SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Deutsches Reich
Weimarer Republik
1919–1933
Wappen
Weimarer Republik -
die republikanisch-demokratische
Staatsform Deutschlands in der
Epoche zwischen der
Novemberrevolution von 1918 und der
1933 beginnenden Zeit der
nationalistischen Diktatur
Weimarer Republik
 Fläche 468.787
km²
 Einwohnerzahl 62.411.000
Einw.
 Bevölkerungsdichte 133
Einw./km²
 Nationalhymne
Deutschlandlied
 Nationalfeiertag 11.
August
 Währung
Entstehung der Weimarer
Republik
Novemberrevolutio
n 28. Oktober 1918 – Entscheidung der
deutschen Seekriegsleitung für das
Auslaufen gegen britische Flotte;
 3. November 1918 – Kieler
Matrosenaufstand →Auslösung der
Revolution;
 9. November - Abdankung des Kaisers
Wilhelm II. und Ausrufung der Republik.
28. Juni 1919 - Versailler
Vertrag1. Politisch
- Reparationen
- deutsches Heer reduziert auf 100.000
- Kaiser gestürzt
- Österreich/Ungarn abgegliedert
2. Territorial
- Frankreich – Elsaß-Lothringen
- Polen – Posen/Westpreußen
- deutsche Kolonien abgetreten an Frankreich und
Grossbritannien
- 10% des Landes verloren
- Saarland /Oberschlesien abgetreten, wichtige Kohlegebiete
3. Juristisch
- bürgerliche Demokratie eingeführt
- alleinige Kriegsschuld des Deutschen Reichs
Parlamentarische Arbeit
 6. Februar 1919 – Erste Sitzung der
verfassungsgebenden
Nationalversammlung im Nationaltheater in
Weimar;
 Wahl Freidrich Eberts zum
Reichspräsidenten;
 «Weimarer Koalition» - Sozialdemokratische
Partei, Deutsche Demokratische Partei,
Weimarer Verfassung vom 11. August
1919
Präsidenten der Weimarer Republik
 Friedrich Ebert
(1919-1925)
 Paul von
Hindenburg
(1925-1934)
Die Reichsregierung
 besteht aus dem Reichskanzler und den
Reichsministern
 ist vomVertrauen des Reichstages abhängig;
 wird in den Richtlinien der Politik vom
Reichskanzler geführt
(»Richtlinienkompetenz«);
 hat das Recht auf Gesetzesinitiative, wobei
abweichendeVoten des Reichsrates darzulegen
sind .
Wahlrecht
 AktivesWahlrecht
◦ Männer und Frauen ab 20 Jahre im Besitz der
bürgerlichen Ehrenrechte, nicht jedoch aktive
Soldate;
 Passives Wahlrecht
◦ Männer und Frauen ab 25 Jahre mit aktivem
Wahlrecht.
Krisenjahre
 Kommunistische Unruhen im Ruhrgebiet,
in Mitteldeutschland, Hamburg, Bremen;
 Groβkundgebung von SPD und USPD in
Berlin;
 13.-17. Mai 1920 – Kapp-Putsch in Berlin
unter Leitung von Wolfgang Kapp;
 Generalstreik von den Gewerkschaften →
Hitler und Weimarer Republik
 5. Januar 1919 – Gründung der Nationalsozialistischen
deutschen Arbeitepartei (NSDAP);
 8.-9. November 1923 – Hitlerputsch in München gegen
Landes- und Reichsregierung;
 Verhaftung von Hitler;
 1924 – Erster Teil
des Buches «Mein Kampf»;
 Entlassung von Hitler nach 8 Monaten;
 1925 – Neugründung der NSDAP, Führerkult,
Machtdemonstrationen.
Inflation 1923/24
Eine Frau feuert ihren Kachelofen mit Inflationsgeld
Währungsreform
November 1923
Reichsmark Rentenmark
→
Untergang der Weimarer
Republik
 Regierung von Hindenburg anhand von
Notverordnungen;
 31. Juli 1932 – Reichstagswahlen (die stärkste Partei -
National-Sozialistische Deutsche Arbeiterparte);
 30. Januar 1933 – Ernennug Hitlers zum Reichskanzler.
SPD-Wahlplakat
„Gegen Papen, Hitler, Thälmann.“ Wahlzettel für die Reichstagswahl

