SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 24
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Stuttgart, den 10. November 2010

Unternehmenskommunikation 2.0
Anarchie oder zielgerichtetes Informationsmanagement?

Veronika Höber und Veit Mathauer
Sympra GmbH (GPRA)




                                                        © sympra
Unsere Agenda für heute

1. Kurz zu Sympra


2. Web 2.0: die Kennzeichen


3. Erfolgsfaktoren für Web 2.0: die Unternehmenskultur


4. Erfolgsfaktoren für Web 2.0: die Kommunikationsstrategie


5. Unternehmenskultur und Kommunikationsstrategie




2 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010   © sympra
Kurz zu Sympra




3 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010   © sympra
Daten und Fakten zur Sympra GmbH (GPRA)
Agentur für Public Relations



• Inhabergeführte Agentur für Öffentlichkeitsarbeit, gegründet 1992

• Standorte: Stuttgart, Berlin, München

• Schwerpunkt: Kommunikationsberatung, vor allem zu komplexen
   Dienstleistungen, technischen Produkten und Innovationen

• 15 festangestellte Mitarbeiter (10/2010)

• Mitglied bei der GPRA, zertifiziert nach Consultancy
   Management Standard (CMS II)



4 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010   © sympra
Leistungsspektrum von Sympra
Agentur für Public Relations



• PR-Research und Evaluation

• Kommunikationsberatung und strategische Konzeption und Planung
   von Public Relations, Krisen-PR

• Interne Kommunikation und Change-Kommunikation

• Medienarbeit und Social Media Relations

• Corporate Publishing

• Internationale Public Relations



5 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010   © sympra
Erfolgsfaktoren für Web 2.0:
die Unternehmenskultur




6 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010   © sympra
Erfolgsfaktoren für Web 2.0
die Unternehmenskultur



• Social Media spielt heute in allen Unternehmen eine Rolle

• Viele unterschiedliche Einstiegsszenarien

• Strategischer Einsatz von Social-Media-Tools erfordert Zieldefiniton ...

• ... und die Frage: Können wir das leisten?

• Und zwar nicht nur im Hinblick auf Tools und Technik, sondern auch
   hinsichtlich der Unternehmenskultur




7 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010          © sympra
Kennzeichen von Social Media
Dialog: Bearbeiten, Kommentieren, Hinzufügen, Weitersagen




8 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010   © sympra
Analyse der Unternehmenskultur
 „Sind wir reif für 2.0?“



• Gründe für ein Social-Web-Engagement prüfen

• Offenheit, Fehlertoleranz

• Vertrauen, Respekt

• Transparenz, Dialogbereitschaft

• Hierarchie, Partizipation




9 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010   © sympra
Analyse der Unternehmenskultur
 „Sind wir reif für 2.0?“



• Kein Unternehmen hat die idealen kulturellen Voraussetzungen

• Niemand kann sich auf Dauer verbiegen

• Bewusstsein über Schwächen schaffen

• Bereitschaft zur Veränderung, zum kulturellen Wandel

• Konkrete Umsetzungsschritte immer wieder an kulturellem
   Vermögen ausrichten




10 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010   © sympra
Erfolgsfaktoren für Web 2.0:
die Kommunikationsstrategie



   • Empfehlungsplattformen: dooyoo, ciao


   • Social Shopping: edelight




11 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010   © sympra
Erfolgsfaktoren
1. Strategie




   Was wollen Geschäftsführung,
   Marketingleitung, Pressestelle oder HR-
   Verantwortliche mit ihren Social-Media-
   Aktivitäten erreichen?




12 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010   © sympra
Erfolgsfaktoren
1. Strategie



   • Themen und Botschaften formulieren


   • Plan aufstellen: über welche Plattformen und in welchem
       Zeitraum sollen diese im Web kommuniziert werden?


   • Kontinuität ist ein wesentlicher Faktor


   • Unterstützung für die Umsetzung holen z. B. von Dienstleistern
       wie PR-Agenturen; idealerweise sind auch Kollegen persönliche
       und authentische Multiplikatoren von Unternehmensnachrichten


13 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010   © sympra
Erfolgsfaktoren
2. Strukturen



   • Zuständigkeiten definieren, auch abteilungsübrgreifend


   • Ressourcen bereitstellen


   • Workflows festlegen


   • Themenpläne aufstellen


   • Social Media nicht den Techies überlassen!




