NAXOS NEUHEITEN

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Mozart Sinfonie­Transkriptionen
seines Schülers Hummel

© 201 4 Nax...
NAXOS NEUHEITEN

CD

Mozart Sinfonie­Transkriptionen seines Schülers Hummel
Johann Nepomuk Hummel muss bereits als Kind
ei...
NAXOS NEUHEITEN

LP

Das 1. NAXOS­Vinyl: Antoni Wit dirigiert Penderecki
„Der Zyklus mit Pendereckis Orchesterwerken,
den ...
NAXOS NEUHEITEN

CD

Musik des Mittelalters & der Renaissance auf 11 CDs
Der Begriff „Alte Musik“, wird landläufig im
Deut...
NAXOS NEUHEITEN

CD

Fallettas wuchtiges Blech schmeichelt Glières Dritter
"Keine Frage: Reinhold Glière Dritte Sinfonie i...
NAXOS NEUHEITEN

CD

2. & letzte Folge der Rossini­Ouvertüren auf Blu­ray audio

Art. Nr.:

NBD0035
Preiscode:

CM
Setinha...
NAXOS NEUHEITEN

CD

König Stephan in der von Erkel ersonnenen Ur­Version

Art. Nr.:

8.660345­46
Preiscode:

CF
Setinhalt...
NAXOS NEUHEITEN

CD

Pianistisches Jugendwerk mit reifen Charakterzügen

Art. Nr.:

8.572901
Preiscode:

AD
Setinhalt:

1­...
NAXOS NEUHEITEN

CD

Teil 1 der Miniserie: Respighis Werke für Geige & Klavier

Art. Nr.:

8.573129
Preiscode:

AD
Setinha...
NAXOS NEUHEITEN

CD

Ernesto Cavallini: Paganini der Klarinette

Art. Nr.:

8.573133­34
Preiscode:

CF
Setinhalt:

2­CD
La...
NAXOS NEUHEITEN

CD

Das Meer als musikalische Inspiration

Art. Nr.:

8.578269­70
Preiscode:

CF
Setinhalt:

2­CD
Laufzei...
NAXOS NEUHEITEN

CD

Petrassi: Langes Leben & unablässige Ideenflut

Art. Nr.:

8.573073
Preiscode:

AD
Setinhalt:

1­CD
L...
NAXOS NEUHEITEN

CD

Peter Boyer: Ein Querschnitt durch sein bisheriges Schaffen

Art. Nr.:

8.559769
Preiscode:

AD
Setin...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

NAXOS-Neuheiten im März 2014

346 Aufrufe

Veröffentlicht am

Neuheiten des Labels NAXOS im März 2014. Mehr Informationen auf www.naxos.de und www.naxosdirekt.de!

Veröffentlicht in: Unterhaltung & Humor
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
346
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
40
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

