SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

OpenNetwork Event ITmitte.de: Ringvorlesung Informatik Uni Leipzig 2012

Vor wenigen Tagen fand das 2. OpenNetwork Event der Community ITmitte.de statt. Partner und Förderer der Community sowie interessierte Personaler und Geschäftsführer von IT-Unternehmen im Großraum Leipzig, Halle, Jena bis Erfurt trafen sich, um sich gegenseitig auszutauschen, Kooperationen zu bilden und sich über Neuigkeiten aus der Community zu informieren.

1 von 9
Konzept zur Ringvorlesung
      Prof. Dr. Martin Bogdan, Studiendekan


      Informatik, Wirtschaftsinformatik
ITmitte.de                        Bitterfeld – Halle – Leuna – Leipzig – Zeitz – Jena – Erfurt
ÜBERBLICK


    Motivation
    Konzept
    Umsetzung & Organisation




ITmitte.de                      Bitterfeld – Halle – Leuna – Leipzig – Zeitz – Jena – Erfurt
MOTIVATION FÜR STUDIENGÄNGE
INFORMATIK & WIRTSCHAFTSINFORMATIK

    Lehrveranstaltung mit starkem Praxisbezug für die
     Informatik/Wirtschaftsinformatik Studenten
    Vergabe von Credit Points als Schlüsselqualifikation
    Verstärkung der Kooperationen der verschiedenen Professuren mit der
     Wirtschaft aus der Region
    Erhöhung der Attraktivität des Informatik-Studiums an der Universität
     Leipzig
    Bindung der Studenten an die Praxispartner in der Region




ITmitte.de                                 Bitterfeld – Halle – Leuna – Leipzig – Zeitz – Jena – Erfurt
MOTIVATION FÜR IT PARTNER DER
REGION

    Ausbau der Zusammenarbeit zwischen Praxispartnern und der
     Universität Leipzig als Bildungseinrichtung
    Die Ring Vorlesung erlaubt das Einbringen von aktuellen
     Problemstellungen aus der Wirtschaft in das Studium und Forschung
    Direkter Kontakt zu den Informatik/Wirtschaftsinformatik Studenten
    Platzierung als attraktiver Arbeitgeber in der Region


    Dauerhafte/Nachhaltige Sichtbarkeit innerhalb der Fakultät als
     Praxispartner und Arbeitgeber




ITmitte.de                                 Bitterfeld – Halle – Leuna – Leipzig – Zeitz – Jena – Erfurt
KONZEPT
   Struktur und Inhalte


    Ring-Vorlesung mit ITmitte.de zur Ausprägung von Schlüsselqualifikationen
     „Informatik in der Praxis: Wirtschaft und Industrie“
    Semester mit 13 Wochen, jede Woche eine Doppelstunde
    Verknüpfung von Partner-Thema-Professor ist wichtig
    Pro Partner 3 Doppelstunden – 4 Partner können sich pro Semester beteiligen
          1.DS Vorstellung Firma und Vortrag zur Problemstellung aus Praxis und theoretische
           Hintergründe, Formulierung Aufgabe an die Studenten (auch Gruppenarbeit möglich),
           Beantwortung von ersten Fragen
          2.DS Vorträge der Studenten/Gruppen und Bewertung durch jeweiligen
           Ansprechpartner/Praxispartner im Zusammenarbeit mit einem Professor der Fakultät
          3.DS Vorstellung der Lösung durch das Unternehmen, Fragen/Antworten, Lessons
           Learnt
    Auftaktveranstaltung während der ersten Doppelstunde
    5 Leistungspunkte
    Semesterweise Anpassung der Ausschreibung zum Modul mit Nennung der Praxis-Partner
     und Praxis-Themen im Internet


ITmitte.de                                          Bitterfeld – Halle – Leuna – Leipzig – Zeitz – Jena – Erfurt
KONZEPT
   Struktur und Inhalte



       Weitere Aspekte:
                Einschreibepflicht mit Anzahlbeschränkung
                Adressierung der Bachelor und vorzugsweise Master Studenten
                Guidelines für die Praxispartner, z.B.
                  Unternehmenspräsentation nicht länger als 15minuten und nur in der 1.DS
                   zulässig
                  Praxisprojekte/Kundenprojekte mit anspruchsvollen/komplexen
                   Problemstellungen
                  Präsentationen müssen öffentlich zugänglich gemacht werden
                Eigene Webseite (Unterseite) auf der Informatik-Fakultätsseite
                 zur Ringvorlesung. Jedes Semester eine neue Seite mit den
                 Partner-Logos und deren Themen/Zeitplan/Präsentationen
                 (Backlinks)


ITmitte.de                                             Bitterfeld – Halle – Leuna – Leipzig – Zeitz – Jena – Erfurt

Recomendados

Más contenido relacionado

Was ist angesagt?

