SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

We are social...

Workshop Social Media bei der WIM, Bielefeld 2012

1 von 23
Downloaden Sie, um offline zu lesen
03.04.2012




                      GmbH
                             We are social…
                             WIM Bielefeld

                             Antares I. Reisky




                 WER WIR SIND

                        Campus- ,
Antares Reisky          Wissens-               Social Media
                       management



                                                        (Hochschul-)
                               Birgit Lutzer
                                                         Marketing



                        Veränderungs-
Trude Struck
                         management




                                                                               1
03.04.2012




                                                    Agenda
                                                   social media
             •     Nutzen

             •     Vorgehen

             •     Do´s and Don´ts

             •     Plattformen

             •     Messen ROI

             •     Sicherheit

             •     Tools


03.04.2012       areisky@adviseplus.de                        3




                                              social media
                                         Worüber sprechen wir…




03.04.2012       areisky@adviseplus.de                        4




                                                                          2
03.04.2012




                                                         Sesamstrasse
                                                               Fragen...




                     Wieso ?
                     Weshalb ?
                     Warum ?




03.04.2012                       areisky@adviseplus.de                 5




                                          Nutzen von social media
                                                                 Ziele…
             •   Imagepflege / Reputation / Kompetenz darstellen

             •   Neue Kunden gewinnen

             •   Reichweite / Bekanntheitsgrad erhöhen

             •   Kundenbindung verstärken

             •   Geschäftsergebnis verbessern

             •   Nischen besetzen



03.04.2012                       areisky@adviseplus.de                 6




                                                                                   3
03.04.2012




                                                         Sesamstrasse
                                                                  Fragen...




                     Wie ?
                     Wo ?
                     Wann ?




03.04.2012                     areisky@adviseplus.de                      7




                                               Ziele von social media
                                                                     Ziele…
                                                       Ziele…konkretisieren
             •   Imagepflege / Reputation / Kompetenz darstellen
             •   Thema/ Themen definieren
             •   Neue Kunden gewinnen
             •   + Anzahl / Monat
             •   Reichweite / Bekanntheitsgrad erhöhen
             •   + Anzahl Follower, Fans, Gruppenmitglieder / Monat
             •   Kundenbindung verstärken
             •   + Anzahl Kommentare / Monat
             •   Geschäftsergebnis verbessern
             •   + Summe Euro / Quartal
             •   Nischen besetzen
             •   + Anzahl Follower, Fans, Gruppenmitglieder / Monat


03.04.2012                     areisky@adviseplus.de                      8




                                                                                      4
03.04.2012




                                                                 Zieldefinition
                                                                           Vorgehen
             Ziel:        Neue Kunden

             Vorgehen: 10/Quartal – 100/Quartal

             Strategie: Follower/Fans gewinnen
                        Reputation aufbauen
                        Kunden konvertieren

             Methode: Fragen beantworten
                      Zur Ressource für pot. Kunden werden
                      Produkte Sonderangebote publizieren
                      Coupons verteilen


03.04.2012                          areisky@adviseplus.de                           9




                                                             Do´s and Don´ts
                                                            Was Sie nicht tun sollten
             •   Profil ausfüllen

             •   Auf Rechtschreibung achten

             •   Erst unterstützen, dann nach Hilfe fragen

             •   Keine privaten Bilder

             •   Keine Verkaufsgespräche

             •   Aktivität = Effektivität

             •   Quantität = Qualität

             •   Aktuell sein!


03.04.2012                          areisky@adviseplus.de                          11




                                                                                                5
03.04.2012




                                                                                  Wo?
                                                          TOP social media tools im B2B

             01. linkedIn

             02. XING

             03. facebook

             04. twitter

             05. YouTube

             06. Wikipedia

             07. slideshare

             08. Scribd

             Quelle: SF Interactive Performance


03.04.2012                              areisky@adviseplus.de                         14




                                                                                  xing
                                                                Business Netzwerk D-A-CH




03.04.2012                              areisky@adviseplus.de                         16




                                                                                                   6

Recomendados

(L)earning Organization – Lernende Organisation Wissen als Erfolgsfaktor im U...
(L)earning Organization – Lernende Organisation Wissen als Erfolgsfaktor im U...(L)earning Organization – Lernende Organisation Wissen als Erfolgsfaktor im U...
(L)earning Organization – Lernende Organisation Wissen als Erfolgsfaktor im U...advise+ GmbH
 
