SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 26
Downloaden Sie, um offline zu lesen
© ConVista Consulting AG
Re-inventing collaboration and
communication and overcoming system
boundaries
European Collaboration Summit, June 28th-30th
Moving towards digital
transformation
Digital Workplace: Working
together anywhere and anytime
2
Our world keeps changing…
GLOBALIZATIONDIGITIZATION
DEMOGRAPHY CHANGING VALUES
Major trends are changing the future of our work
Increasing mobility Limitless work New technologies Changing
organizations
New management New work content Meaningful work New company culture
Source: Metastudie des Instituts für Arbeitsdesign und Zukunftstechnologien e.V. aus München; www.http://www.i-faz.de/
TRADITIONAL HIERARCHIES
Slow information flows
INTERACTIVE NETWORKS
Rapid information exchange
Information flows within an organisation have become a crucial
success factor
The digital workplace requires new tools of collaboration
Knowledge TrustTeamwork Mobility
"It is not the strongest of the species that
survives, nor the most intelligent that survives. It
is the one that is the most adaptable to change.“
Charles Darwin (1809-1882)
IT-strategy: Building the
infrastructure of a digital
workplace
8
Business
Architektur
..
. Business
architecture
Application
architecture
Technology
architecture
Data
architecture
IT
Strategy
There are numerous
dimensions to an IT
strategy
The basis of IT strategy consulting is the evaluation of the
maturity level of the respective IT landscape
Phase 1:
UNAWARE &
OUTDATED
Phase 4:
MOVING &
TRANSFORMING
Phase 5:
ADAPTIVE
MATURITY
BUSINESSVALUE
Phase 2:
INCONSISTENT &
DISCONNECTED
Phase 3:
ALIGNED &
UNASSERTIVE
STRATEGICVALUEGAP
Each organization is facing specific infrastructural
preconditions
11
On Premise Hybrid Cloud
Different cloud service models offer different levels of cloud
integration into an IT landscape
12
IaaS PaaS SaaS
Host Build Consume
Infrastructure-as-a-Service Platform-as-a-Service Software-as-a-Service
Microsoft offers support on all three levels of cloud integration
13
 App Fabric
 Service Fabric
 IoT & Analytics
 Content & Media
Delivery
 Network
 Storage
 Security
 Virtual Machines
 Authentication
PaaSIaaS Saas
Running elements of the IT landscape in the cloud requires a
transition process
14
Envisioning Analysis Transformation
 Identification of cloud services
 Objectives and added value
 Architecture & maturity
 Organization
 Legal framework
 Migration planning
 Operation planning
 Adoption & change
Cloud Transition
ConVista 2Connect: Integrating
SAP and Microsoft effectively
15
The digital workplace should
offer a uniform user interface
without system breaks
The integration of SharePoint and SAP gains in importance
17
The integration of SharePoint and SAP often implies third party
software which is…
complex time-consuming expensive
With ConVista 2Connect the integration of SharePoint and SAP
is fast, easy and affordable
19
With ConVista 2Connect the integration of SharePoint and SAP
is based on SAP standard functionality
20
No third-party software No complex licensing
With an integrated user interface your employees can easily…
21
…share
documents…
EXAMPLE
With an integrated user interface your employees can easily…
22
…administer
time
accounts…
EXAMPLE
With an integrated user interface your employees can easily…
23
…view
payrolls…
EXAMPLE
With an integrated user interface your employees can easily…
24
…submit
leave
requests
EXAMPLE
Thanks for
watching!
Die Inhalte dieser Präsentation sind das geistige Eigentum der ConVista Consulting AG („ConVista“) und dementsprechend insbesondere urheberrechtlich geschützt. Jede weitere Verwendung sowie die Weitergabe an Dritte im Original, als
Kopie, in Auszügen, elektronischer Form oder durch eine inhaltsähnliche Darstellung oder von abgeleiteten Ergebnissen bedarf der Zustimmung der ConVista Consulting AG. Dritte, zu denen diese Präsentation gleichwohl gelangt, werden
ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sie keine Rechtsfolgen aus der Kenntnisnahme dieser Präsentation herleiten können.
Da die in unseren Präsentationen enthaltenen Informationen und Angaben lediglich die jeweils aktuellen Gegebenheiten und unsere Einschätzungen wiedergeben, unterliegen diese Informationen und Angaben Änderungen der Gegebenheiten
und unserer Einschätzungen, die hiermit ausdrücklich vorbehalten werden. ConVista ist nicht verpflichtet, auf Änderungen der Gegebenheiten und Einschätzungen von ConVista hinzuweisen.
Für die Erstellung von Präsentationen stützt sich ConVista unter anderem auf öffentlich zugängliche Informationen sowie auf Informationen und Angaben, die von dem Adressaten der Präsentation oder Dritten zur Verfügung gestellt wurden,
ohne deren Richtigkeit, Vollständigkeit, Genauigkeit und Angemessenheit, zu überprüfen. Obwohl unsere Präsentationen sorgfältig erstellt werden, kann deshalb nicht ausgeschlossen werden, dass die in Präsentationen enthaltenen
Informationen und Angaben unvollständig oder fehlerhaft sind.
Für die Durchführung von Projekten sind allein die hierzu geschlossenen bzw. künftig abzuschließenden Verträge maßgeblich.
ConVista Consulting AG
Im Zollhafen 15/17
50678 Köln-Rheinauhafen
Tel.: +49 221 88826-0
E-Mail: Info_Cologne@ConVista.com
www.ConVista.com
Germany, Switzerland, UK, Austria, Spain, USA, Hungary,
Russia, Serbia, Brazil, Israel, Singapore, India, France
Dr. Thomas Schönemeier
Managing Partner
+49 (221) 88826 304
+49 (151) 580 888 68
Thomas.Schoenemeier@ConVista.com
Out testimonials
Miriam Schönberg
Lead Consultant
+49 (221) 88826 678
+49 (151) 580 889 04
Miriam.Schoenberg@ConVista.com

