Social Media Workshop
29. Oktober 2010
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 2
Kommunikation im Web 1.0
Quelle: INM AG
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 3
Kommunikation im Web 2.0
Quelle: INM AG
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 4
Aufmerksamkeit verschiebt sich
• Multitasking, Networking
• Anytime, anywhere
...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 5
Wir konsumieren 10 h Medien jeden Tag
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 6
Neue Medien erhalten grosse Aufmerksamkeit
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 7
Facebook überholt Google
August 2010
Facebook 9.9%      
Google 9.6%      
Yah...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 8
Warum sich Firmen mit Social Media
schwer tun (1/2)
1. Es gibt keine Erfolgsga...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 9
Warum sich Firmen mit Social Media
schwer tun (2/2)
2. Langfristiges Engagemen...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 10
Wie kriegt man Besucher?
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 11
Social Media Tools
Quelle: INM AG
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 12
Tag (Schlagwort)
Ein Keyword das etwas beschreibt
Bei Twitter auch als Hashta...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 13
Blogs
Über 200 Millionen Blogs weltweit
54% der Blogger stellen täglich neue ...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 14
Unterschied News und Blog
News:
• Neuigkeiten
veröffentlichen
• Read only
• I...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 15
Idee eines Blogs
• Ein Blog vermittelt Wissen
• Ein Blog muss einen Mehrwert ...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 16
Wie vermarktet man einen Blog?
• Möglichst viele Personen/Mitarbeiter
einbezi...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 17
Konkrete Tipps zum Blogmarketing
• Posten von Links in Social Networks
• Regi...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 18
Erfolgsfaktoren für Blogs
• Authentischer Auftritt, die Person zählt
• Know-H...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 19
Man darf Fehler machen: Trigami
• Falsch deklarierte Kampagne
• Blogger deckt...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 20
Man darf Fehler machen: Trigami
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 21
Man darf Fehler machen: Trigami
Die schnelle Reaktion und die offene Kommunik...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 22
Microblogging
145 Millionen registrierte User
pro Sekunde werden rund 600 Twe...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 23
Was ist Microblogging?
• Was gibt’s Neues?/What are you doing?
• SMS an alle
...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 24
Twitter kurz erklärt
• 140 Zeichen
• Plattform unabhängig
• Web, Mobile und d...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 25
Aussagekräftige Profilbeschreibung
• Firmenname als Twittername
• Eine E-Mail...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 26
Kurzcheck der Twitterprofile
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 27
Twitter ist wie tauchen
• Twitter ist ein komplexes Biotop
• Eintauchen in di...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 28
Facebook
Über 500 Millionen Mitglieder (538‘699‘260)
30% der Schweizer haben ...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 29
Facebook in Zahlen: DACH
Quelle: Thomas Hutter, Hutter Consult GmbH
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 30
Facebook Seite und Gruppe
Seite:
• öffentlich im Web
• Username URL
• Integra...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 31
Facebook Seite gestalten
• Firmenname für die Facebook Seite verwenden
• face...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 32
Eigener Tab: Beispiel restorm
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 33
Kurzcheck einer Facebook Seite
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 34
Eine FB Seite ist eine kleine Community
• Die Community muss gepflegt werden
...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 35
Automatisation der Prozesse ist möglich
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 36
Business Netzwerke: XING
Über 10 Millionen Mitglieder weltweit
300‘000 Mitgli...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 37
Business Netzwerke: Linkedin
Über 75 Millionen Mitglieder weltweit
372‘075 Mi...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 38
Business Netzwerk
• Kontaktspanne zur entsprechenden Person
• Statusmeldung v...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 39
XING vs. Linkedin
Philipp Antoni  
Jan Lichtenberg  
Schaub Christian  ...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 40
Was bringt der Auftritt in Social Networks
• Kommunikationskanal
• Ankündigun...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 41
Youtube
Jede Minute werden 24 Stunden Video hochgeladen
Über zwei Milliarden ...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 42
Kurzfilme unterstreichen das Know-How
• Eigenen Youtube Channel einrichten
• ...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 43
Location Based Services / Standortbezogene
Dienste
Facebook: 500 Millionen mö...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 44
Wie funktioniert Location Based Service
• Kombination aus den Elementen
– Int...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 45
Anwendungsmöglichkeiten von Location Based
Service Diensten
• CHF 30 Rabatt b...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 46
Social Bookmark Dienste
Suchmaschinenoptimierung durch Social Bookmarks
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 47
Vorteile von Social Bookmark Diensten
• Jederzeit online verfügbar
• Lesezeic...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 48
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 49
Social Media lohnt sich
Quelle: INM AG
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 50
Monitoring von Social Media Aktivitäten
• Eindrücke gewinnen wie über die Pro...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 51
4 C‘s bei Social Media
Quelle: INM AG
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 52
Social Media Guidelines
• Identität zeigen, eigener Name veröffentlichen
• Ve...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 53
Wie starte ich nun mit Social Media
• Profile anlegen/aktualisieren
– XING
– ...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 54
Social Media für wenig Geld
• Ich trage Ihr T-Shirt
– Maximal CHF 365.00
– 1 ...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 55
Blogmarketing mit Trigami
• Blogger schreiben über ihr Produkt/Dienstleistung...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 56
Showcase Social Media Integration
Quelle: Trigami
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 57
Social Media benötigt viel Zeit und Know-How,
Redalpine bietet Unterstützung!...
