Von der Weimarer Republik zur Diktatur<br />
Ende des Kaiserreichs – Ausrufung der Republik<br />Verlierer: Deutschland<br />Waffenstillstandsverhandlungen<br />Dolchs...
Räterepublik/Parlamentarische Republik<br />Spartakusbund wollte Räterepublik<br />Freikorpsverbände<br />Nationalistisch<...
Friedensvertrag - Unruhen<br />Vertrag von Versailles<br />Deutsches Reich  Verursacher 1. WK<br />Regierungsversammlung ...
Zerstörung der Demokratie<br />NSDAP (Hindenburg)  mehr Macht<br />Hitler übernimmt Führung<br />NSDAP  wird beliebter ...
Politische Parteien<br />
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Guk powerpoint

880 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Reisen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
880
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
5
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Guk powerpoint

  1. 1. Von der Weimarer Republik zur Diktatur<br />
  2. 2. Ende des Kaiserreichs – Ausrufung der Republik<br />Verlierer: Deutschland<br />Waffenstillstandsverhandlungen<br />Dolchstoßlegende<br />Aufstand der Matrosen<br />Kaiser Wilhelm II. dankte ab<br />9. November 1918 Ausrufung Republik<br />
  3. 3. Räterepublik/Parlamentarische Republik<br />Spartakusbund wollte Räterepublik<br />Freikorpsverbände<br />Nationalistisch<br />Rechtsradikal<br />Antidemokratisch<br />Gewaltbereit<br />Oktober 1923: Versuch eines kommunistischen Aufstands<br />
  4. 4. Friedensvertrag - Unruhen<br />Vertrag von Versailles<br />Deutsches Reich  Verursacher 1. WK<br />Regierungsversammlung in Weimar  Weimarer Republik<br />Hitler-Putsch<br />1929 Weltwirtschaftskrise<br />
  5. 5. Zerstörung der Demokratie<br />NSDAP (Hindenburg)  mehr Macht<br />Hitler übernimmt Führung<br />NSDAP  wird beliebter  extrem radikal<br />30. Jänner 1933: Hitler Reichskanzler<br />
  6. 6. Politische Parteien<br />

×