Neuheiten        zum 11. Juli 2011        Blu-ray / DVD       NAXOS DEUTSCHLAND   Musik & Video Vertriebs-GmbH      Hürder...
Neuheiten zum                 11.07.2011                                                               WOLFGANG AMADEUS MO...
Neuheiten zum                 11.07.2011                                                                   SASHA WALTZ    ...
Neuheiten zum                  11.07.2011                                                                     Mit den inte...
Neuheiten zum                 11.07.2011                                                             „Ich wollte die reich...
Neuheiten zum                 11.07.2011                                                       UWE SCHOLZ (1958-2004)     ...
Neuheiten zum                 111.07.2011                                                      ANTONÍN DVOŘÁK (1841-1904) ...
Neuheiten zum                   11.07.2011                                                                          POUL R...
Neuheiten zum                 11.07.2011                                                                    MIRELLA FRENI ...
Neuheiten zum                 11.07.2011                                                              GIUSEPPE VERDI (1813...
Neuheiten zum                 11.07.2011                                                       ROBERT SCHUMANN (1828-1856)...
Neuheiten zum11.07.2011                Joaquín Achúcarro                Berliner Philharmoniker - Sir Simon Rattle        ...
Neuheiten zum11.07.2011                ANTON BRUCKNER (1824-1896)                Symphony No. 7                Symphony No...
Neuheiten zum11.07.2011                1000 Meisterwerke                Amerikanischer Realismus des                20. Ja...
Neuheiten zum11.07.2011                1000 Meisterwerke                Peggy Guggenheim Collection, Venice               ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

DVD-Neuheiten Juli 2011 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland GmbH)

1.261 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Unterhaltung & Humor, Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.261
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

DVD-Neuheiten Juli 2011 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland GmbH)

  1. 1. Neuheiten zum 11. Juli 2011 Blu-ray / DVD NAXOS DEUTSCHLAND Musik & Video Vertriebs-GmbH Hürderstr. 4 ▪ 85551 Kirchheim Vertrieb und Marketing Tel. / Fax: (089) 90 77 499 -40 / -41 info@naxos.deDistribution und Auftragsservice für Händler Tel. / Fax: (089) 90 77 499 -20 / -21 service@naxos.de
  2. 2. Neuheiten zum 11.07.2011 WOLFGANG AMADEUS MOZART (1756-1791) Da Ponte Operas Claus Guth, stage director Brian Large, video director Christian Schmidt, stage design LE NOZZE DI FIGARO Ildebrando D’Arcangelo, Anna Netrebko, Bo Skovhus, Dorothea Röschmann, Christine Schäfer, Marie McLaughlin, Franz-Josef Selig, Patrick Henckens, Oliver Ringelhahn, Florian Boesch, Eva Liebau, Uli Kirsch Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor Wiener Philharmoniker / Nikolaus Harnoncourt, conductor Bonus: A documentary by Sylvia Griss & Alexander Hellbrügge DON GIOVANNI Christopher Maltman, Anatoli Kotscherga, Annette Dasch, Matthew Polenzani, Dorothea Röschmann, Erwin Schrott, Ekaterina Siurina, Alex Esposito Konzertvereinigung Wiener Staatsopern Chor Wiener Philharmoniker / Bertrand de Billy, conductor COSÌ FAN TUTTE Miah Persson, Isabel