SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
∂
Tel. 0049. (0)30. 59 69 66 19 E-Mail info@designerdock.com www.designerdock.com
Personalvermittlung für Kommunikation und Marketing
Zwischen
..................................................... (Name, Anschrift)
- im folgenden Auftraggeber/-in genannt -
und
..................................................... (Name, Anschrift)
- im folgenden Auftragnehmer/-in genannt -
wird Folgendes vereinbart:
1. Vertragsgegenstand und Durchführung
(1) Frau/Herr ................................. wird ab dem ................................. als
................................. (Bezeichnung) für die Firma tätig.
(2) Für die Tätigkeit wird ein Rahmen von monatlich/wöchentlich/insgesamt mindestens/
höchstens ...... Stunden vereinbart.
(3) Der freie Mitarbeiter ist im Rahmen des vereinbarten Zeitvolumens und der betrieblichen
Gegebenheiten frei in der Wahl von Ort und Zeit seiner Tätigkeit.
(4) Bei der Durchführung seiner Tätigkeit ist der freie Mitarbeiter keinen Weisungen der Firma
unterworfen.
FREIER MITARBEITERVERTRAG
∂
Tel. 0049. (0)30. 59 69 66 19 E-Mail info@designerdock.com www.designerdock.com
Personalvermittlung für Kommunikation und Marketing
(5) Der freie Mitarbeiter ist berechtigt, sich zur Erbringung seiner Tätigkeit auch anderer geeigneter
Personen zu bedienen. (kann ggf. gestrichen werden)
(6) Der freie Mitarbeiter hat das Recht, einzelne Aufträge der Firma ohne Angabe von Gründen
abzulehnen. Umgekehrt hat die Firma keinen Anspruch auf ein bestimmtes Mindestvolumen von
Aufträgen.
2. Vertragsbeginn, Dauer und Beendigung
(1) Die Mitarbeit beginnt am ................................. und ist auf unbestimmte Zeit angelegt / endet
am ................................. .
(2) Das Vertragsverhältnis kann außerdem von beiden Seiten mit den gesetzlichen Fristen nach §
621 BGB gekündigt werden. Eine Kündigung aus wichtigem Grund ist jederzeit möglich.
(3) Sollte die DRV-Bund die Sozialversicherungspflicht dieses Vertragsverhältnisses feststellen,
endet dieses auch ohne Kündigung mit Rechtskraft der Entscheidung / mit Bekanntgabe des
Bescheides.
3. Vergütung
(1) Der freie Mitarbeiter erhält ein Honorar von Euro .................. zzgl./incl. Mehrwertsteuer für jede
in Absprache mit der Firma geleistete Stunde.

∂
Tel. 0049. (0)30. 59 69 66 19 E-Mail info@designerdock.com www.designerdock.com
Personalvermittlung für Kommunikation und Marketing
(Alternative: Der freie Mitarbeiter erhält ein Pauschalhonorar von Euro .................. zzgl./incl.
Mehrwertsteuer für die gesamte Vertragsdauer.) Hiermit sind alle Auslagen und Nebenkosten
abgegolten.
(2) Der freie Mitarbeiter wird über die erbrachten Leistungen eine prüffähige Rechnung stellen.
Zahlungen für erbrachte Leistungen werden monatlich nachträglich und nur nach Vorlage einer
Rechnung geleistet.
(3) Der freie Mitarbeiter ist für die Versteuerung und Abführung etwaiger
Sozialversicherungsbeiträge selbst verantwortlich.
4. Verhinderung
(1) Bei Krankheit, Urlaub oder sonstiger Arbeitsverhinderung besteht kein Honoraranspruch.
(2) Der freie Mitarbeiter wird seine Abwesenheit wegen Krankheit, Urlaub oder sonstigen Gründen
der Firma unverzüglich mitteilen.
5. Sonstige Tätigkeiten
(1) Dem freien Mitarbeiter steht es frei, für andere Auftraggeber tätig zu werden. Einer vorherigen
Zustimmung der Auftraggeberin bedarf es hierfür nicht.
∂
Tel. 0049. (0)30. 59 69 66 19 E-Mail info@designerdock.com www.designerdock.com
Personalvermittlung für Kommunikation und Marketing
6. Urheber-, Nutzungs- und Verwertungsrechte
(1) Alle Urheber-, Nutzungs- und Verwertungsrechte, die aufgrund der Tätigkeit des freien
Mitarbeiters entstehen, werden auf die Firma übertragen, soweit zwingende gesetzliche
Bestimmungen nicht entgegenstehen.
(2) Die Übertragung dieser Rechte ist durch die vereinbarte Vergütung abgegolten.
7. Verschwiegenheitsklausel
Der Auftragnehmer verpflichtet sich, über ihm bekannt gewordene Betriebs- und
Geschäftsgeheimnisse der Auftraggeberin auch über die Vertragslaufzeit hinaus Stillschweigen zu
bewahren.
8. Schlussbestimmungen
(1) Nebenabreden, Änderungen, Ergänzungen oder Erweiterungen dieses Vertrages bedürfen der
Schriftform. Dies gilt auch für diese Schriftformvereinbarung.
∂
Tel. 0049. (0)30. 59 69 66 19 E-Mail info@designerdock.com www.designerdock.com
Personalvermittlung für Kommunikation und Marketing
(2) Sollten sich einzelne Bestimmungen dieses Vertrags als ungültig erweisen, werden die übrigen
Bestimmungen dieses Vertrags davon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle der
unwirksamen Bestimmung eine dieser Bestimmung möglichst nahekommende wirksame Regelung
zu treffen.
_______________________ ________________________
(Ort, Datum (Ort, Datum
Unterschrift Auftraggeber/-in) Unterschrift Auftragnehmer/-in)




