SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Im zweiten Teil der Artikelserie zu Composite C1 möchte ich heute die Installation des CMS
auf Windows Azure vorstellen.

Zunächst brauchen wir einen Azure-Abonnement, das wir uns mit einer Windows Live-ID
unter http://www.azure.com erstellen können.

Zum Testen kann ich aktuell das Windows Azure Platform Trial empfehlen. Kostenlos
enthalten sind dort unter anderem 750 Stunden einer kleinen Compute-Instanz und 20 GB
Storage. Dazu gibt’s ausserdem noch eine 1 GB Web Edition SQL Azure Datenbank, die wir
für C1 aber nicht unbedingt benötigen.

Sobald wir uns mit unserer Live-ID im Azure Management Portal angemeldet haben, können
wir auch schon mit der Installation beginnen.
Zunächst erstellen wir ein neues Speicherkonto:
Im sich öffnenden Dialog legen wir eine URL für das Speicherkonto fest
(omnicorp) und können die Region auswählen, wo unser Storage erstellt
werden soll (Europa allgemein).
Nach kurzer Zeit wird uns das erfolgreiche Erstellen des Speicherkontos mit
dem Status ‘Erstellt’ angezeigt:
Als nächstes laden wir uns das Composite Azure Package- und
Konfigurationsfile
auf http://docs.composite.net/C1/WindowsAzure/Download.aspx herunter:
In der Konfigurationsdatei ‘ServiceConfiguration.cscfg’ müssen wir nun den
Namen unseres Speicherkontos (omnicorp) und den dazugehörigen
primären Zugriffsschlüssel definieren.
Den Zugriffsschlüssel können wir uns im Azure Management Portal
anzeigen lassen und in die Zwischenablage kopieren:
Jetzt können wir die erforderlichen Parameter in unserer Konfigurationsdatei
unter der Eigenschaft ‘BlobConnectionString’ als ‘AccountName’ und
‘AccountKey’ eintragen und speichern:
Anschließend erstellen wir im Management Portal unter dem Punkt ‘Gehostete
Dienst’ einen neuen gehosteten Dienst.

Im sich öffnenden Dialogfenster geben wir einen Dienstnamen an und definieren
einen URL-Präfix, unter dem der Dienst später öffentlich erreichbar sein wird
(omnicorp.cloudapp.net)

Für die Bereitstellung wählen wir eine Region aus (Europa allgemein), wählen die
Option ‘Für Produktionsumgebung bereitstellen’ und definieren einen Namen für die
Bereitstellung (omnicorp).
Jetzt wählen wir noch unsere heruntergeladene Paketdatei ‘C1AzureBootLoader.cspkg’
und die angepasste Konfigurationsdatei ‘ServiceConfiguration.cscfg’ aus und klicken
auf OK:
Die nachfolgende Warnung, dass wir nur eine einige Instanz unseres Dienstes
starten, was aus Gründen der Verfügbarkeit unvorteilhaft ist, bestätigen wir einfach
mit ‘Ja’:
Der gehostete Dienst wird jetzt erstellt, was ca. 10 Minuten dauern wird.
Sobald Bereitstellung, Rolle und Instanz im Management Portal mit einem
grünen ‘Bereit’ dargestellt werden, können wir auf unsere neue Website über
den DNS-Namen der Bereitstellung http://omnicorp.cloudapp.net zugreifen:
Wenn alles funktioniert hat, begrüsst uns jetzt der Installationsbildschirm von
Composite C1:
Die eigentliche Installation des Content Management Systems kann nun analog
des Artikels Installation von Composite C1 mit Microsoft
Webmatrix durchgeführt werden.



Sobald die CMS-Installation fertiggestellt ist, haben wir nun eine lauffähige C1
Demo-Website – powered by Windows Azure
Demo: http://omnicorp.cloudapp.net

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Pp üben mit animation präsent
Pp üben mit animation präsentPp üben mit animation präsent
Pp üben mit animation präsentwiiberklatsch
 
Information
InformationInformation
Information
schulpraxis
 
Power de mtematicas
Power de mtematicasPower de mtematicas
Power de mtematicas
Adela Ramirez Sanchez
 
Philosophie 1ter teil
Philosophie 1ter teilPhilosophie 1ter teil
Philosophie 1ter teil
Stephanie Hartung
 
KY NANG BAN HANG BUOI 2
KY NANG BAN HANG BUOI 2KY NANG BAN HANG BUOI 2
KY NANG BAN HANG BUOI 2Vy Trần
 
07_MoysigRetail_DirkMoysig
07_MoysigRetail_DirkMoysig07_MoysigRetail_DirkMoysig
07_MoysigRetail_DirkMoysig
ClarionGermany
 
