SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Entwicklung von Online-Lerneinheiten zur
Vorbereitung von IT-Fachkräften aus der
beruflichen Bildung auf ein Studium
Sebastian Pospiech
Hameln, 23.04.2015
Agenda
 Das Projekt „OpenIT“
 Ihr Auftrag
 Details zum Auftrag
 Weitere Infos
4. Mai 2015 - 2 -
Das Projekt OpenIT
 Kurztitel
– OpenIT Bachelor and OpenIT Master
 Gefördert durch
– das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
 Verbundprojekt
– Hochschule Weserbergland
– TU Darmstadt
 Laufzeit (1. Förderphase):
– 08.2014 – 01.2018
4. Mai 2015 - 3 -
Das Projekt OpenIT
 Entwickelt werden zwei neue Studiengänge
– Bachelor Wirtschaftsinformatik
– Master IT-Businessmanagement
 Modus: berufsbegleitend
 Dauer: max. 3 Jahre
 Zielgruppen
– Bachelor: Fachinformatiker
– Master: Operative Professionals
 Pauschale Anrechnungsverfahren
 Individuelle Förderung und Coaching
4. Mai 2015 - 4 -
Ihr Auftrag
 Auftraggeber
– Projekt OpenIT Bachelor and Open IT Master
– Vertreten durch Sebastian Pospiech
– Kontakt: pospiech@hsw-hameln.de
 Betreuender Dozent
– Prof. Dr. Volkmar Langer
– Kontakt: langer@hsw-hameln.de
 Projektgruppe
– 1 - 2 Wirtschaftsingenieure
– 3 - 5 Betriebswirtschaftler
– 3 - 5 Wirtschaftsinformatiker
4. Mai 2015 - 5 -
Ihr Auftrag
 Entwicklung von Online-Lerneinheiten
– 5-15 Min. Videos
– Die Videos behandeln abgeschlossene Themenblöcke innerhalb eines
bestimmten Gebiets
– Jede Videoreihe deckt die Inhalte dieses Gebiets ab
4. Mai 2015 - 6 -
Details zum Auftrag
 Erstellt werden sollen Videos aus folgenden
Themengebieten:
– Kosten- und Leistungsrechnung
– Wirtschaftsmathematik
– Hardware und Systemspezifikationen von IT-Systemen
– Betriebssysteme
4. Mai 2015 - 7 -
Details zum Auftrag
 Wirtschaftsmathematik:
– Inhaltlich verantwortlich: Prof. Dr. Bettina-Sophie Huck
– Konkretes Thema: Differentialrechnung
– Geschätzter Umfang: ca. 10 Videos
4. Mai 2015 - 8 -
Details zum Auftrag
 Gestaltung
– Fokussierung auf Techniken des Rapid E-Learnings
– Geeignete Darstellungsart festlegen / mit Dozenten und Auftraggeber
abstimmen
– Evtl. Story Telling beachten
4. Mai 2015 - 9 -
Details zum Auftrag
 Umsetzung
– Unterstützt durch das E-Learning Center der HSW (Knut Linke)
– Nutzung des Medienlabors der HSW
• Aufnahmen in Full-HD
• Green-Screen
• Audiocasts
• Screencasts
• Nachbearbeitungs- /
Schnittsoftware
4. Mai 2015 - 10 -
Weitere Infos
 Open IT
– www.offene-hochschule.org
 Das E-Learning Center der HSW
– www.hsw-elc.de
 HSW Youtube channel
– https://www.youtube.com/user/HSWeserbergland
 Infovideo über das E-Learning Center
– https://www.youtube.com/watch?v=l9-yab-lv6c
4. Mai 2015 - 11 -

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Aprendre treballant, aprendre amb els companys
Aprendre treballant, aprendre amb els companysAprendre treballant, aprendre amb els companys
Aprendre treballant, aprendre amb els companys
Departament de Justícia. Generalitat de Catalunya.
 
Presentació "Guía para la correcta implantación de comunidades de práctica en...
Presentació "Guía para la correcta implantación de comunidades de práctica en...Presentació "Guía para la correcta implantación de comunidades de práctica en...
Presentació "Guía para la correcta implantación de comunidades de práctica en...
Departament de Justícia. Generalitat de Catalunya.
 