© 2015 MAYR Kanzlei für Arbeitsrecht Berlin, Potsdam, Cottbus
MAYR Kanzlei für Arbeitsrecht stellt dieses Muster als Orientierungshilfe zur Verfügung. Bei seiner
Anwendung sind gegebenenfalls Anpassungen und Ergänzungen vorzunehmen. Für den
individuellen Fall sollte grundsätzlich fachkundiger Rat bei einem Fachanwalt für Arbeitsrecht
eingeholt werden.
Aktuelle und wissenswerte Informationen aus dem Bereich "Arbeitsrecht" stellen unsere Partner,
MAYR Kanzlei für Arbeitsrecht zur Verfügung. www.mayr-arbeitsrecht.de

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Diapositivas de redes
Diapositivas de redesDiapositivas de redes
Diapositivas de redes
JHOIHANA
 
Creative Commons
Creative Commons Creative Commons
Creative Commons
Ale Herrera
 
Ybycuí
YbycuíYbycuí
Ybycuí
tannyavega
 
Prueva unica santi 7d
Prueva unica santi 7dPrueva unica santi 7d
Prueva unica santi 7d
jaramilloquintero
 
Historia de amor y tic vale
Historia de amor y tic valeHistoria de amor y tic vale
Historia de amor y tic vale
valentinareyna27
 
Planificación de una claseticcccccc
Planificación de una claseticccccccPlanificación de una claseticcccccc
Planificación de una claseticcccccc
243vero
 
Tutorial de slideshare
Tutorial de  slideshareTutorial de  slideshare
Tutorial de slideshare
ivan528
 
Induccion estudiantes sena ok
Induccion estudiantes sena okInduccion estudiantes sena ok
Induccion estudiantes sena ok
mayecortes
 
Informaticas
InformaticasInformaticas
Informaticas
didiersolano
 
Producción
ProducciónProducción
Producción
StephyGH
 
Fed_aktuell.pdf
Fed_aktuell.pdfFed_aktuell.pdf
Die Mun Bewegung
Die                     Mun BewegungDie                     Mun Bewegung
Die Mun Bewegung
jan291295
 
rope access - szp allgemeine informationen aus der schweiz
rope access - szp allgemeine informationen aus der schweizrope access - szp allgemeine informationen aus der schweiz
rope access - szp allgemeine informationen aus der schweiz
Senn AG
 

Andere mochten auch (15)

Diapositivas de redes
Diapositivas de redesDiapositivas de redes
Diapositivas de redes
 
Creative Commons
Creative Commons Creative Commons
Creative Commons
 
Ybycuí
YbycuíYbycuí
Ybycuí
 
Prueva unica santi 7d
Prueva unica santi 7dPrueva unica santi 7d
Prueva unica santi 7d
 
Historia de amor y tic vale
Historia de amor y tic valeHistoria de amor y tic vale
Historia de amor y tic vale
 
Planificación de una claseticcccccc
Planificación de una claseticccccccPlanificación de una claseticcccccc
Planificación de una claseticcccccc
 
Tutorial de slideshare
Tutorial de  slideshareTutorial de  slideshare
Tutorial de slideshare
 
Induccion estudiantes sena ok
Induccion estudiantes sena okInduccion estudiantes sena ok
Induccion estudiantes sena ok
 
