Ansprechpartner:                         Telefon:                     Presse-InformationKatja Bott                        ...
Martin Daum, Präsident und CEO von Daimler Trucks North America:        Seite 2„Nach dem ersten Spatenstich im Jahr 2007 u...
Über Daimler Trucks North America                                                                      Seite 3Daimler Truc...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

DTNA - Produktionsmeilenstein im Freightliner Werk in Saltillo Mexiko.pdf

109 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Produktionsmeilenstein im Daimler Trucks Werk in Saltillo, Mexiko: 100.000 Freightliner gefertigt
[http://www.lifepr.de?boxid=369823]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
109
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

DTNA - Produktionsmeilenstein im Freightliner Werk in Saltillo Mexiko.pdf

  1. 1. Ansprechpartner: Telefon: Presse-InformationKatja Bott +49 (0) 711-17-84020 Datum: 28. November 2012Produktionsmeilenstein im Daimler Trucks Werkin Saltillo, Mexiko: 100.000 Freightliner gefertigt• Daimler Trucks North America (DTNA) feiert den 100.000sten Freightliner des Lkw-Produktionswerks in Saltillo, Mexiko• Damit erreicht Daimler einen erfolgreichen Meilenstein im internationalen Produktionsverbund• Vielversprechende Zukunft für den mexikanischen Standort mit einer jährlichen Produktionskapazität von 30.000 LkwStuttgart / Saltillo, Mexiko – Nach der Werkseröffnung in 2009,feiert Daimler Trucks North America jetzt das Produktionsjubiläumdes Werks in Saltillo im nordmexikanischen Bundesstaat Coahuila.Der 100.000ste schwere Fernverkehrs-Lkw des Typs FreightlinerCascadia ist der Beleg einer richtigen Standortentscheidung für dasLkw-Werk in Saltillo. Das mit einem Investitionsvolumen von 300Millionen US-Dollar erbaute Werk zählt zum internationalenProduktionsverbund der Daimler Nutzfahrzeugtochter DTNA. Dortkönnen jährlich bis zu 30.000 Freightliner Cascadia fürden mexikanischen Inlandsmarkt sowie für den Export in weitereLänder Lateinamerikas, in die USA und nach Kanada vom Bandlaufen.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  2. 2. Martin Daum, Präsident und CEO von Daimler Trucks North America: Seite 2„Nach dem ersten Spatenstich im Jahr 2007 und der Werks-eröffnung in 2009, sind wir stolz, im November dieses Jahr denProduktionsmeilenstein von 100.000 Freightliner Cascadia Trucksim Werk Saltillo zu feiern. Zum Erfolg unseres Lkw-Flagschiffs trägtinsbesondere das tatkräftige Engagement unserer Mitarbeiter inSaltillo bei.“ Weiter bekräftigt Martin Daum: „Der FertigungsstandortMexiko ist ein integraler Bestandteil des Produktionsverbundes fürDTNA im NAFTA-Raum und für Daimler Trucks weltweit.“Am Standort Saltillo befindet sich auf insgesamt über 120.000 m²bebauter Fläche neben dem Produktionswerk, ein Logistikzentrum,ein Verwaltungsgebäude sowie ein Ausbildungs- und Schulungs-zentrum. Für den Produktionsstandort von DTNA im Norden Mexikossprechen entscheidende Vorteile wie die Rohstoffverfügbarkeit, dieNähe zu Zulieferern und Kunden sowie die günstige Anbindung andas Straßen- und Schienennetz. Neben Saltillo ist SantiagoTianguistenco der zweite Fertigungsstandort von DTNA in Mexiko.Der Jubiläums-Lkw wurde an „Grupo Mon-Ro“, einen Spezialisten fürden nationalen und internationalen Speditionsbetrieb, übergeben.Die zu fast 100 Prozent aus Freightliner Lkw bestehende Kunden-flotte, umfasst mehrere hundert Fahrzeuge.Gerhard Gross, Präsident und CEO von Daimler Trucks Mexico:„Wir freuen uns, dass wir unser Jubiläumsfahrzeug an einen treuenKunden übergeben können. Wir danken Mon-Ro für das Vertrauenin unsere Marke. Freightliner wird sich weiterhin den hohenErwartungen unserer Kunden in Sachen Qualität, Zuverlässigkeit undGesamtbetriebskosten widmen.