SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Maßstäbe der Wertung
   in Fördermärkten

    Prof. Dr. Michael Hutter
Wissenschaftszentrum Berlin und
 Technische Universität Berlin



 Jahreskonferenz „Wert und Finanzierung“
       Wolfenbüttel, 23.-24.6.2011
Vom Käufermarkt zum Fördermarkt
Musikaufführungen bestehen aus neuen Informationen
und sind deshalb nicht rivalisierend im Konsum.

Deshalb kommen nur unter günstigen Umständen der
Ausschließbarkeit Käufermärkte zustande.

Die private Nachfrage wird durch die der Agenturen von
Gemeinwesen ersetzt.

Die Agenturen versorgen die Fördermärkte für
Gemeinschaftsgüter mit Nachfrage.
Welten der öffentlichen Rechtfertigung
Staatsbürgerliche Welt – Auftrag                         Macht
Häusliche Welt – Abhängigkeiten


Welt der Meinung – ästhetisch                            Kunst
Welt der Inspiration – rauschhaft


Welt des Marktes – Bereicherung                          Kredit
Industrielle Welt – Effizienz
Projekthafte Welt – Versprechen
Luc Boltanski und Laurent Thévenot: Über die Rechtfertigung 1991/2007
Luc Boltanski und Eve Chiapello: Der Geist des Kapitalismus 1999/2003
Regime des Engagements im Vertrauten

Werturteile werden gewonnen durch „Rückbesinnung
auf die vertraute Geste“.

Die Gesten umfassen die Sprache des Körpers als ganzen.

Der Maßstab der vertrauten Stile und Gesten ergänzt die
öffentlichen Maßstäbe der Meinung und der Inspiration.




Laurent Thévenot: L‘action au pluriel, sociologie des régimes d‘engagement, 2006

Weitere ähnliche Inhalte

Mehr von Musikland Niedersachsen

Internationale Händelfestspiele Göttingen - Stellenanzeige Regie
Internationale Händelfestspiele Göttingen - Stellenanzeige RegieInternationale Händelfestspiele Göttingen - Stellenanzeige Regie
Internationale Händelfestspiele Göttingen - Stellenanzeige Regie
Musikland Niedersachsen
 
Musik integrativ in Niedersachsen - Präsentation von Christiane Joost-Plate
Musik integrativ in Niedersachsen - Präsentation von Christiane Joost-PlateMusik integrativ in Niedersachsen - Präsentation von Christiane Joost-Plate
Musik integrativ in Niedersachsen - Präsentation von Christiane Joost-Plate
Musikland Niedersachsen
 
KonTakt
KonTaktKonTakt
K. Thorweseten: KSK & Ausländersteuer
K. Thorweseten: KSK & AusländersteuerK. Thorweseten: KSK & Ausländersteuer
K. Thorweseten: KSK & Ausländersteuer
Musikland Niedersachsen
 
O. Sauer: Tipps & Tricks bei der Vertragsgestaltung
O. Sauer: Tipps & Tricks bei der VertragsgestaltungO. Sauer: Tipps & Tricks bei der Vertragsgestaltung
O. Sauer: Tipps & Tricks bei der Vertragsgestaltung
Musikland Niedersachsen
 
L. Schmid: GEMA 7 siegel
L. Schmid: GEMA 7 siegelL. Schmid: GEMA 7 siegel
L. Schmid: GEMA 7 siegel
Musikland Niedersachsen
 
Dokumentation jahreskonferenz 2010
Dokumentation jahreskonferenz 2010Dokumentation jahreskonferenz 2010
Dokumentation jahreskonferenz 2010
Musikland Niedersachsen
 
KiSINGa im Landkreises Northeim
KiSINGa im Landkreises NortheimKiSINGa im Landkreises Northeim
KiSINGa im Landkreises Northeim
Musikland Niedersachsen
 
Chorklassen Niedersachsen
Chorklassen NiedersachsenChorklassen Niedersachsen
Chorklassen Niedersachsen
Musikland Niedersachsen
 
Die singende Stadt
Die singende StadtDie singende Stadt
Die singende Stadt
Musikland Niedersachsen
 
Mehr Öffentlichkeit für den Gesang - Hans-Hermann Rehberg, Rundfunkchor Berlin


Mehr Öffentlichkeit für den Gesang - Hans-Hermann Rehberg, Rundfunkchor Berlin

Mehr Öffentlichkeit für den Gesang - Hans-Hermann Rehberg, Rundfunkchor Berlin


Mehr Öffentlichkeit für den Gesang - Hans-Hermann Rehberg, Rundfunkchor Berlin


Musikland Niedersachsen
 
2. ft nds fm kreuztanbul
2. ft nds fm kreuztanbul2. ft nds fm kreuztanbul
2. ft nds fm kreuztanbul
Musikland Niedersachsen
 

Mehr von Musikland Niedersachsen (20)

J.albrecht Ausrichtung förderer
J.albrecht Ausrichtung fördererJ.albrecht Ausrichtung förderer
J.albrecht Ausrichtung förderer
 
