SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
 ÜBERBLICK
       FUNKTIONEN
        NUTZUNG




http://www.slideshare.net/dafcommunity
ÜBERBLICK
   Slide hosting service – User können Slideshows hinaufladen,
    ansehen, kommentieren, mit anderen teilen und herunterladen

   Monatlich über 25 Millionen Besucher

   Folgende Formate werden unterstützt:
    Präsentationen: pdf, ppt, pps, pptx, ppsx, pot, potx (Powerpoint);
                    odp (OpenOffice); key, zip (Apple Keynote)
    Dokumente: pdf, doc, docx, rtf, xls (MS Office); odt, ods
               (OpenOffice); Apple iWork Pages

   Max. Dateigröße: 100 MB für Präsentationen und Dokumente
FUNKTIONEN I
   Slideshows können als public (jeder kann sie sehen) oder private
    (entweder nur man selbst oder alle Personen, denen ich folge,
    können sie sehen) gekennzeichnet werden

   Slideshows können in Blogs und Websites eingebettet werden

   Dateien können mit Beschreibungen und Tags (Schlagwörter)
    versehen werden

   Synchronisation der Slides mit Audiokommentaren (SlideCast)

   Integration von YouTube-Videos in Slideshows
FUNKTIONEN II
   Gruppen beitreten oder eigene Gruppen gründen, um sich mit
    anderen Mitglieder zu vernetzen, die die gleichen Interessen haben

   Events gründen oder einem Event beitreten

   Download von Originaldateien

   My Followings (Personen, denen ich „folge“), My Followers
    (Personen, die mir „folgen“)
GRUPPEN BEITRETEN & GRUPPEN GRÜNDEN

   Klick auf „EVENTS“ in den Navigation und dann auf „GROUPS“, um
    1. nach einer Gruppe zu suchen und dieser beizutreten
    2. eine eigene Gruppe zu gründen




                                                   1

                                                   2
GRUPPE GRÜNDEN: DATEN FESTLEGEN

   Bevor die Gruppe erstellt wird, müssen einige Daten zu dieser Gruppe
    eingegeben werden:

    1. Gruppenname
    2. Kategorie
    3. Beschreibung der Gruppe                                 1

    4. Gruppenlogo                             2

    5. private oder öffentliche Gruppe?
                                           3
    6. wer kann der Gruppe beitreten?
    7. wer darf Einträge machen?                                       4

                                               5
   Klick auf „Save changes“ -
    die Gruppe wird gegründet                  6


                                               7
GRUPPENSTARTSEITE

   Gruppe wurde erfolgreich angelegt und die Gruppenstartseite erstellt
   Auf der Gruppenseite kann man
    1. Gruppenmitglieder verwalten
    2. Slideshows (Dateien) hinzufügen
    3. Bearbeitungsoptionen vornehmen


                                                                     1




                                         2


                     3
FOLLOWING – VERFOLGEN AUF SLIDESHARE

   Über das Suchfeld in der Navigation kann nach Präsentationen, Personen
    oder Gruppen/Events gesucht werden




   Bei der Suche nach einer Person / einem User (z.B.: dafcommunity) erhält
    man den entsprechenden Eintrag
   Durch Klick auf „Follow“ kann man der gewünschten Person folgen
FOLLOWER DER DAF-COMMUNITY

   Auf der Seite der DaF-Community wird man dann als „Follower“
    gekennzeichnet
FOLLOWINGS & FOLLOWERS

   Auf seiner persönlichen Seite findet man unter „Following“ seine eigenen
    Followings und Followers
    „My Followings“: Personen/User, denen ich „folge“
    „My Followers“: Personen/User, die mir „folgen“

   Unter „My followings“ befindet sich nun die DaF-Community.
DANKE
für die Aufmerksamkeit!