14 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010   © sympra
Erfolgsfaktoren
3. Information




   Bevor Social-Media-Plattformen für ein
   Unternehmen sinnvoll genutzt werden,
   brauchen die Mitarbeiter eine fundierte
   Einführung in ihre Funktionsweise!




15 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010   © sympra
Erfolgsfaktoren
3. Information



      Beispiele:

      • Datenschutz auf Facebook (z. B. Schutz privater Bilder)

      • Twitter-Tweet-Export

      • „Richtiges“ Anlegen eines Xing-Profils

      • Copyright




16 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010   © sympra
Erfolgsfaktoren
4. Guidelines



      • Social Media Guidelines sind Leitplanken für die
          Onlinekommunikation durch Mitarbeiter € Sicherheit!


      • Gelten für alle Mitarbeiter innerhalb und, was
          Unternehmensbelange betrifft, durchaus auch außerhalb der
          Arbeitszeit


      • Warnen Mitarbeiter vor Gefahren, die sich aus unvorsichtiger
          Kommunikation über Unternehmensthemen im Social Web
          ergeben können sowie vor den möglichen Folgen

17 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010   © sympra
Erfolgsfaktoren
5. Dialog




   Web 2.0 ist Dialog




18 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010   © sympra
Erfolgsfaktoren
5. Dialog



   • Kunde oder Mitarbeiter stellt eine Frage und erwartet eine rasche
       und fundierte Antwort


   • Interessantes Blogposting kann zu einem Dutzend Kommentaren
       führen, die gelesen und bearbeitet werden wollen


   • Die Fans einer Marke oder eines Unternehmens in Facebook
       fordern regelmäßig interessante News, die sie kommentieren oder
       twittern können – sonst sind sie als Fan schnell wieder weg




19 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010     © sympra
Erfolgsfaktoren
6. Vertrauen


   • Gibt es die Möglichkeit der Kontrolle?

   • Medienkompetenz der Mitarbeiter stärken oder mithilfe von
       Monitoringtools Gespräche im Web verfolgen, um Schädliches
       rechtzeitig identifizieren ...

   • letztlich muss das Unternehmen seinen Mitarbeitern vertrauen,
       dass sie die Interessen des Unternehmens wahren

   • Guidelines helfen dabei; eine Garantie sind sie aber nicht




20 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010   © sympra
Erfolgsfaktoren
6. Vertrauen


   • Je mehr die Mitarbeiter privat oder geschäftlich online aktiv sind,
       desto häufiger werden sie auch über unternehmensnahe Themen
       kommunizieren – und diese authentisch in ihre Communities
       tragen

   • Eine wirkliche Kontrolle über alle diese Kommunikationsstränge
       ist nicht mehr möglich




21 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010       © sympra
Unternehmenskultur und Kommunikationsstrategie




22 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010   © sympra
Sympra GmbH (GPRA)
Für weitere Informationen stehen wir gern zur Verfügung


 Veit Mathauer, veit.mathauer@sympra.de

 Veronika Höber, veronika.hoeber@sympra.de



 www.sympra.de, www.blog.sympra.de


 Stafflenbergstraße 32              Nördliche Auffahrtsallee 19        Mehringdamm 40
               Stuttgart                            München                      Berlin




23 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010                      © sympra
Guided Tour




                                                                                   MMchen / photocase.com
24 | Wie funktionieren Social Media? | 18. Oktober 2010 November 2010
     Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10.                  © sympra

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch (20)

Guia 11 guisela reina
Guia 11 guisela reinaGuia 11 guisela reina
Guia 11 guisela reina
 
iPhone-Games aufs Netbook portieren
iPhone-Games aufs Netbook portiereniPhone-Games aufs Netbook portieren
iPhone-Games aufs Netbook portieren
 
Imagenes
ImagenesImagenes
Imagenes
 
Alpenflüstern Lookbook 2010
Alpenflüstern Lookbook 2010Alpenflüstern Lookbook 2010
Alpenflüstern Lookbook 2010
 
2aid.org Zukunft Kommune 18.5.2010
2aid.org Zukunft Kommune 18.5.20102aid.org Zukunft Kommune 18.5.2010
2aid.org Zukunft Kommune 18.5.2010
 
Una perspectiva histórica
Una perspectiva históricaUna perspectiva histórica
Una perspectiva histórica
 
