Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
www.oeko.de
Deutschland 2049
Auf dem Weg zu einer nachhaltigen
Rohstoffwirtschaft
Instrumente für die Rohstoffwende – ein ...
2
www.oeko.de
Die Rohstoffwende braucht rohstoff- und
bedürfnisfeldspezifische Maßnahmen /
Instrumente
Kernaussage 3
Deuts...
3
www.oeko.de
 Was ist unser Ziel für 2049 (und darüber hinaus)?
 Verringerung der negativen ökologischen, ökonomischen ...
4
www.oeko.de
Strategische Ableitung von Instrumenten (II/IV)
Deutschland 2049 │Berlin│5. Februar 2015
20492014 Szenarioze...
5
www.oeko.de
Strategische Ableitung von Instrumenten (III/IV)
Deutschland 2049 │Berlin│5. Februar 2015
20492014 Szenarioz...
6
www.oeko.de
 Projektstand
 keine Liste fertiger Instrumente, sondern Klassifizierung von
Anforderungen (→ rohstoffspez...
7
www.oeko.de
 Kriterium 1: Steuerungsansätze
 Kriterium 2: Regulierungsebene (international, EU, national)
 Kriterium ...
8
www.oeko.de
 Kriterium 1: Steuerungsansätze
 Information (z.B. Produktdeklaration, Berichte)
 Freiwillige Vereinbarun...
9
www.oeko.de
 Kriterium 2: Regulierungsebene
 international
 EU
 national
 Kriterium 3: Phasen entlang der Wertschöp...
10
www.oeko.de
1. Wo sind die High Impacts auf der Angebotsseite?
2. Nachfrageseite: In welchen Bedürfnisfeldern liegen di...
11
www.oeko.de
Spezifische Instrumente I/II
Beispiel Flächenverbrauch Kies
Deutschland 2049 │Berlin│5. Februar 2015
… … … ...
12
www.oeko.de
Spezifische Instrumente II/II
Beispiel Neodym
Deutschland 2049 │Berlin│5. Februar 2015
… … … … … Nd
… … … …...
13
www.oeko.de
Kies
 rohstoffspezifisches Ziel: Flächenverbrauch reduzieren
 Regionalplanung → Bedarf national („Rohstof...
14
www.oeko.de
Neodym
 rohstoffspezifisches Ziel 1: Minimierung der High Impacts in
der Primärproduktion
 Zertifizierung...
www.oeko.de
Wir freuen uns auf die Diskussion!
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Instrumente für die Rohstoffwende – ein Ausblick

452 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag von Falk Schulze, "Rohstoffwende Deutschland 2049" - Stakeholderworkshop, 5. Februar 2015, Berlin.

Veröffentlicht in: Wissenschaft
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Instrumente für die Rohstoffwende – ein Ausblick

