SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 24
Downloaden Sie, um offline zu lesen
.
.
Copyright © 2022 HCL Software Limited | Confidential
HCL Volt MX und
Volt MX Go –
Proof of Concept
Matthias Schneider
Technical Advisor HCL Software
EINSTIEG IN DIE ENTWICKLUNG MIT VOLT MX & CO.
– TEIL 2
.
.
ZEITPLANUNG
Die Entwicklung, Freigabe und der Zeitpunkt der Entwicklung zukünftiger Features oder Funktionen, die für unsere Produkte beschrieben werden, liegt in
unserem alleinigen Ermessen.
HAFTUNGSAUSSCHLUSS
Nichts, was in dieser Präsentation oder diesen Materialien enthalten ist, hat die Absicht oder die Wirkung, Garantien oder Zusicherungen von HCL oder seinen
Lieferanten oder Lizenzgebern zu schaffen oder die Bedingungen der geltenden Lizenzvereinbarung, die die Nutzung der HCL-Produkte regelt, zu ändern.
PERFORMANCE
Die Performance basiert auf Messungen und Projektionen unter Verwendung von Standard-HCL-Benchmarks in einer kontrollierten Umgebung. Der tatsächliche
Durchsatz oder die tatsächliche Leistung, die jeder Benutzer erfährt, hängt von vielen Faktoren ab, darunter auch von Aspekte wie der Arbeitslast des
Systems/der Umgebung des Benutzers, der E/A-Konfiguration, der Speicherkonfiguration und der allgemeinen Arbeitslast. Daher kann nicht zugesichert werden,
dass ein einzelner Benutzer ähnliche Ergebnisse wie die hier angegeben erzielt.
VERTRAULICHE INFORMATIONEN
Der Inhalt dieser Präsentation kann Informationen enthalten, die vertraulich sind, Produktstrategien, Preise und andere Informationen im Zusammenhang mit
HCL Software-Produkten widerspiegeln, die vertraulich behandelt und nicht ohne vorherige Genehmigung eines HCL-Vertreters verbreitet werden sollten.
ZUKÜNFTIGE PRODUKTE
Informationen über mögliche zukünftige Produkte sollen unsere allgemeine Produktausrichtung umreißen und sollten bei der Kaufentscheidung nicht als
Grundlage dienen. Die erwähnten Informationen über potenzielle zukünftige Produkte stellen keine Verpflichtung, Versprechung oder rechtliche Verpflichtung
zur Lieferung von Material, Code oder Funktionalität dar. Informationen über potenzielle zukünftige Produkte dürfen nicht in einen Vertrag aufgenommen
werden
https://www.hcltechsw.com/wps/portal/legal/hcl-software-disclaimer
HCL Software Haftungsausschluss
.
.
Aufbau und Ziel der Veranstaltungsreihe
Die HCL Unified Development Plattform konkret: Aufbau, Mehrwert, Schwerpunkte und Anforderungen
Webinar #1:
• Die Plattform im Überblick: Unterschiede, Gemeinsamkeiten und das Zusammenspiel der einzelnen
Komponenten (Domino, Domino Leap, Iris, Foundry)
• Herangehensweisen und Anwendungsfälle
Webinar #2:
• Integration von Systemen wie Domino in mobile und Browser-Anwendungen
• Umsetzung mit Volt MX und Volt MX Go
• Typische Anwendungsfälle
Deep Dive Workshop
• Umsetzung eines konkreten Projektes mit der HCL Unified Development Plattform
https://dnug.de/anwendungsentwicklung-mit-hcl-domino-leap-und-volt-mx/
.
.
Praxiserfahrung sammeln – Das DNUG Lab
Sämtliche Komponenten der Plattform stehen hier zum konkreten Entwickeln bereit.
Domino LEAP:
• https://linus.lab.dnug.eu/volt-apps
Volt MX Foundry:
• https://voltmx01.lab.dnug.eu:8443/mfconsole
Volt MX GO Foundry
• https://voltmx02.lab.dnug.eu:8443/mfconsole
.
.
Apps entwickeln – schneller, moderner, flexibler.
10
Eine gemeinsame Plattform
Citizen Developer Professioneller Entwickler
.
.
No Code Citizen
Development
Assisted
Development
Low Code
Development
Pro Code
Development
No Code Anbieter
Low Code Anbieter
Pro Code Anbieter
11
Aktuelle Lösungen auf dem Markt
.
.
ERP CRM Datenbanken
CMS, DAM
IoT
SaaS Apps
Web Services Domino
Digital
Experience
Workload
Automation
Anwendungsentwicklung für jede Zielgruppe, jedes Endgerät, jedes Backend
Desktop Tablet Kiosk Chat-Bots
IoT
Browser / Mobile AR / VR / ML
Eine gemeinsame Plattform