        DREIER Nicole, PLEYER Désirée,
   RINGHOFER Claudia & WIEDERMANN Daniela

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Plataforma de convergencia geslibplus
Plataforma de convergencia geslibplusPlataforma de convergencia geslibplus
Plataforma de convergencia geslibplus
Grupo Trevenque
 
Edgar mueller
Edgar muellerEdgar mueller
Edgar mueller
chukyxD
 
Cuento blancanieves
Cuento blancanievesCuento blancanieves
Cuento blancanieves
Ana Rodriguez Martinez
 
Jamaspermitaspin1
Jamaspermitaspin1Jamaspermitaspin1
Jamaspermitaspin1
elizabethvv998
 
Patronenfilter Schlauchfilter Infa-Mini-Jet
Patronenfilter Schlauchfilter Infa-Mini-JetPatronenfilter Schlauchfilter Infa-Mini-Jet
Patronenfilter Schlauchfilter Infa-Mini-Jet
Infastaub GmbH
 
Projekt *.txt im Jahr 2016
Projekt *.txt im Jahr 2016Projekt *.txt im Jahr 2016
Projekt *.txt im Jahr 2016
Dominik Leitner
 
Der fiktive Bertel Nagubo, ein alter Greis aus Finnland
Der fiktive Bertel Nagubo, ein alter Greis aus FinnlandDer fiktive Bertel Nagubo, ein alter Greis aus Finnland
Der fiktive Bertel Nagubo, ein alter Greis aus Finnland
Kaj Arnö
 
Passeport de Marque Garfield 2014
Passeport de Marque Garfield 2014Passeport de Marque Garfield 2014
Passeport de Marque Garfield 2014
amelieretorre
 
Compétition de voile à Brest avec West courtage
Compétition de voile à Brest avec West courtageCompétition de voile à Brest avec West courtage
Compétition de voile à Brest avec West courtage
West Courtage
 
Multiplicacion. Primaria. IE N° 1198. La Ribera. Aula de Innovaciones Pedagóg...
Multiplicacion. Primaria. IE N° 1198. La Ribera. Aula de Innovaciones Pedagóg...Multiplicacion. Primaria. IE N° 1198. La Ribera. Aula de Innovaciones Pedagóg...
Multiplicacion. Primaria. IE N° 1198. La Ribera. Aula de Innovaciones Pedagóg...
IE 1198 LA RIBERA
 
OpenData und Datenjournalismus - Medienwirtschaftsgipfel NDS/CeBIT März 2011
OpenData und Datenjournalismus - Medienwirtschaftsgipfel NDS/CeBIT März 2011OpenData und Datenjournalismus - Medienwirtschaftsgipfel NDS/CeBIT März 2011
OpenData und Datenjournalismus - Medienwirtschaftsgipfel NDS/CeBIT März 2011
Lorenz Matzat
 
Trabajo practico n9
Trabajo practico n9Trabajo practico n9
Trabajo practico n9
Floor Pistán Esparza
 
Die Macht der Gedanken (Vorschau)
Die Macht der Gedanken (Vorschau)Die Macht der Gedanken (Vorschau)
Die Macht der Gedanken (Vorschau)lakshmieducation
 
Trainingsplanung im radsport 1
Trainingsplanung im radsport 1Trainingsplanung im radsport 1
Trainingsplanung im radsport 1undencem
 
Gpc ictus aatrm-08
Gpc ictus aatrm-08Gpc ictus aatrm-08
Gpc ictus aatrm-08
miguelmolina2008
 

Andere mochten auch (20)

Plataforma de convergencia geslibplus
Plataforma de convergencia geslibplusPlataforma de convergencia geslibplus
Plataforma de convergencia geslibplus
 
Edgar mueller
Edgar muellerEdgar mueller
Edgar mueller
 
Cuento blancanieves
Cuento blancanievesCuento blancanieves
Cuento blancanieves
 
Jamaspermitaspin1
Jamaspermitaspin1Jamaspermitaspin1
Jamaspermitaspin1
 
Patronenfilter Schlauchfilter Infa-Mini-Jet
Patronenfilter Schlauchfilter Infa-Mini-JetPatronenfilter Schlauchfilter Infa-Mini-Jet
Patronenfilter Schlauchfilter Infa-Mini-Jet
 
Projekt *.txt im Jahr 2016
Projekt *.txt im Jahr 2016Projekt *.txt im Jahr 2016
Projekt *.txt im Jahr 2016
 
