SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 41
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Agenda 
1. ÜBER ADTELLIGENCE 
2. HERAUSFORDERUNGEN IM E-COMMERCE 
3. WIE SOLLTE PERSONALISIERUNG ABLAUFEN? 
4. WAS KANN MAN SCHON HEUTE DAMIT ERREICHEN? 
5. 5 THESEN ZUR PERSONALISIERUNG 
6. USE CASES & ERFOLGSGESCHICHTEN
 Adtelligence personalisiert Webseiten & 
eCommerce Shops & steigert die 
Umsätze bis zu 30% 
 Gegründet 2009, Team von über 80 
Mitarbeitern aus über 30 Nationen unter 
anderem von SAP, Google, WPP & IBM 
 Wachstum in 2014 auf über 100 Experten 
 Standorte in Mannheim (HQ), Hamburg, 
Zürich, Amsterdam, New York & 
Barcelona
OUR VISION 
THE PERSONALIZATION OF EVERYTHING 
 WHERE YOU GET THE RIGHT CONTENT & PRODUCTS WITHOUT SEARCHING FOR 
 ONLY SEE PERSONALIZED INFORMATION, ADS & RECOMMENDATIONS 
 & THE RIGHT NEWS AND CONTEXT AWARE INFORMATION 
 IN REAL TIME AND ON ANY DEVICE FROM WEB & MOBILE TO CAR OR FRIDGE AND TV 
 WHERE EVER YOU ARE IN THE KITCHEN, IN THE CAR, THE LIVING ROOM OR INSIDE YOUR 
GLASSES
MINORITY REPORT ZEIGT DIE PERSONALISIERUNG 
VON DER GESAMTEN DIGITALEN WELT
Source: http://hbr.org/web/2013/03/advertising-analytics-20/a-better-way-to 
measure-your-ad-campaign 
PERSONALISIERUNG NUTZT CONSUMER DATEN 

HERAUSFORDERUNGEN IM E-COMMERCE
WIE SOLLTE 
PERSONALISIERUNG 
ABLAUFEN?
Saleando Kleidung
KANAL 
DISPLAY 
SUCHE 
AFFILIATE 
FACEBOOK 
GOOGLE 
GERÄT 
SMART 
PHONE 
LAPTOP 
TABLET 
CONSOLE 
TV 
ORT 
ARBEIT 
ZUHAUSE 
STADT 
IM FREIEN 
AUF REISEN 
ZIELGRUPPE 
TÄTIGKEIT 
ALTER 
GESCHLECHT 
INTERESSE 
SINUS MILIEU 
PERSONALISIERTE 
WEBSEITEN & APPs 
Vorsegementierter und gezielt 
abgestimmte Inhalte mit 
dynamisch optimiertem Produkt- 
Feed und multivariaten Tests 
von Design und Seitenlayouts.
AB TESTING IST NOCH KEINE 
PERSONALISIERUNG
A/B/n 
Layout 1 
ÜBERSCHRIFT 
Layout 2 Layout 2 
TEXT/ 
PRODUCT 
FEED 
BUTTON 
BILD 
ÜBERSCHRIFT 
BILD 
BILD 
TEXT/ ÜBERSCHRIFT 
PRODUCT 
FEED TEXT/ 
PRODUCT 
FEED 
BUTTON BUTTON
Text 1 Variation … 
Text 2 Variation … 
Bild 1 Variation 
A/B/n 
+ 
Multivariate 
Layout 1 
ÜBERSCHRIFT 
Layout 2 Layout 2 
BILD 
TEXT/ ÜBERSCHRIFT 
PRODUCT 
FEED TEXT/ 
PRODUCT 
FEED 
Set 1 Set 2 Set 3 
Text 1 Variation … 
Bild 1 Variation … 
Bild 2 Variation … 
Bild 3 Variation … 
Text 1 Variation … 
Text 2 Variation … 
Bild 1 Variation … 
Bild 2 Variation … 
TEXT/ 
PRODUCT 
FEED 
BUTTON 
BILD 
ÜBERSCHRIFT 
BILD 
BUTTON BUTTON
HEADING 
Text ϭ VariatioŶ … 
Text Ϯ VariatioŶ … 
Image 1 Variation 
TEXT/ HEADING 
PRODUCT 
FEED 
Text ϭ VariatioŶ … 
Iŵage ϭ VariatioŶ … 
Image Ϯ VariatioŶ … 
Image ϯ VariatioŶ … 
IMAGE 
TEXT/ 
PRODUCT 
FEED 
Text ϭ VariatioŶ … 
Text Ϯ VariatioŶ … 
Iŵageϭ VariatioŶ … 
Iŵage Ϯ VariatioŶ … 
TEXT/ 
PRODUCT 
FEED 
BUTTON 
IMAGE 
HEADING 
IMAGE 
BUTTON BUTTON 
Optimization on 
keyword & 
channel level 
Product feed 
optimization 
AB & Multivariate 
Testing 
Auto Product Feed 
Optimization 
Automated 
machine learning 
and optimization
 