Citizen Developer Professioneller Entwickler
Wearables
Nomad
Notes
.
.
ERP CRM Datenbanken
CMS, DAM
IoT
SaaS Apps
Web Services
Iris
Design- & Entwicklungsumgebung
Low-Code / Pro-Code
Foundry
Sichere Anwendungs-Backenddienste, Workflow, Regeln und Integrationsadapter
Domino
Digital
Experience
Workload
Automation
Leap
Visuelles Anwendungs- & Workflow-Design
No-Code / Low-Code
Anwendungsentwicklung für jede Zielgruppe, jedes Endgerät, jedes Backend
Desktop Tablet Kiosk Chat-Bots
IoT
Browser / Mobile AR / VR / ML
Wearables
Nomad
Notes
.
.
14
Wann hilft mir welches Entwicklungswerkzeug?
Ich benötige…
…eine schnell verfügbare App für den Browser, in die ich
Daten eingeben und Workflows bedienen kann
…eine Browser-App, deren Daten und Workflows mit
Backend-Systemen zusammenspielen
…eine Browser-App, die perspektivisch um mobile
Komponenten erweitert werden soll
…eine App für Domino, die primär per Notes-Client und
Browser bedient werden soll
LEAP
LEAP Foundry
Iris Foundry
Designer Nomad
…eine native mobile App
Iris Foundry
LEAP
.
.
ERP CRM Datenbanken
CMS, DAM
IoT
SaaS Apps
Web Services
Marketplace
DevOps & Automatisiertes Testen
On-Premises, Cloud Native und SaaS Hosting
Domino
Digital
Experience
Volt
MX
Go
Workload
Automation
Volt MX Iris: Definieren. Designen. Bereitstellen.
Mobile, Wearables Desktop Tablet Kiosk Chat-Bots
IoT
Browser AR / VR / ML
Iris: Design- &
Entwicklungsumgebung
Low-Code / Pro-Code
Leap: Visuelles Anwendungs- &
Workflow-Design
No-Code / Low-Code
Foundry: Sichere Anwendungs-Backenddienste, Workflow, Regeln
und Integrationsadapter
.
.
Real-time
Preview
Multi-Modal
Visueller
Workflow
Editor
Cross-Plattform
APIs
Native/Web
Prototyping
Foundry
Integration
Vom schnelles, visuellen Verknüpfen
von Bausteinen, Vorlagen und
Beispielanwendungen bis hin zu voller
Kontrolle über den Projekt-Code.
Nativ für jedes Endgerät.
16
Volt MX Iris: Definieren. Designen. Bereitstellen.
.
.
ERP CRM Datenbanken
CMS, DAM
IoT
SaaS Apps
Web Services
Marketplace
DevOps & Automatisiertes Testen
On-Premises, Cloud Native und SaaS Hosting
Domino
Digital
Experience
Volt
MX
Go
Workload
Automation
Volt MX Foundry: Verknüpfen. Integrieren. Fertig.
Mobile, Wearables Desktop Tablet Kiosk Chat-Bots
IoT
Browser AR / VR / ML
Iris: Design- &
Entwicklungsumgebung
Low-Code / Pro-Code
Leap: Visuelles Anwendungs- &
Workflow-Design
No-Code / Low-Code
Foundry: Sichere Anwendungs-Backenddienste, Workflow, Regeln
und Integrationsadapter
.
.
Enterprise-Services versorgen Ihre Client-Anwendungen und
lassen sich problemlos in beliebige Backend-Daten oder -
Systeme integrieren.
Das verkürzt die Markteinführungszeit um mehr als 60% und
unterstützt die API-fizierung ihres Unternehmens.
Vorgefertigte Konnektoren und Integrations-Werkzeuge
vereinfachen Komplexes.
Foundry apifiziert auch Ihre LEAP-Apps!
18
Volt Foundry: Verknüpfen. Integrieren. Fertig.
.
.
MuleSoft
AWS API Gateway
Relational Database
Mongo DB
RAML
OpenAPI (Swagger)
IBM MQ
SAP JCO
Email
AWS S3
Cloudian
Foundry Admin
Red Hat PAM
BOX Adapter
DialogFlow
USPS
XML
SOAP
JSON
Java
JavaScript
API Proxy
Mock Data
Google
Instagram
Microsoft
BOX
Facebook
LinkedIn
Amazon
Yahoo
Microsoft Active Directory
Open LDAP
Salesforce
SAML
User Repository
SAP Gateway
OAuth 2.0
Okta
Custom
OAuth Provider
• Vorgefertigte Adapter decken
ca. 80% des erforderlichen
Quellcodes ab
• Zwischenreleases mit ihrem
Upgrade Management,
Testaufwand etc. werden
obsolet
• Vereinfachung der
Zusammenarbeit zwischen
Entwicklungsprofis und
Fachbereichen
• Beschleunigung der
Umsetzung Ihrer
Geschäftsanforderungen
Social Adapter
Enterprise Adapter
Business Adapter
Tech Adapter
Foundry ist DIE Integrationsplattform.
.
.
MuleSoft
AWS API Gateway
Relational Database
Mongo DB
RAML
OpenAPI (Swagger)
IBM MQ
SAP JCO
Email
AWS S3
Cloudian
Foundry Admin
Red Hat PAM
BOX Adapter
DialogFlow