Leonard, Florian Boesch, Topi Lehtipuu, Patricia Petibon, Bo Skovhus Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor Wiener Philharmoniker / Adam Fischer, conductor TV Format: 16:9 NTSC Sound Formats: PCM Stereo, DTS 5.1 (DVD 1&2) PCM Stereo, Dolby Digital 5.0, DTS 5.0 (DVD 3-6) Languages: Italiano, English, Deutsch, Français, Español, 日本語 Running Time: DVD 1&2: 202 mins + 26 mins (Doc.) DVD 3&4: 177 mins, DVD 5&6: 191 mins Region Code: 0 (worldwide) FSK: 6 7 *Iipwrw#b, y,_*/ EuroArts▪ 2058818 ▪ 6 DVD ▪ HAP: HBDie Mozart-Da Ponte-Trilogie der Superlative! Geballtes Staraufgebot in einer Box!„Auch im Wohnzimmer-Format überzeugt die Produktion mit ihrer Poesie, dem psychologisch schlüssigherausgearbeiteten Tiefsinn und dem subtilen Detailreichtum in den Gesten und Aktionen von Claus GuthsPersonenführung.“ (Musik und Theater über Figaros Hochzeit)„Bertrand de Billy stand am Dirigentenpult und realisierte mit den animierten Philharmonikern und einemengagierten jungen Sängerensemble einen dichten, bis in die kleinsten Rezitative fein strukturierten „Don Giovanni“.Freilich: Aktives Zuhören ist gefordert. Daheim funktioniert das problemlos.“ (Die Presse über Don Giovanni)„Ein Zusammentreffen von Realismus und Magie“ (Süddeutsche Zeitung) 2072538 2072548 MOZART, W. A. MOZART, W. A. Cosi fan tutte (2DVD) Don Giovanni (2DVD) Fischer / Persson / Leonard de Billy / Maltman / Kocherga HAP: D9 HAP: D9 FSK: 0 FSK: 6 7 *Iipwrw#mxbc,M*6 7 *Iipwrw#mxbv,N*5
  3. 3. Neuheiten zum 11.07.2011 SASHA WALTZ KÖRPER / S / NOBODY »Körper Trilogy« a three-piece choreographic cycle Körper S noBody Live Recordings from the Schaubühne Berlin Special Features: Behind the Scenes, Interviews, Trailer Picture Format: 4:3 / 16:9 Sound Format: PCM Stereo, DD 5.1 DVD Format: 3xDVD 9, NTSC / Box Set Languages (Bonus): DE, GB, FR, ES, JP Running Time: 210 mins + 58 mins Bonus Region Code: 0 FSK: 12 7 *Ipuwip#mb-m.9*8 ARTHAUS ▪ 107507 ▪ 8 DVD ▪ HAP: GR1999 begann Sasha Waltz die Arbeit an einem 3-teiligen choreographischen Zyklus über den menschlichen Körper, den sie2002 fertigstellen konnte In Körper untersucht sie die Anatomie und Physis des Menschen, setzt die Körper der Tänzer inBeziehung zu Architektur, Wissenschaft und Geschichte. S spürt dem Ursprung des Lebens, dem Eros und der Sinnlichkeitnach. noBody stellt die Frage nach der metaphysischen Existenz des Menschen.Körper: Sasha Waltz visualisiert in ihrem legendären Stück Körper mit ihren 13 Tänzerinnen und Tänzern die Hülle und dasInnere des menschlichen Körpers, seine Schönheit und Hässlichkeit, seine Sterblichkeit und den Traum vom perfekten Körper.S: Wurden Sexualität und Eros in den beiden anderen Produktionen fast vollständig ausgespart, stehen sie in S thematisch undals Mittelteil der Trilogie im Zentrum. Der New Yorker Musiker Jonathan Bepler, bekannt durch seine langjährigeZusammenarbeit mit Matthew Barney am Cremaster Zyklus, komponierte die raumgreifende Originalmusik der Inszenierung.noBody: Mit noBody stellt sich Waltz gemeinsam mit 25 Tänzern der Herausforderung, das Nicht-Körperliche, das Geistigedurch den Körper sichtbar zu machen. Was ist der Mensch über seinen Körper hinaus? Was ist das Unsterbliche in uns? 101311 PURCELL, HENRY Dido und Aeneas Waltz, Sasha / Akademie für alte Musik Berlin HAP: D6 FSK: 0 7 *Ipuwip#ycy .X*1