The river vardar
The river vardarThe river vardar
The river vardarNate Nate
 
Web 2.0 und virtuelle Welten
Web 2.0 und virtuelle WeltenWeb 2.0 und virtuelle Welten
Web 2.0 und virtuelle Weltenadvise+ GmbH
 
Pecha kucha Permaculture
Pecha kucha PermaculturePecha kucha Permaculture
Pecha kucha Permacultureadvise+ GmbH
 
What's Next in Growth? 2016
What's Next in Growth? 2016What's Next in Growth? 2016
What's Next in Growth? 2016Andrew Chen
 
32 Ways a Digital Marketing Consultant Can Help Grow Your Business
32 Ways a Digital Marketing Consultant Can Help Grow Your Business32 Ways a Digital Marketing Consultant Can Help Grow Your Business
32 Ways a Digital Marketing Consultant Can Help Grow Your BusinessBarry Feldman
 

Más contenido relacionado

Ähnlich wie We are social...

Krisenprävention und -management mit Social Media
Krisenprävention und -management mit Social MediaKrisenprävention und -management mit Social Media
Krisenprävention und -management mit Social MediaBernhard Jodeleit
 
Social media, unternehmergespräch metzingen
Social media, unternehmergespräch metzingenSocial media, unternehmergespräch metzingen
Social media, unternehmergespräch metzingenth-projekte
 
Hilker Consulting: Employer Branding und Personalsuche mit Social Media
Hilker Consulting: Employer Branding und Personalsuche mit Social MediaHilker Consulting: Employer Branding und Personalsuche mit Social Media
Hilker Consulting: Employer Branding und Personalsuche mit Social MediaClaudia Hilker, Ph.D.
 
bvob-Herbsttagung 2012 - Impulsvortrag von Dr. Katja Bett
bvob-Herbsttagung 2012 - Impulsvortrag von Dr. Katja Bettbvob-Herbsttagung 2012 - Impulsvortrag von Dr. Katja Bett
bvob-Herbsttagung 2012 - Impulsvortrag von Dr. Katja BettKatja Bett
 
HR 2.0 Content is king - HRBC-Workshop 2011
HR 2.0 Content is king - HRBC-Workshop 2011HR 2.0 Content is king - HRBC-Workshop 2011
HR 2.0 Content is king - HRBC-Workshop 2011Walchelf
 
Hr social media_stefanstengel
Hr social media_stefanstengelHr social media_stefanstengel
Hr social media_stefanstengelStefan Stengel
 
Social Media für das Personalmanagement
Social Media für das PersonalmanagementSocial Media für das Personalmanagement
Social Media für das PersonalmanagementSimon Schneider
 
Unternehmenspräsentation trends2move
Unternehmenspräsentation trends2moveUnternehmenspräsentation trends2move
Unternehmenspräsentation trends2moveDirk Hellmuth
 
Flyer verloren oder getroffen im netz mit_bild_16112012
Flyer verloren oder getroffen im netz mit_bild_16112012Flyer verloren oder getroffen im netz mit_bild_16112012
Flyer verloren oder getroffen im netz mit_bild_16112012Changetraining
 
Social Media Personalmarketing ja, aber nicht überstürzt - Zürich - Personal ...
Social Media Personalmarketing ja, aber nicht überstürzt - Zürich - Personal ...Social Media Personalmarketing ja, aber nicht überstürzt - Zürich - Personal ...
Social Media Personalmarketing ja, aber nicht überstürzt - Zürich - Personal ...Henner Knabenreich
 
Projektidee "Lehrern lehren helfen!"
Projektidee "Lehrern lehren helfen!"Projektidee "Lehrern lehren helfen!"
Projektidee "Lehrern lehren helfen!"VCAT Consulting GmbH
 
Content Strategie: Mehr als ein Buzzword
Content Strategie: Mehr als ein BuzzwordContent Strategie: Mehr als ein Buzzword
Content Strategie: Mehr als ein BuzzwordThomas Pleil
 
Woran scheitern Social Media Projekte?
Woran scheitern Social Media Projekte?Woran scheitern Social Media Projekte?
Woran scheitern Social Media Projekte?Michael Rottmann
 
Katja Bett lernen_mit_neuen_medien_in_der_ausbildung2013
Katja Bett lernen_mit_neuen_medien_in_der_ausbildung2013Katja Bett lernen_mit_neuen_medien_in_der_ausbildung2013
Katja Bett lernen_mit_neuen_medien_in_der_ausbildung2013Katja Bett
 
