7P Social Workplace und Amazon
WebServices
Markus Timpner 7P Solutions and Consulting AG
(markus.timpner@7p-group.com)
Was ist SharePoint?
Ein kurzer Überblick
Wie kann ich die Datenhaltung in meinem
Unternehmen verbessern?
Wie kann ich die Informationsmanagement
Strategie in meinem Unternehmen verbessern?
Wie kann ich die Zusammenarbeit in meinem
Unternehmen verbessern?
Wie kann ich die digitale Vernetzung meines
Unternehmens und meiner Mitarbeiter
verbessern?
SharePoint ist ein Framework zur Abbildung von
Informationsmanagement Anwendungen auf einer
einheitlichen und konsistenten...
•  Reklamationsmanagement
•  Maschinenakte
•  Service Management
•  Change Management
•  Maschinenüberwachung
•  Produktda...
Microsoft SharePoint 2013
Microsoft Project Server 2013
Dokumenten
Management
Records
Management
Metadaten
Management
Comp...
•  Reklamationsmanagement
•  Maschinenakte
•  Service Management
•  Change Management
•  Maschinenüberwachung
•  Produktda...
Ein Beispiel:
7P Social Workplace
8:14%Uhr,%München,%
Flughafen:%Thomas'A.,'
Außendienstler,'ru4'über'sein'
Handy'letztes'Feedback'zu'
den'Verträgen'für'das...
Zentraler Zugriff
Mobile Versionen von Social
Workspace
Responsive Design
Anwendungsfälle
Expertenwissen finden, nutzen
und vernetzen
Von der Weisheit der Masse im
Unternehmen profitieren, Impulse...
Vorteile von 7P Social Workplace
" Eine zentrale Plattform zum Kollaborieren, Koordinieren, Sozialisieren
und Kommuniziere...
Social Workplace bedeutet …
Innovativer Vorsprung für Unternehmen, durch
vereinfachtes Informations-Management und gesteig...
Personalisierbare Homepage
Personalisierbare Homepage
Communities zur aktiven Kommunikation
bilden das Herzstück
Verschied...
Ausblick
P1 P2 P3
Infrastruktur
Layout / Design
Landing Page
Microblogging
Vorstandsblog
MySites
Microblogging
Projektabla...
Collaboration – Social Workplace
Nachhaltiges Wissensmanagement,
übergreifender Austausch von
firmeninterner Expertise und...
Herausforderungen
"   Unternehmensweit Informationen
und Wissen austauschen
"   Standortübergreifend in
Projekten und an D...
2
1
Whitepaper Download und Testdrive
http://www.7p-group.com/social-workplace
Kostenloser Testdrive „Social
Workplace auf...
Welche Herausforderungen ergeben
sich für meine IT-Architektur?
•  Reklamationsmanagement
•  Maschinenakte
•  Service Management
•  Change Management
•  Maschinenüberwachung
•  Produktda...
Typische Fragestellungen
Eine Reihe von Fragestellungen tauchen in SharePoint-Projekten immer
wieder auf und können mit AW...
SIZING UND SKALIERUNG
Sizing und
Skalierung
Verteilte
Einsatz-
szenarien
Automatisierte
Deployments
Loadbalancing
Problemstellungen beim
SharePoint Sizing
"   SharePoint ist eine einheitliche Plattform für viele verschiedene
Anwendungst...
Ein Blick auf eine typische RoadmapGovernance,
Strategieund
Architektur
Lösungen
undProjekte
Infrastruktur
Implementierung...
Leistungsprofile ändern sich
Einfacher Webserver
ohne SharePoint
SharePoint 2013
Collaboration
SharePoint 2013
mit komplex...
Mangelnde Performance ist ein
wesentlicher Grund für User
Acceptance-Probleme
Skalierung ist der Schlüssel!