  4. 4. Neuheiten zum 11.07.2011 Mit den interessanten Anspielungen auf die Musik des 18. Jahrhunderts sowie den volkstümlichen und kirchlichen Klängen Russlands hat Tschaikowski eine prachtvolle Opern-Tragödie geschaffen, die durch die wichtigen, in der russischen Kunst und Literatur so verbreiteten Elemente des Phantastischen und Übernatürlichen noch eine Steigerung erfährt und bei ihrer Uraufführung im Dezember 1890 begeisterte Aufnahme erfuhr. Das Familien-Projekt – Tschaikowskis Bruder Modest schrieb das Libretto nach einem Stoff von Alexander Puschkin – handelt vom jungen, glücklosen, spielsüchtigen Solden Hermann, der durch die Großmutter seiner Geliebten Lisa hinter das Geheimnis der drei Karten zu kommen versucht, mit denen man nicht verlieren kann, doch dieses Vorhaben endet in einer fatalen Katastrophe. Die opulente Produktion aus des Gran Liceu Theater Barcelona fängt die Atmosphäre des im St. Petersburg des 18. Jahrhunderts spielenden Dramas perfekt ein. Michael Boder leitet ein beeindruckendes und OPUS ARTE▪ OABD7085D ▪ 1 Blu-ray ▪ HAP: D8 spielfreudiges Sängerensemble sowie das Orchesters des Liceu. 7 *Iporui#-m-,bN*5PYOTR ILYICH TCHAIKOVSKY (1840–1893) Zeitgleiche Veröffentlichung auf Blu-ray und DVD!Pique Dame - The Queen of SpadesHermann Misha DidykCount Tomsky/Zlatogor* Lado AtaneliPrince Yeletsky Ludovic TézierCountess Ewa Podle´sLisa Emily MageePauline/Milovzor* Elena ZarembaChekalinsky Francisco VasSurin Alberto FeriaChaplitsky Mikhail VekuaNarumov Kurt GysenMaster of Ceremonies Jon PlazaolaGoverness Stefania ToczyskaMasha Claudia SchneiderPrilepa* Michelle Marie Cook*in the Act 2 IntermèdeEscolania de Montserrat / Chorus IntermezzoOrchestra and Chorus of the Gran Teatre del LiceuMichael Boder, conductorGilbert Deflo, directorWilliam Orlandi, designer and costumesAlbert Faura, lighting designerNadejda l. Loujine, choreographerJosé Luis Basso, chorus masterPietro d’Agostino, TV directorBarbara Berini, executive producerGemma Felius, producerSung in Russian with subtitles in English, French, German, Spanish & CatalanBonus: Cast galleryPicture Format: 16:9 (Blu-ray: 1080i HD)Sound Formats: LPCM 2.0, 5.1 dts-Master Audio (Blu-ray: HD) OPUS ARTE ▪ OA1050D ▪ 2 DVD ▪ HAP: D6Subtitles: English, French, German, Spanish, CatalanRunning Time: 180 minsRegion Code: 0FSK: 0 7 *Iporui#-y-b-_*/
  5. 5. Neuheiten zum 11.07.2011 „Ich wollte die reiche und noch weithin unbekannte Kulturlandschaft des Vorderen Orients dem westlichen Publikum vorstellen und ein differenziertes Bild dieser Region zeigen, die für die Kulturgeschichte Asiens, Europas und Nordafrikas fundamental bedeutsam ist.“ (Festivaldirektor Michael Dreyer) Im Jahre 2009 gründete sich im Rahmen des Morgenland Festivals das festivaleigene Morgenland Chamber Orchestra unter der Leitung des Iraners Nader Mashayekhi, der mit der östlichen Musik ebenso vertraut ist wie mit der westlichen. Eastern Voices begleitet dieses Ensemble sowohl bei schwierigen Momenten der Proben wie bei gefeierten Konzerten. Der Film protokolliert Verständigungsprobleme aufgrund von unterschiedlichen kulturellen Nährböden der Musiker. Authentisch, lebendig und mitreißend gelingen Eastern Voices Momentaufnahmen einer schwierigen Annäherung, die in einer harmonischen EuroArts ▪ 2058684 ▪ 1 Blu-ray ▪ HAP: 3D Symbiose mündet. 