Der fiktive Bertel Nagubo, ein alter Greis aus Finnland
Der fiktive Bertel Nagubo, ein alter Greis aus FinnlandDer fiktive Bertel Nagubo, ein alter Greis aus Finnland
Der fiktive Bertel Nagubo, ein alter Greis aus Finnland
 
Satro
SatroSatro
Satro
 
Sntalent deutschland
Sntalent deutschlandSntalent deutschland
Sntalent deutschland
 
Fb
FbFb
Fb
 
Soril 2 onoo 2014 havar
Soril 2 onoo 2014 havarSoril 2 onoo 2014 havar
Soril 2 onoo 2014 havar
 
Passeport de Marque Garfield 2014
Passeport de Marque Garfield 2014Passeport de Marque Garfield 2014
Passeport de Marque Garfield 2014
 
Compétition de voile à Brest avec West courtage
Compétition de voile à Brest avec West courtageCompétition de voile à Brest avec West courtage
Compétition de voile à Brest avec West courtage
 
Multiplicacion. Primaria. IE N° 1198. La Ribera. Aula de Innovaciones Pedagóg...
Multiplicacion. Primaria. IE N° 1198. La Ribera. Aula de Innovaciones Pedagóg...Multiplicacion. Primaria. IE N° 1198. La Ribera. Aula de Innovaciones Pedagóg...
Multiplicacion. Primaria. IE N° 1198. La Ribera. Aula de Innovaciones Pedagóg...
 
OpenData und Datenjournalismus - Medienwirtschaftsgipfel NDS/CeBIT März 2011
OpenData und Datenjournalismus - Medienwirtschaftsgipfel NDS/CeBIT März 2011OpenData und Datenjournalismus - Medienwirtschaftsgipfel NDS/CeBIT März 2011
OpenData und Datenjournalismus - Medienwirtschaftsgipfel NDS/CeBIT März 2011
 
Trabajo practico n9
Trabajo practico n9Trabajo practico n9
Trabajo practico n9
 
Die Macht der Gedanken (Vorschau)
Die Macht der Gedanken (Vorschau)Die Macht der Gedanken (Vorschau)
Die Macht der Gedanken (Vorschau)
 
Trainingsplanung im radsport 1
Trainingsplanung im radsport 1Trainingsplanung im radsport 1
Trainingsplanung im radsport 1
 
Gpc ictus aatrm-08
Gpc ictus aatrm-08Gpc ictus aatrm-08
Gpc ictus aatrm-08
 
food
foodfood
food
 

Ähnlich wie Slideshare kennenlernen

Ppp f redi_sarah1
Ppp f redi_sarah1Ppp f redi_sarah1
Ppp f redi_sarah1dieFredi
 
Flickr kennenlernen
Flickr kennenlernenFlickr kennenlernen
Flickr kennenlernendafcommunity
 
Lotusday Lab Lotus Connections
Lotusday Lab Lotus ConnectionsLotusday Lab Lotus Connections
Lotusday Lab Lotus Connections
Andreas Schulte
 
imedo.de Feature Gruppenmoderation
imedo.de Feature Gruppenmoderationimedo.de Feature Gruppenmoderation
imedo.de Feature Gruppenmoderation
imedo.de
 
Was wozu nutzen? Web 2.0 für Kommunalpolitiker
Was wozu nutzen? Web 2.0 für KommunalpolitikerWas wozu nutzen? Web 2.0 für Kommunalpolitiker
Was wozu nutzen? Web 2.0 für Kommunalpolitiker
webfischerei
 
Web 2.0 für Kommunalpolitiker, Teil 3
Web 2.0 für Kommunalpolitiker, Teil 3Web 2.0 für Kommunalpolitiker, Teil 3
Web 2.0 für Kommunalpolitiker, Teil 3andreasblau
 
Lv Nicht Formales Lernen Informationsgestellschaft Wiki
Lv Nicht Formales Lernen Informationsgestellschaft WikiLv Nicht Formales Lernen Informationsgestellschaft Wiki
Lv Nicht Formales Lernen Informationsgestellschaft WikiMarion R. Gruber
 
Organic Groups By Dominik Jais
Organic Groups By Dominik JaisOrganic Groups By Dominik Jais
Organic Groups By Dominik Jais
Dominik
 