Internet als Reformmotor
Internet als Reformmotor Internet als Reformmotor
Internet als Reformmotor
 
Expresión oral
Expresión oralExpresión oral
Expresión oral
 
Presentación1
Presentación1Presentación1
Presentación1
 
Club de lectura
Club de lecturaClub de lectura
Club de lectura
 
Trabajo 3° hora
Trabajo 3° horaTrabajo 3° hora
Trabajo 3° hora
 
Ppt energias julio 23
Ppt  energias  julio 23Ppt  energias  julio 23
Ppt energias julio 23
 
Historia del sena brayan
Historia del sena brayanHistoria del sena brayan
Historia del sena brayan
 
Presentacion de sociales
Presentacion de socialesPresentacion de sociales
Presentacion de sociales
 
EDV Schulungen
EDV SchulungenEDV Schulungen
EDV Schulungen
 
Miguel
MiguelMiguel
Miguel
 
El metodo 13 06-2012
El metodo 13 06-2012El metodo 13 06-2012
El metodo 13 06-2012
 
Präsentation
PräsentationPräsentation
Präsentation
 
Ingsoftwarclas1
Ingsoftwarclas1Ingsoftwarclas1
Ingsoftwarclas1
 
los sentidos
los sentidoslos sentidos
los sentidos
 

Ähnlich wie Unternehmenskommunikation 2.0

Wissensmanagement auf der MiPo'10|2
Wissensmanagement auf der MiPo'10|2Wissensmanagement auf der MiPo'10|2
Wissensmanagement auf der MiPo'10|2Sympra
 
Wissensmanagement 2.0 - Das Wissen der Community nutzen" (MiPo'10|2)
Wissensmanagement 2.0 - Das Wissen der Community nutzen" (MiPo'10|2)Wissensmanagement 2.0 - Das Wissen der Community nutzen" (MiPo'10|2)
Wissensmanagement 2.0 - Das Wissen der Community nutzen" (MiPo'10|2)Sympra GmbH (GPRA)
 
Wissensmanagement und interne Kommunikation
Wissensmanagement und interne KommunikationWissensmanagement und interne Kommunikation
Wissensmanagement und interne KommunikationSympra
 
Wissensmanagement und interne Kommunikation
Wissensmanagement und interne KommunikationWissensmanagement und interne Kommunikation
Wissensmanagement und interne KommunikationSympra GmbH (GPRA)
 
Kundenservice 2.0 im B2B - Beispiel IT-Branche
Kundenservice 2.0 im B2B -  Beispiel IT-BrancheKundenservice 2.0 im B2B -  Beispiel IT-Branche
Kundenservice 2.0 im B2B - Beispiel IT-BrancheProf. Dr. Heike Simmet
 
2.0: Planung ermöglicht Spontanität
2.0: Planung ermöglicht Spontanität2.0: Planung ermöglicht Spontanität
2.0: Planung ermöglicht SpontanitätSympra GmbH (GPRA)
 
Fokus Interne Kommunikation | Social Intranet
Fokus Interne Kommunikation | Social IntranetFokus Interne Kommunikation | Social Intranet
Fokus Interne Kommunikation | Social IntranetUlrich Hinsen
 
Social Media im Unternehmen
Social Media im UnternehmenSocial Media im Unternehmen
Social Media im UnternehmenHellmuth Broda
 
Social Media für Hochschulpressesprecher
Social Media für HochschulpressesprecherSocial Media für Hochschulpressesprecher
Social Media für HochschulpressesprecherSympra GmbH (GPRA)
 
Netformic Mfg Twittern In Der Unternehmenskommunikation
Netformic Mfg Twittern In Der UnternehmenskommunikationNetformic Mfg Twittern In Der Unternehmenskommunikation
Netformic Mfg Twittern In Der UnternehmenskommunikationMFG Innovationsagentur
 
NetPress Webinar Social Media Strategie für KMUs
NetPress Webinar Social Media Strategie für KMUsNetPress Webinar Social Media Strategie für KMUs
NetPress Webinar Social Media Strategie für KMUsNetPress GmbH
 
Heart Of Communication von Carsten Rossi (Twittwoch Berlin vom 7.10.2009)
Heart Of Communication von Carsten Rossi (Twittwoch Berlin vom 7.10.2009)Heart Of Communication von Carsten Rossi (Twittwoch Berlin vom 7.10.2009)
Heart Of Communication von Carsten Rossi (Twittwoch Berlin vom 7.10.2009)Twittwoch e.V.
 