AWS EC2 minimiert hier die Sizing-Risikien
durch Scale-up und Scale-out-
Möglichkeiten
LASTINTENSIVE ANWENDUNGEN
BEISPIEL „SEARCH DRIVEN APPLICATIONS“
News
Doc-
Austausch
Tasks
Projekt
Info
Teams
Gremien
DMSArchivLose
gekoppelte
Anwendungen
Web Applications
Verträge Kontak...
Continuous Crawling und Systemlast
T0 T1 T2 T3
Kein Continuous
Crawling
Continuous
Crawling
- perfekte Welt
- Full Crawls ...
Ein Blick auf eine typische RoadmapGovernance,Strategieund
Architektur
Lösungen
undProjektPlattform
Implementierung
ShareP...
SZENARIO VERTEILTE STANDORTE
Sizing und
Skalierung
Verteilte
Einsatz-
szenarien
Automatisierte
Deployments
Loadbalancing
Verteilte Standorte
Zentrale Inhalte
und Funktionen
Regionale
Nutzung
Regionale
Nutzung
Regionale
Nutzung
Regionale
Nutzun...
Verteilte Standorte: Content Publishing
Zentrale Content
Erstellung
Regionaler
Zugriff
Regionaler
Zugriff
Regionaler
Zugri...
Verteilte Umgebungen
"   Latenzzeiten innerhalb der Farm (inter-Farmkommunikation)
verhindern ein regionales Verteilen ein...
Durch die verteilte RZ-Struktur kann hier das
jeweils nächste RZ zur Bereitstellung einer lokalen
SharePoint-Farm genutzt ...
AUTOMATISIERTE DEPLOYMENTS
Sizing und
Skalierung
Verteilte
Einsatz-
szenarien
Automatisierte
Deployments
Loadbalancing
Vorteile und Einsatzszenarien
Cloudformation
Installationen an verteilten
Standorten sind aufwendig und
Ressourcenintensiv...
Automatisierung
mit Cloud Formation Templates
Automatisierungskomponenten
Cloudformation-Template
(JSON-Format)
Database
SharePoint
-ServerServer
Images (AMI)
Deploymen...
Vorteile und Einsatzszenarien
Cloudformation
Schelle und Kostengünstige
Wiederholung von Installationen
an verteilten Stan...
LOADBALANCING
Sizing und
Skalierung
Verteilte
Einsatz-
szenarien
Automatisierte
Deployments
Loadbalancing
Loadbalancing
Loadbalancer sind
(aus SharePoint-Sicht)
falsch positioniert
Loadbalancer sind
nicht vorhanden
Windows Netwo...
AWS als Antwort
Skalierung
!Weitreichende Skalierungsmöglichkeiten der einzelnen Systemen
! Die SharePoint-Farm kann mit d...
Enterprise Architektur
Business-
architektur
Informations-
architektur
Anwendungs-
architektur
Technologiearchitektur
Nach...
AWS, SharePoint und Social Workplace im
Team
Enterprise
Mobility
Cloud
Computing
Plattform
Harmonization
Enterprise
Archit...
Seven Principles Group
"   Die SEVEN PRINCIPLES AG (7P) ist der
strategische Partner für die Vernetzung von
Prozessen, Inf...
Enterprise Mobility Trends
"  Wir sind Ihr strategischer
Partner für die Vernetzung von
Informationen, Prozessen
und Techn...
Services Enterprise Mobility
SAP SERVICES
UNTERNEHMERISCHE
HERAUSFORDERUNGEN
SICHER MEISTERN
INFORMATION
MANAGEMENT
FINDEN...
2
1
Whitepaper Download und Testdrive
http://www.7p-group.com/social-workplace
Kostenloser Testdrive „Social
Workplace auf...
VIELEN DANK FÜR IHRE
AUFMERKSAMKEIT!
VIELEN DANK FÜR IHRE
AUFMERKSAMKEIT!
