Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Die Weimarer Republik 1919-1933 <ul><li>Ausrufung der Republik am 9. November 1918 </li></ul>
Der Grund <ul><li>Abdankung des Kaisers </li></ul><ul><li>Unzufriedenheit mit der Monarchie </li></ul>
Die Wahlen zur Nationalversammlung  (19.Jan. 1919) <ul><li>Partei Stimmen  </li></ul><ul><ul><li>DNVP10,30%  </li></ul></u...
Fragen <ul><li>Vergleiche die Stärkeverhältnisse der Parteien </li></ul><ul><li>Was verstehen wir unter Koalition und Oppo...
Antworten <ul><li>Stärkste Partei: SPD,gefolgt von Zentrum und DDP </li></ul><ul><li>Koalition : Parteien die zusammen ein...
Die Weimarer Verfassung
Aufgaben: <ul><li>Nenne die 3 Gewalten (les 3 pouvoirs) </li></ul><ul><li>Die 3 Farben (Rosa, Grün und Blau) stellen jewei...
Aufgaben: Lösungen <ul><li>1+2.   Gesetzgebende Gewalt ,  ausführende Gewalt  und  richterliche Gewalt </li></ul><ul><li>3...
Die Krisen der Republik Inflation und Arbeitslosigkeit
A. Die Inflation
Wie kommt es zur Inflation? <ul><li>Viel Geld wird gedruckt </li></ul><ul><li>Die Menschen verlieren ihr Vertrauen in das ...
Die Folgen der Inflation <ul><li>Q1+ Q2 im Buch s.140 lesen und Frage </li></ul><ul><li>6 im Buch beantworten </li></ul><u...
B. Die Arbeitslosigkeit <ul><li>Grund: Der Börsenkrach in New York 1929 </li></ul><ul><li>Die Amerikaner ziehen ihre Kredi...
Folgen der Krisen: Aufgaben 1/3 <ul><li>Q3 Seite 143 lesen. Wie sieht dieser Mensch seine Zukunft, und welches Bild hat er...
Aufgaben: <ul><li>Partei Stimmen </li></ul><ul><li>NSDAP 37,30% </li></ul><ul><li>DNVP 5,90% </li></ul><ul><li>DVP 1,20% <...
Aufgaben 2/3 <ul><li>Welches ist die stärkste Partei? Welche Parteien haben seit 1919 an Stimmen verloren? </li></ul><ul><...
Aufgaben 3/3 <ul><li>Q3 S.147 lesen </li></ul><ul><ul><li>Was ist der Inhalt der Rassenlehre Hitlers? </li></ul></ul><ul><...
Aufgaben  <ul><li>Lest die Ziele Hitlers und seiner Partei S.146. Welche Gründe könnte es geben dass die Menschen ihre Hof...
Die Ziele Hitlers <ul><li>Beseitigung des Versailler Vertrages </li></ul><ul><li>Neue Arbeit für Arbeitslose </li></ul><ul...
Hitlers Rassenlehre: <ul><li>Menscheit ist in Rassen eingeteilt </li></ul><ul><li>Diese Rassen sind in minderwertige und h...
 
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Von der Republik zum totalitären Staat

2.738 Aufrufe

Veröffentlicht am

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Von der Republik zum totalitären Staat

