SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
CAPAROL
PRESSE-INFORMATION                                                                                        Farben Lacke Bautenschutz GmbH
                                                                                                          Handelnd im Namen und für Rechnung der
                                                                                                          Deutsche Amphibolin-Werke von
                                                                                                          Robert Murjahn Stiftung & Co KG
                                                                                                          USt-IdNr. DE 111 673 732
                                                                                                          Roßdörfer Straße 50
                                                                                                          D-64372 Ober-Ramstadt
                                                                                                          Telefon (0 61 54) 71-0
                                                                                                          Telefax (0 61 54) 71-643
                                                                                                          Niederlassung Berlin
                                                                                                          Schnellerstraße 141
                                                                                                          D-12439 Berlin
                                                                                                          Telefon (0 30) 6 39 46-0
                                                                                                          Telefax (0 30) 6 39 46-288



Lichtinstallation begeistert

Kunstmuseum Wolfsburg macht Farbe und Licht zum Erlebnis

Im Kunstmuseum Wolfsburg installierte der Künstler James Turrell eine begehbare
Lichtinstallation, bestehend aus zwei Räumen. Die Wände und Decken erhielten einen
mehrschichtigen Aufbau mit Caparol-Werkstoffen.

Über Kunst wird viel geredet, zuweilen auch gestritten. Unstrittig ist sowohl für Kritiker
als auch Liebhaber, dass es sich beim Wolfsburg Project um ein unverwechselbares
Objekt handelt, das deutlich die Handschrift seines Urhebers trägt. Für sein
künstlerisches Schaffen hat James Turrell – einer der bedeutendsten Künstler der
Gegenwart – das Licht zum zentralen Element erhoben. So auch im Kunstmuseum
Wolfsburg, wo seit Oktober 2009 bis April 2010 die begehbare Lichtinstallation die
Museumsbesucher begeistert.

Auf 700 Quadratmetern findet sich eine Raum-in-Raum-Konstruktion, die elf Meter hoch
ist. Sie besteht aus zwei leeren Räumen, dem Viewing Space und dem Sensing Space.
Hier erlangt der Hauptdarsteller – das Licht – seine wahre Größe: Es inszeniert sich
selbst. Die Begrenzungen der Dimension Raum treten in den Hintergrund. Je länger der
Aufenthalt im Geschehen, desto mehr wird das Licht erfahrbar – sogar fühlbar. Betreten
werden die Räume über eine Rampe mit dem Namen Bridget’s Bardo, sodass jeder
Schritt Teil des Eintauchprozesses in die Lichtwelt wird.

Die bisher umfangreichste Schau James Turrells in Deutschland besteht jedoch nicht
einfach nur aus Raum und Licht, sondern ist vielmehr ein aus vielen Teilen
zusammengefügtes Ereignis. Eins der Teile sind die örtlichen Vorzeichen, die im
Kunstmuseum Wolfsburg ideale Bedingungen boten. Ein anderes ist neueste


                             Presseabteilung · Dr. Franz Dörner · Telefon: (0 61 54) 71-10 97 · E-Mail: franz.doerner@daw.de
                                           Ute Schader · Telefon (0 61 54) 71-235, E-Mail: ute.schader@daw.de
          Pressefotos herunterladbar in Druckqualität bei www.pressebox.de · Veröffentlichung honorarfrei · Für Belegexemplare sind wir dankbar
                    CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH · Sitz: D-64372 Ober-Ramstadt · Amtsgericht Darmstadt HRB 4575
                                             Geschäftsführer: Elmar Schmidt (Vorsitzender), Manfred Dondorf
                                                     Internet www.caparol.de · ILN 4 00 23 80 00 00 03
PRESSE-INFORMATION




Lichttechnologie. Wichtig für die Realisierung war zweifelsohne auch das dritte
Puzzleteil: die Vorbereitung der Wände in der Art, dass sie alle Notwendigkeiten dieses
einzigartigen Kunstgeschehens unterstützen können.