Kompetenzentwicklung mit Blended Learning und Web 2.0 Umgebungen
Kompetenzentwicklung mit Blended Learning und Web 2.0 UmgebungenKompetenzentwicklung mit Blended Learning und Web 2.0 Umgebungen
Kompetenzentwicklung mit Blended Learning und Web 2.0 UmgebungenBlended Solutions GmbH
 
Blended Learning wirksam in der Unternehmenspraxis einsetzen
Blended Learning wirksam in der Unternehmenspraxis einsetzenBlended Learning wirksam in der Unternehmenspraxis einsetzen
Blended Learning wirksam in der Unternehmenspraxis einsetzenHartmut Haefele
 
TUDfolio - Pilotierung der E-Portfolio-Arbeit an der TUD in der Veranstaltung...
TUDfolio - Pilotierung der E-Portfolio-Arbeit an der TUD in der Veranstaltung...TUDfolio - Pilotierung der E-Portfolio-Arbeit an der TUD in der Veranstaltung...
TUDfolio - Pilotierung der E-Portfolio-Arbeit an der TUD in der Veranstaltung...Andrea Lißner
 
Informelle Wissensarbeit - Die lernende Organisation im Wandel
Informelle Wissensarbeit - Die lernende Organisation im WandelInformelle Wissensarbeit - Die lernende Organisation im Wandel
Informelle Wissensarbeit - Die lernende Organisation im WandelHendrik Kalb
 
Zukunftsfähige Weiterbildung von IT-Fachkräften
Zukunftsfähige Weiterbildung von IT-FachkräftenZukunftsfähige Weiterbildung von IT-Fachkräften
Zukunftsfähige Weiterbildung von IT-FachkräftenKnut Linke
 

Was ist angesagt? (7)

Kompetenzentwicklung mit Blended Learning und Web 2.0 Umgebungen
Kompetenzentwicklung mit Blended Learning und Web 2.0 UmgebungenKompetenzentwicklung mit Blended Learning und Web 2.0 Umgebungen
Kompetenzentwicklung mit Blended Learning und Web 2.0 Umgebungen
 
Blended Learning wirksam in der Unternehmenspraxis einsetzen
Blended Learning wirksam in der Unternehmenspraxis einsetzenBlended Learning wirksam in der Unternehmenspraxis einsetzen
Blended Learning wirksam in der Unternehmenspraxis einsetzen
 
TUDfolio - Pilotierung der E-Portfolio-Arbeit an der TUD in der Veranstaltung...
TUDfolio - Pilotierung der E-Portfolio-Arbeit an der TUD in der Veranstaltung...TUDfolio - Pilotierung der E-Portfolio-Arbeit an der TUD in der Veranstaltung...
TUDfolio - Pilotierung der E-Portfolio-Arbeit an der TUD in der Veranstaltung...
 
E Government Weiterbildung
E Government WeiterbildungE Government Weiterbildung
E Government Weiterbildung
 
Informelle Wissensarbeit - Die lernende Organisation im Wandel
Informelle Wissensarbeit - Die lernende Organisation im WandelInformelle Wissensarbeit - Die lernende Organisation im Wandel
Informelle Wissensarbeit - Die lernende Organisation im Wandel
 
Zukunftsfähige Weiterbildung von IT-Fachkräften
Zukunftsfähige Weiterbildung von IT-FachkräftenZukunftsfähige Weiterbildung von IT-Fachkräften
Zukunftsfähige Weiterbildung von IT-Fachkräften
 
webinare_ebusiness_lotse_darmstadt_dieburg_leitfaden
webinare_ebusiness_lotse_darmstadt_dieburg_leitfadenwebinare_ebusiness_lotse_darmstadt_dieburg_leitfaden
webinare_ebusiness_lotse_darmstadt_dieburg_leitfaden
 

Destacado

Presentaciones de la importancia de las tic
Presentaciones de la importancia de las ticPresentaciones de la importancia de las tic
Presentaciones de la importancia de las ticAna Elsy Vidal
 
Informe final publicación
Informe final publicaciónInforme final publicación
Informe final publicaciónmcriverah
 
Weinfunatiker magazin februar
Weinfunatiker magazin februarWeinfunatiker magazin februar
Weinfunatiker magazin februarDieter Freiermuth
 
JESUS ESCOLHE DOZE AJUDANTES
JESUS ESCOLHE DOZE AJUDANTESJESUS ESCOLHE DOZE AJUDANTES
JESUS ESCOLHE DOZE AJUDANTESAntonio Marcos
 
L'abécédaire de Gilles Deleuze
L'abécédaire de Gilles DeleuzeL'abécédaire de Gilles Deleuze
L'abécédaire de Gilles Deleuzeguacho22
 
Liceo Huertos Familiares Til-Til
Liceo Huertos Familiares Til-TilLiceo Huertos Familiares Til-Til
Liceo Huertos Familiares Til-TilDon Miguel
 
AUTOEVALUCION FASCICULO No. 2 - INDUCCIÓN METODOLÓGICA
AUTOEVALUCION FASCICULO No. 2 - INDUCCIÓN METODOLÓGICAAUTOEVALUCION FASCICULO No. 2 - INDUCCIÓN METODOLÓGICA
AUTOEVALUCION FASCICULO No. 2 - INDUCCIÓN METODOLÓGICAKTG90
 
Centro escolar insa
Centro escolar insaCentro escolar insa
Centro escolar insaDelinda95
 
Protocolos de la capa de transporte
Protocolos de la capa de transporteProtocolos de la capa de transporte
Protocolos de la capa de transporteMakiito Quispe
 
Inf. de evaluacion
Inf. de evaluacionInf. de evaluacion
Inf. de evaluacionmcriverah
 
