SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
ePortfolio
                 mit                                                         .

Universität Hamburg
Fakultät für Erziehungswissenschaft, Psychologie und Bewegungswissenschaft
[Confday] VIII. Konferenztag Studium und Lehre 24.6.2011

Ralf Appelt | ralf.appelt@uni-hamburg.de | http://mms.uni-hamburg.de
ePortfolio
                 mit                                                         .

Universität Hamburg
Fakultät für Erziehungswissenschaft, Psychologie und Bewegungswissenschaft
[Confday] VIII. Konferenztag Studium und Lehre 24.6.2011

Ralf Appelt | ralf.appelt@uni-hamburg.de | http://mms.uni-hamburg.de
1   Was durch ePortfolios verloren gehen kann


2 WordPress als ideales Portfolio Tool



3 Warum Hochschulen WordPress für ihre
    Mitglieder anbieten sollten
1 Was durch ePortfolios
  verloren gehen kann
Portfoliokarton
• lagerfeuer
• eHerd
Portfolio
soll die Lernenden wieder stärker in
den Fokus stellen.
2 WordPress als ideales
  Portfolio Tool
‣ WordPress ist ein   System zur Verwaltung der Inhalte einer Website (Texte und Bilder).
  Es bietet sich besonders zum Aufbau und zur Pflege eines Weblogs an, da es erlaubt, jeden Beitrag einer oder

  mehreren frei erstellbaren   Kategorien zuzuweisen, und automatisch die entsprechenden Navigationselemente
  erzeugt. Parallel gestattet es auch unkategorisierte Einzelseiten.

                                                          ‣ Weiter bietet das System
                                                             Leserkommentare mit der Möglichkeit,
                                                             diese vor der Veröffentlichung erst zu prüfen, sowie eine
                                                             zentrale   Linkverwaltung, eine Verwaltung
                                                             der Benutzerrollen und -rechte und die Möglichkeit

                                                             externer   Plugins, womit WordPress in Richtung eines
                                                             vollwertigen „Content-Management-
                                                             Systems“ ausgebaut werden kann.


                                                                                                           Wikipedia, Wordpress
Was für WordPress als
  Portfolio-Tool spricht
 mobilität der inhalte lebenslanges lernen
 wird unterstützt vernetzung der inhalte
 optisch anpassbar strukturell anpassbar
    feedbackfunktion mobiler zugang
browserbasiert open source verschiedene
  berechtigungsstufen gute verbreitung
   individuelle funktionserweiterungen
     nicht zwangsläufig auf uniservern
             erprobte Technik
3 Warum Hochschulen
  Wordpress für ihre
  Mitglieder anbieten sollten
7 Gründe Warum Hochschulen
Wordpress für ihre Mitglieder anbieten
               sollten
•   Unabhängigkeit der Nutzer von anderen Anbietern

•   Kostenfreiheit für die Nutzer

•   dient der Reputation der Hochschule

•   Open Source

•   gute Verbreitung (auch aber nicht nur an
    Hochschulen)

•   Unabhängigkeit der Lernenden von der HS wird
    befördert

•   Breites Einsatzspektrum (nicht nur mePortfolios)
Mein Portfolio
appelt.net
Bildquellen
    Grafiken
•   School Box http://www.flickr.com/photos/rachelpasch/2051375924/in/photostream/
•   Lagerfeuer http://www.flickr.com/photos/annalena0815/4692965385/in/photostream/
•   stove http://www.flickr.com/photos/joshuawillis/154800521/in/photostream/