NAXOS-Neuheiten im März 2014

  1. 1. NAXOS NEUHEITEN Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Mozart Sinfonie­Transkriptionen seines Schülers Hummel © 201 4 Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs-GmbH · Gruber Str. 70 · D-85586 Poing Tel: 081 21 -25007-40 · Fax: -41 · info@ naxos.de · Händlerservice: Tel: 081 21 -25007-20 · Fax: -21 · service@ naxos.de www.naxos.de · www.facebook.com/NaxosDE · blog.naxos.de
  2. 2. NAXOS NEUHEITEN CD Mozart Sinfonie­Transkriptionen seines Schülers Hummel Johann Nepomuk Hummel muss bereits als Kind ein beeindruckendes Talent gehabt haben, denn als er im Alter von acht Jahren vom damaligen Pressburg nach Wien kam, nahm ihn Mozart für zwei Jahre kostenlos als Schüler auf und gewährte dem jungen Hummel auch Kost und Logie in der luxuriösen Wohnung in der Wiener Domgasse. Hummels Musik repräsentiert zwar den Übergang von der klassischen zur romantischen Ära, doch trotz des geradezu triumphalen Erfolges als Dirigent, Komponist und vor allen Dingen als Pianist, der Hummel im Verlauf seiner Karriere beschieden war, hat er den Bezug zu seinem Lehrer Mozart nie verloren. Das belegen auch die vorliegenden Arrangements der Mozart­Sinfonien Nr. 38, 39 und 40. Hummel intensiviert seine erstaunlich effektiven Arrangements durch Veränderungen in der Dynamik und das Hinzufügen einiger Akzente. Hummels Arrangements bewahren die Integrität von Mozarts Meisterwerken und zeigen das tiefe Verständnis und die Bewunderung für die Sinfonien seines „unsterblichen“ Lehrers. Art. Nr.: Preiscode: 8.572841 AD 1­CD 75 Min. Setinhalt: Laufzeit: HUMMEL: Oberon´s Magic Horn 8.573033 8.557845 03.03.201 4 MOZART: Sonatas for Violin 2
  3. 3. NAXOS NEUHEITEN LP Das 1. NAXOS­Vinyl: Antoni Wit dirigiert Penderecki „Der Zyklus mit Pendereckis Orchesterwerken, den Antoni Wit derzeitig einspielt, ist eines dieser wahrhaft herausragenden NAXOS­Projekte, das wahrscheinlich nicht die Aufmerksamkeit erfährt, das ihm gebührt. Die Musik ist nicht einfach oder populär, aber Wit ist ein fabelhafter Dirigent für dieses Repertoire und seine stets zuverlässig intensiven und idiomatischen Interpretationen scheinen der Standard zu werden, an dem sich alle übrigen messen lassen müssen.“ (David Hurwitz, ClassicsToday.com) Krzysztof Penderecki nimmt in der Musik seines Heimatlandes Polen eine wichtige Position ein, mit der er sich auch international einen Namen gemacht hat. Seine frühere, mehr dem Experiment zugeneigte musikalische Sprache milderte er im Verlauf seiner Karriere durch ältere Traditionen inspiriert wieder ab. Art. Nr.: Preiscode: NACLP002­03 GC Setinhalt: 2­LP PENDERECKI: Symphonies 8.505224 8.505231 03.03.201 4 PENDERECKI: Choral Works 3
  4. 4. NAXOS NEUHEITEN CD Musik des Mittelalters & der Renaissance auf 11 CDs Der Begriff „Alte Musik“, wird landläufig im Deutschen für die Musik des Mittelalters und der Renaissance verwendet. Durch eine Bewegung, die im 20. Jahrhundert immer mehr an Fahrt aufgenommen hat, wurde das Repertoire, das wiederentdeckt und wieder gespielt wurde, immer größer. Alte Instrumente wurden wieder nachgebaut und die historisch informierte Aufführungspraxis wurde immer versierter. Heute können wir deshalb auf einen musikalischen Schatz zurückblicken, der uns eine ziemlich genaue Vorstellung davon gibt, wie die Musik der vergangenen 1000 Jahre geklungen haben könnte. „Alte Musik“ klingt zwar nicht besonders ansprechend, doch hat die Bewegung auch dazu geführt, dass die historisch informierte Aufführungspraxis sich in die Interpretationen musikalischer Epochen hineinbewegt hat, die nicht der „Alten Musik“ zuzurechnen sind. Diese 10 CDs umfassende Sammlung mit Musik des Mittelalters und der Renaissance erstreckt sich vom 11. bis ins 17. Jahrhundert. Begeben Sie sich auf eine ausgedehnte musikalischen Reise, die Sie in chronologischer Reihenfolge durch die Geistliche und eltliche Musikgeschichte Italiens, Spaniens, Portugals, Frankreichs, Deutschlands, Englands, Flanderns und der Niederlanden führt. Art. Nr.: Preiscode: 8.501067 FC Setinhalt: 10­CD GREAT CHAMBER MUSIC 8.508004 8.501064 03.03.201 4 101 CLASSICS 4