Verantwortlich für diese Seite der Vorbereitung sind Axel Schmidt-Adlung,
Außendienstmitarbeiter bei Caparol, zusammen mit dem Malerbetrieb Philipp aus Klötze
in Sachsen-Anhalt. Wegen der besonderen Ansprüche des Projekts führte Jürgen
Philipp verschiedene Farbtests im Museum durch. Den Aufbau der Wände, Decken und
Fußböden sowie deren Verspachtelung erledigte eine Trockenbaufirma. Dies war die
Basis für Jürgen Philipp, am Ende seines rund sechswöchigen Einsatzes ebenso gute
Arbeit abliefern zu können.

Vor den Farbaufträgen wurden die Flächen gründlich entstaubt und anschließend ca.
600 Liter Caparol CapaGrund Universal Haftgrund weiß im Airlessverfahren
aufgetragen. Das Finish bestand aus Caparol Nespri Silan, wovon sogar 1.000 Liter
benötigt wurden. Auf die Böden der beiden Räume kam Disbon 458 PU Aqua Siegel
(farblos) zum Einsatz. Nach der Vorgabe des Künstlers wurde ausschließlich ein weißer,
matter Farbton verwendet.

Damit ist es nun möglich, die „Lichtspiele“ in den Fokus zu rücken und es gänzlich es
selbst sein zu lassen. Keine Farbtöne an den Raumbegrenzungen verfälschen die Kunst
– ein auch für Jürgen Philipp und Axel Schmidt-Adlung sehr außergewöhnliches und den
Horizont im wahrsten Sinne des Wortes erweiterndes Projekt.
PRESSE-INFORMATION




Bildunterschrift – vier Motive zur Auswahl
PRESSE-INFORMATION




Eine Rampe – Bridgets Bardo – führt in den sogenannten „Viewing Space“, der genau
wie der Sensing Space mit nichts als sich farblich veränderndem Licht ausgefüllt ist. So
sollen die Besucher „mit den Augen fühlen“.



Fotos: Caparol Farben Lacke Bautenschutz/Axel Schmidt-Adlung

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Mercedes-Benz A-Klasse Roadshow 2012.pdf
Mercedes-Benz A-Klasse Roadshow 2012.pdfMercedes-Benz A-Klasse Roadshow 2012.pdf
Mercedes-Benz A-Klasse Roadshow 2012.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Broschüre Nachhaltigkeitspreis 2009.pdf
Broschüre Nachhaltigkeitspreis 2009.pdfBroschüre Nachhaltigkeitspreis 2009.pdf
Broschüre Nachhaltigkeitspreis 2009.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Energia electrica
Energia electricaEnergia electrica
Energia electrica
Angië Lïzët
 
Solución a la problemática 1
Solución a la problemática 1Solución a la problemática 1
Solución a la problemática 1
santiago Florez Fonseca
 
954.pdf
954.pdf954.pdf
Fokus Meta-Lernen, Vortrag im Rahmen der "Wenden ..." in Köln 2015
Fokus Meta-Lernen, Vortrag im Rahmen der "Wenden ..." in Köln 2015Fokus Meta-Lernen, Vortrag im Rahmen der "Wenden ..." in Köln 2015
Fokus Meta-Lernen, Vortrag im Rahmen der "Wenden ..." in Köln 2015
Friedrich - A. Ittner
 
fh-201206.pdf
fh-201206.pdffh-201206.pdf
Gorilla 01 2013 low
Gorilla 01 2013 lowGorilla 01 2013 low
Gorilla 01 2013 low
FrankfurtZoological
 

Andere mochten auch (8)

Mercedes-Benz A-Klasse Roadshow 2012.pdf
Mercedes-Benz A-Klasse Roadshow 2012.pdfMercedes-Benz A-Klasse Roadshow 2012.pdf
Mercedes-Benz A-Klasse Roadshow 2012.pdf
 
Broschüre Nachhaltigkeitspreis 2009.pdf
Broschüre Nachhaltigkeitspreis 2009.pdfBroschüre Nachhaltigkeitspreis 2009.pdf
Broschüre Nachhaltigkeitspreis 2009.pdf
 
