„Das Zen
Marco Klawonn, 07/2014
@mklawonn marco.klawonn marco_klawonn
des Rasenmähens
Müde?
Glück – Ruhe - Zufriedenheit
…bei der Arbeit
„Das Zendes Rasenmähens
 Seinen eigenen Flow beim entwickeln finden
 Zufrieden mit den eigenen Ergebnissen sein
 Fehler vermeiden in Projekten ...
Wie ich zum
„Zen des Rasenmähens“ kam
Mein Garten
Formerly known as:
Das war (zu) viel
Projekt: Sesshaft werden
Projekt: Garten
38%
54%
8%
Natur
Gastronomie
Verwaltung
Software Entwickler: Nächster Job
61%
31%
8%
Natur
Menschen
WLAN
Software Entwickler: Vermissen
Vorstellungen, Ideen, Planungen
Warum sowas?:
Zombiesierung überleben
(oder min. Selbstversorgen)
Alles gut!
Die Belohnung…
Jahr 2:
Schöner Sch**
Die Idee zu diesem Talk war entstanden
Projektplanung
Start Dabei Danach
Wenn etwas richtig
schöner Sch** ist:
Durchhalten,
weitermachen,
glücklich werden
Nagut – gib‘s doch
http://www.ted.com/talks/dan_pink_on_motivation
Zusammenfassung Pink
Autonomie
Mastery
Purpose
Und dann nebenbei: Volition
http://de.wikipedia.org/wiki/Volition_(Management)
…mit Rasen / Garten als
Analogie
4%
78%
18%
Nett
Die Hölle
WLAN
Rasenmähen
Befragte „Balkonier oder Neuer Garten“
13%
80%
7%
Notwendiges Übel
Liebe es
Schrecklich
Rasenmähen
Befragte „Rasenbesitzer“
Glossar
Richtig ätzender
immer
wiederkehrender
Job, Tagesgeschäft
Total kaputtes
Projekt mit 1000
Risiken, hört nie auf
Ra...
Garten optimierung…
Der einfache Weg….
10%
70%
20%
Investieren
Vereinfachen
Verwildern
Der richtige Weg….
Vereinfachen bedeutet aber
„Rasenmähen“..
Regeln zum Zen des Rasenmähens
Wie langweilige Tätigkeiten oder „schreckliche“
Projekte einen glücklich machen können…
Verlier nicht
den Focus
1.
Beispiele aus Software Projekten
• Architektur Skizzen
• Prozess Diagramme
• Wilde ERP
• Wilde ERs
• Siehe auch: Programmi...
http://programming-motherfucker.com/
Halte an und Wechsel die Richtung2.
Zen: im stillen Wasser nicht im Fluss
Clustere Aufgaben3.
MoSCoW
 Must
 Should
 Could
 Won‘t
http://de.wikipedia.org/wiki/MoSCoW-Priorisierung
Sei verspielt4.
return „Weltherrschaft“
Automatisiere alles!
…und den Rest auch
5.
Schaffe Raum für Kreatives
6.
Why you hate your Job
Why you hate your Job
Schaffe Raum für Kreatives
…aber bleibe bei der Anforderung
Foto: PA_Wire/PA_Photos
Verbinde Pflicht mit angenehmen7.
Hohen Rasen langsam mähen
8.
http://www.rp-online.de/
Warte deine Tools9.
2012
1985
1987
1993
1995 1998
2000 2001
2007
2009
Nutze deinen Garten10.
Zusammenfassung
Erlebe die Momente…
58%23%
10%
9%
Ich soll mir die miesen Jobs schön reden
Programmieren ist Kunst
Ich soll mir einen Trecker kaufen
WLAN
Was ...
Das Streben nach
Glück – Ruhe – Zufriedenheit
bei der Software Entwicklung
We hire:
 Java / hybris Developer
 Java / Android Developer
 Business Analyst
Das Zen des Rasenmähens - Motivation fürs Software-Entwickler Tagesgeschäft
Das Zen des Rasenmähens - Motivation fürs Software-Entwickler Tagesgeschäft
Das Zen des Rasenmähens - Motivation fürs Software-Entwickler Tagesgeschäft
Das Zen des Rasenmähens - Motivation fürs Software-Entwickler Tagesgeschäft
Das Zen des Rasenmähens - Motivation fürs Software-Entwickler Tagesgeschäft
Das Zen des Rasenmähens - Motivation fürs Software-Entwickler Tagesgeschäft
Das Zen des Rasenmähens - Motivation fürs Software-Entwickler Tagesgeschäft
Das Zen des Rasenmähens - Motivation fürs Software-Entwickler Tagesgeschäft
Das Zen des Rasenmähens - Motivation fürs Software-Entwickler Tagesgeschäft
Das Zen des Rasenmähens - Motivation fürs Software-Entwickler Tagesgeschäft
Das Zen des Rasenmähens - Motivation fürs Software-Entwickler Tagesgeschäft
Das Zen des Rasenmähens - Motivation fürs Software-Entwickler Tagesgeschäft
Das Zen des Rasenmähens - Motivation fürs Software-Entwickler Tagesgeschäft
Das Zen des Rasenmähens - Motivation fürs Software-Entwickler Tagesgeschäft
Das Zen des Rasenmähens - Motivation fürs Software-Entwickler Tagesgeschäft
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Das Zen des Rasenmähens - Motivation fürs Software-Entwickler Tagesgeschäft