USPS
XML
SOAP
JSON
Java
JavaScript
API Proxy
Mock Data
Google
Instagram
Microsoft
BOX
Facebook
LinkedIn
Amazon
Yahoo
Microsoft Active Directory
Open LDAP
Salesforce
SAML
User Repository
SAP Gateway
OAuth 2.0
Okta
Custom
OAuth Provider
Social Adapter
Enterprise Adapter
Business Adapter
Tech Adapter
Foundry ist DIE Integrationsplattform. Auch für Domino.
• Über Foundry können Domino-
Anwendungen apifiziert
angebunden werden. Die dafür
erforderliche Technologie ist Teil
von Domino.
• Option 1: Domino Access
Services – eine JSON-basierte
Schnittstelle sämtlicher
unterstützter Domino-Releases
• Option 2: Domino REST API
(ehemals KEEP) – verfügbar seit
Domino 12.0.2, unterstützt
durch Foundry “Go”
#1
#2
.
.
Iris
Design- & Entwicklungsumgebung
Low-Code / Pro-Code
Foundry
Sichere Anwendungs-Backenddienste, Workflow, Regeln und Integrationsadapter
Leap
Visuelles Anwendungs- & Workflow-Design
No-Code / Low-Code
Wie starten? 75% der Aufwände stecken im Backend...
Ich stelle einen wiederverwendbaren Service in Foundry
bereit, der die Backend-Daten erschließt und den ich aus
unterschiedlichsten Entwicklungsumgebungen heraus
konsumieren kann
* Quelle: Gartner Research
*
.
.
Konkret: Ein Live-Beispiel.
Ich benötige…eine Anwendung zur Verwaltung von “Well-Being”-Maßnahmen im Unternehmen
…mit Backend-Anbindung an Domino
…mit flexibler Umsetzung im Browser oder als native mobile App, abhängig von den Anforderungen
…mit der Möglichkeit, LEAP-Anwendungen anzubinden
.
.
Option 2 – Der Design Import mit MX “Go”
.
.
ERP CRM Datenbanken
CMS, DAM
IoT
SaaS Apps
Web Services Domino
Digital
Experience
Workload
Automation
Die Technik hinter MX „Go“ (Stand heute)
Mobile, Wearables Desktop Tablet Kiosk Chat-Bots
IoT
Browser AR / VR / ML
• Foundry
MX Go bietet eine „First Touch“-Konfiguration der Domino REST API, die für
sämtliche Domino Apps herangezogen werden kann
• Iris
Der Design Import nutzt diese Konfiguration und:
• ...legt eine App-spezifische OAuth-Authentifizierung als Service in
Foundry an
• ...legt App-spezifische Integration und Object Services in Foundry an
• ...generiert aus dieser Service-Beschreibung eine Frontend-App für den
Browser, die ich leicht für andere Bedienmodelle anpassen kann
Iris:
Design- & Entwicklungsumgebung
Low-Code / Pro-Code
Foundry:
Sichere Anwendungs-
Backenddienste, Workflow, Regeln
und Integrationsadapter
Volt
MX
Go
.
.
Konkret: Ein Live-Beispiel.
Ich benötige…eine Anwendung zur Verwaltung von “Well-Being”-Maßnahmen im Unternehmen
…mit Backend-Anbindung an Domino – per REST API und Assistenten-gestützt
…mit flexibler Umsetzung im Browser oder als native mobile App, abhängig von den Anforderungen
…mit der Möglichkeit, LEAP-Anwendungen anzubinden
.
.
Egal welchen Ansatz ich wähle: Wir API-fizieren Domino und
seine Apps.
Die API einer Domino Anwendung ist kein 100%-Abbild der
Domino-Funktionalität!
Eine API erlaubt die Entkopplung unserer Anwendung von ihren
Daten und der Logik in Domino.
Die REST API ist der modernere, skalierbarere und damit
empfohlene Ansatz für produktive MX-Anwendungen.
Egal welchen Ansatz ich wähle: Ich muss (im Regelfall)
entwickeln – in MX.
MX Go bietet die komplette MX-Funktionalität.
MX oder MX Go? Wichtige Punkte
.
.
• Die richtigen Werkzeuge für die richtige Zielgruppe
• Über 50% Zeit- und Kostenersparnis bei der App-
Entwicklung
• Starke Unterstützung für kleine Entwicklungsteams
• 80%ige Reduzierung von Code
• Schnelle Multi-Experience-Entwicklung mit einer
Codebasis
Volt MX Kunden berichten:
• Einfache Wiederverwendung von Komponenten
• Vereinfachte Backend-Integrationen,
über 80% Abdeckung von Standard APIs
• Integrierte Sicherheit und automatisierte Tests
• App-Modernisierung mit geringerem Risiko und
geringeren Kosten
• Bewährte Skalierbarkeit
Organisationen helfen,
schnell Mehrwerte zu
erschließen
29
hcltechsw.com