28. OpenNetwork Event 2013
28. OpenNetwork Event 201328. OpenNetwork Event 2013
28. OpenNetwork Event 2013
officemitte
 
Panel de control
Panel de controlPanel de control
Panel de control
abrahamm99
 
Eine Web Analytics Lösung auswählen
Eine Web Analytics Lösung auswählenEine Web Analytics Lösung auswählen
Eine Web Analytics Lösung auswählen
AT Internet
 
Frankreich vs. Deutschland: der große Vergleich der Webanalysten
Frankreich vs. Deutschland: der große Vergleich der WebanalystenFrankreich vs. Deutschland: der große Vergleich der Webanalysten
Frankreich vs. Deutschland: der große Vergleich der Webanalysten
AT Internet
 
„Internet Sales im Bereich Neuwagen“
„Internet Sales im Bereich Neuwagen“„Internet Sales im Bereich Neuwagen“
„Internet Sales im Bereich Neuwagen“
Fabian Kehle
 
Sicherheitsgurte, Fallschutzseile und mobile Anschlagpunkte (DE)
Sicherheitsgurte, Fallschutzseile und mobile Anschlagpunkte (DE)Sicherheitsgurte, Fallschutzseile und mobile Anschlagpunkte (DE)
Sicherheitsgurte, Fallschutzseile und mobile Anschlagpunkte (DE)
XSPlatforms
 
Presentación2
Presentación2Presentación2
Presentación2
capricornio66
 
Hit2 l2s25
Hit2 l2s25Hit2 l2s25
Hit2 l2s25
Makri Alexandra
 
Produkt Vorschau Frühling 2012
Produkt Vorschau Frühling 2012Produkt Vorschau Frühling 2012
Produkt Vorschau Frühling 2012Hudson Reed
 

Andere mochten auch (20)

Web 2.0
Web 2.0Web 2.0
Web 2.0
 
Pp üben mit animation präsent
Pp üben mit animation präsentPp üben mit animation präsent
Pp üben mit animation präsent
 
Information
InformationInformation
Information
 
Power de mtematicas
Power de mtematicasPower de mtematicas
Power de mtematicas
 
Iso 14000
Iso 14000Iso 14000
Iso 14000
 
Bstographia
BstographiaBstographia
Bstographia
 
Philosophie 1ter teil
Philosophie 1ter teilPhilosophie 1ter teil
Philosophie 1ter teil
 
KY NANG BAN HANG BUOI 2
KY NANG BAN HANG BUOI 2KY NANG BAN HANG BUOI 2
KY NANG BAN HANG BUOI 2
 
07_MoysigRetail_DirkMoysig
07_MoysigRetail_DirkMoysig07_MoysigRetail_DirkMoysig
07_MoysigRetail_DirkMoysig
 
5 gedanken zu health und social media
5 gedanken zu health und social media5 gedanken zu health und social media
5 gedanken zu health und social media
 
28. OpenNetwork Event 2013
28. OpenNetwork Event 201328. OpenNetwork Event 2013
28. OpenNetwork Event 2013
 
Panel de control
Panel de controlPanel de control
Panel de control
 
Eine Web Analytics Lösung auswählen
Eine Web Analytics Lösung auswählenEine Web Analytics Lösung auswählen
Eine Web Analytics Lösung auswählen
 
Bstographia
BstographiaBstographia
Bstographia
 
Frankreich vs. Deutschland: der große Vergleich der Webanalysten
Frankreich vs. Deutschland: der große Vergleich der WebanalystenFrankreich vs. Deutschland: der große Vergleich der Webanalysten
Frankreich vs. Deutschland: der große Vergleich der Webanalysten
 
„Internet Sales im Bereich Neuwagen“
„Internet Sales im Bereich Neuwagen“„Internet Sales im Bereich Neuwagen“
„Internet Sales im Bereich Neuwagen“
 
Sicherheitsgurte, Fallschutzseile und mobile Anschlagpunkte (DE)
Sicherheitsgurte, Fallschutzseile und mobile Anschlagpunkte (DE)Sicherheitsgurte, Fallschutzseile und mobile Anschlagpunkte (DE)
Sicherheitsgurte, Fallschutzseile und mobile Anschlagpunkte (DE)
 
Presentación2
Presentación2Presentación2
Presentación2
 
Hit2 l2s25
Hit2 l2s25Hit2 l2s25
Hit2 l2s25
 
Produkt Vorschau Frühling 2012
Produkt Vorschau Frühling 2012Produkt Vorschau Frühling 2012
Produkt Vorschau Frühling 2012
 

