SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
LOHNSTEUER-                                                ICH BIN MITGLIED                              LEISTUNGEN FÜR                                                ICH BIN MITGLIED                                                                                  GEMEINSAM
        Ersparnis                                             der GPA-djp, weil ...                         GPA-djp Mitglieder                                              der GPA-djp, weil ...                                                                        ERFOLGREICH
Ihr Mitgliedsbeitrag ist                                          … die Gewerkschaft viel für die        Die GPA-djp schafft die Grundlagen für                                        … der KV-Außendienst den Ersatz des
steuerlich voll absetzbar!                                        Chancengleichheit der Frauen           faire Arbeitsbedingungen.                                                     Provisionsentgangs absichert (Urlaub,
                                                                  erreicht hat und das noch immer                                                                                      Feiertage, Krankheit) und dadurch mehr
                                                                  als Priorität ansieht.                 Ihr GPA-djp Kollektivvertrag sichert Ihnen Rechte und bil-                    Geld bringt.
 Mitgliedschaft                      tatsächlicher
 monatl. 1 %       Lohnsteuer-       Mitglieds-                                                          det die Ausgangsbasis für Ihren Erfolg! Zusätzlich profitie-
                                                                  Brigitta Kinast-Pötsch, BR-Vors. NÖ,   ren Sie vom GPA-djp Sicherheitspaket.                                         Peter Grimm, BR-Vorsitzender Steiermark,
 vom Brutto-       ersparnis         beitrag NETTO
                                                                  Mitglied im KV-Team                                                                                                  Mitglied im KV-Team
 gehalt
                                                                                                         Rechtsschutz:
 EUR 13,–          EUR 4,75          EUR 8,25




                                                                                                                                                                                                                                   DVR 0046655, ÖGB ZVR-Nr.: 576439352
                                                                  … man sich im Berufs- und Arbeitsle-                                                                                 ... der KV-Innendienst bessere Rahmen-
 EUR 15,–          EUR 5,47          EUR 9,53                                                            Jedes Gewerkschaftsmitglied hat Anspruch auf kosten-                          bedingungen im Beruf festlegt und bares
                                                                  ben zwar manches, aber NICHT alles
 EUR 20,–          EUR 7,30          EUR 12,70                                                           losen Rechtsschutz und Beratung bei Fragen zum                                Geld bringt, welches zum persönlichen
                                                                  alleine regeln kann.
                                                                                                                                                                                       Wohlstand beiträgt.
 EUR 26,–          EUR 11,23         EUR 14,77
                                                                                                         • Arbeits- und Sozialrecht
                                                                  Jochen Siutz
                                                                                                         • Kollektivvertrag, auf Interventionen im Betrieb,                            Sabine Götz
(Grenzbetrag 2010 = EUR 26,88)                                    Betriebsrats-Vorsitzender, Kärnten
                                                                                                           Vertretung vor dem Arbeits- und Sozialgericht                               Betriebsrats-Vorsitzender, Burgenland

                                                                  ... sie uns in allen Fragen des        Berufsschutz-Paket                                                            ... ich dazu beitragen will, dass bereits
Kleiner Einsatz – Große Wirkung!
                                                                  Arbeitsrechts wie z. B. Datenschutz,                                                                                 erkämpfte Rechte beibehalten und ausge-
                                                                  Verhandlungsführung oder Aufsichts-    • Berufshaftpflichtversicherung bis zu 75.000 Euro für                         baut werden.
Ihr Mitgliedsbeitrag wirkt steuermindernd, wodurch
                                                                  ratsarbeit ausbildet.                    Personen- oder Sachschäden.
sich der maximal monatliche Beitrag auf rund
                                                                                                                                                                                       Harald Weißenbacher
15 Euro netto reduziert! Das sind netto maximal rund
                                                                  Peter Winkler                          Zusätzliche Versicherungsleistungen                                           Betriebsrats-Vorsitzender, Vorarlberg
50 Cent täglich für Ihre Rechte und Interessen im Beruf!
                                                                  Betriebsrats-Vorsitzender, OÖ
Mehr unter: www.gpa-djp.at
                                                                                                         • Freizeit-Unfallversicherung
                                                                                                           (Spitaltagegeld, Invalidität)
Ihr Mitgliedsbeitrag, eine Investition, die sich lohnt.           ... ich für meinen Mitgliedsbeitrag    • Gewerkschaftliche Arbeitslosenunterstützung                 SERVICE-HOTLINE - 05 03 01-301 aus ganz Österreich
Dieser wird Ihnen mit hohem Profit in Form von quali-              eine weitreichendes Service-Angebot    • Hilfe und finanzielle Unterstützung                          GPA-djp Service Center
tativ hochwertigen Leistungen zurückgegeben!                      bekomme.                                 für Mobbingopfer                                            1034 Wien, Alfred-Dallinger-Platz 1

Als Mitglied der GPA-djp können Sie sich auf einen                Christian Bair                         CARD-Leistungen                                               service@gpa-djp.at • www.gpa-djp.at
starken Partner in Ihrem Beruf und in der Gesellschaft            Betriebsrats-Vorsitzender, Tirol
verlassen.
                                                                                                         • Ermäßigungen bei kulturellen