 

WAS KÖNNEN SIE MIT 
PERSONALISIERUNG 
ERREICHEN?
 Nachhaltige Erhöhung der Conversion Rate 
 Höherer Umsatz über alle Kanäle 
 Erhöhte Kundenzufriedenheit und 
Kundenbindung 
 Kein manueller Aufwand und hohe 
Zeitersparnis 
 Automatisierte, permanente Optimierung 
der Conversion Rates wie bei Google! 
 
 
 

THESIS 1: 
PERSONALISIERUNG IST DIE 
ZUKUNFT DES INTERNETS!
YOUR DEVICE BECOMES YOUR NEW BEST FRIEND 
Google Ads Chief 2012: 
“Personalization Is the Company's Next Big Thing” 
Amazon exec: 
”Personalization, innovation & scale critical to company’s mobile, digital strategy” 
Mark Zuckerberg 2010: 
“Personalized websites will be the future of the internet 
as people willingly share more of their information on internet.”
THESIS 2: MOBILE 
BESCHLEUNIGT DEN TREND ZUR 
PERSONALISIERUNG
Nur noch die Displaygröße ist unterschiedlich 
3-ϱ“ 7-ϭϬ“ 20-ϯϬ“ 40-ϲϬ“ 
 
 
 

MOBILE IST SCHWERER ZU MONETARISIEREN 
HERAUSFORDERUNGEN IM MOBILE BEREICH 
 Gen Y mag digitale Währungen und hat noch keine 
Kreditkarte 
 App Store Plattformen kontrollieren Zahlungströme 
 Freemium Modelle 
 Kleines Display 
 Schwankende Internetverbindung 
LÖSUNGSANSÄTZE: 
 Log in des Nutzer und Datennutzung 
 One Trick Pony Apps anstatt Portalgedanke 
 Personalisierte Inhalte 
 Mobile und Tablet trennen
THESE 3: BIG DATA, AI & MACHINE 
LEARNING BILDEN DIE ZUKUNFT 
(DES INTERNETS & DER 
PERSONALISIERUNG)
BIG DATA BRAUCHT NEUE DATENBANKEN
 
 
 

BIG DATA – SIE HABEN SCHON DIE DATEN! 
Marketing 
Kanaldaten 
Shop & Produkt 
Daten 
CRM & 
Kundendaten 
Standort 
Daten 
BI & IPTV 
Analytics Daten
THESE 4: MEHRSTUFIGE 
PERSONALISIERUNG & CROSS 
CHANNEL TRACKING SIND EIN 
MUSS
Cookie 
CRM data 
Analytics 
Cookie
THESE 5: AMAZON UND GOOGLE 
BEHERRESCHEN AUCH DIE 
NÄCHSTEN JAHRE DEN MARKT
AMAZON UND GOOGLE BREITEN SICH 
ÜBER DIE WERTSCHÖPFUNGSKETTE AUS 
Zukäufe über alle Bereiche! 
 
 
 
 
 
 

AMAZON UND GOOGLE KONKURIEREN IMMER MEHR
www.adtelligence.com

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Die zukunft des internets ist personalisiert a retail lab presentation by michael altendorf

Webinale 2015 - „Was bringt mir das eigentlich-“ – Ansätze zur Bestimmung de...
Webinale 2015 - „Was bringt mir das eigentlich-“ – Ansätze zur Bestimmung de...Webinale 2015 - „Was bringt mir das eigentlich-“ – Ansätze zur Bestimmung de...
Webinale 2015 - „Was bringt mir das eigentlich-“ – Ansätze zur Bestimmung de...Klaus Breyer
 
Vortrag appeconomy dmexco_02
Vortrag appeconomy dmexco_02Vortrag appeconomy dmexco_02
Vortrag appeconomy dmexco_02kmfde
 
Web 2.0 Vortrag Fi W
Web 2.0 Vortrag Fi WWeb 2.0 Vortrag Fi W
Web 2.0 Vortrag Fi Wstrafinger.at
 
Trend One Retail Trendreport (Preview)
Trend One Retail Trendreport (Preview)Trend One Retail Trendreport (Preview)
Trend One Retail Trendreport (Preview)TRENDONE GmbH
 