Ähnlich wie Installation von Composite C1 auf Windows Azure

Installation von Composite C1 über die Windows Azure Websites Gallery
Installation von Composite C1 über die Windows Azure Websites GalleryInstallation von Composite C1 über die Windows Azure Websites Gallery
Installation von Composite C1 über die Windows Azure Websites GalleryCGN Cloud Company
 
Composite C1 mit Active-Directory-Authentifizierung im Intranet nutzen
Composite C1 mit Active-Directory-Authentifizierung im Intranet nutzenComposite C1 mit Active-Directory-Authentifizierung im Intranet nutzen
Composite C1 mit Active-Directory-Authentifizierung im Intranet nutzenCGN Cloud Company
 
Installation von Composite C1 mit Microsoft WebMatrix
Installation von Composite C1 mit Microsoft WebMatrixInstallation von Composite C1 mit Microsoft WebMatrix
Installation von Composite C1 mit Microsoft WebMatrixCGN Cloud Company
 
Echtes Single Sign-On mit APEX realisieren
Echtes Single Sign-On mit APEX realisierenEchtes Single Sign-On mit APEX realisieren
Echtes Single Sign-On mit APEX realisieren
MT AG
 
Automatisierte Backups von Windows Azure Websites mit Cloud Cellar
Automatisierte Backups von Windows Azure Websites mit Cloud CellarAutomatisierte Backups von Windows Azure Websites mit Cloud Cellar
Automatisierte Backups von Windows Azure Websites mit Cloud Cellar
CGN Cloud Company
 
Künstliche Intelligenz - Chatbots uns Sprachassistenten. Azure Bot Service.
Künstliche Intelligenz - Chatbots uns Sprachassistenten. Azure Bot Service.Künstliche Intelligenz - Chatbots uns Sprachassistenten. Azure Bot Service.
Künstliche Intelligenz - Chatbots uns Sprachassistenten. Azure Bot Service.
Mykola Dobrochynskyy
 
TYPO3 CMS 7.0 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 7.0 - Die Neuerungen - pluswerkTYPO3 CMS 7.0 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 7.0 - Die Neuerungen - pluswerk
die.agilen GmbH
 
Azure Bootcamp Hamburg
Azure Bootcamp Hamburg Azure Bootcamp Hamburg
Azure Bootcamp Hamburg
Lennart Passig
 
Multiple Domains mit Composite C1 verwalten
Multiple Domains mit Composite C1 verwaltenMultiple Domains mit Composite C1 verwalten
Multiple Domains mit Composite C1 verwalten
CGN Cloud Company
 
TYPO3 CMS 7.1 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 7.1 - Die Neuerungen - pluswerkTYPO3 CMS 7.1 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 7.1 - Die Neuerungen - pluswerk
die.agilen GmbH
 
Chrome for Work | CLOUDPILOTS FastTrack Update
Chrome for Work | CLOUDPILOTS FastTrack UpdateChrome for Work | CLOUDPILOTS FastTrack Update
Chrome for Work | CLOUDPILOTS FastTrack Update
CLOUDPILOTS Software & Consulting GmbH
 
System Center Configuration Manager with Azure, Intune and Application Manage...
System Center Configuration Manager with Azure, Intune and Application Manage...System Center Configuration Manager with Azure, Intune and Application Manage...
System Center Configuration Manager with Azure, Intune and Application Manage...
Digicomp Academy AG
 
Windows Server 8 - eine Vorschau
Windows Server 8 - eine VorschauWindows Server 8 - eine Vorschau
Windows Server 8 - eine Vorschau
Digicomp Academy AG
 
Willkommen, Bienvenida, Velkommen – Mehrsprachige Websites mit Composite C1 e...
Willkommen, Bienvenida, Velkommen – Mehrsprachige Websites mit Composite C1 e...Willkommen, Bienvenida, Velkommen – Mehrsprachige Websites mit Composite C1 e...
Willkommen, Bienvenida, Velkommen – Mehrsprachige Websites mit Composite C1 e...
CGN Cloud Company
 
MEAN SCS in der Cloud
MEAN SCS in der CloudMEAN SCS in der Cloud
MEAN SCS in der Cloud
Torsten Fink
 
C/ C++ for Notes & Domino Developers
C/ C++ for Notes & Domino DevelopersC/ C++ for Notes & Domino Developers
C/ C++ for Notes & Domino Developers
Ulrich Krause
 
