SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
CAPAROL
PRESSE-INFORMATION                                                                                       Farben Lacke Bautenschutz GmbH
                                                                                                         Handelnd im Namen und für Rechnung der
                                                                                                         Deutsche Amphibolin-Werke von
                                                                                                         Robert Murjahn Stiftung & Co KG
                                                                                                         USt-IdNr. DE 111673732
                                                                                                         Roßdörfer Straße 50
                                                                                                         D-64372 Ober-Ramstadt
                                                                                                         Telefon (0 61 54) 71-0
                                                                                                         Telefax (0 61 54) 71-643
                                                                                                         Niederlassung Berlin
                                                                                                         Schnellerstraße 141
                                                                                                         D-12439 Berlin
                                                                                                         Telefon (030) 6 39 46-0
                                                                                                         Telefax (030) 6 39 46-288




Die Mischung macht´s


Produktklassiker neu interpretiert - Kreativtechniken aus Bewährtem entwickelt


Caparol-Produkte und -Systemlösungen im Bereich der kreativen Innenwandtechniken
beeindrucken durch die Vielfalt der Anwendungsmöglichkeiten, gute Verarbeitbarkeit und
überzeugende Ergebnisse. Basierend auf den bekannten Produktklassikern wurden jetzt 16 neue
Kreativtechniken entwickelt, die zeitgemäß sind und sich im Markt großer Beliebtheit erfreuen.


Matthias Schmucker, Produktmanager im Bereich Dekorative Innenwandtechniken (DIWT), und
Markus Wedel, DIWT-Produktbetreuer (Technik), geben im Interview Auskunft über die
Hintergründe der Techniken und welche Vorteile sich dem Maler hiermit eröffnen:


Frage: Herr Schmucker, die bewährten Caparol-Produkte zur kreativen Gestaltung waren seit
jeher überzeugend. Was hat Sie dazu bewogen, auf der Grundlage dieser Produktklassiker völlig
neue Wege zu beschreiten?


Matthias Schmucker: Unser Anspruch ist es, dem Malerhandwerk immer wieder neue Ideen und
Techniken an die Hand zu geben, um damit trendgerechte Oberflächen zu erzeugen.
Üblicherweise führt man dafür neue Produkte in den Markt ein. Dabei vergisst man mitunter, wie
viel Potenzial bereits in den vorhandenen Materialien schlummert. Das Ziel war uns also schnell
klar: Trendgerechte Oberflächen mit bewährten Kreativprodukten zu schaffen. Der Vorteil für den
Maler: Er kennt diese Produkte bereits und weiß, wie sie verarbeitet werden. Mit den 16 neuen

                            Presseabteilung · Dr. Franz Dörner · Telefon: (06154) 71-1097 · E-Mail: franz.doerner@daw.de
                                          Ute Schader · Telefon (06154) 71-235, E-Mail: ute.schader@daw.de
         Pressefotos herunterladbar in Druckqualität bei www.pressebox.de · Veröffentlichung honorarfrei · Für Belegexemplare sind wir dankbar
                   CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH · Sitz: D-64372 Ober-Ramstadt · Amtsgericht Darmstadt HRB 4575
                                           Geschäftsführer: Elmar Schmidt (Vorsitzender), Manfred Dondorf
                                                     Internet www.caparol.de · ILN 4002380000003
PRESSE-INFORMATION




Kreativtechniken greifen wir zwei am Markt stark wachsende Trends auf: Zum einen Extravaganz,
mit Oberflächen die effektvoll schimmern, zum anderen Natürlichkeit mit eher zurückhaltenden bis
rustikalen Oberflächen. Dabei realisieren wir einzigartige Gestaltungen, einfach indem wir
vorhandene Materialien wie ArteLasur Color und Metallocryl Interior kombinieren oder Calcino-
Decor mit dekorativen Zuschlagstoffen versehen. Auch im Hinblick auf Technik und Werkzeuge
haben wir neue Wege eingeschlagen. Dabei galt auch hier die Vorgabe, die Verarbeitung weiterhin
einfach und rentabel zu halten. Das ist uns nach unserer Überzeugung auch gelungen.