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

7P Social Workplace und AWS - Partnervortrag vom AWS Summit

978 Aufrufe

Veröffentlicht am

Markus Timpner 7P Solutions and Consulting AG

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
978
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
7
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

7P Social Workplace und AWS - Partnervortrag vom AWS Summit

  1. 1. 7P Social Workplace und Amazon WebServices Markus Timpner 7P Solutions and Consulting AG (markus.timpner@7p-group.com)
  2. 2. Was ist SharePoint? Ein kurzer Überblick
  3. 3. Wie kann ich die Datenhaltung in meinem Unternehmen verbessern?
  4. 4. Wie kann ich die Informationsmanagement Strategie in meinem Unternehmen verbessern?
  5. 5. Wie kann ich die Zusammenarbeit in meinem Unternehmen verbessern?
  6. 6. Wie kann ich die digitale Vernetzung meines Unternehmens und meiner Mitarbeiter verbessern?
  7. 7. SharePoint ist ein Framework zur Abbildung von Informationsmanagement Anwendungen auf einer einheitlichen und konsistenten Plattform
  8. 8. •  Reklamationsmanagement •  Maschinenakte •  Service Management •  Change Management •  Maschinenüberwachung •  Produktdaten Management •  Supply Chain Management Service und Produktion •  Social Intranet •  Collaboration •  Fuhrparkmanagement •  Liegenschaftsmanagement •  Mitarbeiter Self Service •  Prozess Portal •  Mitarbeiter Onboarding Organisation und Personal •  Public Websites •  Partnerportale •  Digital Asset Management •  Marktforschung •  Produktdatenbank •  Marketing Materialien Marketing •  KPI-Management •  Dashboards und Cockpits •  QM-Dokumentation •  eDiscovery •  Ablage gemäß GDPdU •  Rechnungsprüfung •  Risikomanagement Finanzen und Compliance •  Vertragsmanagement •  Angebotsakten •  Kundenakte •  Vertriebsdokumente Vertrieb •  Ideenmanagement •  Laborberichte •  Qualitätsmanagement •  Patentakten •  Gutachtenmanagement •  Innovationsmanagement Forschung und Entwicklung Einsatzgebiete des Framework
  9. 9. Microsoft SharePoint 2013 Microsoft Project Server 2013 Dokumenten Management Records Management Metadaten Management Compliance Management Web Content Management Enterprise Content Management Social Collaboration Enterprise Search Business Intelligence Workflows und Prozesse Line-of-Business Integration Project Management Digital Asset Management Elektronische Akten Collaboration Communities Micro- blogging Tags, Notes and Follow Personal Websites Newsfeed and Acitivty Streams Content Suche Personen Suche Skill Management Federated Search Search Driven Publishing Metadata Driven Navigation Search Refinements Analyse und Reporting Dashboards und Cockpits KPI-Analyse Performance Management Scorecards Prozessauto matisierung Elektronische Formulare Dokumenten Workflows Prozess- visualisierung Status- berichte Integration strukturierter Daten ERP/CRM- Integration Datenbank Integration Projekt- management Portfolio- Management Kapazitäts- management Ressource- management Kosten- management Projektstatus -Berichte Inhalte des Framework