    Texte zum weiterlesen...
•   Appelt, R. (2008): Ein Plädoyer für offene ePortfolios http://loveitorchangeit.com/2008/01/18/ein-plaedoyer-fuer-offene-eportfolios/
•   Appelt, R. (2010): Wordpress im Dienste der Bildung (Teil II) http://appelt.net/2010/07/wordpress-im-dienste-der-bildung-teil-ii
•   Barret, H. (2000): Electronic Portfolios = Multimedia Development + Portfolio Development The Electronic Portfolio Development Process
    http://electronicportfolios.com/portfolios/EPDevProcess.html
•   eLpA – ePortfolio Initiative Austria (2007). Entwurfsversion des Folders. URL: http://e-portfolio.at
•   Mason, R.; Pegler, C.; Weller, M. (2004): E-portfolios: an assessment tool for online courses, British Journal of Educational Technology Vol 35
    No 6 2004, 717–727
•   Salzburg Research, Edumedia. (2007) FNM- Austria- Vorstudie: E- Portfolios an der Hochschule. Abgerufen 22.03.2010 http://
    myportfolio.ac.nz/
•   Seite „Blog“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 6. April 2009, 20:10 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?
    title=Blog&oldid=58756992 (Abgerufen: 17. April 2009, 23:31 UTC)
•   Seite „WordPress“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 11. November 2010, 21:28 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/
    index.php?title=WordPress&oldid=81402233 (Abgerufen: 24. November 2010, 22:43 UTC)
•   Truss, D. (2010): I was wrong http://pairadimes.davidtruss.com/i-was-wrong/

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Introduction to Wordpress ePortfolios
Introduction to Wordpress ePortfoliosIntroduction to Wordpress ePortfolios
Introduction to Wordpress ePortfolios
Michael Paskevicius
 
Blogging & Social Media
Blogging & Social Media Blogging & Social Media
Blogging & Social Media
Monica Hamburg
 
Blogging Basics Workshop Presentation
Blogging Basics Workshop PresentationBlogging Basics Workshop Presentation
Blogging Basics Workshop Presentation
bulibrary
 
sm@jgc Session Two
sm@jgc Session Twosm@jgc Session Two
sm@jgc Session Two
Andy Coverdale
 
Blogging and Social Media with Ethics
Blogging and Social Media with EthicsBlogging and Social Media with Ethics
Blogging and Social Media with Ethics
Cordell Parvin
 
Blogging and Self determination Theory
Blogging and Self determination TheoryBlogging and Self determination Theory
Blogging and Self determination Theory
Ralf Appelt
 
Blogging 201: From Blank Slate to Blog in Under an Hour
Blogging 201: From Blank Slate to Blog in Under an HourBlogging 201: From Blank Slate to Blog in Under an Hour
Blogging 201: From Blank Slate to Blog in Under an Hour
Adam Gartenberg
 
self-determination presentation
self-determination presentationself-determination presentation
self-determination presentation
Jason Ross
 
How to Pack a Punch With Social Media
How to Pack a Punch With Social MediaHow to Pack a Punch With Social Media
How to Pack a Punch With Social Media
Guy Kawasaki
 
The Who What Where When And Why Of Social Media Lead Generation
The Who What Where When And Why Of Social Media Lead GenerationThe Who What Where When And Why Of Social Media Lead Generation
The Who What Where When And Why Of Social Media Lead Generation
Abhishek Shah
 

Andere mochten auch (10)

Introduction to Wordpress ePortfolios
Introduction to Wordpress ePortfoliosIntroduction to Wordpress ePortfolios
Introduction to Wordpress ePortfolios
 
Blogging & Social Media
Blogging & Social Media Blogging & Social Media
Blogging & Social Media
 
Blogging Basics Workshop Presentation
Blogging Basics Workshop PresentationBlogging Basics Workshop Presentation
Blogging Basics Workshop Presentation
 
sm@jgc Session Two
sm@jgc Session Twosm@jgc Session Two
sm@jgc Session Two
 
Blogging and Social Media with Ethics
Blogging and Social Media with EthicsBlogging and Social Media with Ethics
Blogging and Social Media with Ethics
 
Blogging and Self determination Theory
Blogging and Self determination TheoryBlogging and Self determination Theory
Blogging and Self determination Theory
 
Blogging 201: From Blank Slate to Blog in Under an Hour
Blogging 201: From Blank Slate to Blog in Under an HourBlogging 201: From Blank Slate to Blog in Under an Hour
Blogging 201: From Blank Slate to Blog in Under an Hour
 
self-determination presentation
self-determination presentationself-determination presentation
self-determination presentation
 
