Mit der Kamera im 2. Weltkrieg 
Mit der Kamera im 2. Weltkrieg. Zur 
Aufarbeitung der Fotosammlung des 
pfälzischen Archiv...
Mit der Kamera im 2. Weltkrieg 
Karl Lutz: 
• Biographie – Offizier, 
Archivar, Historiker 
• Fotobestand 
• Zur Erschließ...
Mit der Kamera im 2. Weltkrieg 
Zur Biographie: 
Geb. 31. Juli 1896 in Landau/Pfalz als ältestes von 
sieben Kindern einer...
Mit der Kamera im 2. Weltkrieg 
… und im 1. Weltkrieg
Mit der Kamera im 2. Weltkrieg 
Zur Biographie: 
• Studium 
• Auftragsarbeiten als Historiker 
• 1936: erster hauptamtlich...
Mit der Kamera im 2. Weltkrieg
Mit der Kamera im 2. Weltkrieg
Mit der Kamera im 2. Weltkrieg
Mit der Kamera im 2. Weltkrieg 
• Kriegsende, kurze Gefangenschaft 
• Keine Wiedereinstellung bei der Stadt 
Landau 
• Sta...
Mit der Kamera im 2. Weltkrieg
Mit der Kamera im 2. Weltkrieg
Mit der Kamera im 2. Weltkrieg 
Die Arbeitsschritte…
Mit der Kamera im 2. Weltkrieg 
eine Kiste voller 
Überraschungen 
(… es gibt viel zu tun!!!...)
Mit der Kamera im 2. Weltkrieg 
Die neue Aufbewahrung der Fotos-Negative und Dias
Mit der Kamera im 2. Weltkrieg
Mit der Kamera im 2. Weltkrieg
Mit der Kamera im 2. Weltkrieg
Mit der Kamera im 2. Weltkrieg 
Reinigung und Auswahl der Bilder
Mit der Kamera im 2. Weltkrieg
Mit der Kamera im 2. Weltkrieg 
Die Bilder waren nur mit viel Geduld 
vom Negativ zu lösen.
Mit der Kamera im 2. Weltkrieg 
Selbst Filme von 1942 und 1943, die belichtet 
aber noch nicht entwickelt waren, konnten 
...
Mit der Kamera im 2. Weltkrieg 
Auch hier wurden noch „Schätze“ gefunden.
Mit der Kamera im 2. Weltkrieg 
Jetzt geht’s an das Scannen und Bearbeiten der Bilder.
Mit der Kamera im 2. Weltkrieg 
Die Rückseiten mancher Bilder waren sehr aufschlussreich, um Themen 
und Orte zu erkennen.
Geordnet und durch Beschriftung schnell 
wiederzufinden.
Vielen Dank für Ihre 
Aufmerksamkeit und Ihr 
Interesse 
Mitwirkung: Herr Dr. Kemper, Herr 
Krull, Herr Bünemann, Frau Web...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Mit der Kamera im 2. Welltkrieg

3.244 Aufrufe

Veröffentlicht am

Mit der Kamera im 2. Weltkrieg. Zur Aufarbeitung der Fotosammlung des pfälzischen Archivars Karl Lutz (1896-1982) im Stadtarchiv Speyer
Vortrag im Stadtarchiv Speyer (12.11.2014): Claudia Weber, Kurt Bünemann und Joachim Kemper.
PPT-Präsentation: Christian Hellmann.

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Mit der Kamera im 2. Welltkrieg

  1. 1. Mit der Kamera im 2. Weltkrieg Mit der Kamera im 2. Weltkrieg. Zur Aufarbeitung der Fotosammlung des pfälzischen Archivars Karl Lutz (1896-1982) im Stadtarchiv Speyer 12. November 2014 (Stadtarchiv Speyer)
  2. 2. Mit der Kamera im 2. Weltkrieg Karl Lutz: • Biographie – Offizier, Archivar, Historiker • Fotobestand • Zur Erschließung, Digitalisierung und Präsentation der Fotos
  3. 3. Mit der Kamera im 2. Weltkrieg Zur Biographie: Geb. 31. Juli 1896 in Landau/Pfalz als ältestes von sieben Kindern einer dort ansässigen Rechtsanwaltsfamilie. Ab 1916 als Offizier an der Westfront im Einsatz (fotografiert bereits damals) – Quelle: Personalakte im Kriegsarchiv (München).
  4. 4. Mit der Kamera im 2. Weltkrieg … und im 1. Weltkrieg
  5. 5. Mit der Kamera im 2. Weltkrieg Zur Biographie: • Studium • Auftragsarbeiten als Historiker • 1936: erster hauptamtlicher Archivar der Stadt Landau • Denkschriften („Grenzlandpolitik“) • 2. Weltkrieg: Offizier, an zahlreichen Kriegsschauplätzen (Westen, Italien, vor allem aber Ostfront)
  6. 6. Mit der Kamera im 2. Weltkrieg
  7. 7. Mit der Kamera im 2. Weltkrieg
  8. 8. Mit der Kamera im 2. Weltkrieg
  9. 9. Mit der Kamera im 2. Weltkrieg • Kriegsende, kurze Gefangenschaft • Keine Wiedereinstellung bei der Stadt Landau • Stattdessen seit 1948 (bis 1970) Leiter des Bistumsarchivs Speyer
  10. 10. Mit der Kamera im 2. Weltkrieg
  11. 11. Mit der Kamera im 2. Weltkrieg
  12. 12. Mit der Kamera im 2. Weltkrieg Die Arbeitsschritte…
  13. 13. Mit der Kamera im 2. Weltkrieg eine Kiste voller Überraschungen (… es gibt viel zu tun!!!...)
  14. 14. Mit der Kamera im 2. Weltkrieg Die neue Aufbewahrung der Fotos-Negative und Dias
  15. 15. Mit der Kamera im 2. Weltkrieg
  16. 16. Mit der Kamera im 2. Weltkrieg
  17. 17. Mit der Kamera im 2. Weltkrieg
  18. 18. Mit der Kamera im 2. Weltkrieg Reinigung und Auswahl der Bilder
  19. 19. Mit der Kamera im 2. Weltkrieg
  20. 20. Mit der Kamera im 2. Weltkrieg Die Bilder waren nur mit viel Geduld vom Negativ zu lösen.
  21. 21. Mit der Kamera im 2. Weltkrieg Selbst Filme von 1942 und 1943, die belichtet aber noch nicht entwickelt waren, konnten noch gerettet werden.
  22. 22. Mit der Kamera im 2. Weltkrieg Auch hier wurden noch „Schätze“ gefunden.
  23. 23. Mit der Kamera im 2. Weltkrieg Jetzt geht’s an das Scannen und Bearbeiten der Bilder.
  24. 24. Mit der Kamera im 2. Weltkrieg Die Rückseiten mancher Bilder waren sehr aufschlussreich, um Themen und Orte zu erkennen.
  25. 25. Geordnet und durch Beschriftung schnell wiederzufinden.
  26. 26. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und Ihr Interesse Mitwirkung: Herr Dr. Kemper, Herr Krull, Herr Bünemann, Frau Weber, Herr Hellmann

×