Les Technos episode 18 illustrations
Les Technos episode 18   illustrations Les Technos episode 18   illustrations
Les Technos episode 18 illustrations
Les Technos
 
vj
vjvj
Lectura digitales4
Lectura digitales4Lectura digitales4
Lectura digitales4
Luis Gutiérrez
 
EntrepreneurSHIP Festival Communiqué de presse 22_10_15
EntrepreneurSHIP Festival Communiqué de presse 22_10_15EntrepreneurSHIP Festival Communiqué de presse 22_10_15
EntrepreneurSHIP Festival Communiqué de presse 22_10_15
Jean-Baptiste Say Institute
 
C A L E N D A R I O D E P R U E B A S I I S E M E S T R E
C A L E N D A R I O  D E   P R U E B A S  I I  S E M E S T R EC A L E N D A R I O  D E   P R U E B A S  I I  S E M E S T R E
C A L E N D A R I O D E P R U E B A S I I S E M E S T R E
daniebluras
 
Presentacion ciudad
Presentacion ciudadPresentacion ciudad
Presentacion ciudad
Erick129
 
Weblogs
WeblogsWeblogs
Mare d seminario-rmelero
Mare d seminario-rmeleroMare d seminario-rmelero
Mare d seminario-rmelero
maredata
 
Inventos
InventosInventos
Inventos
paquitaguapa
 
Actividades para comprension de las orientaciones
Actividades para comprension de las orientacionesActividades para comprension de las orientaciones
Actividades para comprension de las orientaciones
Camila Parra Martínez
 
Sabias Que Mujeres 2267
Sabias Que Mujeres 2267Sabias Que Mujeres 2267
Sabias Que Mujeres 2267
paquitaguapa
 
Cv créatif Cécile Désiré
Cv créatif Cécile DésiréCv créatif Cécile Désiré
Cv créatif Cécile Désiré
Désiré Cécile
 
Extrait jardins solidaires 84 solid'agri 2015
Extrait jardins solidaires 84 solid'agri 2015Extrait jardins solidaires 84 solid'agri 2015
Extrait jardins solidaires 84 solid'agri 2015
Martine Promess
 

Andere mochten auch (20)

Aprendre treballant, aprendre amb els companys
Aprendre treballant, aprendre amb els companysAprendre treballant, aprendre amb els companys
Aprendre treballant, aprendre amb els companys
 
Presentació "Guía para la correcta implantación de comunidades de práctica en...
Presentació "Guía para la correcta implantación de comunidades de práctica en...Presentació "Guía para la correcta implantación de comunidades de práctica en...
Presentació "Guía para la correcta implantación de comunidades de práctica en...
 
Les Technos episode 18 illustrations
Les Technos episode 18   illustrations Les Technos episode 18   illustrations
Les Technos episode 18 illustrations
 
vj
vjvj
vj
 
Lectura digitales4
Lectura digitales4Lectura digitales4
Lectura digitales4
 
EntrepreneurSHIP Festival Communiqué de presse 22_10_15
EntrepreneurSHIP Festival Communiqué de presse 22_10_15EntrepreneurSHIP Festival Communiqué de presse 22_10_15
EntrepreneurSHIP Festival Communiqué de presse 22_10_15
 
C A L E N D A R I O D E P R U E B A S I I S E M E S T R E
C A L E N D A R I O  D E   P R U E B A S  I I  S E M E S T R EC A L E N D A R I O  D E   P R U E B A S  I I  S E M E S T R E
C A L E N D A R I O D E P R U E B A S I I S E M E S T R E
 
Presentacion ciudad
Presentacion ciudadPresentacion ciudad
Presentacion ciudad
 
Weblogs
WeblogsWeblogs
Weblogs
 
Mare d seminario-rmelero
Mare d seminario-rmeleroMare d seminario-rmelero
Mare d seminario-rmelero
 
Inventos
InventosInventos
Inventos
 
Actividades para comprension de las orientaciones
Actividades para comprension de las orientacionesActividades para comprension de las orientaciones
Actividades para comprension de las orientaciones
 
Sabias Que Mujeres 2267
Sabias Que Mujeres 2267Sabias Que Mujeres 2267
Sabias Que Mujeres 2267
 
Cv créatif Cécile Désiré
Cv créatif Cécile DésiréCv créatif Cécile Désiré
Cv créatif Cécile Désiré
 
Trust you im_2020_2014
Trust you im_2020_2014Trust you im_2020_2014
Trust you im_2020_2014
 
140515 - FFBB Infos 023
140515 - FFBB Infos 023140515 - FFBB Infos 023
140515 - FFBB Infos 023
 
Leer números decimales
Leer números decimalesLeer números decimales
Leer números decimales
 