7 *Iipwrw#b,n,vY*0 Zeitgleiche Veröffentlichung auf Blu-ray und DVD!Eastern VoicesDocumentary by Frank Scheffer and Günter WallbrechtLive Performances byAlim & Fargana QasimovaIbrahim Keivo Salar AghiliHanir ShariatzadehYulduz Turdieva Morgenland Chamber OrchestraNader MashayekhiFrank Scheffer and Günter Wallbrecht, directorsProduced by Dreyer.Gaido Musikproduktionen, ww-media and FrankScheffer for Gesellschaft der Freunde, Morgenland FestivalOsnabrückRecorded at the Morgenland Festival Osnabrück 2009Picture Format DVD: NTSC 16:9Sounds Formats DVD: PCM StereoBooklet Notes: English, German, FrenchOriginal Language: German (Persian, English- German subtitled)Subtitles: English, FrenchRunning Time: 110 mins (49 mins Documentary + Concert tracks:18 mins Keivo, 35 mins Qasimov, 8 mins Aghili)Region Code: 0FSK: 0 EuroArts ▪ 2058688 ▪ 1 DVD ▪ HAP: D2 7 *Iipwrw#b,n, 9*8
  6. 6. Neuheiten zum 11.07.2011 UWE SCHOLZ (1958-2004) The Great Mass A Ballet by Uwe Scholz Leipzig Ballet Kiyoko Kimura , Oksana Kulchytska, Sibylle Naundorf, Christoph Böhm, Giovanni Di Palma Michael Goldhahn, reciter Eunyee You, Marie-Claude Chappuis, soprano Werner Güra, tenor / Friedemann Röhlig, bass Chorus of the Leipzig Opera / Stefan Bilz, chorus master Gewandhausorchester Leipzig / Balázs Kocsár, conductor WOLFGANG AMADEUS MOZART (1756-1791) Great Mass in C minor, K.427 Adagio and Fugue in C minor, K.546 Ave verum corpus, K.618 GYÖRGY KURTÁG: Játékok (excerpts) THOMAS JAHN: Orte und Zeiten – tempi e luoghi (excerpts) ARVO PÄRT: Credo Gregorian Chants (Poems by Paul Celan) Hans Hulscher, director Günter Atteln & Paul Smaczny, producer Recorded live at the Leipzig Opera, 28 June 2005 TV Format: 1080i Full HD 16:9 Sound Formats: PCM 2.0 DTS-HD, Master Audio 5.1 Subtitles: English, Français Running Time: 130 mins Region Code: 0 FSK: 0 7 *Iipwrw#bvn-vC*2Das choreografische Denkmal des 2004 verstorbenen Uwe Scholz! EuroArts▪ 2054604 ▪ 1 Blu-ray ▪ HAP: 3DEs gibt keine frommen Noten! Das Wunder des unüberhörbaren Aufrufs zur Frömmigkeit in MozartsMesse entsteht durch die Verbindung mit dem heiligen Wort. Dem Choreografen Uwe Scholz ist esmeisterhaft gelungen, auf dieser Stimmung ein Ballett aufzubauen, das jeder anbetenden Gebärdeentsagt und dennoch immer an die Pforten des Himmels schlägt. Der Goldene Schnitt wird zumGoldenen Schritt, im klassischen Stil und mit der Eleganz der Makellosigkeit. Doch Scholz kennt Lichtund Schatten des Menschseins – Zuversicht und Zweifel, Schwarz und Weiß – und er setztchoreografische, musikalische und farbliche Kontroversen, unterbricht Mozart, dem er Kurtág und Pärtentgegensetzt. Doch Mozart und Scholz streben unaufhaltsam ins Paradiesische derMenschheitshoffnung. Auch als DVD erhältlich! 2055728 2054608 STRAWINSKY, IGOR VARIOUS Le Sacre du Printemps The Great Mass Kocsar / Gewandhausorchester Schaefer / Gewandhausorchester HAP: D6 HAP: D2 FSK: 0 FSK: 12 7 *Iipwrw#bvn-,Y*0 7 *Iipwrw#b mx,B*4
  7. 7. Neuheiten zum 111.07.2011 ANTONÍN DVOŘÁK (1841-1904) Sacred Music Biblical Songs Requiem Stabat Mater Te Deum Lívia Ághová, soprano Katerina Kachlíková, mezzo-soprano Ivan Kusnjer, baritone Štefan Margita, tenor Peter Mikuláš, bass Lucia Popp soprano Josef Protschka, tenor Eva Randová, mezzo-soprano Eva Urbanová, soprano Ivan Zenaty, violin PRAGUE SYMPHONY ORCHESTRA Petr Altrichter, Jiří Bělohlávek, Libor Pešek, conductors Prague Philharmonic Choir Prague Symphonic Choir Pavel Kuhn, chorus master Live Recordings from the Alte Oper Frankfurt, 1993 Bonus: Violin Concerto in A minor Picture Format: 4:3 NTSC Sound Format: PCM Stereo, DD 5.1, DTS 5.1 Subtitles: GB, DE, FR, ES Running Time: 281 mins Region Code: 0 FSK: 0 7 *Ipuwip#mbyx.Y*0 ARTHAUS ▪ 107512 ▪ 3 DVD ▪ HAP: GHMöchte man die Person des tschechischen Komponisten Antonín