Minergiemodul Raumkomfort
Vorteile für die Fachwelt
Zertifizierungsstelle iHomeLab
Ineltec.Forum
10. September 2013
Peter ...
Peter Kronenberg2 / 10Denkfabrik und Forschungszentrum für Gebäudeintelligenz
iHomeLab
Denkfabrik und Forschungszentrum fü...
Peter Kronenberg3 / 10Denkfabrik und Forschungszentrum für Gebäudeintelligenz
Energie Effizienz
Sicherheit
Komfort
Peter Kronenberg4 / 10Denkfabrik und Forschungszentrum für Gebäudeintelligenz
Vorstellung der Zertifizierungsstelle
Peter Kronenberg5 / 10Denkfabrik und Forschungszentrum für Gebäudeintelligenz
MINERGIE®
• Qualitätslabel für neue und mode...
Peter Kronenberg6 / 10Denkfabrik und Forschungszentrum für Gebäudeintelligenz
Minergiemodul Raumkomfort
• Systeme für die ...
Peter Kronenberg7 / 10Denkfabrik und Forschungszentrum für Gebäudeintelligenz
Systemübersicht
Heizung
Kühlung
Heizventil
L...
Peter Kronenberg8 / 10Denkfabrik und Forschungszentrum für Gebäudeintelligenz
Schulung Produkt spezifisch
Installation
Inb...
Peter Kronenberg9 / 10Denkfabrik und Forschungszentrum für Gebäudeintelligenz
Unterschiede der zertifizierten Systeme
• Ab...
Herzlichen Dank!
Peter Kronenberg www.iHomeLab.ch
Besuchen Sie uns im iHomeLab
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Minergiemodul Raumkomfort – Vorteile für die Fachwelt

417 Aufrufe

Veröffentlicht am

ineltec Forum 2013, Dienstag, 10. September 2013, 10.00 - 10.45 Uhr
Fokus Gebäudeautomation
Qualität in der Projektführung – Normen und Tools für die Gebäudeautomation
Veranstalter: Gebäude Netzwerk Initiative GNI

Veröffentlicht in: News & Politik
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
417
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Minergiemodul Raumkomfort – Vorteile für die Fachwelt

  1. 1. Minergiemodul Raumkomfort Vorteile für die Fachwelt Zertifizierungsstelle iHomeLab Ineltec.Forum 10. September 2013 Peter Kronenberg Dipl. El. Ing. ETH
  2. 2. Peter Kronenberg2 / 10Denkfabrik und Forschungszentrum für Gebäudeintelligenz iHomeLab Denkfabrik und Forschungszentrum für Gebäudeintelligenz
  3. 3. Peter Kronenberg3 / 10Denkfabrik und Forschungszentrum für Gebäudeintelligenz Energie Effizienz Sicherheit Komfort
  4. 4. Peter Kronenberg4 / 10Denkfabrik und Forschungszentrum für Gebäudeintelligenz Vorstellung der Zertifizierungsstelle
  5. 5. Peter Kronenberg5 / 10Denkfabrik und Forschungszentrum für Gebäudeintelligenz MINERGIE® • Qualitätslabel für neue und modernisierte Gebäude • Wohn- und Arbeitskomfort • Energieverbrauch • Minergie A/P/ECO: Gebäudehülle Fachpartner • Module: Raumautomation, Technik Systeminstallateur • GNI ist Träger des MINERGIE-Moduls Raumkomfort • Exklusiv Lizenz vom Verein MINERGIE
  6. 6. Peter Kronenberg6 / 10Denkfabrik und Forschungszentrum für Gebäudeintelligenz Minergiemodul Raumkomfort • Systeme für die Raumautomation (Sensorik, Logik und Aktorik) • Energieeffiziente Regelung der Raumtemperatur • Einzelraumregulierung • Hohe Qualität • Sicherheit und Komfort • Kosteneinsparung • Erweiterungen geplant mit anderen Gewerken, z.B. Licht, Fenster, Sonnenschutz und Lüftung; zur Zeit integriert ist der Raumkomfort • Speziell auch für Modernisierungen für den Gebäudenutzer
  7. 7. Peter Kronenberg7 / 10Denkfabrik und Forschungszentrum für Gebäudeintelligenz Systemübersicht Heizung Kühlung Heizventil Logik Innentemperatur Aussentemperatur Wärme / Kälte Regelung Wärme-, Kälte- anforderung Rückmeldung Sperre / Freigabe Regelung der Heizung und Kühlung Fenster- kontakt Rückmeldung Lüftung Zusatzheiz- geräte Steuerung RaumbediengerätSteuerung
  8. 8. Peter Kronenberg8 / 10Denkfabrik und Forschungszentrum für Gebäudeintelligenz Schulung Produkt spezifisch Installation Inbetriebnahme- protokoll Registrierung des Installierten Systems Stichproben www.g-n-i.ch www.minergie.ch Inbetriebnahme eines zertifizierten Systems Schulung allgemein Zertifikat
  9. 9. Peter Kronenberg9 / 10Denkfabrik und Forschungszentrum für Gebäudeintelligenz Unterschiede der zertifizierten Systeme • Abgeschlossene Systeme • Modulare, parametrierbare Systeme (z.B. SPS) • Offene, programmierbare Systeme (z.B. KNX, LON, BACnet)
  10. 10. Herzlichen Dank! Peter Kronenberg www.iHomeLab.ch Besuchen Sie uns im iHomeLab

×