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Moving towards digital transformation

Software Defined Everything 2016 - Post Event Report
Software Defined Everything 2016 - Post Event ReportSoftware Defined Everything 2016 - Post Event Report
Software Defined Everything 2016 - Post Event ReportRamona Kohrs
 
Xing LearningZ: Nutzenpotenziale der digitalen Transformation entdecken
Xing LearningZ: Nutzenpotenziale der digitalen Transformation entdeckenXing LearningZ: Nutzenpotenziale der digitalen Transformation entdecken
Xing LearningZ: Nutzenpotenziale der digitalen Transformation entdeckenDigicomp Academy AG
 
Schweizer BIM Kongress 2016: Referat von Martin Vesper, digitalSTROM AG
Schweizer BIM Kongress 2016: Referat von Martin Vesper, digitalSTROM AGSchweizer BIM Kongress 2016: Referat von Martin Vesper, digitalSTROM AG
Schweizer BIM Kongress 2016: Referat von Martin Vesper, digitalSTROM AGBauen digital Schweiz
 
Der digitale Zwilling als Reisebegleiter in die agile Hardware Entwicklung
Der digitale Zwilling als Reisebegleiter in die agile Hardware EntwicklungDer digitale Zwilling als Reisebegleiter in die agile Hardware Entwicklung
Der digitale Zwilling als Reisebegleiter in die agile Hardware EntwicklungAgile Austria Conference
 
2016 company presentation_de
2016 company presentation_de2016 company presentation_de
2016 company presentation_deZubonyai
 
GECKO - Individuelle Software Entwicklung und Managed IT-Services
GECKO - Individuelle Software Entwicklung und Managed IT-ServicesGECKO - Individuelle Software Entwicklung und Managed IT-Services
GECKO - Individuelle Software Entwicklung und Managed IT-ServicesGECKO Software
 
Industrie 4.0 und supply chain management impulsvortrag k.schaaf redpoint
Industrie 4.0 und supply chain management   impulsvortrag k.schaaf redpointIndustrie 4.0 und supply chain management   impulsvortrag k.schaaf redpoint
Industrie 4.0 und supply chain management impulsvortrag k.schaaf redpointRedpoint1
 
181022 cobility webinar
181022 cobility webinar181022 cobility webinar
181022 cobility webinarBoFrank01
 
