Emotionen in elektronischen Auktionen Marc Adam © MFG Baden-Württemberg  |
Gliederung <ul><li>Kurze Darstellung des Stipendiaten </li></ul><ul><li>2. Darstellung des Projekts mit Bildern </li></ul>...
1. Kurze Darstellung des Stipendiaten <ul><li>Marc T. P. Adam </li></ul><ul><li>09/2007 - 08/2010 Doktorand im DFG Graduie...
2. Darstellung des Projektes  <ul><li>Untersuchung emotionaler  Faktoren in Auktionen: </li></ul><ul><li>Escalation of Com...
Thereotisches Modell Gewinnfunktions  bildet Gebot  b i  und Signal  v i  auf Gewinn П   ab: Falls die Auktion  gewonnen  ...
Ergebnisse für mittlere Bietgebühr (β = 0.10)
Ausstiegspreise unter Zeitdruck
Emotionale Reaktion auf das Auktionsergebnis
Emotionale Aktiviertheit
3. Anwendungsmöglichkeiten <ul><li>Weiterentwicklung der Auktionstheorie </li></ul><ul><li>Design von elektronischen Märkt...
4. Ansätze zur Weiterentwicklung <ul><li>Untersuchung weiterer psychologischer Effekte: </li></ul><ul><li>Emotions-Indukti...
5. Veröffentlichungen, Vorträge & Interviews <ul><li>Veröffentlichungen & Vorträge </li></ul><ul><li>Schweitzer, S.; Adam,...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Abschlusspräsentation "Emotionen in elektronischen Auktionen"

896 Aufrufe

Veröffentlicht am

Karl Steinbuch Stipendium
Jahrgang: 2009
Abschlusspräsentation
Marc Adam

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
896
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
66
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Abschlusspräsentation "Emotionen in elektronischen Auktionen"

  1. 1. Emotionen in elektronischen Auktionen Marc Adam © MFG Baden-Württemberg |
  2. 2. Gliederung <ul><li>Kurze Darstellung des Stipendiaten </li></ul><ul><li>2. Darstellung des Projekts mit Bildern </li></ul><ul><li>3. Anwendungsmöglichkeiten </li></ul><ul><li>4. Ansätze zur Weiterentwicklung </li></ul><ul><li>5. Veröffentlichungen, Vorträge & Interviews </li></ul>
  3. 3. 1. Kurze Darstellung des Stipendiaten <ul><li>Marc T. P. Adam </li></ul><ul><li>09/2007 - 08/2010 Doktorand im DFG Graduiertenkolleg Information Management and Market Engineering (IME) </li></ul><ul><li>Karlsruhe Institut für Technologie (KIT) Betreuer: Prof. Dr. Christof Weinhardt </li></ul><ul><li>02/2009 - 05/2009 Forschungsaufenthalt an der University of New South Wales, Sydney, Australien. </li></ul><ul><li>Gefördert durch ein Stipendium des Karlsruhe House of Young Scientists (KHYS). </li></ul><ul><li>09/2006 - 08/2007 Qualifizierungsjahr im DFG Graduiertenkolleg Information Management and Market Engineering (IME) </li></ul><ul><li>10/2002 - 08/2006 Studium der Informatik an der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt </li></ul><ul><li>08/2006 Diplom-Informatiker (FH), (mit Auszeichnung) </li></ul><ul><li>Diplomarbeit &quot;Aufbau von DB2 Performance Reports mit JavaServer Pages (JSP)&quot; </li></ul><ul><li>Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt </li></ul><ul><li>03/2006 - 08/2006 Diplomand bei IBM Deutschland Entwicklung GmbH in Böblingen </li></ul>
  4. 4. 2. Darstellung des Projektes <ul><li>Untersuchung emotionaler Faktoren in Auktionen: </li></ul><ul><li>Escalation of Commitment </li></ul><ul><li>Competitive Arousal </li></ul>
  5. 5. Thereotisches Modell Gewinnfunktions bildet Gebot b i und Signal v i auf Gewinn П ab: Falls die Auktion gewonnen wird: Falls die Auktion verloren wird:
  6. 6. Ergebnisse für mittlere Bietgebühr (β = 0.10)
  7. 7. Ausstiegspreise unter Zeitdruck
  8. 8. Emotionale Reaktion auf das Auktionsergebnis
  9. 9. Emotionale Aktiviertheit
  10. 10. 3. Anwendungsmöglichkeiten <ul><li>Weiterentwicklung der Auktionstheorie </li></ul><ul><li>Design von elektronischen Märkten </li></ul><ul><li>Design der Benutzungsoberfläche </li></ul><ul><li>Beratung von Konsumenten und Verkäufern </li></ul>
  11. 11. 4. Ansätze zur Weiterentwicklung <ul><li>Untersuchung weiterer psychologischer Effekte: </li></ul><ul><li>Emotions-Induktion durch Musik, Bilder und Videos </li></ul><ul><li>Interdependente Nutzen (Rivalität zwischen Bietern, menschliche Einflüsse) </li></ul><ul><li>Produkteigenschaften (Rarität, Höhe des Grundwertes, öffentliches Interesse) </li></ul><ul><li>Pseudo-Endowment Effekt (Psychologische Bindung an das Produkt) </li></ul><ul><li>Untersuchung des HCI-Design mit Eye-Tracking-Systemen </li></ul>
  12. 12. 5. Veröffentlichungen, Vorträge & Interviews <ul><li>Veröffentlichungen & Vorträge </li></ul><ul><li>Schweitzer, S.; Adam, M. T. P. (2010). Ein Experiment zu Bietgebühren in aufsteigenden Auktionen. Tagung der Gesellschaft für experimentelle Wirtschaftsforschung. (Luxembourg, Luxembourg). </li></ul><ul><li>Adam, M. T. P.; Caspary, C.; Krämer, J. (2010). Emotionen und Zeitdruck in der Japanischen Auktion. Tagung der Gesellschaft für experimentelle Wirtschaftsforschung. (Luxembourg, Luxembourg). </li></ul><ul><li>Adam, M. T. P.; Schweitzer, S. (2010). Bidding Fees and Escalation of Commitment in Ascending Auctions. Proceedings of the 11th Group Decision and Negotiation Conference (GDN). (Delft, The Netherlands). </li></ul><ul><li>Interview </li></ul><ul><li>Stammschröer, K. (2010, February 09). „Ebay und Co treiben das Auktionsfieber hoch: Welche Rolle spielen Gefühle beim Bieten im Internet?“. Interview mit Marc T. P. Adam. Badische Neueste Nachrichten (BNN) . Karlsruhe, Deutschland. </li></ul>

×