  10. 10. •  Reklamationsmanagement •  Maschinenakte •  Service Management •  Change Management •  Maschinenüberwachung •  Produktdaten Management •  Supply Chain Management Service und Produktion •  Social Intranet •  Collaboration •  Fuhrparkmanagement •  Liegenschaftsmanagement •  Mitarbeiter Self Service •  Prozess Portal •  Mitarbeiter Onboarding Organisation und Personal •  Public Websites •  Partnerportale •  Digital Asset Management •  Marktforschung •  Produktdatenbank •  Marketing Materialien Marketing •  KPI-Management •  Dashboards und Cockpits •  QM-Dokumentation •  eDiscovery •  Ablage gemäß GDPdU •  Rechnungsprüfung •  Risikomanagement Finanzen und Compliance •  Vertragsmanagement •  Angebotsakten •  Kundenakte •  Vertriebsdokumente Vertrieb •  Ideenmanagement •  Laborberichte •  Qualitätsmanagement •  Patentakten •  Gutachtenmanagement •  Innovationsmanagement Forschung und Entwicklung Einsatzgebiete des Framework •  Lizenzkosten fallen für die Plattform an, nicht für jedes einzelne Tool •  Durchgängige Integration •  Durchgängige Benutzeroberfläche •  Reduzierter Schulungsaufwand •  Reduzierter Administrationsaufwand •  Konsolidierte Technologielandschaft •  Einheitliche Plattform für Eigenentwicklungen Vorteile gegenüber dem „Best-of-Class“ Ansatz
  11. 11. Ein Beispiel: 7P Social Workplace
  12. 12. 8:14%Uhr,%München,% Flughafen:%Thomas'A.,' Außendienstler,'ru4'über'sein' Handy'letztes'Feedback'zu' den'Verträgen'für'das' MeeBng'ab' 10:30%Uhr,%Hamburg,%S; Bahn:%Zeit'für'einen'digitalen' Blick'in'den'Status'der' aktuellen'Projekte' ' 11:00%Uhr,% Mee=ng:%Schwierige' Verhandlungen' 12:30%Uhr,%Mi@agspause:%% Strategisch'relevanten' Content'des'Einkaufs'aus' SharePoint'abrufen'–'zwecks' ArgumentaBonsMAusbau' 13:30%Uhr,%Präsenta=on'des' zusätzlichen'Contents'im' MeeBng'–'erste' Verhandlungserfolge' 14:30%Uhr:%schnelles' Einloggen'per'Handy'in' Kaffeepause'–'Status'der' Verhandlungen'reporten' Ein typischer Tag …
  13. 13. Zentraler Zugriff
  14. 14. Mobile Versionen von Social Workspace
  15. 15. Responsive Design
  16. 16. Anwendungsfälle Expertenwissen finden, nutzen und vernetzen Von der Weisheit der Masse im Unternehmen profitieren, Impulse für Innovationen setzen Intensive Zusammenarbeit in Teams, Projekte schneller und besser abwickeln; Flexible und intelligente Vertriebsprozesse Arbeitgebermarke stärken und talentierte Mitarbeiter gewinnen Sicherheit, Governance und die Möglichkeit, Inhalte rechtskonform zu archivieren Von überall und jederzeit auf Informationen zugreifen, Mehrwert-Schöpfung durch bedarfsgerechte, mobile Darstellung Experten finden Sicherheit Image-Plus & Attraktivitäts-Ausbau Effiziente Enterprise Mobility Kundenzufriedenheit stärken & Vertrieb optimieren Wissen teilen, Innovationen fördern
  17. 17. Vorteile von 7P Social Workplace " Eine zentrale Plattform zum Kollaborieren, Koordinieren, Sozialisieren und Kommunizieren "   MS Office Integration "   Integriertes Dokumenten Management System zur Ablage "   Zentral konfigurierbare Geschäftsprozesse und Workflows "   Aktuelle und leicht zu bedienende Technologie (UI/UX) "   Applikations- und Integrationsplattform, die einen einheitlichen und sicheren Zugang bietet "   Infrastruktur (Hardware), die nach Bedarf ausgebaut werden kann
  18. 18. Social Workplace bedeutet … Innovativer Vorsprung für Unternehmen, durch vereinfachtes Informations-Management und gesteigerte Produktivität sowie mobiler Workflows im Team.