Frank Schlotter, Mag. Christoph Domanig (Active Business Consult – Cenit)
Frank Schlotter, Mag. Christoph Domanig (Active Business Consult – Cenit)Frank Schlotter, Mag. Christoph Domanig (Active Business Consult – Cenit)
Frank Schlotter, Mag. Christoph Domanig (Active Business Consult – Cenit)Praxistage
 
Bedeutung von Integrationsarchitekturen im Zeitalter von Mobile, IoT und Cloud
Bedeutung von Integrationsarchitekturen im Zeitalter von Mobile, IoT und CloudBedeutung von Integrationsarchitekturen im Zeitalter von Mobile, IoT und Cloud
Bedeutung von Integrationsarchitekturen im Zeitalter von Mobile, IoT und CloudOPITZ CONSULTING Deutschland
 
Mit Microsoft Teams und dem Modern Secure Workplace Effizienz und Sicherheit ...
Mit Microsoft Teams und dem Modern Secure Workplace Effizienz und Sicherheit ...Mit Microsoft Teams und dem Modern Secure Workplace Effizienz und Sicherheit ...
Mit Microsoft Teams und dem Modern Secure Workplace Effizienz und Sicherheit ...bhoeck
 
Webinar Cloud als Bindeglied
Webinar Cloud als BindegliedWebinar Cloud als Bindeglied
Webinar Cloud als Bindegliedacentrix GmbH
 
Die Cloud als Bindeglied zwischen Legacy IT & zukünftigen Arbeitsplatzkonzep...
Die Cloud als Bindeglied zwischen Legacy IT &  zukünftigen Arbeitsplatzkonzep...Die Cloud als Bindeglied zwischen Legacy IT &  zukünftigen Arbeitsplatzkonzep...
Die Cloud als Bindeglied zwischen Legacy IT & zukünftigen Arbeitsplatzkonzep...acentrix GmbH
 
abtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheim
abtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheimabtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheim
abtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheimbhoeck
 

Ähnlich wie Moving towards digital transformation (20)

Software Defined Everything 2016 - Post Event Report
Software Defined Everything 2016 - Post Event ReportSoftware Defined Everything 2016 - Post Event Report
Software Defined Everything 2016 - Post Event Report
 
VDC Newsletter 2006-01
VDC Newsletter 2006-01VDC Newsletter 2006-01
VDC Newsletter 2006-01
 
Xing LearningZ: Nutzenpotenziale der digitalen Transformation entdecken
Xing LearningZ: Nutzenpotenziale der digitalen Transformation entdeckenXing LearningZ: Nutzenpotenziale der digitalen Transformation entdecken
Xing LearningZ: Nutzenpotenziale der digitalen Transformation entdecken
 
Schweizer BIM Kongress 2016: Referat von Martin Vesper, digitalSTROM AG
Schweizer BIM Kongress 2016: Referat von Martin Vesper, digitalSTROM AGSchweizer BIM Kongress 2016: Referat von Martin Vesper, digitalSTROM AG
Schweizer BIM Kongress 2016: Referat von Martin Vesper, digitalSTROM AG
 
Der digitale Zwilling als Reisebegleiter in die agile Hardware Entwicklung
Der digitale Zwilling als Reisebegleiter in die agile Hardware EntwicklungDer digitale Zwilling als Reisebegleiter in die agile Hardware Entwicklung
Der digitale Zwilling als Reisebegleiter in die agile Hardware Entwicklung
 
2016 company presentation_de
2016 company presentation_de2016 company presentation_de
2016 company presentation_de
 
test
testtest
test
 
VDC-Jahresbericht 2010
VDC-Jahresbericht 2010VDC-Jahresbericht 2010
VDC-Jahresbericht 2010
 
GECKO - Individuelle Software Entwicklung und Managed IT-Services
GECKO - Individuelle Software Entwicklung und Managed IT-ServicesGECKO - Individuelle Software Entwicklung und Managed IT-Services
GECKO - Individuelle Software Entwicklung und Managed IT-Services
 
Internet der Dienste
Internet der Dienste Internet der Dienste
Internet der Dienste
 
CWMC Insights 2020|12 - Einführung IIoT Architekturen
CWMC Insights 2020|12 - Einführung IIoT ArchitekturenCWMC Insights 2020|12 - Einführung IIoT Architekturen
CWMC Insights 2020|12 - Einführung IIoT Architekturen
 