802 Aufrufe

Veröffentlicht am

Über Motivation und Selbstmotivation in Software-Entwicker Projekten und Tagesgeschäft.

Veröffentlicht in: Business
1 Kommentar
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
802
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
12
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
5
Kommentare
1
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Projekt 5000 m2 Rasen
    Anspruch: Nutzbar = Begehbar, Pflegbar in < 2h Week
    Kein Anspruch: Englischer Garten

    Kontext zum Software-Projekt
    Was will ich? Was genau? Wäre ich auch mit weniger Zufrieden wenn alle dadurch zufriedener wären und dadurch alle Ziele Erreicht werden können?
    Anforderungen!
    MoSCoW -Priorisierung
  • Die Idee ist gut
    Die ersten Anforderungen sind gut
    Der Projektplan ist schaffbar

    Der Erfolg und das Glücksgefühl würden unermesslich sein
  • Das Projekt: Garten
    Unkraut
    Blätter
    Schnecken
    Rasen
    Jede Woche
  • Saat verpasst
    Unkraut verpasst
    Schneken gewinnen
    „Dinge“ wachsen – also auf dem Rasen
    „Dinge“ gewinnen
  • Selbstbestimmung
    Beherrschung
    Zweck / Ziel
  • Ziel -> Plan -> Aktion Ergebniss
  • Investieren 10
    Gärtner
    Bäume
    Pflanzen
    Geräte
    Verwildern

    Vereinfachen 70
  • Das Ziel ist:

    „Seinen Job zu lieben und das schöne in der alltägliche Arbeit zu finden.“

    Das Subziel ist:

    „Schlimme Projekte nicht noch schlimmer zu machen!“
  • Kantenschneiden
    Pflanzen
    Im Baumarkt nach coolen Tools suchen
    Es geht um den Rasen – nichts mehr
  • Den Blickwinkel verändern
    Stillstehen – „Stop Taste“
    Beispiel : Zoo+ Sprint Stoppen – eigenen „Concept Sprint“ machen – neu starten
  • Reflektion hilft
  • Heute der Vorgarten, morgen die Wiese, übermorgen das Feld
    Scrum / Agile: Sprints – besser kurz als lang
    Schnelle Erfolgsmeldungen - Glücksgefühl
  • Cluster: Radikal – keine halben Sachen
    KISS: Keep it Simple and Stupid
    Tool für das Nutzen für das Sie sind – Excel = Tabellenkalkulation
    Für Cluster: Mindmaps, Charts, Visio, Zettel
  • Must:
    Begehbar
    Should:
    Erster Eindruck von „Das soll so sein“
    Could:
    Essen aus dem Garten
    Wait:
    Bunt
  • Verbessere die Welt
    Refactoring
    Bring Back „The Joy of Coding“
    Coding Dojos
    Hackatron
    Bringe Kunst in Code
    Erfinde deinen Stil
  • Easter Egg – warum nicht – es geht um den Spass an der Arbeit
  • Kauf dir Schafe
    Pflege die Schafe, nicht die Wiese!

    JavaDoc
    Export Ticket 3 Documantation
    Generiere Management Reports (Burndows, Velocity, Anwesenheit, ...)

    Saubere Deployments
    Test Driven
    Code Generierung z.B. für Interfaces
  • Beispiel DBWebsys


  • Pflastere Elemente die schwer zu pflegen sind
    Baue einen Brunnen, einen Teich
    Schneide Kanten aber nicht fläche


  • Siehe hier auch „Focusiere“
  • Beim Nachdenken:
    Kochen
    Kickern

  • Während der Rechner pause macht…Seti@Home
  • Es hat keinen Sinn schwierige Aufgaben schnell lösen zu wollen
  • Kerzen Problem
    Mit Studien Ansage schneller als mit „Anreiz“ / „Strafe“ Ansage
  • Lasst euch nicht hetzen um fehlentscheidungen zu treffen.
  • Deployment das erste mal richtig
    Nix tun müssen weil alles automatisch läuft
    Das Compilieren läuft 10% schneller
    0% Sonar fehler
    100% Unit test coverage
  • Das Zen des Rasenmähens - Motivation fürs Software-Entwickler Tagesgeschäft