Sharepoint, Liferay & Co.: Social Business Integration in der Praxis
Sharepoint, Liferay & Co.: Social Business Integration in der PraxisSharepoint, Liferay & Co.: Social Business Integration in der Praxis
Sharepoint, Liferay & Co.: Social Business Integration in der Praxisinovex GmbH
 
Social Media Praxisworkshop
Social Media Praxisworkshop Social Media Praxisworkshop
Social Media Praxisworkshop Stefan Pfeiffer
 

Ähnlich wie Unternehmenskommunikation 2.0 (20)

Wissensmanagement auf der MiPo'10|2
Wissensmanagement auf der MiPo'10|2Wissensmanagement auf der MiPo'10|2
Wissensmanagement auf der MiPo'10|2
 
Wissensmanagement 2.0 - Das Wissen der Community nutzen" (MiPo'10|2)
Wissensmanagement 2.0 - Das Wissen der Community nutzen" (MiPo'10|2)Wissensmanagement 2.0 - Das Wissen der Community nutzen" (MiPo'10|2)
Wissensmanagement 2.0 - Das Wissen der Community nutzen" (MiPo'10|2)
 
20091014 Social Media Sympra Jodeleit
20091014 Social Media Sympra Jodeleit20091014 Social Media Sympra Jodeleit
20091014 Social Media Sympra Jodeleit
 
Wissensmanagement und interne Kommunikation
Wissensmanagement und interne KommunikationWissensmanagement und interne Kommunikation
Wissensmanagement und interne Kommunikation
 
Wissensmanagement und interne Kommunikation
Wissensmanagement und interne KommunikationWissensmanagement und interne Kommunikation
Wissensmanagement und interne Kommunikation
 
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 am 16. und 17. Juni 2016 in Düsseldorf
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 am 16. und 17. Juni 2016 in Düsseldorf Praxistage Interne Kommunikation 2.0 am 16. und 17. Juni 2016 in Düsseldorf
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 am 16. und 17. Juni 2016 in Düsseldorf
 
Social Web und Karriere
Social Web und KarriereSocial Web und Karriere
Social Web und Karriere
 
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 der SCM am 9. und 10. März 2016 in Frank...
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 der SCM am 9. und 10. März 2016 in Frank...Praxistage Interne Kommunikation 2.0 der SCM am 9. und 10. März 2016 in Frank...
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 der SCM am 9. und 10. März 2016 in Frank...
 
Kundenservice 2.0 im B2B - Beispiel IT-Branche
Kundenservice 2.0 im B2B -  Beispiel IT-BrancheKundenservice 2.0 im B2B -  Beispiel IT-Branche
Kundenservice 2.0 im B2B - Beispiel IT-Branche
 
2.0: Planung ermöglicht Spontanität
2.0: Planung ermöglicht Spontanität2.0: Planung ermöglicht Spontanität
2.0: Planung ermöglicht Spontanität
 
Social Media Praxistage im Oktober 2013
Social Media Praxistage im Oktober 2013Social Media Praxistage im Oktober 2013
Social Media Praxistage im Oktober 2013
 
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 im November 2013
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 im November 2013Praxistage Interne Kommunikation 2.0 im November 2013
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 im November 2013
 
Fokus Interne Kommunikation | Social Intranet
Fokus Interne Kommunikation | Social IntranetFokus Interne Kommunikation | Social Intranet
Fokus Interne Kommunikation | Social Intranet
 
Social Media im Unternehmen
Social Media im UnternehmenSocial Media im Unternehmen
Social Media im Unternehmen
 
Social Media für Hochschulpressesprecher
Social Media für HochschulpressesprecherSocial Media für Hochschulpressesprecher
Social Media für Hochschulpressesprecher
 
Netformic Mfg Twittern In Der Unternehmenskommunikation
Netformic Mfg Twittern In Der UnternehmenskommunikationNetformic Mfg Twittern In Der Unternehmenskommunikation
Netformic Mfg Twittern In Der Unternehmenskommunikation
 
NetPress Webinar Social Media Strategie für KMUs
NetPress Webinar Social Media Strategie für KMUsNetPress Webinar Social Media Strategie für KMUs
NetPress Webinar Social Media Strategie für KMUs
 