Frage: Herr Wedel, wie hat Caparol die neuen Techniken „entdeckt“?


Markus Wedel: Unsere Aufgabe ist es, bei Schulungen und in der anwendungstechnischen
Abteilung den jeweiligen Vorgaben des Marktes gerecht zu werden. Daher wird durch die
„Kreativprofis“ immer wieder mit viel handwerklichem Geschick experimentiert. Es ging darum,
über traditionelle Verarbeitung hinauszugehen und Neues auszuprobieren. Definiert war lediglich
die finale Oberflächenoptik, wie zum Beispiel Brettschalung oder Rostlasur. Die sogenannte
„Rostoptik“ kann nun mit AntikLasur „Rost“ auf der Basis bewährter Produkte hergestellt werden.
Als weiterer Trendsetter gilt die Technik MultiStruktur „Schiefer“, die es ermöglicht, eine täuschend
echte Schieferoptik zu erzielen. Alle unsere neuen Kreativtechniken wirken absolut authentisch.
Immer gilt, dass alle Verarbeitungsschritte im Rahmen des technisch Machbaren und auf der
Grundlage der allgemein anerkannten Regeln der Technik stattfinden. So ist der Maler auch bei
den neuen Caparol-Kreativtechniken stets auf der sicheren Seite ist. Als weiterer Trendsetter gilt
die MultiStruktur „Schiefer“, die es ermöglicht, eine täuschend echte Schieferoptik zu erzielen. Alle
unsere neuen Kreativtechniken wirken absolut authentisch.


Frage: Wie kann der Maler sich die neuen Techniken aneignen und vermarkten?
PRESSE-INFORMATION




Markus Wedel: „Um einen ersten Überblick über die Neuheiten zu bekommen, empfehle ich die
Broschüre ‚Caparol Kreativtechniken – Produktklassiker neu interpretiert – optisch absolut
authentisch‘. Hier sind alle neuen Techniken in so genannten Kreativ-Datenblättern abgebildet und
beschrieben, sämtliche Materialien aufgelistet und die einzelnen Arbeitsschritte detailliert
dargestellt. Diese Hinweise können vom Maler als eine Art „Verarbeitungsanleitung“ mit auf die
Baustelle genommen werden. In Kurzvideos von zwei bis fünf Minuten Länge wird genau gezeigt,
wie die Verarbeitung funktioniert. Sie wird Schritt für Schritt erläutert und zum Nacharbeiten
präsentiert. Anhand dieser Anleitung oder in Handwerker-Seminaren können sich Maler ihre
eigenen Kreativ-Musterplatten anfertigen.“


Unter www.caparol.de finden Interessierte zu jeder der 16 neuen Kreativtechniken unter dem
jeweiligen Foto der Technik einen Link auf das Datenblatt sowie das jeweilige Video mit allen
Informationen zum Produkt. Die Broschüre „Caparol Kreativtechniken – Produktklassiker neu
interpretiert – optisch absolut authentisch“ kann unter Angabe der Best.-Nr. 869525 bei
„werbemittelservice@caparol.de“ angefordert werden.
PRESSE-INFORMATION




Bildtexte:

Foto „Antik Lasur Rost“




Die sogenannte „Rostoptik“ kann nun mit AntikLasur „Rost“ auf der Basis bewährter Produkte
hergestellt werden.




Matthias Schmucker, Produktmanager im Bereich Dekorative Innenwandtechniken (DIWT)
PRESSE-INFORMATION




Markus Wedel, DIWT-Produktbetreuer (Technik)