Industrie 4.0 und supply chain management impulsvortrag k.schaaf redpoint
Industrie 4.0 und supply chain management   impulsvortrag k.schaaf redpointIndustrie 4.0 und supply chain management   impulsvortrag k.schaaf redpoint
Industrie 4.0 und supply chain management impulsvortrag k.schaaf redpoint
 
181022 cobility webinar
181022 cobility webinar181022 cobility webinar
181022 cobility webinar
 
Frank Schlotter, Mag. Christoph Domanig (Active Business Consult – Cenit)
Frank Schlotter, Mag. Christoph Domanig (Active Business Consult – Cenit)Frank Schlotter, Mag. Christoph Domanig (Active Business Consult – Cenit)
Frank Schlotter, Mag. Christoph Domanig (Active Business Consult – Cenit)
 
Bedeutung von Integrationsarchitekturen im Zeitalter von Mobile, IoT und Cloud
Bedeutung von Integrationsarchitekturen im Zeitalter von Mobile, IoT und CloudBedeutung von Integrationsarchitekturen im Zeitalter von Mobile, IoT und Cloud
Bedeutung von Integrationsarchitekturen im Zeitalter von Mobile, IoT und Cloud
 
Mit Microsoft Teams und dem Modern Secure Workplace Effizienz und Sicherheit ...
Mit Microsoft Teams und dem Modern Secure Workplace Effizienz und Sicherheit ...Mit Microsoft Teams und dem Modern Secure Workplace Effizienz und Sicherheit ...
Mit Microsoft Teams und dem Modern Secure Workplace Effizienz und Sicherheit ...
 
Webinar Cloud als Bindeglied
Webinar Cloud als BindegliedWebinar Cloud als Bindeglied
Webinar Cloud als Bindeglied
 
Die Cloud als Bindeglied zwischen Legacy IT & zukünftigen Arbeitsplatzkonzep...
Die Cloud als Bindeglied zwischen Legacy IT &  zukünftigen Arbeitsplatzkonzep...Die Cloud als Bindeglied zwischen Legacy IT &  zukünftigen Arbeitsplatzkonzep...
Die Cloud als Bindeglied zwischen Legacy IT & zukünftigen Arbeitsplatzkonzep...
 
VDC Newsletter 2011-02
VDC Newsletter 2011-02VDC Newsletter 2011-02
VDC Newsletter 2011-02
 
abtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheim
abtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheimabtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheim
abtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheim
 