  19. 19. Personalisierbare Homepage Personalisierbare Homepage Communities zur aktiven Kommunikation bilden das Herzstück Verschiedene Themen in jeder Community Verschiedene Themen in jeder Community Integrierte Suchmaschine Persönliche Website und Dokumentenablage 7P Social Workplace
  20. 20. Ausblick P1 P2 P3 Infrastruktur Layout / Design Landing Page Microblogging Vorstandsblog MySites Microblogging Projektablage Intranet/Bereichsstruktur Workflows Apps Community Sites Wiki Suche (enhanced) Weitere Applikationen Workflows Timeline 2 weitere Anwendungen Basics & Communication Collaboration & Projects Knowledge Sharing
  21. 21. Collaboration – Social Workplace Nachhaltiges Wissensmanagement, übergreifender Austausch von firmeninterner Expertise und eine Kultur der konstruktiven Kommunikation – diese Elemente werden in Zukunft wesentliche Bestandteile von stabilen und innovativen Unternehmen sein. Quelle: T-Systems Multimedia Solutions GmbH: Social Intranets verändern die Unternehmenskultur, http:// www.social-intranet.org ! Der Aufbau einer onlinebasierten Plattform für die interne Kommunikation ist da ein folgerichtiger und wichtiger Schritt.
  22. 22. Herausforderungen "   Unternehmensweit Informationen und Wissen austauschen "   Standortübergreifend in Projekten und an Dokumenten zusammenarbeiten "   Branchen- oder themenorientierte Expertise für neue Ansätze finden "   Gesellschaftsinterne und gesellschaftsübergreifende Kontakte pflegen "   Sicherheit, Governance und rechtskonformer Archivierung für innovative Social-Web- Komponenten
  23. 23. 2 1 Whitepaper Download und Testdrive http://www.7p-group.com/social-workplace Kostenloser Testdrive „Social Workplace auf AWS“ (in Vorbereitung) Whitepaper Download „Social Workplace: Von der Zukunft des Arbeitens schon heute profitieren“
  24. 24. Welche Herausforderungen ergeben sich für meine IT-Architektur?
  25. 25. •  Reklamationsmanagement •  Maschinenakte •  Service Management •  Change Management •  Maschinenüberwachung •  Produktdaten Management •  Supply Chain Management Service und Produktion •  Social Intranet •  Collaboration •  Fuhrparkmanagement •  Liegenschaftsmanagement •  Mitarbeiter Self Service •  Prozess Portal •  Mitarbeiter Onboarding Organisation und Personal •  Public Websites •  Partnerportale •  Digital Asset Management •  Marktforschung •  Produktdatenbank •  Marketing Materialien Marketing •  KPI-Management •  Dashboards und Cockpits •  QM-Dokumentation •  eDiscovery •  Ablage gemäß GDPdU •  Rechnungsprüfung •  Risikomanagement Finanzen und Compliance •  Vertragsmanagement •  Angebotsakten •  Kundenakte •  Vertriebsdokumente Vertrieb •  Ideenmanagement •  Laborberichte •  Qualitätsmanagement •  Patentakten •  Gutachtenmanagement •  Innovationsmanagement Forschung und Entwicklung Einsatzgebiete des Toolset •  Lizenzkosten fallen für die Plattform an, nicht für jedes einzelne Tool •  Durchgängige Integration •  Durchgängige Benutzeroberfläche •  Reduzierter Schulungsaufwand •  Reduzierter Administrationsaufwand •  Konsolidierte Technologielandschaft •  Einheitliche Plattform für Eigenentwicklungen Vorteile gegenüber dem „Best-of-Class“ Ansatz
  26. 26. Typische Fragestellungen Eine Reihe von Fragestellungen tauchen in SharePoint-Projekten immer wieder auf und können mit AWS beantwortet werden. Sizing und Skalierung Verteilte Einsatzszenarien Automatisierte Deployments Loadbalancing
  27. 27. SIZING UND SKALIERUNG Sizing und Skalierung Verteilte Einsatz- szenarien Automatisierte Deployments Loadbalancing
  28. 28. Problemstellungen beim SharePoint Sizing "   SharePoint ist eine einheitliche Plattform für viele verschiedene Anwendungstypen "   Ein Sizing für die gesamte Laufzeit einer Umgebung ist selten möglich "   Das Sizing ist auch vom Implementierungsweg einer Anwendung im Detailabhängig "   Problemstellungen im Ergebnis •  Extreme Überdimensionierung am Anfang •  Performance Probleme bei späteren Erweiterungen •  Hardware (Virtualisierungshost) reicht bei Einführung lastintensiver Anwendungen häufig nicht mehr aus
  29. 29. Ein Blick auf eine typische RoadmapGovernance, Strategieund Architektur Lösungen undProjekte Infrastruktur Implementierung SharePoint Plattform Fachanwendungs-Projekt Architektur- Entwicklung Leuchturm-Projekt Weitere Projekte Gov. Rev Gov. Rev Betrieb SharePoint Pflege und Nutzung Pflege und Nutzung Projekt Folgeaktivität Was weiß ich hier bereits? Was passiert hier tatsächlich?