How to Pack a Punch With Social Media
How to Pack a Punch With Social MediaHow to Pack a Punch With Social Media
How to Pack a Punch With Social Media
 
The Who What Where When And Why Of Social Media Lead Generation
The Who What Where When And Why Of Social Media Lead GenerationThe Who What Where When And Why Of Social Media Lead Generation
The Who What Where When And Why Of Social Media Lead Generation
 

Ähnlich wie mePortfolios mit WordPress

Bildungsmaterialien im Web2.0
Bildungsmaterialien im Web2.0Bildungsmaterialien im Web2.0
Bildungsmaterialien im Web2.0
Patricia Köll
 
Bibliotheken und Social Media
Bibliotheken und Social MediaBibliotheken und Social Media
Bibliotheken und Social Media
Rudolf Mumenthaler
 
Workshop OER, Medienberatung NRW
Workshop OER, Medienberatung NRWWorkshop OER, Medienberatung NRW
Workshop OER, Medienberatung NRW
Christian Friedrich
 
Learners´ Garden
Learners´ GardenLearners´ Garden
Learners´ Garden
Wolfgang Neuhaus
 
WEB 2.0: Die Nutzung von Wiki, Blog, Podcast und Co. für unternehmens-interne...
WEB 2.0: Die Nutzung von Wiki, Blog, Podcast und Co. für unternehmens-interne...WEB 2.0: Die Nutzung von Wiki, Blog, Podcast und Co. für unternehmens-interne...
WEB 2.0: Die Nutzung von Wiki, Blog, Podcast und Co. für unternehmens-interne...
Jenewein Haffner
 
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
MFG Innovationsagentur
 
Literaturverwaltungssysteme im Überblick (2012)
Literaturverwaltungssysteme im Überblick (2012)Literaturverwaltungssysteme im Überblick (2012)
Literaturverwaltungssysteme im Überblick (2012)
Peter Mayr
 
E-Portfolio Definition V02 Jh 20090318
E-Portfolio Definition V02 Jh 20090318E-Portfolio Definition V02 Jh 20090318
E-Portfolio Definition V02 Jh 20090318
Jörg Hafer
 
Dr. Norbert Bromberger: Die Etablierung von e-Learning als fester Fortbildun...
Dr. Norbert Bromberger: Die Etablierung von e-Learning als fester Fortbildun...Dr. Norbert Bromberger: Die Etablierung von e-Learning als fester Fortbildun...
Dr. Norbert Bromberger: Die Etablierung von e-Learning als fester Fortbildun...
lernet
 
wir bloggen die schule
wir bloggen die schulewir bloggen die schule
wir bloggen die schule
Joerg Thelenberg
 
Begriffe web2-0
Begriffe web2-0Begriffe web2-0
Begriffe web2-0
elenawik
 
Web 2.0 Auswirkungen auf eLearning
Web 2.0  Auswirkungen auf eLearningWeb 2.0  Auswirkungen auf eLearning
Web 2.0 Auswirkungen auf eLearning
Axel Nattland
 
Einführung Web 2.0 Workshop
Einführung Web 2.0 WorkshopEinführung Web 2.0 Workshop
Einführung Web 2.0 Workshop
shau04
 
Ausblick Learning technologien (2014)
Ausblick Learning technologien (2014)Ausblick Learning technologien (2014)
Ausblick Learning technologien (2014)
Hans Rudolf Tremp
 
Bozen Summerschool Digital Libraries
Bozen Summerschool Digital LibrariesBozen Summerschool Digital Libraries
Bozen Summerschool Digital Libraries
René Schneider
 
Vortrag GMW-Tagung Berlin
Vortrag GMW-Tagung BerlinVortrag GMW-Tagung Berlin
Vortrag GMW-Tagung Berlin
sommer22
 
Projekt-Praesentation Moodle 2.0
Projekt-Praesentation Moodle 2.0Projekt-Praesentation Moodle 2.0
Projekt-Praesentation Moodle 2.0
san0san
 
web2.0
web2.0web2.0
web2.0
Uwe Klemm
 

Ähnlich wie mePortfolios mit WordPress (20)