Energia electrica
Energia electricaEnergia electrica
Energia electrica
 
Solución a la problemática 1
Solución a la problemática 1Solución a la problemática 1
Solución a la problemática 1
 
954.pdf
954.pdf954.pdf
954.pdf
 
Fokus Meta-Lernen, Vortrag im Rahmen der "Wenden ..." in Köln 2015
Fokus Meta-Lernen, Vortrag im Rahmen der "Wenden ..." in Köln 2015Fokus Meta-Lernen, Vortrag im Rahmen der "Wenden ..." in Köln 2015
Fokus Meta-Lernen, Vortrag im Rahmen der "Wenden ..." in Köln 2015
 
fh-201206.pdf
fh-201206.pdffh-201206.pdf
fh-201206.pdf
 
Gorilla 01 2013 low
Gorilla 01 2013 lowGorilla 01 2013 low
Gorilla 01 2013 low
 

Ähnlich wie TheWolfsburgProjekt.pdf

Europapark_CapalacEffektlack.pdf
Europapark_CapalacEffektlack.pdfEuropapark_CapalacEffektlack.pdf
Europapark_CapalacEffektlack.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PR_Info_Festung Ehrenbreitstein.pdf
PR_Info_Festung Ehrenbreitstein.pdfPR_Info_Festung Ehrenbreitstein.pdf
PR_Info_Festung Ehrenbreitstein.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Neue Kreativtechniken.pdf
Neue Kreativtechniken.pdfNeue Kreativtechniken.pdf
Neue Kreativtechniken.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
MercureHotel.pdf
MercureHotel.pdfMercureHotel.pdf
JörnHeilmann_Alicehospital.pdf
JörnHeilmann_Alicehospital.pdfJörnHeilmann_Alicehospital.pdf
JörnHeilmann_Alicehospital.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Caparol Akademie.pdf
Caparol Akademie.pdfCaparol Akademie.pdf
Caparol Akademie.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
APPS..pdf
APPS..pdfAPPS..pdf
Presse-Info Schneewittchen.pdf
Presse-Info Schneewittchen.pdfPresse-Info Schneewittchen.pdf
Presse-Info Schneewittchen.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PR_Info Baffles Decke Schule.pdf
PR_Info Baffles Decke Schule.pdfPR_Info Baffles Decke Schule.pdf
PR_Info Baffles Decke Schule.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Schloss Meersburg.pdf
Schloss Meersburg.pdfSchloss Meersburg.pdf
Schloss Meersburg.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Schloss Meersburg.pdf
Schloss Meersburg.pdfSchloss Meersburg.pdf
Schloss Meersburg.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PresseInfo_Stilfassade Bremen.pdf
PresseInfo_Stilfassade Bremen.pdfPresseInfo_Stilfassade Bremen.pdf
PresseInfo_Stilfassade Bremen.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM_Russell Hobbs 5 Element.pdf
PM_Russell Hobbs 5 Element.pdfPM_Russell Hobbs 5 Element.pdf
PM_Russell Hobbs 5 Element.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Kreativ kombinieren.pdf
Kreativ kombinieren.pdfKreativ kombinieren.pdf
Kreativ kombinieren.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Pressemeldung_DFB-Pokalfinale.pdf
Pressemeldung_DFB-Pokalfinale.pdfPressemeldung_DFB-Pokalfinale.pdf
Pressemeldung_DFB-Pokalfinale.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM_Russell Hobbs red dot.pdf
PM_Russell Hobbs red dot.pdfPM_Russell Hobbs red dot.pdf
PM_Russell Hobbs red dot.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Ähnlich wie TheWolfsburgProjekt.pdf (16)

Europapark_CapalacEffektlack.pdf
Europapark_CapalacEffektlack.pdfEuropapark_CapalacEffektlack.pdf
Europapark_CapalacEffektlack.pdf
 
PR_Info_Festung Ehrenbreitstein.pdf
PR_Info_Festung Ehrenbreitstein.pdfPR_Info_Festung Ehrenbreitstein.pdf
PR_Info_Festung Ehrenbreitstein.pdf
 