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

A crise de 1929
A crise de 1929A crise de 1929
A crise de 1929
rafaforte
 
Introduction to the Causes of WWII
Introduction to the Causes of WWIIIntroduction to the Causes of WWII
Introduction to the Causes of WWII
Mr. Finnie
 
Nationalism as a Cause of WWII Timeline
Nationalism as a Cause of WWII TimelineNationalism as a Cause of WWII Timeline
Nationalism as a Cause of WWII Timeline
lithlithe
 
The fall of berlin wall
The fall of berlin wallThe fall of berlin wall
The fall of berlin wall
Arvind pandit
 
CAMBRIDGE IGCSE HISTORY REVISION 5 GERMANY AND WEIMAR REPUBLIC 1919 1933
CAMBRIDGE IGCSEHISTORY REVISION 5GERMANY AND WEIMARREPUBLIC 1919 1933CAMBRIDGE IGCSEHISTORY REVISION 5GERMANY AND WEIMARREPUBLIC 1919 1933
CAMBRIDGE IGCSE HISTORY REVISION 5 GERMANY AND WEIMAR REPUBLIC 1919 1933
George Dumitrache
 
German depth study IGCSE
German depth study IGCSEGerman depth study IGCSE
German depth study IGCSE
Brittany Farrant
 
REVISION IGCSE CAMBRIDGE HISTORY: LEAGUE OF NATIONS
REVISION IGCSE CAMBRIDGE HISTORY: LEAGUE OF NATIONSREVISION IGCSE CAMBRIDGE HISTORY: LEAGUE OF NATIONS
REVISION IGCSE CAMBRIDGE HISTORY: LEAGUE OF NATIONS
George Dumitrache
 
El Periodo De Entreguerra
El Periodo De EntreguerraEl Periodo De Entreguerra
El Periodo De Entreguerra
guestb55aaa
 
Wemar Germany - challenges from the left
Wemar Germany - challenges from the leftWemar Germany - challenges from the left
Wemar Germany - challenges from the left
mrmarr
 
Cold war ocr gcse history revision mindmaps
Cold war ocr gcse history revision mindmapsCold war ocr gcse history revision mindmaps
Cold war ocr gcse history revision mindmaps
Dave Wallbanks
 
Erster Weltkrieg
Erster WeltkriegErster Weltkrieg
Erster Weltkriegbbz
 
Wemar Germany - long term effects of the treaty of versailles
Wemar Germany - long term effects of the treaty of versaillesWemar Germany - long term effects of the treaty of versailles
Wemar Germany - long term effects of the treaty of versailles
mrmarr
 
Weimar Germany - were Germans reactions to the treaty justified?
Weimar Germany - were Germans reactions to the treaty justified?Weimar Germany - were Germans reactions to the treaty justified?
Weimar Germany - were Germans reactions to the treaty justified?
mrmarr
 
Age of Imperialism - Mayer's World History
Age of Imperialism - Mayer's World HistoryAge of Imperialism - Mayer's World History
Age of Imperialism - Mayer's World History
65919
 
Chapter 4 Part Three (Policy of Appeasement (Events))
Chapter 4 Part Three (Policy of Appeasement (Events))Chapter 4 Part Three (Policy of Appeasement (Events))
Chapter 4 Part Three (Policy of Appeasement (Events))
Reuben Ong
 
Truman y guerra fria
Truman y guerra friaTruman y guerra fria
Truman y guerra fria
Coralys Román Anthony
 
