Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Hinter der Maske das gewünschte Bildmotiv platzieren                                                                   Des...
Inhaltsverzeichnis             Vier gute Gründe             1.Ihr Wissensvorsprung für morgen             2.Webinar „Desk...
Vier gute Gründe    In der Webinar-Reihe der inoXtech University erfahren Sie:     Lebendiger Austausch von Wissen in de...
Ihr Wissensvorsprung für morgen    Die inoXtech University möchte einen fruchtbaren Dialog für den aktiven,    branchenüb...
XenDesktop 5 KomponentenProjekt:   Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engine...
XenDesktop 5 Ziele und Möglichkeiten Elastische Bereitstellung von Desktops und Applikationen auf Abruf Administrative V...
Installationsvoraussetzungen XenDesktop 5 Active Directory DNS DHCP Unterstützter Hypervisor (XenServer,VMware,Hyper-V...
Installationsablauf anhand von VMware Hosting Infrastruktur Zertifikatstausch vCenter Installation Windows Server 2008 R...
XenDesktop 5 Komponenten SQL Server DDC (Desktop delivery controller) Webinterface License Server PVS / MCS VDA (Vir...
XenDesktop 5 Services Citrix Broker Service Citrix Configuration Service Citrix Delivery Services Protocol Transition S...
Anmeldevorgang XenDesktop 5Projekt:   Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Eng...
Desktop StudioProjekt:   Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | inoX-...
Desktop DirectorProjekt:   Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | ino...
Optionale Komponenten Citrix Edgesight Server XenApp 6.5 NetScaler VPX CAG XenClient / Synchronizer Branch Repeater...
Sizing und Planung XenDesktop 5 Netzwerkdesign VLAN PoC XenDesktop 5 Speicherverbrauch Windows 7, Windows XP CPU Load ...
Vorteile aus technischer Sicht gegenüber Konkurrenzprodukten Performante Desktopbereitstellung unter Verwendung des HDX P...
Machine Creation Services versus Provisioning ServicesProjekt:   Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christophe...
Machine Creation Services Dienst auf Desktop Delivery Controller zur Provisionierung von virtuellen  Desktops Vereinfach...
Machine Creation ServicesProjekt:   Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engin...
XenDesktop 5 Machine Creation ServicesProjekt:   Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | ...
Ein Blick auf den DatastoreProjekt:   Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Eng...
Provisioning Services Single Instance Management vDisk Pools Vereinfachte Upgrades Drastisch reduzierter SAN Verbrauch...
Provisioning ServicesProjekt:   Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer ...
Provisioning Services FunktionsweiseProjekt:   Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Sy...
Bereitstellungsarten im VergleichProjekt:   Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Syste...
XenDesktop 5 Farmkomponenten mit PVSProjekt:   Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Sy...
Layers of cake Citrix User Profile ManagementProjekt:   Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuri...
Anforderung Geräteunabhängige Bereitstellung von personalisierten Daten Konsistente Applikationseinstellungen Performan...
Citrix Unified Profile Management 4.0 Integration des Windows Dienstes (MSI) Integration über GPO adm filesProjekt:   We...
    Zugriff Auf XenDesktop    Projekt:   Webinar-Reihe der inoXtech University    Referent: Christopher Scheuringer | Sys...
Zugriffsformen XenDesktop Webinterface PNAgent.xml (Citrix Receiver) Geräteunabhängiger Zugriff (Windows, Unix, MAC, An...
Thin ClientsProjekt:   Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | inoX-te...
Thin/Zeroclients Möglichkeiten Energieeffiziente Alternative zu FAT Clients DHCP only Keine Administration des Embedded ...
Lizenzierung und EditionenProjekt:   Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engi...
Lizenzierung und EditionenProjekt:   Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engi...