© Redalpine Venture Partners, Switzerland 58
Vielen Dank für die Aufmerksamkeit
www.redalpine.com
twitter.com/redalpine
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Social Media Workshop

624 Aufrufe

Veröffentlicht am

Social Media Workshop vom 29. Oktober 2010. Was gibt es für Social Media Tools und wie nutze ich diese für die Kommunikation

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
624
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
136
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Social Media Workshop

  1. 1. Social Media Workshop 29. Oktober 2010
  2. 2. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 2 Kommunikation im Web 1.0 Quelle: INM AG
  3. 3. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 3 Kommunikation im Web 2.0 Quelle: INM AG
  4. 4. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 4 Aufmerksamkeit verschiebt sich • Multitasking, Networking • Anytime, anywhere • Mein Kopf kommt nicht mehr mit • ADS Ritalin, Burnout • Früher 15 Min berühmt sein Heute 15 Sek berühmt sein
  5. 5. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 5 Wir konsumieren 10 h Medien jeden Tag
  6. 6. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 6 Neue Medien erhalten grosse Aufmerksamkeit
  7. 7. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 7 Facebook überholt Google August 2010 Facebook 9.9%       Google 9.6%       Yahoo 9.1%     August 2009 Facebook 5% Google 5% Yahoo 12%           August 2007 Facebook 2% Google 4% Yahoo 12%           Quelle: Comscore 2010
  8. 8. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 8 Warum sich Firmen mit Social Media schwer tun (1/2) 1. Es gibt keine Erfolgsgarantie – Bei Google Adwords sind die Fakten bekannt (Impressions, Clickraten) – Social Media ist schlecht messbar – Communities wachsen nicht nach definierten Regeln – Top oder Flop sind extrem nahe zusammen – Social Media ist Attention Marketing Erfolgsfaktoren sind die Idee, die Umsetzung, der richtige Zeitpunkt, das Erreichen der Community und der kritischen Masse
  9. 9. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 9 Warum sich Firmen mit Social Media schwer tun (2/2) 2. Langfristiges Engagement – Man denkt nicht in Kampagnen – Social Media ist ein langfristiges Marketing Instrument 2. Bestehende Firmenstrukturen sind ungeeignet – Marketing, PR, Kommunikation und Content – 1 Verantwortliche Person (Matrixorganisation) 2. Die Communities kennen keine Grenzen – Communities entwickeln sich über Grenzen hinweg – Die Sprache definiert den Raum (Problem in Europa)
  10. 10. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 10 Wie kriegt man Besucher?
  11. 11. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 11 Social Media Tools Quelle: INM AG
  12. 12. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 12 Tag (Schlagwort) Ein Keyword das etwas beschreibt Bei Twitter auch als Hashtag # bekannt Tag für unseren Workshop: #smk2010
  13. 13. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 13 Blogs Über 200 Millionen Blogs weltweit 54% der Blogger stellen täglich neue Nachrichten in ihren Blog 33% der Nachrichten sind über Produkte und Marken
  14. 14. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 14 Unterschied News und Blog News: • Neuigkeiten veröffentlichen • Read only • Informieren (Monolog) • Inhalt ist statisch • Keine Interaktion mit anderen Sites Blog: • Kompetenz/Know-how Plattform • Read and write • Kommentieren (Dialog) • Verbreitung in Communities • Trackbacks, Pingbacks, Plugins und Widgets News: • Neuigkeiten veröffentlichen • Read only • Informieren (Monolog) • Inhalt ist statisch • Keine Interaktion mit anderen Sites Blog: • Kompetenz/Know-how Plattform • Read and write • Kommentieren (Dialog) • Verbreitung in Communities • Trackbacks, Pingbacks, Plugins und Widgets
  15. 15. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 15 Idee eines Blogs • Ein Blog vermittelt Wissen • Ein Blog muss einen Mehrwert bieten, sonst wird er nicht gelesen • Man schreibt als Person, nicht als Firma • Diskussionen bringen Wissen mehrerer Personen zusammen
  16. 16. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 16 Wie vermarktet man einen Blog? • Möglichst viele Personen/Mitarbeiter einbeziehen • Einsatz von Web 2.0 Tools • Evaluieren von verwandten Blogs • Kommentieren von Posts mit ähnlichen Themen • Setzen von Links und Trackbacks Kostenlos aber zeitintensiv
  17. 17. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 17 Konkrete Tipps zum Blogmarketing • Posten von Links in Social Networks • Registrieren bei Diensten wie Technorati.com, slug.ch • Integration in Facebook • Bookmarken bei Social Bookmark Diensten Blogs werden grundsätzlich schneller indexiert bei den Suchmaschinen
