Praktische Web 2.0 Tools im
Bildungsalltag
________________________________
1
Schnell und unkompliziert einen Text
gemeinsam erstellen. Z.B.
Vorababfrage von Themen.
2
3
4
 Kein Login nötig
 Pads werden nach 2 Wochen Untätigkeit gelöscht
Problem
5
 Ich möchte KursteilnehmerInnen meine Präsentation
vorab oder nach einem Seminar online zur Verfügung
stellen.
6
Slideshare.com
Auf einen Blick
7
 Seit 2006 „das Youtube für Präsentationen“ - größte Web-Community zum
Teilen, Recherchieren und Downlo...
Funktionen
8
Präsentationen und Dokumente…
 … recherchieren (Themen, Personen, Unternehmen)
 … kommentieren und Autoren ...
Vor- und Nachteile
9
Vorteile:
 Datenvolumen (100MB pro Präsentation in der Basis-Version)
 Unbegrenzte Anzahl an Up-Loa...
Anwendung im Bildungsalltag
10
 Ich möchte KursteilnehmerInnen Präsentationen bequem online zur
Verfügung stellen.
 Ich ...
Problem
11
 Ich möchte meiner Kursgruppe mehrere Kursunterlagen
(Präsentation, Handouts, Fotos etc.) zur Verfügung stelle...
12
Dropbox.com
Auf einen Blick
13
 Seit 2007 online
 Cloud-Speicherdienst (virtuelle Festplatte)
 Mit Windows, Mac, Linux, iPad, iPhon...
Funktionen
14
 Dateien synchronisieren
 Netzwerkfreigabe - virtuelles Büro (gemeinsame Nutzung von Ordern)
 Ab 2 GB kos...
Vor- und Nachteile
15
Vorteile:
 Privates Teilen von Dateien möglich (relativ sicher)
 Kostenloser Daten-Backup
 Bequem...
Anwendung im Bildungsalltag
16
 Ich möchte meiner Kursgruppe mehrere Kursunterlagen zur Verfügung stellen.
 Ich möchte D...
No more
Powerpoint?
17
18
19
Lange Links anschreiben?
20
21
https://innovation.mfg.de/de/veranstaltungen/
praktische-web-2-0-tipps-fur-den-
bildungsalltag-1.18269
http://bit.ly/w2...
22
Mit kostenlosem Login geht mehr
 Gespeicherte Links wieder aufrufen
 Statistiken zu den Aufrufen
 Links zu sprechend...
Problem
23
 Ich möchte nach einem Seminar/Webinar eine Evaluation
durchführen
24
drive.google.com
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Webinar praktische web 2.0 tipps

110 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
110
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Webinar praktische web 2.0 tipps

