SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 3
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Präsentation
Dr. Peter Kreuz
www.foerster-kreuz.com
Warum kommt dauernd ein
Gehirn mit, wenn ich nur um
ein paar Hände gebeten habe?
Henry Ford
INTELLIGENZ
SORGFALT
GEHORSAM
INITIATIVEINITIATIVE
KREATIVITÄT
LEIDENSCHAFT 120%
100%
80%
60%
40%
20%
Ich erlebte einen Arbeitsalltag
voller Hektik und Druck.
Vor allem wird die ganze Zeit
reagiert.
Henry Mintzberg
Ständig mussten die Manager Sachen
erledigen, die auf sie zukamen.
Und wenn sie selbst etwas bestimmen
wollten, konnten sie höchstens das,
was sie sowieso erledigen mussten,
nach ihren Prioritäten ordnen.
Henry Mintzberg
9Minuten
Koordiniert
Normiert
Durchgetaktet
Fremdbestimmt
Verlierer auf beiden Seiten
Wer Zäune um Menschen
baut, bekommt Schafe.
Mitarbeiter bewerten ihre Chefs; Ergebnisse
werden im Intranet veröffentlicht
Mitarbeiter legen ihre Gehälter selbst fest
Es gibt keinerlei Vorschriften für Reisespesen.
Jobtitel und Dienstgrade sind abgeschafft
Ein Großteil der Betriebs- und Finanzdaten,
der Umsatz und Gewinn sind jedem Mitarbeiter
zugänglich
Mitarbeiter wählen ihre Chefs
Bedeutsame
Tätigkeiten
Talent
Leiden-
schaft
Resonanz
Miese
Arbeit
Gute
Arbeit
Bedeutsame
Tätigkeiten
____% ____% ____%
UNSER KALENDER
LÜGT NICHT!
JOIN THE CONVERSATION
Blog:
Facebook:
Twitter:
www.foerster-kreuz.com
www.foerster-kreuz.com/facebook
www.foerster-kreuz.com/twitter

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Als alt geisweid noch östlich der bahnlinie sk 2
Als alt   geisweid noch östlich der bahnlinie  sk 2Als alt   geisweid noch östlich der bahnlinie  sk 2
Als alt geisweid noch östlich der bahnlinie sk 2Wolf Thomas
 
Kurzvortrag "Kundenströmer in der Braunschweiger Innenstadt"
Kurzvortrag "Kundenströmer in der Braunschweiger Innenstadt"Kurzvortrag "Kundenströmer in der Braunschweiger Innenstadt"
Kurzvortrag "Kundenströmer in der Braunschweiger Innenstadt"wi2
 
Solarenergie in Serbien, Mazedonien, Bosnien-Herzegowina
Solarenergie in Serbien, Mazedonien, Bosnien-HerzegowinaSolarenergie in Serbien, Mazedonien, Bosnien-Herzegowina
Solarenergie in Serbien, Mazedonien, Bosnien-Herzegowinaalexievasvetlana
 
Trabajo de diseño 10 03
Trabajo de diseño 10 03Trabajo de diseño 10 03
Trabajo de diseño 10 03davidvelandia17
 
TRAMITE DE REGISTRO DE MARCA
TRAMITE DE REGISTRO DE MARCATRAMITE DE REGISTRO DE MARCA
TRAMITE DE REGISTRO DE MARCAMariana Rocha
 
Einbau der Gleitregalanlage im Außenmagazin des Kreisarchivs
Einbau der Gleitregalanlage im Außenmagazin des KreisarchivsEinbau der Gleitregalanlage im Außenmagazin des Kreisarchivs
Einbau der Gleitregalanlage im Außenmagazin des KreisarchivsWolf Thomas
 
Etnia mapuche antropología cultural
Etnia mapuche antropología culturalEtnia mapuche antropología cultural
Etnia mapuche antropología culturalMorelia Fuentes
 
AGE- (Arbeitsfähigkeits- und Gesundheits-Erhaltung) Management - was Unterneh...
AGE- (Arbeitsfähigkeits- und Gesundheits-Erhaltung) Management - was Unterneh...AGE- (Arbeitsfähigkeits- und Gesundheits-Erhaltung) Management - was Unterneh...
AGE- (Arbeitsfähigkeits- und Gesundheits-Erhaltung) Management - was Unterneh...GCB German Convention Bureau e.V.
 