Informaticas
InformaticasInformaticas
Informaticas
 
Producción
ProducciónProducción
Producción
 
Fed_aktuell.pdf
Fed_aktuell.pdfFed_aktuell.pdf
Fed_aktuell.pdf
 
Relativpronomen1
Relativpronomen1Relativpronomen1
Relativpronomen1
 
Die Mun Bewegung
Die                     Mun BewegungDie                     Mun Bewegung
Die Mun Bewegung
 
rope access - szp allgemeine informationen aus der schweiz
rope access - szp allgemeine informationen aus der schweizrope access - szp allgemeine informationen aus der schweiz
rope access - szp allgemeine informationen aus der schweiz
 
Puigverd
PuigverdPuigverd
Puigverd
 

Ähnlich wie MUSTER: Freier Mitarbeitervertrag

Die kollektiven Entlassungen (Luxemburg)
Die kollektiven Entlassungen (Luxemburg)Die kollektiven Entlassungen (Luxemburg)
Die kollektiven Entlassungen (Luxemburg)
ALEBA LEGAL
 
Beispiel: Kostenangebot
Beispiel: KostenangebotBeispiel: Kostenangebot
Beispiel: Kostenangebot
DESIGNERDOCK
 
Online-Befragungen: ADV-Vertrag für mehr Sicherheit
Online-Befragungen: ADV-Vertrag für mehr SicherheitOnline-Befragungen: ADV-Vertrag für mehr Sicherheit
Online-Befragungen: ADV-Vertrag für mehr Sicherheit
LamaPoll
 
Anmeldeunterlagen für Aussteller latc2020
Anmeldeunterlagen für Aussteller latc2020Anmeldeunterlagen für Aussteller latc2020
Anmeldeunterlagen für Aussteller latc2020
Lean Knowledge Base UG
 
ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
SoraSolutionsService
 
Gewerbemietvertrag handwerk-magazin.de
Gewerbemietvertrag handwerk-magazin.de Gewerbemietvertrag handwerk-magazin.de
Gewerbemietvertrag handwerk-magazin.de
guidozimmer
 
INTERNATIONALER DIENSTLEISTUNGSVERTRAG - Muster und Vorlage
INTERNATIONALER DIENSTLEISTUNGSVERTRAG - Muster und VorlageINTERNATIONALER DIENSTLEISTUNGSVERTRAG - Muster und Vorlage
INTERNATIONALER DIENSTLEISTUNGSVERTRAG - Muster und Vorlage
Global Negotiator
 

Ähnlich wie MUSTER: Freier Mitarbeitervertrag (8)

Die kollektiven Entlassungen (Luxemburg)
Die kollektiven Entlassungen (Luxemburg)Die kollektiven Entlassungen (Luxemburg)
Die kollektiven Entlassungen (Luxemburg)
 
Beispiel: Kostenangebot
Beispiel: KostenangebotBeispiel: Kostenangebot
Beispiel: Kostenangebot
 
Online-Befragungen: ADV-Vertrag für mehr Sicherheit
Online-Befragungen: ADV-Vertrag für mehr SicherheitOnline-Befragungen: ADV-Vertrag für mehr Sicherheit
Online-Befragungen: ADV-Vertrag für mehr Sicherheit
 
Anmeldeunterlagen für Aussteller latc2020
Anmeldeunterlagen für Aussteller latc2020Anmeldeunterlagen für Aussteller latc2020
Anmeldeunterlagen für Aussteller latc2020
 
Vertrag
VertragVertrag
Vertrag
 
ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
 
Gewerbemietvertrag handwerk-magazin.de
Gewerbemietvertrag handwerk-magazin.de Gewerbemietvertrag handwerk-magazin.de
Gewerbemietvertrag handwerk-magazin.de
 
INTERNATIONALER DIENSTLEISTUNGSVERTRAG - Muster und Vorlage
INTERNATIONALER DIENSTLEISTUNGSVERTRAG - Muster und VorlageINTERNATIONALER DIENSTLEISTUNGSVERTRAG - Muster und Vorlage
INTERNATIONALER DIENSTLEISTUNGSVERTRAG - Muster und Vorlage
 

Mehr von DESIGNERDOCK

Kein urheberrechtsschutz für den Slogan "Wenn das haus nasse Füße hat"
Kein urheberrechtsschutz für den Slogan "Wenn das haus nasse Füße hat"Kein urheberrechtsschutz für den Slogan "Wenn das haus nasse Füße hat"
Kein urheberrechtsschutz für den Slogan "Wenn das haus nasse Füße hat"
DESIGNERDOCK
 
