www.oeko.de
Deutschland 2049
Auf dem Weg zu einer nachhaltigen
Rohstoffwirtschaft
Instrumente für die Rohstoffwende – ein ...
2
www.oeko.de
Die Rohstoffwende braucht rohstoff- und
bedürfnisfeldspezifische Maßnahmen /
Instrumente
Kernaussage 3
Deuts...
3
www.oeko.de
 Was ist unser Ziel für 2049 (und darüber hinaus)?
 Verringerung der negativen ökologischen, ökonomischen ...
4
www.oeko.de
Strategische Ableitung von Instrumenten (II/IV)
Deutschland 2049 │Berlin│5. Februar 2015
20492014 Szenarioze...
5
www.oeko.de
Strategische Ableitung von Instrumenten (III/IV)
Deutschland 2049 │Berlin│5. Februar 2015
20492014 Szenarioz...
6
www.oeko.de
 Projektstand
 keine Liste fertiger Instrumente, sondern Klassifizierung von
Anforderungen (→ rohstoffspez...
7
www.oeko.de
 Kriterium 1: Steuerungsansätze
 Kriterium 2: Regulierungsebene (international, EU, national)
 Kriterium ...
8
www.oeko.de
 Kriterium 1: Steuerungsansätze
 Information (z.B. Produktdeklaration, Berichte)
 Freiwillige Vereinbarun...
9
www.oeko.de
 Kriterium 2: Regulierungsebene
 international
 EU
 national
 Kriterium 3: Phasen entlang der Wertschöp...
10
www.oeko.de
1. Wo sind die High Impacts auf der Angebotsseite?
2. Nachfrageseite: In welchen Bedürfnisfeldern liegen di...
11
www.oeko.de
Spezifische Instrumente I/II
Beispiel Flächenverbrauch Kies
Deutschland 2049 │Berlin│5. Februar 2015
… … … ...
12
www.oeko.de
Spezifische Instrumente II/II
Beispiel Neodym
Deutschland 2049 │Berlin│5. Februar 2015
… … … … … Nd
… … … …...
13
www.oeko.de
Kies
 rohstoffspezifisches Ziel: Flächenverbrauch reduzieren
 Regionalplanung → Bedarf national („Rohstof...
14
www.oeko.de
Neodym
 rohstoffspezifisches Ziel 1: Minimierung der High Impacts in
der Primärproduktion
 Zertifizierung...
www.oeko.de
Wir freuen uns auf die Diskussion!
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Instrumente für die Rohstoffwende – ein Ausblick

389 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag von Falk Schulze, "Rohstoffwende Deutschland 2049" - Stakeholderworkshop, 5. Februar 2015, Berlin.

Veröffentlicht in: Wissenschaft
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
389
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Instrumente für die Rohstoffwende – ein Ausblick