                                                                  … weil sich auch durchsetzungsstar-
                                                                                                           Veranstaltungen (Theater, Museen, K
                                                                                                                                             Konzerten) )
                                                                                                         • Preisnachlässe in zahlreichen Geschäften, in vielen
                                                                                                                                                                             Ihr Draht zur GPA-djp                                                                       Die Zukunft gestalten!
                                                                  ke Menschen durch gewerkschaftli-        Hotels und Pensionen
                                                                  che Vernetzung noch stärker machen.    • Ermäßigungen in zahlreichen Reisebüros und bei
                                                                                                           Reiseveranstaltern
                                                                  Regina Rettinger
                                                                  Betriebsrats-Vorsitzender, Salzburg
Jetzt GPA-djp
DER BETRIEBSRAT                                                   KOLLEKTIVVERTRAG                                                GUTE GRÜNDE                                                     AUF MITGLIEDER                                                  Mitglied werden!
                                                                                                                                                                                                                                                                     g
                                  stellt sich vor                              Ihr Helfer im Dienstrecht                            gemeinsam stark zu sein                                                             kommt es an!                               Frau               Herr                   Akad. Grad ..............................
                                                                                         KOLLEKTIVVERTRAG                                                                                                                                                         Familienname ..............................................................................
                                                                                                                                                                                                                                                                  Vorname ......................................................................................
Liebe Kollegin, lieber Kollege,                                   Der Kollektivvertrag bringt Ihnen Vorteile                      Fleißig sein, soll sich auch lohnen!                            Die Verhandlungsstärke unserer Gewerk-                          Sozialvers. Nr.                              Geburtsdatum
                                                                  gegenüber dem Gesetz.                                           Für Ihre Gehaltserhöhung!                                       schaft hängt in einem hohen Ausmaß von                          Straße/Hausnr. ..........................................................................
gemeinsam haben wir in der Wiener                                                                                                                                                                 der Zahl ihrer Mitglieder ab.                                   PLZ/Wohnort ...............................................................................
Städtischen schon viel erreicht, dies zu                          •   KV-Gehaltserhöhungen und Gehaltsvorrückungen                Wussten Sie, dass es KEIN Gesetz für Gehaltserhöhungen
sichern und weiter auszubauen ist nur                             •   Freizeitansprüche z. B. bei Geburt, Heirat, Übersiedelung   gibt? Unsere Gewerkschaft muss jährlich die Arbeitgeber-        Sehen Sie an diesem Beispiel, wie unterschiedlich das           Telefonisch erreichbar .................................................................
möglich, wenn man zusammenhält!                                   •   bessere Überstundenregelung (Innendienst)                   vertretung an den Verhandlungstisch holen und sich für Ge-      Einstiegsgehalt je nach Mitgliederstärke in der entspre-
                                                                                                                                  haltszuwächse und Rechte im Kollektivvertrag einsetzen.                                                                         eMail ...........................................................................................
Ihr Betriebsrat steht dafür ein und will                          •   Zulagen (z. B. Kinderzulage)                                                                                                chenden Branche ist:
                                                                                                                                                                                                                                                                   Angestellte/r                                    Arbeiter/in
auch weiterhin jede Mitarbeiterin/                                •   Absicherung für Angehörige im Todesfall                                                                                                                                                      geringfügig beschäftigt                          freier Dienstvertrag
                                                                                                                                  Fakt: Branchen und Betriebe mit vielen Gewerkschaftsmit-        Sachbearbeiterin im Bereich Verkauf:
jeden Mitarbeiter mit ihren Anliegen                              •   Ausgleich des Provisionsverdienstentgangs (Außendienst)     gliedern haben eine stärkere Verhandlungsposition und                                                                           Beitragszahlung erfolgt durch: Gehaltsabzug (im Betrieb)
aktiv vertreten.                                                  •   Urlaubs- und Weihnachtsgeld                                 erreichen dadurch mehr! Durch einen Gewerkschaftsbeitritt                                                                        Einziehungsermächtigungsverfahren
                                           Franz Urban
                                                                                                                                                                                                  • KV Metallindustrie:
                                                                                                                                  legen Sie den Grundstein für höhere Gehaltsabschlüsse.            Einstiegsgehalt EUR 2.017,50                                       KtoNr ..................................... Blz .................. Bank ................
Weiters möchten wir aufzeigen, dass dazu auch eine starke                                                                                                                                           (E-Grundstufe 2010)
                                                                  Der Kollektivvertrag bringt`s: Jährliche                                                                                                                                                        Der monatliche Mitgliedsbeitrag beträgt 1% des Bruttogehaltes.
Gewerkschaft notwendig ist. Diese trägt bei Gehalts- und Kol-                                                                                                                                     • KV Sparkassen:                                                Der Höchstbeitrag beträgt 2010 max. EUR 26,88 brutto.
lektivvertragsverhandlungen im Team mit BetriebsrätInnen der      Gehaltserhöhungen, die sich auszahlen!                          Für Ihre individuelle Beratung                                    Einstiegsgehalt EUR 1.965,25
                                                                                                                                                                                                                                                                  Der Mitgliedsbeitrag ist steuerlich absetzbar!
Versicherungsbranche die Verantwortung für die Wahrung der                                                                        und Unterstützung!                                                (D-Grundstufe 2010)
                                                                  Beispiel: Kollektivvertrag Innendienst                                                                                                                                                          Alle Angaben werden streng vertraulich behandelt.
Interessen der Beschäftigten. Die Wirtschaftskammer hinge-                                                                                                                                        • KV Handel:
                                                                  Susanne H., Vertragssachbearbeiterin, Eintritt 2003             Sie wollen sich in Rechtsfragen keine Blöße geben? Wer            Einstiegsgehalt EUR 1.360,–                                   Bruttogehalt in Euro ..............................................................
gen vertritt die Arbeitgeberseite.
                                                                                                                                  über seine Rechte und Ansprüche besser informiert ist,            (VG 4/1 2010)
                                                                                                                                  der kann sich in der Berufswelt besser durchsetzen – wei-                                                                       Beschäftigt bei Firma: ................................................................
                                                                            Funktionsgr.   Gehalt         Erhöhung in Prozent
                                                                                                                                  ter kommt, wer sich die juristische Beratung der GPA-djp        In Branchen mit weniger Gewerkschaftsmitgliedern                Adresse:.......................................................................................
Jede Interessenvertretung wird umso wirksamer,                     2003     4, Stufe 1     € 1.519,00                             ArbeitsrechtsexpertInnen sichert!                               existieren schlechtere KV-Rahmenbedingungen und ge-
je größer ihr Rückhalt bei den Mitgliedern ist.                                                                 + 41,17 %                                                                                                                                         GPA-djp Beitrittsmonat/-Jahr .......................................................
                                                                   2010     4, Stufe 4     € 2.144,38                                                                                             ringere Mindestgehälter.

