SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 19
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Alleatorische Micro-archäologie der Medien in Berlin
(mit einem Geist Detektor)
Der Geist Detektor ist ein Gerät mit dem Ich Tonbandstimmen
suche: “Hörereignisse innerhalb akustischer Aufzeichnungen, die
als gesprochene Sätze oder Satzfragmente interpretiert werden
können und denen von einigen Menschen eine außergewöhnliche
Bedeutung beigemessen wird.” In der suche von Geräte die Ähnlich
zu meinem sind, bin Ich zum Medienarcheologischen Fundus
Wolfgang Ernst) gegangen.
In Medienarchäologischen Fundus
habe Ich zufällig verschidene Radio
Geräte gefunden, die von dem
gleichen Forscher, selbst gebaut
wurden. Diese Radio Geräte waren
nicht seit lange da, und obwohl sie
nicht zusammen waren, habe Ich sie
bemerkt in verschieden Regalen.
Günter Nagel, "Pionier der
Funktechnik. Das Lebenswerk des
Wissenschaftlers Erich Habann, der in
Hessenwinkel lebte, ist heute fast
vergessen". Bradenburger Blätter,15
Dezember 2006, S 9.
Solche Geräte kommen aus dem
Nachlass des Physikers Erich
Habann.
“Pioniere der Hochfrequenz
Forschung und der Entwicklung der
Nachricht Technik; gearbeitet er die
Verwendung so genannter stehender
Wellen im Telefonie Verkehr.
In “Eine neue Generatorröhre. In:
Zeitschrift für Hochfrequenztechnik.
Jahrbuch der drahtlosen Telegraphie
und Telephonie, Band 24. Krayn,
Berlin 1924, S. 115ff. (zugleich
Dissertation der Universität Jena,
1924), Loslösung der
hochfrequentenLeitungstelefonie von
der Prinzipien der drahtlosen
Funktechnik.
Zur vollen nutzung kann sie jedoch
erst über zehn Jahre später mit der
Einfürung von Funkmessverfahren
und Radar.
Günter Nagel, "Pionier der
Funktechnik. Das Lebenswerk des
Wissenschaftlers Erich Habann, der in
Hessenwinkel lebte, ist heute fast
vergessen". Bradenburger Blätter,15
Dezember 2006, S 9.
Solche Geräte kommen aus dem
Nachlass des Physikers Erich
Habann.
“Pioniere der Hochfrequenz
Forschung und der Entwicklung der
Nachricht Technik; gearbeitet er die
Verwendung so genannter stehender
Wellen im Telefonie Verkehr.
In “Eine neue Generatorröhre. In:
Zeitschrift für Hochfrequenztechnik.
Jahrbuch der drahtlosen Telegraphie
und Telephonie, Band 24. Krayn,
Berlin 1924, S. 115ff. (zugleich
Dissertation der Universität Jena,
1924), Loslösung der
hochfrequentenLeitungstelefonie von
der Prinzipien der drahtlosen
Funktechnik.
Zur vollen nutzung kann sie jedoch
erst über zehn Jahre später mit der
Einfürung von Funkmessverfahren
und Radar.
Ton Aufnahme
Video Aufnahme
Fotos (Lightbox)
Texte Fragmente der
Autoren
Friedhof als
heterotopischer Ort
Obket als Medium
Serendipity
Contingency
Zufall