IBM Lotus Präsentation auf dem 5. Twittwoch am 3. Februar 2010 in München
IBM Lotus Präsentation auf dem 5. Twittwoch am 3. Februar 2010 in MünchenIBM Lotus Präsentation auf dem 5. Twittwoch am 3. Februar 2010 in München
IBM Lotus Präsentation auf dem 5. Twittwoch am 3. Februar 2010 in MünchenStefan Pfeiffer
 
IBM Lotus Präsentation auf dem Twittwoch am 3. Februar 2010 in München
IBM Lotus Präsentation auf dem Twittwoch am 3. Februar 2010 in MünchenIBM Lotus Präsentation auf dem Twittwoch am 3. Februar 2010 in München
IBM Lotus Präsentation auf dem Twittwoch am 3. Februar 2010 in MünchenIBM Lotus
 
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 02-2016
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 02-2016Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 02-2016
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 02-2016TechDivision GmbH
 
The Secret of ROI #AFBMC
The Secret of ROI #AFBMCThe Secret of ROI #AFBMC
The Secret of ROI #AFBMCAllFacebook.de
 
Euregio etourism forum Wissenswertes zum eigenen Internetauftritt Final
Euregio etourism forum Wissenswertes zum eigenen Internetauftritt FinalEuregio etourism forum Wissenswertes zum eigenen Internetauftritt Final
Euregio etourism forum Wissenswertes zum eigenen Internetauftritt FinalAngelika Röck
 
User Hapiness - der entscheidende SEO-Faktor in den Top10 Rankings
User Hapiness - der entscheidende SEO-Faktor in den Top10 RankingsUser Hapiness - der entscheidende SEO-Faktor in den Top10 Rankings
User Hapiness - der entscheidende SEO-Faktor in den Top10 RankingsBernard Zitzer
 
Kundenbindung ohne SPAM
Kundenbindung ohne SPAMKundenbindung ohne SPAM
Kundenbindung ohne SPAMJörg Rensmann
 
Goodbye Google. The Fantastic Future of Facebook. #AFBMC
Goodbye Google. The Fantastic Future of Facebook. #AFBMCGoodbye Google. The Fantastic Future of Facebook. #AFBMC
Goodbye Google. The Fantastic Future of Facebook. #AFBMCAllFacebook.de
 
20130711 - Mobile I - Millennial Media - Gregor Fellner
20130711 - Mobile I - Millennial Media - Gregor Fellner20130711 - Mobile I - Millennial Media - Gregor Fellner
20130711 - Mobile I - Millennial Media - Gregor FellnerWerbeplanung.at Summit
 
SEO Webinar "Alles mobile oder was? So funktioniert Googles Mobile First Index."
SEO Webinar "Alles mobile oder was? So funktioniert Googles Mobile First Index."SEO Webinar "Alles mobile oder was? So funktioniert Googles Mobile First Index."
SEO Webinar "Alles mobile oder was? So funktioniert Googles Mobile First Index."Namics
 
Die Zukunft der Optimierung und Personalisierung mit Optimizely
Die Zukunft der Optimierung und Personalisierung mit OptimizelyDie Zukunft der Optimierung und Personalisierung mit Optimizely
Die Zukunft der Optimierung und Personalisierung mit OptimizelyOptimizely
 
2011 04-14 - re-publica - facebook für unternehmen
2011 04-14 - re-publica - facebook für unternehmen2011 04-14 - re-publica - facebook für unternehmen
2011 04-14 - re-publica - facebook für unternehmenArnd Layer
 
2012 02 06 mobile employer branding sebastian manhart handout
2012 02 06 mobile employer branding sebastian manhart handout2012 02 06 mobile employer branding sebastian manhart handout
2012 02 06 mobile employer branding sebastian manhart handoutSebastian Manhart
 
Crowd Product Management
Crowd Product ManagementCrowd Product Management
Crowd Product ManagementChrisWoelffer
 
Crowd Product Management
Crowd Product ManagementCrowd Product Management
Crowd Product ManagementChrisWoelffer
 

Ähnlich wie Die zukunft des internets ist personalisiert a retail lab presentation by michael altendorf (20)

Webinale 2015 - „Was bringt mir das eigentlich-“ – Ansätze zur Bestimmung de...
Webinale 2015 - „Was bringt mir das eigentlich-“ – Ansätze zur Bestimmung de...Webinale 2015 - „Was bringt mir das eigentlich-“ – Ansätze zur Bestimmung de...
Webinale 2015 - „Was bringt mir das eigentlich-“ – Ansätze zur Bestimmung de...
 
