Open data und data sharing:Neue Perspektiven im Umgang mitForschungsdaten in der Psychologieg y gArmin GüntherArmin Günthe...
Data SharingQuelle:ZEIT ONLINE (22.10.2010). Forscher sollen Datenteilen. URL http://www.zeit.de/digital/internet/2010-09/...
Data SharingElemente einer Data Sharing - Infrastruktur• Forschungsdatenzentren• Datendokumentationsstandards• Persistente...
Data SharingVoraussetzungen1. Technische Möglichkeit:Digitalisierung VernetzungDigitalisierung, VernetzungDGPs Bremen, 26....
Data Sharing„Gute Gründe“ für data sharing:• Meta-Analysen (alte Fragen, mehr Daten)• Re-Analysen (alte Fragen, neue Metho...
Data SharingVoraussetzungen1. Technische Möglichkeit:Digitalisierung VernetzungDigitalisierung, Vernetzung+ 2. Wissenschaf...
Data SharingZwischenfazit:Nicht wer Daten teilt (data sharing), sondernwer Daten für sich behält (data withholding)steht u...
Data SharingData Sharing Fall 1:• Veröffentlichung der Forschungsdaten durch:DatenproduzentDatenproduzent• Auswahl der For...
Data SharingDGPs Bremen, 26. September 2010 Armin Günther: ZPID, Trier 9
Data SharingData Sharing Fall 2:• Veröffentlichung der Forschungsdaten durch:(Zeitschriften)Verlag(Zeitschriften)Verlag• A...
Data SharingDGPs Bremen, 26. September 2010 Armin Günther: ZPID, Trier 11
Data SharingDGPs Bremen, 26. September 2010 Armin Günther: ZPID, Trier 12
Data SharingData Sharing Fall 3:• Veröffentlichung der Forschungsdaten durch:ForschungsdatenzentrumForschungsdatenzentrum•...
Data SharingDGPs Bremen, 26. September 2010 Armin Günther: ZPID, Trier 14
Data SharingDGPs Bremen, 26. September 2010 Armin Günther: ZPID, Trier 15
Data SharingMögliche Vergleichskriterien• Auffindbarkeit der DatenD t d k t ti• Datendokumentation• Verwendung von Standar...
Data SharingS i tifi i i t b„Scientific inquiry must be open,and sharing data serves to make it so.“REPORT OF THE COMMITTE...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Günther, A. (2010, September). Open data und data sharing: Neue Perspektiven im Umgang mit Forschungdaten in der Psychologie (PDF) 47. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Bremen.

281 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
281
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Günther, A. (2010, September). Open data und data sharing: Neue Perspektiven im Umgang mit Forschungdaten in der Psychologie (PDF) 47. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Bremen.

  1. 1. Open data und data sharing:Neue Perspektiven im Umgang mitForschungsdaten in der Psychologieg y gArmin GüntherArmin GüntherLeibniz Institut für Psychologische Informationund Dokumentation (ZPID),Trier( )47. Kongress der DGPs – Bremen, 28 September 2010
  2. 2. Data SharingQuelle:ZEIT ONLINE (22.10.2010). Forscher sollen Datenteilen. URL http://www.zeit.de/digital/internet/2010-09/data-sharing-open-access. Zugriff am 24.10.2010.DGPs Bremen, 26. September 2010 Armin Günther: ZPID, Trier 2209/data s a g ope access ug a 0 0 0
  3. 3. Data SharingElemente einer Data Sharing - Infrastruktur• Forschungsdatenzentren• Datendokumentationsstandards• Persistente Identifizierung von Daten (Zitierfähigkeit)Persistente Identifizierung von Daten (Zitierfähigkeit)• Data Access Policies (Träger, Förderer, Verlage…)• …DGPs Bremen, 26. September 2010 Armin Günther: ZPID, Trier 3
  4. 4. Data SharingVoraussetzungen1. Technische Möglichkeit:Digitalisierung VernetzungDigitalisierung, VernetzungDGPs Bremen, 26. September 2010 Armin Günther: ZPID, Trier 4
  5. 5. Data Sharing„Gute Gründe“ für data sharing:• Meta-Analysen (alte Fragen, mehr Daten)• Re-Analysen (alte Fragen, neue Methoden)• Neuauswertung (neue Fragen alte Daten)Neuauswertung (neue Fragen, alte Daten)• Einmalige schwer zu beschaffende Daten( hi t i h “ D t Lä h itt )(„historische“ Daten, Längsschnitte...)• Usw.DGPs Bremen, 26. September 2010 Armin Günther: ZPID, Trier 5
  6. 6. Data SharingVoraussetzungen1. Technische Möglichkeit:Digitalisierung VernetzungDigitalisierung, Vernetzung+ 2. Wissenschaftliche Grundwerte:Off h it T N h ll i hb k itOffenheit, Transparenz, Nachvollziehbarkeit…= offener Datenaustausch (data sharing)DGPs Bremen, 26. September 2010 Armin Günther: ZPID, Trier 6
  7. 7. Data SharingZwischenfazit:Nicht wer Daten teilt (data sharing), sondernwer Daten für sich behält (data withholding)steht unter Legitimationsdruck!steht unter Legitimationsdruck!DGPs Bremen, 26. September 2010 Armin Günther: ZPID, Trier 7
  8. 8. Data SharingData Sharing Fall 1:• Veröffentlichung der Forschungsdaten durch:DatenproduzentDatenproduzent• Auswahl der Forschungsdaten:P j kt d i ti bPerson-, projekt- oder organisationsbezogenDGPs Bremen, 26. September 2010 Armin Günther: ZPID, Trier 8
  9. 9. Data SharingDGPs Bremen, 26. September 2010 Armin Günther: ZPID, Trier 9
  10. 10. Data SharingData Sharing Fall 2:• Veröffentlichung der Forschungsdaten durch:(Zeitschriften)Verlag(Zeitschriften)Verlag• Auswahl der Forschungsdaten:P blik ti bPublikationsbezogenDGPs Bremen, 26. September 2010 Armin Günther: ZPID, Trier 10
  11. 11. Data SharingDGPs Bremen, 26. September 2010 Armin Günther: ZPID, Trier 11
  12. 12. Data SharingDGPs Bremen, 26. September 2010 Armin Günther: ZPID, Trier 12
  13. 13. Data SharingData Sharing Fall 3:• Veröffentlichung der Forschungsdaten durch:ForschungsdatenzentrumForschungsdatenzentrum• Auswahl der Forschungsdaten:F h d d t bFach- und datenbezogenDGPs Bremen, 26. September 2010 Armin Günther: ZPID, Trier 13
  14. 14. Data SharingDGPs Bremen, 26. September 2010 Armin Günther: ZPID, Trier 14
  15. 15. Data SharingDGPs Bremen, 26. September 2010 Armin Günther: ZPID, Trier 15
  16. 16. Data SharingMögliche Vergleichskriterien• Auffindbarkeit der DatenD t d k t ti• Datendokumentation• Verwendung von Standards• Verlässlichkeit der Datensicherung• QualitätskontrolleQualitätskontrolle• BenutzerfreundlichkeitDGPs Bremen, 26. September 2010 Armin Günther: ZPID, Trier 16• usw.
  17. 17. Data SharingS i tifi i i t b„Scientific inquiry must be open,and sharing data serves to make it so.“REPORT OF THE COMMITTEE ON NATIONAL STATISTICS, 1985DGPs Bremen, 26. September 2010 Armin Günther: ZPID, Trier 17

×