Social commerce
Social commerceSocial commerce
Social commerceTanjaBraun
 
Praesentation Business Case Checklisten Social Media
Praesentation Business Case Checklisten Social MediaPraesentation Business Case Checklisten Social Media
Praesentation Business Case Checklisten Social MediaChecklisten Online Marketing
 
e-Mail Flut im Unternehmen besser organisieren
e-Mail Flut im Unternehmen besser organisierene-Mail Flut im Unternehmen besser organisieren
e-Mail Flut im Unternehmen besser organisierenHIRSCHTEC
 
Inbound und Content Marketing für HR - Definitionen, Chancen, Grenzen, Inhalt...
Inbound und Content Marketing für HR - Definitionen, Chancen, Grenzen, Inhalt...Inbound und Content Marketing für HR - Definitionen, Chancen, Grenzen, Inhalt...
Inbound und Content Marketing für HR - Definitionen, Chancen, Grenzen, Inhalt...Eva Zils
 

Ähnlich wie We are social... (20)

Krisenprävention und -management mit Social Media
Krisenprävention und -management mit Social MediaKrisenprävention und -management mit Social Media
Krisenprävention und -management mit Social Media
 
Social media, unternehmergespräch metzingen
Social media, unternehmergespräch metzingenSocial media, unternehmergespräch metzingen
Social media, unternehmergespräch metzingen
 
Hilker Consulting: Employer Branding und Personalsuche mit Social Media
Hilker Consulting: Employer Branding und Personalsuche mit Social MediaHilker Consulting: Employer Branding und Personalsuche mit Social Media
Hilker Consulting: Employer Branding und Personalsuche mit Social Media
 
bvob-Herbsttagung 2012 - Impulsvortrag von Dr. Katja Bett
bvob-Herbsttagung 2012 - Impulsvortrag von Dr. Katja Bettbvob-Herbsttagung 2012 - Impulsvortrag von Dr. Katja Bett
bvob-Herbsttagung 2012 - Impulsvortrag von Dr. Katja Bett
 
HR 2.0 Content is king - HRBC-Workshop 2011
HR 2.0 Content is king - HRBC-Workshop 2011HR 2.0 Content is king - HRBC-Workshop 2011
HR 2.0 Content is king - HRBC-Workshop 2011
 
Hr social media_stefanstengel
Hr social media_stefanstengelHr social media_stefanstengel
Hr social media_stefanstengel
 
Social Media für das Personalmanagement
Social Media für das PersonalmanagementSocial Media für das Personalmanagement
Social Media für das Personalmanagement
 
Unternehmenspräsentation trends2move
Unternehmenspräsentation trends2moveUnternehmenspräsentation trends2move
Unternehmenspräsentation trends2move
 
Flyer verloren oder getroffen im netz mit_bild_16112012
Flyer verloren oder getroffen im netz mit_bild_16112012Flyer verloren oder getroffen im netz mit_bild_16112012
Flyer verloren oder getroffen im netz mit_bild_16112012
 
Social Media Personalmarketing ja, aber nicht überstürzt - Zürich - Personal ...
Social Media Personalmarketing ja, aber nicht überstürzt - Zürich - Personal ...Social Media Personalmarketing ja, aber nicht überstürzt - Zürich - Personal ...
Social Media Personalmarketing ja, aber nicht überstürzt - Zürich - Personal ...
 
Projektidee "Lehrern lehren helfen!"
Projektidee "Lehrern lehren helfen!"Projektidee "Lehrern lehren helfen!"
Projektidee "Lehrern lehren helfen!"
 
Content Strategie: Mehr als ein Buzzword
Content Strategie: Mehr als ein BuzzwordContent Strategie: Mehr als ein Buzzword
Content Strategie: Mehr als ein Buzzword
 
Woran scheitern Social Media Projekte?
Woran scheitern Social Media Projekte?Woran scheitern Social Media Projekte?
Woran scheitern Social Media Projekte?
 