Tiching para familias
Tiching para familiasTiching para familias
Tiching para familiasTiching
 
Congreso Educativo INACAP 2014 - Sebastián Espinoza
Congreso Educativo INACAP 2014 - Sebastián EspinozaCongreso Educativo INACAP 2014 - Sebastián Espinoza
Congreso Educativo INACAP 2014 - Sebastián EspinozaINACAP
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Januar 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Januar 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Januar 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Januar 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...NAXOS Deutschland GmbH
 
Pu tzvet 2014
Pu tzvet 2014Pu tzvet 2014
Pu tzvet 2014isaloni
 
Contabilidad de gestión de normas internacionales bn
Contabilidad de gestión de normas internacionales bnContabilidad de gestión de normas internacionales bn
Contabilidad de gestión de normas internacionales bngloriapotesiglesias
 
Dinámica litosférica
Dinámica litosféricaDinámica litosférica
Dinámica litosféricamerchealari
 

Destacado (20)

Presentaciones de la importancia de las tic
Presentaciones de la importancia de las ticPresentaciones de la importancia de las tic
Presentaciones de la importancia de las tic
 
Weihnachten auf rhodos
Weihnachten auf rhodosWeihnachten auf rhodos
Weihnachten auf rhodos
 
Informe final publicación
Informe final publicaciónInforme final publicación
Informe final publicación
 
Weinfunatiker magazin februar
Weinfunatiker magazin februarWeinfunatiker magazin februar
Weinfunatiker magazin februar
 
Digital city-präsi
Digital city-präsiDigital city-präsi
Digital city-präsi
 
JESUS ESCOLHE DOZE AJUDANTES
JESUS ESCOLHE DOZE AJUDANTESJESUS ESCOLHE DOZE AJUDANTES
JESUS ESCOLHE DOZE AJUDANTES
 
Test 222
Test 222Test 222
Test 222
 
L'abécédaire de Gilles Deleuze
L'abécédaire de Gilles DeleuzeL'abécédaire de Gilles Deleuze
L'abécédaire de Gilles Deleuze
 
Liceo Huertos Familiares Til-Til
Liceo Huertos Familiares Til-TilLiceo Huertos Familiares Til-Til
Liceo Huertos Familiares Til-Til
 
AUTOEVALUCION FASCICULO No. 2 - INDUCCIÓN METODOLÓGICA
AUTOEVALUCION FASCICULO No. 2 - INDUCCIÓN METODOLÓGICAAUTOEVALUCION FASCICULO No. 2 - INDUCCIÓN METODOLÓGICA
AUTOEVALUCION FASCICULO No. 2 - INDUCCIÓN METODOLÓGICA
 
Centro escolar insa
Centro escolar insaCentro escolar insa
Centro escolar insa
 
Practica 12
Practica 12Practica 12
Practica 12
 
Protocolos de la capa de transporte
Protocolos de la capa de transporteProtocolos de la capa de transporte
Protocolos de la capa de transporte
 
Inf. de evaluacion
Inf. de evaluacionInf. de evaluacion
Inf. de evaluacion
 
Tiching para familias
Tiching para familiasTiching para familias
Tiching para familias
 
Congreso Educativo INACAP 2014 - Sebastián Espinoza
Congreso Educativo INACAP 2014 - Sebastián EspinozaCongreso Educativo INACAP 2014 - Sebastián Espinoza
Congreso Educativo INACAP 2014 - Sebastián Espinoza
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Januar 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Januar 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Januar 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Januar 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...
 
Pu tzvet 2014
Pu tzvet 2014Pu tzvet 2014
Pu tzvet 2014
 
Contabilidad de gestión de normas internacionales bn
Contabilidad de gestión de normas internacionales bnContabilidad de gestión de normas internacionales bn
Contabilidad de gestión de normas internacionales bn
 
Dinámica litosférica
Dinámica litosféricaDinámica litosférica
Dinámica litosférica
 

Ähnlich wie OpenNetwork Event ITmitte.de: Ringvorlesung Informatik Uni Leipzig 2012

Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale WerkzeugeDual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale WerkzeugeIsabell Grundschober
 
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein ÜberblickAxel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Überblicklernet
 
Ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal für berufliche Aus- und Weiterbi...
Ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal für berufliche Aus- und Weiterbi...Ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal für berufliche Aus- und Weiterbi...
Ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal für berufliche Aus- und Weiterbi...Mediencommunity 2.0
 
mediencommunity - ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal
mediencommunity - ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportalmediencommunity - ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal
mediencommunity - ein Web 2.0-basiertes BranchenbildungsportalIlona Buchem
 
Orientierungsplattform Forschung & Praxis als regionales Medium des Employer ...
Orientierungsplattform Forschung & Praxis als regionales Medium des Employer ...Orientierungsplattform Forschung & Praxis als regionales Medium des Employer ...
Orientierungsplattform Forschung & Praxis als regionales Medium des Employer ...pludoni GmbH
 
Learntec_2010_Branchenbildungsportale
Learntec_2010_BranchenbildungsportaleLearntec_2010_Branchenbildungsportale
Learntec_2010_BranchenbildungsportaleMediencommunity 2.0
 
Presentation learn wildau
Presentation learn wildauPresentation learn wildau
Presentation learn wildaucniemczik
 