20101012 anleitung eportfolio
20101012 anleitung eportfolio20101012 anleitung eportfolio
20101012 anleitung eportfolioheiko.vogl
 
Diigo Handout
Diigo Handout Diigo Handout
Diigo Handout
Anita Holdener
 
Social mediastrategy dokumentation
Social mediastrategy dokumentationSocial mediastrategy dokumentation
Social mediastrategy dokumentation
FH Düsseldorf
 
Ab ins Netz - Social Media für Wissenschaftler
Ab ins Netz - Social Media für WissenschaftlerAb ins Netz - Social Media für Wissenschaftler
Ab ins Netz - Social Media für Wissenschaftler
digiwis
 
Facebook für Einstiger
Facebook für EinstigerFacebook für Einstiger
Facebook für Einstiger
Manfred Schütz
 

Ähnlich wie Slideshare kennenlernen (13)

Ppp f redi_sarah1
Ppp f redi_sarah1Ppp f redi_sarah1
Ppp f redi_sarah1
 
Flickr kennenlernen
Flickr kennenlernenFlickr kennenlernen
Flickr kennenlernen
 
Lotusday Lab Lotus Connections
Lotusday Lab Lotus ConnectionsLotusday Lab Lotus Connections
Lotusday Lab Lotus Connections
 
imedo.de Feature Gruppenmoderation
imedo.de Feature Gruppenmoderationimedo.de Feature Gruppenmoderation
imedo.de Feature Gruppenmoderation
 
Was wozu nutzen? Web 2.0 für Kommunalpolitiker
Was wozu nutzen? Web 2.0 für KommunalpolitikerWas wozu nutzen? Web 2.0 für Kommunalpolitiker
Was wozu nutzen? Web 2.0 für Kommunalpolitiker
 
Web 2.0 für Kommunalpolitiker, Teil 3
Web 2.0 für Kommunalpolitiker, Teil 3Web 2.0 für Kommunalpolitiker, Teil 3
Web 2.0 für Kommunalpolitiker, Teil 3
 
Lv Nicht Formales Lernen Informationsgestellschaft Wiki
Lv Nicht Formales Lernen Informationsgestellschaft WikiLv Nicht Formales Lernen Informationsgestellschaft Wiki
Lv Nicht Formales Lernen Informationsgestellschaft Wiki
 
Organic Groups By Dominik Jais
Organic Groups By Dominik JaisOrganic Groups By Dominik Jais
Organic Groups By Dominik Jais
 
20101012 anleitung eportfolio
20101012 anleitung eportfolio20101012 anleitung eportfolio
20101012 anleitung eportfolio
 
Diigo Handout
Diigo Handout Diigo Handout
Diigo Handout
 
Social mediastrategy dokumentation
Social mediastrategy dokumentationSocial mediastrategy dokumentation
Social mediastrategy dokumentation
 
Ab ins Netz - Social Media für Wissenschaftler
Ab ins Netz - Social Media für WissenschaftlerAb ins Netz - Social Media für Wissenschaftler
Ab ins Netz - Social Media für Wissenschaftler
 
Facebook für Einstiger
Facebook für EinstigerFacebook für Einstiger
Facebook für Einstiger
 

Mehr von dafcommunity

Johann Strauß - Popstar des 19 Jh.
Johann Strauß - Popstar des 19 Jh.Johann Strauß - Popstar des 19 Jh.
Johann Strauß - Popstar des 19 Jh.
dafcommunity
 
Creative Commons, legale Bildernutzung im Internet
Creative Commons, legale Bildernutzung im InternetCreative Commons, legale Bildernutzung im Internet
Creative Commons, legale Bildernutzung im Internet
dafcommunity
 
Abschlusspräsentation Online Marketing
Abschlusspräsentation Online MarketingAbschlusspräsentation Online Marketing
Abschlusspräsentation Online Marketing
dafcommunity
 
Abschlusspräsentation Online Marketing
Abschlusspräsentation Online MarketingAbschlusspräsentation Online Marketing
Abschlusspräsentation Online Marketing
dafcommunity
 
Jugendgefährdene Inhalte im Internet
Jugendgefährdene Inhalte im InternetJugendgefährdene Inhalte im Internet
Jugendgefährdene Inhalte im Internet
dafcommunity
 