  18. 18. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 18 Erfolgsfaktoren für Blogs • Authentischer Auftritt, die Person zählt • Know-How vermitteln • Polarisieren und provozieren • Interaktion, an Diskussion teilnehmen • Regelmässige Posts veröffentlichen • Auf Andere verlinken • Man darf Fehler machen
  19. 19. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 19 Man darf Fehler machen: Trigami • Falsch deklarierte Kampagne • Blogger deckt Problem auf • Blogger diskutieren und klassische Medien berichten: Stern, Berliner Zeitung, 20 Minuten, Internet World Business
  20. 20. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 20 Man darf Fehler machen: Trigami
  21. 21. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 21 Man darf Fehler machen: Trigami Die schnelle Reaktion und die offene Kommunikation hat sich sehr positiv ausgewirkt
  22. 22. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 22 Microblogging 145 Millionen registrierte User pro Sekunde werden rund 600 Tweets verfasst 200‘000 Personen twittern in der Schweiz
  23. 23. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 23 Was ist Microblogging? • Was gibt’s Neues?/What are you doing? • SMS an alle • Follower sind immer informiert • Standortunabhängige Kommunikation • Kein Chat
  24. 24. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 24 Twitter kurz erklärt • 140 Zeichen • Plattform unabhängig • Web, Mobile und diverse Tools • @ (Nachricht an Benutzer) • D (Direktnachricht) • RT (Nachricht weiterempfehlen) • # (Schlagwort) • Kurz URL‘s
  25. 25. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 25 Aussagekräftige Profilbeschreibung • Firmenname als Twittername • Eine E-Mail Adresse nur für Twitter • Profil: 30 Sekunden Pitch (160 Zeichen) • Firmenlogo als Bild • Link zur Website angeben
  26. 26. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 26 Kurzcheck der Twitterprofile
  27. 27. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 27 Twitter ist wie tauchen • Twitter ist ein komplexes Biotop • Eintauchen in die Twitterwelt – 3 Wochen • Lernen, wie man sich bewegt: @replies, #Hashtags, Kurz URL‘s nutzen • Via Twitter Suche den Branchenleadern followen @blogstone@blogstone
  28. 28. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 28 Facebook Über 500 Millionen Mitglieder (538‘699‘260) 30% der Schweizer haben einen Account
  29. 29. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 29 Facebook in Zahlen: DACH Quelle: Thomas Hutter, Hutter Consult GmbH
  30. 30. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 30 Facebook Seite und Gruppe Seite: • öffentlich im Web • Username URL • Integration von Apps • Besucher Statistik • Geeignet für Firmen Gruppe: • nur für Facebook User • Nichtmerkbare URL • Keine Apps möglich • Keine Statistikfunktion • Geeignet für Konsumenten
  31. 31. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 31 Facebook Seite gestalten • Firmenname für die Facebook Seite verwenden • facebook.com/username registrieren • 30 Sekunden Pitch in der Text-Box mit Link • Info Tab für ausführliche Texte und Links • Statische FBML Tab für individuelle Inhalte • Facebook Seite von der eigenen Seite verlinken
  32. 32. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 32 Eigener Tab: Beispiel restorm
  33. 33. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 33 Kurzcheck einer Facebook Seite
  34. 34. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 34 Eine FB Seite ist eine kleine Community • Die Community muss gepflegt werden • Interaktion mit den Fans • Community in Entscheide miteinbeziehen • Kostenlos, aber zeitintensiv
  35. 35. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 35 Automatisation der Prozesse ist möglich
  36. 36. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 36 Business Netzwerke: XING Über 10 Millionen Mitglieder weltweit 300‘000 Mitglieder in der Schweiz, 50‘000 Premium Mitglieder
  37. 37. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 37 Business Netzwerke: Linkedin Über 75 Millionen Mitglieder weltweit 372‘075 Mitglieder in der Schweiz
  38. 38. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 38 Business Netzwerk • Kontaktspanne zur entsprechenden Person • Statusmeldung veröffentlichen • Interessante Möglichkeit für Personalsuche
  39. 39. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 39 XING vs. Linkedin Philipp Antoni   Jan Lichtenberg   Schaub Christian   Philippe Perreaux   Stephan Hägeli  Katja Benndorf
