SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 32
Downloaden Sie, um offline zu lesen
CONTINUOUS LEARNING
Agile Anforderungsanalyse mit Impact
Mapping
Nils Wloka
Berater und Coach
codecentric AG
@nilswloka
Continuous Delivery...
Der Gipfel der Effizienz!
There is nothing so useless as
doing efficiently that which
should not be done at all.
Peter F. Drucker
Was ist die größte
Herausforderung in Ihren
IT-Projekten?
Immer komplexere Probleme
in immer neuen Domänen
sollen gelöst werden.
Es liegt in der Natur
komplexer Systeme, dass
kausale Zusammenhänge
nur ex post sichtbar sind.
Unser Anforderungsbegriff
stammt aus einem anderen
Zeitalter.
Je besser das Requirements
Engineering und Management
beherrscht werden, umso weniger
kostspielige Fehler finden Eingang in
die Entwicklung, ...
www.ireb.org
Vollständigkeit
Eindeutigkeit
Widerspruchsfreiheit
Korrektheit
Was bedeuten diese
Attribute in Bezug auf
komplexe Probleme?
Das Ziel ist es, stetig
mehr über das Problem und
mögliche Lösungen zu
erfahren.
Continuous Learning?
Wissen schaffen...
Wissenschaft!
A method or procedure [...], consisting
in systematic observation,
measurement, and experiment, and
the formulation, testing, and
modification of hypotheses.
Oxford English Dictionary
Gesucht:
Schnell
Billig
Fehlertolerant
Wissenschaftlich
Vorhang auf für
Impact Mapping
Beispiel:
Ich bin verantwortlich für den
Customer Support eines
Telekommunikations-Anbieters
und soll Geld sparen.
1. Warum wollen wir in Software
investieren?
Reduzierung der
Callcenter-Kosten für den
1st-Level-Support um 250
TEUR im Jahr
2. Wer hilft und dabei oder
hindert uns daran, das Ziel zu
erreichen?
Endkunden, die eine
technische Störung
melden wollen oder bereits
gemeldet haben
3. Wie soll sich das Verhalten
der Akteure verändern?
... rufen nicht mehr im
Callcenter an, um den
Bearbeitungsstatus Ihrer
Tickets zu erfragen
4. Was können wir tun, um
diese Veränderung zu
begünstigen?
Kunden werden bei
Änderungen am
Bearbeitungsstatus Ihrer
Tickets benachrichtigt.
Die Impact Map visualisiert
unsere Hypothesen und
zeigt mögliche Experimente.
Reduzierung der
Callcenter-Kosten für
den 1st-Level-Support
um 250 TEUR im Jahr
Endkunden, die eine
technische Störung
melden wollen oder
bereits gemeldet haben
... rufen bei
Flächenstörungen nicht
mehr im Callcenter an.
Betroffene Kunden
werden über das
Auftreten und die
Behebung von
Flächenstörungen
informiert.
... rufen nicht mehr im
Callcenter an, um den
Bearbeitungsstatus Ihrer
Tickets zu erfragen
Kunden werden bei
Änderungen am
Bearbeitungsstatus Ihrer
Tickets benachrichtigt.
Kunden können den
Status ihrer Tickets
einsehen.
... erstellen ausreichend
qualifizierte Tickets ohne
Hilfe des Callcenters
Kunden werden über die
Möglichkeit der
Erstellung von Tickets
informiert.
Tickets können
angeleitet erstellt
werden.
Großkunden, die über
eigenes technisches
Personal verfügen
... beauftragen
notwendige
Entstörungsmaßnahmen
eigenständig.
Leitungsmessungen
können vom Kunden
ausgelöst werden.
Port-Resets können vom
Kunden ausgelöst
werden.
Reduzierung der
Callcenter-Kosten für
den 1st-Level-Support
um 250 TEUR im Jahr
Endkunden, die eine
technische Störung
melden wollen oder
bereits gemeldet haben
... rufen bei
Flächenstörungen nicht
mehr im Callcenter an.
Betroffene Kunden
werden über das
Auftreten und die
Behebung von
Flächenstörungen
informiert.
... rufen nicht mehr im
Callcenter an, um den
Bearbeitungsstatus Ihrer
Tickets zu erfragen
Kunden werden bei
Änderungen am
Bearbeitungsstatus Ihrer
Tickets benachrichtigt.
Kunden können den
Status ihrer Tickets
einsehen.
... erstellen ausreichend
qualifizierte Tickets ohne
Hilfe des Callcenters
Kunden werden über die
Möglichkeit der
Erstellung von Tickets
informiert.
Tickets können
angeleitet erstellt
werden.
Großkunden, die über
eigenes technisches
Personal verfügen
... beauftragen
notwendige
Entstörungsmaßnahmen
eigenständig.
Leitungsmessungen
können vom Kunden
ausgelöst werden.
Port-Resets können vom
Kunden ausgelöst
werden.
Priorisieren
Minimale Lösung
in Betrieb
nehmen
Ergebnisse
messen
Impact Map
anpassen
Effektive Software das Warum,
Continuous Delivery das Was.
Impact Mapping hilft beim Wie.
Mehr zu dem Thema:
http://www.impactmapping.org
Haben Sie noch Fragen?
nils.wloka@codecentric.de
@nilswloka