Prsentation slideshare (kurz)
Prsentation slideshare (kurz)Prsentation slideshare (kurz)
Prsentation slideshare (kurz)dafcommunity
 
Facebook verbesserungen
Facebook verbesserungenFacebook verbesserungen
Facebook verbesserungendafcommunity
 
Wikipedia
Wikipedia Wikipedia
Wikipedia
dafcommunity
 
Wikipedia
WikipediaWikipedia
Wikipedia
dafcommunity
 
Flickr kennenlernen
Flickr kennenlernenFlickr kennenlernen
Flickr kennenlernendafcommunity
 
Second Life für Sprachlehrende - wozu?
Second Life für Sprachlehrende - wozu?Second Life für Sprachlehrende - wozu?
Second Life für Sprachlehrende - wozu?dafcommunity
 
Second Life -Einstieg
Second Life -EinstiegSecond Life -Einstieg
Second Life -Einstiegdafcommunity
 
Landeskunde: Österreich im Jänner
Landeskunde: Österreich im JännerLandeskunde: Österreich im Jänner
Landeskunde: Österreich im Jänner
dafcommunity
 
Weihnachten in Bremen
Weihnachten in BremenWeihnachten in Bremen
Weihnachten in Bremen
dafcommunity
 
Dafcommunity bei der Expolingua09
Dafcommunity bei der Expolingua09Dafcommunity bei der Expolingua09
Dafcommunity bei der Expolingua09
dafcommunity
 
Introduction to DaF Community
Introduction to DaF CommunityIntroduction to DaF Community
Introduction to DaF Communitydafcommunity
 
Slideshare nutzen
Slideshare nutzenSlideshare nutzen
Slideshare nutzen
dafcommunity
 

Mehr von dafcommunity (20)

Johann Strauß - Popstar des 19 Jh.
Johann Strauß - Popstar des 19 Jh.Johann Strauß - Popstar des 19 Jh.
Johann Strauß - Popstar des 19 Jh.
 
Creative Commons, legale Bildernutzung im Internet
Creative Commons, legale Bildernutzung im InternetCreative Commons, legale Bildernutzung im Internet
Creative Commons, legale Bildernutzung im Internet
 
Abschlusspräsentation Online Marketing
Abschlusspräsentation Online MarketingAbschlusspräsentation Online Marketing
Abschlusspräsentation Online Marketing
 
Abschlusspräsentation Online Marketing
Abschlusspräsentation Online MarketingAbschlusspräsentation Online Marketing
Abschlusspräsentation Online Marketing
 
Jugendgefährdene Inhalte im Internet
Jugendgefährdene Inhalte im InternetJugendgefährdene Inhalte im Internet
Jugendgefährdene Inhalte im Internet
 
I ndn m_2
I ndn m_2I ndn m_2
I ndn m_2
 
Prsentation slideshare (kurz)
Prsentation slideshare (kurz)Prsentation slideshare (kurz)
Prsentation slideshare (kurz)
 
Facebook verbesserungen
Facebook verbesserungenFacebook verbesserungen
Facebook verbesserungen
 
Wikipedia
Wikipedia Wikipedia
Wikipedia
 
Wikipedia
WikipediaWikipedia
Wikipedia
 
Flickr kennenlernen
Flickr kennenlernenFlickr kennenlernen
Flickr kennenlernen
 
Präs da f-comm
Präs da f-commPräs da f-comm
Präs da f-comm
 
Freiheiten vo
Freiheiten voFreiheiten vo
Freiheiten vo
 
Second Life für Sprachlehrende - wozu?
Second Life für Sprachlehrende - wozu?Second Life für Sprachlehrende - wozu?
Second Life für Sprachlehrende - wozu?
 