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Slides (2) zu Teil 2 der Veranstaltungsreihe Anwendungsentwicklung mit Volt MX und Co.pdf

Remote Access auf Windows Server in einer neuen Dimension
Remote Access auf Windows Server in einer neuen DimensionRemote Access auf Windows Server in einer neuen Dimension
Remote Access auf Windows Server in einer neuen Dimension
HOB
 

Ähnlich wie Slides (2) zu Teil 2 der Veranstaltungsreihe Anwendungsentwicklung mit Volt MX und Co.pdf (20)

DACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdf
DACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdfDACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdf
DACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdf
 
Rapid Application Development mit Openobject
Rapid Application Development mit OpenobjectRapid Application Development mit Openobject
Rapid Application Development mit Openobject
 
Migration von Aftersales Systemen auf eine Cloud Plattform
Migration von Aftersales Systemen auf eine Cloud PlattformMigration von Aftersales Systemen auf eine Cloud Plattform
Migration von Aftersales Systemen auf eine Cloud Plattform
 
Code-Generierung vereinfacht IoT-Entwicklung
Code-Generierung vereinfacht IoT-EntwicklungCode-Generierung vereinfacht IoT-Entwicklung
Code-Generierung vereinfacht IoT-Entwicklung
 
Ivory Soa Suite
Ivory Soa SuiteIvory Soa Suite
Ivory Soa Suite
 
Remote Access auf Windows Server in einer neuen Dimension
Remote Access auf Windows Server in einer neuen DimensionRemote Access auf Windows Server in einer neuen Dimension
Remote Access auf Windows Server in einer neuen Dimension
 
ForgeRock Webinar - Was ist Identity Relationship Management?
ForgeRock Webinar - Was ist Identity Relationship Management?ForgeRock Webinar - Was ist Identity Relationship Management?
ForgeRock Webinar - Was ist Identity Relationship Management?
 
Csb Kundenforum 2007
Csb Kundenforum 2007Csb Kundenforum 2007
Csb Kundenforum 2007
 
Steinzeit war gestern! Wege der Cloud-nativen Evolution.
Steinzeit war gestern! Wege der Cloud-nativen Evolution.Steinzeit war gestern! Wege der Cloud-nativen Evolution.
Steinzeit war gestern! Wege der Cloud-nativen Evolution.
 
CLOUDSERVICES FÜR ISVs
CLOUDSERVICES FÜR ISVsCLOUDSERVICES FÜR ISVs
CLOUDSERVICES FÜR ISVs
 
PLM Open Hours - Cloud PLM und PLM Trends
PLM Open Hours - Cloud PLM und PLM TrendsPLM Open Hours - Cloud PLM und PLM Trends
PLM Open Hours - Cloud PLM und PLM Trends
 
What is new in Citrix xen App 2
What is new in Citrix xen App 2What is new in Citrix xen App 2
What is new in Citrix xen App 2
 
Cloud Native Migration: Wie IT-Landschaften ihren Weg auf eine Cloud-Native-P...
Cloud Native Migration: Wie IT-Landschaften ihren Weg auf eine Cloud-Native-P...Cloud Native Migration: Wie IT-Landschaften ihren Weg auf eine Cloud-Native-P...
Cloud Native Migration: Wie IT-Landschaften ihren Weg auf eine Cloud-Native-P...
 
IBM Notes Domino & Verse Update
IBM Notes Domino & Verse UpdateIBM Notes Domino & Verse Update
IBM Notes Domino & Verse Update
 
Architekturen für .NET Core-Anwendungen
Architekturen für .NET Core-AnwendungenArchitekturen für .NET Core-Anwendungen
Architekturen für .NET Core-Anwendungen
 
Hsps2014
Hsps2014Hsps2014
Hsps2014
 
Steinzeit war gestern! Wege der cloud-nativen Evolution
Steinzeit war gestern! Wege der cloud-nativen EvolutionSteinzeit war gestern! Wege der cloud-nativen Evolution
Steinzeit war gestern! Wege der cloud-nativen Evolution
 
SharePointCommunity.ch SharePoint Lösungen für die Zukunft
SharePointCommunity.ch SharePoint Lösungen für die ZukunftSharePointCommunity.ch SharePoint Lösungen für die Zukunft
SharePointCommunity.ch SharePoint Lösungen für die Zukunft
 
Deutsche Wolke Präsentation 100114
Deutsche Wolke Präsentation 100114Deutsche Wolke Präsentation 100114
Deutsche Wolke Präsentation 100114
 
Desktop Containers 12: Next Generation of ZENworks Application Virtualization
Desktop Containers 12: Next Generation of ZENworks Application VirtualizationDesktop Containers 12: Next Generation of ZENworks Application Virtualization
Desktop Containers 12: Next Generation of ZENworks Application Virtualization
 

Mehr von DNUG e.V.