Dvořák beschreiben, fallen vier Zügeseines Charakters besonders auf: Er war ein ausgesprochener Familienmensch, er interessierte sich fürTechnik, besonders für Lokomotiven und Dampfschiffe, er liebte die Natur, und er war ein frommerKatholik. So sah er die Erneuerung der brachliegenden tschechischen Kirchenmusik auch als wichtigeAufgabe an. Auch die geistlichen Kompositionen des Tschechen Dvořák gehören zu den populärstenund am häufigsten aufgeführten Werken des romantischen Repertoires. Die Aufnahmen in dervorliegenden Box entstanden 1993 in der Alten Oper Frankfurt und vereinen die schönsten geistlichenWerke Dvořáks. 101535 102145 DVORAK /JANACEK DVORAK, ANTONIN Symphonie Nr.9 / The Dvorak Cycle Volume 6 Glagolitische Messe Altrichter / Popp / Randova / + Neumann, Vaclav / + HAP: D7 HAP: D2 FSK: 0 FSK: 0 7 *Ipuwip#ybcb._*/ 7 *Ipuwip#xyvb.:*7
  8. 8. Neuheiten zum 11.07.2011 POUL RUDERS Selma Jezková An opera based on Lars von Triers film Dancer in the Dark Libretto by Henrik Engelbrecht Selma Ylva Kihlberg, soprano Bill Houston Palle Knudsen, baritone Kathy Hanne Fischer, mezzo-soprano Norman/Guard 2 Guido Paevatalu, baritone Brenda Ulla Kudsk Jensen, mezzo- soprano District Attorney/Guard 1 Gert Henning-Jensen, tenor Gene Carl Philip Levin, boy soprano ROYAL DANISH ORCHESTRA Michael Schønwandt, conductor Poul Ruders, composer Kasper Holten, stage director Christian Lemmerz, set designer Signe Fabricius, choreography Sung in English Bonus: 47 minutes documentary on Ylva Kihlbergs work on the title role Picture Format: 16:9 NTSC Sound Formats: Stereo, Dolby Digital 5.1, DTS 5.1 Menu Languages: English Subtitles: English, German, Danish Region Code: 0 Running Time: 73 min + 47 min (Bonus) FSK: 12 6 *Urueqe#bvy-b:*7“Der Film hat nur einen Fehler, nämlich den, dass er keine Oper von mir ist!” DACAPO ▪ 2.110410 ▪ 1 DVD ▪ HAP: D2(Poul Ruders, nachdem er den Film „Dancer in the Dark“ von Lars von Trier gesehen hatte)Ruders, der mit seinen Opern Der Report der Magd (2000) und Prozess Kafka (2005) zu Weltruhm gelangt war,konzentrierte sich für seine Oper nach von Triers Film auf die Hauptgeschichte, die Tragödie um Selma Jezková,die sich selbst opfert, um das Geld für die Augenoperation ihres Sohnes zu sichern. Gefühle sind für Ruders dasWichtigste, denn dort ist die Musik den anderen Künsten überlegen. Und es gelingt ihm auch in seiner drittenAuftragsarbeit für das Königliche Theater in Kopenhagen sein Publikum mit einer starken Geschichte um einmenschliches Schicksal zu verführen. Seine dramatisch-bildliche Musik kann Himmel und Hölle sein. Ylva Kihlbergüberzeugt in der anspruchsvollen Titelrolle, die Ruders ihr gewidmet hat. Unterstützt wird diese Oper der großenGefühle von Christian Lemmerz beeindruckendem Bühnenbild, das eine bedrückende Atmosphäre vermittelt. 2.110407 2.110402 NIELSEN, CARL LANGGAARD, RUED Maskarade Antikrist Schonwandt / Milling / Resmark / + Dausgaard / Byriel / Dahl / Gjerris HAP: D2 HAP: D2 FSK: 0 FSK: 6 6 *Urueqe#bv-mbV*3 6 *Urueqe#bv-xb9*8