Vortrag appeconomy dmexco_02
Vortrag appeconomy dmexco_02Vortrag appeconomy dmexco_02
Vortrag appeconomy dmexco_02
 
Web 2.0 Vortrag Fi W
Web 2.0 Vortrag Fi WWeb 2.0 Vortrag Fi W
Web 2.0 Vortrag Fi W
 
eStrategy Magazin 02 / 2013
eStrategy Magazin 02 / 2013eStrategy Magazin 02 / 2013
eStrategy Magazin 02 / 2013
 
Trend One Retail Trendreport (Preview)
Trend One Retail Trendreport (Preview)Trend One Retail Trendreport (Preview)
Trend One Retail Trendreport (Preview)
 
IBM Lotus Präsentation auf dem 5. Twittwoch am 3. Februar 2010 in München
IBM Lotus Präsentation auf dem 5. Twittwoch am 3. Februar 2010 in MünchenIBM Lotus Präsentation auf dem 5. Twittwoch am 3. Februar 2010 in München
IBM Lotus Präsentation auf dem 5. Twittwoch am 3. Februar 2010 in München
 
IBM Lotus Präsentation auf dem Twittwoch am 3. Februar 2010 in München
IBM Lotus Präsentation auf dem Twittwoch am 3. Februar 2010 in MünchenIBM Lotus Präsentation auf dem Twittwoch am 3. Februar 2010 in München
IBM Lotus Präsentation auf dem Twittwoch am 3. Februar 2010 in München
 
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 02-2016
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 02-2016Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 02-2016
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 02-2016
 
The Secret of ROI #AFBMC
The Secret of ROI #AFBMCThe Secret of ROI #AFBMC
The Secret of ROI #AFBMC
 
Euregio etourism forum Wissenswertes zum eigenen Internetauftritt Final
Euregio etourism forum Wissenswertes zum eigenen Internetauftritt FinalEuregio etourism forum Wissenswertes zum eigenen Internetauftritt Final
Euregio etourism forum Wissenswertes zum eigenen Internetauftritt Final
 
User Hapiness - der entscheidende SEO-Faktor in den Top10 Rankings
User Hapiness - der entscheidende SEO-Faktor in den Top10 RankingsUser Hapiness - der entscheidende SEO-Faktor in den Top10 Rankings
User Hapiness - der entscheidende SEO-Faktor in den Top10 Rankings
 
Kundenbindung ohne SPAM
Kundenbindung ohne SPAMKundenbindung ohne SPAM
Kundenbindung ohne SPAM
 
Goodbye Google. The Fantastic Future of Facebook. #AFBMC
Goodbye Google. The Fantastic Future of Facebook. #AFBMCGoodbye Google. The Fantastic Future of Facebook. #AFBMC
Goodbye Google. The Fantastic Future of Facebook. #AFBMC
 
20130711 - Mobile I - Millennial Media - Gregor Fellner
20130711 - Mobile I - Millennial Media - Gregor Fellner20130711 - Mobile I - Millennial Media - Gregor Fellner
20130711 - Mobile I - Millennial Media - Gregor Fellner
 
SEO Webinar "Alles mobile oder was? So funktioniert Googles Mobile First Index."
SEO Webinar "Alles mobile oder was? So funktioniert Googles Mobile First Index."SEO Webinar "Alles mobile oder was? So funktioniert Googles Mobile First Index."
SEO Webinar "Alles mobile oder was? So funktioniert Googles Mobile First Index."
 
Die Zukunft der Optimierung und Personalisierung mit Optimizely
Die Zukunft der Optimierung und Personalisierung mit OptimizelyDie Zukunft der Optimierung und Personalisierung mit Optimizely
Die Zukunft der Optimierung und Personalisierung mit Optimizely
 
2011 04-14 - re-publica - facebook für unternehmen
2011 04-14 - re-publica - facebook für unternehmen2011 04-14 - re-publica - facebook für unternehmen
2011 04-14 - re-publica - facebook für unternehmen
 
2012 02 06 mobile employer branding sebastian manhart handout
2012 02 06 mobile employer branding sebastian manhart handout2012 02 06 mobile employer branding sebastian manhart handout
2012 02 06 mobile employer branding sebastian manhart handout
 
Crowd Product Management
Crowd Product ManagementCrowd Product Management
Crowd Product Management
 
Crowd Product Management
Crowd Product ManagementCrowd Product Management
Crowd Product Management
 