Extrait jardins solidaires 84 solid'agri 2015
Extrait jardins solidaires 84 solid'agri 2015Extrait jardins solidaires 84 solid'agri 2015
Extrait jardins solidaires 84 solid'agri 2015
 
Nos vacances à la mer
Nos vacances à la merNos vacances à la mer
Nos vacances à la mer
 
Aliança (1)
Aliança (1)Aliança (1)
Aliança (1)
 

Ähnlich wie Projektstudium 15/16 - Entwicklung von Onlinelerninhalten

Presentation learn wildau
Presentation learn wildauPresentation learn wildau
Presentation learn wildaucniemczik
 
E Learning Konzept26 Okt07v02
E Learning Konzept26 Okt07v02E Learning Konzept26 Okt07v02
E Learning Konzept26 Okt07v02subsecond
 
Ulrich Winchenbach: Virtuelle Seminare für betriebliche Weiterbildung nutzen
Ulrich Winchenbach: Virtuelle Seminare für betriebliche Weiterbildung nutzenUlrich Winchenbach: Virtuelle Seminare für betriebliche Weiterbildung nutzen
Ulrich Winchenbach: Virtuelle Seminare für betriebliche Weiterbildung nutzen
lernet
 
SVEA Expertenworkshop 05.05.2010
SVEA Expertenworkshop 05.05.2010SVEA Expertenworkshop 05.05.2010
SVEA Expertenworkshop 05.05.2010
MFG Innovationsagentur
 
E Government Weiterbildung
E Government WeiterbildungE Government Weiterbildung
Das Ende der Kreidezeit? ID-Management und Lernplattform als Basis des hannov...
Das Ende der Kreidezeit? ID-Management und Lernplattform als Basis des hannov...Das Ende der Kreidezeit? ID-Management und Lernplattform als Basis des hannov...
Das Ende der Kreidezeit? ID-Management und Lernplattform als Basis des hannov...
Univention GmbH
 
Erfolgsfaktoren zur Auswahl und Organisation von studentischen Projektstudien
Erfolgsfaktoren zur Auswahl und Organisation von studentischen ProjektstudienErfolgsfaktoren zur Auswahl und Organisation von studentischen Projektstudien
Erfolgsfaktoren zur Auswahl und Organisation von studentischen Projektstudien
Michael Groeschel
 
ODS presentation by BMUKK (Monika Moises) at the Austrian national informatio...
ODS presentation by BMUKK (Monika Moises) at the Austrian national informatio...ODS presentation by BMUKK (Monika Moises) at the Austrian national informatio...
ODS presentation by BMUKK (Monika Moises) at the Austrian national informatio...
opendiscoveryspace
 
ODS Praxisbericht Infotag ffg
ODS Praxisbericht Infotag ffgODS Praxisbericht Infotag ffg
ODS Praxisbericht Infotag ffg
Momonika
 
OpenNetwork Event ITmitte.de: Ringvorlesung Informatik Uni Leipzig 2012
OpenNetwork Event ITmitte.de: Ringvorlesung Informatik Uni Leipzig 2012OpenNetwork Event ITmitte.de: Ringvorlesung Informatik Uni Leipzig 2012
OpenNetwork Event ITmitte.de: Ringvorlesung Informatik Uni Leipzig 2012
Community ITmitte.de
 
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein ÜberblickAxel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Überblick
lernet
 
Gastbeitrag ITmitte.de: InterCom Akademie
Gastbeitrag ITmitte.de: InterCom AkademieGastbeitrag ITmitte.de: InterCom Akademie
Gastbeitrag ITmitte.de: InterCom Akademie
Community ITmitte.de
 
Kompetenzabbildung bewerbung europortfolio_webinar_mai2015
Kompetenzabbildung bewerbung europortfolio_webinar_mai2015Kompetenzabbildung bewerbung europortfolio_webinar_mai2015
Kompetenzabbildung bewerbung europortfolio_webinar_mai2015
H.D. Hirth
 
europortfolio_kompetenzdarstellung_bewerbung_webinar_mai2015
europortfolio_kompetenzdarstellung_bewerbung_webinar_mai2015europortfolio_kompetenzdarstellung_bewerbung_webinar_mai2015
europortfolio_kompetenzdarstellung_bewerbung_webinar_mai2015
Sibylle Würz
 
Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform
Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform		 Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform
Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform Ulrich Winchenbach
 
TU Graz Lessons Learnt COVID-19 & Digitalisierungsprojekte in der Lehre
TU Graz Lessons Learnt COVID-19 & Digitalisierungsprojekte in der LehreTU Graz Lessons Learnt COVID-19 & Digitalisierungsprojekte in der Lehre
TU Graz Lessons Learnt COVID-19 & Digitalisierungsprojekte in der Lehre
Martin Ebner
 