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Présentation des résultats de l'enquête du PTB Liège
Présentation des résultats de l'enquête du PTB LiègePrésentation des résultats de l'enquête du PTB Liège
Présentation des résultats de l'enquête du PTB Liègeptbbelgique
 
Der Perfekte Tag für den Mann
Der Perfekte Tag für den MannDer Perfekte Tag für den Mann
Der Perfekte Tag für den Mannriesentyp.com
 
Zur Dissertation von Nathalie Mertes
Zur Dissertation von Nathalie MertesZur Dissertation von Nathalie Mertes
Zur Dissertation von Nathalie MertesGuenter K. Schlamp
 
Haiti Erdbeben 2010 Schwerpunkt Kinder
Haiti   Erdbeben 2010 Schwerpunkt KinderHaiti   Erdbeben 2010 Schwerpunkt Kinder
Haiti Erdbeben 2010 Schwerpunkt KinderAustrian Red Cross
 
Brochure Alania CRM 2011
Brochure Alania CRM 2011Brochure Alania CRM 2011
Brochure Alania CRM 2011algryad
 
Weekend de Négociation
Weekend de Négociation  Weekend de Négociation
Weekend de Négociation Youth Diplomacy
 
PROBLEMÁTICA EDUCATIVA PERUANA: FACTORES GEOGRÁFICOS
PROBLEMÁTICA EDUCATIVA PERUANA: FACTORES GEOGRÁFICOSPROBLEMÁTICA EDUCATIVA PERUANA: FACTORES GEOGRÁFICOS
PROBLEMÁTICA EDUCATIVA PERUANA: FACTORES GEOGRÁFICOSMARGA YSABEL LÓPEZ RUIZ
 
Lebenslanges Lernen und freiwilliges Engagement im Gemeinwesen:Gesundheitsför...
Lebenslanges Lernen und freiwilliges Engagement im Gemeinwesen:Gesundheitsför...Lebenslanges Lernen und freiwilliges Engagement im Gemeinwesen:Gesundheitsför...
Lebenslanges Lernen und freiwilliges Engagement im Gemeinwesen:Gesundheitsför...Austrian Red Cross
 
Rep 2400 essai - renée senneville (oct. 2011)
Rep 2400   essai - renée senneville (oct. 2011)Rep 2400   essai - renée senneville (oct. 2011)
Rep 2400 essai - renée senneville (oct. 2011)RSenneville
 
Design patterns gof fr
Design patterns gof frDesign patterns gof fr
Design patterns gof frIt Academy
 
Evnementineov04 01 2011 110121174432 Phpapp01
Evnementineov04 01 2011 110121174432 Phpapp01Evnementineov04 01 2011 110121174432 Phpapp01
Evnementineov04 01 2011 110121174432 Phpapp01Claire Chanterelle
 
Facebook, réseaux sociaux & co, Ipag, 6 Mai
Facebook, réseaux sociaux & co, Ipag, 6 Mai Facebook, réseaux sociaux & co, Ipag, 6 Mai
Facebook, réseaux sociaux & co, Ipag, 6 Mai Christine Du
 
Réduction des dotations aux collectivités
Réduction des dotations aux collectivitésRéduction des dotations aux collectivités
Réduction des dotations aux collectivitésexfilo
 
Corbeilles Contenur
Corbeilles ContenurCorbeilles Contenur
Corbeilles ContenurContenur
 
Conteneurs Enterres
Conteneurs EnterresConteneurs Enterres
Conteneurs EnterresContenur
 

Andere mochten auch (19)

Présentation des résultats de l'enquête du PTB Liège
Présentation des résultats de l'enquête du PTB LiègePrésentation des résultats de l'enquête du PTB Liège
Présentation des résultats de l'enquête du PTB Liège
 
Der Perfekte Tag für den Mann
Der Perfekte Tag für den MannDer Perfekte Tag für den Mann
Der Perfekte Tag für den Mann
 