NAZI GERMANY: WEIMAR REPUBLIC 1924-1929
NAZI GERMANY: WEIMAR REPUBLIC 1924-1929NAZI GERMANY: WEIMAR REPUBLIC 1924-1929
NAZI GERMANY: WEIMAR REPUBLIC 1924-1929
George Dumitrache
 
01. GERMANY - DEPTH STUDY: EMERGING FROM THE DEFEAT
01. GERMANY - DEPTH STUDY: EMERGING FROM THE DEFEAT01. GERMANY - DEPTH STUDY: EMERGING FROM THE DEFEAT
01. GERMANY - DEPTH STUDY: EMERGING FROM THE DEFEAT
George Dumitrache
 
DEPTH STUDY GERMANY: NAZI REGIME - 02. NAZI PARTY IDEOLOGY IN 1920
DEPTH STUDY GERMANY: NAZI REGIME - 02. NAZI PARTY IDEOLOGY IN 1920DEPTH STUDY GERMANY: NAZI REGIME - 02. NAZI PARTY IDEOLOGY IN 1920
DEPTH STUDY GERMANY: NAZI REGIME - 02. NAZI PARTY IDEOLOGY IN 1920
George Dumitrache
 

Was ist angesagt? (20)

Andra världskriget
Andra världskrigetAndra världskriget
Andra världskriget
 
A crise de 1929
A crise de 1929A crise de 1929
A crise de 1929
 
Introduction to the Causes of WWII
Introduction to the Causes of WWIIIntroduction to the Causes of WWII
Introduction to the Causes of WWII
 
Nationalism as a Cause of WWII Timeline
Nationalism as a Cause of WWII TimelineNationalism as a Cause of WWII Timeline
Nationalism as a Cause of WWII Timeline
 
The fall of berlin wall
The fall of berlin wallThe fall of berlin wall
The fall of berlin wall
 
CAMBRIDGE IGCSE HISTORY REVISION 5 GERMANY AND WEIMAR REPUBLIC 1919 1933
CAMBRIDGE IGCSEHISTORY REVISION 5GERMANY AND WEIMARREPUBLIC 1919 1933CAMBRIDGE IGCSEHISTORY REVISION 5GERMANY AND WEIMARREPUBLIC 1919 1933
CAMBRIDGE IGCSE HISTORY REVISION 5 GERMANY AND WEIMAR REPUBLIC 1919 1933
 
German depth study IGCSE
German depth study IGCSEGerman depth study IGCSE
German depth study IGCSE
 
REVISION IGCSE CAMBRIDGE HISTORY: LEAGUE OF NATIONS
REVISION IGCSE CAMBRIDGE HISTORY: LEAGUE OF NATIONSREVISION IGCSE CAMBRIDGE HISTORY: LEAGUE OF NATIONS
REVISION IGCSE CAMBRIDGE HISTORY: LEAGUE OF NATIONS
 
El Periodo De Entreguerra
El Periodo De EntreguerraEl Periodo De Entreguerra
El Periodo De Entreguerra
 
Wemar Germany - challenges from the left
Wemar Germany - challenges from the leftWemar Germany - challenges from the left
Wemar Germany - challenges from the left
 
Cold war ocr gcse history revision mindmaps
Cold war ocr gcse history revision mindmapsCold war ocr gcse history revision mindmaps
Cold war ocr gcse history revision mindmaps
 
Erster Weltkrieg
Erster WeltkriegErster Weltkrieg
Erster Weltkrieg
 
Wemar Germany - long term effects of the treaty of versailles
Wemar Germany - long term effects of the treaty of versaillesWemar Germany - long term effects of the treaty of versailles
Wemar Germany - long term effects of the treaty of versailles
 
Weimar Germany - were Germans reactions to the treaty justified?
Weimar Germany - were Germans reactions to the treaty justified?Weimar Germany - were Germans reactions to the treaty justified?
Weimar Germany - were Germans reactions to the treaty justified?
 