Pausen, Überstunden, Fahrtwege – was gehört zur Arbeitszeit?
Pausen, Überstunden, Fahrtwege – was gehört zur Arbeitszeit?Pausen, Überstunden, Fahrtwege – was gehört zur Arbeitszeit?
Pausen, Überstunden, Fahrtwege – was gehört zur Arbeitszeit?
DESIGNERDOCK
 
Fehlende datenschutzrechtliche Unterrichtung als Einfallstor für Abmahnungen
Fehlende datenschutzrechtliche Unterrichtung als Einfallstor für Abmahnungen Fehlende datenschutzrechtliche Unterrichtung als Einfallstor für Abmahnungen
Fehlende datenschutzrechtliche Unterrichtung als Einfallstor für Abmahnungen
DESIGNERDOCK
 
Neuregelung von Arbeitnehmerüberlassung
Neuregelung von ArbeitnehmerüberlassungNeuregelung von Arbeitnehmerüberlassung
Neuregelung von Arbeitnehmerüberlassung
DESIGNERDOCK
 
11 Antworten zur Leiharbeit
11 Antworten zur Leiharbeit11 Antworten zur Leiharbeit
11 Antworten zur Leiharbeit
DESIGNERDOCK
 
Neue Elternzeit und Elterngeldregelung ab 1. Juli 2015
Neue Elternzeit  und Elterngeldregelung ab 1. Juli 2015Neue Elternzeit  und Elterngeldregelung ab 1. Juli 2015
Neue Elternzeit und Elterngeldregelung ab 1. Juli 2015
DESIGNERDOCK
 
Die wichtigsten Punkte zu Praktikum und Mindestlohn
Die wichtigsten Punkte zu Praktikum und MindestlohnDie wichtigsten Punkte zu Praktikum und Mindestlohn
Die wichtigsten Punkte zu Praktikum und Mindestlohn
DESIGNERDOCK
 
Das Arbeitszeugnis
Das ArbeitszeugnisDas Arbeitszeugnis
Das Arbeitszeugnis
DESIGNERDOCK
 
Alkohol am Arbeitsplatz – ein Dauerbrenner
Alkohol am Arbeitsplatz – ein DauerbrennerAlkohol am Arbeitsplatz – ein Dauerbrenner
Alkohol am Arbeitsplatz – ein Dauerbrenner
DESIGNERDOCK
 
Irreführende Werbung durch gekaufte Freunde?
Irreführende Werbung durch gekaufte Freunde?Irreführende Werbung durch gekaufte Freunde?
Irreführende Werbung durch gekaufte Freunde?
DESIGNERDOCK
 
DESIGNERDOCK Rechttipp: Urheberrechtsfalle RSS-Feed
DESIGNERDOCK Rechttipp: Urheberrechtsfalle RSS-FeedDESIGNERDOCK Rechttipp: Urheberrechtsfalle RSS-Feed
DESIGNERDOCK Rechttipp: Urheberrechtsfalle RSS-Feed
DESIGNERDOCK
 
DESIGNERDOCK-Award 2010
DESIGNERDOCK-Award 2010DESIGNERDOCK-Award 2010
DESIGNERDOCK-Award 2010
DESIGNERDOCK
 
Designerdock Postkarte
Designerdock PostkarteDesignerdock Postkarte
Designerdock Postkarte
DESIGNERDOCK
 
Februar Umfrage 2010
Februar Umfrage 2010Februar Umfrage 2010
Februar Umfrage 2010
DESIGNERDOCK
 

Mehr von DESIGNERDOCK (14)

Kein urheberrechtsschutz für den Slogan "Wenn das haus nasse Füße hat"
Kein urheberrechtsschutz für den Slogan "Wenn das haus nasse Füße hat"Kein urheberrechtsschutz für den Slogan "Wenn das haus nasse Füße hat"
Kein urheberrechtsschutz für den Slogan "Wenn das haus nasse Füße hat"
 
Pausen, Überstunden, Fahrtwege – was gehört zur Arbeitszeit?
Pausen, Überstunden, Fahrtwege – was gehört zur Arbeitszeit?Pausen, Überstunden, Fahrtwege – was gehört zur Arbeitszeit?
Pausen, Überstunden, Fahrtwege – was gehört zur Arbeitszeit?
 