  5. 5. NAXOS NEUHEITEN CD Fallettas wuchtiges Blech schmeichelt Glières Dritter "Keine Frage: Reinhold Glière Dritte Sinfonie ist Kult! So lang wie eine Mahler­Sinfonie, zwei Harfen, acht Hörner, Kontrafagott, Celesta, Kirchenorgel... Kurz: Das Stück funktioniert ganz nach dem Motto: „Darf es etwas mehr sein?”. Weil wegen des Riesenaufführungsaufwands die Sinfonie nur selten live zu hören ist, stellen neue Einspielungen stets mit besonderer Spannung erwartete Ereignisse dar. Da schart sich die globale Glière­Kennerschaft um eine neue Aufnahme und tauscht sich aus. Kein Zweifel, dass diese Fachsimpelei bei der neuen Aufnahme des Buffalo­Philharmonic unter JoAnn Fallettas Leitung positiv ausfallen wird. Ist dieses Orchester doch vor allem wegen seiner wuchtigen Blechbläser berühmt.“ (Rainer Aschemeier auf artistxite.de) Der 1875 in Kiew geborene Reinhold Moritzewitsch Glière war der Sohn eines Instrumentenbauers aus Saxen und hieß eigentlich Reinhold Ernest Glier. Er studierte sowohl in Kiew als auch am Moskauer Konservatorium, u.a. bei Arensky und Taneyev. 1920 nahm er den angesehenen Posten eines Professors für Komposition am Mos­ kauer Konservatorium an, den er für den Rest seines Lebens behielt. Unter seinen Schülern waren u.a. Prokofjew und Khatchaturian. Art. Nr.: Preiscode: 8.573161 AD 1­CD 71 Min. Setinhalt: Laufzeit: GLIERE: Duets with Cello 8.572822 8.572713 03.03.201 4 TYBERG: Symphony No.2 5
  6. 6. NAXOS NEUHEITEN CD 2. & letzte Folge der Rossini­Ouvertüren auf Blu­ray audio Art. Nr.: NBD0035 Preiscode: CM Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 110 Min. Rossini komponierte einige der meisterhaftesten und hinreißendsten Opern der Musikgeschichte. In den Ouvertüren offenbart sich immer deutlich seine Begabung für sowohl komische als auch tragische Formen, einhergehend mit einer großen Leidenschaft für das detaillierte Porträtieren seiner Charaktere. Mit dieser Folge beenden Christian Benda und die Prager Sinfonia ihre Serie mit den kompletten Ouvertüren von Giachino Rossini. „Ein gelungener Start für die Einspielung der kompletten Rossini­Ourvertüren.“ (Fono Forum) Serien­Finale auf CD: die 4. Folge der Rossini­Ouvertüren Art. Nr.: 8.572735 Preiscode: AD Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 55 Min. „ Die spritzig­dramatischen Interpretationen lassen keine Wünsche offen.“ (Pizzicato) „Die quicklebendigen und farbigen Interpretationen der „Prague Sinfonia“ garantieren ein niveauvolles Hörvergnügen in einem klaren und wohl ausbalancierten Klangbild.“ (Pizzicato) 03.03.201 4 6
