TEST REPORT                   Gitterantenne




INFOSAT V055
Primärfokusantenne
                                          ...
www.TELE-satellite.com — 10-1
                            1/2008 — TELE-satellite & Broadband   35
Die vier Segmente des Reflektors sind durch Kartonpappe geschützt



                                                      ...
nahmsweise einmal unglücklich              Band versucht. Der Ku-Band-
                                                   ...
C-Band–Empfang                             Zusammenfassung
  Zirkulare Polarisierung                     Die V055 ist eine...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Infosat

338 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
338
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Infosat

  1. 1. TEST REPORT Gitterantenne INFOSAT V055 Primärfokusantenne 10-11/2008 INFOSAT V055 PRIMÄRFOKUSANTENNE C-Band-Antenne mit leichtem Gewicht – schnell aufgebaut und gut aussehend Fast federleicht Wenn Sie ein Satellitenfan in Europa sind, dann sind Ku-Band- Satelliten so etwas wie Ihr tägliches Brot. Aber haben Sie sich nicht schon auch ab und zu gefragt, wie es in der mysteriösen C-Band- Welt wohl aussehen mag? Im gleichen Atemzug haben Sie sich dann wahrscheinlich eine riesige, schwere und vor allem hässliche C-Band-Satellitenantenne vorgestellt. Das muss aber nicht sein. Natürlich kann man über die Größe nicht wirklich verhandeln, denn die Wellenlänge im C-Band ist rund drei mal größer als im Ku-Band, und folglich muss auch die Empfangseinrichtung dazu passen, also rund dreimal so groß sein. Man muss jedoch keine Vollaluminium- antenne im Garten aufstellen – eine Antenne mit Aluminiumgitter (Meshantenne) macht ihre Arbeit genau so gut und sieht einfach wesentlich dezenter aus. Installation dieses Produkt auch an End- Die V055 von INFOSAT ist eine kunden zu verkaufen würden Aluminiummeshantenne mit 165 wir jedoch dringend die Beilage cm Durchmesser. Sie besteht einer kurzen Aufbauanleitung aus insgesamt drei Paketen. empfehlen. Im ersten befinden sich die vier Der Zusammenbau der vier Teile des Reflektors. Im zwei- Reflektorsegmente verlief pro- ten finden Sie den Mast und blemlos und war rasch bewerk- die LNBF-Halterungen und das stelligt, bevor wir uns dem etwas dritte Paket enthält alle restli- komplizierteren Aufbau eines chen Teile wie Gewindeschrau- provisorischen Fundaments für ben, Muttern, Beilagscheiben den Antennenmast widmeten. und sonstiges Montagematerial. Zum Glück lehnte da noch eine Der Reflektor wiegt lediglich 3,8 Holzspanplatte an der Garagen- kg, was bedeutet, dass ein Seg- wand, die geradezu nach einem ment nur knapp ein Kilogramm Einsatz schrie. Es war dies auch auf die Waage bringt. eine gute Gelegenheit unseren Nach dem Auspacken mach- Sammlerzwang zu rechtferti- ten wir uns auf die Suche nach gen. der Montageanleitung. Der Her- Wir schraubten also vier steller legt jedoch keine bei und höhenverstellbare Füße an die deshalb haben wir zuerst alle Platte und fertig war unser Teile gezählt und sortiert und Antennenpodest. Mit den drei danach mit den Bohrungen auf mitgelieferten Beinen montier- dem Reflektor und den anderen ten wir dann den Mast an die Bauteilen verglichen. Schnell Platte und zum Schluss den konnten wir uns so einen Über- Reflektor an den Mast. Gerade blick verschaffen und alles für dieser letzte Schritt könnte gar den Zusammenbau vorberei- nicht einfacher sein: aufstecken ten. Falls INFOSAT beabsichtigt, und fertig. Die V055-Antenne mit 165 cm Durchmesser wird in drei Paketen ausgeliefert Was nun noch fehlte waren codx.com) vier solcher Satelli- TELE-satelliteother languageswww.TELE-satellite.com/... Download this report in World from the Internet: die vier Halterbeine für den ten gefunden und ausgewählt. Nur einer von diesen – näm- LNBF, doch auch das war schnell Arabic ‫ﺍﻟﻌﺮﺑﻴﺔ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/ara/infosat.pdf erledigt und im Nu war die