Fehlende datenschutzrechtliche Unterrichtung als Einfallstor für Abmahnungen
Fehlende datenschutzrechtliche Unterrichtung als Einfallstor für Abmahnungen Fehlende datenschutzrechtliche Unterrichtung als Einfallstor für Abmahnungen
Fehlende datenschutzrechtliche Unterrichtung als Einfallstor für Abmahnungen
 
Neuregelung von Arbeitnehmerüberlassung
Neuregelung von ArbeitnehmerüberlassungNeuregelung von Arbeitnehmerüberlassung
Neuregelung von Arbeitnehmerüberlassung
 
11 Antworten zur Leiharbeit
11 Antworten zur Leiharbeit11 Antworten zur Leiharbeit
11 Antworten zur Leiharbeit
 
Neue Elternzeit und Elterngeldregelung ab 1. Juli 2015
Neue Elternzeit  und Elterngeldregelung ab 1. Juli 2015Neue Elternzeit  und Elterngeldregelung ab 1. Juli 2015
Neue Elternzeit und Elterngeldregelung ab 1. Juli 2015
 
Die wichtigsten Punkte zu Praktikum und Mindestlohn
Die wichtigsten Punkte zu Praktikum und MindestlohnDie wichtigsten Punkte zu Praktikum und Mindestlohn
Die wichtigsten Punkte zu Praktikum und Mindestlohn
 
Das Arbeitszeugnis
Das ArbeitszeugnisDas Arbeitszeugnis
Das Arbeitszeugnis
 
Alkohol am Arbeitsplatz – ein Dauerbrenner
Alkohol am Arbeitsplatz – ein DauerbrennerAlkohol am Arbeitsplatz – ein Dauerbrenner
Alkohol am Arbeitsplatz – ein Dauerbrenner
 
Irreführende Werbung durch gekaufte Freunde?
Irreführende Werbung durch gekaufte Freunde?Irreführende Werbung durch gekaufte Freunde?
Irreführende Werbung durch gekaufte Freunde?
 
DESIGNERDOCK Rechttipp: Urheberrechtsfalle RSS-Feed
DESIGNERDOCK Rechttipp: Urheberrechtsfalle RSS-FeedDESIGNERDOCK Rechttipp: Urheberrechtsfalle RSS-Feed
DESIGNERDOCK Rechttipp: Urheberrechtsfalle RSS-Feed
 
DESIGNERDOCK-Award 2010
DESIGNERDOCK-Award 2010DESIGNERDOCK-Award 2010
DESIGNERDOCK-Award 2010
 
Designerdock Postkarte
Designerdock PostkarteDesignerdock Postkarte
Designerdock Postkarte
 
Februar Umfrage 2010
Februar Umfrage 2010Februar Umfrage 2010
Februar Umfrage 2010
 

MUSTER: Freier Mitarbeitervertrag

  • 1. ∂ Tel. 0049. (0)30. 59 69 66 19 E-Mail info@designerdock.com www.designerdock.com Personalvermittlung für Kommunikation und Marketing Zwischen ..................................................... (Name, Anschrift) - im folgenden Auftraggeber/-in genannt - und ..................................................... (Name, Anschrift) - im folgenden Auftragnehmer/-in genannt - wird Folgendes vereinbart: 1. Vertragsgegenstand und Durchführung (1) Frau/Herr ................................. wird ab dem ................................. als ................................. (Bezeichnung) für die Firma tätig. (2) Für die Tätigkeit wird ein Rahmen von monatlich/wöchentlich/insgesamt mindestens/ höchstens ...... Stunden vereinbart. (3) Der freie Mitarbeiter ist im Rahmen des vereinbarten Zeitvolumens und der betrieblichen Gegebenheiten frei in der Wahl von Ort und Zeit seiner Tätigkeit. (4) Bei der Durchführung seiner Tätigkeit ist der freie Mitarbeiter keinen Weisungen der Firma unterworfen. FREIER MITARBEITERVERTRAG
  • 2. ∂ Tel. 0049. (0)30. 59 69 66 19 E-Mail info@designerdock.com www.designerdock.com Personalvermittlung für Kommunikation und Marketing (5) Der freie Mitarbeiter ist berechtigt, sich zur Erbringung seiner Tätigkeit auch anderer geeigneter Personen zu bedienen. (kann ggf. gestrichen werden) (6) Der freie Mitarbeiter hat das Recht, einzelne Aufträge der Firma ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Umgekehrt hat die Firma keinen Anspruch auf ein bestimmtes Mindestvolumen von Aufträgen. 2. Vertragsbeginn, Dauer und Beendigung (1) Die Mitarbeit beginnt am ................................. und ist auf unbestimmte Zeit angelegt / endet am ................................. . (2) Das Vertragsverhältnis kann außerdem von beiden Seiten mit den gesetzlichen Fristen nach § 621 BGB gekündigt werden. Eine Kündigung aus wichtigem Grund ist jederzeit möglich. (3) Sollte die DRV-Bund die Sozialversicherungspflicht dieses Vertragsverhältnisses feststellen, endet dieses auch ohne Kündigung mit Rechtskraft der Entscheidung / mit Bekanntgabe des Bescheides. 3. Vergütung (1) Der freie Mitarbeiter erhält ein Honorar von Euro .................. zzgl./incl. Mehrwertsteuer für jede in Absprache mit der Firma geleistete Stunde.