Fotos: Caparol Farben Lacke Bautenschutz

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

1_CeWe_Newsmeldung_Fotowettbewerb.pdf
1_CeWe_Newsmeldung_Fotowettbewerb.pdf1_CeWe_Newsmeldung_Fotowettbewerb.pdf
1_CeWe_Newsmeldung_Fotowettbewerb.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
11-07+A Bayerische Sparkassen nachhaltig erfolgreich.pdf
11-07+A Bayerische Sparkassen nachhaltig erfolgreich.pdf11-07+A Bayerische Sparkassen nachhaltig erfolgreich.pdf
11-07+A Bayerische Sparkassen nachhaltig erfolgreich.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformationen - Lady Macbeth.pdf
Presseinformationen - Lady Macbeth.pdfPresseinformationen - Lady Macbeth.pdf
Presseinformationen - Lady Macbeth.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Pressevorschau_Dezember.pdf
Pressevorschau_Dezember.pdfPressevorschau_Dezember.pdf
Pressevorschau_Dezember.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Fotos diplomado ddhh 20 abril 2013
Fotos diplomado ddhh 20 abril 2013Fotos diplomado ddhh 20 abril 2013
Fotos diplomado ddhh 20 abril 2013sutevalle
 
ÖFEB 2013 (Vortrag) Lernkultur als Mittler zwischen KT und Konst.
ÖFEB 2013 (Vortrag) Lernkultur als Mittler zwischen KT und Konst.ÖFEB 2013 (Vortrag) Lernkultur als Mittler zwischen KT und Konst.
ÖFEB 2013 (Vortrag) Lernkultur als Mittler zwischen KT und Konst.
Friedrich - A. Ittner
 
Motivation durch visuelle Kommunikation
Motivation durch visuelle Kommunikation Motivation durch visuelle Kommunikation
Motivation durch visuelle Kommunikation
SinoraPetra Soehner
 
Programmheft_Kammermusik, Faust_29.01.10.pdf
Programmheft_Kammermusik, Faust_29.01.10.pdfProgrammheft_Kammermusik, Faust_29.01.10.pdf
Programmheft_Kammermusik, Faust_29.01.10.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Social networks woll_sms2012
Social networks woll_sms2012Social networks woll_sms2012
Social networks woll_sms2012
Social Event GmbH
 
Map your City - Location Based Service Project
Map your City - Location Based Service ProjectMap your City - Location Based Service Project
Map your City - Location Based Service Project
Stefan Kasberger
 
USP-D Belastungen von Führungskräften
USP-D Belastungen von FührungskräftenUSP-D Belastungen von Führungskräften
USP-D Belastungen von Führungskräften
USP-D Deutschland Consulting GmbH
 
pi966.pdf
pi966.pdfpi966.pdf
Premierenübersicht Theater Heilbronn 20092010.pdf
Premierenübersicht Theater Heilbronn 20092010.pdfPremierenübersicht Theater Heilbronn 20092010.pdf
Premierenübersicht Theater Heilbronn 20092010.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Andere mochten auch (14)

EasyTreeFlyer
EasyTreeFlyerEasyTreeFlyer
EasyTreeFlyer
 
1_CeWe_Newsmeldung_Fotowettbewerb.pdf
1_CeWe_Newsmeldung_Fotowettbewerb.pdf1_CeWe_Newsmeldung_Fotowettbewerb.pdf
1_CeWe_Newsmeldung_Fotowettbewerb.pdf
 
11-07+A Bayerische Sparkassen nachhaltig erfolgreich.pdf
11-07+A Bayerische Sparkassen nachhaltig erfolgreich.pdf11-07+A Bayerische Sparkassen nachhaltig erfolgreich.pdf
11-07+A Bayerische Sparkassen nachhaltig erfolgreich.pdf
 
Presseinformationen - Lady Macbeth.pdf
Presseinformationen - Lady Macbeth.pdfPresseinformationen - Lady Macbeth.pdf
Presseinformationen - Lady Macbeth.pdf
 
Pressevorschau_Dezember.pdf
Pressevorschau_Dezember.pdfPressevorschau_Dezember.pdf
Pressevorschau_Dezember.pdf
 
Fotos diplomado ddhh 20 abril 2013
Fotos diplomado ddhh 20 abril 2013Fotos diplomado ddhh 20 abril 2013
Fotos diplomado ddhh 20 abril 2013
 
ÖFEB 2013 (Vortrag) Lernkultur als Mittler zwischen KT und Konst.
ÖFEB 2013 (Vortrag) Lernkultur als Mittler zwischen KT und Konst.ÖFEB 2013 (Vortrag) Lernkultur als Mittler zwischen KT und Konst.
ÖFEB 2013 (Vortrag) Lernkultur als Mittler zwischen KT und Konst.
 