  40. 40. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 40 Was bringt der Auftritt in Social Networks • Kommunikationskanal • Ankündigung von Produkten/Events • Dialog mit Kunden/Wunschkunden • Aufbau von Beziehungen • Marketing, Bekanntheit, Awareness Generiert Besucher und somit potenzielle Kunden
  41. 41. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 41 Youtube Jede Minute werden 24 Stunden Video hochgeladen Über zwei Milliarden Videoabrufe pro Tag
  42. 42. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 42 Kurzfilme unterstreichen das Know-How • Eigenen Youtube Channel einrichten • Videos benötigen Titel, Beschreibungen und Tags • Attraktives Startbild wählen • Youtube Insight bietet ausführliche Statistiken
  43. 43. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 43 Location Based Services / Standortbezogene Dienste Facebook: 500 Millionen mögliche User Foursquare: 4 Millionen User Gowalla: 450‘000 User
  44. 44. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 44 Wie funktioniert Location Based Service • Kombination aus den Elementen – Internet – Mobiles Endgerät – raumbezogene Daten • Die Bestimmung des Ortes erfolgt je nach Gerät via GSM, UMTS, WLAN oder GPS • Wer befindet sich am gleichen Ort? • Bilder, Informationen, News aus meiner nächsten Umgebung
  45. 45. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 45 Anwendungsmöglichkeiten von Location Based Service Diensten • CHF 30 Rabatt beim Checkin bei L‘TUR Shops • Ein Foursquare Mayor erhält bei Starbucks einen Gratis Kaffee (Kundenloyalität) • Zeitlich begrenztes Angebot an einem Tag, 25% Rabatt bei GAP • Gruppen Check-In Angebote (Swarm-Badge) touch.facebook.com
  46. 46. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 46 Social Bookmark Dienste Suchmaschinenoptimierung durch Social Bookmarks
  47. 47. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 47 Vorteile von Social Bookmark Diensten • Jederzeit online verfügbar • Lesezeichen hinzufügen, löschen, bewerten, kommentieren, taggen • Hilft eine Webseite bekannter zu machen • Man darf die eigene Website selber bookmarken • Übertriebenes Eintragen der eigenen Webseite ist unerwünscht
  48. 48. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 48
  49. 49. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 49 Social Media lohnt sich Quelle: INM AG
  50. 50. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 50 Monitoring von Social Media Aktivitäten • Eindrücke gewinnen wie über die Produkte, das Unternehmen oder Mitarbeiter gesprochen wird • Probleme frühzeitig erkennen • Schlüsselnutzer und Influencer identifizieren
  51. 51. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 51 4 C‘s bei Social Media Quelle: INM AG
  52. 52. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 52 Social Media Guidelines • Identität zeigen, eigener Name veröffentlichen • Verantwortung übernehmen • Quellen nennen und verlinken • Dialog suchen • Höflichkeit und Respekt Veröffentliche nur, was Du auch einer flüchtigen Bekanntschaft erzählen würdest und stell Dir vor, es steht morgen in der Zeitung.
  53. 53. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 53 Wie starte ich nun mit Social Media • Profile anlegen/aktualisieren – XING – Linkedin – Facebook • Twitter während 3 Wochen testen • Relevante Artikel online bookmarken
  54. 54. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 54 Social Media für wenig Geld • Ich trage Ihr T-Shirt – Maximal CHF 365.00 – 1 T-Shirt, Bericht im Blog, Fotos bei Flickr, Links bei Facebook, XING, Linkedin und Twitter • Life Press Social Media Newsletter – Versand an 120‘000 XING Mitglieder – Artikel im Life Press Blog
  55. 55. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 55 Blogmarketing mit Trigami • Blogger schreiben über ihr Produkt/Dienstleistung oder ihre Firma • 13‘389 verfügbare Blogger • Über 300 Kampagnen mit bekannten Kunden wie Red Bull, LeShop, Mc Donalds, Renault • Workshop für Suchmaschinenoptimierung • Performance Marketing mit Google-AdWords
  56. 56. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 56 Showcase Social Media Integration Quelle: Trigami
  57. 57. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 57 Social Media benötigt viel Zeit und Know-How, Redalpine bietet Unterstützung! Stefan Steiner ist Experte für Social Media, online Marketing, Suchmaschinenoptimierung und online Werbung Nicolas Berg ist Experte in Public Relations, Texterstellung, Medien und Journalismus
  58. 58. © Redalpine Venture Partners, Switzerland 58 Vielen Dank für die Aufmerksamkeit www.redalpine.com twitter.com/redalpine

×