Age of Imperialism - Mayer's World History
Age of Imperialism - Mayer's World HistoryAge of Imperialism - Mayer's World History
Age of Imperialism - Mayer's World History
 
Chapter 4 Part Three (Policy of Appeasement (Events))
Chapter 4 Part Three (Policy of Appeasement (Events))Chapter 4 Part Three (Policy of Appeasement (Events))
Chapter 4 Part Three (Policy of Appeasement (Events))
 
Truman y guerra fria
Truman y guerra friaTruman y guerra fria
Truman y guerra fria
 
NAZI GERMANY: WEIMAR REPUBLIC 1924-1929
NAZI GERMANY: WEIMAR REPUBLIC 1924-1929NAZI GERMANY: WEIMAR REPUBLIC 1924-1929
NAZI GERMANY: WEIMAR REPUBLIC 1924-1929
 
01. GERMANY - DEPTH STUDY: EMERGING FROM THE DEFEAT
01. GERMANY - DEPTH STUDY: EMERGING FROM THE DEFEAT01. GERMANY - DEPTH STUDY: EMERGING FROM THE DEFEAT
01. GERMANY - DEPTH STUDY: EMERGING FROM THE DEFEAT
 
DEPTH STUDY GERMANY: NAZI REGIME - 02. NAZI PARTY IDEOLOGY IN 1920
DEPTH STUDY GERMANY: NAZI REGIME - 02. NAZI PARTY IDEOLOGY IN 1920DEPTH STUDY GERMANY: NAZI REGIME - 02. NAZI PARTY IDEOLOGY IN 1920
DEPTH STUDY GERMANY: NAZI REGIME - 02. NAZI PARTY IDEOLOGY IN 1920
 

Andere mochten auch

Von der Republik zum totalitären Staat
Von der Republik zum totalitären StaatVon der Republik zum totalitären Staat
Von der Republik zum totalitären StaatIsabelle Deville
 
Philosophie im 19.Jahrhundert
Philosophie im 19.JahrhundertPhilosophie im 19.Jahrhundert
Philosophie im 19.Jahrhundert
Kata Szam
 
Guk powerpoint
Guk powerpointGuk powerpoint
Guk powerpointjulob
 
Deutsche Parteien Wahlprogramme 2013
Deutsche Parteien Wahlprogramme 2013 Deutsche Parteien Wahlprogramme 2013
Deutsche Parteien Wahlprogramme 2013
Lars Bosse
 
Weimar republic felie
Weimar republic felie Weimar republic felie
Weimar republic felie
Jennifer hc
 
Switzerland
SwitzerlandSwitzerland
Switzerland
simonvogt
 
Switzerland powerpoint
Switzerland powerpointSwitzerland powerpoint
Switzerland powerpoint
MrO97
 
Powerpoint Germany
Powerpoint GermanyPowerpoint Germany
Powerpoint Germany
JohannaGschwendner
 
Switzerland Powerpoint Country
Switzerland Powerpoint CountrySwitzerland Powerpoint Country
Switzerland Powerpoint Country
Andrew Schwartz
 
A Guide to SlideShare Analytics - Excerpts from Hubspot's Step by Step Guide ...
A Guide to SlideShare Analytics - Excerpts from Hubspot's Step by Step Guide ...A Guide to SlideShare Analytics - Excerpts from Hubspot's Step by Step Guide ...
A Guide to SlideShare Analytics - Excerpts from Hubspot's Step by Step Guide ...
SlideShare
 

Andere mochten auch (11)

Von der Republik zum totalitären Staat
Von der Republik zum totalitären StaatVon der Republik zum totalitären Staat
Von der Republik zum totalitären Staat
 
Philosophie im 19.Jahrhundert
Philosophie im 19.JahrhundertPhilosophie im 19.Jahrhundert
Philosophie im 19.Jahrhundert
 
Guk powerpoint
Guk powerpointGuk powerpoint
Guk powerpoint
 
Deutsche Parteien Wahlprogramme 2013
Deutsche Parteien Wahlprogramme 2013 Deutsche Parteien Wahlprogramme 2013
Deutsche Parteien Wahlprogramme 2013
 