  7. 7. NAXOS NEUHEITEN CD König Stephan in der von Erkel ersonnenen Ur­Version Art. Nr.: 8.660345­46 Preiscode: CF Setinhalt: 2­CD Laufzeit: 142 Min. Ferenc Erkel war der Begründer der ungarischen Staatsoper und gründete in Budapest auch 1853 die Philharmonische Gesellschaft. Er war ein angesehener Dirigent, Pianist und ein exzellenter Schachspieler. Die letzte seiner neun Opern, „István király“ handelt – wie zahlreiche Opern – von leidenschaftlichen Emotionen, Liebe, Eifersucht, Machtspielchen und Mord. Unter König Stephan, dem Gründer des ungarischen Staates und dessen erster König, kommt es zum Konflikt zwischen Heiden und Christen. Nach 125 Jahren voller verheerender Kürzungen und Veränderungen der Musik und des Librettos ist die Oper mit dieser Produktion erstmals wieder in ihrer von Erkel ersonnenen Form zu hören. Die zweite Folge der Reihe mit Liedern von Martinů Art. Nr.: 8.572310 Preiscode: AD Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 56 Min. Ein Viertel der Werke des tschechischen Komponisten Bohuslav Martinů ist Vokalmusik und vieles davon blieb zu seinen Lebzeiten unveröffentlicht. Allein im Jahr 1912 hat er nicht weniger als 27 Lieder komponiert. Obwohl auch Anklänge an Brahms, Dvořák und Schubert zu hören sind, zeichnet sich Martinůs eigener Stil erstaunlich früh ab. Die junge tschechische Mezzosopranistin Jana Wallingerová, von ‚Der neue Merker’ als „großartig“ gefeiert und wegen ihrer „brillanten Technik“ ausgezeichnet, schließt sich dem Pianisten Giorgio Koukl an, dessen NAXOS­Aufnahmen von Martinůs Klaviermusik in den höchsten Tönen gelobt wurden. 03.03.201 4 7
  8. 8. NAXOS NEUHEITEN CD Pianistisches Jugendwerk mit reifen Charakterzügen Art. Nr.: 8.572901 Preiscode: AD Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 62 Min. Diese vier Werke für Klavier von César Franck entstanden zwischen 1843 und 1844 und markieren auch seine Konzert­Tournee ganz zu Beginn seiner Karriere als Pianist und Komponist. Obwohl er bei der Entstehung dieser Stücke erst Anfang Zwanzig war, sind in diesen Jugendwerken bereits viele Charakteristika enthalten, die seine reife kreative Periode um 1873 kennzeichnen: z.B. die große Farbvielfalt, der spirituelle Tiefgang, der große dynamische Umfang oder der kraftvolle Akkord­Einsatz. Die Schubert­Transkriptionen zeigen Francks Liebe für die Lieder des Kollegen. Musik vom Premieren­Künstler des "Concierto de Aranjuez" Art. Nr.: 8.572977 Preiscode: AD Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 45 Min. Als Widmungsträger und erster ausführender Künstler des „Concierto de Aranjuez“ von Joaquin Rodrigo ist der Gitarrist und Komponist Regino Sáinz de la Maza Teil der Musikgeschichte geworden. De la Mazas eigene Kompositionen sind tief in der spanischen Tradition verwurzelt und haben einen besonders starken Bezug zu Volksliedern aus Kastilien und Andalusien. Der preisgekrönte Gitarrist Franz Halász hat für diese CD einige der schönsten musikalischen Beispiele de la Mazas ausgewählt, u.a. das wundervolle „Zapateado“, die atmosphärischen Stücke aus dem Film „La Trontera de Dios“ und die tief bewegende „Seguidilla­Sevillana“. 03.03.201 4 8
  9. 9. NAXOS NEUHEITEN CD Teil 1 der Miniserie: Respighis Werke für Geige & Klavier Art. Nr.: 8.573129 Preiscode: AD Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 71 Min. Die zweiteilige Serie mit sämtlichen Werken für Violine und Klavier von Ottorino Respighi startet mit seinen frühesten Werken, die zwischen 1897 und 1905 entstanden, teilweise noch während seines Studiums. Noch völlig offen zeigt sich Respighi hier für Einflüsse der unterschiedlichsten Stile ­ von der Deutschen Romantik bis zum Russischen Nationalismus oder der Französischen Schule. Sein Talent für Form und Instrumentierung sowie für die vom Gesang beeinflussten melodischen Strukturen tritt jedoch bereits eindeutig zutage. Die Ausführenden Künstler Emy Bernecoli (Violine) und Massimo Giuseppe Bianchi (Klavier) wurden vom Gramphone für ihre leidenschaftlichen, technisch versierten und rhythmisch auf den Punkt genauen Interpretationen gelobt. Unfassbares