TH!NK D!SRUPT!VE!
Stefan Frisch | Marketing macht Frisch!
oder:
Warum Sex
besser ist
als Sieben
Da war dieser
Schuhfabrikant…
…auf der Suche nach
Chancen sieht man nur, wenn man
die alten Denkkanäle verlässt!
Gedanken müssen mäandern!
Durchbrecht Gedankenmauern!
Dann ist Platz für neue Ideen!
TH!NK D!SRUPT!VE!
Disrupt = Zerstören
Hier:
Alte Denkweisen verlassen
Denkmauern zerstören
kreativ denken
Was hat das mit dem Thema zu tun?
1. Industrialisierung
2. Globalisierung
3. Digitalisierung
Bald: Selbstfahrende Autos
Kreativität als
Wettbewerbsfaktor
Unternehmertum
Privatleben
Geschäftsideen
Strategien
Nischen im Job
D!SRUPT!VE! TH!NK!NG
WAS?
Industrie
Zerstört: NOKIA Zerstört:
Stromanbieter
Zerstört:
Wilderermarkt
Marketing
Marketing
Marketing
Marketing
Marketing
Privat
(Mehr hierzu im Vortrag)
D!SRUPT!VE! TH!NK!NG
WIE?
Neu
verdrahten
Den Rahmen verlassen
The hidden Tiger
Denkrichtung ändern
Auf den Kopf stellen
Ins Gegenteil verkehren
(Mehr hierzu im Vortrag)
F = Frage aufnotieren
R = Recherche nach bisherigen Lösungsansätzen
E = Erkenntnisse sammeln und sichten
U = Unabhängig ma...
Der Strich des Q
Denken Sie divergent
Was sehen Wolken,
wenn sie tagträumen?
Was sehen Wolken,
wenn sie tagträumen?
Befreien Sie
sich von alten
Sichtweisen
Was sehen sie?
Versuchen Sie,
die Dinge
zu sehen
anders
Beispiel:
VENEDIG
www.machtfrisch.de
Think disruptive Stefan Frisch auf dem Business Expertenforum 14.11.2015
Think disruptive Stefan Frisch auf dem Business Expertenforum 14.11.2015
Think disruptive Stefan Frisch auf dem Business Expertenforum 14.11.2015
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Think disruptive Stefan Frisch auf dem Business Expertenforum 14.11.2015

531 Aufrufe

Veröffentlicht am

Was sehen Wolken, wenn sie tagträumen? Auf welche Seite machen Sie den Strich beim Buchstaben „Q“? Was macht man mit dem Schlüsselbund beim Mittagsschlaf?

Was haben all diese seltsamen Fragen mit dem Thema Marketing zu tun?

Das zeigte der Vortrag von Stefan Frisch auf dem Business Expertenforum im Kloster Fürstenfeld. Er erklärte die Sieben Schritte zur Steigerung der eigenen Kreativität und des systematischen Querdenkens.

Denn als Unternehmer brauchen Sie heutzutage vor allem eines: kreative Fantasie um neue Ideen, Produkte und Serviceleistungen zu entwickeln um weiterhin am Markt zu bestehen. Hier erfuhren Sie, wie das funktioniert, wie Sie Ihre Kreativität systematisch trainieren
– ach ja: und warum Sex besser ist als Sieben…

(Die Folien waren natürlich auf den Vortrag zugeschnitten - so mancher Inhalt, der im Vortrag akustisch zu hören war, fehlt hier leider...)

Veröffentlicht in: Marketing
0 Kommentare
2 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
531
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
16
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
2
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Think disruptive Stefan Frisch auf dem Business Expertenforum 14.11.2015

  1. 1. TH!NK D!SRUPT!VE! Stefan Frisch | Marketing macht Frisch!
  2. 2. oder: Warum Sex besser ist als Sieben
  3. 3. Da war dieser Schuhfabrikant…
  4. 4. …auf der Suche nach
  5. 5. Chancen sieht man nur, wenn man die alten Denkkanäle verlässt!
  6. 6. Gedanken müssen mäandern!
  7. 7. Durchbrecht Gedankenmauern! Dann ist Platz für neue Ideen!
  8. 8. TH!NK D!SRUPT!VE! Disrupt = Zerstören Hier: Alte Denkweisen verlassen Denkmauern zerstören kreativ denken
  9. 9. Was hat das mit dem Thema zu tun?
  10. 10. 1. Industrialisierung
  11. 11. 2. Globalisierung
  12. 12. 3. Digitalisierung
  13. 13. Bald: Selbstfahrende Autos
  14. 14. Kreativität als Wettbewerbsfaktor Unternehmertum Privatleben
  15. 15. Geschäftsideen Strategien Nischen im Job
  16. 16. D!SRUPT!VE! TH!NK!NG WAS?
  17. 17. Industrie Zerstört: NOKIA Zerstört: Stromanbieter Zerstört: Wilderermarkt
  18. 18. Marketing
  19. 19. Marketing
  20. 20. Marketing
  21. 21. Marketing
  22. 22. Marketing
  23. 23. Privat (Mehr hierzu im Vortrag)
  24. 24. D!SRUPT!VE! TH!NK!NG WIE?
  25. 25. Neu verdrahten
  26. 26. Den Rahmen verlassen
  27. 27. The hidden Tiger Denkrichtung ändern
  28. 28. Auf den Kopf stellen
  29. 29. Ins Gegenteil verkehren
  30. 30. (Mehr hierzu im Vortrag)
  31. 31. F = Frage aufnotieren R = Recherche nach bisherigen Lösungsansätzen E = Erkenntnisse sammeln und sichten U = Unabhängig machen D = Denkdurchbruch, Heureka! E = Ergebnisse niederschreiben N = Nacharbeiten, Idee verfeinern Die 7 Stufen zum disruptiven Denken
  32. 32. Der Strich des Q
  33. 33. Denken Sie divergent
  34. 34. Was sehen Wolken, wenn sie tagträumen?
  35. 35. Was sehen Wolken, wenn sie tagträumen?
  36. 36. Befreien Sie sich von alten Sichtweisen Was sehen sie?
  37. 37. Versuchen Sie, die Dinge zu sehen anders
  38. 38. Beispiel: VENEDIG
  39. 39. www.machtfrisch.de

×