  9. 9. Neuheiten zum 11.07.2011 MIRELLA FRENI A Life Devoted to Opera A film by Marita Stocker featuring Plácido Domingo, Nicolai Ghiaurov, Herbert von Karajan, Luciano Pavarotti Scenes from “La Bohème” (G. Puccini) “Fedora” (U. Giordano) “La Traviata”, “Otello” (G. Verdi) “Floods of Spring” (S. Rachmaninoff) Picture Format: 16:9 NTSC Sound Format: PCM Stereo Subtitles: IT, GB, DE, FR, ES Running Time: 58 mins Region Code: 0 FSK: 0 7 *Ipuwip#yby. X*1 ARTHAUS ▪101519 ▪ 1 DVD ▪ HAP: D7„Ich bin wirklich gerührt von diesem Film. Ich fühle mich geehrt von der feinfühligen Präsentation meines Lebens, meinerKarriere, meiner Arbeit als Lehrerin und meinen Gefühlen über all diese Aspekte.“ (Mirella Freni)Mirella Freni ist eine der beachtenswertesten Sopranistinnen in der Welt der Oper. Mehr als ein halbes Jahrhundert hat sie dasPublikum mit ihrer frischen und jugendlichen Stimme begeistert, die sich im Laufe der Jahre scheinbar nie verändert hat. WasFreni auszeichnet sind ihre Willensstärke, ihre Bodenständigkeit und der unprätentiöse Umgang mit Kollegen und Bewunderern.Das vorliegende Porträt zeigt Mirella Freni während der Meisterklassen in ihrer Heimatstadt Modena sowie in einemausführlichen Interview, gefilmt im Teatro Comunale, in dem Freni über ihre außergewöhnliche Karriere spricht. Zudem wirdeiner ihrer ersten Auftritte zusammen mit Luciano Pavarotti in Puccinis La Bohème gezeigt. Interviews mit Kollegen undFreunden wie dem berühmten Tenor Plácido Domingo und dem Dirigenten Herbert von Karajan sowie Frenis großartigeBühnenauftritte, private Bilder und seltenes Archivmaterial vervollständigen die Dokumentation. 101485 100047 VARIOUS PUCCINI, GIACOMO A tribute to Mirella Freni (3DVD) La Bohèrme Freni, Mirella / + Freni / Pavarotti / Severini / + HAP: GH HAP: D6 FSK: 0 FSK: 0 7 *Ipuwip#yv,b.N*5 7 *Ipuwip#- vm.C*2
  10. 10. Neuheiten zum 11.07.2011 GIUSEPPE VERDI (1813-1901) Falstaff Opera in three acts Libretto by Arrigo Boito Sir John Falstaff Bernd Weikl Dr. Cajus John Pickering Mrs. Alice Ford Adelheid Fink Mrs. Meg Page Wioletta Hebrowska Ford Carlos Aguirre Nannetta Arlette Meißner Fenton Steffen Schantz Mrs. Quickly Yanyu Guo Bardolfo Marian Henze Pistola Alexis Wagner Orchestra and Chorus of the Pfalztheater Kaiserslautern Uwe Sandner, conductor Bernd Weikl, stage director Thomas Dörfler, set designer Julia Holewik , Costume Designer Ellen Fellmann, Director for Television and Video Live from the Pfalztheater Kaiserslautern, 2010 Picture Format: 16:9 NTSC Sound Format: PCM Stereo Subtitles: IT (Original Language), GB, DE Running Time: 118 mins Region Code: 0 FSK: 0 7 *Ipuwip#ybcm.:*7 ARTHAUS ▪ 101537 ▪ 1 DVD ▪ HAP: D7Am Ende des langen Opernschaffens ist Giuseppe Verdi mit seinem letzten Bühnenwerk Falstaff tatsächlich einebrillante Charakterkomödie und eine Opera buffa mit philosophischer Weisheit gelungen, die vor musikalischemWitz sprüht. Das Libretto von Arrigo Boito basiert auf William Shakespeares Die lustigen Weiber von Windsor sowieauf Szenen des Historiendramas Heinrich IV.. Regisseur Bernd Weikl weiß die Idee, die hinter Verdis Kompositionsteckte, gekonnt umzusetzen und inszeniert eine witzige und zugleich tragische Oper, die 2010 im Pfalztheaterunter Leitung von Uwe Sandner aufgeführt wurde.Der beleibte Ritter Sir John Falstaff ist in Geldnöten. Durch ein Liebesabenteuer mit Alice und Meg, den Frauen derreichen Bürger Ford und Page, hofft er, seine leeren Taschen wieder aufzufüllen. Die beiden Damen beschließennun ihrerseits, dem Ritter einen Streich zu spielen. Gleichzeitig bekommt Alices eifersüchtiger Ehemann einenDenkzettel verpasst, und Nannetta, die Tochter der Fords, kann gegen die Pläne des Vaters den Mann heiraten,den sie liebt. Am Ende einer nächtlichen Maskerade im Park von Windsor bleibt die Erkenntnis: „Tutto nel mondo èburla – Alles in der Welt ist Posse“. 107271 107313 VERDI, GIUSEPPE VERDI, GIUSEPPE Ein Maskenball Macbeth Solti / Domingo / Barstow / Nucci Bartoletti / Nucci / Valayre / Iori HAP: D6 HAP: D6 FSK: 0 FSK: 6 7 *Ipuwip#mxmy.M*6 7 *Ipuwip#mcyc.X*1