  1. 1. Die Weimarer Republik 1919-1933 <ul><li>Ausrufung der Republik am 9. November 1918 </li></ul>
  2. 2. Der Grund <ul><li>Abdankung des Kaisers </li></ul><ul><li>Unzufriedenheit mit der Monarchie </li></ul>
  3. 3. Die Wahlen zur Nationalversammlung (19.Jan. 1919) <ul><li>Partei Stimmen </li></ul><ul><ul><li>DNVP10,30% </li></ul></ul><ul><ul><li>DVP4,40% </li></ul></ul><ul><ul><li>Zentrum (Christliche Volkspartei)19,70% </li></ul></ul><ul><ul><li>DDP18,50% </li></ul></ul><ul><ul><li>SPD37,90% </li></ul></ul><ul><ul><li>USPD7,60% </li></ul></ul><ul><ul><li>Sonstige Parteien1,60% </li></ul></ul><ul><li>Die neugegründete Kommunistische Partei (KPD) beteiligte sich nicht an der Wahl zur Nationalversammlung. </li></ul>
  4. 4. Fragen <ul><li>Vergleiche die Stärkeverhältnisse der Parteien </li></ul><ul><li>Was verstehen wir unter Koalition und Opposition? </li></ul><ul><li>Welche Parteien könnten Koalitionen bilden? Siehe dazu auch die Parteiprogramme im Buch S.136 </li></ul>
  5. 5. Antworten <ul><li>Stärkste Partei: SPD,gefolgt von Zentrum und DDP </li></ul><ul><li>Koalition : Parteien die zusammen eine Sitzmehrheit (über 50%) im Parlament besitzen, und aus deren Reihen die Regierung sich zusammenstellt Opposition : Die Parteien, die nicht in der Regierung sind </li></ul><ul><li>SPD, Zentrum und DDP = Weimarer Koalition. Diese Parteien sind alle in der Mitte anzufinden, und grenzen sich von der extremen Linken(Kommunisten) sowie der Extremen Rechten( Nationalisten) ab. </li></ul>
  6. 6. Die Weimarer Verfassung
  7. 7. Aufgaben: <ul><li>Nenne die 3 Gewalten (les 3 pouvoirs) </li></ul><ul><li>Die 3 Farben (Rosa, Grün und Blau) stellen jeweils eine Gewalt dar. Welche? </li></ul><ul><li>Welche Gewalt vertreten Reichspräsident, Reichskanzler, Staatsgerichtshof und Reichtag? </li></ul><ul><li>Was ist eine Notverordnung? ( Siehe auch Buch S. 137 Quellentext ) </li></ul><ul><li>Warum wird der Reichspräsident auch Ersatzkaiser genannt? </li></ul>
  8. 8. Aufgaben: Lösungen <ul><li>1+2. Gesetzgebende Gewalt , ausführende Gewalt und richterliche Gewalt </li></ul><ul><li>3. Reichspräsident und Reichskanzler </li></ul><ul><li>Staatsgerichtshof ; Reichstag </li></ul><ul><li>4. Der Reichspräsident kann im Notfall mit Hilfe der Notverordnungen, welche Gesetzeskraft haben, regieren (Art.48) </li></ul><ul><li>5. - Für 7 Jahre gewählt </li></ul><ul><li>- Kann durch Notverordnungen regieren </li></ul><ul><li>- Hat den Oberbefehl über die Wehrmacht </li></ul><ul><li>- Kann den Reichstag auflösen </li></ul>
  9. 9. Die Krisen der Republik Inflation und Arbeitslosigkeit
  10. 10. A. Die Inflation
  11. 11. Wie kommt es zur Inflation? <ul><li>Viel Geld wird gedruckt </li></ul><ul><li>Die Menschen verlieren ihr Vertrauen in das Geld </li></ul><ul><li>Die Preise steigen, oder in anderen Worten, das Geld wird weniger wert. </li></ul><ul><li>= INFLATION </li></ul>
  12. 12. Die Folgen der Inflation <ul><li>Q1+ Q2 im Buch s.140 lesen und Frage </li></ul><ul><li>6 im Buch beantworten </li></ul><ul><li>Die Verlierer der Inflation sind die Sparer die ihr Geld zur Seite gelegt haben oder auf der Bank haben </li></ul><ul><li>Gewinner sind die Besitzer von Sachwerten(Gold; Kunst; Häuser) und der Staat der mit wertlosem Geld seine Schulen bezahlt hat. </li></ul>
  13. 13. B. Die Arbeitslosigkeit <ul><li>Grund: Der Börsenkrach in New York 1929 </li></ul><ul><li>Die Amerikaner ziehen ihre Kredite aus Europa ab. </li></ul><ul><li>Schwere Krise in Deutschland </li></ul><ul><li>der Arbeitslosen: 6Mio. im Jahre 1933 </li></ul>
  14. 14. Folgen der Krisen: Aufgaben 1/3 <ul><li>Q3 Seite 143 lesen. Wie sieht dieser Mensch seine Zukunft, und welches Bild hat er von seinem Staat? </li></ul><ul><li>Q2 Seite 145 lesen. </li></ul><ul><ul><li>Welche Gruppen bekämpfen sich offen auf der Strasse? </li></ul></ul><ul><ul><li>Ordne sie in Rechts-und Links-extrem ein und gib ihre politischen Ziele an. </li></ul></ul><ul><ul><li>Was wünschen sich die Zeitzeugin und ihre Bekannten? Welches Bild haben sie von der Republik? </li></ul></ul>
  15. 15. Aufgaben: <ul><li>Partei Stimmen </li></ul><ul><li>NSDAP 37,30% </li></ul><ul><li>DNVP 5,90% </li></ul><ul><li>DVP 1,20% </li></ul><ul><li>BVP 3,20% </li></ul><ul><li>Zentrum12,50% </li></ul><ul><li>Deutsche Staatspartei 1,00% </li></ul><ul><li>SPD2 1,60% </li></ul><ul><li>KPD14,30% </li></ul><ul><li>Sonstige Parteien 3,10% </li></ul>
  16. 16. Aufgaben 2/3 <ul><li>Welches ist die stärkste Partei? Welche Parteien haben seit 1919 an Stimmen verloren? </li></ul><ul><li>Was bedeutet des Wort NSDAP? </li></ul><ul><li>Wer ist der Anführer dieser Partei? </li></ul>
  17. 17. Aufgaben 3/3 <ul><li>Q3 S.147 lesen </li></ul><ul><ul><li>Was ist der Inhalt der Rassenlehre Hitlers? </li></ul></ul><ul><li>Q4 S.147 lesen </li></ul><ul><ul><li>Wie begründet Hitler den kommenden Krieg? </li></ul></ul>
  18. 18. Aufgaben <ul><li>Lest die Ziele Hitlers und seiner Partei S.146. Welche Gründe könnte es geben dass die Menschen ihre Hoffnungen in Hitler setzen und ihn und seine Partei wählen? </li></ul>
  19. 19. Die Ziele Hitlers <ul><li>Beseitigung des Versailler Vertrages </li></ul><ul><li>Neue Arbeit für Arbeitslose </li></ul><ul><li>Abschaffung der Demokratie </li></ul><ul><li>Ausschaltung der Juden </li></ul><ul><li>Auschaltug der poliischen Gegner </li></ul><ul><li>Schaffung von Lebensaum im Osten </li></ul>
  20. 20. Hitlers Rassenlehre: <ul><li>Menscheit ist in Rassen eingeteilt </li></ul><ul><li>Diese Rassen sind in minderwertige und höherwertige Rassen einzuteilen. </li></ul><ul><li>Ganz Oben steht der Deutsche, Arier genannt </li></ul><ul><li>Ganz Unten steht der Jude </li></ul><ul><li>Der Höherstehende kann den Minderwertigen unterwerfen und sogar vernichten </li></ul><ul><li>Mein Kampf : Aulage 10 Mio Bücher </li></ul>

×