Ionic 2 - Hybridapps auf Steroiden
Ionic 2 - Hybridapps auf SteroidenIonic 2 - Hybridapps auf Steroiden
Ionic 2 - Hybridapps auf Steroiden
Hendrik Lösch
 
Cloud – Intune
Cloud – IntuneCloud – Intune
Cloud – Intune
Digicomp Academy AG
 
Keine Angst vor Sametime 8.5.1
Keine Angst vor Sametime 8.5.1Keine Angst vor Sametime 8.5.1
Keine Angst vor Sametime 8.5.1
Ulrich Krause
 
Präsentation webservices
Präsentation webservicesPräsentation webservices
Präsentation webservices
xxtesaxx
 

Ähnlich wie Installation von Composite C1 auf Windows Azure (20)

Installation von Composite C1 über die Windows Azure Websites Gallery
Installation von Composite C1 über die Windows Azure Websites GalleryInstallation von Composite C1 über die Windows Azure Websites Gallery
Installation von Composite C1 über die Windows Azure Websites Gallery
 
Composite C1 mit Active-Directory-Authentifizierung im Intranet nutzen
Composite C1 mit Active-Directory-Authentifizierung im Intranet nutzenComposite C1 mit Active-Directory-Authentifizierung im Intranet nutzen
Composite C1 mit Active-Directory-Authentifizierung im Intranet nutzen
 
Installation von Composite C1 mit Microsoft WebMatrix
Installation von Composite C1 mit Microsoft WebMatrixInstallation von Composite C1 mit Microsoft WebMatrix
Installation von Composite C1 mit Microsoft WebMatrix
 
Echtes Single Sign-On mit APEX realisieren
Echtes Single Sign-On mit APEX realisierenEchtes Single Sign-On mit APEX realisieren
Echtes Single Sign-On mit APEX realisieren
 
Automatisierte Backups von Windows Azure Websites mit Cloud Cellar
Automatisierte Backups von Windows Azure Websites mit Cloud CellarAutomatisierte Backups von Windows Azure Websites mit Cloud Cellar
Automatisierte Backups von Windows Azure Websites mit Cloud Cellar
 
Künstliche Intelligenz - Chatbots uns Sprachassistenten. Azure Bot Service.
Künstliche Intelligenz - Chatbots uns Sprachassistenten. Azure Bot Service.Künstliche Intelligenz - Chatbots uns Sprachassistenten. Azure Bot Service.
Künstliche Intelligenz - Chatbots uns Sprachassistenten. Azure Bot Service.
 
TYPO3 CMS 7.0 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 7.0 - Die Neuerungen - pluswerkTYPO3 CMS 7.0 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 7.0 - Die Neuerungen - pluswerk
 
Azure Bootcamp Hamburg
Azure Bootcamp Hamburg Azure Bootcamp Hamburg
Azure Bootcamp Hamburg
 
Multiple Domains mit Composite C1 verwalten
Multiple Domains mit Composite C1 verwaltenMultiple Domains mit Composite C1 verwalten
Multiple Domains mit Composite C1 verwalten
 
TYPO3 CMS 7.1 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 7.1 - Die Neuerungen - pluswerkTYPO3 CMS 7.1 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 7.1 - Die Neuerungen - pluswerk
 
Chrome for Work | CLOUDPILOTS FastTrack Update
Chrome for Work | CLOUDPILOTS FastTrack UpdateChrome for Work | CLOUDPILOTS FastTrack Update
Chrome for Work | CLOUDPILOTS FastTrack Update
 
System Center Configuration Manager with Azure, Intune and Application Manage...
System Center Configuration Manager with Azure, Intune and Application Manage...System Center Configuration Manager with Azure, Intune and Application Manage...
System Center Configuration Manager with Azure, Intune and Application Manage...
 
Windows Server 8 - eine Vorschau
Windows Server 8 - eine VorschauWindows Server 8 - eine Vorschau
Windows Server 8 - eine Vorschau
 
Willkommen, Bienvenida, Velkommen – Mehrsprachige Websites mit Composite C1 e...
Willkommen, Bienvenida, Velkommen – Mehrsprachige Websites mit Composite C1 e...Willkommen, Bienvenida, Velkommen – Mehrsprachige Websites mit Composite C1 e...
Willkommen, Bienvenida, Velkommen – Mehrsprachige Websites mit Composite C1 e...
 