A construção da imagem do pcc no jornalismo
A construção da imagem do pcc no jornalismoA construção da imagem do pcc no jornalismo
A construção da imagem do pcc no jornalismoVagner de Alencar
 
kokhaviv press: Tribus – Der Stamm
kokhaviv press: Tribus – Der Stammkokhaviv press: Tribus – Der Stamm
kokhaviv press: Tribus – Der Stammkokhaviv press
 

Andere mochten auch (17)

Als alt geisweid noch östlich der bahnlinie sk 2
Als alt   geisweid noch östlich der bahnlinie  sk 2Als alt   geisweid noch östlich der bahnlinie  sk 2
Als alt geisweid noch östlich der bahnlinie sk 2
 
Unbenannt 1
Unbenannt 1Unbenannt 1
Unbenannt 1
 
Kurzvortrag "Kundenströmer in der Braunschweiger Innenstadt"
Kurzvortrag "Kundenströmer in der Braunschweiger Innenstadt"Kurzvortrag "Kundenströmer in der Braunschweiger Innenstadt"
Kurzvortrag "Kundenströmer in der Braunschweiger Innenstadt"
 
Energía renovable
Energía renovableEnergía renovable
Energía renovable
 
Solarenergie in Serbien, Mazedonien, Bosnien-Herzegowina
Solarenergie in Serbien, Mazedonien, Bosnien-HerzegowinaSolarenergie in Serbien, Mazedonien, Bosnien-Herzegowina
Solarenergie in Serbien, Mazedonien, Bosnien-Herzegowina
 
Trabajo de diseño 10 03
Trabajo de diseño 10 03Trabajo de diseño 10 03
Trabajo de diseño 10 03
 
Segunda evaluacion
Segunda evaluacionSegunda evaluacion
Segunda evaluacion
 
Motivacion
MotivacionMotivacion
Motivacion
 
TRAMITE DE REGISTRO DE MARCA
TRAMITE DE REGISTRO DE MARCATRAMITE DE REGISTRO DE MARCA
TRAMITE DE REGISTRO DE MARCA
 
Präsentation Petra Hedorfer, DZT
Präsentation Petra Hedorfer, DZTPräsentation Petra Hedorfer, DZT
Präsentation Petra Hedorfer, DZT
 
Einbau der Gleitregalanlage im Außenmagazin des Kreisarchivs
Einbau der Gleitregalanlage im Außenmagazin des KreisarchivsEinbau der Gleitregalanlage im Außenmagazin des Kreisarchivs
Einbau der Gleitregalanlage im Außenmagazin des Kreisarchivs
 
12 1- Asia
12 1- Asia12 1- Asia
12 1- Asia
 
Etnia mapuche antropología cultural
Etnia mapuche antropología culturalEtnia mapuche antropología cultural
Etnia mapuche antropología cultural
 
Satzung fvv2010
Satzung fvv2010Satzung fvv2010
Satzung fvv2010
 
AGE- (Arbeitsfähigkeits- und Gesundheits-Erhaltung) Management - was Unterneh...
AGE- (Arbeitsfähigkeits- und Gesundheits-Erhaltung) Management - was Unterneh...AGE- (Arbeitsfähigkeits- und Gesundheits-Erhaltung) Management - was Unterneh...
AGE- (Arbeitsfähigkeits- und Gesundheits-Erhaltung) Management - was Unterneh...
 
A construção da imagem do pcc no jornalismo
A construção da imagem do pcc no jornalismoA construção da imagem do pcc no jornalismo
A construção da imagem do pcc no jornalismo
 
kokhaviv press: Tribus – Der Stamm
kokhaviv press: Tribus – Der Stammkokhaviv press: Tribus – Der Stamm
kokhaviv press: Tribus – Der Stamm
 

Mehr von GCB German Convention Bureau e.V.

Leadership 4.0: Die (R)Evolution der Führungsrolle - Marco Niebling & Anja Wa...
Leadership 4.0: Die (R)Evolution der Führungsrolle - Marco Niebling & Anja Wa...Leadership 4.0: Die (R)Evolution der Führungsrolle - Marco Niebling & Anja Wa...
Leadership 4.0: Die (R)Evolution der Führungsrolle - Marco Niebling & Anja Wa...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel...
Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel...Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel...
Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel
Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim FachkräftemangelErfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel
Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim FachkräftemangelGCB German Convention Bureau e.V.
 
Integration – Interaktion – Innovation: Das Convention Center der Zukunft
Integration – Interaktion – Innovation: Das Convention Center der ZukunftIntegration – Interaktion – Innovation: Das Convention Center der Zukunft
Integration – Interaktion – Innovation: Das Convention Center der ZukunftGCB German Convention Bureau e.V.
 