Mehr von DNUG e.V. (20)

DNUG Online Domino - OnTime | Fachgruppe Domino | 07.05.2024
DNUG Online Domino - OnTime | Fachgruppe Domino | 07.05.2024DNUG Online Domino - OnTime | Fachgruppe Domino | 07.05.2024
DNUG Online Domino - OnTime | Fachgruppe Domino | 07.05.2024
 
DNUG Online Domino - OnTime | OnTime Gruppenkalender für Domino | 07.05.2024
DNUG Online Domino - OnTime | OnTime Gruppenkalender für Domino | 07.05.2024DNUG Online Domino - OnTime | OnTime Gruppenkalender für Domino | 07.05.2024
DNUG Online Domino - OnTime | OnTime Gruppenkalender für Domino | 07.05.2024
 
Slides (1) zu Teil 3 der Veranstaltungsreihe Anwendungsentwicklung mit Volt M...
Slides (1) zu Teil 3 der Veranstaltungsreihe Anwendungsentwicklung mit Volt M...Slides (1) zu Teil 3 der Veranstaltungsreihe Anwendungsentwicklung mit Volt M...
Slides (1) zu Teil 3 der Veranstaltungsreihe Anwendungsentwicklung mit Volt M...
 
Slides (1) zu Teil 2 der Veranstaltungsreihe Anwendungsentwicklung mit Volt M...
Slides (1) zu Teil 2 der Veranstaltungsreihe Anwendungsentwicklung mit Volt M...Slides (1) zu Teil 2 der Veranstaltungsreihe Anwendungsentwicklung mit Volt M...
Slides (1) zu Teil 2 der Veranstaltungsreihe Anwendungsentwicklung mit Volt M...
 
Slides zum Impulsreferat: HCL BigFix - DNUG Stammtisch Karlsruhe
Slides zum Impulsreferat: HCL BigFix  - DNUG Stammtisch KarlsruheSlides zum Impulsreferat: HCL BigFix  - DNUG Stammtisch Karlsruhe
Slides zum Impulsreferat: HCL BigFix - DNUG Stammtisch Karlsruhe
 
Slides zum Impulsreferat: NIS2 & HCL BigFix - DNUG Stammtisch Karlsruhe
Slides zum Impulsreferat: NIS2 & HCL BigFix - DNUG Stammtisch KarlsruheSlides zum Impulsreferat: NIS2 & HCL BigFix - DNUG Stammtisch Karlsruhe
Slides zum Impulsreferat: NIS2 & HCL BigFix - DNUG Stammtisch Karlsruhe
 
Slides zum Impulsreferat: NIS2 - Was steckt konkret dahinter? - DNUG Stammtis...
Slides zum Impulsreferat: NIS2 - Was steckt konkret dahinter? - DNUG Stammtis...Slides zum Impulsreferat: NIS2 - Was steckt konkret dahinter? - DNUG Stammtis...
Slides zum Impulsreferat: NIS2 - Was steckt konkret dahinter? - DNUG Stammtis...
 
HCL Nomad - DNUG Stammtisch Salzburg.pdf
HCL Nomad - DNUG Stammtisch Salzburg.pdfHCL Nomad - DNUG Stammtisch Salzburg.pdf
HCL Nomad - DNUG Stammtisch Salzburg.pdf
 
Trends in Cybersecurity - DNUG Stammtisch Wien
Trends in Cybersecurity - DNUG Stammtisch Wien Trends in Cybersecurity - DNUG Stammtisch Wien
Trends in Cybersecurity - DNUG Stammtisch Wien
 
DACHNUG50 Domino REST API - Konzepte und Hintergruende.pdf
DACHNUG50 Domino REST API - Konzepte und Hintergruende.pdfDACHNUG50 Domino REST API - Konzepte und Hintergruende.pdf
DACHNUG50 Domino REST API - Konzepte und Hintergruende.pdf
 
DACHNUG50 CNX0 Workshop.pdf
DACHNUG50 CNX0 Workshop.pdfDACHNUG50 CNX0 Workshop.pdf
DACHNUG50 CNX0 Workshop.pdf
 
DACHNUG50 What's new in CCB - V3.3.pdf
DACHNUG50 What's new in CCB - V3.3.pdfDACHNUG50 What's new in CCB - V3.3.pdf
DACHNUG50 What's new in CCB - V3.3.pdf
 
DACHNUG50 presentation 15 June 2023.pdf
DACHNUG50 presentation 15 June 2023.pdfDACHNUG50 presentation 15 June 2023.pdf
DACHNUG50 presentation 15 June 2023.pdf
 
DACHNUG50 Pointsharp overview_web_A4.pdf
DACHNUG50 Pointsharp overview_web_A4.pdfDACHNUG50 Pointsharp overview_web_A4.pdf
DACHNUG50 Pointsharp overview_web_A4.pdf
 
DACHNUG50 OnTime for Domino.pdf
DACHNUG50 OnTime for Domino.pdfDACHNUG50 OnTime for Domino.pdf
DACHNUG50 OnTime for Domino.pdf
 
DACHNUG50 Interpretation-von-Event-Logs-aus-CNX-mit-Hilfe-von-Domino.pdf
DACHNUG50 Interpretation-von-Event-Logs-aus-CNX-mit-Hilfe-von-Domino.pdfDACHNUG50 Interpretation-von-Event-Logs-aus-CNX-mit-Hilfe-von-Domino.pdf
DACHNUG50 Interpretation-von-Event-Logs-aus-CNX-mit-Hilfe-von-Domino.pdf
 
DACHNUG50 Erfolgreiche Digitalisierung Notes Anwendungen mit Low Code L”sung ...
DACHNUG50 Erfolgreiche Digitalisierung Notes Anwendungen mit Low Code L”sung ...DACHNUG50 Erfolgreiche Digitalisierung Notes Anwendungen mit Low Code L”sung ...
DACHNUG50 Erfolgreiche Digitalisierung Notes Anwendungen mit Low Code L”sung ...
 