Internationale Händelfestspiele Göttingen - Stellenanzeige Regie
Internationale Händelfestspiele Göttingen - Stellenanzeige RegieInternationale Händelfestspiele Göttingen - Stellenanzeige Regie
Internationale Händelfestspiele Göttingen - Stellenanzeige Regie
 
Nds. Musiktage Stellenausschreibung
Nds. Musiktage StellenausschreibungNds. Musiktage Stellenausschreibung
Nds. Musiktage Stellenausschreibung
 
Musik integrativ in Niedersachsen - Präsentation von Christiane Joost-Plate
Musik integrativ in Niedersachsen - Präsentation von Christiane Joost-PlateMusik integrativ in Niedersachsen - Präsentation von Christiane Joost-Plate
Musik integrativ in Niedersachsen - Präsentation von Christiane Joost-Plate
 
KonTakt
KonTaktKonTakt
KonTakt
 
K. Thorweseten: KSK & Ausländersteuer
K. Thorweseten: KSK & AusländersteuerK. Thorweseten: KSK & Ausländersteuer
K. Thorweseten: KSK & Ausländersteuer
 
O. Sauer: Tipps & Tricks bei der Vertragsgestaltung
O. Sauer: Tipps & Tricks bei der VertragsgestaltungO. Sauer: Tipps & Tricks bei der Vertragsgestaltung
O. Sauer: Tipps & Tricks bei der Vertragsgestaltung
 
L. Schmid: GEMA 7 siegel
L. Schmid: GEMA 7 siegelL. Schmid: GEMA 7 siegel
L. Schmid: GEMA 7 siegel
 
Dokumentation jahreskonferenz 2010
Dokumentation jahreskonferenz 2010Dokumentation jahreskonferenz 2010
Dokumentation jahreskonferenz 2010
 
Dieter Falk Präsentation
Dieter Falk PräsentationDieter Falk Präsentation
Dieter Falk Präsentation
 
Vortrag Kopiez
Vortrag Kopiez Vortrag Kopiez
Vortrag Kopiez
 
Schule des Singens
Schule des SingensSchule des Singens
Schule des Singens
 
Die singende Schule
Die singende SchuleDie singende Schule
Die singende Schule
 
Singen mit Generationen
Singen mit GenerationenSingen mit Generationen
Singen mit Generationen
 
Sozialisierung durch Singen
Sozialisierung durch SingenSozialisierung durch Singen
Sozialisierung durch Singen
 
KiSINGa im Landkreises Northeim
KiSINGa im Landkreises NortheimKiSINGa im Landkreises Northeim
KiSINGa im Landkreises Northeim
 
Chorklassen Niedersachsen
Chorklassen NiedersachsenChorklassen Niedersachsen
Chorklassen Niedersachsen
 
Die singende Stadt
Die singende StadtDie singende Stadt
Die singende Stadt
 
Mehr Öffentlichkeit für den Gesang - Hans-Hermann Rehberg, Rundfunkchor Berlin


Mehr Öffentlichkeit für den Gesang - Hans-Hermann Rehberg, Rundfunkchor Berlin

Mehr Öffentlichkeit für den Gesang - Hans-Hermann Rehberg, Rundfunkchor Berlin


Mehr Öffentlichkeit für den Gesang - Hans-Hermann Rehberg, Rundfunkchor Berlin


 
2. ft nds fm kreuztanbul
2. ft nds fm kreuztanbul2. ft nds fm kreuztanbul
2. ft nds fm kreuztanbul
 

M.Hutter fördermärkte

  • 1. Maßstäbe der Wertung in Fördermärkten Prof. Dr. Michael Hutter Wissenschaftszentrum Berlin und Technische Universität Berlin Jahreskonferenz „Wert und Finanzierung“ Wolfenbüttel, 23.-24.6.2011
  • 2. Vom Käufermarkt zum Fördermarkt Musikaufführungen bestehen aus neuen Informationen und sind deshalb nicht rivalisierend im Konsum. Deshalb kommen nur unter günstigen Umständen der Ausschließbarkeit Käufermärkte zustande. Die private Nachfrage wird durch die der Agenturen von Gemeinwesen ersetzt. Die Agenturen versorgen die Fördermärkte für Gemeinschaftsgüter mit Nachfrage.
  • 3. Welten der öffentlichen Rechtfertigung Staatsbürgerliche Welt – Auftrag Macht Häusliche Welt – Abhängigkeiten Welt der Meinung – ästhetisch Kunst Welt der Inspiration – rauschhaft Welt des Marktes – Bereicherung Kredit Industrielle Welt – Effizienz Projekthafte Welt – Versprechen Luc Boltanski und Laurent Thévenot: Über die Rechtfertigung 1991/2007 Luc Boltanski und Eve Chiapello: Der Geist des Kapitalismus 1999/2003
  • 4. Regime des Engagements im Vertrauten Werturteile werden gewonnen durch „Rückbesinnung auf die vertraute Geste“. Die Gesten umfassen die Sprache des Körpers als ganzen. Der Maßstab der vertrauten Stile und Gesten ergänzt die öffentlichen Maßstäbe der Meinung und der Inspiration. Laurent Thévenot: L‘action au pluriel, sociologie des régimes d‘engagement, 2006