DaWanda Social Media Webinar

612 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentation zum DaWanda Social Media Webinar

Veröffentlicht in: Soziale Medien
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
612
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
22
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

DaWanda Social Media Webinar

  1. 1. Social Media erfolgreich nutzen
  2. 2. Workshopleiterin Anna von DaWanda
  3. 3. Themenübersicht • Die verschiedenen Social Media Kanäle • Warum sollte ich Social Media nutzen? • Was sollte ich beachten? • Beispiele für einzelne Kanäle: - Facebook - Blogs - Pinterest - Instagram, Twitter und Co.
  4. 4. FansFans FollowerFollower FollowerFollower FollowerFollower AufrufeAufrufe „+1“„+1“ Die wichtigsten Social Media Kanäle
  5. 5. Warum sollte ich Social Media nutzen? • Bekanntheit des eigenen DaWanda Shops steigern • Bewerbung der eigenen Produkte • Kundenbindung und –gewinnung • Interaktion mit Kunden & Reaktion auf Anfragen • Kommunikation von Marktbesuchen, Presseerfolgen, Aktionen, neuen Kollektionen, Gewinnspielen usw. • Gleichgesinnte für kreativen Austausch finden
  6. 6. Was sollte ich beachten? 1. Was sind die Ziele Deines Social Media-Auftrittes? 2. Welche Kanäle machen für Dich Sinn? (Nutzer, mögliche Inhalte, Zeitaufwand 3. Überlege Dir, welche Inhalte Du auf diesem Kanal spielen willst 4. Achte beim Anlegen der jeweiligen Profile auf die rechtlichen Grundlagen der Plattform (bspw. Impressumspflicht, Facebook Promotion Guidelines, Vorschriften für Header-Bilder in Facebook etc.) 5. Pflege Deine Kanäle kontinuierlich – denn nur dadurch kann er Dir einen Mehrwert bringen 6. Reagiere auf Anfragen auf Euren Kanälen 7. Verweise in Deinem Shop, auf Deinen privaten Profilen etc. auf Deine Social Media-Präsenz. Cross Promotion ist ein wichtiger Faktor für den Erfolg 8. Nimm Dir genügend Zeit für Deine Kanäle
  7. 7. FACEBOOK
  8. 8. Warum eine Facebookseite einrichten? • Facebook hat über 17,19 Millionen Nutzer allein in Deutschland (das größte soziale Netzwerk weltweit) • Es ist kostenlos • Deine (potenziellen) Kunden sind auf Facebook unterwegs • Eine direkte Möglichkeit für Interaktion mit Kunden • Du erhältst kostenloses Feedback von Kunden
  9. 9. Beispiel: Facebookseite meko
  10. 10. Beispiel: Facebookseite catmade
  11. 11. BLOG
  12. 12. Warum einen Blog betreiben? • Kann als „Mutterschiff“ für alle anderen Kanäle verwendet werden • Die Einrichtung und Handhabung ist einfach und kostenlos • Du kannst Deinen Kunden einen Mehrwert bieten • Du kannst Dich mit anderen Bloggern vernetzen • Du kannst Deinen Kunden einen Einblick hinter die Kulissen ermöglichen
  13. 13. Beispiel: Blog “Was eigenes”
  14. 14. Beispiel: Blog “Jolijou”
  15. 15. PINTEREST
  16. 16. Warum auf Pinterest aktiv sein? • Einfache Handhabung und eine schöne visuelle Übersicht • Kostet wenig Zeit • Deine Kunden kommen über einen Link direkt zu Deinem Produkt • Bringt Dir Traffic auf Deinen Shop • Eine schöne Möglichkeit, um Inspiration zu sammeln
  17. 17. Beispiel: Pinterestprofil “BastisRIKE”
  18. 18. Beispiel: Pinterestprofil “Frau Sieben”
  19. 19. INSTAGRAM, TWITTER & CO.
  20. 20. Warum auf Instagram, Twitter & Co. aktiv sein? • Verwende den Kanal, der Deinen persönlichen Vorlieben am nächsten ist • Hole potenzielle Kunden da ab, wo sie aktiv sind • In jedem Kanal wird eine „andere Sprache“ gesprochen, werde Teil der entsprechenden Community • Eine schöne Möglichkeit, um sein Netzwerk zu erweitern • Wachsende Kanäle, die an Reichweite zunehmen
  21. 21. Beispiel: Twitter “PomPom Manufaktur”
  22. 22. Beispiel: Instagramkanal “Luloveshandmade”
  23. 23. Beispiel: Youtubekanal “Janna Werner”
  24. 24. Beispiel: Google+ Account “Frau Rieke”
  25. 25. Fragen? Du hast Anregungen, welches Themenfeld von Social Media wir in einem Blogbeitrag näher beleuchten sollen? Welche Fragen sind noch unbeantwortet? Schicke uns Deine Anregungen an Anna unter: some@dawanda.com Mehr Infos zur erfolgreichen Nutzung von Social Media in unserer Blogreihe: http://blog.dawanda.com/tag/social-media-fur-verkaufer/
  26. 26. DANKE FÜR EURE AUFMERKSAMKEIT!
  27. 27. Best Practice – Mögliche Inhalte Mögliche Inhalte: Produktposts
  28. 28. Best Practice – Mögliche Inhalte Mögliche Inhalte: „Persönliches“, Hintergrundinformation, Wissenswertes
  29. 29. Best Practice – Mögliche Inhalte Mögliche Inhalte: Aktionen, Rabatte, Verlosungen etc.
  30. 30. Best Practice – Mögliche Inhalte Mögliche Inhalte: Eigene Empfehlungen
  31. 31. Best Practice – Mögliche Inhalte
  32. 32. Best Practice – Mögliche Inhalte
  33. 33. Best Practice – Mögliche Inhalte

×