Zur Dissertation von Nathalie Mertes
Zur Dissertation von Nathalie MertesZur Dissertation von Nathalie Mertes
Zur Dissertation von Nathalie Mertes
 
Haiti Erdbeben 2010 Schwerpunkt Kinder
Haiti   Erdbeben 2010 Schwerpunkt KinderHaiti   Erdbeben 2010 Schwerpunkt Kinder
Haiti Erdbeben 2010 Schwerpunkt Kinder
 
Brochure Alania CRM 2011
Brochure Alania CRM 2011Brochure Alania CRM 2011
Brochure Alania CRM 2011
 
Weekend de Négociation
Weekend de Négociation  Weekend de Négociation
Weekend de Négociation
 
PROBLEMÁTICA EDUCATIVA PERUANA: FACTORES GEOGRÁFICOS
PROBLEMÁTICA EDUCATIVA PERUANA: FACTORES GEOGRÁFICOSPROBLEMÁTICA EDUCATIVA PERUANA: FACTORES GEOGRÁFICOS
PROBLEMÁTICA EDUCATIVA PERUANA: FACTORES GEOGRÁFICOS
 
Lebenslanges Lernen und freiwilliges Engagement im Gemeinwesen:Gesundheitsför...
Lebenslanges Lernen und freiwilliges Engagement im Gemeinwesen:Gesundheitsför...Lebenslanges Lernen und freiwilliges Engagement im Gemeinwesen:Gesundheitsför...
Lebenslanges Lernen und freiwilliges Engagement im Gemeinwesen:Gesundheitsför...
 
Rep 2400 essai - renée senneville (oct. 2011)
Rep 2400   essai - renée senneville (oct. 2011)Rep 2400   essai - renée senneville (oct. 2011)
Rep 2400 essai - renée senneville (oct. 2011)
 
Terminologia
TerminologiaTerminologia
Terminologia
 
Design patterns gof fr
Design patterns gof frDesign patterns gof fr
Design patterns gof fr
 
Evnementineov04 01 2011 110121174432 Phpapp01
Evnementineov04 01 2011 110121174432 Phpapp01Evnementineov04 01 2011 110121174432 Phpapp01
Evnementineov04 01 2011 110121174432 Phpapp01
 
Facebook, réseaux sociaux & co, Ipag, 6 Mai
Facebook, réseaux sociaux & co, Ipag, 6 Mai Facebook, réseaux sociaux & co, Ipag, 6 Mai
Facebook, réseaux sociaux & co, Ipag, 6 Mai
 
Réduction des dotations aux collectivités
Réduction des dotations aux collectivitésRéduction des dotations aux collectivités
Réduction des dotations aux collectivités
 
Buenlibr
BuenlibrBuenlibr
Buenlibr
 
Caroline Music
Caroline MusicCaroline Music
Caroline Music
 
Corbeilles Contenur
Corbeilles ContenurCorbeilles Contenur
Corbeilles Contenur
 
Conteneurs Enterres
Conteneurs EnterresConteneurs Enterres
Conteneurs Enterres
 
Neumatica 1.2.
Neumatica 1.2.Neumatica 1.2.
Neumatica 1.2.
 

Ähnlich wie Continuous Learning - Agile Anforderungsanalyse mit Impact Mapping

2009 - Basta!: Agiles requirements engineering
2009 - Basta!: Agiles requirements engineering2009 - Basta!: Agiles requirements engineering
2009 - Basta!: Agiles requirements engineeringDaniel Fisher
 
Technologieraum übergreifende Programmierung
Technologieraum übergreifende ProgrammierungTechnologieraum übergreifende Programmierung
Technologieraum übergreifende ProgrammierungFalk Hartmann
 
BITKOM_Präsentation Data Intelligence Hub -Schwarz-Kouril
BITKOM_Präsentation Data Intelligence Hub -Schwarz-KourilBITKOM_Präsentation Data Intelligence Hub -Schwarz-Kouril
BITKOM_Präsentation Data Intelligence Hub -Schwarz-KourilStefan Schwarz
 
Raus aus den Silos - Datenmanagement im digitalen Zeitalter
Raus aus den Silos - Datenmanagement im digitalen ZeitalterRaus aus den Silos - Datenmanagement im digitalen Zeitalter
Raus aus den Silos - Datenmanagement im digitalen ZeitalterDetlev Sandel
 
Dr. Clemens Wagner-Bruschek, ERP (d-fine Austria)
Dr. Clemens Wagner-Bruschek, ERP (d-fine Austria)Dr. Clemens Wagner-Bruschek, ERP (d-fine Austria)
Dr. Clemens Wagner-Bruschek, ERP (d-fine Austria)Praxistage
 
Agile Planung (Vortrag beim QS-Tag 2014 in Nürnberg)
Agile Planung (Vortrag beim QS-Tag 2014 in Nürnberg)Agile Planung (Vortrag beim QS-Tag 2014 in Nürnberg)
Agile Planung (Vortrag beim QS-Tag 2014 in Nürnberg)Stefan ROOCK
 
Predictive Analytics World for Business Deutschland 2017
Predictive Analytics World for Business Deutschland 2017Predictive Analytics World for Business Deutschland 2017
Predictive Analytics World for Business Deutschland 2017Rising Media Ltd.
 