Bildungsmaterialien im Web2.0
Bildungsmaterialien im Web2.0Bildungsmaterialien im Web2.0
Bildungsmaterialien im Web2.0
 
Bibliotheken und Social Media
Bibliotheken und Social MediaBibliotheken und Social Media
Bibliotheken und Social Media
 
Workshop OER, Medienberatung NRW
Workshop OER, Medienberatung NRWWorkshop OER, Medienberatung NRW
Workshop OER, Medienberatung NRW
 
Learners´ Garden
Learners´ GardenLearners´ Garden
Learners´ Garden
 
Schieder Didazwiki
Schieder DidazwikiSchieder Didazwiki
Schieder Didazwiki
 
WEB 2.0: Die Nutzung von Wiki, Blog, Podcast und Co. für unternehmens-interne...
WEB 2.0: Die Nutzung von Wiki, Blog, Podcast und Co. für unternehmens-interne...WEB 2.0: Die Nutzung von Wiki, Blog, Podcast und Co. für unternehmens-interne...
WEB 2.0: Die Nutzung von Wiki, Blog, Podcast und Co. für unternehmens-interne...
 
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
 
Drupal - die ideale Basis für Medien
Drupal - die ideale Basis für MedienDrupal - die ideale Basis für Medien
Drupal - die ideale Basis für Medien
 
Literaturverwaltungssysteme im Überblick (2012)
Literaturverwaltungssysteme im Überblick (2012)Literaturverwaltungssysteme im Überblick (2012)
Literaturverwaltungssysteme im Überblick (2012)
 
E-Portfolio Definition V02 Jh 20090318
E-Portfolio Definition V02 Jh 20090318E-Portfolio Definition V02 Jh 20090318
E-Portfolio Definition V02 Jh 20090318
 
Dr. Norbert Bromberger: Die Etablierung von e-Learning als fester Fortbildun...
Dr. Norbert Bromberger: Die Etablierung von e-Learning als fester Fortbildun...Dr. Norbert Bromberger: Die Etablierung von e-Learning als fester Fortbildun...
Dr. Norbert Bromberger: Die Etablierung von e-Learning als fester Fortbildun...
 
wir bloggen die schule
wir bloggen die schulewir bloggen die schule
wir bloggen die schule
 
Begriffe web2-0
Begriffe web2-0Begriffe web2-0
Begriffe web2-0
 
Web 2.0 Auswirkungen auf eLearning
Web 2.0  Auswirkungen auf eLearningWeb 2.0  Auswirkungen auf eLearning
Web 2.0 Auswirkungen auf eLearning
 
Einführung Web 2.0 Workshop
Einführung Web 2.0 WorkshopEinführung Web 2.0 Workshop
Einführung Web 2.0 Workshop
 
Ausblick Learning technologien (2014)
Ausblick Learning technologien (2014)Ausblick Learning technologien (2014)
Ausblick Learning technologien (2014)
 
Bozen Summerschool Digital Libraries
Bozen Summerschool Digital LibrariesBozen Summerschool Digital Libraries
Bozen Summerschool Digital Libraries
 
Vortrag GMW-Tagung Berlin
Vortrag GMW-Tagung BerlinVortrag GMW-Tagung Berlin
Vortrag GMW-Tagung Berlin
 
Projekt-Praesentation Moodle 2.0
Projekt-Praesentation Moodle 2.0Projekt-Praesentation Moodle 2.0
Projekt-Praesentation Moodle 2.0
 
web2.0
web2.0web2.0
web2.0
 

Mehr von Ralf Appelt

#rpTEN #sketchnotes
#rpTEN #sketchnotes#rpTEN #sketchnotes
#rpTEN #sketchnotes
Ralf Appelt
 
ANU NDS HB Web 2.0 Workshop
ANU NDS HB Web 2.0 WorkshopANU NDS HB Web 2.0 Workshop
ANU NDS HB Web 2.0 Workshop
Ralf Appelt
 