Mit jedem Gewerkschaftsmitglied steigt unsere Verhandlungs-       Die GPA-djp hat für Susanne H. innerhalb von 7 Jahren           Für Ihre Interessen im Arbeitsleben!                                                                                            .....................................................................................................
stärke und damit die Verhandlungsbasis auch für Ihren Erfolg!                                                                                                                                     Mehr Mitglieder –                                               Ort/Datum/Unterschrift
                                                                  eine Gehaltssteigerung von 41,17 % erreicht! Bei einem
                                                                                                                                  Wo Einzelne ihre Grenze finden, macht es Gemeinschaft                                                                            Diese Unterschrift gilt auch als Berechtigung für einen evtl. oben angekreuzten
Eine Mitgliedschaft zur GPA-djp hat noch viele weitere Vor-       Preisindex von 16% – ein echter Reallohnzuwachs und die                                                                         bessere Basis in der Arbeitswelt                                Einziehungsauftrag!
                                                                  nächste Gehaltsvorrückung erfolgt 2011.                         aus, diese zu überwinden! Gewerkschaften initiieren und
teile für Sie: Beste juristische Beratung, Rechtsschutz, Versi-
                                                                                                                                  gestalten für Sie bessere sozial- und arbeitsrechtliche Stan-
cherungsschutz und Ermäßigungen in Bereichen des Privatle-                                                                        dards mit.
                                                                                                                                                                                                  Ich bin Mitglied der Gewerkschaft, weil wir als Betriebs-         Unsere Interessengemeinschaften (IG), branchenüber-
bens machen die Gewerkschaftsmitgliedschaft zum Gewinn.           Beispiel: Kollektivvetrag Außendienst                                                                                           räte die Vertretung der Interessen der Kollegenschaft             greifende Plattformen für Menschen einer Berufsgruppe,
Verschaffen Sie sich einen Überblick und Sie werden merken:       Herbert L, Außendienstmitarbeiter, Eintritt 2003                                                                                mit Unterstützung der GPA-djp noch effektiver gestalten           bieten dir nicht nur berufsspezifische Beratungen und
                                                                                                                                  Beispiele:
                                                                                                                                                                                                                                                                    Unterstützungen, sondern auch aktive Mitarbeit an.
Eine Mitgliedschaft zur GPA-djp zahlt sich aus!                                                                                   • Abfertigung alt und neu                                       können. Außerdem haben viele KollegInnen von der
                                                                            Stufe          Mindsteink.    Erhöhung in Prozent     • Mehrarbeitszuschlag für Teilzeitbeschäftigte                  Beratung der Gewerkschaft bereits profitiert.                      Mehr dazu unter: www.gpa-djp.at/interesse
Mit kollegialen Grüßen                                                                                                            • Verbesserung der Anrechnung der Kinderbetreuungs-                                                                               Ich möchte mich für folgende IG eintragen:
                                                                   2003     Stufe 1        € 1.140,00
                                                                                                                + 22,31 %           zeiten für die Pension
                                                                   2010     Stufe 2        € 1.394,34                             • Mehr Geld durch Lohnsteuersenkung 2009, damit bleiben                                                                           work@professional                            work@external




