Die neue Flickr-App für das iPhone – die zehn Top-TippsDie neue Flickr-App ist eine vielseitige, umfassende Fotoanwendung ...
2. Ein Foto ist mehr als seine PixelPixel – Bildpunkte – sind von entscheidender Bedeutung. In jedem Bild finden sich Mill...
4. Anwenden von Filtern auf mehrere Fotos gleichzeitigSie haben Ihren Lieblingsfilter gefunden und möchten diesen gleichze...
6. Sagen Sie uns, welche Fotos Sie mögen und wir empfehlen Fotografen.Mehr als 91 Millionen Menschen gehören zur Flickr Fo...
8. Gefällt Ihnen etwas? Fügen Sie es zu Ihren Favoriten hinzu.Wenn Ihnen ein Foto gefällt, können Sie es zu Ihren Favorite...
10. Mobile Moderation Ihrer GruppenDie Flickr-Gruppen gehören zu den interessantesten Inhalten im Internet. Nicht allein w...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Top-Tipps für die neue Flickr-App für das iPhone

772 Aufrufe

Veröffentlicht am

Mit der neuen App wird das Aufnehmen, Teilen und Entdecken von Bildern einfacher als je zuvor.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
772
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Top-Tipps für die neue Flickr-App für das iPhone

  1. 1. Die neue Flickr-App für das iPhone – die zehn Top-TippsDie neue Flickr-App ist eine vielseitige, umfassende Fotoanwendung für das iPhone und iPodtouch. Wie Sie die App optimal nutzen, erfahren Sie in unseren zehn Top-Tipps.1. Millionen von Pixeln in der WaagerechtenDie neue Flickr-App ermöglicht eine qualitativ hochwertige Fotodarstellung auf dem iPhone.Rufen Sie einfach eine beliebige Fotoseite auf und kippen Sie Ihr iPhone in die Waagerechte.Sie erhalten eine Vollbildansicht und im Hintergrund wird eine Version in noch höhererAuflösung geladen; beim Heranzoomen erkennen Sie sogar kleinste Details gestochen scharf.
  2. 2. 2. Ein Foto ist mehr als seine PixelPixel – Bildpunkte – sind von entscheidender Bedeutung. In jedem Bild finden sich Millionendavon – die digitalisierten Daten hinter einem Foto bilden und erzählen seine Geschichte.Tippen Sie auf das kleine (i)-Symbol in der oberen rechten Ecke eines Fotos, dann erfahrenSie, wo und wie das Foto aufgenommen wurde (Verschlusszeit, ISO, Art der Kamera usw.) undin welche Gruppen und Alben es eingeordnet wurde.Auf der Vorderseite eines Fotos sehen Sie das jeweilige Motiv und auf der Rückseite allezugehörigen Informationen.3. Hochladen aus dem FotoalbumSie haben jede Menge Fotos aufgenommen, die Sie auf Flickr posten möchten? Kein Problem –Sie können jederzeit von Ihrer iPhone-Kamera auf Ihren Bildspeicher zugreifen. Es geht abereigentlich noch viel schneller.Doppeltippen Sie dafür einfach auf das Kamerasymbol, um zum Fotoalbum Ihres iPhones zugelangen. Von dort aus können Sie so viele Fotos auswählen wie Sie möchten und dieseschnell und komfortabel in das Flickrversum schicken. Während Sie in der Flickr-App oder eineranderen App weiterarbeiten, werden Ihre Fotos im Hintergrund hochgeladen.
  3. 3. 4. Anwenden von Filtern auf mehrere Fotos gleichzeitigSie haben Ihren Lieblingsfilter gefunden und möchten diesen gleichzeitig für mehrere Fotosnutzen? Dann haben wir einen kleinen Trick für Sie: Wählen Sie mehrere Fotos aus IhremAlbum aus, gehen Sie auf den Filterbildschirm und wählen Sie den gewünschten Filter aus.5. Rote Augen? Kein Problem.Wenn die Aufnahme, die Sie gemacht haben, nicht ganz so ist wie Sie sein sollte, verwendenSie einfach den integrierten Foto-Editor. Tippen Sie auf das Bleistiftsymbol auf demFilterbildschirm, um den Editor zu starten. Jetzt können Sie das Foto zurechtschneiden, dieHelligkeit verändern, die Sättigung anpassen und auch rote Augen entfernen, die manchmalauftreten, wenn Sie mit Blitz arbeiten. Der integrierte Foto-Editor von Aviary bietet Ihnennatürlich noch weitere Optionen – ein ausgezeichnetes Rundum-Tool für alle Aufgaben derFotobearbeitung.