Mehr von ADTELLIGENCE GmbH

Adtelligence Best Practice Use Case Guide Customer Lifecycle Management mit KI
Adtelligence Best Practice Use Case Guide Customer Lifecycle Management mit KIAdtelligence Best Practice Use Case Guide Customer Lifecycle Management mit KI
Adtelligence Best Practice Use Case Guide Customer Lifecycle Management mit KIADTELLIGENCE GmbH
 
Adtelligence best practise use case guide for automated customer lifecycle ma...
Adtelligence best practise use case guide for automated customer lifecycle ma...Adtelligence best practise use case guide for automated customer lifecycle ma...
Adtelligence best practise use case guide for automated customer lifecycle ma...ADTELLIGENCE GmbH
 
Building Inclusive Data Ecosystems for the Global South
Building Inclusive Data Ecosystems for the Global SouthBuilding Inclusive Data Ecosystems for the Global South
Building Inclusive Data Ecosystems for the Global SouthADTELLIGENCE GmbH
 
End-to-End AI Acceleration with Intel
End-to-End AI Acceleration with IntelEnd-to-End AI Acceleration with Intel
End-to-End AI Acceleration with IntelADTELLIGENCE GmbH
 
Künstliche Intelligenz im Kundenservice
Künstliche Intelligenz im KundenserviceKünstliche Intelligenz im Kundenservice
Künstliche Intelligenz im KundenserviceADTELLIGENCE GmbH
 
Diskussion mit einer KI ? - Projekt Debater ! Beschleunigte Digitalisierung m...
Diskussion mit einer KI ? - Projekt Debater ! Beschleunigte Digitalisierung m...Diskussion mit einer KI ? - Projekt Debater ! Beschleunigte Digitalisierung m...
Diskussion mit einer KI ? - Projekt Debater ! Beschleunigte Digitalisierung m...ADTELLIGENCE GmbH
 
AI for Resilient Infrastructures
AI for Resilient InfrastructuresAI for Resilient Infrastructures
AI for Resilient InfrastructuresADTELLIGENCE GmbH
 
Data Analytics und Machine Learning bei der Sparkassengruppe
Data Analytics und Machine Learning bei der SparkassengruppeData Analytics und Machine Learning bei der Sparkassengruppe
Data Analytics und Machine Learning bei der SparkassengruppeADTELLIGENCE GmbH
 
Lokal vs. Global – Marketing im internationalen Umfeld von Alena Müller-Hörmann
Lokal vs. Global – Marketing im internationalen Umfeld von Alena Müller-HörmannLokal vs. Global – Marketing im internationalen Umfeld von Alena Müller-Hörmann
Lokal vs. Global – Marketing im internationalen Umfeld von Alena Müller-HörmannADTELLIGENCE GmbH
 
Ultra personalization (Adtelligence at the NOAH conference 2013)
Ultra personalization (Adtelligence at the NOAH conference 2013)Ultra personalization (Adtelligence at the NOAH conference 2013)
Ultra personalization (Adtelligence at the NOAH conference 2013)ADTELLIGENCE GmbH
 
The next big things in internet technology (Adtelligence at the NOAH conferen...
The next big things in internet technology (Adtelligence at the NOAH conferen...The next big things in internet technology (Adtelligence at the NOAH conferen...
The next big things in internet technology (Adtelligence at the NOAH conferen...ADTELLIGENCE GmbH
 
Real Time Personalization & Social Commerce by Stefan Laengin
Real Time Personalization & Social Commerce by Stefan LaenginReal Time Personalization & Social Commerce by Stefan Laengin
Real Time Personalization & Social Commerce by Stefan LaenginADTELLIGENCE GmbH
 
The Future of E-Commerce von Michael Altendorf (CEO Adtelligence)
The Future of E-Commerce von Michael Altendorf (CEO Adtelligence)The Future of E-Commerce von Michael Altendorf (CEO Adtelligence)
The Future of E-Commerce von Michael Altendorf (CEO Adtelligence)ADTELLIGENCE GmbH
 
Social CRM, Customer Intelligence and Real Time Analytics von Dr. Oliver Frick
Social CRM, Customer Intelligence and Real Time Analytics von Dr. Oliver FrickSocial CRM, Customer Intelligence and Real Time Analytics von Dr. Oliver Frick
Social CRM, Customer Intelligence and Real Time Analytics von Dr. Oliver FrickADTELLIGENCE GmbH
 