Erwachsenenbildung aus Perspektive der traditionellen Erwachsenenbildungseinr...
Erwachsenenbildung aus Perspektive der traditionellen Erwachsenenbildungseinr...Erwachsenenbildung aus Perspektive der traditionellen Erwachsenenbildungseinr...
Erwachsenenbildung aus Perspektive der traditionellen Erwachsenenbildungseinr...Sandra Schön (aka Schoen)
 
Kursbeschreibung Digitalisierung und Prozessmanagement-DBauer.pdf
Kursbeschreibung Digitalisierung und Prozessmanagement-DBauer.pdfKursbeschreibung Digitalisierung und Prozessmanagement-DBauer.pdf
Kursbeschreibung Digitalisierung und Prozessmanagement-DBauer.pdfDieter Bauer
 
Gestaltung von Lernumgebungen für Service E-Learning
Gestaltung von Lernumgebungen für Service E-LearningGestaltung von Lernumgebungen für Service E-Learning
Gestaltung von Lernumgebungen für Service E-LearningPhilip Meyer
 
E-Learning: Ziele, Verfahren, Strategien, Trends
E-Learning: Ziele, Verfahren, Strategien, TrendsE-Learning: Ziele, Verfahren, Strategien, Trends
E-Learning: Ziele, Verfahren, Strategien, TrendsRoland Klemke
 
Dr. Lutz P. Michel: Vernetzung und Aktivierung als Strategie – Lessons Learnt...
Dr. Lutz P. Michel: Vernetzung und Aktivierung als Strategie – Lessons Learnt...Dr. Lutz P. Michel: Vernetzung und Aktivierung als Strategie – Lessons Learnt...
Dr. Lutz P. Michel: Vernetzung und Aktivierung als Strategie – Lessons Learnt...lernet
 
Einsatz digitaler Medien im Service Learning
Einsatz digitaler Medien im Service LearningEinsatz digitaler Medien im Service Learning
Einsatz digitaler Medien im Service LearningPhilip Meyer
 
2014-DGfE_Design-based-research-DBR
2014-DGfE_Design-based-research-DBR2014-DGfE_Design-based-research-DBR
2014-DGfE_Design-based-research-DBRIsa Jahnke
 
Ulrich Winchenbach: Virtuelle Seminare für betriebliche Weiterbildung nutzen
Ulrich Winchenbach: Virtuelle Seminare für betriebliche Weiterbildung nutzenUlrich Winchenbach: Virtuelle Seminare für betriebliche Weiterbildung nutzen
Ulrich Winchenbach: Virtuelle Seminare für betriebliche Weiterbildung nutzenlernet
 
IT-Ringvorlesung - Ein Projekt von ITmitte mit der Uni Leipzig
IT-Ringvorlesung - Ein Projekt von ITmitte mit der Uni LeipzigIT-Ringvorlesung - Ein Projekt von ITmitte mit der Uni Leipzig
IT-Ringvorlesung - Ein Projekt von ITmitte mit der Uni LeipzigCommunity ITmitte.de
 
Erfahrungen aus Projektbasiertes Lernen im Informatik Studium - The Missing p...
Erfahrungen aus Projektbasiertes Lernen im Informatik Studium - The Missing p...Erfahrungen aus Projektbasiertes Lernen im Informatik Studium - The Missing p...
Erfahrungen aus Projektbasiertes Lernen im Informatik Studium - The Missing p...Dagmar Monett
 
Aufruf zur "Weiterbildung Digital" – Vorkonferenz zur Bildungsmesse „Edustep”
Aufruf zur "Weiterbildung Digital" –  Vorkonferenz zur Bildungsmesse „Edustep”Aufruf zur "Weiterbildung Digital" –  Vorkonferenz zur Bildungsmesse „Edustep”
Aufruf zur "Weiterbildung Digital" – Vorkonferenz zur Bildungsmesse „Edustep”Dennis Schäffer
 

Ähnlich wie OpenNetwork Event ITmitte.de: Ringvorlesung Informatik Uni Leipzig 2012 (20)

Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale WerkzeugeDual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
 
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein ÜberblickAxel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Überblick
 
Ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal für berufliche Aus- und Weiterbi...
Ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal für berufliche Aus- und Weiterbi...Ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal für berufliche Aus- und Weiterbi...
Ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal für berufliche Aus- und Weiterbi...
 
mediencommunity - ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal
mediencommunity - ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportalmediencommunity - ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal
mediencommunity - ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal
 
Orientierungsplattform Forschung & Praxis als regionales Medium des Employer ...
Orientierungsplattform Forschung & Praxis als regionales Medium des Employer ...Orientierungsplattform Forschung & Praxis als regionales Medium des Employer ...
Orientierungsplattform Forschung & Praxis als regionales Medium des Employer ...
 
Learntec_2010_Branchenbildungsportale
Learntec_2010_BranchenbildungsportaleLearntec_2010_Branchenbildungsportale
Learntec_2010_Branchenbildungsportale
 
Presentation learn wildau
Presentation learn wildauPresentation learn wildau
Presentation learn wildau
 
IT-Ringvorlesung
IT-RingvorlesungIT-Ringvorlesung
IT-Ringvorlesung
 
Erwachsenenbildung aus Perspektive der traditionellen Erwachsenenbildungseinr...
Erwachsenenbildung aus Perspektive der traditionellen Erwachsenenbildungseinr...Erwachsenenbildung aus Perspektive der traditionellen Erwachsenenbildungseinr...
Erwachsenenbildung aus Perspektive der traditionellen Erwachsenenbildungseinr...
 