DACHNUG50 EasyTeamsWork.pdf
DACHNUG50 EasyTeamsWork.pdfDACHNUG50 EasyTeamsWork.pdf
DACHNUG50 EasyTeamsWork.pdf
 
DACHNUG50 Sametime Mobile aber sicher.pdf
DACHNUG50 Sametime Mobile aber sicher.pdfDACHNUG50 Sametime Mobile aber sicher.pdf
DACHNUG50 Sametime Mobile aber sicher.pdf
 
DACHNUG50 Sametime im Callcenter.pdf
DACHNUG50 Sametime im Callcenter.pdfDACHNUG50 Sametime im Callcenter.pdf
DACHNUG50 Sametime im Callcenter.pdf
 

Slides (2) zu Teil 2 der Veranstaltungsreihe Anwendungsentwicklung mit Volt MX und Co.pdf

  • 1. . .
  • 2. Copyright © 2022 HCL Software Limited | Confidential HCL Volt MX und Volt MX Go – Proof of Concept Matthias Schneider Technical Advisor HCL Software EINSTIEG IN DIE ENTWICKLUNG MIT VOLT MX & CO. – TEIL 2
  • 3. . . ZEITPLANUNG Die Entwicklung, Freigabe und der Zeitpunkt der Entwicklung zukünftiger Features oder Funktionen, die für unsere Produkte beschrieben werden, liegt in unserem alleinigen Ermessen. HAFTUNGSAUSSCHLUSS Nichts, was in dieser Präsentation oder diesen Materialien enthalten ist, hat die Absicht oder die Wirkung, Garantien oder Zusicherungen von HCL oder seinen Lieferanten oder Lizenzgebern zu schaffen oder die Bedingungen der geltenden Lizenzvereinbarung, die die Nutzung der HCL-Produkte regelt, zu ändern. PERFORMANCE Die Performance basiert auf Messungen und Projektionen unter Verwendung von Standard-HCL-Benchmarks in einer kontrollierten Umgebung. Der tatsächliche Durchsatz oder die tatsächliche Leistung, die jeder Benutzer erfährt, hängt von vielen Faktoren ab, darunter auch von Aspekte wie der Arbeitslast des Systems/der Umgebung des Benutzers, der E/A-Konfiguration, der Speicherkonfiguration und der allgemeinen Arbeitslast. Daher kann nicht zugesichert werden, dass ein einzelner Benutzer ähnliche Ergebnisse wie die hier angegeben erzielt. VERTRAULICHE INFORMATIONEN Der Inhalt dieser Präsentation kann Informationen enthalten, die vertraulich sind, Produktstrategien, Preise und andere Informationen im Zusammenhang mit HCL Software-Produkten widerspiegeln, die vertraulich behandelt und nicht ohne vorherige Genehmigung eines HCL-Vertreters verbreitet werden sollten. ZUKÜNFTIGE PRODUKTE Informationen über mögliche zukünftige Produkte sollen unsere allgemeine Produktausrichtung umreißen und sollten bei der Kaufentscheidung nicht als Grundlage dienen. Die erwähnten Informationen über potenzielle zukünftige Produkte stellen keine Verpflichtung, Versprechung oder rechtliche Verpflichtung zur Lieferung von Material, Code oder Funktionalität dar. Informationen über potenzielle zukünftige Produkte dürfen nicht in einen Vertrag aufgenommen werden https://www.hcltechsw.com/wps/portal/legal/hcl-software-disclaimer HCL Software Haftungsausschluss
  • 4. . . Aufbau und Ziel der Veranstaltungsreihe Die HCL Unified Development Plattform konkret: Aufbau, Mehrwert, Schwerpunkte und Anforderungen Webinar #1: • Die Plattform im Überblick: Unterschiede, Gemeinsamkeiten und das Zusammenspiel der einzelnen Komponenten (Domino, Domino Leap, Iris, Foundry) • Herangehensweisen und Anwendungsfälle Webinar #2: • Integration von Systemen wie Domino in mobile und Browser-Anwendungen • Umsetzung mit Volt MX und Volt MX Go • Typische Anwendungsfälle Deep Dive Workshop • Umsetzung eines konkreten Projektes mit der HCL Unified Development Plattform https://dnug.de/anwendungsentwicklung-mit-hcl-domino-leap-und-volt-mx/
  • 5. . . Praxiserfahrung sammeln – Das DNUG Lab Sämtliche Komponenten der Plattform stehen hier zum konkreten Entwickeln bereit. Domino LEAP: • https://linus.lab.dnug.eu/volt-apps Volt MX Foundry: • https://voltmx01.lab.dnug.eu:8443/mfconsole Volt MX GO Foundry • https://voltmx02.lab.dnug.eu:8443/mfconsole
  • 6. . . Apps entwickeln – schneller, moderner, flexibler. 10 Eine gemeinsame Plattform Citizen Developer Professioneller Entwickler
  • 7. . . No Code Citizen Development Assisted Development Low Code Development Pro Code Development No Code Anbieter Low Code Anbieter Pro Code Anbieter 11 Aktuelle Lösungen auf dem Markt