Linked Open Data & E-Commerce von Jun.-Prof. Dr. habil. Ansgar Scherp
Linked Open Data & E-Commerce von Jun.-Prof. Dr. habil. Ansgar ScherpLinked Open Data & E-Commerce von Jun.-Prof. Dr. habil. Ansgar Scherp
Linked Open Data & E-Commerce von Jun.-Prof. Dr. habil. Ansgar ScherpADTELLIGENCE GmbH
 
Location Based Services von Volker Hoyer
Location Based Services von Volker HoyerLocation Based Services von Volker Hoyer
Location Based Services von Volker HoyerADTELLIGENCE GmbH
 
Elaspix Showrooms - Tobias Günther
Elaspix Showrooms - Tobias GüntherElaspix Showrooms - Tobias Günther
Elaspix Showrooms - Tobias GüntherADTELLIGENCE GmbH
 
Big Data auf dem Prüfstand - Rakuten Superpunkte von Erik Meierhoff
Big Data auf dem Prüfstand - Rakuten Superpunkte von Erik MeierhoffBig Data auf dem Prüfstand - Rakuten Superpunkte von Erik Meierhoff
Big Data auf dem Prüfstand - Rakuten Superpunkte von Erik MeierhoffADTELLIGENCE GmbH
 

Mehr von ADTELLIGENCE GmbH (20)

Adtelligence Best Practice Use Case Guide Customer Lifecycle Management mit KI
Adtelligence Best Practice Use Case Guide Customer Lifecycle Management mit KIAdtelligence Best Practice Use Case Guide Customer Lifecycle Management mit KI
Adtelligence Best Practice Use Case Guide Customer Lifecycle Management mit KI
 
Adtelligence best practise use case guide for automated customer lifecycle ma...
Adtelligence best practise use case guide for automated customer lifecycle ma...Adtelligence best practise use case guide for automated customer lifecycle ma...
Adtelligence best practise use case guide for automated customer lifecycle ma...
 
Digitales Mahnparadoxon
Digitales MahnparadoxonDigitales Mahnparadoxon
Digitales Mahnparadoxon
 
Building Inclusive Data Ecosystems for the Global South
Building Inclusive Data Ecosystems for the Global SouthBuilding Inclusive Data Ecosystems for the Global South
Building Inclusive Data Ecosystems for the Global South
 
End-to-End AI Acceleration with Intel
End-to-End AI Acceleration with IntelEnd-to-End AI Acceleration with Intel
End-to-End AI Acceleration with Intel
 
Künstliche Intelligenz im Kundenservice
Künstliche Intelligenz im KundenserviceKünstliche Intelligenz im Kundenservice
Künstliche Intelligenz im Kundenservice
 
Diskussion mit einer KI ? - Projekt Debater ! Beschleunigte Digitalisierung m...
Diskussion mit einer KI ? - Projekt Debater ! Beschleunigte Digitalisierung m...Diskussion mit einer KI ? - Projekt Debater ! Beschleunigte Digitalisierung m...
Diskussion mit einer KI ? - Projekt Debater ! Beschleunigte Digitalisierung m...
 
AI for Resilient Infrastructures
AI for Resilient InfrastructuresAI for Resilient Infrastructures
AI for Resilient Infrastructures
 
Data Analytics und Machine Learning bei der Sparkassengruppe
Data Analytics und Machine Learning bei der SparkassengruppeData Analytics und Machine Learning bei der Sparkassengruppe
Data Analytics und Machine Learning bei der Sparkassengruppe
 
CUSTOMER VALUE MAXIMIERUNG
CUSTOMER VALUE MAXIMIERUNG CUSTOMER VALUE MAXIMIERUNG
CUSTOMER VALUE MAXIMIERUNG
 
Lokal vs. Global – Marketing im internationalen Umfeld von Alena Müller-Hörmann
Lokal vs. Global – Marketing im internationalen Umfeld von Alena Müller-HörmannLokal vs. Global – Marketing im internationalen Umfeld von Alena Müller-Hörmann
Lokal vs. Global – Marketing im internationalen Umfeld von Alena Müller-Hörmann
 
Ultra personalization (Adtelligence at the NOAH conference 2013)
Ultra personalization (Adtelligence at the NOAH conference 2013)Ultra personalization (Adtelligence at the NOAH conference 2013)
Ultra personalization (Adtelligence at the NOAH conference 2013)
 
The next big things in internet technology (Adtelligence at the NOAH conferen...
The next big things in internet technology (Adtelligence at the NOAH conferen...The next big things in internet technology (Adtelligence at the NOAH conferen...
The next big things in internet technology (Adtelligence at the NOAH conferen...
 