Glück
Chance
Hasard
Spielzeug und
Sprachmagie
Methode
Strategie
Medienarchäologie
The history of the media is not the
product of a predictable and necessary
advance from primitive to complex
apparatus. . . . Instead of looking for
obligatory trends, master media, or
imperative vanishing points, one should
be able to discover individual variations.
Possibly, one will discover fractures or
turning points in historical master plans
that provide useful ideas for navigating
the labyrinth of what is currently firmly
established (p.7).
Siegfried Zielinski,
Deep Time of the Media: Toward an
Archaeology of Seeing and Hearing
by Technical Means, trans. Gloria
Custance (Cambridge, MA: MIT
Press, 2008).
Im Friedhof mit dem Geist
Detektor
Optische Halluzinierbarkeit
Kittler – OPTISCHE
MEDIEN
Verbindung zwischen
Linearperspektive und
Dichtkunst.
Die Deutsche Romantik
selber das erfolgreiche
Erbe aller Camera
obscuras der
Renaissance und aller
Lanterna magicas des
Barrock angetreten ist.
Lotte Eisner hat konstatiert wie
sehr frühe Spielfilme auf
Themen und Techniken der
literarischen Romantik
zurückgriffen.
In denselben Jahren, als
Étienne Gaspard
Robertson dank seiner
lautlos fahrbaren Lanterna
magica alte Klosterkirchen
mit Gespenstprojektionen
füllte, erschien Hoffmanns
romantischer
Schauerroman Die Elixiere
des Teufels. (S. 142)
In Hoffman ist der Roman
als optischer Erscheinung
Ernst Theodor Amadeus
Hoffmann (* 24. Januar
1776 in Königsberg; † 25.
Juni 1822 in Berlin) war
ein deutscher Schriftsteller
der Romantik.
RADIO
Erich Habann (* 6. August
1892 in
Soldau/Ostpreußen; † 24.
März 1968) war ein
deutscher Physiker und
Nachrichtentechniker.
RADIO UND MEDIEN
Walter Benjamin (15. Juli
1892 in Charlottenburg −
26. September 1940 in
Portbou) war ein
deutscher Philosoph,
Literaturkritiker und
Übersetzer
Friedrich Adolf Kittler (* 12.
Juni 1943 in Rochlitz; † 18.
Oktober 2011 in Berlin) war
ein deutscher
Literaturwissenschaftler und
Medientheoretiker.
RADIO UND LITERATUR
Bertolt Brecht (auch Bert
Brecht; gebürtig Eugen
Berthold Friedrich Brecht; *
10. Februar 1898 in
Augsburg; † 14. August
1956 in Berlin) war ein
deutscher Dramatiker
und Lyriker.
BIOSCOP
PHANTASMAGORIE
Max Skladanowsky (* 30.
April 1863 in Pankow bei
Berlin; † 30. November
1939 in Berlin) war ein
Wegbereiter des Films.
Ernst Theodor Amadeus
Hoffmann (* 24. Januar
1776 in Königsberg; † 25.
Juni 1822 in Berlin) war
ein deutscher Schriftsteller
der Romantik.
LITERATUR UND
PHANTASMAGORIE
Ernst Theodor Amadeus
Hoffmann (* 24. Januar
1776 in Königsberg; † 25.
Juni 1822 in Berlin) war
ein deutscher Schriftsteller
der Romantik.
CHUCKIE
Ernst Theodor Amadeus
Hoffmann (* 24. Januar