  • 8. . . ERP CRM Datenbanken CMS, DAM IoT SaaS Apps Web Services Domino Digital Experience Workload Automation Anwendungsentwicklung für jede Zielgruppe, jedes Endgerät, jedes Backend Desktop Tablet Kiosk Chat-Bots IoT Browser / Mobile AR / VR / ML Eine gemeinsame Plattform Citizen Developer Professioneller Entwickler Wearables Nomad Notes
  • 9. . . ERP CRM Datenbanken CMS, DAM IoT SaaS Apps Web Services Iris Design- & Entwicklungsumgebung Low-Code / Pro-Code Foundry Sichere Anwendungs-Backenddienste, Workflow, Regeln und Integrationsadapter Domino Digital Experience Workload Automation Leap Visuelles Anwendungs- & Workflow-Design No-Code / Low-Code Anwendungsentwicklung für jede Zielgruppe, jedes Endgerät, jedes Backend Desktop Tablet Kiosk Chat-Bots IoT Browser / Mobile AR / VR / ML Wearables Nomad Notes
  • 10. . . 14 Wann hilft mir welches Entwicklungswerkzeug? Ich benötige… …eine schnell verfügbare App für den Browser, in die ich Daten eingeben und Workflows bedienen kann …eine Browser-App, deren Daten und Workflows mit Backend-Systemen zusammenspielen …eine Browser-App, die perspektivisch um mobile Komponenten erweitert werden soll …eine App für Domino, die primär per Notes-Client und Browser bedient werden soll LEAP LEAP Foundry Iris Foundry Designer Nomad …eine native mobile App Iris Foundry LEAP
  • 11. . . ERP CRM Datenbanken CMS, DAM IoT SaaS Apps Web Services Marketplace DevOps & Automatisiertes Testen On-Premises, Cloud Native und SaaS Hosting Domino Digital Experience Volt MX Go Workload Automation Volt MX Iris: Definieren. Designen. Bereitstellen. Mobile, Wearables Desktop Tablet Kiosk Chat-Bots IoT Browser AR / VR / ML Iris: Design- & Entwicklungsumgebung Low-Code / Pro-Code Leap: Visuelles Anwendungs- & Workflow-Design No-Code / Low-Code Foundry: Sichere Anwendungs-Backenddienste, Workflow, Regeln und Integrationsadapter
  • 12. . . Real-time Preview Multi-Modal Visueller Workflow Editor Cross-Plattform APIs Native/Web Prototyping Foundry Integration Vom schnelles, visuellen Verknüpfen von Bausteinen, Vorlagen und Beispielanwendungen bis hin zu voller Kontrolle über den Projekt-Code. Nativ für jedes Endgerät. 16 Volt MX Iris: Definieren. Designen. Bereitstellen.
  • 13. . . ERP CRM Datenbanken CMS, DAM IoT SaaS Apps Web Services Marketplace DevOps & Automatisiertes Testen On-Premises, Cloud Native und SaaS Hosting Domino Digital Experience Volt MX Go Workload Automation Volt MX Foundry: Verknüpfen. Integrieren. Fertig. Mobile, Wearables Desktop Tablet Kiosk Chat-Bots IoT Browser AR / VR / ML Iris: Design- & Entwicklungsumgebung Low-Code / Pro-Code Leap: Visuelles Anwendungs- & Workflow-Design No-Code / Low-Code Foundry: Sichere Anwendungs-Backenddienste, Workflow, Regeln und Integrationsadapter
  • 14. . . Enterprise-Services versorgen Ihre Client-Anwendungen und lassen sich problemlos in beliebige Backend-Daten oder - Systeme integrieren. Das verkürzt die Markteinführungszeit um mehr als 60% und unterstützt die API-fizierung ihres Unternehmens. Vorgefertigte Konnektoren und Integrations-Werkzeuge vereinfachen Komplexes. Foundry apifiziert auch Ihre LEAP-Apps! 18 Volt Foundry: Verknüpfen. Integrieren. Fertig.
  • 15. . . MuleSoft AWS API Gateway Relational Database Mongo DB RAML OpenAPI (Swagger) IBM MQ SAP JCO Email AWS S3 Cloudian Foundry Admin Red Hat PAM BOX Adapter DialogFlow USPS XML SOAP JSON Java JavaScript API Proxy Mock Data Google Instagram Microsoft BOX Facebook LinkedIn Amazon Yahoo Microsoft Active Directory Open LDAP Salesforce SAML User Repository SAP Gateway OAuth 2.0 Okta Custom OAuth Provider • Vorgefertigte Adapter decken ca. 80% des erforderlichen Quellcodes ab • Zwischenreleases mit ihrem Upgrade Management, Testaufwand etc. werden obsolet • Vereinfachung der Zusammenarbeit zwischen Entwicklungsprofis und Fachbereichen • Beschleunigung der Umsetzung Ihrer Geschäftsanforderungen Social Adapter Enterprise Adapter Business Adapter Tech Adapter Foundry ist DIE Integrationsplattform.