                                                                                                                                                                                                                                                              
                                                                                                                                    für Beschäftigte im Jahr durchschnittlich € 540,– (€ 45,–                                                                       work@it                                      work@flex
                                                                  Die GPA-djp hat für Herbert L. innerhalb von 7 Jahren eine        monatl.) mehr Geld im Börsel! Diese Reform wurden von
                                                                  Steigerung des Mindesteinkommens von 22,31 % erreicht!            den Gewerkschaften gefordert und mitverhandelt. Ohne                              Gerd Wiehart
Ihr Franz Urban                                                                                                                                                                                                                                                   Bitte geben Sie diese Anmeldung beim Betriebsrat ab
                                                                  Dieser Zuwachs legt die Höhe von Sonderzahlungen fest             den beständigen Druck hätte es diese nicht gegeben.                               Stv. Betriebsratsvorsitzender Wien,         oder schicken Sie an:
Zentralbetriebsratsvorsitzender der Wiener Städtischen
Vorsitzender des KV-Verhandlungsteams                             und kommt bei allen Feiertagen, Urlauben und Krankenstän-                                                                                           Mitglied des KV-Teams
                                                                  den nachhaltig zum Tragen und bringt bares Geld!                                                                                                                                                GPA-djp
                                                                                                                                                                                                                                                                  1034 Wien, Alfred-Dallinger-Platz 1
                                                                                                                                                                                                                                                                  Tel. 05 0301-301, www.gpa-djp.at

Weitere ähnliche Inhalte

Mehr von Herbert Huber

ÖGB Salzburg Presseunterlage 70 jahre
ÖGB Salzburg Presseunterlage 70 jahre ÖGB Salzburg Presseunterlage 70 jahre
ÖGB Salzburg Presseunterlage 70 jahre
Herbert Huber
 
KVV Finance 2015 - GPA-djp Salzburg Aktionen BRs
KVV Finance 2015 - GPA-djp Salzburg Aktionen BRsKVV Finance 2015 - GPA-djp Salzburg Aktionen BRs
KVV Finance 2015 - GPA-djp Salzburg Aktionen BRs
Herbert Huber
 
Bildungsprogramm 2015 GPA-djp Salzburg
Bildungsprogramm 2015 GPA-djp SalzburgBildungsprogramm 2015 GPA-djp Salzburg
Bildungsprogramm 2015 GPA-djp Salzburg
Herbert Huber
 
NEUE VOLKSSCHULE ST. PANTALEON - die Wahrheit über die Entstehung
NEUE VOLKSSCHULE ST. PANTALEON - die Wahrheit über die EntstehungNEUE VOLKSSCHULE ST. PANTALEON - die Wahrheit über die Entstehung
NEUE VOLKSSCHULE ST. PANTALEON - die Wahrheit über die Entstehung
Herbert Huber
 
ECHT KRASS - Ausgabe Nr. 5 / April 2014
ECHT KRASS - Ausgabe Nr. 5 / April 2014ECHT KRASS - Ausgabe Nr. 5 / April 2014
ECHT KRASS - Ausgabe Nr. 5 / April 2014
Herbert Huber
 
Versicherung werbefolder
Versicherung werbefolderVersicherung werbefolder
Versicherung werbefolder
Herbert Huber
 
GPA-djp Salzburg:Bildungsprogramm 2013
GPA-djp Salzburg:Bildungsprogramm 2013GPA-djp Salzburg:Bildungsprogramm 2013
GPA-djp Salzburg:Bildungsprogramm 2013
Herbert Huber
 
GPA-djp Salzburg - Bildungsprogramm 2012-2.Teil
GPA-djp Salzburg - Bildungsprogramm 2012-2.TeilGPA-djp Salzburg - Bildungsprogramm 2012-2.Teil
GPA-djp Salzburg - Bildungsprogramm 2012-2.Teil
Herbert Huber
 
VÖGB Salzburg/59. Jahrgang Gewerkschaftsschule
VÖGB Salzburg/59. Jahrgang GewerkschaftsschuleVÖGB Salzburg/59. Jahrgang Gewerkschaftsschule
VÖGB Salzburg/59. Jahrgang Gewerkschaftsschule
Herbert Huber
 
VÖGB/GPA-djp "Teamcoaching-Der Betriebsrat als Team"
VÖGB/GPA-djp "Teamcoaching-Der Betriebsrat als Team"VÖGB/GPA-djp "Teamcoaching-Der Betriebsrat als Team"
VÖGB/GPA-djp "Teamcoaching-Der Betriebsrat als Team"
Herbert Huber
 
GPA-djp Salzburg - Bildungsprogramm Herbst 2011
GPA-djp Salzburg - Bildungsprogramm Herbst 2011GPA-djp Salzburg - Bildungsprogramm Herbst 2011
GPA-djp Salzburg - Bildungsprogramm Herbst 2011
Herbert Huber
 