Real Time Personalization & Social Commerce by Stefan Laengin
Real Time Personalization & Social Commerce by Stefan LaenginReal Time Personalization & Social Commerce by Stefan Laengin
Real Time Personalization & Social Commerce by Stefan Laengin
 
The Future of E-Commerce von Michael Altendorf (CEO Adtelligence)
The Future of E-Commerce von Michael Altendorf (CEO Adtelligence)The Future of E-Commerce von Michael Altendorf (CEO Adtelligence)
The Future of E-Commerce von Michael Altendorf (CEO Adtelligence)
 
Social CRM, Customer Intelligence and Real Time Analytics von Dr. Oliver Frick
Social CRM, Customer Intelligence and Real Time Analytics von Dr. Oliver FrickSocial CRM, Customer Intelligence and Real Time Analytics von Dr. Oliver Frick
Social CRM, Customer Intelligence and Real Time Analytics von Dr. Oliver Frick
 
Linked Open Data & E-Commerce von Jun.-Prof. Dr. habil. Ansgar Scherp
Linked Open Data & E-Commerce von Jun.-Prof. Dr. habil. Ansgar ScherpLinked Open Data & E-Commerce von Jun.-Prof. Dr. habil. Ansgar Scherp
Linked Open Data & E-Commerce von Jun.-Prof. Dr. habil. Ansgar Scherp
 
Location Based Services von Volker Hoyer
Location Based Services von Volker HoyerLocation Based Services von Volker Hoyer
Location Based Services von Volker Hoyer
 
Elaspix Showrooms - Tobias Günther
Elaspix Showrooms - Tobias GüntherElaspix Showrooms - Tobias Günther
Elaspix Showrooms - Tobias Günther
 
Big Data auf dem Prüfstand - Rakuten Superpunkte von Erik Meierhoff
Big Data auf dem Prüfstand - Rakuten Superpunkte von Erik MeierhoffBig Data auf dem Prüfstand - Rakuten Superpunkte von Erik Meierhoff
Big Data auf dem Prüfstand - Rakuten Superpunkte von Erik Meierhoff
 

Die zukunft des internets ist personalisiert a retail lab presentation by michael altendorf