Paducation #mlcb
Paducation #mlcbPaducation #mlcb
Paducation #mlcb
Ralf Appelt
 
Web 2.0 – Möglichkeiten und Grenzen für die Bildung für nachhaltige Entwicklung
Web 2.0 – Möglichkeiten und Grenzen für die Bildung für nachhaltige EntwicklungWeb 2.0 – Möglichkeiten und Grenzen für die Bildung für nachhaltige Entwicklung
Web 2.0 – Möglichkeiten und Grenzen für die Bildung für nachhaltige Entwicklung
Ralf Appelt
 
gbv09, literaturverwaltung, Workshops Literaturverwaltung, epb, uhh
gbv09, literaturverwaltung, Workshops Literaturverwaltung, epb, uhhgbv09, literaturverwaltung, Workshops Literaturverwaltung, epb, uhh
gbv09, literaturverwaltung, Workshops Literaturverwaltung, epb, uhh
Ralf Appelt
 
Weblogs als interaktives Medium im Bildungsalltag für lebenslanges Lernen
Weblogs als interaktives Medium  im Bildungsalltag  für lebenslanges LernenWeblogs als interaktives Medium  im Bildungsalltag  für lebenslanges Lernen
Weblogs als interaktives Medium im Bildungsalltag für lebenslanges Lernen
Ralf Appelt
 
Bildung & social Software
Bildung & social SoftwareBildung & social Software
Bildung & social Software
Ralf Appelt
 
Li Forum Medienwelten
Li Forum MedienweltenLi Forum Medienwelten
Li Forum Medienwelten
Ralf Appelt
 

Mehr von Ralf Appelt (8)

#rpTEN #sketchnotes
#rpTEN #sketchnotes#rpTEN #sketchnotes
#rpTEN #sketchnotes
 
ANU NDS HB Web 2.0 Workshop
ANU NDS HB Web 2.0 WorkshopANU NDS HB Web 2.0 Workshop
ANU NDS HB Web 2.0 Workshop
 
Paducation #mlcb
Paducation #mlcbPaducation #mlcb
Paducation #mlcb
 
Web 2.0 – Möglichkeiten und Grenzen für die Bildung für nachhaltige Entwicklung
Web 2.0 – Möglichkeiten und Grenzen für die Bildung für nachhaltige EntwicklungWeb 2.0 – Möglichkeiten und Grenzen für die Bildung für nachhaltige Entwicklung
Web 2.0 – Möglichkeiten und Grenzen für die Bildung für nachhaltige Entwicklung
 
gbv09, literaturverwaltung, Workshops Literaturverwaltung, epb, uhh
gbv09, literaturverwaltung, Workshops Literaturverwaltung, epb, uhhgbv09, literaturverwaltung, Workshops Literaturverwaltung, epb, uhh
gbv09, literaturverwaltung, Workshops Literaturverwaltung, epb, uhh
 
Weblogs als interaktives Medium im Bildungsalltag für lebenslanges Lernen
Weblogs als interaktives Medium  im Bildungsalltag  für lebenslanges LernenWeblogs als interaktives Medium  im Bildungsalltag  für lebenslanges Lernen
Weblogs als interaktives Medium im Bildungsalltag für lebenslanges Lernen
 
Bildung & social Software
Bildung & social SoftwareBildung & social Software
Bildung & social Software
 
Li Forum Medienwelten
Li Forum MedienweltenLi Forum Medienwelten
Li Forum Medienwelten
 