  30. 30. Leistungsprofile ändern sich Einfacher Webserver ohne SharePoint SharePoint 2013 Collaboration SharePoint 2013 mit komplexen Workflow Anwendungen SharePoint 2013 mit suchintensiven Anwendungen SharePoint 2013 mit Business Intelligence Anwendungen Leistungsprofile von SharePoint-Umgebungen können sich über den Lebenszyklus verändern. Auf diese Veränderung muss eine Infrastruktur reagieren können! Application Server-Level Database Server-Level
  31. 31. Mangelnde Performance ist ein wesentlicher Grund für User Acceptance-Probleme
  32. 32. Skalierung ist der Schlüssel! AWS EC2 minimiert hier die Sizing-Risikien durch Scale-up und Scale-out- Möglichkeiten
  33. 33. LASTINTENSIVE ANWENDUNGEN BEISPIEL „SEARCH DRIVEN APPLICATIONS“
  34. 34. News Doc- Austausch Tasks Projekt Info Teams Gremien DMSArchivLose gekoppelte Anwendungen Web Applications Verträge Kontakte Web Pages Search Apps Architekturkonzept Search Driven Publishing Continuous Crawling
  35. 35. Continuous Crawling und Systemlast T0 T1 T2 T3 Kein Continuous Crawling Continuous Crawling - perfekte Welt - Full Crawls mit „Überlänge“ T4 Add View Add View Add View
  36. 36. Ein Blick auf eine typische RoadmapGovernance,Strategieund Architektur Lösungen undProjektPlattform Implementierung SharePoint Plattform Fachanwendung Architektur- Entwicklung Leuchturm-Projekt Weitere Projekte Gov. Rev Gov. Rev Betrieb SharePoint Pflege und Nutzung Pflege und Nutzung Projekt Folgeaktivität Was weiß ich hier bereits? Was passiert hier tatsächlich?