Zusammenfassung Komponenten MCS / PVS Anwendungsfälle Einstiegsmöglichkeiten ZugriffsmöglichkeitenProjekt:   Webinar-...
inoX-tech GmbH / Gutenbergstr. 894036 Passau / DeutschlandMail: event@inox-tech.deFon: +49 (0)851 / 98 77 97 50Fax: +49 (0...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Desktop Virtualisierung mit XenDesktop 5

1.481 Aufrufe

Veröffentlicht am

Technische Sicht auf Technologien rund um XenDesktop 5

Veröffentlicht in: Technologie
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Desktop Virtualisierung mit XenDesktop 5

  1. 1. Hinter der Maske das gewünschte Bildmotiv platzieren Desktopvirtualisierung mit XenDesktop 5 20.03.2012 14:00– 15.00 UhrProjekt: Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | inoX-techDatum: 21.03.12Seite: 1
  2. 2. Inhaltsverzeichnis Vier gute Gründe 1.Ihr Wissensvorsprung für morgen 2.Webinar „Desktopvirtualisierung mit XenDesktop 5“ / 20.03.2012 Komponenten einer XenDesktop Infrastruktur Machine Creation Services versus Provisioning Services Layers of cake Citrix UPM Citrix Receiver The Best-of Thin Client XenDesktop Lizenzierung 3.Zusammenfassung 4.Kontakt Projekt: Webinar-Reihe der inoXtech University Referent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | inoX-tech Datum: 21.03.12 Seite: 2
  3. 3. Vier gute Gründe In der Webinar-Reihe der inoXtech University erfahren Sie:  Lebendiger Austausch von Wissen in der IT Community  Trends im Bereich Open Source, Virtualisierung und Cloud erkennen und weiterentwickeln  Seien Sie vorne mit dabei wenn Innovationen geschaffen werden!  Treffen Sie unsere Fachleute auch persönlich auf Get-Together- Veranstaltungen zu angeregten Fachgesprächen Die Idee hinter den inoXtech-Webinaren: Wir möchten Sie schon heute fit machen für die Technologien, die in naher Zukunft Arbeitsprozesse maßgeblich bestimmen werden. Nutzen Sie unser Webinar-Angebot. Projekt: Webinar-Reihe der inoXtech University Referent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | inoX-tech Datum: 21.03.12 Seite: 3
  4. 4. Ihr Wissensvorsprung für morgen Die inoXtech University möchte einen fruchtbaren Dialog für den aktiven, branchenübergreifenden Wissenstransfer in einer lebendigen IT-Community fördern. Regelmäßige Veranstaltungen, Webinare und unser Videoportal bieten Fachleuten und Neulingen gleichermaßen die Möglichkeit, ausgewiesenen Experten auf Augenhöhe zu begegnen und erfolgversprechende IT-Modelle für morgen zu diskutieren. So profitieren Sie von einem Wissensvorsprung, mit dem Sie heute schon Lösungen mit konkreten wirtschaftlichen und technologischen Vorteilen realisieren und vorstellen. Vielen Dank für Ihre Teilnahme. Ihr Michael Döderlein Projekt: Webinar-Reihe der inoXtech University Referent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | inoX-tech Datum: 21.03.12 Seite: 4
  5. 5. XenDesktop 5 KomponentenProjekt: Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | inoX-techDatum: 21.03.12Seite: 5
  6. 6. XenDesktop 5 Ziele und Möglichkeiten Elastische Bereitstellung von Desktops und Applikationen auf Abruf Administrative Verwaltung der Desktops auf Datacenter Ebene Optimierte und vereinfachte Form der Bereitstellung von Desktop Maschinen Minimierter administrativer Aufwand Nahtlose Integration mit Applikationsvirtualisierung XenApp 6.5 Sicherer Zugriff auf Ressourcen Geräteunabhängigkeit Skalierbarkeit und Ausbaufähige LizenzmodelleProjekt: Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | inoX-techDatum: 21.03.12Seite: 6
  7. 7. Installationsvoraussetzungen XenDesktop 5 Active Directory DNS DHCP Unterstützter Hypervisor (XenServer,VMware,Hyper-V) Im Falle von VMware gültige Zertifikate SQL Server Mindestens eine Windows Server 2008 R2 Instanz Maschine mit Clientbetriebssystem (z.B. Windows XP)Projekt: Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | inoX-techDatum: 21.03.12Seite: 7