Motivation durch visuelle Kommunikation
Motivation durch visuelle Kommunikation Motivation durch visuelle Kommunikation
Motivation durch visuelle Kommunikation
 
Programmheft_Kammermusik, Faust_29.01.10.pdf
Programmheft_Kammermusik, Faust_29.01.10.pdfProgrammheft_Kammermusik, Faust_29.01.10.pdf
Programmheft_Kammermusik, Faust_29.01.10.pdf
 
Social networks woll_sms2012
Social networks woll_sms2012Social networks woll_sms2012
Social networks woll_sms2012
 
Map your City - Location Based Service Project
Map your City - Location Based Service ProjectMap your City - Location Based Service Project
Map your City - Location Based Service Project
 
USP-D Belastungen von Führungskräften
USP-D Belastungen von FührungskräftenUSP-D Belastungen von Führungskräften
USP-D Belastungen von Führungskräften
 
pi966.pdf
pi966.pdfpi966.pdf
pi966.pdf
 
Premierenübersicht Theater Heilbronn 20092010.pdf
Premierenübersicht Theater Heilbronn 20092010.pdfPremierenübersicht Theater Heilbronn 20092010.pdf
Premierenübersicht Theater Heilbronn 20092010.pdf
 

Ähnlich wie Neue Kreativtechniken.pdf

JörnHeilmann_Alicehospital.pdf
JörnHeilmann_Alicehospital.pdfJörnHeilmann_Alicehospital.pdf
JörnHeilmann_Alicehospital.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
TheWolfsburgProjekt.pdf
TheWolfsburgProjekt.pdfTheWolfsburgProjekt.pdf
TheWolfsburgProjekt.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
MercureHotel.pdf
MercureHotel.pdfMercureHotel.pdf
Europapark_CapalacEffektlack.pdf
Europapark_CapalacEffektlack.pdfEuropapark_CapalacEffektlack.pdf
Europapark_CapalacEffektlack.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Schloss Meersburg.pdf
Schloss Meersburg.pdfSchloss Meersburg.pdf
Schloss Meersburg.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Schloss Meersburg.pdf
Schloss Meersburg.pdfSchloss Meersburg.pdf
Schloss Meersburg.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
onboarding
onboardingonboarding
onboarding
Westaflex
 
PM Bewerbungsstart 2012FINAL.pdf
PM Bewerbungsstart 2012FINAL.pdfPM Bewerbungsstart 2012FINAL.pdf
PM Bewerbungsstart 2012FINAL.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Hahn Industrial - The Clever Solution
Hahn Industrial - The Clever SolutionHahn Industrial - The Clever Solution
Hahn Industrial - The Clever Solution
Daniel Woodward
 
INTHERMO-Holzbau-Innovationstag 2011-Flyer.pdf
INTHERMO-Holzbau-Innovationstag 2011-Flyer.pdfINTHERMO-Holzbau-Innovationstag 2011-Flyer.pdf
INTHERMO-Holzbau-Innovationstag 2011-Flyer.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Know-how für die Hauptstadt
Know-how für die HauptstadtKnow-how für die Hauptstadt
Know-how für die HauptstadtJingleT
 
12-10-02 PM - Ifrec vertreibt walimex pro und mantona in der Schweiz.pdf
12-10-02 PM - Ifrec vertreibt walimex pro und mantona in der Schweiz.pdf12-10-02 PM - Ifrec vertreibt walimex pro und mantona in der Schweiz.pdf
12-10-02 PM - Ifrec vertreibt walimex pro und mantona in der Schweiz.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
deu TELE-satellite 1003
deu TELE-satellite 1003deu TELE-satellite 1003
deu TELE-satellite 1003
TELE-satellite deu
 
4546 - DUSCHOLUX MARKE DES JAHRHUNDERTS.pdf
4546 - DUSCHOLUX MARKE DES JAHRHUNDERTS.pdf4546 - DUSCHOLUX MARKE DES JAHRHUNDERTS.pdf
4546 - DUSCHOLUX MARKE DES JAHRHUNDERTS.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Ausstelller09.pdf
Ausstelller09.pdfAusstelller09.pdf
Presse-Info Schneewittchen.pdf
Presse-Info Schneewittchen.pdfPresse-Info Schneewittchen.pdf
Presse-Info Schneewittchen.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Edenundteam agenturpraesentation
Edenundteam agenturpraesentationEdenundteam agenturpraesentation
Edenundteam agenturpraesentationMarc Benthaus
 
ROTHER'S BÜRO. Cologne
ROTHER'S BÜRO. CologneROTHER'S BÜRO. Cologne
ROTHER'S BÜRO. Cologne
ROTHER'S BÜRO. GmbH.
 
