SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Upgrade von Composite C1 auf Version 3
Ende des letzen Jahres ist die Version 3.0 des Content Management Systems
Composite C1 erschienen.

Um nun die hier vorgestellten neuen Funktionen nutzen zu können, ist ein
Upgrade des Systems erforderlich.
Es gibt 2 Wege, dies zu tun:

Manuelles Upgrade
Dmitry Dzygin (@napernik) von composite.net hat auf Codeplex in einem
Forumsbeitrag den manuellen Upgradevorgang basierend von der
Vorgängerversion 2.1.1 ausführlich
beschrieben:http://compositec1.codeplex.com/discussions/280389

Bei sorgfältiger Vorbereitung und mit ein wenig Kopier-, Merge- und
Editieraufwand ist das Upgrade aufgrund der detaillierten Anleitung dann in
ca. 30-45 Minuten erfolgreich durchgeführt.
Automatisches Update mit der Composite C1 Upgrade Subscription


Einen eleganteren und einfacheren Weg sein C1 CMS upzugraden, bietet jedoch
die Composite C1 Upgrade Subscription.


Dieses kommerzielle Angebot bietet den Vorteil, eine 2.1 Installation mit nur
wenigen Mausklick upzugraden.
In diesem Tutorial starten wir dazu mit einer frisch installierten 2.1.1 Version:
Über den Menüpunkt ‘Help / About’ können wir uns zunächst die aktuell
installierte Version anzeigen lassen:
In diesem Beispiel sehen wir also die Version 2.1.1:
Über den Menüpunkt ‘System / Packages / Installed Packages / Local Packages /
Install Local Package’ können wir jetzt das zur Subscription gehörende Upgrade-
Package installieren:
Wir wählen dazu das als ZIP-Archiv gepackte Package von unserem Datenträger
aus und klicken auf ‘Next’:
Das Package wird nun auf Kompatiblität mit der vorhandenen Version geprüft
und die Installation kann dann durch einen weiteren Klick auf ‘Next’ gestartet
werden:
Die erfolgreiche Installation dauert ca. 30 Sekunden und wird und mit folgender
Meldung bestätigt:
Um Caching-Probleme zu vermeiden, werden wir anschließend aufgefordert, den
Browsercache zu löschen:
Nachdem wir den Cache gelöscht haben, können wir uns jetzt neu im System
anmelden:
Über ‘Help / About’ können wir uns den Erfolg des Upgrades mit der
Versionsnummer 3.0.0 bestätigen lassen:
Fazit

Beide Möglichkeiten führen zu einem erfolgreichen und reibungslosen
Systemupgrade.

Insbesondere jedoch für im .NET Umfeld nicht ganz so erfahrene
Administratoren oder auch Anwender bietet die Upgrade Subscription einen
einfachen und schnellen Weg, das Upgrades auf elegante Weise selbst
durchführen zu können.

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Frankreich vs. Deutschland: der große Vergleich der Webanalysten
Frankreich vs. Deutschland: der große Vergleich der WebanalystenFrankreich vs. Deutschland: der große Vergleich der Webanalysten
Frankreich vs. Deutschland: der große Vergleich der Webanalysten
AT Internet
 
Sistema de gestion de calidad
Sistema de  gestion  de calidadSistema de  gestion  de calidad
Sistema de gestion de calidad
Romy Lozano
 
El basquetball
El basquetballEl basquetball
El basquetball
michellye00
 
Jose maria velaz
Jose maria velazJose maria velaz
20131015 mhp boxenstopp_social_media_im_automobilhandel
20131015 mhp boxenstopp_social_media_im_automobilhandel20131015 mhp boxenstopp_social_media_im_automobilhandel
20131015 mhp boxenstopp_social_media_im_automobilhandel
Fabian Kehle
 
Presentación power point guía 1 exportaciones
Presentación power point guía 1 exportacionesPresentación power point guía 1 exportaciones
Presentación power point guía 1 exportaciones
yanba00
 
Produkt Vorschau Herbst 2011
Produkt Vorschau Herbst 2011Produkt Vorschau Herbst 2011
Produkt Vorschau Herbst 2011
Hudson Reed
 
Gründerplus Vorstellung
Gründerplus VorstellungGründerplus Vorstellung
Gründerplus Vorstellung
Gründerplus
 
Sistema digestivo
Sistema digestivoSistema digestivo
Sistema digestivo
Yomimar
 
historia del internet
historia del internet historia del internet
historia del internet
Mari Oviedo
 
Investigacion Obesidad - CyberKafe150
Investigacion Obesidad - CyberKafe150Investigacion Obesidad - CyberKafe150
Investigacion Obesidad - CyberKafe150
CyberKafe150
 
Dornröschen
DornröschenDornröschen
Dornröschen
NAP
 
Poner presentacion ppt en tu blog
Poner presentacion ppt en tu blogPoner presentacion ppt en tu blog
Poner presentacion ppt en tu blog
retaco
 
Tarea 6
Tarea 6Tarea 6
Tarea 6
Yineth Duran
 

Andere mochten auch (18)