Kursbeschreibung Digitalisierung und Prozessmanagement-DBauer.pdf
Kursbeschreibung Digitalisierung und Prozessmanagement-DBauer.pdfKursbeschreibung Digitalisierung und Prozessmanagement-DBauer.pdf
Kursbeschreibung Digitalisierung und Prozessmanagement-DBauer.pdf
 
Gestaltung von Lernumgebungen für Service E-Learning
Gestaltung von Lernumgebungen für Service E-LearningGestaltung von Lernumgebungen für Service E-Learning
Gestaltung von Lernumgebungen für Service E-Learning
 
E-Learning: Ziele, Verfahren, Strategien, Trends
E-Learning: Ziele, Verfahren, Strategien, TrendsE-Learning: Ziele, Verfahren, Strategien, Trends
E-Learning: Ziele, Verfahren, Strategien, Trends
 
Dr. Lutz P. Michel: Vernetzung und Aktivierung als Strategie – Lessons Learnt...
Dr. Lutz P. Michel: Vernetzung und Aktivierung als Strategie – Lessons Learnt...Dr. Lutz P. Michel: Vernetzung und Aktivierung als Strategie – Lessons Learnt...
Dr. Lutz P. Michel: Vernetzung und Aktivierung als Strategie – Lessons Learnt...
 
Einsatz digitaler Medien im Service Learning
Einsatz digitaler Medien im Service LearningEinsatz digitaler Medien im Service Learning
Einsatz digitaler Medien im Service Learning
 
2014-DGfE_Design-based-research-DBR
2014-DGfE_Design-based-research-DBR2014-DGfE_Design-based-research-DBR
2014-DGfE_Design-based-research-DBR
 
Ulrich Winchenbach: Virtuelle Seminare für betriebliche Weiterbildung nutzen
Ulrich Winchenbach: Virtuelle Seminare für betriebliche Weiterbildung nutzenUlrich Winchenbach: Virtuelle Seminare für betriebliche Weiterbildung nutzen
Ulrich Winchenbach: Virtuelle Seminare für betriebliche Weiterbildung nutzen
 
E-Portfolio Tagung Bern
E-Portfolio Tagung BernE-Portfolio Tagung Bern
E-Portfolio Tagung Bern
 
IT-Ringvorlesung - Ein Projekt von ITmitte mit der Uni Leipzig
IT-Ringvorlesung - Ein Projekt von ITmitte mit der Uni LeipzigIT-Ringvorlesung - Ein Projekt von ITmitte mit der Uni Leipzig
IT-Ringvorlesung - Ein Projekt von ITmitte mit der Uni Leipzig
 
Erfahrungen aus Projektbasiertes Lernen im Informatik Studium - The Missing p...
Erfahrungen aus Projektbasiertes Lernen im Informatik Studium - The Missing p...Erfahrungen aus Projektbasiertes Lernen im Informatik Studium - The Missing p...
Erfahrungen aus Projektbasiertes Lernen im Informatik Studium - The Missing p...
 
Aufruf zur "Weiterbildung Digital" – Vorkonferenz zur Bildungsmesse „Edustep”
Aufruf zur "Weiterbildung Digital" –  Vorkonferenz zur Bildungsmesse „Edustep”Aufruf zur "Weiterbildung Digital" –  Vorkonferenz zur Bildungsmesse „Edustep”
Aufruf zur "Weiterbildung Digital" – Vorkonferenz zur Bildungsmesse „Edustep”
 

Mehr von Community ITmitte.de

Silicon saxony zff führungs- und organisationskultur
Silicon saxony   zff führungs- und organisationskulturSilicon saxony   zff führungs- und organisationskultur
Silicon saxony zff führungs- und organisationskulturCommunity ITmitte.de
 
Personaltrends 2014 Mitteldeutschland Themen AK Personalentwicklung Silicon...
Personaltrends 2014 Mitteldeutschland   Themen AK Personalentwicklung Silicon...Personaltrends 2014 Mitteldeutschland   Themen AK Personalentwicklung Silicon...
Personaltrends 2014 Mitteldeutschland Themen AK Personalentwicklung Silicon...Community ITmitte.de
 
31. Community Training von ITmitte und OFFICEmitte
31. Community Training von ITmitte und OFFICEmitte31. Community Training von ITmitte und OFFICEmitte
31. Community Training von ITmitte und OFFICEmitteCommunity ITmitte.de
 
31. Community Training ITmitte und OFFICEmitte
31. Community Training ITmitte und OFFICEmitte31. Community Training ITmitte und OFFICEmitte
31. Community Training ITmitte und OFFICEmitteCommunity ITmitte.de
 
29. OpenNetwork Event, Präsentation Absolventenmesse Mitteldeutschland
29. OpenNetwork Event, Präsentation Absolventenmesse Mitteldeutschland29. OpenNetwork Event, Präsentation Absolventenmesse Mitteldeutschland
29. OpenNetwork Event, Präsentation Absolventenmesse MitteldeutschlandCommunity ITmitte.de
 