  • 3. ∂ Tel. 0049. (0)30. 59 69 66 19 E-Mail info@designerdock.com www.designerdock.com Personalvermittlung für Kommunikation und Marketing (Alternative: Der freie Mitarbeiter erhält ein Pauschalhonorar von Euro .................. zzgl./incl. Mehrwertsteuer für die gesamte Vertragsdauer.) Hiermit sind alle Auslagen und Nebenkosten abgegolten. (2) Der freie Mitarbeiter wird über die erbrachten Leistungen eine prüffähige Rechnung stellen. Zahlungen für erbrachte Leistungen werden monatlich nachträglich und nur nach Vorlage einer Rechnung geleistet. (3) Der freie Mitarbeiter ist für die Versteuerung und Abführung etwaiger Sozialversicherungsbeiträge selbst verantwortlich. 4. Verhinderung (1) Bei Krankheit, Urlaub oder sonstiger Arbeitsverhinderung besteht kein Honoraranspruch. (2) Der freie Mitarbeiter wird seine Abwesenheit wegen Krankheit, Urlaub oder sonstigen Gründen der Firma unverzüglich mitteilen. 5. Sonstige Tätigkeiten (1) Dem freien Mitarbeiter steht es frei, für andere Auftraggeber tätig zu werden. Einer vorherigen Zustimmung der Auftraggeberin bedarf es hierfür nicht.
  • 4. ∂ Tel. 0049. (0)30. 59 69 66 19 E-Mail info@designerdock.com www.designerdock.com Personalvermittlung für Kommunikation und Marketing 6. Urheber-, Nutzungs- und Verwertungsrechte (1) Alle Urheber-, Nutzungs- und Verwertungsrechte, die aufgrund der Tätigkeit des freien Mitarbeiters entstehen, werden auf die Firma übertragen, soweit zwingende gesetzliche Bestimmungen nicht entgegenstehen. (2) Die Übertragung dieser Rechte ist durch die vereinbarte Vergütung abgegolten. 7. Verschwiegenheitsklausel Der Auftragnehmer verpflichtet sich, über ihm bekannt gewordene Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse der Auftraggeberin auch über die Vertragslaufzeit hinaus Stillschweigen zu bewahren. 8. Schlussbestimmungen (1) Nebenabreden, Änderungen, Ergänzungen oder Erweiterungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für diese Schriftformvereinbarung.
  • 5. ∂ Tel. 0049. (0)30. 59 69 66 19 E-Mail info@designerdock.com www.designerdock.com Personalvermittlung für Kommunikation und Marketing (2) Sollten sich einzelne Bestimmungen dieses Vertrags als ungültig erweisen, werden die übrigen Bestimmungen dieses Vertrags davon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle der unwirksamen Bestimmung eine dieser Bestimmung möglichst nahekommende wirksame Regelung zu treffen. _______________________ ________________________ (Ort, Datum (Ort, Datum Unterschrift Auftraggeber/-in) Unterschrift Auftragnehmer/-in) 
 
 © 2015 MAYR Kanzlei für Arbeitsrecht Berlin, Potsdam, Cottbus MAYR Kanzlei für Arbeitsrecht stellt dieses Muster als Orientierungshilfe zur Verfügung. Bei seiner Anwendung sind gegebenenfalls Anpassungen und Ergänzungen vorzunehmen. Für den individuellen Fall sollte grundsätzlich fachkundiger Rat bei einem Fachanwalt für Arbeitsrecht eingeholt werden. Aktuelle und wissenswerte Informationen aus dem Bereich "Arbeitsrecht" stellen unsere Partner, MAYR Kanzlei für Arbeitsrecht zur Verfügung. www.mayr-arbeitsrecht.de