1776 in Königsberg; † 25.
Juni 1822 in Berlin) war
ein deutscher Schriftsteller
der Romantik.
Erich Habann (* 6. August
1892 in
Soldau/Ostpreußen; † 24.
März 1968) war ein
deutscher Physiker und
Nachrichtentechniker.
Walter Benjamin (15. Juli
1892 in Charlottenburg −
26. September 1940 in
Portbou) war ein
deutscher Philosoph,
Literaturkritiker und
Übersetzer
Friedrich Adolf Kittler (* 12.
Juni 1943 in Rochlitz; † 18.
Oktober 2011 in Berlin) war
ein deutscher
Literaturwissenschaftler und
Medientheoretiker.
Brecht, Bertolt
Regisseur, Dramatiker,
Dichter 1898 - 1956 Link
zu Google-
MapsDorotheenstädtischer
10115 Berlin -Mitte,
Chausseestr. 126
Skladanowsky, Max
Schausteller,
Filmproduzent 1863 -
1939 Link zu Google-
MapsPankow IV
13156 Berlin
-Niederschönhausen,
Buchholzer Str. 6 – 8
Ernst Theodor Amadeus
Hoffmann (* 24. Januar
1776 in Königsberg; † 25.
Juni 1822 in Berlin) war
ein deutscher Schriftsteller
der Romantik.
Hoffmann, Ernst Theodor
Amadeus (Wilhelm)
Jurist, Schriftsteller,
Komponist, Dirigent, Maler
1776 - 1822 Link zu
Google-MapsJerusalems-
Neue Kirche III
10961 Berlin -Kreuzberg,
Mehringdamm 21
HETEROTOPIE
Auch der deutsche Idealismus ist der Geschichte der
Optischen Medien entsprungen. s. 123
Max Skladanowsky gilt, nicht ganz unumstritten, als
deutscher Erfinder des Films. Ihm gelang mit seinem
"Wintergartenprogramm" am 1. November 1895 im Berliner
Varieté Wintergarten vor zahlendem Publikum die erste
öffentliche Filmvorführung in Europa.
Am 30. November 2009 jährt sich sein Todestag zum 70.
Mal. Mit dieser Galerie möchte das Bundesarchiv an den
Wegbereiter des deutschen Films erinnern und seinen
schriftlichen und fotografischen Nachlass sowie das neue
Online-Findbuch zum Bestand vorstellen.
Manuela Lange und Aileen Tomzek
Quellen:
Nachlass Max Skladanowsky. Bestand N 1435.- Findbücher
des Bundesarchivs, Bd. 49, bearbeitet von Undine Völschow,
Koblenz 1995
Egbert Koppe: Das Wintergartenprogramm der Gebrüder
Skladanowsky
Brandes, Harald, u. Evelyn Hampicke: Das
Wintergartenprogramm der Gebrüder Skladanowsky : über
http://www.bundesarchiv.
de/oeffentlichkeitsarbeit/
bilder_dokumente/01820
/index-16.html.de
Anzeige im Berliner Lokal-
Anzeiger mit der
Ankündigung des ersten
Auftritts Max
Skladanowskys im Berliner
Wintergarten, 1895
Dorotheenstädtischer
Friedhof
Man hatte plötzlich die
Möglichkeit, allen alles zu
sagen, aber man hatte,
wenn man es sich
überlegte, nichts zu
sagen. [...] Ein Mann, der
was zu sagen hat und
keine Zuhörer findet, ist
schlimm daran. Noch
schlimmer sind Zuhörer
daran, die keinen finden,
der ihnen etwas zu sagen
hat.
Obwohl Benjamin nicht in
Berlin begraben ist, habe
ch Spuren gesucht, wo er
gelebt hat.