  37. 37. SZENARIO VERTEILTE STANDORTE Sizing und Skalierung Verteilte Einsatz- szenarien Automatisierte Deployments Loadbalancing
  38. 38. Verteilte Standorte Zentrale Inhalte und Funktionen Regionale Nutzung Regionale Nutzung Regionale Nutzung Regionale Nutzung Regionale Nutzung Regionale Nutzung
  39. 39. Verteilte Standorte: Content Publishing Zentrale Content Erstellung Regionaler Zugriff Regionaler Zugriff Regionaler ZugriffRegionaler Zugriff
  40. 40. Verteilte Umgebungen "   Latenzzeiten innerhalb der Farm (inter-Farmkommunikation) verhindern ein regionales Verteilen einer Farm "   Weltweit zentrale Farmen können zu Performanceproblemen und damit sinkender User Acceptance in Regionen führen "   Lokaler Content und lokale Anforderungen in Regionen können zu User Acceptance Problemen führen, wenn nicht lokal verfügbar Hybrid-Modelle aus zentralen und regionalen Farmen können hier Abhilfe schaffen !Wartung und Betrieb der Farmen können ohne geeignete Werkzeuge Aufwendig und teuer werden
  41. 41. Durch die verteilte RZ-Struktur kann hier das jeweils nächste RZ zur Bereitstellung einer lokalen SharePoint-Farm genutzt werden
  42. 42. AUTOMATISIERTE DEPLOYMENTS Sizing und Skalierung Verteilte Einsatz- szenarien Automatisierte Deployments Loadbalancing
  43. 43. Vorteile und Einsatzszenarien Cloudformation Installationen an verteilten Standorten sind aufwendig und Ressourcenintensiv Aufwendige Backups und Recovery im Desaster Fall Konfigurationen unterscheiden sich Test- und Entwicklungsumgebungen sind aufwendig und weichen von der Produktions-Farm ab Probleme beim Patching und Update durch gewachsene Farmstrukturen
  44. 44. Automatisierung mit Cloud Formation Templates
  45. 45. Automatisierungskomponenten Cloudformation-Template (JSON-Format) Database SharePoint -ServerServer Images (AMI) Deployments liegen in Textform als JSON und Powershell-Dateien vor und können beliebig wiederholt werden. EC2-Stack Virtuelle Hardware Netzwerk Loadbalancing Windows Server Datenbank-Ebene SharePoint-Server Anwendungen Windows Powershell Scripts FreiwählbareAutomatisierungstiefe Mit Cloudformation kann die Erzeugung eines Infrastruktur-Stack automatisiert werden. Office WebApps Weitere…
  46. 46. Vorteile und Einsatzszenarien Cloudformation Schelle und Kostengünstige Wiederholung von Installationen an verteilten Standorten Schnelles Redeployment im Desaster Fall Nachvollziehbarkeit der Konfiguration Schnelle und Kostengünstige Bereitstellung von Test- und Entwicklungsumgebungen Minimierung von Betriebsrisiken durch identische Installationen in einer Farm
  47. 47. LOADBALANCING Sizing und Skalierung Verteilte Einsatz- szenarien Automatisierte Deployments Loadbalancing
  48. 48. Loadbalancing Loadbalancer sind (aus SharePoint-Sicht) falsch positioniert Loadbalancer sind nicht vorhanden Windows Network Loadbalancer häufig einzige Lösung, aber suboptimal Loadbalancer sind in SharePoint-Projeken häufig eine Hürde auf dem Infrastruktur-Stack: AWS liefert Loadbalancer out of the Box mit – ohne großen Aufwand sind ein oder mehrere Loadbalancer auf Knopfdruck einsetzbar. Aber: Loadbalancing ist bei mittleren und großen Deployments unbedingt notwendig
  49. 49. AWS als Antwort Skalierung !Weitreichende Skalierungsmöglichkeiten der einzelnen Systemen ! Die SharePoint-Farm kann mit dem Anwendungsstack mitwachsen ! Sizing ist keine Glaskugel-Wissenschaft mehr, sondern wird on-demand angepasst ! Zentrale Infrastrukturkomponenten sind auf Knopfdruck vorhanden (z.B. Loadbalancer) Automatisierung ! Zusätzliche Farmen können automatisch in der Region installiert werden und zentral verwaltet werden ! Betriebsrisiken können durch identische Installationen reduziert werden ! QS-Systeme können produktionsnah installiert werden. ! Entwicklersysteme können automatisch und produktionsnah installiert werden (kein „Works on my Machine“ mehr)