GP 2011 - Anlage 3 - EP BER.pdf
GP 2011 - Anlage 3 - EP BER.pdfGP 2011 - Anlage 3 - EP BER.pdf
GP 2011 - Anlage 3 - EP BER.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM_dm_CEWE FOTOBUCH.pdf
PM_dm_CEWE FOTOBUCH.pdfPM_dm_CEWE FOTOBUCH.pdf
PM_dm_CEWE FOTOBUCH.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Ähnlich wie Neue Kreativtechniken.pdf (20)

JörnHeilmann_Alicehospital.pdf
JörnHeilmann_Alicehospital.pdfJörnHeilmann_Alicehospital.pdf
JörnHeilmann_Alicehospital.pdf
 
TheWolfsburgProjekt.pdf
TheWolfsburgProjekt.pdfTheWolfsburgProjekt.pdf
TheWolfsburgProjekt.pdf
 
MercureHotel.pdf
MercureHotel.pdfMercureHotel.pdf
MercureHotel.pdf
 
Europapark_CapalacEffektlack.pdf
Europapark_CapalacEffektlack.pdfEuropapark_CapalacEffektlack.pdf
Europapark_CapalacEffektlack.pdf
 
Schloss Meersburg.pdf
Schloss Meersburg.pdfSchloss Meersburg.pdf
Schloss Meersburg.pdf
 
Schloss Meersburg.pdf
Schloss Meersburg.pdfSchloss Meersburg.pdf
Schloss Meersburg.pdf
 
onboarding
onboardingonboarding
onboarding
 
PM Bewerbungsstart 2012FINAL.pdf
PM Bewerbungsstart 2012FINAL.pdfPM Bewerbungsstart 2012FINAL.pdf
PM Bewerbungsstart 2012FINAL.pdf
 
Hahn Industrial - The Clever Solution
Hahn Industrial - The Clever SolutionHahn Industrial - The Clever Solution
Hahn Industrial - The Clever Solution
 
INTHERMO-Holzbau-Innovationstag 2011-Flyer.pdf
INTHERMO-Holzbau-Innovationstag 2011-Flyer.pdfINTHERMO-Holzbau-Innovationstag 2011-Flyer.pdf
INTHERMO-Holzbau-Innovationstag 2011-Flyer.pdf
 
Know-how für die Hauptstadt
Know-how für die HauptstadtKnow-how für die Hauptstadt
Know-how für die Hauptstadt
 
12-10-02 PM - Ifrec vertreibt walimex pro und mantona in der Schweiz.pdf
12-10-02 PM - Ifrec vertreibt walimex pro und mantona in der Schweiz.pdf12-10-02 PM - Ifrec vertreibt walimex pro und mantona in der Schweiz.pdf
12-10-02 PM - Ifrec vertreibt walimex pro und mantona in der Schweiz.pdf
 
deu TELE-satellite 1003
deu TELE-satellite 1003deu TELE-satellite 1003
deu TELE-satellite 1003
 
4546 - DUSCHOLUX MARKE DES JAHRHUNDERTS.pdf
4546 - DUSCHOLUX MARKE DES JAHRHUNDERTS.pdf4546 - DUSCHOLUX MARKE DES JAHRHUNDERTS.pdf
4546 - DUSCHOLUX MARKE DES JAHRHUNDERTS.pdf
 
Ausstelller09.pdf
Ausstelller09.pdfAusstelller09.pdf
Ausstelller09.pdf
 
Presse-Info Schneewittchen.pdf
Presse-Info Schneewittchen.pdfPresse-Info Schneewittchen.pdf
Presse-Info Schneewittchen.pdf
 