  1. 1. Praktische Web 2.0 Tools im Bildungsalltag ________________________________ 1
  2. 2. Schnell und unkompliziert einen Text gemeinsam erstellen. Z.B. Vorababfrage von Themen. 2
  3. 3. 3
  4. 4. 4  Kein Login nötig  Pads werden nach 2 Wochen Untätigkeit gelöscht
  5. 5. Problem 5  Ich möchte KursteilnehmerInnen meine Präsentation vorab oder nach einem Seminar online zur Verfügung stellen.
  6. 6. 6 Slideshare.com
  7. 7. Auf einen Blick 7  Seit 2006 „das Youtube für Präsentationen“ - größte Web-Community zum Teilen, Recherchieren und Downloaden von Präsentationen, Dokumenten und Videos  Unterstützt Formate wie Powerpoint, Keynote, PDF, OpenOffice- Dateien, Word-Docs, Pages, Webinare und Videodateien (PRO Version)  Slideshare BASIC ist kostenlos (Up-loads öffentlich)  Slideshare PRO (Silver für Bildungseinrichtungen) = 114 $ / Jahr (ca. 88 €)  In den letzten Jahren unter den Top Ten tools for education & learning (Jane Hart)
  8. 8. Funktionen 8 Präsentationen und Dokumente…  … recherchieren (Themen, Personen, Unternehmen)  … kommentieren und Autoren folgen  … im Originalformat downloaden (je nach Einstellung),  … veröffentlichen (PRO-Version: Privates Teilen möglich)  … als Slideshow in Blogs und Webseiten einbetten, oder in sozialen Netzwerken teilen  … „beobachten“ (PRO-Version mit Analyseinstrumente)  … mit MP“-Audiodateien synchronisieren und sogenannte Slidecasts  produzieren  … durch Youtube-Videos medial anreichern
  9. 9. Vor- und Nachteile 9 Vorteile:  Datenvolumen (100MB pro Präsentation in der Basis-Version)  Unbegrenzte Anzahl an Up-Loads  Präsentationen jederzeit löschbar  Vielfältige Verknüpfungsmöglichkeiten  Präsentationen im Originalformat downloadbar Nachteile:  Privates Teilen nur in der PRO-Version möglich  Werbeanzeigen in der Basis-Version
  10. 10. Anwendung im Bildungsalltag 10  Ich möchte KursteilnehmerInnen Präsentationen bequem online zur Verfügung stellen.  Ich habe als Dozent meinen USB-Stick vergessen, auf dem die Powerpoint meines Vortrages gespeichert war.  Ich muss einen Vortrag halten und suche für mein Thema bereits erstellte Präsentationen, die ich downloaden und bearbeiten kann.  Ich möchte aus meiner Powerpoint eine multimediale Schritt-für-Schritt Anleitung (Online-Tutorial) erstellen (Audio hinzufügen)
  11. 11. Problem 11  Ich möchte meiner Kursgruppe mehrere Kursunterlagen (Präsentation, Handouts, Fotos etc.) zur Verfügung stellen.
  12. 12. 12 Dropbox.com
  13. 13. Auf einen Blick 13  Seit 2007 online  Cloud-Speicherdienst (virtuelle Festplatte)  Mit Windows, Mac, Linux, iPad, iPhone, Android und BlackBerry kompatibel.  Synchronisierung von Dateien zwischen Computern (und Mobil Divices)  Basis-Version ist kostenlos (2 GB Speicherplatz)  Pro-Version ab 99 $ / Jahr mit 100 GB Speicherplatz  Für Unternehmen ab 795 $ / Jahr unbegrenzt Speicherplatz (Live-Support) – Dropbox Business seit 2011
  14. 14. Funktionen 14  Dateien synchronisieren  Netzwerkfreigabe - virtuelles Büro (gemeinsame Nutzung von Ordern)  Ab 2 GB kostenlosem Speicher, mit bis zu 18 GB durch Empfehlungen  Sowohl einzelne Dateien als auch ganze Ordner können verlinkt werden  Verbesserte Fotoansicht (Alben teilen)
  15. 15. Vor- und Nachteile 15 Vorteile:  Privates Teilen von Dateien möglich (relativ sicher)  Kostenloser Daten-Backup  Bequemes kollaboratives Ablagesystem durch Dropbox-Client Nachteile:  Daten auf externen Servern  Daten-Upoad bei geringer Bandbreite mühsam
  16. 16. Anwendung im Bildungsalltag 16  Ich möchte meiner Kursgruppe mehrere Kursunterlagen zur Verfügung stellen.  Ich möchte Daten wie Seminarunterlagen, Fotos und Videos sichern und von verschiedenen Geräten aus (auch mobil) zugreifen können.  Ich möchte meiner Kursgruppe einen virtuellen Ordner zur Sammlung von ePortfolios zur Verfügung stellen.  Ich arbeite mit Kollegen an einem Projekt und suche nach einer Möglichkeit eine gemeinsame Datenablage zu pflegen und bestimmte Dokumente gemeinsam zu erstellen (Abschlussberichte, Projektanträge etc.).
  17. 17. No more Powerpoint? 17
  18. 18. 18
  19. 19. 19
  20. 20. Lange Links anschreiben? 20
  21. 21. 21 https://innovation.mfg.de/de/veranstaltungen/ praktische-web-2-0-tipps-fur-den- bildungsalltag-1.18269 http://bit.ly/w20bildungsalltag
  22. 22. 22 Mit kostenlosem Login geht mehr  Gespeicherte Links wieder aufrufen  Statistiken zu den Aufrufen  Links zu sprechenden Links umbenennen  Bundles
  23. 23. Problem 23  Ich möchte nach einem Seminar/Webinar eine Evaluation durchführen
  24. 24. 24 drive.google.com

×