  11. 11. Neuheiten zum 11.07.2011 ROBERT SCHUMANN (1828-1856) A Portrait Part 1 Robert Schumann – „Im wunderschönen Monat Mai” (‘In the wonderful month of May’) Part 2 Robert Schumann – „Wer sich der Einsamkeit ergibt” (‘Whoever to solitude surrenders’) Michael Tregor (Robert Schumann) Sophie von Kessel (Clara Schumann) Joachim Höppner Produced and Directed by Michael Fuehr TV Format: 4:3 NTSC Sound Format: PCM Stereo Languages: English, Deutsch Running Time: 110 mins Region Code: 0 (worldwide) FSK: 0 7 *Iipwrw#n mx,Y*0 EuroArts ▪ 2066728 ▪ 1 DVD ▪ HAP: DADieser Film nach dem Buch von Ernst Burger zeigt Robert Schumann auf seinem Lebensweg von 1828bis zu seinem Tod 1856 von einer sehr menschlichen Seite. Natürlich spielt die Musik eine wichtigeRolle, doch Burger rückt Biographie und Persönlichkeit in den Vordergrund und lässt damit denMenschen Schumann lebendig werden. Spielszenen wechseln mit Auszügen aus seinen Werken,präsentiert von Leonard Bernstein und den Wiener Philharmonikern, Vladimir Ashkenazy, András Schiff,Zoltán Kocsis, Hermann Prey, Daniel Barenboim und vielen anderen. Auch wenn der Film ein tragischesEnde hat, empfinden wir tiefe Dankbarkeit gegenüber dem Genie, das uns so viele musikalischeMeisterwerke hinterlassen hat. 2072508 2055498 SCHUMANN, ROBERT SCHUMANN, ROBERT Thomas Hampson singt Schumann Piano Concerto Hampson, Thomas / Argerich / Chailly / Gewandhaus Rieger, Wolfgang HAP: D2 HAP: D2 FSK: 0 FSK: 0 7 *Iipwrw#mxb-,_*/ 7 *Iipwrw#b v.,M*6
  12. 12. Neuheiten zum11.07.2011 Joaquín Achúcarro Berliner Philharmoniker - Sir Simon Rattle MANUEL DE FALLA (1876-1946) Nights in the Gardens of Spain Recital at the Teatro Real, Madrid – „Falla and Friends“ ISAAC ALBENIZ: Navarra CLAUDE DEBUSSY: La Puerta del Vino, La soirée dans Grenade ENRIQUE GRANADOS: Quejas ó La maja y el ruisenor MAURICE RAVEL: Gespard de la nuit, Vlases nobles et sentimentales MANUEL DE FALLA: Hommage „Pour le tombeau de Claude Debussy“, Fantaasia baetica ALEXANDER SCRIABIN: Nocturne Joaquín Achúcarro, piano BERLINER PHILHARMONIKER Sir Simon Rattle, conductor Nights in the Gardens of Spain recorded at the Berliner Philharmonie, September 7 2010 Recital recorded at the Teatro Real, Madrid, October 7 2010 TV Format: 16:9 NTSC Sound Formats: PCM Stereo, Dolby Digital 5.1 · DTS 5.1 Running Time: 102 mins Region Code: 0 (worldwide) FSK: 0 7 *Iipwrw#b, -,Y*0 EuroArts ▪ 2058808 ▪ 1 DVD ▪ HAP: D2 KHACHATURIAN A film by Peter Rosen Narrated by Eric Bogosian Music by The Armenian Philharmonic Orchestra Zareh Tjeknavorian, associate producer Bill van Horn and Solomon Volkov, script Aaron Kuhn, editor Robert Lawrence Kuhn and Dora Serviarian-Kuhn, exec. producers Peter Rosen, producer and director Bonus KHACHATURIAN: Concerto-Rhapsody for Cello and Orchestra (1963, dedicated to Rostropovich) Mstislav Rostropovich, cello / Aram Khachaturian, conductor State Orchestra of the USSR Documentary: Making Khatchaturian Lawrence Azerrad, director / Dora Serviarian-Kuhn, producer Khachaturian: Piano Concerto - Third Movement Dora Serviarian-Kuhn, piano, Loris Tjeknavorian, conductor The Armenian Philharmonic Orchestra TV Format: 4:3 NTS Sound Format: PCM Stereo Languages: English · Deutsch · Français, Russian · 日本語 Running Time: 83 mins (Documentary), 50 mins (Bonus) Region Code: 0 (worldwide) FSK: 0 7 *Iipwrw#b,xm,X*1 EuroArts▪ 2058278 ▪ 1 DVD ▪ HAP: D2