29. OpenNetwork Event, Präsentation leipzig school of media
29. OpenNetwork Event, Präsentation leipzig school of media29. OpenNetwork Event, Präsentation leipzig school of media
29. OpenNetwork Event, Präsentation leipzig school of mediaCommunity ITmitte.de
 
29. OpenNetwork Event, Initiative "Faire-Karriere"
29. OpenNetwork Event, Initiative "Faire-Karriere"29. OpenNetwork Event, Initiative "Faire-Karriere"
29. OpenNetwork Event, Initiative "Faire-Karriere"Community ITmitte.de
 
DataHaptics GmbH stellt ihr Projekt aus dem Bereich Online Marketing in Ringv...
DataHaptics GmbH stellt ihr Projekt aus dem Bereich Online Marketing in Ringv...DataHaptics GmbH stellt ihr Projekt aus dem Bereich Online Marketing in Ringv...
DataHaptics GmbH stellt ihr Projekt aus dem Bereich Online Marketing in Ringv...Community ITmitte.de
 
Ringvorlesung: FIO Systems AG stellt Projektziel zum Thema Software Design Pa...
Ringvorlesung: FIO Systems AG stellt Projektziel zum Thema Software Design Pa...Ringvorlesung: FIO Systems AG stellt Projektziel zum Thema Software Design Pa...
Ringvorlesung: FIO Systems AG stellt Projektziel zum Thema Software Design Pa...Community ITmitte.de
 
Vorstellung der Aufgabenstellung der lpa GmbH im Rahmen der Ringvorlesung
Vorstellung der Aufgabenstellung der lpa GmbH im Rahmen der RingvorlesungVorstellung der Aufgabenstellung der lpa GmbH im Rahmen der Ringvorlesung
Vorstellung der Aufgabenstellung der lpa GmbH im Rahmen der RingvorlesungCommunity ITmitte.de
 
Kickoff Präsentation Ringvorlesung ITmitte.de Sommersemester 2013 Universität...
Kickoff Präsentation Ringvorlesung ITmitte.de Sommersemester 2013 Universität...Kickoff Präsentation Ringvorlesung ITmitte.de Sommersemester 2013 Universität...
Kickoff Präsentation Ringvorlesung ITmitte.de Sommersemester 2013 Universität...Community ITmitte.de
 
Vorstellung der Aufgabenstellung der Adyton Systems AG im Rahmen der Ringvorl...
Vorstellung der Aufgabenstellung der Adyton Systems AG im Rahmen der Ringvorl...Vorstellung der Aufgabenstellung der Adyton Systems AG im Rahmen der Ringvorl...
Vorstellung der Aufgabenstellung der Adyton Systems AG im Rahmen der Ringvorl...Community ITmitte.de
 
Vorstellung der Aufgabenstellung der lpa im Rahmen der Ringvorlesung ITmitte.de
Vorstellung der Aufgabenstellung der lpa im Rahmen der Ringvorlesung ITmitte.deVorstellung der Aufgabenstellung der lpa im Rahmen der Ringvorlesung ITmitte.de
Vorstellung der Aufgabenstellung der lpa im Rahmen der Ringvorlesung ITmitte.deCommunity ITmitte.de
 
Ringvorlesung ITmitte.de : Vortrag der FIO SYSTEMS AG über Unit Tests und TDD
Ringvorlesung ITmitte.de : Vortrag der FIO SYSTEMS AG über Unit Tests und TDDRingvorlesung ITmitte.de : Vortrag der FIO SYSTEMS AG über Unit Tests und TDD
Ringvorlesung ITmitte.de : Vortrag der FIO SYSTEMS AG über Unit Tests und TDDCommunity ITmitte.de
 
9. Community Training ITmitte.de - technische Weiterentwicklungen und Neuerun...
9. Community Training ITmitte.de - technische Weiterentwicklungen und Neuerun...9. Community Training ITmitte.de - technische Weiterentwicklungen und Neuerun...
9. Community Training ITmitte.de - technische Weiterentwicklungen und Neuerun...Community ITmitte.de
 

Mehr von Community ITmitte.de (20)

34. Open Network *mitte
34. Open Network *mitte34. Open Network *mitte
34. Open Network *mitte
 
Silicon saxony zff führungs- und organisationskultur
Silicon saxony   zff führungs- und organisationskulturSilicon saxony   zff führungs- und organisationskultur
Silicon saxony zff führungs- und organisationskultur
 
Personaltrends 2014 Mitteldeutschland Themen AK Personalentwicklung Silicon...
Personaltrends 2014 Mitteldeutschland   Themen AK Personalentwicklung Silicon...Personaltrends 2014 Mitteldeutschland   Themen AK Personalentwicklung Silicon...
Personaltrends 2014 Mitteldeutschland Themen AK Personalentwicklung Silicon...
 