  50. 50. Enterprise Architektur Business- architektur Informations- architektur Anwendungs- architektur Technologiearchitektur Nach Togaf Amazon Webservices Microsoft SharePoint AWS und SharePoint ergänzen sich auf dem Technologie-Stack
  51. 51. AWS, SharePoint und Social Workplace im Team Enterprise Mobility Cloud Computing Plattform Harmonization Enterprise Architektur •  Infrastruktur Effizienz •  Betriebseffizienz •  Technologie Harmonisierung •  Automatisierung •  Auflösung von Informationssilos •  Harmonisierung von Anwendungsplattformen •  Einheitliche Userexperience •  Ortsunabhängige Prozessendpunkte •  Mobiler Zugriff auf Informationen Mobile Device Management •  IT Strategie und Business IT Alignment •  Mobile Enterprise Strategie •  Governance und Compliance
  52. 52. Seven Principles Group "   Die SEVEN PRINCIPLES AG (7P) ist der strategische Partner für die Vernetzung von Prozessen, Informationen und Technologien sowie Spezialist für Enterprise Mobility. "   Das Leistungsspektrum der börsennotierten Gruppe umfasst: "   IT Consulting "   Prozess- und Informations-Management "   Cloud Services "   Mobile Solutions "   Enterprise IT "   SAP Services "   Software Solutions und Quality "   7 Unternehmen "   Ca. 650 MA "   Ca. 95 Mio € Umsatz
  53. 53. Enterprise Mobility Trends "  Wir sind Ihr strategischer Partner für die Vernetzung von Informationen, Prozessen und Technologien. "  Wir sind Business Enabler und Spezialist für Enterprise Mobility
  54. 54. Services Enterprise Mobility SAP SERVICES UNTERNEHMERISCHE HERAUSFORDERUNGEN SICHER MEISTERN INFORMATION MANAGEMENT FINDEN UND NUTZEN SIE INFORMATIONEN IT CONSULTING BUSINESS ZENTRIERTE IT PROCESS MANAGEMENT PROZESSE EFFEKTIV STEUERN CLOUD SERVICES CHANCEN, EIGNUNG UND NUTZEN FÜR IHR UNTERNEHMEN SOFTWARE SOLUTIONS IHR APPLICATION LIFECYCLE AUS EINER HAND ENTERPRISE IT FLEXIBILITÄT FÜR IHR KERNGESCHÄFT MOBILE SOLUTIONS EFFIZIENZ DURCH MOBILITÄT QUALITY MANAGEMENT QUALITÄT DURCH TESTEN IT CONSULTING " Strategie & Portfolio Consulting "  Process- & Organisationsberatung "  Sourcing Beratung & Post Merger Integration "  Trainings & Coachings PROCESS MANAGEMENT "  BPM Quick Assessment "  Process Efficiency Scan "  Lean Project Management "  Process ScoreCard " Agiles BPM INFORMATION MANAGEMENT "  Enterprise Content Management "  Web 2.0 & Social Media "  Knowledge Management CLOUD SERVICES "  Cloud Consulting & Solutions "  Microsoft Cloud Services "  Bring Your Own Device MOBILE SOLUTIONS "  Mobile Device Management "  Mobile SharePoint & Mobile Client Solutions "  Mobile Instandhaltung / Mobile Workforce "  Internet of Things "  Digital Marketing ENTERPRISE IT " Application Management "  Mobile Device Support Services "  Infrastructure Management & Services "  Big Data Management "  Security Management SOFTWARE SOLUTIONS "  Architecture & Development "  Web Solutions "  High Performance Systems QUALITY MANAGEMENT "  Test Sourcing " Testprozess Optimierung "  Managed Services & Test Factory " Testen in agilen Projekten SAP SERVICES "  SAP Basis "  SAP Development "  SAP Training & Support "  SAP IS-U Consulting " GMAPay
  55. 55. 2 1 Whitepaper Download und Testdrive http://www.7p-group.com/social-workplace Kostenloser Testdrive „Social Workplace auf AWS“ (in Vorbereitung) Whitepaper Download „Social Workplace: Von der Zukunft des Arbeitens schon heute profitieren“
  56. 56. VIELEN DANK FÜR IHRE AUFMERKSAMKEIT!
  57. 57. VIELEN DANK FÜR IHRE AUFMERKSAMKEIT!

×