  8. 8. Installationsablauf anhand von VMware Hosting Infrastruktur Zertifikatstausch vCenter Installation Windows Server 2008 R2 Anbindung an die Hosting Infrastruktur Anbindung an eine SQL Datenbank oder Installation SQL Express Erstellen eines Master Images z.B. Windows 7 mit Office 2010 Installation VDA (Virtual Desktop Agent) in diesem Master Image Power Off Snapshot der Master Image VM Erstellen eines Desktop Pools auf Basis des Masterimages Maschinen werden automatisiert bereitgestellt (direkte Kommunikation mit Hypervisor) Zuweisen von Benutzern für bestimmte Desktops und/oder Pools Maschinen werden am DDC registriert und stehen für die Benutzer zur VerfügungProjekt: Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | inoX-techDatum: 21.03.12Seite: 8
  9. 9. XenDesktop 5 Komponenten SQL Server DDC (Desktop delivery controller) Webinterface License Server PVS / MCS VDA (Virtual Desktop Agent) Desktop Studio Desktop DirectorProjekt: Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | inoX-techDatum: 21.03.12Seite: 9
  10. 10. XenDesktop 5 Services Citrix Broker Service Citrix Configuration Service Citrix Delivery Services Protocol Transition Service Citrix Diagnostics Facility COM Server Citrix Host Service Citrix ICA File Signing Service Citrix Machine Creation Service Citrix Machine Identity ServiceProjekt: Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | inoX-techDatum: 21.03.12Seite: 10
  11. 11. Anmeldevorgang XenDesktop 5Projekt: Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | inoX-techDatum: 21.03.12Seite: 11
  12. 12. Desktop StudioProjekt: Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | inoX-techDatum: 21.03.12Seite: 12
  13. 13. Desktop DirectorProjekt: Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | inoX-techDatum: 21.03.12Seite: 13
  14. 14. Optionale Komponenten Citrix Edgesight Server XenApp 6.5 NetScaler VPX CAG XenClient / Synchronizer Branch Repeater Cloud GatewayProjekt: Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | inoX-techDatum: 21.03.12Seite: 14
  15. 15. Sizing und Planung XenDesktop 5 Netzwerkdesign VLAN PoC XenDesktop 5 Speicherverbrauch Windows 7, Windows XP CPU Load der Desktop VMs Storage IOPS Master Image Optimierung Virenscanner Boot Storms User ProfilesProjekt: Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | inoX-techDatum: 21.03.12Seite: 15
  16. 16. Vorteile aus technischer Sicht gegenüber Konkurrenzprodukten Performante Desktopbereitstellung unter Verwendung des HDX Protokolls Integration in sämtliche Citrix Produkte wie z.B. XenApp User Experience, HDX Plug and Play Hypervisor unabhängige Integration Performance über WAN Strecken Kompakte und einheitliche Administration Enorme Skalierbarkeit Günstiger Einstieg in das Thema Citrix möglichProjekt: Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | inoX-techDatum: 21.03.12Seite: 16
  17. 17. Machine Creation Services versus Provisioning ServicesProjekt: Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | inoX-techDatum: 21.03.12Seite: 17
  18. 18. Machine Creation Services Dienst auf Desktop Delivery Controller zur Provisionierung von virtuellen Desktops Vereinfachte Verwaltung der Master Images Einfacher im Design für kleinere Bereitstellungsformen Direkte Verbindung mit Hypervisor Keine weiteren Server benötigt Pooled, Dedicated und Existing Desktops Keine MAK Integration Active Directory Account ManagementProjekt: Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | inoX-techDatum: 21.03.12Seite: 18
  19. 19. Machine Creation ServicesProjekt: Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | inoX-techDatum: 21.03.12Seite: 19