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch (7)

Decupagem
DecupagemDecupagem
Decupagem
 
Animação 1 - Roteiro (4) Decupagem e Formatacao do Roteiro
Animação 1 - Roteiro (4) Decupagem e Formatacao do RoteiroAnimação 1 - Roteiro (4) Decupagem e Formatacao do Roteiro
Animação 1 - Roteiro (4) Decupagem e Formatacao do Roteiro
 
Decupagem
DecupagemDecupagem
Decupagem
 
Produção em TV
Produção em TVProdução em TV
Produção em TV
 
aula 02 - Produção Em Tv - parte 2
aula 02 - Produção Em Tv - parte 2aula 02 - Produção Em Tv - parte 2
aula 02 - Produção Em Tv - parte 2
 
Direção e produção para televisão e vídeo.
Direção e produção para televisão e vídeo.Direção e produção para televisão e vídeo.
Direção e produção para televisão e vídeo.
 
Decoupagem do roteiro - VIDEOCLIPE
Decoupagem do roteiro - VIDEOCLIPEDecoupagem do roteiro - VIDEOCLIPE
Decoupagem do roteiro - VIDEOCLIPE
 

Ähnlich wie Medien Denken und Handeln in Berlin

музика Німеччини
музика Німеччинимузика Німеччини
музика Німеччини
nfirchuk
 
Ägyptologie und Afrikanistik in Wien
Ägyptologie und Afrikanistik in WienÄgyptologie und Afrikanistik in Wien
Ägyptologie und Afrikanistik in Wien
helmutsatzinger
 
Leich Veröffentlichungen
Leich VeröffentlichungenLeich Veröffentlichungen
Leich Veröffentlichungen
plvisit
 
Beruhmte deutsche Personen- Słynne niemieckie osobistości
Beruhmte deutsche Personen- Słynne niemieckie osobistościBeruhmte deutsche Personen- Słynne niemieckie osobistości
Beruhmte deutsche Personen- Słynne niemieckie osobistości
Agun78
 
Referat zur Neuromantik
Referat zur NeuromantikReferat zur Neuromantik
Referat zur Neuromantik
Leisetreter
 
Hermann kesten neu
Hermann kesten neuHermann kesten neu
Hermann kesten neu
Stan Schütz
 

Ähnlich wie Medien Denken und Handeln in Berlin (20)

музика Німеччини
музика Німеччинимузика Німеччини
музика Німеччини
 
Ägyptologie und Afrikanistik in Wien
Ägyptologie und Afrikanistik in WienÄgyptologie und Afrikanistik in Wien
Ägyptologie und Afrikanistik in Wien
 
Leich Veröffentlichungen
Leich VeröffentlichungenLeich Veröffentlichungen
Leich Veröffentlichungen
 
PM_Überblick zeitfenster 2010.pdf
PM_Überblick zeitfenster 2010.pdfPM_Überblick zeitfenster 2010.pdf
PM_Überblick zeitfenster 2010.pdf
 
Hugo von hofmannsthal
Hugo von hofmannsthalHugo von hofmannsthal
Hugo von hofmannsthal
 
Musterkatalog022016komplett
Musterkatalog022016komplettMusterkatalog022016komplett
Musterkatalog022016komplett
 
Hugo von hofmannsthal - German Writer and poet
Hugo von hofmannsthal - German Writer and poetHugo von hofmannsthal - German Writer and poet
Hugo von hofmannsthal - German Writer and poet
 
In memoriam hans goedicke
In memoriam hans goedickeIn memoriam hans goedicke
In memoriam hans goedicke
 
PM 09-10-23_Der Kaiser von Atlantis.pdf
PM 09-10-23_Der Kaiser von Atlantis.pdfPM 09-10-23_Der Kaiser von Atlantis.pdf
PM 09-10-23_Der Kaiser von Atlantis.pdf
 
Neuromantik
NeuromantikNeuromantik
Neuromantik
 
M. v. Othegraven Ein Maler im 19./20. Jahrhundert mit Berliner Wohnsitz Mos...
M. v. Othegraven  Ein Maler im 19./20. Jahrhundert mit Berliner Wohnsitz  Mos...M. v. Othegraven  Ein Maler im 19./20. Jahrhundert mit Berliner Wohnsitz  Mos...
M. v. Othegraven Ein Maler im 19./20. Jahrhundert mit Berliner Wohnsitz Mos...
 
PM 10-08-26_Traum und Terror.pdf
PM 10-08-26_Traum und Terror.pdfPM 10-08-26_Traum und Terror.pdf
PM 10-08-26_Traum und Terror.pdf
 
Koller Autographen & Manuskripte
Koller Autographen & ManuskripteKoller Autographen & Manuskripte
Koller Autographen & Manuskripte
 
Beruhmte deutsche Personen- Słynne niemieckie osobistości
Beruhmte deutsche Personen- Słynne niemieckie osobistościBeruhmte deutsche Personen- Słynne niemieckie osobistości
Beruhmte deutsche Personen- Słynne niemieckie osobistości
 
pm 07.pdf
pm 07.pdfpm 07.pdf
pm 07.pdf
 
Referat zur Neuromantik
Referat zur NeuromantikReferat zur Neuromantik
Referat zur Neuromantik
 