Heart Of Communication von Carsten Rossi (Twittwoch Berlin vom 7.10.2009)
Heart Of Communication von Carsten Rossi (Twittwoch Berlin vom 7.10.2009)Heart Of Communication von Carsten Rossi (Twittwoch Berlin vom 7.10.2009)
Heart Of Communication von Carsten Rossi (Twittwoch Berlin vom 7.10.2009)
 
Sharepoint, Liferay & Co.: Social Business Integration in der Praxis
Sharepoint, Liferay & Co.: Social Business Integration in der PraxisSharepoint, Liferay & Co.: Social Business Integration in der Praxis
Sharepoint, Liferay & Co.: Social Business Integration in der Praxis
 
Social Media Praxisworkshop
Social Media Praxisworkshop Social Media Praxisworkshop
Social Media Praxisworkshop
 

Unternehmenskommunikation 2.0

  • 1. Stuttgart, den 10. November 2010 Unternehmenskommunikation 2.0 Anarchie oder zielgerichtetes Informationsmanagement? Veronika Höber und Veit Mathauer Sympra GmbH (GPRA) © sympra
  • 2. Unsere Agenda für heute 1. Kurz zu Sympra 2. Web 2.0: die Kennzeichen 3. Erfolgsfaktoren für Web 2.0: die Unternehmenskultur 4. Erfolgsfaktoren für Web 2.0: die Kommunikationsstrategie 5. Unternehmenskultur und Kommunikationsstrategie 2 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010 © sympra
  • 3. Kurz zu Sympra 3 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010 © sympra
  • 4. Daten und Fakten zur Sympra GmbH (GPRA) Agentur für Public Relations • Inhabergeführte Agentur für Öffentlichkeitsarbeit, gegründet 1992 • Standorte: Stuttgart, Berlin, München • Schwerpunkt: Kommunikationsberatung, vor allem zu komplexen Dienstleistungen, technischen Produkten und Innovationen • 15 festangestellte Mitarbeiter (10/2010) • Mitglied bei der GPRA, zertifiziert nach Consultancy Management Standard (CMS II) 4 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010 © sympra
  • 5. Leistungsspektrum von Sympra Agentur für Public Relations • PR-Research und Evaluation • Kommunikationsberatung und strategische Konzeption und Planung von Public Relations, Krisen-PR • Interne Kommunikation und Change-Kommunikation • Medienarbeit und Social Media Relations • Corporate Publishing • Internationale Public Relations 5 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010 © sympra
  • 6. Erfolgsfaktoren für Web 2.0: die Unternehmenskultur 6 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010 © sympra
  • 7. Erfolgsfaktoren für Web 2.0 die Unternehmenskultur • Social Media spielt heute in allen Unternehmen eine Rolle • Viele unterschiedliche Einstiegsszenarien • Strategischer Einsatz von Social-Media-Tools erfordert Zieldefiniton ... • ... und die Frage: Können wir das leisten? • Und zwar nicht nur im Hinblick auf Tools und Technik, sondern auch hinsichtlich der Unternehmenskultur 7 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010 © sympra
  • 8. Kennzeichen von Social Media Dialog: Bearbeiten, Kommentieren, Hinzufügen, Weitersagen 8 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010 © sympra
  • 9. Analyse der Unternehmenskultur „Sind wir reif für 2.0?“ • Gründe für ein Social-Web-Engagement prüfen • Offenheit, Fehlertoleranz • Vertrauen, Respekt • Transparenz, Dialogbereitschaft • Hierarchie, Partizipation 9 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010 © sympra
  • 10. Analyse der Unternehmenskultur „Sind wir reif für 2.0?“ • Kein Unternehmen hat die idealen kulturellen Voraussetzungen • Niemand kann sich auf Dauer verbiegen • Bewusstsein über Schwächen schaffen • Bereitschaft zur Veränderung, zum kulturellen Wandel • Konkrete Umsetzungsschritte immer wieder an kulturellem Vermögen ausrichten 10 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010 © sympra
  • 11. Erfolgsfaktoren für Web 2.0: die Kommunikationsstrategie • Empfehlungsplattformen: dooyoo, ciao • Social Shopping: edelight 11 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010 © sympra
  • 12. Erfolgsfaktoren 1. Strategie Was wollen Geschäftsführung, Marketingleitung, Pressestelle oder HR- Verantwortliche mit ihren Social-Media- Aktivitäten erreichen? 12 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010 © sympra