Bergbau St.Pantaleon 101122010
Bergbau St.Pantaleon 101122010Bergbau St.Pantaleon 101122010
Bergbau St.Pantaleon 101122010
Herbert Huber
 
Projektkurzbeschreibung st. pantaleon themenwg
Projektkurzbeschreibung st. pantaleon themenwgProjektkurzbeschreibung st. pantaleon themenwg
Projektkurzbeschreibung st. pantaleon themenwg
Herbert Huber
 
Themenweg Bergbau St.Pantaleon 1
Themenweg Bergbau St.Pantaleon 1Themenweg Bergbau St.Pantaleon 1
Themenweg Bergbau St.Pantaleon 1
Herbert Huber
 
Themenweg Bergbau St.Pantaleon 2
Themenweg Bergbau St.Pantaleon 2Themenweg Bergbau St.Pantaleon 2
Themenweg Bergbau St.Pantaleon 2
Herbert Huber
 
Bildungsprogramm salzburg 2011 frühjahr
Bildungsprogramm salzburg 2011 frühjahrBildungsprogramm salzburg 2011 frühjahr
Bildungsprogramm salzburg 2011 frühjahr
Herbert Huber
 
Herbert Huber/Goldenes Verdienstzeichen Republik Österreich
Herbert Huber/Goldenes Verdienstzeichen Republik ÖsterreichHerbert Huber/Goldenes Verdienstzeichen Republik Österreich
Herbert Huber/Goldenes Verdienstzeichen Republik Österreich
Herbert Huber
 

Mehr von Herbert Huber (20)

ÖGB Salzburg Presseunterlage 70 jahre
ÖGB Salzburg Presseunterlage 70 jahre ÖGB Salzburg Presseunterlage 70 jahre
ÖGB Salzburg Presseunterlage 70 jahre
 
KVV Finance 2015 - GPA-djp Salzburg Aktionen BRs
KVV Finance 2015 - GPA-djp Salzburg Aktionen BRsKVV Finance 2015 - GPA-djp Salzburg Aktionen BRs
KVV Finance 2015 - GPA-djp Salzburg Aktionen BRs
 
Bildungsprogramm 2015 GPA-djp Salzburg
Bildungsprogramm 2015 GPA-djp SalzburgBildungsprogramm 2015 GPA-djp Salzburg
Bildungsprogramm 2015 GPA-djp Salzburg
 
NEUE VOLKSSCHULE ST. PANTALEON - die Wahrheit über die Entstehung
NEUE VOLKSSCHULE ST. PANTALEON - die Wahrheit über die EntstehungNEUE VOLKSSCHULE ST. PANTALEON - die Wahrheit über die Entstehung
NEUE VOLKSSCHULE ST. PANTALEON - die Wahrheit über die Entstehung
 
ECHT KRASS - Ausgabe Nr. 5 / April 2014
ECHT KRASS - Ausgabe Nr. 5 / April 2014ECHT KRASS - Ausgabe Nr. 5 / April 2014
ECHT KRASS - Ausgabe Nr. 5 / April 2014
 
Versicherung werbefolder
Versicherung werbefolderVersicherung werbefolder
Versicherung werbefolder
 
GPA-djp Salzburg:Bildungsprogramm 2013
GPA-djp Salzburg:Bildungsprogramm 2013GPA-djp Salzburg:Bildungsprogramm 2013
GPA-djp Salzburg:Bildungsprogramm 2013
 
GPA-djp Salzburg - Bildungsprogramm 2012-2.Teil
GPA-djp Salzburg - Bildungsprogramm 2012-2.TeilGPA-djp Salzburg - Bildungsprogramm 2012-2.Teil
GPA-djp Salzburg - Bildungsprogramm 2012-2.Teil
 
VÖGB Salzburg/59. Jahrgang Gewerkschaftsschule
VÖGB Salzburg/59. Jahrgang GewerkschaftsschuleVÖGB Salzburg/59. Jahrgang Gewerkschaftsschule
VÖGB Salzburg/59. Jahrgang Gewerkschaftsschule
 
VÖGB/GPA-djp "Teamcoaching-Der Betriebsrat als Team"
VÖGB/GPA-djp "Teamcoaching-Der Betriebsrat als Team"VÖGB/GPA-djp "Teamcoaching-Der Betriebsrat als Team"
VÖGB/GPA-djp "Teamcoaching-Der Betriebsrat als Team"
 
GPA-djp Salzburg - Bildungsprogramm Herbst 2011
GPA-djp Salzburg - Bildungsprogramm Herbst 2011GPA-djp Salzburg - Bildungsprogramm Herbst 2011
GPA-djp Salzburg - Bildungsprogramm Herbst 2011
 
Bergbau St.Pantaleon 101122010
Bergbau St.Pantaleon 101122010Bergbau St.Pantaleon 101122010
Bergbau St.Pantaleon 101122010
 
Projektkurzbeschreibung st. pantaleon themenwg
Projektkurzbeschreibung st. pantaleon themenwgProjektkurzbeschreibung st. pantaleon themenwg
Projektkurzbeschreibung st. pantaleon themenwg
 