Qz Req Eng Ebert Rudorfer 2011 V3
Qz Req Eng Ebert Rudorfer 2011 V3Qz Req Eng Ebert Rudorfer 2011 V3
Qz Req Eng Ebert Rudorfer 2011 V3Arnold Rudorfer
 
Den PEP (Produktentwicklungsprozess) neu denken!
Den PEP (Produktentwicklungsprozess) neu denken!Den PEP (Produktentwicklungsprozess) neu denken!
Den PEP (Produktentwicklungsprozess) neu denken!Christoph Schmiedinger
 
Adaptive Case Management in IT Service Management Prozessen
Adaptive Case Management in IT Service Management ProzessenAdaptive Case Management in IT Service Management Prozessen
Adaptive Case Management in IT Service Management ProzessenCassini_HH
 
Ihre Doku kann mehr! Wie Sie mit Ihren Inhalten dank neuer Medien zu mehr Ges...
Ihre Doku kann mehr! Wie Sie mit Ihren Inhalten dank neuer Medien zu mehr Ges...Ihre Doku kann mehr! Wie Sie mit Ihren Inhalten dank neuer Medien zu mehr Ges...
Ihre Doku kann mehr! Wie Sie mit Ihren Inhalten dank neuer Medien zu mehr Ges...TANNER AG
 
System Health-Check by SYNGENIO
System Health-Check by SYNGENIOSystem Health-Check by SYNGENIO
System Health-Check by SYNGENIOSYNGENIO AG
 
BAT40 CCSourcing Auge Zerndt Artificial Intelligence an der Kundenschnittstelle
BAT40 CCSourcing Auge Zerndt Artificial Intelligence an der KundenschnittstelleBAT40 CCSourcing Auge Zerndt Artificial Intelligence an der Kundenschnittstelle
BAT40 CCSourcing Auge Zerndt Artificial Intelligence an der KundenschnittstelleBATbern
 
Exzellenz im Zahlungsverkehr Consulting und Produkte
Exzellenz im Zahlungsverkehr Consulting und ProdukteExzellenz im Zahlungsverkehr Consulting und Produkte
Exzellenz im Zahlungsverkehr Consulting und ProduktePPI AG
 
Call Center Lösungen 2010
Call Center Lösungen 2010Call Center Lösungen 2010
Call Center Lösungen 2010gueste0ef8d
 
Dienstleistungspartner Präsentation - Energiemonitoring
Dienstleistungspartner Präsentation - EnergiemonitoringDienstleistungspartner Präsentation - Energiemonitoring
Dienstleistungspartner Präsentation - EnergiemonitoringDaniel Fernandez-Ruiz
 
Xing LearningZ: Nutzenpotenziale der digitalen Transformation entdecken
Xing LearningZ: Nutzenpotenziale der digitalen Transformation entdeckenXing LearningZ: Nutzenpotenziale der digitalen Transformation entdecken
Xing LearningZ: Nutzenpotenziale der digitalen Transformation entdeckenDigicomp Academy AG
 
Asset-Sharing im Tiefziehen.pdf
Asset-Sharing im Tiefziehen.pdfAsset-Sharing im Tiefziehen.pdf
Asset-Sharing im Tiefziehen.pdfformary
 

Ähnlich wie Continuous Learning - Agile Anforderungsanalyse mit Impact Mapping (20)

Webinar: Intelligente Fabriken brauchen smarte Architekturen
Webinar: Intelligente Fabriken brauchen smarte ArchitekturenWebinar: Intelligente Fabriken brauchen smarte Architekturen
Webinar: Intelligente Fabriken brauchen smarte Architekturen
 
2009 - Basta!: Agiles requirements engineering
2009 - Basta!: Agiles requirements engineering2009 - Basta!: Agiles requirements engineering
2009 - Basta!: Agiles requirements engineering
 
Technologieraum übergreifende Programmierung
Technologieraum übergreifende ProgrammierungTechnologieraum übergreifende Programmierung
Technologieraum übergreifende Programmierung
 
