Renovieren mit Mehrwerten 
Philipp Wolf, 
Kundenberater Vertriebsstandort Wallisellen
2 
Thermografie: Wärmeabfluss sichtbar machen 
Fassade: 30 – 35% 
Fenster: 15 – 20% 
Kellerdecke und -boden 10 – 15% 
Lüft...
3 
Wichtige Begriffe in der modernen Fenstertechnik 
U-Wert (W/m2K) 
„Isolationswert“ 
Aussen 
Innen 
g-Wert (%) „Passiven...
4 
Energieverbrauch nach Glasart
5 
Entscheidend für die Wärmedämmung: der Glasverbund 
Wärmeleitkoeffizient von Aluminiumstab als Abstandhalter im Glasver...
6 
Nur die beste Montagearbeit garantiert die einwandfreie Funktion.
7 
Energetische Erneuerung eines 12-Familienhauses 
Referenzobjekt 
1. 
12-Familien-Haus 
2. 
Föhrenstr.10, 9320 Arbon 
3....
Mehrwerte für mehr Lebensqualität 
Ego®Power – Optionen und Mehrwerte, speziell auf die Kundenbedürfnisse ausgerichtet, au...
9 
EgoKiefer Fenstersyteme 
EgoKiefer Kunststoff- Fenster XL® 
EgoKiefer Kunststoff/ Alu-Fenster XL® 
EgoKiefer Holz/Alu- ...
10 
Und so unterstützt sie EgoKiefer, wenn es um Ihre Fenster geht. 
Von kostenloser 
Beratung profitieren! 
Lassen Sie si...
11 
Besten Dank für Ihre Aufmerksamkeit
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Renovieren mit Mehrwerten

270 Aufrufe

Veröffentlicht am

Philipp Wolf, EgoKiefer AG

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
270
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Renovieren mit Mehrwerten

  1. 1. Renovieren mit Mehrwerten Philipp Wolf, Kundenberater Vertriebsstandort Wallisellen
  2. 2. 2 Thermografie: Wärmeabfluss sichtbar machen Fassade: 30 – 35% Fenster: 15 – 20% Kellerdecke und -boden 10 – 15% Lüftung und Undichtigkeiten 10 – 15% Estrichboden und Dach 25 – 30% Wärmeverlust hoch Wärmeverlust niedrig
  3. 3. 3 Wichtige Begriffe in der modernen Fenstertechnik U-Wert (W/m2K) „Isolationswert“ Aussen Innen g-Wert (%) „Passivenergienutzen“ Aussen Innen Lichttransmission (%) „Lichtdurchlässigkeit“ Aussen Innen
  4. 4. 4 Energieverbrauch nach Glasart
  5. 5. 5 Entscheidend für die Wärmedämmung: der Glasverbund Wärmeleitkoeffizient von Aluminiumstab als Abstandhalter im Glasverbund Alu EgoVerre® 0.27 Wärmeleitkoeffizient von TPS Kunststoff. Verbundsystem angewendet bei EgoVerre® 220
  6. 6. 6 Nur die beste Montagearbeit garantiert die einwandfreie Funktion.
  7. 7. 7 Energetische Erneuerung eines 12-Familienhauses Referenzobjekt 1. 12-Familien-Haus 2. Föhrenstr.10, 9320 Arbon 3. Erstellung 1965 4. Holz-Fenster (Doppelverglasung) 5. 1150 m2 EBF (Energiebezugsfläche) 6. 76 Fenster, 166 m2 Fensterfläche total (Mauerlicht)
  8. 8. Mehrwerte für mehr Lebensqualität Ego®Power – Optionen und Mehrwerte, speziell auf die Kundenbedürfnisse ausgerichtet, ausgehend von qualitativ ausgezeichneten Basisprodukten. 8 Energieeinsparung Lärmschutz Sicherheit Lüftung Design Komfort Renovation
  9. 9. 9 EgoKiefer Fenstersyteme EgoKiefer Kunststoff- Fenster XL® EgoKiefer Kunststoff/ Alu-Fenster XL® EgoKiefer Holz/Alu- minium-Fenster XL® EgoKiefer Kunststoff/ Alu-Fenster AS1® EgoKiefer Kunststoff- Fenster AS1® EgoKiefer Holz/Alu- minium-Fenster WS1® EgoKiefer Holz-Fenster WS1® Mit Wechselrahmen AS1® Kunststoff und Kunststoff/Aluminium WS1® Holz/Aluminium
  10. 10. 10 Und so unterstützt sie EgoKiefer, wenn es um Ihre Fenster geht. Von kostenloser Beratung profitieren! Lassen Sie sich vom EgoKiefer Spezialisten beraten. An 13 Vertriebsstandorten sowie bei über 350 Fachbetriebspartnern in der ganzen Schweiz: www.egokiefer.ch
  11. 11. 11 Besten Dank für Ihre Aufmerksamkeit

×