Katja Bett lernen_mit_neuen_medien_in_der_ausbildung2013
Katja Bett lernen_mit_neuen_medien_in_der_ausbildung2013Katja Bett lernen_mit_neuen_medien_in_der_ausbildung2013
Katja Bett lernen_mit_neuen_medien_in_der_ausbildung2013
 
Social commerce
Social commerceSocial commerce
Social commerce
 
Präsentation Checklisten Social Media
Präsentation Checklisten Social MediaPräsentation Checklisten Social Media
Präsentation Checklisten Social Media
 
Praesentation Business Case Checklisten Social Media
Praesentation Business Case Checklisten Social MediaPraesentation Business Case Checklisten Social Media
Praesentation Business Case Checklisten Social Media
 
e-Mail Flut im Unternehmen besser organisieren
e-Mail Flut im Unternehmen besser organisierene-Mail Flut im Unternehmen besser organisieren
e-Mail Flut im Unternehmen besser organisieren
 
Social Media Instrumente
Social Media Instrumente Social Media Instrumente
Social Media Instrumente
 
Inbound und Content Marketing für HR - Definitionen, Chancen, Grenzen, Inhalt...
Inbound und Content Marketing für HR - Definitionen, Chancen, Grenzen, Inhalt...Inbound und Content Marketing für HR - Definitionen, Chancen, Grenzen, Inhalt...
Inbound und Content Marketing für HR - Definitionen, Chancen, Grenzen, Inhalt...
 

We are social...