33. Community Training
33. Community Training33. Community Training
33. Community Training
 
31. Community Training von ITmitte und OFFICEmitte
31. Community Training von ITmitte und OFFICEmitte31. Community Training von ITmitte und OFFICEmitte
31. Community Training von ITmitte und OFFICEmitte
 
31. Community Training ITmitte und OFFICEmitte
31. Community Training ITmitte und OFFICEmitte31. Community Training ITmitte und OFFICEmitte
31. Community Training ITmitte und OFFICEmitte
 
28. OpenNetwork Event 2013
28. OpenNetwork Event 201328. OpenNetwork Event 2013
28. OpenNetwork Event 2013
 
29. OpenNetwork Event, Präsentation Absolventenmesse Mitteldeutschland
29. OpenNetwork Event, Präsentation Absolventenmesse Mitteldeutschland29. OpenNetwork Event, Präsentation Absolventenmesse Mitteldeutschland
29. OpenNetwork Event, Präsentation Absolventenmesse Mitteldeutschland
 
29. OpenNetwork Event, Präsentation leipzig school of media
29. OpenNetwork Event, Präsentation leipzig school of media29. OpenNetwork Event, Präsentation leipzig school of media
29. OpenNetwork Event, Präsentation leipzig school of media
 
29. OpenNetwork Event, Initiative "Faire-Karriere"
29. OpenNetwork Event, Initiative "Faire-Karriere"29. OpenNetwork Event, Initiative "Faire-Karriere"
29. OpenNetwork Event, Initiative "Faire-Karriere"
 
29. OpenNetwork Event, kanaleo.de
29. OpenNetwork Event, kanaleo.de29. OpenNetwork Event, kanaleo.de
29. OpenNetwork Event, kanaleo.de
 
DataHaptics GmbH stellt ihr Projekt aus dem Bereich Online Marketing in Ringv...
DataHaptics GmbH stellt ihr Projekt aus dem Bereich Online Marketing in Ringv...DataHaptics GmbH stellt ihr Projekt aus dem Bereich Online Marketing in Ringv...
DataHaptics GmbH stellt ihr Projekt aus dem Bereich Online Marketing in Ringv...
 
Ringvorlesung: FIO Systems AG stellt Projektziel zum Thema Software Design Pa...
Ringvorlesung: FIO Systems AG stellt Projektziel zum Thema Software Design Pa...Ringvorlesung: FIO Systems AG stellt Projektziel zum Thema Software Design Pa...
Ringvorlesung: FIO Systems AG stellt Projektziel zum Thema Software Design Pa...
 
Vorstellung der Aufgabenstellung der lpa GmbH im Rahmen der Ringvorlesung
Vorstellung der Aufgabenstellung der lpa GmbH im Rahmen der RingvorlesungVorstellung der Aufgabenstellung der lpa GmbH im Rahmen der Ringvorlesung
Vorstellung der Aufgabenstellung der lpa GmbH im Rahmen der Ringvorlesung
 
Kickoff Präsentation Ringvorlesung ITmitte.de Sommersemester 2013 Universität...
Kickoff Präsentation Ringvorlesung ITmitte.de Sommersemester 2013 Universität...Kickoff Präsentation Ringvorlesung ITmitte.de Sommersemester 2013 Universität...
Kickoff Präsentation Ringvorlesung ITmitte.de Sommersemester 2013 Universität...
 
Vorstellung der Aufgabenstellung der Adyton Systems AG im Rahmen der Ringvorl...
Vorstellung der Aufgabenstellung der Adyton Systems AG im Rahmen der Ringvorl...Vorstellung der Aufgabenstellung der Adyton Systems AG im Rahmen der Ringvorl...
Vorstellung der Aufgabenstellung der Adyton Systems AG im Rahmen der Ringvorl...
 
Vorstellung der Aufgabenstellung der lpa im Rahmen der Ringvorlesung ITmitte.de
Vorstellung der Aufgabenstellung der lpa im Rahmen der Ringvorlesung ITmitte.deVorstellung der Aufgabenstellung der lpa im Rahmen der Ringvorlesung ITmitte.de
Vorstellung der Aufgabenstellung der lpa im Rahmen der Ringvorlesung ITmitte.de
 
Ringvorlesung ITmitte.de : Vortrag der FIO SYSTEMS AG über Unit Tests und TDD
Ringvorlesung ITmitte.de : Vortrag der FIO SYSTEMS AG über Unit Tests und TDDRingvorlesung ITmitte.de : Vortrag der FIO SYSTEMS AG über Unit Tests und TDD
Ringvorlesung ITmitte.de : Vortrag der FIO SYSTEMS AG über Unit Tests und TDD
 
9. Community Training ITmitte.de - technische Weiterentwicklungen und Neuerun...
9. Community Training ITmitte.de - technische Weiterentwicklungen und Neuerun...9. Community Training ITmitte.de - technische Weiterentwicklungen und Neuerun...
9. Community Training ITmitte.de - technische Weiterentwicklungen und Neuerun...
 