fer- lich BADR-C – hat eine hohe Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/bid/infosat.pdf Bulgarian Български www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/bul/infosat.pdf tige Antenne testbereit. Unsere Elevation von 30°. Die Ele- Czech Česky www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/ces/infosat.pdf Neugierde auf die Empfanger- vation der restlichen drei German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/deu/infosat.pdf Satelliten – ABS-1, TELSTAR English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/eng/infosat.pdf gebnisse dieses Leichtgewichts Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/esp/infosat.pdf kannte nun keine Grenzen und NSS-10 – lag bei ledig- Farsi ‫ﻓﺎﺭﺳﻲ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/far/infosat.pdf mehr. lich 10°. Unsere Befürchtun- French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/fra/infosat.pdf Greek Ελληνικά www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/hel/infosat.pdf gen stellten sich als durchaus Croatian Hrvatski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/hrv/infosat.pdf C-Band-Empfang begründet heraus, denn als Italian Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/ita/infosat.pdf einzigen Satelliten konnten wir Hungarian Magyar www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/mag/infosat.pdf Lineare Polarisierung die Europabeams des BADR- Mandarin 中文 www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/man/infosat.pdf Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/ned/infosat.pdf In Europa sind nicht sehr C empfangen. Bei den ande- Polish Polski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/pol/infosat.pdf viele C-Band-Satelliten mit Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/por/infosat.pdf ren Positionen verzeichnete Romanian Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/rom/infosat.pdf linear polarisierten Signalen unser Spektrumanalyser nicht Russian Русский www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/rus/infosat.pdf empfangbar. Wir haben den- einmal den geringsten Aus- Swedish Svenska www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/sve/infosat.pdf Turkish Türkçe www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/tur/infosat.pdf noch mit Hilfe des Satellite schlag, da die Bäume in der Dish Pointer (www.dishpointer. Umgebung alle Signale blok- Available online starting from 26 September 2008 com) und SatcoDX (www.sat- kierten. Jetzt waren wir aus- 34 TELE-satellite & Broadband — 10-1 1/2008 — www.TELE-satellite.com
  2. 2. www.TELE-satellite.com — 10-1 1/2008 — TELE-satellite & Broadband 35
  3. 3. Die vier Segmente des Reflektors sind durch Kartonpappe geschützt Sind alle Schrauben festgezogen? Zuerst werden die Reflektorteile ausgepackt... Die Elevation wird mit Hilfe dieses langen Bolzens eingestellt Das improvisierte Fundament für die Antenne ist fertig. Der mitgelieferte Mast ist an der Spanplatte befestigt, die mit höhenverstellbaren Beinen ausgestattet ist, um sie exakt waagrecht ausrichten zu können. ... und danach der Rest Der Zusammenbau des Reflektors gelingt rasch dank des geringen Gewichts Alles ist gut gegangen, die Teile passen – nun geht’s weiter zur Elektronik 36 TELE-satellite & Broadband — 10-1 1/2008 — www.TELE-satellite.com
  4. 4. nahmsweise einmal unglücklich Band versucht. Der Ku-Band- darüber, dass das TELE-satellit Empfang war aber bei weitem Test Center nicht auf der Spitze nicht so stark. Wir haben einen eines Wolkenkratzers liegt. Transponder auf Hotbird 13° Ost Das Signal des BADR-C auf getestet und grundsätzlich dabei 26° Ost war sehr, sehr stark. festgestellt, dass das Rausch- Den Transponder 3880H maß etwas schlechter war als (27500, 3/4) konnten wir mit bei einem herkömmlichen LNB einer Kanalstärke von 84 dBµV auf einer Offsetantenne mit 90 und einem C/N von 12 dB emp- cm Durchmesser (12 dB vs. 12,5 fangen. Die Rauschgrenze lag dB). Wir