Neue Kreativtechniken.pdf
Neue Kreativtechniken.pdfNeue Kreativtechniken.pdf
Neue Kreativtechniken.pdf
 
MercureHotel.pdf
MercureHotel.pdfMercureHotel.pdf
MercureHotel.pdf
 
JörnHeilmann_Alicehospital.pdf
JörnHeilmann_Alicehospital.pdfJörnHeilmann_Alicehospital.pdf
JörnHeilmann_Alicehospital.pdf
 
Caparol Akademie.pdf
Caparol Akademie.pdfCaparol Akademie.pdf
Caparol Akademie.pdf
 
APPS..pdf
APPS..pdfAPPS..pdf
APPS..pdf
 
Presse-Info Schneewittchen.pdf
Presse-Info Schneewittchen.pdfPresse-Info Schneewittchen.pdf
Presse-Info Schneewittchen.pdf
 
PR_Info Baffles Decke Schule.pdf
PR_Info Baffles Decke Schule.pdfPR_Info Baffles Decke Schule.pdf
PR_Info Baffles Decke Schule.pdf
 
Schloss Meersburg.pdf
Schloss Meersburg.pdfSchloss Meersburg.pdf
Schloss Meersburg.pdf
 
Schloss Meersburg.pdf
Schloss Meersburg.pdfSchloss Meersburg.pdf
Schloss Meersburg.pdf
 
PresseInfo_Stilfassade Bremen.pdf
PresseInfo_Stilfassade Bremen.pdfPresseInfo_Stilfassade Bremen.pdf
PresseInfo_Stilfassade Bremen.pdf
 
PM_Russell Hobbs 5 Element.pdf
PM_Russell Hobbs 5 Element.pdfPM_Russell Hobbs 5 Element.pdf
PM_Russell Hobbs 5 Element.pdf
 
Kreativ kombinieren.pdf
Kreativ kombinieren.pdfKreativ kombinieren.pdf
Kreativ kombinieren.pdf
 
Pressemeldung_DFB-Pokalfinale.pdf
Pressemeldung_DFB-Pokalfinale.pdfPressemeldung_DFB-Pokalfinale.pdf
Pressemeldung_DFB-Pokalfinale.pdf
 
PM_Russell Hobbs red dot.pdf
PM_Russell Hobbs red dot.pdfPM_Russell Hobbs red dot.pdf
PM_Russell Hobbs red dot.pdf
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH (20)