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein ÜberblickAxel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblick
lernet
 
Informationsveranstaltung 20.11.2014 aktuell
Informationsveranstaltung 20.11.2014 aktuellInformationsveranstaltung 20.11.2014 aktuell
Informationsveranstaltung 20.11.2014 aktuell
Oskar-von-Miller-Schule
 
E-Portfolio Tagung Bern
E-Portfolio Tagung BernE-Portfolio Tagung Bern
E-Portfolio Tagung Bern
Pädagogische Hochschule St.Gallen
 

Ähnlich wie Projektstudium 15/16 - Entwicklung von Onlinelerninhalten (20)

Presentation learn wildau
Presentation learn wildauPresentation learn wildau
Presentation learn wildau
 
E Learning Konzept26 Okt07v02
E Learning Konzept26 Okt07v02E Learning Konzept26 Okt07v02
E Learning Konzept26 Okt07v02
 
Ulrich Winchenbach: Virtuelle Seminare für betriebliche Weiterbildung nutzen
Ulrich Winchenbach: Virtuelle Seminare für betriebliche Weiterbildung nutzenUlrich Winchenbach: Virtuelle Seminare für betriebliche Weiterbildung nutzen
Ulrich Winchenbach: Virtuelle Seminare für betriebliche Weiterbildung nutzen
 
E Government Weiterbildung
E Government WeiterbildungE Government Weiterbildung
E Government Weiterbildung
 
SVEA Expertenworkshop 05.05.2010
SVEA Expertenworkshop 05.05.2010SVEA Expertenworkshop 05.05.2010
SVEA Expertenworkshop 05.05.2010
 
E Government Weiterbildung
E Government WeiterbildungE Government Weiterbildung
E Government Weiterbildung
 
Das Ende der Kreidezeit? ID-Management und Lernplattform als Basis des hannov...
Das Ende der Kreidezeit? ID-Management und Lernplattform als Basis des hannov...Das Ende der Kreidezeit? ID-Management und Lernplattform als Basis des hannov...
Das Ende der Kreidezeit? ID-Management und Lernplattform als Basis des hannov...
 
Erfolgsfaktoren zur Auswahl und Organisation von studentischen Projektstudien
Erfolgsfaktoren zur Auswahl und Organisation von studentischen ProjektstudienErfolgsfaktoren zur Auswahl und Organisation von studentischen Projektstudien
Erfolgsfaktoren zur Auswahl und Organisation von studentischen Projektstudien
 
ODS presentation by BMUKK (Monika Moises) at the Austrian national informatio...
ODS presentation by BMUKK (Monika Moises) at the Austrian national informatio...ODS presentation by BMUKK (Monika Moises) at the Austrian national informatio...
ODS presentation by BMUKK (Monika Moises) at the Austrian national informatio...
 
ODS Praxisbericht Infotag ffg
ODS Praxisbericht Infotag ffgODS Praxisbericht Infotag ffg
ODS Praxisbericht Infotag ffg
 
OpenNetwork Event ITmitte.de: Ringvorlesung Informatik Uni Leipzig 2012
OpenNetwork Event ITmitte.de: Ringvorlesung Informatik Uni Leipzig 2012OpenNetwork Event ITmitte.de: Ringvorlesung Informatik Uni Leipzig 2012
OpenNetwork Event ITmitte.de: Ringvorlesung Informatik Uni Leipzig 2012
 
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein ÜberblickAxel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Überblick
 
Gastbeitrag ITmitte.de: InterCom Akademie
Gastbeitrag ITmitte.de: InterCom AkademieGastbeitrag ITmitte.de: InterCom Akademie
Gastbeitrag ITmitte.de: InterCom Akademie
 
Kompetenzabbildung bewerbung europortfolio_webinar_mai2015
Kompetenzabbildung bewerbung europortfolio_webinar_mai2015Kompetenzabbildung bewerbung europortfolio_webinar_mai2015
Kompetenzabbildung bewerbung europortfolio_webinar_mai2015
 
europortfolio_kompetenzdarstellung_bewerbung_webinar_mai2015
europortfolio_kompetenzdarstellung_bewerbung_webinar_mai2015europortfolio_kompetenzdarstellung_bewerbung_webinar_mai2015
europortfolio_kompetenzdarstellung_bewerbung_webinar_mai2015
 
Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform
Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform		 Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform
Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform
 
TU Graz Lessons Learnt COVID-19 & Digitalisierungsprojekte in der Lehre
TU Graz Lessons Learnt COVID-19 & Digitalisierungsprojekte in der LehreTU Graz Lessons Learnt COVID-19 & Digitalisierungsprojekte in der Lehre
TU Graz Lessons Learnt COVID-19 & Digitalisierungsprojekte in der Lehre
 
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein ÜberblickAxel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblick
 
Informationsveranstaltung 20.11.2014 aktuell
Informationsveranstaltung 20.11.2014 aktuellInformationsveranstaltung 20.11.2014 aktuell
Informationsveranstaltung 20.11.2014 aktuell
 
E-Portfolio Tagung Bern
E-Portfolio Tagung BernE-Portfolio Tagung Bern
E-Portfolio Tagung Bern
 

Projektstudium 15/16 - Entwicklung von Onlinelerninhalten

  • 1. Entwicklung von Online-Lerneinheiten zur Vorbereitung von IT-Fachkräften aus der beruflichen Bildung auf ein Studium Sebastian Pospiech Hameln, 23.04.2015
  • 2. Agenda  Das Projekt „OpenIT“  Ihr Auftrag  Details zum Auftrag  Weitere Infos 4. Mai 2015 - 2 -
  • 3. Das Projekt OpenIT  Kurztitel – OpenIT Bachelor and OpenIT Master  Gefördert durch – das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)  Verbundprojekt – Hochschule Weserbergland – TU Darmstadt  Laufzeit (1. Förderphase): – 08.2014 – 01.2018 4. Mai 2015 - 3 -
  • 4. Das Projekt OpenIT  Entwickelt werden zwei neue Studiengänge – Bachelor Wirtschaftsinformatik – Master IT-Businessmanagement  Modus: berufsbegleitend  Dauer: max. 3 Jahre  Zielgruppen – Bachelor: Fachinformatiker – Master: Operative Professionals  Pauschale Anrechnungsverfahren  Individuelle Förderung und Coaching 4. Mai 2015 - 4 -
  • 5. Ihr Auftrag  Auftraggeber – Projekt OpenIT Bachelor and Open IT Master – Vertreten durch Sebastian Pospiech – Kontakt: pospiech@hsw-hameln.de  Betreuender Dozent – Prof. Dr. Volkmar Langer – Kontakt: langer@hsw-hameln.de  Projektgruppe – 1 - 2 Wirtschaftsingenieure – 3 - 5 Betriebswirtschaftler – 3 - 5 Wirtschaftsinformatiker 4. Mai 2015 - 5 -
  • 6. Ihr Auftrag  Entwicklung von Online-Lerneinheiten – 5-15 Min. Videos – Die Videos behandeln abgeschlossene Themenblöcke innerhalb eines bestimmten Gebiets – Jede Videoreihe deckt die Inhalte dieses Gebiets ab 4. Mai 2015 - 6 -
  • 7. Details zum Auftrag  Erstellt werden sollen Videos aus folgenden Themengebieten: – Kosten- und Leistungsrechnung – Wirtschaftsmathematik – Hardware und Systemspezifikationen von IT-Systemen – Betriebssysteme 4. Mai 2015 - 7 -
  • 8. Details zum Auftrag  Wirtschaftsmathematik: – Inhaltlich verantwortlich: Prof. Dr. Bettina-Sophie Huck – Konkretes Thema: Differentialrechnung – Geschätzter Umfang: ca. 10 Videos 4. Mai 2015 - 8 -
  • 9. Details zum Auftrag  Gestaltung – Fokussierung auf Techniken des Rapid E-Learnings – Geeignete Darstellungsart festlegen / mit Dozenten und Auftraggeber abstimmen – Evtl. Story Telling beachten 4. Mai 2015 - 9 -
  • 10. Details zum Auftrag  Umsetzung – Unterstützt durch das E-Learning Center der HSW (Knut Linke) – Nutzung des Medienlabors der HSW • Aufnahmen in Full-HD • Green-Screen • Audiocasts • Screencasts • Nachbearbeitungs- / Schnittsoftware 4. Mai 2015 - 10 -
  • 11. Weitere Infos  Open IT – www.offene-hochschule.org  Das E-Learning Center der HSW – www.hsw-elc.de  HSW Youtube channel – https://www.youtube.com/user/HSWeserbergland  Infovideo über das E-Learning Center – https://www.youtube.com/watch?v=l9-yab-lv6c 4. Mai 2015 - 11 -