MEAN SCS in der Cloud
MEAN SCS in der CloudMEAN SCS in der Cloud
MEAN SCS in der Cloud
 
C/ C++ for Notes & Domino Developers
C/ C++ for Notes & Domino DevelopersC/ C++ for Notes & Domino Developers
C/ C++ for Notes & Domino Developers
 
Ionic 2 - Hybridapps auf Steroiden
Ionic 2 - Hybridapps auf SteroidenIonic 2 - Hybridapps auf Steroiden
Ionic 2 - Hybridapps auf Steroiden
 
Cloud – Intune
Cloud – IntuneCloud – Intune
Cloud – Intune
 
Keine Angst vor Sametime 8.5.1
Keine Angst vor Sametime 8.5.1Keine Angst vor Sametime 8.5.1
Keine Angst vor Sametime 8.5.1
 
Präsentation webservices
Präsentation webservicesPräsentation webservices
Präsentation webservices
 

Installation von Composite C1 auf Windows Azure

  • 1.
  • 2. Im zweiten Teil der Artikelserie zu Composite C1 möchte ich heute die Installation des CMS auf Windows Azure vorstellen. Zunächst brauchen wir einen Azure-Abonnement, das wir uns mit einer Windows Live-ID unter http://www.azure.com erstellen können. Zum Testen kann ich aktuell das Windows Azure Platform Trial empfehlen. Kostenlos enthalten sind dort unter anderem 750 Stunden einer kleinen Compute-Instanz und 20 GB Storage. Dazu gibt’s ausserdem noch eine 1 GB Web Edition SQL Azure Datenbank, die wir für C1 aber nicht unbedingt benötigen. Sobald wir uns mit unserer Live-ID im Azure Management Portal angemeldet haben, können wir auch schon mit der Installation beginnen.
  • 3. Zunächst erstellen wir ein neues Speicherkonto:
  • 4. Im sich öffnenden Dialog legen wir eine URL für das Speicherkonto fest (omnicorp) und können die Region auswählen, wo unser Storage erstellt werden soll (Europa allgemein).
  • 5. Nach kurzer Zeit wird uns das erfolgreiche Erstellen des Speicherkontos mit dem Status ‘Erstellt’ angezeigt:
  • 6. Als nächstes laden wir uns das Composite Azure Package- und Konfigurationsfile auf http://docs.composite.net/C1/WindowsAzure/Download.aspx herunter:
  • 7. In der Konfigurationsdatei ‘ServiceConfiguration.cscfg’ müssen wir nun den Namen unseres Speicherkontos (omnicorp) und den dazugehörigen primären Zugriffsschlüssel definieren. Den Zugriffsschlüssel können wir uns im Azure Management Portal anzeigen lassen und in die Zwischenablage kopieren:
  • 8. Jetzt können wir die erforderlichen Parameter in unserer Konfigurationsdatei unter der Eigenschaft ‘BlobConnectionString’ als ‘AccountName’ und ‘AccountKey’ eintragen und speichern:
  • 9. Anschließend erstellen wir im Management Portal unter dem Punkt ‘Gehostete Dienst’ einen neuen gehosteten Dienst. Im sich öffnenden Dialogfenster geben wir einen Dienstnamen an und definieren einen URL-Präfix, unter dem der Dienst später öffentlich erreichbar sein wird (omnicorp.cloudapp.net) Für die Bereitstellung wählen wir eine Region aus (Europa allgemein), wählen die Option ‘Für Produktionsumgebung bereitstellen’ und definieren einen Namen für die Bereitstellung (omnicorp). Jetzt wählen wir noch unsere heruntergeladene Paketdatei ‘C1AzureBootLoader.cspkg’ und die angepasste Konfigurationsdatei ‘ServiceConfiguration.cscfg’ aus und klicken auf OK:
  • 10.
  • 11. Die nachfolgende Warnung, dass wir nur eine einige Instanz unseres Dienstes starten, was aus Gründen der Verfügbarkeit unvorteilhaft ist, bestätigen wir einfach mit ‘Ja’:
  • 12. Der gehostete Dienst wird jetzt erstellt, was ca. 10 Minuten dauern wird. Sobald Bereitstellung, Rolle und Instanz im Management Portal mit einem grünen ‘Bereit’ dargestellt werden, können wir auf unsere neue Website über den DNS-Namen der Bereitstellung http://omnicorp.cloudapp.net zugreifen:
  • 13. Wenn alles funktioniert hat, begrüsst uns jetzt der Installationsbildschirm von Composite C1:
  • 14. Die eigentliche Installation des Content Management Systems kann nun analog des Artikels Installation von Composite C1 mit Microsoft Webmatrix durchgeführt werden. Sobald die CMS-Installation fertiggestellt ist, haben wir nun eine lauffähige C1 Demo-Website – powered by Windows Azure