Themenweg Bergbau St.Pantaleon 1
Themenweg Bergbau St.Pantaleon 1Themenweg Bergbau St.Pantaleon 1
Themenweg Bergbau St.Pantaleon 1
 
Themenweg Bergbau St.Pantaleon 2
Themenweg Bergbau St.Pantaleon 2Themenweg Bergbau St.Pantaleon 2
Themenweg Bergbau St.Pantaleon 2
 
Bildungsprogramm salzburg 2011 frühjahr
Bildungsprogramm salzburg 2011 frühjahrBildungsprogramm salzburg 2011 frühjahr
Bildungsprogramm salzburg 2011 frühjahr
 
Ehrung
EhrungEhrung
Ehrung
 
Herbert Huber/Goldenes Verdienstzeichen Republik Österreich
Herbert Huber/Goldenes Verdienstzeichen Republik ÖsterreichHerbert Huber/Goldenes Verdienstzeichen Republik Österreich
Herbert Huber/Goldenes Verdienstzeichen Republik Österreich
 
Ehrung tips 102010
Ehrung tips 102010Ehrung tips 102010
Ehrung tips 102010
 
Rundschau 21102010
Rundschau 21102010Rundschau 21102010
Rundschau 21102010
 

Werbefolder Wr. Städtische

  • 1. LOHNSTEUER- ICH BIN MITGLIED LEISTUNGEN FÜR ICH BIN MITGLIED GEMEINSAM Ersparnis der GPA-djp, weil ... GPA-djp Mitglieder der GPA-djp, weil ... ERFOLGREICH Ihr Mitgliedsbeitrag ist … die Gewerkschaft viel für die Die GPA-djp schafft die Grundlagen für … der KV-Außendienst den Ersatz des steuerlich voll absetzbar! Chancengleichheit der Frauen faire Arbeitsbedingungen. Provisionsentgangs absichert (Urlaub, erreicht hat und das noch immer Feiertage, Krankheit) und dadurch mehr als Priorität ansieht. Ihr GPA-djp Kollektivvertrag sichert Ihnen Rechte und bil- Geld bringt. Mitgliedschaft tatsächlicher monatl. 1 % Lohnsteuer- Mitglieds- det die Ausgangsbasis für Ihren Erfolg! Zusätzlich profitie- Brigitta Kinast-Pötsch, BR-Vors. NÖ, ren Sie vom GPA-djp Sicherheitspaket. Peter Grimm, BR-Vorsitzender Steiermark, vom Brutto- ersparnis beitrag NETTO Mitglied im KV-Team Mitglied im KV-Team gehalt Rechtsschutz: EUR 13,– EUR 4,75 EUR 8,25 DVR 0046655, ÖGB ZVR-Nr.: 576439352 … man sich im Berufs- und Arbeitsle- ... der KV-Innendienst bessere Rahmen- EUR 15,– EUR 5,47 EUR 9,53 Jedes Gewerkschaftsmitglied hat Anspruch auf kosten- bedingungen im Beruf festlegt und bares ben zwar manches, aber NICHT alles EUR 20,– EUR 7,30 EUR 12,70 losen Rechtsschutz und Beratung bei Fragen zum Geld bringt, welches zum persönlichen alleine regeln kann. Wohlstand beiträgt. EUR 26,– EUR 11,23 EUR 14,77 • Arbeits- und Sozialrecht Jochen Siutz • Kollektivvertrag, auf Interventionen im Betrieb, Sabine Götz (Grenzbetrag 2010 = EUR 26,88) Betriebsrats-Vorsitzender, Kärnten Vertretung vor dem Arbeits- und Sozialgericht Betriebsrats-Vorsitzender, Burgenland ... sie uns in allen Fragen des Berufsschutz-Paket ... ich dazu beitragen will, dass bereits Kleiner Einsatz – Große Wirkung! Arbeitsrechts wie z. B. Datenschutz, erkämpfte Rechte beibehalten und ausge- Verhandlungsführung oder Aufsichts- • Berufshaftpflichtversicherung bis zu 75.000 Euro für baut werden. Ihr Mitgliedsbeitrag wirkt steuermindernd, wodurch ratsarbeit ausbildet. Personen- oder Sachschäden. sich der maximal monatliche Beitrag auf rund Harald Weißenbacher 15 Euro netto reduziert! Das sind netto maximal rund Peter Winkler Zusätzliche Versicherungsleistungen Betriebsrats-Vorsitzender, Vorarlberg 50 Cent täglich für Ihre Rechte und Interessen im Beruf! Betriebsrats-Vorsitzender, OÖ Mehr unter: www.gpa-djp.at • Freizeit-Unfallversicherung (Spitaltagegeld, Invalidität) Ihr Mitgliedsbeitrag, eine Investition, die sich lohnt. ... ich für meinen Mitgliedsbeitrag • Gewerkschaftliche Arbeitslosenunterstützung SERVICE-HOTLINE - 05 03 01-301 aus ganz Österreich Dieser wird Ihnen mit hohem Profit in Form von quali- eine weitreichendes Service-Angebot • Hilfe und finanzielle Unterstützung GPA-djp Service Center tativ hochwertigen Leistungen zurückgegeben! bekomme. für Mobbingopfer 1034 Wien, Alfred-Dallinger-Platz 1 Als Mitglied der GPA-djp können Sie sich auf einen Christian Bair CARD-Leistungen service@gpa-djp.at • www.gpa-djp.at starken Partner in Ihrem Beruf und in der Gesellschaft Betriebsrats-Vorsitzender, Tirol verlassen. • Ermäßigungen bei kulturellen … weil sich auch durchsetzungsstar- Veranstaltungen (Theater, Museen, K Konzerten) ) • Preisnachlässe in zahlreichen Geschäften, in vielen Ihr Draht zur GPA-djp Die Zukunft gestalten! ke Menschen durch gewerkschaftli- Hotels und Pensionen che Vernetzung noch stärker machen. • Ermäßigungen in zahlreichen Reisebüros und bei Reiseveranstaltern Regina Rettinger Betriebsrats-Vorsitzender, Salzburg