Moving towards digital transformation

  • 1. © ConVista Consulting AG Re-inventing collaboration and communication and overcoming system boundaries European Collaboration Summit, June 28th-30th Moving towards digital transformation
  • 2. Digital Workplace: Working together anywhere and anytime 2
  • 3. Our world keeps changing… GLOBALIZATIONDIGITIZATION DEMOGRAPHY CHANGING VALUES
  • 4. Major trends are changing the future of our work Increasing mobility Limitless work New technologies Changing organizations New management New work content Meaningful work New company culture Source: Metastudie des Instituts für Arbeitsdesign und Zukunftstechnologien e.V. aus München; www.http://www.i-faz.de/
  • 5. TRADITIONAL HIERARCHIES Slow information flows INTERACTIVE NETWORKS Rapid information exchange Information flows within an organisation have become a crucial success factor
  • 6. The digital workplace requires new tools of collaboration Knowledge TrustTeamwork Mobility
  • 7. "It is not the strongest of the species that survives, nor the most intelligent that survives. It is the one that is the most adaptable to change.“ Charles Darwin (1809-1882)
  • 8. IT-strategy: Building the infrastructure of a digital workplace 8
  • 10. The basis of IT strategy consulting is the evaluation of the maturity level of the respective IT landscape Phase 1: UNAWARE & OUTDATED Phase 4: MOVING & TRANSFORMING Phase 5: ADAPTIVE MATURITY BUSINESSVALUE Phase 2: INCONSISTENT & DISCONNECTED Phase 3: ALIGNED & UNASSERTIVE STRATEGICVALUEGAP
  • 11. Each organization is facing specific infrastructural preconditions 11 On Premise Hybrid Cloud
  • 12. Different cloud service models offer different levels of cloud integration into an IT landscape 12 IaaS PaaS SaaS Host Build Consume Infrastructure-as-a-Service Platform-as-a-Service Software-as-a-Service
  • 13. Microsoft offers support on all three levels of cloud integration 13  App Fabric  Service Fabric  IoT & Analytics  Content & Media Delivery  Network  Storage  Security  Virtual Machines  Authentication PaaSIaaS Saas
  • 14. Running elements of the IT landscape in the cloud requires a transition process 14 Envisioning Analysis Transformation  Identification of cloud services  Objectives and added value  Architecture & maturity  Organization  Legal framework  Migration planning  Operation planning  Adoption & change Cloud Transition
  • 15. ConVista 2Connect: Integrating SAP and Microsoft effectively 15
  • 16. The digital workplace should offer a uniform user interface without system breaks
  • 17. The integration of SharePoint and SAP gains in importance 17
  • 18. The integration of SharePoint and SAP often implies third party software which is… complex time-consuming expensive
  • 19. With ConVista 2Connect the integration of SharePoint and SAP is fast, easy and affordable 19
  • 20. With ConVista 2Connect the integration of SharePoint and SAP is based on SAP standard functionality 20 No third-party software No complex licensing
  • 21. With an integrated user interface your employees can easily… 21 …share documents… EXAMPLE
  • 22. With an integrated user interface your employees can easily… 22 …administer time accounts… EXAMPLE
  • 23. With an integrated user interface your employees can easily… 23 …view payrolls… EXAMPLE
  • 24. With an integrated user interface your employees can easily… 24 …submit leave requests EXAMPLE
  • 26. Die Inhalte dieser Präsentation sind das geistige Eigentum der ConVista Consulting AG („ConVista“) und dementsprechend insbesondere urheberrechtlich geschützt. Jede weitere Verwendung sowie die Weitergabe an Dritte im Original, als Kopie, in Auszügen, elektronischer Form oder durch eine inhaltsähnliche Darstellung oder von abgeleiteten Ergebnissen bedarf der Zustimmung der ConVista Consulting AG. Dritte, zu denen diese Präsentation gleichwohl gelangt, werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sie keine Rechtsfolgen aus der Kenntnisnahme dieser Präsentation herleiten können. Da die in unseren Präsentationen enthaltenen Informationen und Angaben lediglich die jeweils aktuellen Gegebenheiten und unsere Einschätzungen wiedergeben, unterliegen diese Informationen und Angaben Änderungen der Gegebenheiten und unserer Einschätzungen, die hiermit ausdrücklich vorbehalten werden. ConVista ist nicht verpflichtet, auf Änderungen der Gegebenheiten und Einschätzungen von ConVista hinzuweisen. Für die Erstellung von Präsentationen stützt sich ConVista unter anderem auf öffentlich zugängliche Informationen sowie auf Informationen und Angaben, die von dem Adressaten der Präsentation oder Dritten zur Verfügung gestellt wurden, ohne deren Richtigkeit, Vollständigkeit, Genauigkeit und Angemessenheit, zu überprüfen. Obwohl unsere Präsentationen sorgfältig erstellt werden, kann deshalb nicht ausgeschlossen werden, dass die in Präsentationen enthaltenen Informationen und Angaben unvollständig oder fehlerhaft sind. Für die Durchführung von Projekten sind allein die hierzu geschlossenen bzw. künftig abzuschließenden Verträge maßgeblich. ConVista Consulting AG Im Zollhafen 15/17 50678 Köln-Rheinauhafen Tel.: +49 221 88826-0 E-Mail: Info_Cologne@ConVista.com www.ConVista.com Germany, Switzerland, UK, Austria, Spain, USA, Hungary, Russia, Serbia, Brazil, Israel, Singapore, India, France Dr. Thomas Schönemeier Managing Partner +49 (221) 88826 304 +49 (151) 580 888 68 Thomas.Schoenemeier@ConVista.com Out testimonials Miriam Schönberg Lead Consultant +49 (221) 88826 678 +49 (151) 580 889 04 Miriam.Schoenberg@ConVista.com