    1. 1. „Das Zen Marco Klawonn, 07/2014 @mklawonn marco.klawonn marco_klawonn des Rasenmähens
    2. 2. Müde?
    3. 3. Glück – Ruhe - Zufriedenheit
    4. 4. …bei der Arbeit
    5. 5. „Das Zendes Rasenmähens
    6. 6.  Seinen eigenen Flow beim entwickeln finden  Zufrieden mit den eigenen Ergebnissen sein  Fehler vermeiden in Projekten / Tagesgeschäft Kernthemen
    7. 7. Wie ich zum „Zen des Rasenmähens“ kam
    8. 8. Mein Garten
    9. 9. Formerly known as:
    10. 10. Das war (zu) viel
    11. 11. Projekt: Sesshaft werden Projekt: Garten
    12. 12. 38% 54% 8% Natur Gastronomie Verwaltung Software Entwickler: Nächster Job
    13. 13. 61% 31% 8% Natur Menschen WLAN Software Entwickler: Vermissen
    14. 14. Vorstellungen, Ideen, Planungen
    15. 15. Warum sowas?: Zombiesierung überleben (oder min. Selbstversorgen)
    16. 16. Alles gut!
    17. 17. Die Belohnung…
    18. 18. Jahr 2: Schöner Sch**
    19. 19. Die Idee zu diesem Talk war entstanden
    20. 20. Projektplanung Start Dabei Danach
    21. 21. Wenn etwas richtig schöner Sch** ist: Durchhalten, weitermachen, glücklich werden
    22. 22. Nagut – gib‘s doch http://www.ted.com/talks/dan_pink_on_motivation
    23. 23. Zusammenfassung Pink Autonomie Mastery Purpose
    24. 24. Und dann nebenbei: Volition http://de.wikipedia.org/wiki/Volition_(Management)
    25. 25. …mit Rasen / Garten als Analogie
    26. 26. 4% 78% 18% Nett Die Hölle WLAN Rasenmähen Befragte „Balkonier oder Neuer Garten“
    27. 27. 13% 80% 7% Notwendiges Übel Liebe es Schrecklich Rasenmähen Befragte „Rasenbesitzer“
    28. 28. Glossar Richtig ätzender immer wiederkehrender Job, Tagesgeschäft Total kaputtes Projekt mit 1000 Risiken, hört nie auf Rasen Rasenmähen Unmotiviertes Team, unmotivierte Einzelperson, will aber irgendwie mehr Ich
    29. 29. Garten optimierung…
    30. 30. Der einfache Weg….
    31. 31. 10% 70% 20% Investieren Vereinfachen Verwildern Der richtige Weg….
    32. 32. Vereinfachen bedeutet aber „Rasenmähen“..
    33. 33. Regeln zum Zen des Rasenmähens Wie langweilige Tätigkeiten oder „schreckliche“ Projekte einen glücklich machen können…
    34. 34. Verlier nicht den Focus 1.
    35. 35. Beispiele aus Software Projekten • Architektur Skizzen • Prozess Diagramme • Wilde ERP • Wilde ERs • Siehe auch: Programming Motherfucker
    36. 36. http://programming-motherfucker.com/
    37. 37. Halte an und Wechsel die Richtung2.
    38. 38. Zen: im stillen Wasser nicht im Fluss
    39. 39. Clustere Aufgaben3.
    40. 40. MoSCoW  Must  Should  Could  Won‘t http://de.wikipedia.org/wiki/MoSCoW-Priorisierung
    41. 41. Sei verspielt4.
    42. 42. return „Weltherrschaft“
    43. 43. Automatisiere alles! …und den Rest auch 5.
    44. 44. Schaffe Raum für Kreatives 6.
    45. 45. Why you hate your Job Why you hate your Job
    46. 46. Schaffe Raum für Kreatives …aber bleibe bei der Anforderung Foto: PA_Wire/PA_Photos
    47. 47. Verbinde Pflicht mit angenehmen7.
    48. 48. Hohen Rasen langsam mähen 8.
    49. 49. http://www.rp-online.de/
    50. 50. Warte deine Tools9.
    51. 51. 2012 1985 1987 1993 1995 1998 2000 2001 2007 2009
    52. 52. Nutze deinen Garten10.
    53. 53. Zusammenfassung Erlebe die Momente…
    54. 54. 58%23% 10% 9% Ich soll mir die miesen Jobs schön reden Programmieren ist Kunst Ich soll mir einen Trecker kaufen WLAN Was will mir der Autor damit sagen?
    55. 55. Das Streben nach Glück – Ruhe – Zufriedenheit bei der Software Entwicklung
    56. 56. We hire:  Java / hybris Developer  Java / Android Developer  Business Analyst

    ×