  4. 4. 6. Sagen Sie uns, welche Fotos Sie mögen und wir empfehlen Fotografen.Mehr als 91 Millionen Menschen gehören zur Flickr Foto Community. Natürlich sind Fotos derFamilie und von Freunden wichtig, doch auch die Aufnahmen unbekannter Menschen könneninspirierend sein. Die neue Flickr-App hilft Ihnen bei der Suche nach Fotografen, derenAufnahmen Sie begeistern könnten. Tippen Sie im Reiter ganz rechts in der App auf “Freundefinden”. Tippen Sie anschließend auf “Kontaktempfehlungen”. Dort sehen Sie einen Stream mitvielen, ganz unterschiedlichen Fotos. Wählen Sie 6 Fotos aus, die Ihnen besonders gutgefallen. Dann erhalten Sie automatisch eine Liste von empfohlenen Flickr-Nutzern, die Sie zuIhren Kontakten hinzufügen können.7. Ausblenden von Elementen in der AktivitätenlisteIhre Aktivitäten rund um die Fotos und Unterhaltungen, an denen Sie teilgenommen haben,spielen bei Flickr eine große Rolle. Sollte Sie etwas nicht mehr interessieren, können Sie dasbetreffende Element in Ihrer Aktivitätenliste ganz einfach ausblenden, indem Sie mit derFingerspitze darüber streichen.
  5. 5. 8. Gefällt Ihnen etwas? Fügen Sie es zu Ihren Favoriten hinzu.Wenn Ihnen ein Foto gefällt, können Sie es zu Ihren Favoriten hinzufügen. Doppeltippen Sie inder Kontaktliste auf ein Bild und übernehmen es so in Ihre Favoriten. Der Fotograf wird sichfreuen. Sogar Fotos aus den so genannten „Justified Views“ im Magazinstil lassen sich direkt indie Favoriten aufnehmen.9. Teilen DeluxeDas Wichtigste bei Flickr ist das Teilen von Fotos. Wir möchten, dass Ihre Fotos toll aussehen,gleich ob Sie sie auf Flickr teilen oder an einem anderen Ort veröffentlichen. Ihre Flickr-Fotosmachen sich auch hervorragend auf Facebook, wirken ausgezeichnet auf Twitter und für Tumblrstehen Ihnen noch mehr Optionen zum Teilen von Inhalten zur Verfügung.Sie können die Kategorien des Flickr-Fotos zu Ihrem Tumblr Posting hinzufügen, das Postingterminieren und in die Warteschleife stellen oder es zunächst als Entwurf speichern.
  6. 6. 10. Mobile Moderation Ihrer GruppenDie Flickr-Gruppen gehören zu den interessantesten Inhalten im Internet. Nicht allein wegen derMillionen von Fotos! Viele von ihnen sind auch deshalb faszinierend, weil ihre Moderatorengroßartige Arbeit leisten. Gruppenmoderation ist jetzt auch direkt über das iPhone möglich.Gruppenmoderatoren finden die Funktionen für die Gruppenmoderation wie folgt: Tippen Sieauf das kleine (i)-Symbol in der rechten oberen Ecke einer Gruppenseite und dann auf dasZahnradsymbol oben auf dem nächsten Bildschirm.Über Flickr von Yahoo!Flickr von Yahoo! ist mit 91 Millionen Nutzern (comScore, Oktober 2012) und mehr als 8Milliarden Fotos eine der weltweit führenden Fotoplattformen im Web. Jeden Tag werden mehrals 3,5 Millionen Fotos auf die Seite geladen. Die Community bietet die Möglichkeit, Bilder undErlebnisse mit Freunden und Nutzern weltweit zu teilen – zum Beispiel in mehr als 1,5 Millionenaktiven Themengruppen. Indem Fotos mit Notizen oder Tags versehen werden, können sieeinfach organisiert und verwaltet werden. Auf Flickr sind bisher zum Beispiel über 300 MillionenFotos mit einem Geotag versehen, das die geographische Position der Aufnahme mit demhochgeladenen Bild verknüpft.

×