Weimar republic felie
Weimar republic felie Weimar republic felie
Weimar republic felie
 
Switzerland
SwitzerlandSwitzerland
Switzerland
 
Switzerland powerpoint
Switzerland powerpointSwitzerland powerpoint
Switzerland powerpoint
 
Powerpoint Germany
Powerpoint GermanyPowerpoint Germany
Powerpoint Germany
 
Switzerland Powerpoint Country
Switzerland Powerpoint CountrySwitzerland Powerpoint Country
Switzerland Powerpoint Country
 
Die romantik
Die romantikDie romantik
Die romantik
 
A Guide to SlideShare Analytics - Excerpts from Hubspot's Step by Step Guide ...
A Guide to SlideShare Analytics - Excerpts from Hubspot's Step by Step Guide ...A Guide to SlideShare Analytics - Excerpts from Hubspot's Step by Step Guide ...
A Guide to SlideShare Analytics - Excerpts from Hubspot's Step by Step Guide ...
 

Ähnlich wie Weimarer Republik

Deutsche Geschichte (1871 – 1945)
Deutsche Geschichte (1871 – 1945)Deutsche Geschichte (1871 – 1945)
Deutsche Geschichte (1871 – 1945)
Quỳnh Nguyễn
 
Lk vorlesung 11 robert blum
Lk vorlesung 11 robert blumLk vorlesung 11 robert blum
Lk vorlesung 11 robert blum
IgorKrestinsky
 
Die Weimarrepublik
Die WeimarrepublikDie Weimarrepublik
Die Weimarrepublik
Primo Levi
 
ppt Unterrichtseinheit Nationalsozialismus
ppt Unterrichtseinheit Nationalsozialismusppt Unterrichtseinheit Nationalsozialismus
ppt Unterrichtseinheit Nationalsozialismusbbz
 
Österreich 1919 1930
Österreich 1919 1930Österreich 1919 1930
Österreich 1919 1930evachristine
 
Les TraitéS De Paix De Versailles
Les TraitéS De Paix De VersaillesLes TraitéS De Paix De Versailles
Les TraitéS De Paix De Versaillesguestf34a7a
 
Lk vorlesung 10 napoleon
Lk vorlesung 10 napoleonLk vorlesung 10 napoleon
Lk vorlesung 10 napoleon
IgorKrestinsky
 
Das Jahr 1923
Das Jahr 1923Das Jahr 1923
Das Jahr 1923
Christian Reinboth
 
Lk vorlesung 14 wilhelm ii
Lk vorlesung 14 wilhelm iiLk vorlesung 14 wilhelm ii
Lk vorlesung 14 wilhelm ii
IgorKrestinsky
 
Der Weg zur Reichsgründung (1815-1871)
Der Weg zur Reichsgründung (1815-1871)Der Weg zur Reichsgründung (1815-1871)
Der Weg zur Reichsgründung (1815-1871)
Emilydavison
 
Presentation1 Deutschlandsgeschichte
Presentation1 Deutschlandsgeschichte Presentation1 Deutschlandsgeschichte
Presentation1 Deutschlandsgeschichte
hellena
 
Daumenkino zur Märzrevolution (Metternich)
Daumenkino zur Märzrevolution (Metternich)Daumenkino zur Märzrevolution (Metternich)
Daumenkino zur Märzrevolution (Metternich)
THGSchueler3
 
Lk zusammenfassung
Lk zusammenfassungLk zusammenfassung
Lk zusammenfassung
IgorKrestinsky
 
Die stunde null
Die stunde nullDie stunde null
Die stunde null
David Schmidl
 
Deutschland nach dem_zweiten_weltkrieg
Deutschland nach dem_zweiten_weltkriegDeutschland nach dem_zweiten_weltkrieg
Deutschland nach dem_zweiten_weltkrieg
David Schmidl
 