Nachtmusik_der_Moderne_2009.pdf
Nachtmusik_der_Moderne_2009.pdfNachtmusik_der_Moderne_2009.pdf
Nachtmusik_der_Moderne_2009.pdf
 
Hermann kesten neu
Hermann kesten neuHermann kesten neu
Hermann kesten neu
 
Wiener moderne
Wiener moderneWiener moderne
Wiener moderne
 
Fuentes textuales de la lección Einleitung in die Tragödie des Sophocles de F...
Fuentes textuales de la lección Einleitung in die Tragödie des Sophocles de F...Fuentes textuales de la lección Einleitung in die Tragödie des Sophocles de F...
Fuentes textuales de la lección Einleitung in die Tragödie des Sophocles de F...
 

Mehr von Profa. paoleb (11)

Cegueira
CegueiraCegueira
Cegueira
 
Vigilancia
VigilanciaVigilancia
Vigilancia
 
Cine Fantasma, Cinema do Além
Cine Fantasma, Cinema do AlémCine Fantasma, Cinema do Além
Cine Fantasma, Cinema do Além
 
Montagem
MontagemMontagem
Montagem
 
Casarão assombrado
Casarão assombradoCasarão assombrado
Casarão assombrado
 
O retorno do Cachoeirano
O retorno do CachoeiranoO retorno do Cachoeirano
O retorno do Cachoeirano
 
Flusser
FlusserFlusser
Flusser
 
Montagem
MontagemMontagem
Montagem
 
Cameramanguinhos
CameramanguinhosCameramanguinhos
Cameramanguinhos
 
Manguinhos
ManguinhosManguinhos
Manguinhos
 
Programa temporada Oi Fututo Flamengo
Programa temporada Oi Fututo FlamengoPrograma temporada Oi Fututo Flamengo
Programa temporada Oi Fututo Flamengo
 