mePortfolios mit WordPress

  • 1. ePortfolio mit . Universität Hamburg Fakultät für Erziehungswissenschaft, Psychologie und Bewegungswissenschaft [Confday] VIII. Konferenztag Studium und Lehre 24.6.2011 Ralf Appelt | ralf.appelt@uni-hamburg.de | http://mms.uni-hamburg.de
  • 2. ePortfolio mit . Universität Hamburg Fakultät für Erziehungswissenschaft, Psychologie und Bewegungswissenschaft [Confday] VIII. Konferenztag Studium und Lehre 24.6.2011 Ralf Appelt | ralf.appelt@uni-hamburg.de | http://mms.uni-hamburg.de
  • 3. 1 Was durch ePortfolios verloren gehen kann 2 WordPress als ideales Portfolio Tool 3 Warum Hochschulen WordPress für ihre Mitglieder anbieten sollten
  • 4. 1 Was durch ePortfolios verloren gehen kann
  • 8. Portfolio soll die Lernenden wieder stärker in den Fokus stellen.
  • 9. 2 WordPress als ideales Portfolio Tool
  • 10. ‣ WordPress ist ein System zur Verwaltung der Inhalte einer Website (Texte und Bilder). Es bietet sich besonders zum Aufbau und zur Pflege eines Weblogs an, da es erlaubt, jeden Beitrag einer oder mehreren frei erstellbaren Kategorien zuzuweisen, und automatisch die entsprechenden Navigationselemente erzeugt. Parallel gestattet es auch unkategorisierte Einzelseiten. ‣ Weiter bietet das System Leserkommentare mit der Möglichkeit, diese vor der Veröffentlichung erst zu prüfen, sowie eine zentrale Linkverwaltung, eine Verwaltung der Benutzerrollen und -rechte und die Möglichkeit externer Plugins, womit WordPress in Richtung eines vollwertigen „Content-Management- Systems“ ausgebaut werden kann. Wikipedia, Wordpress
  • 11. Was für WordPress als Portfolio-Tool spricht mobilität der inhalte lebenslanges lernen wird unterstützt vernetzung der inhalte optisch anpassbar strukturell anpassbar feedbackfunktion mobiler zugang browserbasiert open source verschiedene berechtigungsstufen gute verbreitung individuelle funktionserweiterungen nicht zwangsläufig auf uniservern erprobte Technik
  • 12. 3 Warum Hochschulen Wordpress für ihre Mitglieder anbieten sollten
  • 13. 7 Gründe Warum Hochschulen Wordpress für ihre Mitglieder anbieten sollten • Unabhängigkeit der Nutzer von anderen Anbietern • Kostenfreiheit für die Nutzer • dient der Reputation der Hochschule • Open Source • gute Verbreitung (auch aber nicht nur an Hochschulen) • Unabhängigkeit der Lernenden von der HS wird befördert • Breites Einsatzspektrum (nicht nur mePortfolios)
  • 15. Bildquellen Grafiken • School Box http://www.flickr.com/photos/rachelpasch/2051375924/in/photostream/ • Lagerfeuer http://www.flickr.com/photos/annalena0815/4692965385/in/photostream/ • stove http://www.flickr.com/photos/joshuawillis/154800521/in/photostream/ Texte zum weiterlesen... • Appelt, R. (2008): Ein Plädoyer für offene ePortfolios http://loveitorchangeit.com/2008/01/18/ein-plaedoyer-fuer-offene-eportfolios/ • Appelt, R. (2010): Wordpress im Dienste der Bildung (Teil II) http://appelt.net/2010/07/wordpress-im-dienste-der-bildung-teil-ii • Barret, H. (2000): Electronic Portfolios = Multimedia Development + Portfolio Development The Electronic Portfolio Development Process http://electronicportfolios.com/portfolios/EPDevProcess.html • eLpA – ePortfolio Initiative Austria (2007). Entwurfsversion des Folders. URL: http://e-portfolio.at • Mason, R.; Pegler, C.; Weller, M. (2004): E-portfolios: an assessment tool for online courses, British Journal of Educational Technology Vol 35 No 6 2004, 717–727 • Salzburg Research, Edumedia. (2007) FNM- Austria- Vorstudie: E- Portfolios an der Hochschule. Abgerufen 22.03.2010 http:// myportfolio.ac.nz/ • Seite „Blog“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 6. April 2009, 20:10 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php? title=Blog&oldid=58756992 (Abgerufen: 17. April 2009, 23:31 UTC) • Seite „WordPress“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 11. November 2010, 21:28 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/ index.php?title=WordPress&oldid=81402233 (Abgerufen: 24. November 2010, 22:43 UTC) • Truss, D. (2010): I was wrong http://pairadimes.davidtruss.com/i-was-wrong/