Talent: Korngolds frühes Klaviertrio Op. 1 Art. Nr.: 8.572758 Preiscode: AD Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 60 Min. Das Klaviertrio Op. 1 von Erich Wolfgang Korngold war sein erstes veröffentlichtes Werk und war bereits vor seinem 13. Geburtstag vollendet. Bereits anhand dieses Stückes, das bei seiner Premiere in Wien von führenden Instrumentalisten vorgetragen wurde, wird das geradezu unfassbare Talent Korngolds deutlich. Er erreicht schon hier eine enorme Ausdruckstiefe scheint mühelos im Umgang mit musikalischer Form und zeitgenössischer Harmonik. Schönbergs ein Jahrzehnt früher entstandene „Verklärte Nacht“ war bezüglich seiner Tonalität ähnlich innovativ. Das ursprünglich als Streichsextett konzipierte Werk war so beliebt und erfolgreich, dass Schönberg das hier eingespielte Arrangement seines Schülers Eduard Steuermann für Klaviertrio autorisierte. 03.03.201 4 9
  10. 10. NAXOS NEUHEITEN CD Ernesto Cavallini: Paganini der Klarinette Art. Nr.: 8.573133­34 Preiscode: CF Setinhalt: 2­CD Laufzeit: 155 Min. Wegen seines überaus schönes Tones und seiner umwerfenden Konzertdarbietungen wurde Ernesto Cavallini in ganz Europa als „Paganini der Klarinette“ bekannt. Die „Capriccios“ sind ohne Zweifel seine bedeutendsten didaktischen Werke und werden deshalb noch heute als obligatorische Pflichtstücke bei Examina an italienischen Musikkonservatorien verwendet. Sie führen den Solisten an die technischen Grenzen der damaligen Möglichkeiten – von Paganini­artiger Virtuosität bis hin zu opernhafter Kantabilität. Die „Drei Duette für Klarinetten“, ebenfalls zu Unterrichtszwecken entstanden, wurden auf der vorliegenden CD zum ersten Mal eingespielt. Viele musikalische Wurzeln: Musik für Holzbläser Art. Nr.: 8.573184 Preiscode: AD Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 75 Min. Mit der vorliegenden CD präsentiert NAXOS Musik dreier Komponisten, die so unterschiedliche musikalische Hintergründe wie Rock, Jazz oder Militär­Kapelle haben. Nigel Clarke thematisiert in „Earthrise“ das ganze Drama des Apollo­8­Fluges der NASA. Im krassen Gegensatz dazu steht seine „Heritage Suite“, die das tägliche Leben der historischen Stadt West Malling in Kent beschreibt. Kit Turnball widmet sein „Griot“ den so genannten westafrikanischen Musikern und Geschichtenerzählern und Jesús Santandreu feiert in „Sortes Diabolorum“ den Triumph der Vernunft über den Aberglauben und die Gewalt der Inquisition. 03.03.201 4 10
  11. 11. NAXOS NEUHEITEN CD Das Meer als musikalische Inspiration Art. Nr.: 8.578269­70 Preiscode: CF Setinhalt: 2­CD Laufzeit: 159 Min. Das Meer mit seiner Naturgewalt und seiner Sprunghaftigkeit einerseits, seinem stetigen Rhythmus und der schillernden Farbigkeit andererseits hat Komponisten über Jahrhunderte hinweg zu zahlreichen Werken inspiriert. Ob nun als Metapher oder im eigentlichen Sinne, wir erleben mit dieser Musik eine innere Reisen, sind unterwegs ­ ob still oder tosend, um mit Musik von Bax, Bloch, Debussy, Mendelssohn, Vivaldi und vielen anderen die unbekannte Kluft zwischen der menschlichen Natur und der Urkraft des Wassers zu erkunden. Als Dirigent berühmt, als Komponist vergessen: Kazuo Yamada Art. Nr.: 8.570552 Preiscode: AD Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 55 Min. Der Komponist und Dirigent Kazuo Yamada war einer der wenigen Japaner, die vor dem Zweiten Weltkrieg mit groß angelegten Orchesterwerken bekannt wurden. Nach dem Krieg jedoch verweigerte Yamada die Veröffentlichung dieser früheren Kompositionen. Von „Kiso“ behauptete er beispielsweise, die Partitur verloren zu haben. So wurde er nach dem Krieg lediglich als Dirigent bekannt, und seine Orchesterwerke gerieten komplett in Vergessenheit. Obwohl in seiner Musik Einflüsse von Strauss, Bartók und Hindemith zu hören sind, ist es vor allem Gustav Mahler, der für Yamadas Schaffen signifikant war. Der Mahlerschüler Pringsheim war Yamadas Kompositionslehrer. 03.03.201 4 11