Medien Denken und Handeln in Berlin

  • 1. Alleatorische Micro-archäologie der Medien in Berlin (mit einem Geist Detektor)
  • 2. Der Geist Detektor ist ein Gerät mit dem Ich Tonbandstimmen suche: “Hörereignisse innerhalb akustischer Aufzeichnungen, die als gesprochene Sätze oder Satzfragmente interpretiert werden können und denen von einigen Menschen eine außergewöhnliche Bedeutung beigemessen wird.” In der suche von Geräte die Ähnlich zu meinem sind, bin Ich zum Medienarcheologischen Fundus Wolfgang Ernst) gegangen.
  • 3. In Medienarchäologischen Fundus habe Ich zufällig verschidene Radio Geräte gefunden, die von dem gleichen Forscher, selbst gebaut wurden. Diese Radio Geräte waren nicht seit lange da, und obwohl sie nicht zusammen waren, habe Ich sie bemerkt in verschieden Regalen.
  • 4. Günter Nagel, "Pionier der Funktechnik. Das Lebenswerk des Wissenschaftlers Erich Habann, der in Hessenwinkel lebte, ist heute fast vergessen". Bradenburger Blätter,15 Dezember 2006, S 9. Solche Geräte kommen aus dem Nachlass des Physikers Erich Habann. “Pioniere der Hochfrequenz Forschung und der Entwicklung der Nachricht Technik; gearbeitet er die Verwendung so genannter stehender Wellen im Telefonie Verkehr. In “Eine neue Generatorröhre. In: Zeitschrift für Hochfrequenztechnik. Jahrbuch der drahtlosen Telegraphie und Telephonie, Band 24. Krayn, Berlin 1924, S. 115ff. (zugleich Dissertation der Universität Jena, 1924), Loslösung der hochfrequentenLeitungstelefonie von der Prinzipien der drahtlosen Funktechnik. Zur vollen nutzung kann sie jedoch erst über zehn Jahre später mit der Einfürung von Funkmessverfahren und Radar.
  • 5. Günter Nagel, "Pionier der Funktechnik. Das Lebenswerk des Wissenschaftlers Erich Habann, der in Hessenwinkel lebte, ist heute fast vergessen". Bradenburger Blätter,15 Dezember 2006, S 9. Solche Geräte kommen aus dem Nachlass des Physikers Erich Habann. “Pioniere der Hochfrequenz Forschung und der Entwicklung der Nachricht Technik; gearbeitet er die Verwendung so genannter stehender Wellen im Telefonie Verkehr. In “Eine neue Generatorröhre. In: Zeitschrift für Hochfrequenztechnik. Jahrbuch der drahtlosen Telegraphie und Telephonie, Band 24. Krayn, Berlin 1924, S. 115ff. (zugleich Dissertation der Universität Jena, 1924), Loslösung der hochfrequentenLeitungstelefonie von der Prinzipien der drahtlosen Funktechnik. Zur vollen nutzung kann sie jedoch erst über zehn Jahre später mit der Einfürung von Funkmessverfahren und Radar.
  • 6. Ton Aufnahme Video Aufnahme Fotos (Lightbox) Texte Fragmente der Autoren Friedhof als heterotopischer Ort Obket als Medium Serendipity Contingency Zufall Glück Chance Hasard Spielzeug und Sprachmagie Methode Strategie
  • 7. Medienarchäologie The history of the media is not the product of a predictable and necessary advance from primitive to complex apparatus. . . . Instead of looking for obligatory trends, master media, or imperative vanishing points, one should be able to discover individual variations. Possibly, one will discover fractures or turning points in historical master plans that provide useful ideas for navigating the labyrinth of what is currently firmly established (p.7). Siegfried Zielinski, Deep Time of the Media: Toward an Archaeology of Seeing and Hearing by Technical Means, trans. Gloria Custance (Cambridge, MA: MIT Press, 2008).
  • 8.
  • 9. Im Friedhof mit dem Geist Detektor
  • 10. Optische Halluzinierbarkeit Kittler – OPTISCHE MEDIEN Verbindung zwischen Linearperspektive und Dichtkunst. Die Deutsche Romantik selber das erfolgreiche Erbe aller Camera obscuras der Renaissance und aller Lanterna magicas des Barrock angetreten ist. Lotte Eisner hat konstatiert wie sehr frühe Spielfilme auf Themen und Techniken der literarischen Romantik zurückgriffen. In denselben Jahren, als Étienne Gaspard Robertson dank seiner lautlos fahrbaren Lanterna magica alte Klosterkirchen mit Gespenstprojektionen füllte, erschien Hoffmanns romantischer Schauerroman Die Elixiere des Teufels. (S. 142) In Hoffman ist der Roman als optischer Erscheinung