  • 1.
  • 2. Agenda 1. ÜBER ADTELLIGENCE 2. HERAUSFORDERUNGEN IM E-COMMERCE 3. WIE SOLLTE PERSONALISIERUNG ABLAUFEN? 4. WAS KANN MAN SCHON HEUTE DAMIT ERREICHEN? 5. 5 THESEN ZUR PERSONALISIERUNG 6. USE CASES & ERFOLGSGESCHICHTEN
  • 3.  Adtelligence personalisiert Webseiten & eCommerce Shops & steigert die Umsätze bis zu 30%  Gegründet 2009, Team von über 80 Mitarbeitern aus über 30 Nationen unter anderem von SAP, Google, WPP & IBM  Wachstum in 2014 auf über 100 Experten  Standorte in Mannheim (HQ), Hamburg, Zürich, Amsterdam, New York & Barcelona
  • 4.
  • 5. OUR VISION THE PERSONALIZATION OF EVERYTHING  WHERE YOU GET THE RIGHT CONTENT & PRODUCTS WITHOUT SEARCHING FOR  ONLY SEE PERSONALIZED INFORMATION, ADS & RECOMMENDATIONS  & THE RIGHT NEWS AND CONTEXT AWARE INFORMATION  IN REAL TIME AND ON ANY DEVICE FROM WEB & MOBILE TO CAR OR FRIDGE AND TV  WHERE EVER YOU ARE IN THE KITCHEN, IN THE CAR, THE LIVING ROOM OR INSIDE YOUR GLASSES
  • 6. MINORITY REPORT ZEIGT DIE PERSONALISIERUNG VON DER GESAMTEN DIGITALEN WELT
  • 9.
  • 11.
  • 13.
  • 14.
  • 15.
  • 16.
  • 17.
  • 18. KANAL DISPLAY SUCHE AFFILIATE FACEBOOK GOOGLE GERÄT SMART PHONE LAPTOP TABLET CONSOLE TV ORT ARBEIT ZUHAUSE STADT IM FREIEN AUF REISEN ZIELGRUPPE TÄTIGKEIT ALTER GESCHLECHT INTERESSE SINUS MILIEU PERSONALISIERTE WEBSEITEN & APPs Vorsegementierter und gezielt abgestimmte Inhalte mit dynamisch optimiertem Produkt- Feed und multivariaten Tests von Design und Seitenlayouts.
  • 19. AB TESTING IST NOCH KEINE PERSONALISIERUNG
  • 20. A/B/n Layout 1 ÜBERSCHRIFT Layout 2 Layout 2 TEXT/ PRODUCT FEED BUTTON BILD ÜBERSCHRIFT BILD BILD TEXT/ ÜBERSCHRIFT PRODUCT FEED TEXT/ PRODUCT FEED BUTTON BUTTON
  • 21. Text 1 Variation … Text 2 Variation … Bild 1 Variation A/B/n + Multivariate Layout 1 ÜBERSCHRIFT Layout 2 Layout 2 BILD TEXT/ ÜBERSCHRIFT PRODUCT FEED TEXT/ PRODUCT FEED Set 1 Set 2 Set 3 Text 1 Variation … Bild 1 Variation … Bild 2 Variation … Bild 3 Variation … Text 1 Variation … Text 2 Variation … Bild 1 Variation … Bild 2 Variation … TEXT/ PRODUCT FEED BUTTON BILD ÜBERSCHRIFT BILD BUTTON BUTTON
  • 22. HEADING Text ϭ VariatioŶ … Text Ϯ VariatioŶ … Image 1 Variation TEXT/ HEADING PRODUCT FEED Text ϭ VariatioŶ … Iŵage ϭ VariatioŶ … Image Ϯ VariatioŶ … Image ϯ VariatioŶ … IMAGE TEXT/ PRODUCT FEED Text ϭ VariatioŶ … Text Ϯ VariatioŶ … Iŵageϭ VariatioŶ … Iŵage Ϯ VariatioŶ … TEXT/ PRODUCT FEED BUTTON IMAGE HEADING IMAGE BUTTON BUTTON Optimization on keyword & channel level Product feed optimization AB & Multivariate Testing Auto Product Feed Optimization Automated machine learning and optimization
  • 24.
  • 25. WAS KÖNNEN SIE MIT PERSONALISIERUNG ERREICHEN?
  • 26.  Nachhaltige Erhöhung der Conversion Rate  Höherer Umsatz über alle Kanäle  Erhöhte Kundenzufriedenheit und Kundenbindung  Kein manueller Aufwand und hohe Zeitersparnis  Automatisierte, permanente Optimierung der Conversion Rates wie bei Google!    
  • 27. THESIS 1: PERSONALISIERUNG IST DIE ZUKUNFT DES INTERNETS!
  • 28. YOUR DEVICE BECOMES YOUR NEW BEST FRIEND Google Ads Chief 2012: “Personalization Is the Company's Next Big Thing” Amazon exec: ”Personalization, innovation & scale critical to company’s mobile, digital strategy” Mark Zuckerberg 2010: “Personalized websites will be the future of the internet as people willingly share more of their information on internet.”
  • 29. THESIS 2: MOBILE BESCHLEUNIGT DEN TREND ZUR PERSONALISIERUNG
  • 30. Nur noch die Displaygröße ist unterschiedlich 3-ϱ“ 7-ϭϬ“ 20-ϯϬ“ 40-ϲϬ“    
  • 31. MOBILE IST SCHWERER ZU MONETARISIEREN HERAUSFORDERUNGEN IM MOBILE BEREICH  Gen Y mag digitale Währungen und hat noch keine Kreditkarte  App Store Plattformen kontrollieren Zahlungströme  Freemium Modelle  Kleines Display  Schwankende Internetverbindung LÖSUNGSANSÄTZE:  Log in des Nutzer und Datennutzung  One Trick Pony Apps anstatt Portalgedanke  Personalisierte Inhalte  Mobile und Tablet trennen
  • 32. THESE 3: BIG DATA, AI & MACHINE LEARNING BILDEN DIE ZUKUNFT (DES INTERNETS & DER PERSONALISIERUNG)
  • 33. BIG DATA BRAUCHT NEUE DATENBANKEN
  • 34.   
  • 35. BIG DATA – SIE HABEN SCHON DIE DATEN! Marketing Kanaldaten Shop & Produkt Daten CRM & Kundendaten Standort Daten BI & IPTV Analytics Daten
  • 36. THESE 4: MEHRSTUFIGE PERSONALISIERUNG & CROSS CHANNEL TRACKING SIND EIN MUSS
  • 37. Cookie CRM data Analytics Cookie
  • 38. THESE 5: AMAZON UND GOOGLE BEHERRESCHEN AUCH DIE NÄCHSTEN JAHRE DEN MARKT
  • 39. AMAZON UND GOOGLE BREITEN SICH ÜBER DIE WERTSCHÖPFUNGSKETTE AUS Zukäufe über alle Bereiche!       
  • 40. AMAZON UND GOOGLE KONKURIEREN IMMER MEHR