  1. 1. www.oeko.de Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft Instrumente für die Rohstoffwende – ein Ausblick Falk Schulze Stakeholder Workshop Berlin, 5. Februar 2015
  2. 2. 2 www.oeko.de Die Rohstoffwende braucht rohstoff- und bedürfnisfeldspezifische Maßnahmen / Instrumente Kernaussage 3 Deutschland 2049 │Berlin│5. Februar 2015
  3. 3. 3 www.oeko.de  Was ist unser Ziel für 2049 (und darüber hinaus)?  Verringerung der negativen ökologischen, ökonomischen und sozialen Auswirkungen von Rohstoffgewinnung, Rohstoffverarbeitung und Rohstoffnutzung  Rohstoffspezifische Ziele müssen jeweils zum Gesamtziel beitragen  Die Instrumentenvorschläge richten sich nach diesen rohstoffspezifischen Zielen Strategische Ableitung von Instrumenten (I/IV) Deutschland 2049 │Berlin│5. Februar 2015
  4. 4. 4 www.oeko.de Strategische Ableitung von Instrumenten (II/IV) Deutschland 2049 │Berlin│5. Februar 2015 20492014 Szenariozeitraum Negativeökonomische,Umwelt-undSozial- auswirkungen niedrig hoch Prioritäre Instrumente
  5. 5. 5 www.oeko.de Strategische Ableitung von Instrumenten (III/IV) Deutschland 2049 │Berlin│5. Februar 2015 20492014 Szenariozeitraum Negativeökonomische,Umwelt-undSozial- auswirkungen niedrig hoch Gap
  6. 6. 6 www.oeko.de  Projektstand  keine Liste fertiger Instrumente, sondern Klassifizierung von Anforderungen (→ rohstoffspezifische Ziele)  Nachhaltige Primärgewinnung: z.B. dynamische Mindeststandards für Umwelt- und Sozialwirkungen  Nachfrageseite: z.B. Substitution, Lebensdauerverlängerung, Recycling Strategische Ableitung von Instrumenten (IV/IV) Deutschland 2049 │Berlin│5. Februar 2015
  7. 7. 7 www.oeko.de  Kriterium 1: Steuerungsansätze  Kriterium 2: Regulierungsebene (international, EU, national)  Kriterium 3: Phasen entlang der Wertschöpfungskette Der Weg zu Instrumenten I/III Deutschland 2049 │Berlin│5. Februar 2015
  8. 8. 8 www.oeko.de  Kriterium 1: Steuerungsansätze  Information (z.B. Produktdeklaration, Berichte)  Freiwillige Vereinbarungen, Selbstverpflichtungen  Standards (z.B. Grenzwerte, Verbote, Mindeststandards)  Preissteuerung (Gebühren, Steuern, (Straf-)Zölle auf nicht nachhaltige Rohstoffströme)  Mengensteuerung (Zertifikatshandel, z.B. Bedarfsplanung bei Kies- und Sandgewinnung) Der Weg zu Instrumenten II/III Deutschland 2049 │Berlin│5. Februar 2015
  9. 9. 9 www.oeko.de  Kriterium 2: Regulierungsebene  international  EU  national  Kriterium 3: Phasen entlang der Wertschöpfungskette  Extraktion, Veredelung, Produktion, Gebrauch/Konsum, Entsorgung/Kreislaufwirtschaft  zielgerichtete Eingriffe/Intervention Der Weg zu Instrumenten III/III Deutschland 2049 │Berlin│5. Februar 2015
  10. 10. 10 www.oeko.de 1. Wo sind die High Impacts auf der Angebotsseite? 2. Nachfrageseite: In welchen Bedürfnisfeldern liegen die wesentlichen Beiträge?  Untersuchung der einzelnen Bedürfnisfelder zur Gesamtwirkung  Untersuchung der Rohstoffketten bezüglich High Impacts Zuordnen der geeigneten Instrumente nach Priorität Von der Auswahl zur Priorisierung Deutschland 2049 │Berlin│5. Februar 2015
  11. 11. 11 www.oeko.de Spezifische Instrumente I/II Beispiel Flächenverbrauch Kies Deutschland 2049 │Berlin│5. Februar 2015 … … … … … Kies … … … … … Kies … … n … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … GWP Fläche Arbeitssicherheit & Kinderarbeit Risiko Radioaktivität Humantoxizität Risiko Schwermetalle Kritikalität Mobilität Arbeiten Kies Kies Kies Kies Kies Kies Wohnen Erstes Beispielinstrument  Mindestanforderung für Einsatz Recyclingbeton bei öffentlichen Bauvorhaben
  12. 12. 12 www.oeko.de Spezifische Instrumente II/II Beispiel Neodym Deutschland 2049 │Berlin│5. Februar 2015 … … … … … Nd … … … … … Nd … … n … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … GWP Fläche Arbeitssicherheit & Kinderarbeit Risiko Radioaktivität Humantoxizität Risiko Schwermetalle Kritikalität Mobilität Nd I & K Erstes Beispielinstrument  Internationaler Standard für Sustainable Mining Nd Nd Nd Nd Nd
  13. 13. 13 www.oeko.de Kies  rohstoffspezifisches Ziel: Flächenverbrauch reduzieren  Regionalplanung → Bedarf national („Rohstoffplanung“)  Lebensdauerverlängerung Gebäude  Förderprogramm „Bestandspflege“ (national)  Betonrecycling (national)  Mindestanforderung für Einsatz Recyclingbeton bei öffentlichen Bauvorhaben Schlussfolgerungen für Instrumente am Beispiel Kies Deutschland 2049 │Berlin│5. Februar 2015
  14. 14. 14 www.oeko.de Neodym  rohstoffspezifisches Ziel 1: Minimierung der High Impacts in der Primärproduktion  Zertifizierungssysteme sustainable mining (EU, international)  rohstoffspezifisches Ziel 2: Steigerung der End-of-Life- Recyclingrate  Kennzeichnung von Materialien (EU)  Weitere Anforderungen an das Produktdesign (EU) Schlussfolgerungen für Instrumente am Beispiel Neodym Deutschland 2049 │Berlin│5. Februar 2015
  15. 15. www.oeko.de Wir freuen uns auf die Diskussion!

×