  • 11. Ernst Theodor Amadeus Hoffmann (* 24. Januar 1776 in Königsberg; † 25. Juni 1822 in Berlin) war ein deutscher Schriftsteller der Romantik. RADIO Erich Habann (* 6. August 1892 in Soldau/Ostpreußen; † 24. März 1968) war ein deutscher Physiker und Nachrichtentechniker. RADIO UND MEDIEN Walter Benjamin (15. Juli 1892 in Charlottenburg − 26. September 1940 in Portbou) war ein deutscher Philosoph, Literaturkritiker und Übersetzer Friedrich Adolf Kittler (* 12. Juni 1943 in Rochlitz; † 18. Oktober 2011 in Berlin) war ein deutscher Literaturwissenschaftler und Medientheoretiker. RADIO UND LITERATUR Bertolt Brecht (auch Bert Brecht; gebürtig Eugen Berthold Friedrich Brecht; * 10. Februar 1898 in Augsburg; † 14. August 1956 in Berlin) war ein deutscher Dramatiker und Lyriker. BIOSCOP PHANTASMAGORIE Max Skladanowsky (* 30. April 1863 in Pankow bei Berlin; † 30. November 1939 in Berlin) war ein Wegbereiter des Films. Ernst Theodor Amadeus Hoffmann (* 24. Januar 1776 in Königsberg; † 25. Juni 1822 in Berlin) war ein deutscher Schriftsteller der Romantik. LITERATUR UND PHANTASMAGORIE Ernst Theodor Amadeus Hoffmann (* 24. Januar 1776 in Königsberg; † 25. Juni 1822 in Berlin) war ein deutscher Schriftsteller der Romantik. CHUCKIE
  • 12. Ernst Theodor Amadeus Hoffmann (* 24. Januar 1776 in Königsberg; † 25. Juni 1822 in Berlin) war ein deutscher Schriftsteller der Romantik. Erich Habann (* 6. August 1892 in Soldau/Ostpreußen; † 24. März 1968) war ein deutscher Physiker und Nachrichtentechniker. Walter Benjamin (15. Juli 1892 in Charlottenburg − 26. September 1940 in Portbou) war ein deutscher Philosoph, Literaturkritiker und Übersetzer Friedrich Adolf Kittler (* 12. Juni 1943 in Rochlitz; † 18. Oktober 2011 in Berlin) war ein deutscher Literaturwissenschaftler und Medientheoretiker. Brecht, Bertolt Regisseur, Dramatiker, Dichter 1898 - 1956 Link zu Google- MapsDorotheenstädtischer 10115 Berlin -Mitte, Chausseestr. 126 Skladanowsky, Max Schausteller, Filmproduzent 1863 - 1939 Link zu Google- MapsPankow IV 13156 Berlin -Niederschönhausen, Buchholzer Str. 6 – 8 Ernst Theodor Amadeus Hoffmann (* 24. Januar 1776 in Königsberg; † 25. Juni 1822 in Berlin) war ein deutscher Schriftsteller der Romantik. Hoffmann, Ernst Theodor Amadeus (Wilhelm) Jurist, Schriftsteller, Komponist, Dirigent, Maler 1776 - 1822 Link zu Google-MapsJerusalems- Neue Kirche III 10961 Berlin -Kreuzberg, Mehringdamm 21 HETEROTOPIE
  • 13. Auch der deutsche Idealismus ist der Geschichte der Optischen Medien entsprungen. s. 123
  • 14.
  • 15. Max Skladanowsky gilt, nicht ganz unumstritten, als deutscher Erfinder des Films. Ihm gelang mit seinem "Wintergartenprogramm" am 1. November 1895 im Berliner Varieté Wintergarten vor zahlendem Publikum die erste öffentliche Filmvorführung in Europa. Am 30. November 2009 jährt sich sein Todestag zum 70. Mal. Mit dieser Galerie möchte das Bundesarchiv an den Wegbereiter des deutschen Films erinnern und seinen schriftlichen und fotografischen Nachlass sowie das neue Online-Findbuch zum Bestand vorstellen. Manuela Lange und Aileen Tomzek Quellen: Nachlass Max Skladanowsky. Bestand N 1435.- Findbücher des Bundesarchivs, Bd. 49, bearbeitet von Undine Völschow, Koblenz 1995 Egbert Koppe: Das Wintergartenprogramm der Gebrüder Skladanowsky Brandes, Harald, u. Evelyn Hampicke: Das Wintergartenprogramm der Gebrüder Skladanowsky : über http://www.bundesarchiv. de/oeffentlichkeitsarbeit/ bilder_dokumente/01820 /index-16.html.de
  • 16. Anzeige im Berliner Lokal- Anzeiger mit der Ankündigung des ersten Auftritts Max Skladanowskys im Berliner Wintergarten, 1895
  • 17.
  • 18. Dorotheenstädtischer Friedhof Man hatte plötzlich die Möglichkeit, allen alles zu sagen, aber man hatte, wenn man es sich überlegte, nichts zu sagen. [...] Ein Mann, der was zu sagen hat und keine Zuhörer findet, ist schlimm daran. Noch schlimmer sind Zuhörer daran, die keinen finden, der ihnen etwas zu sagen hat.
  • 19. Obwohl Benjamin nicht in Berlin begraben ist, habe ch Spuren gesucht, wo er gelebt hat.