Swiss-Austrian Lecture - Marc Stoffel, Organizations beyond Hierarchy
Swiss-Austrian Lecture - Marc Stoffel, Organizations beyond HierarchySwiss-Austrian Lecture - Marc Stoffel, Organizations beyond Hierarchy
Swiss-Austrian Lecture - Marc Stoffel, Organizations beyond HierarchyGCB German Convention Bureau e.V.
 
Safety First: Wie reagieren Sie als Destinatination auf die aktuellen Sicherh...
Safety First: Wie reagieren Sie als Destinatination auf die aktuellen Sicherh...Safety First: Wie reagieren Sie als Destinatination auf die aktuellen Sicherh...
Safety First: Wie reagieren Sie als Destinatination auf die aktuellen Sicherh...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Wie funktioniert erfolgreiche Eventplanung im digitalen Zeitalter? Diskutiere...
Wie funktioniert erfolgreiche Eventplanung im digitalen Zeitalter? Diskutiere...Wie funktioniert erfolgreiche Eventplanung im digitalen Zeitalter? Diskutiere...
Wie funktioniert erfolgreiche Eventplanung im digitalen Zeitalter? Diskutiere...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Ob Storytelling, Blogger-Relations oder Social Media - So punkten Sie mit mod...
Ob Storytelling, Blogger-Relations oder Social Media - So punkten Sie mit mod...Ob Storytelling, Blogger-Relations oder Social Media - So punkten Sie mit mod...
Ob Storytelling, Blogger-Relations oder Social Media - So punkten Sie mit mod...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Interaktion, Partizipation, (Net-) Working – Eventformate kennenlernen, erleb...
Interaktion, Partizipation, (Net-) Working – Eventformate kennenlernen, erleb...Interaktion, Partizipation, (Net-) Working – Eventformate kennenlernen, erleb...
Interaktion, Partizipation, (Net-) Working – Eventformate kennenlernen, erleb...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Brownbag-Session: Wie sparen Sie Energiekosten in Ihrer Immobilie?
Brownbag-Session: Wie sparen Sie Energiekosten in Ihrer Immobilie?Brownbag-Session: Wie sparen Sie Energiekosten in Ihrer Immobilie?
Brownbag-Session: Wie sparen Sie Energiekosten in Ihrer Immobilie?GCB German Convention Bureau e.V.
 
So machen Sie Ihren Standort zu einem prickelnden Erlebnis - Willkommen bei d...
So machen Sie Ihren Standort zu einem prickelnden Erlebnis - Willkommen bei d...So machen Sie Ihren Standort zu einem prickelnden Erlebnis - Willkommen bei d...
So machen Sie Ihren Standort zu einem prickelnden Erlebnis - Willkommen bei d...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Behindert ist man nicht. Behindert wird man. - Veranstaltungen barrierefrei o...
Behindert ist man nicht. Behindert wird man. - Veranstaltungen barrierefrei o...Behindert ist man nicht. Behindert wird man. - Veranstaltungen barrierefrei o...
Behindert ist man nicht. Behindert wird man. - Veranstaltungen barrierefrei o...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Nachhaltige Veranstaltungstechnik heißt mehr Qualität - anhand von praktische...
Nachhaltige Veranstaltungstechnik heißt mehr Qualität - anhand von praktische...Nachhaltige Veranstaltungstechnik heißt mehr Qualität - anhand von praktische...
Nachhaltige Veranstaltungstechnik heißt mehr Qualität - anhand von praktische...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Jürgen May, 2bdi...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Jürgen May, 2bdi...Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Jürgen May, 2bdi...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Jürgen May, 2bdi...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Johanna Quatmann...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Johanna Quatmann...Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Johanna Quatmann...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Johanna Quatmann...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Matthias Lisson,...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Matthias Lisson,...Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Matthias Lisson,...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Matthias Lisson,...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Konzepte zur Gebäudeinstandhaltung, Sanierung & Modernisierung von Kongress- ...
Konzepte zur Gebäudeinstandhaltung, Sanierung & Modernisierung von Kongress- ...Konzepte zur Gebäudeinstandhaltung, Sanierung & Modernisierung von Kongress- ...
Konzepte zur Gebäudeinstandhaltung, Sanierung & Modernisierung von Kongress- ...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Barrierefreies Tagen am Beispiel „SightCity“ – Wie machen Sie Ihre Kongress- ...
Barrierefreies Tagen am Beispiel „SightCity“ – Wie machen Sie Ihre Kongress- ...Barrierefreies Tagen am Beispiel „SightCity“ – Wie machen Sie Ihre Kongress- ...
Barrierefreies Tagen am Beispiel „SightCity“ – Wie machen Sie Ihre Kongress- ...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Das internationale Jahr des nachhaltigen Tourismus - Dr. Dirk Glaesser, World...
Das internationale Jahr des nachhaltigen Tourismus - Dr. Dirk Glaesser, World...Das internationale Jahr des nachhaltigen Tourismus - Dr. Dirk Glaesser, World...
Das internationale Jahr des nachhaltigen Tourismus - Dr. Dirk Glaesser, World...GCB German Convention Bureau e.V.
 