haben eigentlich auf die bei über 6 dB. Auch ein anderer Empfangsleistung eines 120 cm digitaler Transponder, nämlich Stahlspiegels gehofft, mussten 4040H (27500, 3/4) war nicht uns aber eingestehen, dass eine schlechter: Signalstärke: 84,1 Meshantenne nicht die allererste dBµV und C/N 12,6 dB. Rausch- Wahl für den Ku-Empfang sein grenze: 6,3 dB. Beachtlich! kann. Rauschen kann durch das Die analogen Transponder Gitter dringen und auf den Kon- Die fertige Antenne mit dem typischen C-Band-LNB-Schutz. Die Konstruktion verter treffen. sieht schick aus und kann zwischen den Bäumen ihr ständiges Zuhause finden. waren ähnlich stark und klar. Der C/N-Wert war höher als Da es für manche Leser durch- bei den digitalen Transpondern aus interessant sein könnten (was in der Natur der Sache haben wir auch einen gewöhn- liegt), aber würden Sie deshalb lichen Ku-Band-LNB für Offset- gleich einen C/N-Wert von 23,5 antennen an unseren INFOSAT dB erwarten? Diesen Rekord V055 montiert. Theoretisch hat haben wir beim Transponder ein solcher LNB ein zu hohes f/D- 3996H (PAL) aufgestellt. Die Verhältnis (0,6) und kann daher englischsprachige Ausgabe von nur einen sehr mittigen Bereich Al Jazeera wird auf diesem star- der Primärfokusantenne „sehen“. ken Signal übertragen. Unsere Messungen bestätigten diese Annahme, denn verglichen Ku-Band–Empfang mit dem Primärfokus-LNBF (C/ N = 11 dB) sank die Signalqua- Lineare Polarisierung lität um 1 dB. Stark abstrah- Wenngleich Meshantennen lende Satelliten wie der Hotbird eher für das C-Band geeignet können aber auch mit diesem sind haben wir dennoch einen „falschen“ LNB am V055 empfan- Es ist Zeit die Antenne auszurichten. Wir empfehlen die Primärfokus LNB für das Ku- gen werden. Zuhilfenahme einer Wasserwaage mit eingebautem Winkelmesser – damit wird die Arbeit enorm erleichtert. Es kann losgehen: wir versuchen einen C-Band-Satelliten mit niedriger Elevation zu empfangen 38 TELE-satellite & Broadband — 10-1 1/2008 — www.TELE-satellite.com
  5. 5. C-Band–Empfang Zusammenfassung Zirkulare Polarisierung Die V055 ist eine leichte In unserer Gegend sind Meshantenne, die einfach im Garten aufgestellt werden einige Satelliten empfangbar, kann. Ihr Durchmesser von die mit zirkularer Polarisierung 165 cm ist die Mindestgröße übertragen. Wir haben unsere für den C-Band-Empfang in Antenne mit dem NSS-7 auf Europa, in anderen Regionen 22° West und dem YAMAL202 mit stärkeren C-Band-Satel- auf 49° Ost getestet. Die C/N- liten ist sie jedoch ausrei- Werte lagen dabei bei 6 bis 7 chend. dB. Das EIRP dieser Satelliten Der Vorteil der V055 liegt in beträgt 40 dbW an unserem der raschen Montagemöglich- Standort, und das bedeutet, keit und im dezenten Design, das auch im Garten eine gute dass man einen Durchmesser Figur macht. von zumindest 150 cm für den Die beste Einsatzmöglich- Empfang braucht. Mit einem C/ keit sehen wir als fix montierte N-Wert von knapp 7 dB waren Antenne für einen leistungs- wir knapp am Threshold. starken C-Band-Satelliten. Nun testen wir die Antenne mit einem Primärfokus-LNB im Ku-Band Expertenmeinung + Die INFOSAT V055 ist eine sehr leichte Antenne, die am besten als fix montierte Antenne eingesetzt wird. Sie ist leicht zu montieren und sieht schick aus. - Jacek Pawlowski Aufgrund der grazilen Konstruktion ist die TELE-satellite Test Center Antenne leicht verformbar und muss entspre- Poland chend sorgfältig behandelt werden. TECHNIC DATA Manufacturer INFOSAT INTERTRADE CO., LTD. Website www.infosats.com Email sales@infosats.com Tel./Fax +66- 2- 961-9161-3 / +66- 2- 961-8587 Model V055 Function 1.65 m Primary Focus Dish No. of segments 4 Focal length 63 cm Depth 28 cm f/D ratio 0.38 Material Aluminum mesh 0.9 mm Operating frequency 3.4 ~ 12.75 GHz C-Band gain 35.5 dB Ku-Band gain 42 dB Stand pole 1 m, ∅ 2” Reflector weight 3.8 kg Mounting stuff weight 3.5 kg Pole and leg supports weight 2.6 kg www.TELE-satellite.com — 10-1 1/2008 — TELE-satellite & Broadband 41

×