Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Erhöhen der IT-Sicherheitin einer Hosting-UmgebungAndreas WislerCEO, GO OUT Production GmbH
Ausgangslage      Angebot klassisches Web-Hosting      Housing-Dienstleistungen      IT-Sicherheit sehr wichtig      Regel...
Ziele      Stand der IT-Sicherheit überprüfen      Schwachstellen erkennen      Massnahmen zur Behebung definierenhttp://o...
Partner      Internes IT-Security Audit      Massnahmen tlw. mit Partner zusammenhttp://one-schweiz.ch   ONE Experience | ...
Umsetzung      Umfang der Überprüfung definiert                        Bedürfnisaufnahme      Internes Audit durchgeführt ...
Ergebnis      Systeme auf aktuellem Stand      Redundanz muss erhöht werden              Standleitung              Systeme...
Ergebnishttp://one-schweiz.ch   ONE Experience | 9. + 10. Mai 2012   7
Erkenntnisse      Regelmässige Beurteilung wichtig      Risikobeurteilung schwierig aber notwendig      Massnahmen mit ger...
KontaktReferent/inAndreas WislerCEO GO OUT Production GmbHwisler@goout.chONE Schweizschmid + siegenthaler consulting gmbhW...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Infrastruktur & Security: Erhöhen der IT-Sicherheit in einer Hosting-Umgebung

613 Aufrufe

Veröffentlicht am

Infrastruktur & Security:
Erhöhen der IT-Sicherheit in einer Hosting-Umgebung

Andreas Wisler, Geschäftsführer, GO OUT Produktion GmbH

Veröffentlicht in: Technologie
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Infrastruktur & Security: Erhöhen der IT-Sicherheit in einer Hosting-Umgebung

  1. 1. Erhöhen der IT-Sicherheitin einer Hosting-UmgebungAndreas WislerCEO, GO OUT Production GmbH
  2. 2. Ausgangslage Angebot klassisches Web-Hosting Housing-Dienstleistungen IT-Sicherheit sehr wichtig Regelmässige Risiko-Analyse notwendighttp://one-schweiz.ch ONE Experience | 9. + 10. Mai 2012 2
  3. 3. Ziele Stand der IT-Sicherheit überprüfen Schwachstellen erkennen Massnahmen zur Behebung definierenhttp://one-schweiz.ch ONE Experience | 9. + 10. Mai 2012 3
  4. 4. Partner Internes IT-Security Audit Massnahmen tlw. mit Partner zusammenhttp://one-schweiz.ch ONE Experience | 9. + 10. Mai 2012 4
  5. 5. Umsetzung Umfang der Überprüfung definiert Bedürfnisaufnahme Internes Audit durchgeführt Vorbereitung Massnahmen bestimmt Audit Umsetzung geplant Auswertung Partner für Umsetzung gesucht Massnahmendefinition Umsetzunghttp://one-schweiz.ch ONE Experience | 9. + 10. Mai 2012 5
  6. 6. Ergebnis Systeme auf aktuellem Stand Redundanz muss erhöht werden Standleitung Systeme Klimatisierung als Risiko Stromverkabelung muss optimiert werdenhttp://one-schweiz.ch ONE Experience | 9. + 10. Mai 2012 6
  7. 7. Ergebnishttp://one-schweiz.ch ONE Experience | 9. + 10. Mai 2012 7
  8. 8. Erkenntnisse Regelmässige Beurteilung wichtig Risikobeurteilung schwierig aber notwendig Massnahmen mit geringem und tlw. mit sehr hohem Aufwand verbundenhttp://one-schweiz.ch ONE Experience | 9. + 10. Mai 2012 8
  9. 9. KontaktReferent/inAndreas WislerCEO GO OUT Production GmbHwisler@goout.chONE Schweizschmid + siegenthaler consulting gmbhWillistattstrasse 23CH-6206 Neuenkirchinfo@one-schweiz.chhttp://one-schweiz.ch/dialog ONE Experience | 9. + 10. Mai 2012 9

×