Mehr von GCB German Convention Bureau e.V. (20)

Leadership 4.0: Die (R)Evolution der Führungsrolle - Marco Niebling & Anja Wa...
Leadership 4.0: Die (R)Evolution der Führungsrolle - Marco Niebling & Anja Wa...Leadership 4.0: Die (R)Evolution der Führungsrolle - Marco Niebling & Anja Wa...
Leadership 4.0: Die (R)Evolution der Führungsrolle - Marco Niebling & Anja Wa...
 
Wir arbeiten anders: Agiles Arbeiten mit Design Thinking
Wir arbeiten anders: Agiles Arbeiten mit Design ThinkingWir arbeiten anders: Agiles Arbeiten mit Design Thinking
Wir arbeiten anders: Agiles Arbeiten mit Design Thinking
 
Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel...
Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel...Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel...
Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel...
 
Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel
Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim FachkräftemangelErfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel
Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel
 
Integration – Interaktion – Innovation: Das Convention Center der Zukunft
Integration – Interaktion – Innovation: Das Convention Center der ZukunftIntegration – Interaktion – Innovation: Das Convention Center der Zukunft
Integration – Interaktion – Innovation: Das Convention Center der Zukunft
 
Swiss-Austrian Lecture - Marc Stoffel, Organizations beyond Hierarchy
Swiss-Austrian Lecture - Marc Stoffel, Organizations beyond HierarchySwiss-Austrian Lecture - Marc Stoffel, Organizations beyond Hierarchy
Swiss-Austrian Lecture - Marc Stoffel, Organizations beyond Hierarchy
 
Safety First: Wie reagieren Sie als Destinatination auf die aktuellen Sicherh...
Safety First: Wie reagieren Sie als Destinatination auf die aktuellen Sicherh...Safety First: Wie reagieren Sie als Destinatination auf die aktuellen Sicherh...
Safety First: Wie reagieren Sie als Destinatination auf die aktuellen Sicherh...
 
Wie funktioniert erfolgreiche Eventplanung im digitalen Zeitalter? Diskutiere...
Wie funktioniert erfolgreiche Eventplanung im digitalen Zeitalter? Diskutiere...Wie funktioniert erfolgreiche Eventplanung im digitalen Zeitalter? Diskutiere...
Wie funktioniert erfolgreiche Eventplanung im digitalen Zeitalter? Diskutiere...
 
Ob Storytelling, Blogger-Relations oder Social Media - So punkten Sie mit mod...
Ob Storytelling, Blogger-Relations oder Social Media - So punkten Sie mit mod...Ob Storytelling, Blogger-Relations oder Social Media - So punkten Sie mit mod...
Ob Storytelling, Blogger-Relations oder Social Media - So punkten Sie mit mod...
 
Interaktion, Partizipation, (Net-) Working – Eventformate kennenlernen, erleb...
Interaktion, Partizipation, (Net-) Working – Eventformate kennenlernen, erleb...Interaktion, Partizipation, (Net-) Working – Eventformate kennenlernen, erleb...
Interaktion, Partizipation, (Net-) Working – Eventformate kennenlernen, erleb...
 
Brownbag-Session: Wie sparen Sie Energiekosten in Ihrer Immobilie?
Brownbag-Session: Wie sparen Sie Energiekosten in Ihrer Immobilie?Brownbag-Session: Wie sparen Sie Energiekosten in Ihrer Immobilie?
Brownbag-Session: Wie sparen Sie Energiekosten in Ihrer Immobilie?
 
So machen Sie Ihren Standort zu einem prickelnden Erlebnis - Willkommen bei d...
So machen Sie Ihren Standort zu einem prickelnden Erlebnis - Willkommen bei d...So machen Sie Ihren Standort zu einem prickelnden Erlebnis - Willkommen bei d...
So machen Sie Ihren Standort zu einem prickelnden Erlebnis - Willkommen bei d...
 