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
 

TheWolfsburgProjekt.pdf

  • 1. CAPAROL PRESSE-INFORMATION Farben Lacke Bautenschutz GmbH Handelnd im Namen und für Rechnung der Deutsche Amphibolin-Werke von Robert Murjahn Stiftung & Co KG USt-IdNr. DE 111 673 732 Roßdörfer Straße 50 D-64372 Ober-Ramstadt Telefon (0 61 54) 71-0 Telefax (0 61 54) 71-643 Niederlassung Berlin Schnellerstraße 141 D-12439 Berlin Telefon (0 30) 6 39 46-0 Telefax (0 30) 6 39 46-288 Lichtinstallation begeistert Kunstmuseum Wolfsburg macht Farbe und Licht zum Erlebnis Im Kunstmuseum Wolfsburg installierte der Künstler James Turrell eine begehbare Lichtinstallation, bestehend aus zwei Räumen. Die Wände und Decken erhielten einen mehrschichtigen Aufbau mit Caparol-Werkstoffen. Über Kunst wird viel geredet, zuweilen auch gestritten. Unstrittig ist sowohl für Kritiker als auch Liebhaber, dass es sich beim Wolfsburg Project um ein unverwechselbares Objekt handelt, das deutlich die Handschrift seines Urhebers trägt. Für sein künstlerisches Schaffen hat James Turrell – einer der bedeutendsten Künstler der Gegenwart – das Licht zum zentralen Element erhoben. So auch im Kunstmuseum Wolfsburg, wo seit Oktober 2009 bis April 2010 die begehbare Lichtinstallation die Museumsbesucher begeistert. Auf 700 Quadratmetern findet sich eine Raum-in-Raum-Konstruktion, die elf Meter hoch ist. Sie besteht aus zwei leeren Räumen, dem Viewing Space und dem Sensing Space. Hier erlangt der Hauptdarsteller – das Licht – seine wahre Größe: Es inszeniert sich selbst. Die Begrenzungen der Dimension Raum treten in den Hintergrund. Je länger der Aufenthalt im Geschehen, desto mehr wird das Licht erfahrbar – sogar fühlbar. Betreten werden die Räume über eine Rampe mit dem Namen Bridget’s Bardo, sodass jeder Schritt Teil des Eintauchprozesses in die Lichtwelt wird. Die bisher umfangreichste Schau James Turrells in Deutschland besteht jedoch nicht einfach nur aus Raum und Licht, sondern ist vielmehr ein aus vielen Teilen zusammengefügtes Ereignis. Eins der Teile sind die örtlichen Vorzeichen, die im Kunstmuseum Wolfsburg ideale Bedingungen boten. Ein anderes ist neueste Presseabteilung · Dr. Franz Dörner · Telefon: (0 61 54) 71-10 97 · E-Mail: franz.doerner@daw.de Ute Schader · Telefon (0 61 54) 71-235, E-Mail: ute.schader@daw.de Pressefotos herunterladbar in Druckqualität bei www.pressebox.de · Veröffentlichung honorarfrei · Für Belegexemplare sind wir dankbar CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH · Sitz: D-64372 Ober-Ramstadt · Amtsgericht Darmstadt HRB 4575 Geschäftsführer: Elmar Schmidt (Vorsitzender), Manfred Dondorf Internet www.caparol.de · ILN 4 00 23 80 00 00 03
  • 2. PRESSE-INFORMATION Lichttechnologie. Wichtig für die Realisierung war zweifelsohne auch das dritte Puzzleteil: die Vorbereitung der Wände in der Art, dass sie alle Notwendigkeiten dieses einzigartigen Kunstgeschehens unterstützen können. Verantwortlich für diese Seite der Vorbereitung sind Axel Schmidt-Adlung, Außendienstmitarbeiter bei Caparol, zusammen mit dem Malerbetrieb Philipp aus Klötze in Sachsen-Anhalt. Wegen der besonderen Ansprüche des Projekts führte Jürgen Philipp verschiedene Farbtests im Museum durch. Den Aufbau der Wände, Decken und Fußböden sowie deren Verspachtelung erledigte eine Trockenbaufirma. Dies war die Basis für Jürgen Philipp, am Ende seines rund sechswöchigen Einsatzes ebenso gute Arbeit abliefern zu können. Vor den Farbaufträgen wurden die Flächen gründlich entstaubt und anschließend ca. 600 Liter Caparol CapaGrund Universal Haftgrund weiß im Airlessverfahren aufgetragen. Das Finish bestand aus Caparol Nespri Silan, wovon sogar 1.000 Liter benötigt wurden. Auf die Böden der beiden Räume kam Disbon 458 PU Aqua Siegel (farblos) zum Einsatz. Nach der Vorgabe des Künstlers wurde ausschließlich ein weißer, matter Farbton verwendet. Damit ist es nun möglich, die „Lichtspiele“ in den Fokus zu rücken und es gänzlich es selbst sein zu lassen. Keine Farbtöne an den Raumbegrenzungen verfälschen die Kunst – ein auch für Jürgen Philipp und Axel Schmidt-Adlung sehr außergewöhnliches und den Horizont im wahrsten Sinne des Wortes erweiterndes Projekt.
  • 4. PRESSE-INFORMATION Eine Rampe – Bridgets Bardo – führt in den sogenannten „Viewing Space“, der genau wie der Sensing Space mit nichts als sich farblich veränderndem Licht ausgefüllt ist. So sollen die Besucher „mit den Augen fühlen“. Fotos: Caparol Farben Lacke Bautenschutz/Axel Schmidt-Adlung