BITKOM_Präsentation Data Intelligence Hub -Schwarz-Kouril
BITKOM_Präsentation Data Intelligence Hub -Schwarz-KourilBITKOM_Präsentation Data Intelligence Hub -Schwarz-Kouril
BITKOM_Präsentation Data Intelligence Hub -Schwarz-Kouril
 
Raus aus den Silos - Datenmanagement im digitalen Zeitalter
Raus aus den Silos - Datenmanagement im digitalen ZeitalterRaus aus den Silos - Datenmanagement im digitalen Zeitalter
Raus aus den Silos - Datenmanagement im digitalen Zeitalter
 
Dr. Clemens Wagner-Bruschek, ERP (d-fine Austria)
Dr. Clemens Wagner-Bruschek, ERP (d-fine Austria)Dr. Clemens Wagner-Bruschek, ERP (d-fine Austria)
Dr. Clemens Wagner-Bruschek, ERP (d-fine Austria)
 
Agile Planung (Vortrag beim QS-Tag 2014 in Nürnberg)
Agile Planung (Vortrag beim QS-Tag 2014 in Nürnberg)Agile Planung (Vortrag beim QS-Tag 2014 in Nürnberg)
Agile Planung (Vortrag beim QS-Tag 2014 in Nürnberg)
 
Predictive Analytics World for Business Deutschland 2017
Predictive Analytics World for Business Deutschland 2017Predictive Analytics World for Business Deutschland 2017
Predictive Analytics World for Business Deutschland 2017
 
Qz Req Eng Ebert Rudorfer 2011 V3
Qz Req Eng Ebert Rudorfer 2011 V3Qz Req Eng Ebert Rudorfer 2011 V3
Qz Req Eng Ebert Rudorfer 2011 V3
 
Den PEP (Produktentwicklungsprozess) neu denken!
Den PEP (Produktentwicklungsprozess) neu denken!Den PEP (Produktentwicklungsprozess) neu denken!
Den PEP (Produktentwicklungsprozess) neu denken!
 
Adaptive Case Management in IT Service Management Prozessen
Adaptive Case Management in IT Service Management ProzessenAdaptive Case Management in IT Service Management Prozessen
Adaptive Case Management in IT Service Management Prozessen
 
Ihre Doku kann mehr! Wie Sie mit Ihren Inhalten dank neuer Medien zu mehr Ges...
Ihre Doku kann mehr! Wie Sie mit Ihren Inhalten dank neuer Medien zu mehr Ges...Ihre Doku kann mehr! Wie Sie mit Ihren Inhalten dank neuer Medien zu mehr Ges...
Ihre Doku kann mehr! Wie Sie mit Ihren Inhalten dank neuer Medien zu mehr Ges...
 
System Health-Check by SYNGENIO
System Health-Check by SYNGENIOSystem Health-Check by SYNGENIO
System Health-Check by SYNGENIO
 
BAT40 CCSourcing Auge Zerndt Artificial Intelligence an der Kundenschnittstelle
BAT40 CCSourcing Auge Zerndt Artificial Intelligence an der KundenschnittstelleBAT40 CCSourcing Auge Zerndt Artificial Intelligence an der Kundenschnittstelle
BAT40 CCSourcing Auge Zerndt Artificial Intelligence an der Kundenschnittstelle
 
Exzellenz im Zahlungsverkehr Consulting und Produkte
Exzellenz im Zahlungsverkehr Consulting und ProdukteExzellenz im Zahlungsverkehr Consulting und Produkte
Exzellenz im Zahlungsverkehr Consulting und Produkte
 
Call Center Lösungen 2010
Call Center Lösungen 2010Call Center Lösungen 2010
Call Center Lösungen 2010
 
It Projekte
It  ProjekteIt  Projekte
It Projekte
 
Dienstleistungspartner Präsentation - Energiemonitoring
Dienstleistungspartner Präsentation - EnergiemonitoringDienstleistungspartner Präsentation - Energiemonitoring
Dienstleistungspartner Präsentation - Energiemonitoring
 
Xing LearningZ: Nutzenpotenziale der digitalen Transformation entdecken
Xing LearningZ: Nutzenpotenziale der digitalen Transformation entdeckenXing LearningZ: Nutzenpotenziale der digitalen Transformation entdecken
Xing LearningZ: Nutzenpotenziale der digitalen Transformation entdecken
 
Asset-Sharing im Tiefziehen.pdf
Asset-Sharing im Tiefziehen.pdfAsset-Sharing im Tiefziehen.pdf
Asset-Sharing im Tiefziehen.pdf
 

Continuous Learning - Agile Anforderungsanalyse mit Impact Mapping