1
• Adresse: www.dresden.de/jobs oder /jobportal• im CD der LHD / im städtischen Internetauftritt integriert• einfach zu bed...
• Warum ein eigenes Jobportal?• Ziel: Unterstützung von Unternehmen und Forschungseinrichtungen(Marketinginstrument) – kei...
• Erklärung der Grafik• Betonung, dass Schnittstelle neu• Erläuterung der Vorteile für Arbeitgeber                        ...
• insgesamt die am häufigsten aufgerufene Seite im Bereich „Wirtschaft undWissenschaft“ auf www.dresden.de• leichte Abnahm...
• zuletzt konstant höhere Zahlen von Neuanmeldungen als vor einem halben Jahr• mittlerweile fast 90 Partner (= direkt ange...
• neueste Weiterentwicklung: Schnittstelle zum Massenimport vonStellenangeboten• Freischaltung erfolgte am 17.4.• Technolo...
8
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

ITsax.de Open Network Event: Jobbörse dresden de

695 Aufrufe

Veröffentlicht am

Part­ner und Förderer der Community ITsax.de sowie intere­ssierte Per­sonaler und Geschäftsführer von IT-Unter­nehmen im Groß­raum Dresden, Chemnitz, Bautzen bis Görlitz trafen sich, um sich gegen­seitig auszu­tauschen, Kooperationen zu bilden und mehr über Neuig­keiten aus der Community zu erfahren.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
695
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

ITsax.de Open Network Event: Jobbörse dresden de

  1. 1. 1
  2. 2. • Adresse: www.dresden.de/jobs oder /jobportal• im CD der LHD / im städtischen Internetauftritt integriert• einfach zu bedienende Oberfläche (Suchfeld etc.)• Fokus: Region Dresden = Regierungsbezirk Dresden (Stadt + Einzugsgebiet) 2
  3. 3. • Warum ein eigenes Jobportal?• Ziel: Unterstützung von Unternehmen und Forschungseinrichtungen(Marketinginstrument) – keine Konkurrenz zu etablierten Jobbörsen• Präsentationsplattform: Fachkräften, Absolventen etc. soll gezeigt werden, dasses auch in Dresden gute Jobangebote gibt• Auch im Visier: ehemalige Dresdner, die „Heimweh“ haben, Partner vonMenschen, die in Dresden Arbeit gefunden haben• Deshalb: Integration in das redaktionelle Umfeld = Mehrwehrt des Jobportals(Immobiliensuche, Bildungsangebote, Freizeit)• Außerdem: aktive Bewerbung sowohl bei Arbeitgebern als auch Jobsuchenden(Messen, Kärtchen, Anzeigen, Pressemitteilungen etc.) 3
  4. 4. • Erklärung der Grafik• Betonung, dass Schnittstelle neu• Erläuterung der Vorteile für Arbeitgeber 4
  5. 5. • insgesamt die am häufigsten aufgerufene Seite im Bereich „Wirtschaft undWissenschaft“ auf www.dresden.de• leichte Abnahme zum Jahresende 2011• 2011 steigende Tendenz / höheres Niveau im Vergleich zu 2011 zeichnet sich ab(siehe April-Werte) 5
  6. 6. • zuletzt konstant höhere Zahlen von Neuanmeldungen als vor einem halben Jahr• mittlerweile fast 90 Partner (= direkt angemeldete Unternehmen) 6
  7. 7. • neueste Weiterentwicklung: Schnittstelle zum Massenimport vonStellenangeboten• Freischaltung erfolgte am 17.4.• Technologie: RSS – geeignet für Unternehmen, die regelmäßig viele Angebotehaben und sie nicht per Hand pflegen möchten / können• Schnittstelle wird erfreulicherweise vom empfehlungsbund genutzt• damit quantitativ und q q qualitativ ein großer Gewinn für das Jobportal g p• fast 3 / 4 der „direkt“ eingestellten Angebote kommen von Itsax, MINTsax etc.• damit stieg auch der Anteil an „hochwertigen“ Angeboten im Vergleich zum„Standard“-Angebot der BA• angemessene Repräsentation des Kompetenzfeldes Mikroelektronik im auchJobportal der LHD• Nächste Schritte: Verstärkte Bewerbung bei Zielgruppe• Möglichkeit zur Registrierung Unternehmen erscheint mit Name als Partnerim Jobportal / ggf. Möglichkeit für Testimonial 7
  8. 8. 8

×