Edenundteam agenturpraesentation
Edenundteam agenturpraesentationEdenundteam agenturpraesentation
Edenundteam agenturpraesentation
 
ROTHER'S BÜRO. Cologne
ROTHER'S BÜRO. CologneROTHER'S BÜRO. Cologne
ROTHER'S BÜRO. Cologne
 
GP 2011 - Anlage 3 - EP BER.pdf
GP 2011 - Anlage 3 - EP BER.pdfGP 2011 - Anlage 3 - EP BER.pdf
GP 2011 - Anlage 3 - EP BER.pdf
 
PM_dm_CEWE FOTOBUCH.pdf
PM_dm_CEWE FOTOBUCH.pdfPM_dm_CEWE FOTOBUCH.pdf
PM_dm_CEWE FOTOBUCH.pdf
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH (20)

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
 

Neue Kreativtechniken.pdf

  • 1. CAPAROL PRESSE-INFORMATION Farben Lacke Bautenschutz GmbH Handelnd im Namen und für Rechnung der Deutsche Amphibolin-Werke von Robert Murjahn Stiftung & Co KG USt-IdNr. DE 111673732 Roßdörfer Straße 50 D-64372 Ober-Ramstadt Telefon (0 61 54) 71-0 Telefax (0 61 54) 71-643 Niederlassung Berlin Schnellerstraße 141 D-12439 Berlin Telefon (030) 6 39 46-0 Telefax (030) 6 39 46-288 Die Mischung macht´s Produktklassiker neu interpretiert - Kreativtechniken aus Bewährtem entwickelt Caparol-Produkte und -Systemlösungen im Bereich der kreativen Innenwandtechniken beeindrucken durch die Vielfalt der Anwendungsmöglichkeiten, gute Verarbeitbarkeit und überzeugende Ergebnisse. Basierend auf den bekannten Produktklassikern wurden jetzt 16 neue Kreativtechniken entwickelt, die zeitgemäß sind und sich im Markt großer Beliebtheit erfreuen. Matthias Schmucker, Produktmanager im Bereich Dekorative Innenwandtechniken (DIWT), und Markus Wedel, DIWT-Produktbetreuer (Technik), geben im Interview Auskunft über die Hintergründe der Techniken und welche Vorteile sich dem Maler hiermit eröffnen: Frage: Herr Schmucker, die bewährten Caparol-Produkte zur kreativen Gestaltung waren seit jeher überzeugend. Was hat Sie dazu bewogen, auf der Grundlage dieser Produktklassiker völlig neue Wege zu beschreiten? Matthias Schmucker: Unser Anspruch ist es, dem Malerhandwerk immer wieder neue Ideen und Techniken an die Hand zu geben, um damit trendgerechte Oberflächen zu erzeugen. Üblicherweise führt man dafür neue Produkte in den Markt ein. Dabei vergisst man mitunter, wie viel Potenzial bereits in den vorhandenen Materialien schlummert. Das Ziel war uns also schnell klar: Trendgerechte Oberflächen mit bewährten Kreativprodukten zu schaffen. Der Vorteil für den Maler: Er kennt diese Produkte bereits und weiß, wie sie verarbeitet werden. Mit den 16 neuen Presseabteilung · Dr. Franz Dörner · Telefon: (06154) 71-1097 · E-Mail: franz.doerner@daw.de Ute Schader · Telefon (06154) 71-235, E-Mail: ute.schader@daw.de Pressefotos herunterladbar in Druckqualität bei www.pressebox.de · Veröffentlichung honorarfrei · Für Belegexemplare sind wir dankbar CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH · Sitz: D-64372 Ober-Ramstadt · Amtsgericht Darmstadt HRB 4575 Geschäftsführer: Elmar Schmidt (Vorsitzender), Manfred Dondorf Internet www.caparol.de · ILN 4002380000003