  1. 1. www.oeko.de Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft Instrumente für die Rohstoffwende – ein Ausblick Falk Schulze Stakeholder Workshop Berlin, 5. Februar 2015
  2. 2. 2 www.oeko.de Die Rohstoffwende braucht rohstoff- und bedürfnisfeldspezifische Maßnahmen / Instrumente Kernaussage 3 Deutschland 2049 │Berlin│5. Februar 2015
  3. 3. 3 www.oeko.de  Was ist unser Ziel für 2049 (und darüber hinaus)?  Verringerung der negativen ökologischen, ökonomischen und sozialen Auswirkungen von Rohstoffgewinnung, Rohstoffverarbeitung und Rohstoffnutzung  Rohstoffspezifische Ziele müssen jeweils zum Gesamtziel beitragen  Die Instrumentenvorschläge richten sich nach diesen rohstoffspezifischen Zielen Strategische Ableitung von Instrumenten (I/IV) Deutschland 2049 │Berlin│5. Februar 2015
  4. 4. 4 www.oeko.de Strategische Ableitung von Instrumenten (II/IV) Deutschland 2049 │Berlin│5. Februar 2015 20492014 Szenariozeitraum Negativeökonomische,Umwelt-undSozial- auswirkungen niedrig hoch Prioritäre Instrumente
  5. 5. 5 www.oeko.de Strategische Ableitung von Instrumenten (III/IV) Deutschland 2049 │Berlin│5. Februar 2015 20492014 Szenariozeitraum Negativeökonomische,Umwelt-undSozial- auswirkungen niedrig hoch Gap
  6. 6. 6 www.oeko.de  Projektstand  keine Liste fertiger Instrumente, sondern Klassifizierung von Anforderungen (→ rohstoffspezifische Ziele)  Nachhaltige Primärgewinnung: z.B. dynamische Mindeststandards für Umwelt- und Sozialwirkungen  Nachfrageseite: z.B. Substitution, Lebensdauerverlängerung, Recycling Strategische Ableitung von Instrumenten (IV/IV) Deutschland 2049 │Berlin│5. Februar 2015
  7. 7. 7 www.oeko.de  Kriterium 1: Steuerungsansätze  Kriterium 2: Regulierungsebene (international, EU, national)  Kriterium 3: Phasen entlang der Wertschöpfungskette Der Weg zu Instrumenten I/III Deutschland 2049 │Berlin│5. Februar 2015
  8. 8. 8 www.oeko.de  Kriterium 1: Steuerungsansätze  Information (z.B. Produktdeklaration, Berichte)  Freiwillige Vereinbarungen, Selbstverpflichtungen  Standards (z.B. Grenzwerte, Verbote, Mindeststandards)  Preissteuerung (Gebühren, Steuern, (Straf-)Zölle auf nicht nachhaltige Rohstoffströme)  Mengensteuerung (Zertifikatshandel, z.B. Bedarfsplanung bei Kies- und Sandgewinnung) Der Weg zu Instrumenten II/III Deutschland 2049 │Berlin│5. Februar 2015
  9. 9. 9 www.oeko.de  Kriterium 2: Regulierungsebene  international  EU  national  Kriterium 3: Phasen entlang der Wertschöpfungskette  Extraktion, Veredelung, Produktion, Gebrauch/Konsum, Entsorgung/Kreislaufwirtschaft  zielgerichtete Eingriffe/Intervention Der Weg zu Instrumenten III/III Deutschland 2049 │Berlin│5. Februar 2015
  10. 10. 10 www.oeko.de 1. Wo sind die High Impacts auf der Angebotsseite? 2. Nachfrageseite: In welchen Bedürfnisfeldern liegen die wesentlichen Beiträge?  Untersuchung der einzelnen Bedürfnisfelder zur Gesamtwirkung  Untersuchung der Rohstoffketten bezüglich High Impacts Zuordnen der geeigneten Instrumente nach Priorität Von der Auswahl zur Priorisierung Deutschland 2049 │Berlin│5. Februar 2015
  11. 11. 11 www.oeko.de Spezifische Instrumente I/II Beispiel Flächenverbrauch Kies Deutschland 2049 │Berlin│5. Februar 2015 … … … … … Kies … … … … … Kies … … n … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … GWP Fläche Arbeitssicherheit & Kinderarbeit Risiko Radioaktivität Humantoxizität Risiko Schwermetalle Kritikalität Mobilität Arbeiten Kies Kies Kies Kies Kies Kies Wohnen Erstes Beispielinstrument  Mindestanforderung für Einsatz Recyclingbeton bei öffentlichen Bauvorhaben
  12. 12. 12 www.oeko.de Spezifische Instrumente II/II Beispiel Neodym Deutschland 2049 │Berlin│5. Februar 2015 … … … … … Nd … … … … … Nd … … n … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … GWP Fläche Arbeitssicherheit & Kinderarbeit Risiko Radioaktivität Humantoxizität Risiko Schwermetalle Kritikalität Mobilität Nd I & K Erstes Beispielinstrument  Internationaler Standard für Sustainable Mining Nd Nd Nd Nd Nd
  13. 13. 13 www.oeko.de Kies  rohstoffspezifisches Ziel: Flächenverbrauch reduzieren  Regionalplanung → Bedarf national („Rohstoffplanung“)  Lebensdauerverlängerung Gebäude  Förderprogramm „Bestandspflege“ (national)  Betonrecycling (national)  Mindestanforderung für Einsatz Recyclingbeton bei öffentlichen Bauvorhaben Schlussfolgerungen für Instrumente am Beispiel Kies Deutschland 2049 │Berlin│5. Februar 2015
  14. 14. 14 www.oeko.de Neodym  rohstoffspezifisches Ziel 1: Minimierung der High Impacts in der Primärproduktion  Zertifizierungssysteme sustainable mining (EU, international)  rohstoffspezifisches Ziel 2: Steigerung der End-of-Life- Recyclingrate  Kennzeichnung von Materialien (EU)  Weitere Anforderungen an das Produktdesign (EU) Schlussfolgerungen für Instrumente am Beispiel Neodym Deutschland 2049 │Berlin│5. Februar 2015
  15. 15. www.oeko.de Wir freuen uns auf die Diskussion!

×