Second Life -Einstieg
Second Life -EinstiegSecond Life -Einstieg
Second Life -Einstieg
 
Landeskunde: Österreich im Jänner
Landeskunde: Österreich im JännerLandeskunde: Österreich im Jänner
Landeskunde: Österreich im Jänner
 
Weihnachten in Bremen
Weihnachten in BremenWeihnachten in Bremen
Weihnachten in Bremen
 
Dafcommunity bei der Expolingua09
Dafcommunity bei der Expolingua09Dafcommunity bei der Expolingua09
Dafcommunity bei der Expolingua09
 
Introduction to DaF Community
Introduction to DaF CommunityIntroduction to DaF Community
Introduction to DaF Community
 
Slideshare nutzen
Slideshare nutzenSlideshare nutzen
Slideshare nutzen
 

Slideshare kennenlernen

  • 1.  ÜBERBLICK  FUNKTIONEN  NUTZUNG http://www.slideshare.net/dafcommunity
  • 2. ÜBERBLICK  Slide hosting service – User können Slideshows hinaufladen, ansehen, kommentieren, mit anderen teilen und herunterladen  Monatlich über 25 Millionen Besucher  Folgende Formate werden unterstützt: Präsentationen: pdf, ppt, pps, pptx, ppsx, pot, potx (Powerpoint); odp (OpenOffice); key, zip (Apple Keynote) Dokumente: pdf, doc, docx, rtf, xls (MS Office); odt, ods (OpenOffice); Apple iWork Pages  Max. Dateigröße: 100 MB für Präsentationen und Dokumente
  • 3. FUNKTIONEN I  Slideshows können als public (jeder kann sie sehen) oder private (entweder nur man selbst oder alle Personen, denen ich folge, können sie sehen) gekennzeichnet werden  Slideshows können in Blogs und Websites eingebettet werden  Dateien können mit Beschreibungen und Tags (Schlagwörter) versehen werden  Synchronisation der Slides mit Audiokommentaren (SlideCast)  Integration von YouTube-Videos in Slideshows
  • 4. FUNKTIONEN II  Gruppen beitreten oder eigene Gruppen gründen, um sich mit anderen Mitglieder zu vernetzen, die die gleichen Interessen haben  Events gründen oder einem Event beitreten  Download von Originaldateien  My Followings (Personen, denen ich „folge“), My Followers (Personen, die mir „folgen“)
  • 5. GRUPPEN BEITRETEN & GRUPPEN GRÜNDEN  Klick auf „EVENTS“ in den Navigation und dann auf „GROUPS“, um 1. nach einer Gruppe zu suchen und dieser beizutreten 2. eine eigene Gruppe zu gründen 1 2
  • 6. GRUPPE GRÜNDEN: DATEN FESTLEGEN  Bevor die Gruppe erstellt wird, müssen einige Daten zu dieser Gruppe eingegeben werden: 1. Gruppenname 2. Kategorie 3. Beschreibung der Gruppe 1 4. Gruppenlogo 2 5. private oder öffentliche Gruppe? 3 6. wer kann der Gruppe beitreten? 7. wer darf Einträge machen? 4 5  Klick auf „Save changes“ - die Gruppe wird gegründet 6 7
  • 7. GRUPPENSTARTSEITE  Gruppe wurde erfolgreich angelegt und die Gruppenstartseite erstellt  Auf der Gruppenseite kann man 1. Gruppenmitglieder verwalten 2. Slideshows (Dateien) hinzufügen 3. Bearbeitungsoptionen vornehmen 1 2 3
  • 8. FOLLOWING – VERFOLGEN AUF SLIDESHARE  Über das Suchfeld in der Navigation kann nach Präsentationen, Personen oder Gruppen/Events gesucht werden  Bei der Suche nach einer Person / einem User (z.B.: dafcommunity) erhält man den entsprechenden Eintrag  Durch Klick auf „Follow“ kann man der gewünschten Person folgen
  • 9. FOLLOWER DER DAF-COMMUNITY  Auf der Seite der DaF-Community wird man dann als „Follower“ gekennzeichnet
  • 10. FOLLOWINGS & FOLLOWERS  Auf seiner persönlichen Seite findet man unter „Following“ seine eigenen Followings und Followers „My Followings“: Personen/User, denen ich „folge“ „My Followers“: Personen/User, die mir „folgen“  Unter „My followings“ befindet sich nun die DaF-Community.
  • 11. DANKE für die Aufmerksamkeit! DREIER Nicole, PLEYER Désirée, RINGHOFER Claudia & WIEDERMANN Daniela