  • 1. 03.04.2012 GmbH We are social… WIM Bielefeld Antares I. Reisky WER WIR SIND Campus- , Antares Reisky Wissens- Social Media management (Hochschul-) Birgit Lutzer Marketing Veränderungs- Trude Struck management 1
  • 2. 03.04.2012 Agenda social media • Nutzen • Vorgehen • Do´s and Don´ts • Plattformen • Messen ROI • Sicherheit • Tools 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 3 social media Worüber sprechen wir… 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 4 2
  • 3. 03.04.2012 Sesamstrasse Fragen... Wieso ? Weshalb ? Warum ? 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 5 Nutzen von social media Ziele… • Imagepflege / Reputation / Kompetenz darstellen • Neue Kunden gewinnen • Reichweite / Bekanntheitsgrad erhöhen • Kundenbindung verstärken • Geschäftsergebnis verbessern • Nischen besetzen 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 6 3
  • 4. 03.04.2012 Sesamstrasse Fragen... Wie ? Wo ? Wann ? 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 7 Ziele von social media Ziele… Ziele…konkretisieren • Imagepflege / Reputation / Kompetenz darstellen • Thema/ Themen definieren • Neue Kunden gewinnen • + Anzahl / Monat • Reichweite / Bekanntheitsgrad erhöhen • + Anzahl Follower, Fans, Gruppenmitglieder / Monat • Kundenbindung verstärken • + Anzahl Kommentare / Monat • Geschäftsergebnis verbessern • + Summe Euro / Quartal • Nischen besetzen • + Anzahl Follower, Fans, Gruppenmitglieder / Monat 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 8 4
  • 5. 03.04.2012 Zieldefinition Vorgehen Ziel: Neue Kunden Vorgehen: 10/Quartal – 100/Quartal Strategie: Follower/Fans gewinnen Reputation aufbauen Kunden konvertieren Methode: Fragen beantworten Zur Ressource für pot. Kunden werden Produkte Sonderangebote publizieren Coupons verteilen 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 9 Do´s and Don´ts Was Sie nicht tun sollten • Profil ausfüllen • Auf Rechtschreibung achten • Erst unterstützen, dann nach Hilfe fragen • Keine privaten Bilder • Keine Verkaufsgespräche • Aktivität = Effektivität • Quantität = Qualität • Aktuell sein! 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 11 5
  • 6. 03.04.2012 Wo? TOP social media tools im B2B 01. linkedIn 02. XING 03. facebook 04. twitter 05. YouTube 06. Wikipedia 07. slideshare 08. Scribd Quelle: SF Interactive Performance 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 14 xing Business Netzwerk D-A-CH 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 16 6
  • 7. 03.04.2012 xing Business Netzwerk D-A-CH • Eigendarstellung • Vertrauen aufbauen • Gruppen zum Meinungsaustausch und Expertengespräch • Content weitergeben, der für das Netzwerk interessant ist • Teilnahme an Seminaren und Veranstaltungen eintragen • Referenzen durch Netzwerkpartner generieren 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 17 LinkedIn Business Netzwerk international 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 18 7
  • 8. 03.04.2012 LinkedIn Business Netzwerk international • XING sehr ähnlich (oder umgekehrt ☺) • internationale Kontakte • Hauptsächlich englischsprachig • Plattform für internationale Vernetzung 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 19 facebook Netzwerken unter „Freunden“ 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 20 8
  • 9. 03.04.2012 facebook Netzwerken unter „Freunden“ • Persönliches Branding • Community Bildung – Menschen vernetzen • Virales Marketing fördern • Outlook nutzen um Freunde zu finden • Branchenspezifische Inhalte auf „pages“ verbreiten 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 21 Google+ Business Netzwerk mit fb Funktionalitäten • Bild 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 22 9
  • 10. 03.04.2012 Google+ Business Netzwerk mit fb Funktionalitäten • Mischung aus xing / linkedIn und facebook • Möglichkeiten der Videokonferenz • Profil kann komplett gelöscht werden! • Weiter „Google Features“ einbindbar 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 23 twitter Microblogging at it´s best 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 24 10
  • 11. 03.04.2012 twitter Microblogging at it´s best • Inhalte aus Blogs + Website posten • Fachwissen darstellen • Content teilen und besprechen • Gleichgesinnte suchen • Hinweise auf Veranstaltungen geben 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 25 Blog Ein Thema kommunizieren 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 26 11
  • 12. 03.04.2012 Blog Ein Thema kommunizieren • Expertise darstellen • Eigenes Wissen auf dem Laufenden halten • Man sollte etwas zu sagen haben • Leidenschaften für ein Thema teilen • Gleichgesinnte ansprechen 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 27 YouTube Videos zur Person / Produkt 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 28 12
  • 13. 03.04.2012 YouTube Videos zur Person / Produkt • Eigener YouTube Kanal kann personalisiert werden • Videos können in verschiedenen Formaten bereitgestellt werden • UpLoad direkt vom Handy oder Kamera hochladen • Eigene oder auch fremde (YouTube) Videos featuren • Videos in die eigene Homepage / Blog einbetten • Benutzer können Bewertungen und Kommentare abgeben 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 29 Scribd + Slideshare Informationen verbreiten • Bild 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 30 13
  • 14. 03.04.2012 Scribd + Slideshare Informationen verbreiten • Upload aller Präsentationsformate möglich • Präsentationen mittels Code in Homepage einbetten • Jede Präsentation hat eine dauerhafte URL • Präsentations-Download kann eingeschränkt werden • Präsentationen können bezahlt beworben werden • Statistiken über einzelne Präsentationen zeigen Interesse 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 31 Wann? Bester Zeitpunkt… Jederzeit ! Regelmäßig! 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 32 14
  • 15. 03.04.2012 Konzepte social media verbinden 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 33 Workshop Konzept Spinner Workshop Learntec Ankündigungen Durchführung Nachgang Diskussionen aktuelles aus aktuelles aus Vorbereitung dem Workshop dem Workshop in FB Groups 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 34 15
  • 16. 03.04.2012 Organisation social media aggregator • Hootsuite • Buffer • Tweedeck • mediafunnel 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 36 Aggregator und Messen Hootsuite 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 37 16
  • 17. 03.04.2012 Klout Influencer ? 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 38 icerocket Suchen nach Keyword 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 40 17
  • 18. 03.04.2012 howSociable Erwähnungen 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 41 Omgili Oh My God I Love It 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 42 18
  • 19. 03.04.2012 Twittercounter Bewegung 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 43 Facebook insights Facebook pages etc auswerten 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 44 19
  • 20. 03.04.2012 Google analytics umfassend 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 45 Google alert Tägliche / wöchentliche Berichte • Eigenen Namen • Unternehmen • Produkte • Wettbewerb 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 46 20
  • 21. 03.04.2012 yasni und naymz Reputation – das Internet vergisst nie 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 47 Sicherheit Datenschutz Verfügbarkeit Web-Applikationen stehen und fallen mit der Qualität der Online-Verbindung Spam Künstlich überbewertete Links, Tags und Kommentare Die Menge der eigenen Daten und deren Wert Wem gehören die Daten? Was geschieht bei Verlust? Backup? Entschädigung? Vertrauen (Datenschutz) Sicherheit von Web 2.0 Anwendungen Zahl der Schnittstellen schwer überschaubar Problem der ‚ewigen Betaversion‘, 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 48 21
  • 22. 03.04.2012 Tools kostenlos • Business model canvas • Open Atrium / Basecamp • Google Kalender / docs etc. • Etherpad • Skype / meetgreen • Doodle • Mixxt • Yammer • Welche social media tools nutzen Sie? 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 49 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit ! 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 50 22
  • 23. 03.04.2012 Kontaktdaten GmbH advise+ GmbH 33617 Bielefeld 22527 Hamburg welcome@adviseplus.de www.adviseplus.de 03.04.2012 areisky@adviseplus.de 51 23