  12. 12. NAXOS NEUHEITEN CD Petrassi: Langes Leben & unablässige Ideenflut Art. Nr.: 8.573073 Preiscode: AD Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 71 Min. Das lange und kreative Leben des Komponisten Goffredo Petrassi war durch die stete Aufnahme neuer Impulse und das unablässige Entwickeln neuer Ideen bestimmt. Sein groß angelegtes Flötenkonzert überrascht durch die unorthodoxe Klangwelt, in der die Instrumente rotieren. Das Klavierkonzert mit einigen Einflüssen von Prokofjew ist in seiner Virtuosität offensiver. Aus dem Ballett „La follia di Orlando“ stammt die Orchestersuite, in der Petrassis experimentellen Orchesterklänge zum Tragen kommen. Klassik aus Neuseeland: Lyell Cresswells Orchesterwerke Art. Nr.: 8.573199 Preiscode: AD Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 74 Min. Lyell Cresswell, einer von Neuseelands bedeutendsten Komponisten, stellt sich auf dieser CD mit drei Beispielen seiner meisterlichen Orchesterwerke vor. Sein siebensätziges Klavierkonzert, das in Erinnerung an den befreundeten Komponisten Edward Harper entstand, ist von ausdrucksstarker Intensität durchflutet, zeitweilig kommen Trauer und Erschütterung zum Vorschein. Die Affinität zwischen Musik und Kunst durch imaginäre Landschaftsmuster erforscht Cresswell in „I Paesaggi dell’anima“. Einfach genial verfolgt Cresswell im Konzert für Orchester und Streichquartett die Idee der Entwicklung der Solostimmen über das Zwischenspiel des Quartetts bis zur finalen einhelligen Stimme des ganzen Orchesters. 03.03.201 4 12
  13. 13. NAXOS NEUHEITEN CD Peter Boyer: Ein Querschnitt durch sein bisheriges Schaffen Art. Nr.: 8.559769 Preiscode: AD Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 55 Min. Die Musik des für den GRAMMY nominierten Orchester­Komponisten Peter Boyer (*1970) gehört zu der am häufigsten aufgeführten Musik dieser Generation. Er sagt über das Programm dieser CD: „Die fünf Werke dieser Aufnahme repräsentieren einen Querschnitt meiner Orchestermusik. „Three Olympians“ ist meinem Interesse an Mythologie und Geschichte geschuldet. Ich wurde häufig darum gebeten, spezielle Musik für Festkonzerte zu komponieren, und drei der Werke hier – „Silver Fanfare“, „Festivities“ und „Celebration Overture“ entstanden für solche Gelegenheiten. Die „Symphony No. 1“ ist ein lyrisches und rhythmisch aufgeladenes Stück zum Gedenken an Leonard Bernstein.“ Endlich der Versenkung entrissen: Vincent Persichetti Art. Nr.: 8.559725 Preiscode: AD Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 53 Min. Vincent Persichetti war einer der bedeutendsten amerikanischen Komponisten des 20. Jahrhunderts, der trotz seiner überaus großen Produktivität und der hohen Qualität seiner Werke nie eine große Bekanntheit erlangt hat. Die vorliegende CD enthält ausschließlich Weltersteinspielungen von Persichettis Musik und präsentiert auch erstmals die Sonate für Violine und Klavier op. 15, die erst 70 Jahre nach ihrer Entstehung von Hasse Borup wiederentdeckt wurde. Sie stammt ­ wie die Sonate für Solovioline op. 10 ­ aus der experimentellen Phase Persichettis. Die „Masques“ hingegen, eine Reihe von wunderbaren Miniaturen, zeigen den reifen Komponisten der hier alle seine Talente voll einbringt. 03.03.201 4 13

×