Die Nazizeit
Die NazizeitDie Nazizeit
Die Nazizeit
treccia1
 
Zeitstrahl Restauration und Revolution.pptx
Zeitstrahl Restauration und Revolution.pptxZeitstrahl Restauration und Revolution.pptx
Zeitstrahl Restauration und Revolution.pptx
beatrizbmsg1
 
Geschichte der menschenrechte
Geschichte der menschenrechteGeschichte der menschenrechte
Geschichte der menschenrechteabionline
 
Lk vorlesung 13 bismark
Lk vorlesung 13 bismarkLk vorlesung 13 bismark
Lk vorlesung 13 bismark
IgorKrestinsky
 

Ähnlich wie Weimarer Republik (20)

Deutsche Geschichte (1871 – 1945)
Deutsche Geschichte (1871 – 1945)Deutsche Geschichte (1871 – 1945)
Deutsche Geschichte (1871 – 1945)
 
Lk vorlesung 11 robert blum
Lk vorlesung 11 robert blumLk vorlesung 11 robert blum
Lk vorlesung 11 robert blum
 
Die Weimarrepublik
Die WeimarrepublikDie Weimarrepublik
Die Weimarrepublik
 
ppt Unterrichtseinheit Nationalsozialismus
ppt Unterrichtseinheit Nationalsozialismusppt Unterrichtseinheit Nationalsozialismus
ppt Unterrichtseinheit Nationalsozialismus
 
Österreich 1919 1930
Österreich 1919 1930Österreich 1919 1930
Österreich 1919 1930
 
Les TraitéS De Paix De Versailles
Les TraitéS De Paix De VersaillesLes TraitéS De Paix De Versailles
Les TraitéS De Paix De Versailles
 
Lk vorlesung 10 napoleon
Lk vorlesung 10 napoleonLk vorlesung 10 napoleon
Lk vorlesung 10 napoleon
 
Nazi-Außenpolitik
Nazi-AußenpolitikNazi-Außenpolitik
Nazi-Außenpolitik
 
Das Jahr 1923
Das Jahr 1923Das Jahr 1923
Das Jahr 1923
 
Lk vorlesung 14 wilhelm ii
Lk vorlesung 14 wilhelm iiLk vorlesung 14 wilhelm ii
Lk vorlesung 14 wilhelm ii
 
Der Weg zur Reichsgründung (1815-1871)
Der Weg zur Reichsgründung (1815-1871)Der Weg zur Reichsgründung (1815-1871)
Der Weg zur Reichsgründung (1815-1871)
 
Presentation1 Deutschlandsgeschichte
Presentation1 Deutschlandsgeschichte Presentation1 Deutschlandsgeschichte
Presentation1 Deutschlandsgeschichte
 
Daumenkino zur Märzrevolution (Metternich)
Daumenkino zur Märzrevolution (Metternich)Daumenkino zur Märzrevolution (Metternich)
Daumenkino zur Märzrevolution (Metternich)
 
Lk zusammenfassung
Lk zusammenfassungLk zusammenfassung
Lk zusammenfassung
 
Die stunde null
Die stunde nullDie stunde null
Die stunde null
 
Deutschland nach dem_zweiten_weltkrieg
Deutschland nach dem_zweiten_weltkriegDeutschland nach dem_zweiten_weltkrieg
Deutschland nach dem_zweiten_weltkrieg
 
Die Nazizeit
Die NazizeitDie Nazizeit
Die Nazizeit
 
Zeitstrahl Restauration und Revolution.pptx
Zeitstrahl Restauration und Revolution.pptxZeitstrahl Restauration und Revolution.pptx
Zeitstrahl Restauration und Revolution.pptx
 
Geschichte der menschenrechte
Geschichte der menschenrechteGeschichte der menschenrechte
Geschichte der menschenrechte
 
Lk vorlesung 13 bismark
Lk vorlesung 13 bismarkLk vorlesung 13 bismark
Lk vorlesung 13 bismark
 