9.Community Training ITmitte.de
9.Community Training ITmitte.de9.Community Training ITmitte.de
9.Community Training ITmitte.de
 

OpenNetwork Event ITmitte.de: Ringvorlesung Informatik Uni Leipzig 2012

  • 1. Konzept zur Ringvorlesung Prof. Dr. Martin Bogdan, Studiendekan Informatik, Wirtschaftsinformatik ITmitte.de Bitterfeld – Halle – Leuna – Leipzig – Zeitz – Jena – Erfurt
  • 2. ÜBERBLICK  Motivation  Konzept  Umsetzung & Organisation ITmitte.de Bitterfeld – Halle – Leuna – Leipzig – Zeitz – Jena – Erfurt
  • 3. MOTIVATION FÜR STUDIENGÄNGE INFORMATIK & WIRTSCHAFTSINFORMATIK  Lehrveranstaltung mit starkem Praxisbezug für die Informatik/Wirtschaftsinformatik Studenten  Vergabe von Credit Points als Schlüsselqualifikation  Verstärkung der Kooperationen der verschiedenen Professuren mit der Wirtschaft aus der Region  Erhöhung der Attraktivität des Informatik-Studiums an der Universität Leipzig  Bindung der Studenten an die Praxispartner in der Region ITmitte.de Bitterfeld – Halle – Leuna – Leipzig – Zeitz – Jena – Erfurt
  • 4. MOTIVATION FÜR IT PARTNER DER REGION  Ausbau der Zusammenarbeit zwischen Praxispartnern und der Universität Leipzig als Bildungseinrichtung  Die Ring Vorlesung erlaubt das Einbringen von aktuellen Problemstellungen aus der Wirtschaft in das Studium und Forschung  Direkter Kontakt zu den Informatik/Wirtschaftsinformatik Studenten  Platzierung als attraktiver Arbeitgeber in der Region  Dauerhafte/Nachhaltige Sichtbarkeit innerhalb der Fakultät als Praxispartner und Arbeitgeber ITmitte.de Bitterfeld – Halle – Leuna – Leipzig – Zeitz – Jena – Erfurt
  • 5. KONZEPT Struktur und Inhalte  Ring-Vorlesung mit ITmitte.de zur Ausprägung von Schlüsselqualifikationen „Informatik in der Praxis: Wirtschaft und Industrie“  Semester mit 13 Wochen, jede Woche eine Doppelstunde  Verknüpfung von Partner-Thema-Professor ist wichtig  Pro Partner 3 Doppelstunden – 4 Partner können sich pro Semester beteiligen  1.DS Vorstellung Firma und Vortrag zur Problemstellung aus Praxis und theoretische Hintergründe, Formulierung Aufgabe an die Studenten (auch Gruppenarbeit möglich), Beantwortung von ersten Fragen  2.DS Vorträge der Studenten/Gruppen und Bewertung durch jeweiligen Ansprechpartner/Praxispartner im Zusammenarbeit mit einem Professor der Fakultät  3.DS Vorstellung der Lösung durch das Unternehmen, Fragen/Antworten, Lessons Learnt  Auftaktveranstaltung während der ersten Doppelstunde  5 Leistungspunkte  Semesterweise Anpassung der Ausschreibung zum Modul mit Nennung der Praxis-Partner und Praxis-Themen im Internet ITmitte.de Bitterfeld – Halle – Leuna – Leipzig – Zeitz – Jena – Erfurt
  • 6. KONZEPT Struktur und Inhalte  Weitere Aspekte:  Einschreibepflicht mit Anzahlbeschränkung  Adressierung der Bachelor und vorzugsweise Master Studenten  Guidelines für die Praxispartner, z.B.  Unternehmenspräsentation nicht länger als 15minuten und nur in der 1.DS zulässig  Praxisprojekte/Kundenprojekte mit anspruchsvollen/komplexen Problemstellungen  Präsentationen müssen öffentlich zugänglich gemacht werden  Eigene Webseite (Unterseite) auf der Informatik-Fakultätsseite zur Ringvorlesung. Jedes Semester eine neue Seite mit den Partner-Logos und deren Themen/Zeitplan/Präsentationen (Backlinks) ITmitte.de Bitterfeld – Halle – Leuna – Leipzig – Zeitz – Jena – Erfurt
  • 7. KONZEPT Organisation und Kommunikationsunterstützung durch Community Management ITmitte.de  Organisation der Praxispartner  Unterstützung bei der Auswahl und Abstimmung der Themen (Vielfalt – Passfähigkeit zu korrespondierenden Lehrstühlen)  Erstellung der Ausschreibung des Moduls, Abstimmung mit Fakultät  Kommunikative Begleitung der Ring-Vorlesung (News, Blogs, Twitter, Facebook, evtl. Fotos/Videos, etc.)  Regelmäßige Weiterentwicklung des Konzeptes  Gewinnung weiterer Praxispartner ITmitte.de Bitterfeld – Halle – Leuna – Leipzig – Zeitz – Jena – Erfurt
  • 8. UMSETZUNG UND KOSTEN  Beginn im Wintersemester 2012  Einschreibefrist für die Studenten über Internet bis KW40  1.DS in KW41 mit Auftaktveranstaltung (Vorstellung der Partner)  Kosten für Pilotbetrieb Wintersemester 2012:  Für Partner von ITmitte.de kostenfrei (Kooperationsvereinbarung)  Alle anderen Organisationen unterstützen mit 500€ netto pro Semester (Abwicklung über pludoni GmbH, Aufteilung 50% pludoni, 50% Universität Leipzig, Fakultät für Mathematik und Informatik) ITmitte.de Bitterfeld – Halle – Leuna – Leipzig – Zeitz – Jena – Erfurt
  • 9. Community Manager: Dr. Jörg Klukas pludoni GmbH Pillnitzer Landstraße 73b 01326 Dresden info@ITmitte.de ITmitte.de Bitterfeld – Halle – Leuna – Leipzig – Zeitz – Jena – Erfurt