  13. 13. Neuheiten zum11.07.2011 ANTON BRUCKNER (1824-1896) Symphony No. 7 Symphony No. 7 In E Major (Version 1883) Edition: Robert Haas I Allegro moderato II Adagio: Sehr feierlich und sehr langsam – Moderato III Scherzo: Sehr schnell – Trio. Etwas langsamer IV Finale: Bewegt, doch nicht schnell NDR Sinfonieorchester Günter Wand, conductor Recorded live at the Musik- und Kongresshalle, Lübeck, 28 August 1999, Schleswig-Holstein Musik Festival Directed by Hugo Käch Produced by Mario Lenk Picture Format: 4:3 Sound Format: PCM STEREO Running Time: 69 mins Region Code: 0 FSK: 0 (bereits veröffentlicht unter Art. Nr. DVWW-COWAND8) 7 *Ipuwip#myc .:*7 ARTHAUS▪ 107133 ▪ 1 DVD ▪ HAP: D2 NIKOLAI RIMSKY-KORSAKOV (1844-1908) Le Coq dOr A fairy tale with a moral / Opera in three acts Libretto by Vladimir Belsk y Based on Pushkin’s “The House of the Weathercock ” King Dodon Albert Schagidullin Prince Guidon Ilya Levinsky Prince A fron Andrei Breus General Polkan Il ya Bannik Amelfa Elena Manistina Ast rologer Barry Banks Queen of Shemakha Olga Trifonova Golden Cockerel Yuri Maria Saenz Orchestre de Paris / Chorus of the Mariinsky Theatre, St. Petersburg Staged by Ennosuke Ichikawa Kent Nagano, conductor Andrei Petrenko, chorus master Isao Takashima, stage director Kanshino Fujima, choreography Setsu Asakura, stage designer Picture Format: 16:9 NTSC Sound Formats: PCM STEREO, DD 5.1, DTS 5.1 Subtitles: DE, GB, FR, ES, IT, CN Running Time: 108 mins Region Code: 0 FSK: 0 (bereits veröffentlicht unter Art. Nr. DV-OPLCO) 7 *Ipuwip#mc,m.M*6 ARTHAUS▪ 107387 ▪ 1 DVD ▪ HAP: D6
  14. 14. Neuheiten zum11.07.2011 1000 Meisterwerke Amerikanischer Realismus des 20. Jahrhundert REGINALD MARSH Zweigroschen-Kino (1936) EDWARD HOPPER Nachtschwärmer (1942) GRANT WOOD Amerikanische Gotik (1930) ANDREW WYETH Christinas Welt (1948) GEORGIA O’KEEFFE: Die weisse Kattun-Blume (1931) Bildformat: 16:9 NTSC Soundformat: Dolby Digital 2.0 Sprache: D, GB Menü Sprachen: D, F, GB Laufzeit: 50 min Region Code: 0 FSK: 0 7 *Ipuwip#b-x .9*8 ARTHAUS ▪ 105022 ▪ 1 DVD ▪ HAP: D1 1000 Meisterwerke Dada und Neue Sachlichkeit KURT SCHWITTERS Merzbild 25 A (1920) HANNAH HÖCH Der Schnitt mit dem Küchenmesser (1919-20) FRANCIS PICABIA Sehr seltenes Bild auf der Erde (1915) GEORGE GROSZ Ohne Titel (1920) OTTO DIX Flandern (1934-36) Bildformat: 16:9 NTSC Soundformat: Dolby Digital 2.0 Sprache: D, GB Menü Sprachen: D, F, GB Laufzeit: 50 min Region Code: 0 FSK: 0 7 *Ipuwip#b-xc.:*7 ARTHAUS▪ 105023 ▪ 1 DVD ▪ HAP: D1
  15. 15. Neuheiten zum11.07.2011 1000 Meisterwerke Peggy Guggenheim Collection, Venice GIACOMO BALLA Abstrakte Geschwindigkeit und Geräusch (1913-14) MARCEL DUCHAMP Trauriger Mann in einem Zug (1911-12) JEAN METZINGER Der Radrennfahrer (1914) FRANCIS PICABIA Sehr seltenes Bild auf der Erde (1915) EMILIO VEDOVA Bild der Zeit – Sperre (1951) Bildformat: 16:9 NTSC Soundformat: Dolby Digital 2.0 Sprache: D, GB Menü Sprachen: D, F, GB Laufzeit: 50 min Region Code: 0 FSK: 0 7 *Ipuwip#b-x-.Y*0 ARTHAUS▪105020 ▪ 1 DVD ▪ HAP: D1 1000 Meisterwerke Museum of Modern Art, New York UMBERTO BOCCIONI Abschiede (1911) JASPER JOHNS Flagge (1954-55) RICHARD LINDNER Das Treffen (1953) JOAN MIRÓ Holländisches Interieur I (1928) ANDREW WYETH Christinas Welt (1948) Bildformat: 16:9 NTSC Soundformat: Dolby Digital 2.0 Sprache: D, GB Menü Sprachen: D, F, GB Laufzeit: 50 min Region Code: 0 FSK: 0 7 *Ipuwip#b-xy._*/ ARTHAUS▪ 105021 ▪ 1 DVD ▪ HAP: D1

×