  • 16. . . MuleSoft AWS API Gateway Relational Database Mongo DB RAML OpenAPI (Swagger) IBM MQ SAP JCO Email AWS S3 Cloudian Foundry Admin Red Hat PAM BOX Adapter DialogFlow USPS XML SOAP JSON Java JavaScript API Proxy Mock Data Google Instagram Microsoft BOX Facebook LinkedIn Amazon Yahoo Microsoft Active Directory Open LDAP Salesforce SAML User Repository SAP Gateway OAuth 2.0 Okta Custom OAuth Provider Social Adapter Enterprise Adapter Business Adapter Tech Adapter Foundry ist DIE Integrationsplattform. Auch für Domino. • Über Foundry können Domino- Anwendungen apifiziert angebunden werden. Die dafür erforderliche Technologie ist Teil von Domino. • Option 1: Domino Access Services – eine JSON-basierte Schnittstelle sämtlicher unterstützter Domino-Releases • Option 2: Domino REST API (ehemals KEEP) – verfügbar seit Domino 12.0.2, unterstützt durch Foundry “Go” #1 #2
  • 17. . . Iris Design- & Entwicklungsumgebung Low-Code / Pro-Code Foundry Sichere Anwendungs-Backenddienste, Workflow, Regeln und Integrationsadapter Leap Visuelles Anwendungs- & Workflow-Design No-Code / Low-Code Wie starten? 75% der Aufwände stecken im Backend... Ich stelle einen wiederverwendbaren Service in Foundry bereit, der die Backend-Daten erschließt und den ich aus unterschiedlichsten Entwicklungsumgebungen heraus konsumieren kann * Quelle: Gartner Research *
  • 18. . . Konkret: Ein Live-Beispiel. Ich benötige…eine Anwendung zur Verwaltung von “Well-Being”-Maßnahmen im Unternehmen …mit Backend-Anbindung an Domino …mit flexibler Umsetzung im Browser oder als native mobile App, abhängig von den Anforderungen …mit der Möglichkeit, LEAP-Anwendungen anzubinden
  • 19. . . Option 2 – Der Design Import mit MX “Go”
  • 20. . . ERP CRM Datenbanken CMS, DAM IoT SaaS Apps Web Services Domino Digital Experience Workload Automation Die Technik hinter MX „Go“ (Stand heute) Mobile, Wearables Desktop Tablet Kiosk Chat-Bots IoT Browser AR / VR / ML • Foundry MX Go bietet eine „First Touch“-Konfiguration der Domino REST API, die für sämtliche Domino Apps herangezogen werden kann • Iris Der Design Import nutzt diese Konfiguration und: • ...legt eine App-spezifische OAuth-Authentifizierung als Service in Foundry an • ...legt App-spezifische Integration und Object Services in Foundry an • ...generiert aus dieser Service-Beschreibung eine Frontend-App für den Browser, die ich leicht für andere Bedienmodelle anpassen kann Iris: Design- & Entwicklungsumgebung Low-Code / Pro-Code Foundry: Sichere Anwendungs- Backenddienste, Workflow, Regeln und Integrationsadapter Volt MX Go
  • 21. . . Konkret: Ein Live-Beispiel. Ich benötige…eine Anwendung zur Verwaltung von “Well-Being”-Maßnahmen im Unternehmen …mit Backend-Anbindung an Domino – per REST API und Assistenten-gestützt …mit flexibler Umsetzung im Browser oder als native mobile App, abhängig von den Anforderungen …mit der Möglichkeit, LEAP-Anwendungen anzubinden
  • 22. . . Egal welchen Ansatz ich wähle: Wir API-fizieren Domino und seine Apps. Die API einer Domino Anwendung ist kein 100%-Abbild der Domino-Funktionalität! Eine API erlaubt die Entkopplung unserer Anwendung von ihren Daten und der Logik in Domino. Die REST API ist der modernere, skalierbarere und damit empfohlene Ansatz für produktive MX-Anwendungen. Egal welchen Ansatz ich wähle: Ich muss (im Regelfall) entwickeln – in MX. MX Go bietet die komplette MX-Funktionalität. MX oder MX Go? Wichtige Punkte
  • 23. . . • Die richtigen Werkzeuge für die richtige Zielgruppe • Über 50% Zeit- und Kostenersparnis bei der App- Entwicklung • Starke Unterstützung für kleine Entwicklungsteams • 80%ige Reduzierung von Code • Schnelle Multi-Experience-Entwicklung mit einer Codebasis Volt MX Kunden berichten: • Einfache Wiederverwendung von Komponenten • Vereinfachte Backend-Integrationen, über 80% Abdeckung von Standard APIs • Integrierte Sicherheit und automatisierte Tests • App-Modernisierung mit geringerem Risiko und geringeren Kosten • Bewährte Skalierbarkeit Organisationen helfen, schnell Mehrwerte zu erschließen 29