“In 2011 verkauften sich Lkw der Marke Freightliner in den US-Gewichtsklassen 6 bis 8 (rund 9 bis 36 Tonnen zulässigesGesamtgewicht) rund 86.000 Mal im NAFTA-Raum.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  3. 3. Über Daimler Trucks North America Seite 3Daimler Trucks North America LLC mit Sitz in Portland, Oregon,ist der führende Hersteller mittelschwerer und schwerer Lkw inNordamerika. DTNA produziert und vertreibt Nutzfahrzeuge derMarken Freightliner, Western Star und Thomas Built Buses.DTNA hat in Mexiko zwei Produktionswerke in SantiagoTianguistenco (Bundesstaat Estado de México) und in Saltillo(Bundesstaat Coahuila) sowie ein internationales Ersatzteilezentrumund ein Verkaufszentrum für gebrauchte Lkw.Die US-Nutzfahrzeugtochter gehört dem globalen Daimler TrucksProduktionsnetzwerk, das aus 27 Standorten besteht, an. Im Jahr2011 hat Daimler Trucks weltweit rund 426.000 Fahrzeugeabgesetzt und mit über 77.000 Mitarbeitern einen Umsatz von28,75 Milliarden Euro erwirtschaftet. Durch den Aufbau einesmarkenübergreifenden Entwicklungsnetzwerkes, einer globalenAggregate-Produktion und einer weltweiten Einkaufsorganisationwerden umfangreiche Synergien erzielt.Weitere Informationen von Daimler sind im Internet verfügbar:www.media.daimler.com und www.daimler.comÜber DaimlerDie Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit denGeschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses undDaimler Financial Services gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. Daimler Financial Servicesbietet Finanzierung, Leasing, Flottenmanagement, Versicherungen und innovative Mobilitäts-dienstleistungen an.Die Firmengründer Gottlieb Daimler und Carl Benz haben mit der Erfindung desAutomobils im Jahr 1886 Geschichte geschrieben. Als Pionier des Automobilbaus gestaltet Daimlerauch heute die Zukunft der Mobilität: Das Unternehmen setzt dabei auf innovative und grüneTechnologien sowie auf sichere und hochwertige Fahrzeuge, die faszinieren und begeistern. Daimlerinvestiert seit Jahren konsequent in die Entwicklung alternativer Antriebe mit dem Ziel, langfristigdas emissionsfreie Fahren zu ermöglichen. Neben Hybridfahrzeugen bietet Daimler dadurch diebreiteste Palette an lokal emissionsfreien Elektrofahrzeugen mit Batterie und Brennstoffzelle. DennDaimler betrachtet es als Anspruch und Verpflichtung, seiner Verantwortung für Gesellschaft undUmwelt gerecht zu werden. Daimler vertreibt seine Fahrzeuge und Dienstleistungen in nahezu allenLändern der Welt und hat Produktionsstätten auf fünf Kontinenten. Zum heutigen Markenportfoliozählen neben Mercedes-Benz, der wertvollsten Premium-Automobilmarke der Welt, die Markensmart, Maybach, Freightliner, Western Star, BharatBenz, Fuso, Setra und Thomas Built Buses. DasUnternehmen ist an den Börsen Frankfurt und Stuttgart notiert (Börsenkürzel DAI). Im Jahr 2011setzte der Konzern mit mehr als 271.000 Mitarbeitern 2,1 Mio. Fahrzeuge ab. Der Umsatz lag bei106,5 Mrd. €, das EBIT betrug 8,8 Mrd. €.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany

×