  • 2. PRESSE-INFORMATION Kreativtechniken greifen wir zwei am Markt stark wachsende Trends auf: Zum einen Extravaganz, mit Oberflächen die effektvoll schimmern, zum anderen Natürlichkeit mit eher zurückhaltenden bis rustikalen Oberflächen. Dabei realisieren wir einzigartige Gestaltungen, einfach indem wir vorhandene Materialien wie ArteLasur Color und Metallocryl Interior kombinieren oder Calcino- Decor mit dekorativen Zuschlagstoffen versehen. Auch im Hinblick auf Technik und Werkzeuge haben wir neue Wege eingeschlagen. Dabei galt auch hier die Vorgabe, die Verarbeitung weiterhin einfach und rentabel zu halten. Das ist uns nach unserer Überzeugung auch gelungen. Frage: Herr Wedel, wie hat Caparol die neuen Techniken „entdeckt“? Markus Wedel: Unsere Aufgabe ist es, bei Schulungen und in der anwendungstechnischen Abteilung den jeweiligen Vorgaben des Marktes gerecht zu werden. Daher wird durch die „Kreativprofis“ immer wieder mit viel handwerklichem Geschick experimentiert. Es ging darum, über traditionelle Verarbeitung hinauszugehen und Neues auszuprobieren. Definiert war lediglich die finale Oberflächenoptik, wie zum Beispiel Brettschalung oder Rostlasur. Die sogenannte „Rostoptik“ kann nun mit AntikLasur „Rost“ auf der Basis bewährter Produkte hergestellt werden. Als weiterer Trendsetter gilt die Technik MultiStruktur „Schiefer“, die es ermöglicht, eine täuschend echte Schieferoptik zu erzielen. Alle unsere neuen Kreativtechniken wirken absolut authentisch. Immer gilt, dass alle Verarbeitungsschritte im Rahmen des technisch Machbaren und auf der Grundlage der allgemein anerkannten Regeln der Technik stattfinden. So ist der Maler auch bei den neuen Caparol-Kreativtechniken stets auf der sicheren Seite ist. Als weiterer Trendsetter gilt die MultiStruktur „Schiefer“, die es ermöglicht, eine täuschend echte Schieferoptik zu erzielen. Alle unsere neuen Kreativtechniken wirken absolut authentisch. Frage: Wie kann der Maler sich die neuen Techniken aneignen und vermarkten?
  • 3. PRESSE-INFORMATION Markus Wedel: „Um einen ersten Überblick über die Neuheiten zu bekommen, empfehle ich die Broschüre ‚Caparol Kreativtechniken – Produktklassiker neu interpretiert – optisch absolut authentisch‘. Hier sind alle neuen Techniken in so genannten Kreativ-Datenblättern abgebildet und beschrieben, sämtliche Materialien aufgelistet und die einzelnen Arbeitsschritte detailliert dargestellt. Diese Hinweise können vom Maler als eine Art „Verarbeitungsanleitung“ mit auf die Baustelle genommen werden. In Kurzvideos von zwei bis fünf Minuten Länge wird genau gezeigt, wie die Verarbeitung funktioniert. Sie wird Schritt für Schritt erläutert und zum Nacharbeiten präsentiert. Anhand dieser Anleitung oder in Handwerker-Seminaren können sich Maler ihre eigenen Kreativ-Musterplatten anfertigen.“ Unter www.caparol.de finden Interessierte zu jeder der 16 neuen Kreativtechniken unter dem jeweiligen Foto der Technik einen Link auf das Datenblatt sowie das jeweilige Video mit allen Informationen zum Produkt. Die Broschüre „Caparol Kreativtechniken – Produktklassiker neu interpretiert – optisch absolut authentisch“ kann unter Angabe der Best.-Nr. 869525 bei „werbemittelservice@caparol.de“ angefordert werden.
  • 4. PRESSE-INFORMATION Bildtexte: Foto „Antik Lasur Rost“ Die sogenannte „Rostoptik“ kann nun mit AntikLasur „Rost“ auf der Basis bewährter Produkte hergestellt werden. Matthias Schmucker, Produktmanager im Bereich Dekorative Innenwandtechniken (DIWT)
  • 5. PRESSE-INFORMATION Markus Wedel, DIWT-Produktbetreuer (Technik) Fotos: Caparol Farben Lacke Bautenschutz