Behindert ist man nicht. Behindert wird man. - Veranstaltungen barrierefrei o...
Behindert ist man nicht. Behindert wird man. - Veranstaltungen barrierefrei o...Behindert ist man nicht. Behindert wird man. - Veranstaltungen barrierefrei o...
Behindert ist man nicht. Behindert wird man. - Veranstaltungen barrierefrei o...
 
Nachhaltige Veranstaltungstechnik heißt mehr Qualität - anhand von praktische...
Nachhaltige Veranstaltungstechnik heißt mehr Qualität - anhand von praktische...Nachhaltige Veranstaltungstechnik heißt mehr Qualität - anhand von praktische...
Nachhaltige Veranstaltungstechnik heißt mehr Qualität - anhand von praktische...
 
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Jürgen May, 2bdi...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Jürgen May, 2bdi...Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Jürgen May, 2bdi...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Jürgen May, 2bdi...
 
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Johanna Quatmann...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Johanna Quatmann...Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Johanna Quatmann...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Johanna Quatmann...
 
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Matthias Lisson,...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Matthias Lisson,...Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Matthias Lisson,...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Matthias Lisson,...
 
Konzepte zur Gebäudeinstandhaltung, Sanierung & Modernisierung von Kongress- ...
Konzepte zur Gebäudeinstandhaltung, Sanierung & Modernisierung von Kongress- ...Konzepte zur Gebäudeinstandhaltung, Sanierung & Modernisierung von Kongress- ...
Konzepte zur Gebäudeinstandhaltung, Sanierung & Modernisierung von Kongress- ...
 
Barrierefreies Tagen am Beispiel „SightCity“ – Wie machen Sie Ihre Kongress- ...
Barrierefreies Tagen am Beispiel „SightCity“ – Wie machen Sie Ihre Kongress- ...Barrierefreies Tagen am Beispiel „SightCity“ – Wie machen Sie Ihre Kongress- ...
Barrierefreies Tagen am Beispiel „SightCity“ – Wie machen Sie Ihre Kongress- ...
 
Das internationale Jahr des nachhaltigen Tourismus - Dr. Dirk Glaesser, World...
Das internationale Jahr des nachhaltigen Tourismus - Dr. Dirk Glaesser, World...Das internationale Jahr des nachhaltigen Tourismus - Dr. Dirk Glaesser, World...
Das internationale Jahr des nachhaltigen Tourismus - Dr. Dirk Glaesser, World...
 

HÖRT AUF ZU ARBEITEN" Eine Anstiftung, das zu tun, was wirklich zählt, Dr. Peter Kreuz

  • 1. Präsentation Dr. Peter Kreuz www.foerster-kreuz.com Warum kommt dauernd ein Gehirn mit, wenn ich nur um ein paar Hände gebeten habe? Henry Ford INTELLIGENZ SORGFALT GEHORSAM INITIATIVEINITIATIVE KREATIVITÄT LEIDENSCHAFT 120% 100% 80% 60% 40% 20% Ich erlebte einen Arbeitsalltag voller Hektik und Druck. Vor allem wird die ganze Zeit reagiert. Henry Mintzberg Ständig mussten die Manager Sachen erledigen, die auf sie zukamen. Und wenn sie selbst etwas bestimmen wollten, konnten sie höchstens das, was sie sowieso erledigen mussten, nach ihren Prioritäten ordnen. Henry Mintzberg 9Minuten
  • 2. Koordiniert Normiert Durchgetaktet Fremdbestimmt Verlierer auf beiden Seiten Wer Zäune um Menschen baut, bekommt Schafe. Mitarbeiter bewerten ihre Chefs; Ergebnisse werden im Intranet veröffentlicht Mitarbeiter legen ihre Gehälter selbst fest Es gibt keinerlei Vorschriften für Reisespesen. Jobtitel und Dienstgrade sind abgeschafft Ein Großteil der Betriebs- und Finanzdaten, der Umsatz und Gewinn sind jedem Mitarbeiter zugänglich Mitarbeiter wählen ihre Chefs Bedeutsame Tätigkeiten Talent Leiden- schaft Resonanz
  • 3. Miese Arbeit Gute Arbeit Bedeutsame Tätigkeiten ____% ____% ____% UNSER KALENDER LÜGT NICHT! JOIN THE CONVERSATION Blog: Facebook: Twitter: www.foerster-kreuz.com www.foerster-kreuz.com/facebook www.foerster-kreuz.com/twitter