Weimarer Republik

  • 2. Weimarer Republik - die republikanisch-demokratische Staatsform Deutschlands in der Epoche zwischen der Novemberrevolution von 1918 und der 1933 beginnenden Zeit der nationalistischen Diktatur
  • 3. Weimarer Republik  Fläche 468.787 km²  Einwohnerzahl 62.411.000 Einw.  Bevölkerungsdichte 133 Einw./km²  Nationalhymne Deutschlandlied  Nationalfeiertag 11. August  Währung
  • 5. Novemberrevolutio n 28. Oktober 1918 – Entscheidung der deutschen Seekriegsleitung für das Auslaufen gegen britische Flotte;  3. November 1918 – Kieler Matrosenaufstand →Auslösung der Revolution;  9. November - Abdankung des Kaisers Wilhelm II. und Ausrufung der Republik.
  • 6. 28. Juni 1919 - Versailler Vertrag1. Politisch - Reparationen - deutsches Heer reduziert auf 100.000 - Kaiser gestürzt - Österreich/Ungarn abgegliedert 2. Territorial - Frankreich – Elsaß-Lothringen - Polen – Posen/Westpreußen - deutsche Kolonien abgetreten an Frankreich und Grossbritannien - 10% des Landes verloren - Saarland /Oberschlesien abgetreten, wichtige Kohlegebiete 3. Juristisch - bürgerliche Demokratie eingeführt - alleinige Kriegsschuld des Deutschen Reichs
  • 7. Parlamentarische Arbeit  6. Februar 1919 – Erste Sitzung der verfassungsgebenden Nationalversammlung im Nationaltheater in Weimar;  Wahl Freidrich Eberts zum Reichspräsidenten;  «Weimarer Koalition» - Sozialdemokratische Partei, Deutsche Demokratische Partei,
  • 8. Weimarer Verfassung vom 11. August 1919
  • 9. Präsidenten der Weimarer Republik  Friedrich Ebert (1919-1925)  Paul von Hindenburg (1925-1934)
  • 10. Die Reichsregierung  besteht aus dem Reichskanzler und den Reichsministern  ist vomVertrauen des Reichstages abhängig;  wird in den Richtlinien der Politik vom Reichskanzler geführt (»Richtlinienkompetenz«);  hat das Recht auf Gesetzesinitiative, wobei abweichendeVoten des Reichsrates darzulegen sind .
  • 11.
  • 12. Wahlrecht  AktivesWahlrecht ◦ Männer und Frauen ab 20 Jahre im Besitz der bürgerlichen Ehrenrechte, nicht jedoch aktive Soldate;  Passives Wahlrecht ◦ Männer und Frauen ab 25 Jahre mit aktivem Wahlrecht.
  • 13. Krisenjahre  Kommunistische Unruhen im Ruhrgebiet, in Mitteldeutschland, Hamburg, Bremen;  Groβkundgebung von SPD und USPD in Berlin;  13.-17. Mai 1920 – Kapp-Putsch in Berlin unter Leitung von Wolfgang Kapp;  Generalstreik von den Gewerkschaften →
  • 14. Hitler und Weimarer Republik  5. Januar 1919 – Gründung der Nationalsozialistischen deutschen Arbeitepartei (NSDAP);  8.-9. November 1923 – Hitlerputsch in München gegen Landes- und Reichsregierung;  Verhaftung von Hitler;  1924 – Erster Teil des Buches «Mein Kampf»;  Entlassung von Hitler nach 8 Monaten;  1925 – Neugründung der NSDAP, Führerkult, Machtdemonstrationen.
  • 15. Inflation 1923/24 Eine Frau feuert ihren Kachelofen mit Inflationsgeld
  • 17. Untergang der Weimarer Republik  Regierung von Hindenburg anhand von Notverordnungen;  31. Juli 1932 – Reichstagswahlen (die stärkste Partei - National-Sozialistische Deutsche Arbeiterparte);  30. Januar 1933 – Ernennug Hitlers zum Reichskanzler. SPD-Wahlplakat „Gegen Papen, Hitler, Thälmann.“ Wahlzettel für die Reichstagswahl