  20. 20. XenDesktop 5 Machine Creation ServicesProjekt: Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | inoX-techDatum: 21.03.12Seite: 20
  21. 21. Ein Blick auf den DatastoreProjekt: Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | inoX-techDatum: 21.03.12Seite: 21
  22. 22. Provisioning Services Single Instance Management vDisk Pools Vereinfachte Upgrades Drastisch reduzierter SAN Verbrauch Komplexere Integration in bestehende Infrastruktur (DHCP,PXE) HA Lösungen müssen technologieübergreifend geplant und umgesetzt werden Physische Maschinen können integriert werden (z.B. Blades) Keine Snapshots auf VM Write Cache muss bedacht werdenProjekt: Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | inoX-techDatum: 21.03.12Seite: 22
  23. 23. Provisioning ServicesProjekt: Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | inoX-techDatum: 21.03.12Seite: 23
  24. 24. Provisioning Services FunktionsweiseProjekt: Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | inoX-techDatum: 21.03.12Seite: 24
  25. 25. Bereitstellungsarten im VergleichProjekt: Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | inoX-techDatum: 21.03.12Seite: 25
  26. 26. XenDesktop 5 Farmkomponenten mit PVSProjekt: Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | inoX-techDatum: 21.03.12Seite: 26
  27. 27. Layers of cake Citrix User Profile ManagementProjekt: Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | inoX-techDatum: 21.03.12Seite: 27
  28. 28. Anforderung Geräteunabhängige Bereitstellung von personalisierten Daten Konsistente Applikationseinstellungen Performanter An- und Abmeldevorgang Kontrolle der Profilgrößen Robuste persistente Profile Erweiterte Synchronisation (Streaming) PortierbarkeitProjekt: Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | inoX-techDatum: 21.03.12Seite: 28
  29. 29. Citrix Unified Profile Management 4.0 Integration des Windows Dienstes (MSI) Integration über GPO adm filesProjekt: Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | inoX-techDatum: 21.03.12Seite: 29
  30. 30.  Zugriff Auf XenDesktop Projekt: Webinar-Reihe der inoXtech University Referent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | inoX-tech Datum: 21.03.12 Seite: 30
  31. 31. Zugriffsformen XenDesktop Webinterface PNAgent.xml (Citrix Receiver) Geräteunabhängiger Zugriff (Windows, Unix, MAC, Android etc.) Einfacher Webbasierter Zugriff , ähnlich AppStore Kontrolliertes Rollout und zentrales Management Geräteunterstützung und Umlenkung Gesicherter Zugriff von außen CAGProjekt: Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | inoX-techDatum: 21.03.12Seite: 31
  32. 32. Thin ClientsProjekt: Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | inoX-techDatum: 21.03.12Seite: 32
  33. 33. Thin/Zeroclients Möglichkeiten Energieeffiziente Alternative zu FAT Clients DHCP only Keine Administration des Embedded OS nötig Einheitliche Verwaltung (Firmware) Wyse Xenith Pro IGEL UDC HDX Support gegenüber FatClientsProjekt: Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | inoX-techDatum: 21.03.12Seite: 33
  34. 34. Lizenzierung und EditionenProjekt: Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | inoX-techDatum: 21.03.12Seite: 34
  35. 35. Lizenzierung und EditionenProjekt: Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | inoX-techDatum: 21.03.12Seite: 35
  36. 36. Zusammenfassung Komponenten MCS / PVS Anwendungsfälle Einstiegsmöglichkeiten ZugriffsmöglichkeitenProjekt: Webinar-Reihe der inoXtech UniversityReferent: Christopher Scheuringer | Systems Engineer | inoX-techDatum: 21.03.12Seite: 36
  37. 37. inoX-tech GmbH / Gutenbergstr. 894036 Passau / DeutschlandMail: event@inox-tech.deFon: +49 (0)851 / 98 77 97 50Fax: +49 (0)851 / 98 77 97 99 www.xing.de/inoxtech www.plus.google.com/inoxtech www.facebook.com/inoxtech www.twitter.com/inoxtech www.inox-tech.de

×