  • 13. Erfolgsfaktoren 1. Strategie • Themen und Botschaften formulieren • Plan aufstellen: über welche Plattformen und in welchem Zeitraum sollen diese im Web kommuniziert werden? • Kontinuität ist ein wesentlicher Faktor • Unterstützung für die Umsetzung holen z. B. von Dienstleistern wie PR-Agenturen; idealerweise sind auch Kollegen persönliche und authentische Multiplikatoren von Unternehmensnachrichten 13 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010 © sympra
  • 14. Erfolgsfaktoren 2. Strukturen • Zuständigkeiten definieren, auch abteilungsübrgreifend • Ressourcen bereitstellen • Workflows festlegen • Themenpläne aufstellen • Social Media nicht den Techies überlassen! 14 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010 © sympra
  • 15. Erfolgsfaktoren 3. Information Bevor Social-Media-Plattformen für ein Unternehmen sinnvoll genutzt werden, brauchen die Mitarbeiter eine fundierte Einführung in ihre Funktionsweise! 15 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010 © sympra
  • 16. Erfolgsfaktoren 3. Information Beispiele: • Datenschutz auf Facebook (z. B. Schutz privater Bilder) • Twitter-Tweet-Export • „Richtiges“ Anlegen eines Xing-Profils • Copyright 16 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010 © sympra
  • 17. Erfolgsfaktoren 4. Guidelines • Social Media Guidelines sind Leitplanken für die Onlinekommunikation durch Mitarbeiter € Sicherheit! • Gelten für alle Mitarbeiter innerhalb und, was Unternehmensbelange betrifft, durchaus auch außerhalb der Arbeitszeit • Warnen Mitarbeiter vor Gefahren, die sich aus unvorsichtiger Kommunikation über Unternehmensthemen im Social Web ergeben können sowie vor den möglichen Folgen 17 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010 © sympra
  • 18. Erfolgsfaktoren 5. Dialog Web 2.0 ist Dialog 18 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010 © sympra
  • 19. Erfolgsfaktoren 5. Dialog • Kunde oder Mitarbeiter stellt eine Frage und erwartet eine rasche und fundierte Antwort • Interessantes Blogposting kann zu einem Dutzend Kommentaren führen, die gelesen und bearbeitet werden wollen • Die Fans einer Marke oder eines Unternehmens in Facebook fordern regelmäßig interessante News, die sie kommentieren oder twittern können – sonst sind sie als Fan schnell wieder weg 19 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010 © sympra
  • 20. Erfolgsfaktoren 6. Vertrauen • Gibt es die Möglichkeit der Kontrolle? • Medienkompetenz der Mitarbeiter stärken oder mithilfe von Monitoringtools Gespräche im Web verfolgen, um Schädliches rechtzeitig identifizieren ... • letztlich muss das Unternehmen seinen Mitarbeitern vertrauen, dass sie die Interessen des Unternehmens wahren • Guidelines helfen dabei; eine Garantie sind sie aber nicht 20 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010 © sympra
  • 21. Erfolgsfaktoren 6. Vertrauen • Je mehr die Mitarbeiter privat oder geschäftlich online aktiv sind, desto häufiger werden sie auch über unternehmensnahe Themen kommunizieren – und diese authentisch in ihre Communities tragen • Eine wirkliche Kontrolle über alle diese Kommunikationsstränge ist nicht mehr möglich 21 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010 © sympra
  • 22. Unternehmenskultur und Kommunikationsstrategie 22 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010 © sympra
  • 23. Sympra GmbH (GPRA) Für weitere Informationen stehen wir gern zur Verfügung Veit Mathauer, veit.mathauer@sympra.de Veronika Höber, veronika.hoeber@sympra.de www.sympra.de, www.blog.sympra.de Stafflenbergstraße 32 Nördliche Auffahrtsallee 19 Mehringdamm 40 Stuttgart München Berlin 23 | Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. November 2010 © sympra
  • 24. Guided Tour MMchen / photocase.com 24 | Wie funktionieren Social Media? | 18. Oktober 2010 November 2010 Expert Point: Unternehmenskommunikation 2.0 | 10. © sympra