Florian Schießl (Landeshauptstadt München, Projekt LiMux)
Gruppe Digitale Nachhaltigkeit, Bern, 21. September 2009
LiMux u...
Seite 2© 2009 Landeshauptstadt München
LiMux und WollMux: München arbeitet erfolgreich mit freier Software
Der Entscheidun...
Seite 3© 2009 Landeshauptstadt München
LiMux und WollMux: München arbeitet erfolgreich mit freier Software
Das ist LiMux!
...
Seite 4© 2009 Landeshauptstadt München
LiMux und WollMux: München arbeitet erfolgreich mit freier Software
31%
21%
20%
16%...
Seite 5© 2009 Landeshauptstadt München
LiMux und WollMux: München arbeitet erfolgreich mit freier Software
Stand zum Juli ...
Seite 6© 2009 Landeshauptstadt München
LiMux und WollMux: München arbeitet erfolgreich mit freier Software
Yes, let's do i...
Seite 7© 2009 Landeshauptstadt München
LiMux und WollMux: München arbeitet erfolgreich mit freier Software
Noch Fragen?
In...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

LiMux und WollMux: München arbeitet erfolgreich mit freier Software

528 Aufrufe

Veröffentlicht am

Florian Schießl, stv. Leiter LiMux-Projekt Stadt München

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
528
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
53
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

LiMux und WollMux: München arbeitet erfolgreich mit freier Software

  1. 1. Florian Schießl (Landeshauptstadt München, Projekt LiMux) Gruppe Digitale Nachhaltigkeit, Bern, 21. September 2009 LiMux und WollMux: München arbeitet erfolgreich mit freier Software
  2. 2. Seite 2© 2009 Landeshauptstadt München LiMux und WollMux: München arbeitet erfolgreich mit freier Software Der Entscheidungsprozess Ausgangslage: 1. Gewachsene IT-Strukturen bis 2002 > 14.000 PCs in 21 eigenständigen Organisationseinheiten; Vielzahl unterschiedlicher Produkte und Verfahren 2. Notwendigkeit: Umstellung von Windows NT4 auf ??? Nachfolger von Microsoft oder Produkt auf anderer Plattform? Unser Vorgehen: 2001-2003 Vorstudie, Prüfung von Alternativen 2003/2004 Entscheidung für LiMux 2003-2004 Konzepte 2005-2006 Migrationsvorbereitung Seit 2007 produktive Nutzung, weiche Migration
  3. 3. Seite 3© 2009 Landeshauptstadt München LiMux und WollMux: München arbeitet erfolgreich mit freier Software Das ist LiMux! Ziele Größere Unabhängigkeit von Softwareherstellern, Beratern, Plattformen und externen Zeitvorgaben → Entscheidungsfreiheit Erhöhung der Chancengleichheit zum Markteintritt für den Mittelstand → mehr Wettbewerb im Softwaremarkt Erhöhung des Handlungsspielraumes bei Kosten → mittelfristige Reduzierung Entscheidungen Freie Software und offene Standards für die PCs der Stadtverwaltung Plattformoffene Fachanwendungen bei künftigen Beschaffungen
  4. 4. Seite 4© 2009 Landeshauptstadt München LiMux und WollMux: München arbeitet erfolgreich mit freier Software 31% 21% 20% 16% Office-Migration Anwendungsmigration Lizenzen Schulungskosten (ext) ext. Personalkosten Investitionskosten Projektleitung Verteilung der haushaltswirksamen Kosten (12,8 Mio €) Office-Migration Anwendungen Lizenzen Schulung
  5. 5. Seite 5© 2009 Landeshauptstadt München LiMux und WollMux: München arbeitet erfolgreich mit freier Software Stand zum Juli 2009 14.000 Arbeitsplätze nutzen freie Software 14.000 Beschäftigte sind für freie Software geschult 14.000 Arbeitsplätze nutzen OpenOffice.org 2.200 Arbeitsplätze nutzen den linuxbasierten Basisclient 2 von 12 Referaten und ein Eigenbetrieb sind vollständig umgestellt bis Ende 2009 haben alle Bereiche mit der Migration begonnen Knapp 50% des Budgets sind noch verfügbar.
  6. 6. Seite 6© 2009 Landeshauptstadt München LiMux und WollMux: München arbeitet erfolgreich mit freier Software Yes, let's do it! Freie Software und offene Standards sind das Rückgrat der Informationsgesellschaft. Öffentliche Verwaltungen sollten die Verbreitung von Freiheit für freie Bürger gezielt fördern. Networking und der Aufbau einer Community sind eine große Chance.
  7. 7. Seite 7© 2009 Landeshauptstadt München LiMux und WollMux: München arbeitet erfolgreich mit freier Software Noch Fragen? Internetauftritt des Projektes: www.muenchen.de / limux Informationen zum WollMux: www.muenchen.de / wollmux Inoffizielles Entwicklerblog: http://planetlimux.org Ansprechpartner: limux @ muenchen.de Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

×