  • 2. Jetzt GPA-djp DER BETRIEBSRAT KOLLEKTIVVERTRAG GUTE GRÜNDE AUF MITGLIEDER Mitglied werden! g stellt sich vor Ihr Helfer im Dienstrecht gemeinsam stark zu sein kommt es an!  Frau  Herr Akad. Grad .............................. KOLLEKTIVVERTRAG Familienname .............................................................................. Vorname ...................................................................................... Liebe Kollegin, lieber Kollege, Der Kollektivvertrag bringt Ihnen Vorteile Fleißig sein, soll sich auch lohnen! Die Verhandlungsstärke unserer Gewerk- Sozialvers. Nr. Geburtsdatum gegenüber dem Gesetz. Für Ihre Gehaltserhöhung! schaft hängt in einem hohen Ausmaß von Straße/Hausnr. .......................................................................... gemeinsam haben wir in der Wiener der Zahl ihrer Mitglieder ab. PLZ/Wohnort ............................................................................... Städtischen schon viel erreicht, dies zu • KV-Gehaltserhöhungen und Gehaltsvorrückungen Wussten Sie, dass es KEIN Gesetz für Gehaltserhöhungen sichern und weiter auszubauen ist nur • Freizeitansprüche z. B. bei Geburt, Heirat, Übersiedelung gibt? Unsere Gewerkschaft muss jährlich die Arbeitgeber- Sehen Sie an diesem Beispiel, wie unterschiedlich das Telefonisch erreichbar ................................................................. möglich, wenn man zusammenhält! • bessere Überstundenregelung (Innendienst) vertretung an den Verhandlungstisch holen und sich für Ge- Einstiegsgehalt je nach Mitgliederstärke in der entspre- haltszuwächse und Rechte im Kollektivvertrag einsetzen. eMail ........................................................................................... Ihr Betriebsrat steht dafür ein und will • Zulagen (z. B. Kinderzulage) chenden Branche ist:  Angestellte/r Arbeiter/in auch weiterhin jede Mitarbeiterin/ • Absicherung für Angehörige im Todesfall  geringfügig beschäftigt freier Dienstvertrag Fakt: Branchen und Betriebe mit vielen Gewerkschaftsmit- Sachbearbeiterin im Bereich Verkauf: jeden Mitarbeiter mit ihren Anliegen • Ausgleich des Provisionsverdienstentgangs (Außendienst) gliedern haben eine stärkere Verhandlungsposition und Beitragszahlung erfolgt durch: Gehaltsabzug (im Betrieb) aktiv vertreten. • Urlaubs- und Weihnachtsgeld erreichen dadurch mehr! Durch einen Gewerkschaftsbeitritt  Einziehungsermächtigungsverfahren Franz Urban • KV Metallindustrie: legen Sie den Grundstein für höhere Gehaltsabschlüsse. Einstiegsgehalt EUR 2.017,50 KtoNr ..................................... Blz .................. Bank ................ Weiters möchten wir aufzeigen, dass dazu auch eine starke (E-Grundstufe 2010) Der Kollektivvertrag bringt`s: Jährliche Der monatliche Mitgliedsbeitrag beträgt 1% des Bruttogehaltes. Gewerkschaft notwendig ist. Diese trägt bei Gehalts- und Kol- • KV Sparkassen: Der Höchstbeitrag beträgt 2010 max. EUR 26,88 brutto. lektivvertragsverhandlungen im Team mit BetriebsrätInnen der Gehaltserhöhungen, die sich auszahlen! Für Ihre individuelle Beratung Einstiegsgehalt EUR 1.965,25 Der Mitgliedsbeitrag ist steuerlich absetzbar! Versicherungsbranche die Verantwortung für die Wahrung der und Unterstützung! (D-Grundstufe 2010) Beispiel: Kollektivvertrag Innendienst Alle Angaben werden streng vertraulich behandelt. Interessen der Beschäftigten. Die Wirtschaftskammer hinge- • KV Handel: Susanne H., Vertragssachbearbeiterin, Eintritt 2003 Sie wollen sich in Rechtsfragen keine Blöße geben? Wer Einstiegsgehalt EUR 1.360,– Bruttogehalt in Euro .............................................................. gen vertritt die Arbeitgeberseite. über seine Rechte und Ansprüche besser informiert ist, (VG 4/1 2010) der kann sich in der Berufswelt besser durchsetzen – wei- Beschäftigt bei Firma: ................................................................ Funktionsgr. Gehalt Erhöhung in Prozent ter kommt, wer sich die juristische Beratung der GPA-djp In Branchen mit weniger Gewerkschaftsmitgliedern Adresse:....................................................................................... Jede Interessenvertretung wird umso wirksamer, 2003 4, Stufe 1 € 1.519,00 ArbeitsrechtsexpertInnen sichert! existieren schlechtere KV-Rahmenbedingungen und ge- je größer ihr Rückhalt bei den Mitgliedern ist. + 41,17 % GPA-djp Beitrittsmonat/-Jahr ....................................................... 2010 4, Stufe 4 € 2.144,38 ringere Mindestgehälter. Mit jedem Gewerkschaftsmitglied steigt unsere Verhandlungs- Die GPA-djp hat für Susanne H. innerhalb von 7 Jahren Für Ihre Interessen im Arbeitsleben! ..................................................................................................... stärke und damit die Verhandlungsbasis auch für Ihren Erfolg! Mehr Mitglieder – Ort/Datum/Unterschrift eine Gehaltssteigerung von 41,17 % erreicht! Bei einem Wo Einzelne ihre Grenze finden, macht es Gemeinschaft Diese Unterschrift gilt auch als Berechtigung für einen evtl. oben angekreuzten Eine Mitgliedschaft zur GPA-djp hat noch viele weitere Vor- Preisindex von 16% – ein echter Reallohnzuwachs und die bessere Basis in der Arbeitswelt Einziehungsauftrag! nächste Gehaltsvorrückung erfolgt 2011. aus, diese zu überwinden! Gewerkschaften initiieren und teile für Sie: Beste juristische Beratung, Rechtsschutz, Versi- gestalten für Sie bessere sozial- und arbeitsrechtliche Stan- cherungsschutz und Ermäßigungen in Bereichen des Privatle- dards mit. Ich bin Mitglied der Gewerkschaft, weil wir als Betriebs- Unsere Interessengemeinschaften (IG), branchenüber- bens machen die Gewerkschaftsmitgliedschaft zum Gewinn. Beispiel: Kollektivvetrag Außendienst räte die Vertretung der Interessen der Kollegenschaft greifende Plattformen für Menschen einer Berufsgruppe, Verschaffen Sie sich einen Überblick und Sie werden merken: Herbert L, Außendienstmitarbeiter, Eintritt 2003 mit Unterstützung der GPA-djp noch effektiver gestalten bieten dir nicht nur berufsspezifische Beratungen und Beispiele: Unterstützungen, sondern auch aktive Mitarbeit an. Eine Mitgliedschaft zur GPA-djp zahlt sich aus! • Abfertigung alt und neu können. Außerdem haben viele KollegInnen von der Stufe Mindsteink. Erhöhung in Prozent • Mehrarbeitszuschlag für Teilzeitbeschäftigte Beratung der Gewerkschaft bereits profitiert. Mehr dazu unter: www.gpa-djp.at/interesse Mit kollegialen Grüßen • Verbesserung der Anrechnung der Kinderbetreuungs- Ich möchte mich für folgende IG eintragen: 2003 Stufe 1 € 1.140,00 + 22,31 % zeiten für die Pension 2010 Stufe 2 € 1.394,34 • Mehr Geld durch Lohnsteuersenkung 2009, damit bleiben work@professional work@external  für Beschäftigte im Jahr durchschnittlich € 540,– (€ 45,– work@it work@flex Die GPA-djp hat für Herbert L. innerhalb von 7 Jahren eine monatl.) mehr Geld im Börsel! Diese Reform wurden von Steigerung des Mindesteinkommens von 22,31 % erreicht! den Gewerkschaften gefordert und mitverhandelt. Ohne Gerd Wiehart Ihr Franz Urban Bitte geben Sie diese Anmeldung beim Betriebsrat ab Dieser Zuwachs legt die Höhe von Sonderzahlungen fest den beständigen Druck hätte es diese nicht gegeben. Stv. Betriebsratsvorsitzender Wien, oder schicken Sie an: Zentralbetriebsratsvorsitzender der Wiener Städtischen Vorsitzender des KV-Verhandlungsteams und kommt bei allen Feiertagen, Urlauben und Krankenstän- Mitglied des KV-Teams den nachhaltig zum Tragen und bringt bares Geld! GPA-djp 1034 Wien, Alfred-Dallinger-Platz 1 Tel. 05 0301-301, www.gpa-djp.at