Frankreich vs. Deutschland: der große Vergleich der Webanalysten
Frankreich vs. Deutschland: der große Vergleich der WebanalystenFrankreich vs. Deutschland: der große Vergleich der Webanalysten
Frankreich vs. Deutschland: der große Vergleich der Webanalysten
 
Sistema de gestion de calidad
Sistema de  gestion  de calidadSistema de  gestion  de calidad
Sistema de gestion de calidad
 
Bstographia
BstographiaBstographia
Bstographia
 
El basquetball
El basquetballEl basquetball
El basquetball
 
Jose maria velaz
Jose maria velazJose maria velaz
Jose maria velaz
 
20131015 mhp boxenstopp_social_media_im_automobilhandel
20131015 mhp boxenstopp_social_media_im_automobilhandel20131015 mhp boxenstopp_social_media_im_automobilhandel
20131015 mhp boxenstopp_social_media_im_automobilhandel
 
Presentación power point guía 1 exportaciones
Presentación power point guía 1 exportacionesPresentación power point guía 1 exportaciones
Presentación power point guía 1 exportaciones
 
Produkt Vorschau Herbst 2011
Produkt Vorschau Herbst 2011Produkt Vorschau Herbst 2011
Produkt Vorschau Herbst 2011
 
Gründerplus Vorstellung
Gründerplus VorstellungGründerplus Vorstellung
Gründerplus Vorstellung
 
Sistema digestivo
Sistema digestivoSistema digestivo
Sistema digestivo
 
historia del internet
historia del internet historia del internet
historia del internet
 
Scien m6 52
Scien m6 52Scien m6 52
Scien m6 52
 
Investigacion Obesidad - CyberKafe150
Investigacion Obesidad - CyberKafe150Investigacion Obesidad - CyberKafe150
Investigacion Obesidad - CyberKafe150
 
Dornröschen
DornröschenDornröschen
Dornröschen
 
Poner presentacion ppt en tu blog
Poner presentacion ppt en tu blogPoner presentacion ppt en tu blog
Poner presentacion ppt en tu blog
 
Tarea 6
Tarea 6Tarea 6
Tarea 6
 
Jim2011 (4)
Jim2011 (4)Jim2011 (4)
Jim2011 (4)
 
Dinners
DinnersDinners
Dinners
 

Ähnlich wie Upgrade von Composite C1 auf Version 3

Mx cg firmware_update_de_140414
Mx cg firmware_update_de_140414Mx cg firmware_update_de_140414
Mx cg firmware_update_de_140414
MX Community
 
J Downloader Tutorial Ver. 4.0
J Downloader Tutorial Ver. 4.0J Downloader Tutorial Ver. 4.0
J Downloader Tutorial Ver. 4.0
guest1faa10d
 
Automatisierte Backups von Windows Azure Websites mit Cloud Cellar
Automatisierte Backups von Windows Azure Websites mit Cloud CellarAutomatisierte Backups von Windows Azure Websites mit Cloud Cellar
Automatisierte Backups von Windows Azure Websites mit Cloud Cellar
CGN Cloud Company
 
TYPO3 CMS 8.0 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 8.0 - Die Neuerungen - pluswerkTYPO3 CMS 8.0 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 8.0 - Die Neuerungen - pluswerk
die.agilen GmbH
 
SCUP und Compliance Settings zusammen
SCUP und Compliance Settings zusammenSCUP und Compliance Settings zusammen
SCUP und Compliance Settings zusammen
Digicomp Academy AG
 
B1g Mail Installation
B1g Mail InstallationB1g Mail Installation
B1g Mail Installation
guesteab1b9f
 
Flash professional cs5 bitte lesen
Flash professional cs5   bitte lesenFlash professional cs5   bitte lesen
Flash professional cs5 bitte lesen
Lalvarezmedia
 
Installation von Composite C1 über die Windows Azure Websites Gallery
Installation von Composite C1 über die Windows Azure Websites GalleryInstallation von Composite C1 über die Windows Azure Websites Gallery
Installation von Composite C1 über die Windows Azure Websites Gallery
CGN Cloud Company
 
TYPO3 CMS 7.0 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 7.0 - Die Neuerungen - pluswerkTYPO3 CMS 7.0 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 7.0 - Die Neuerungen - pluswerk
die.agilen GmbH
 
Composite C1 mit Active-Directory-Authentifizierung im Intranet nutzen
Composite C1 mit Active-Directory-Authentifizierung im Intranet nutzenComposite C1 mit Active-Directory-Authentifizierung im Intranet nutzen
Composite C1 mit Active-Directory-Authentifizierung im Intranet nutzen
CGN Cloud Company
 

Ähnlich wie Upgrade von Composite C1 auf Version 3 (11)

Mx cg firmware_update_de_140414
Mx cg firmware_update_de_140414Mx cg firmware_update_de_140414
Mx cg firmware_update_de_140414
 
J Downloader Tutorial Ver. 4.0
J Downloader Tutorial Ver. 4.0J Downloader Tutorial Ver. 4.0
J Downloader Tutorial Ver. 4.0
 
Automatisierte Backups von Windows Azure Websites mit Cloud Cellar
Automatisierte Backups von Windows Azure Websites mit Cloud CellarAutomatisierte Backups von Windows Azure Websites mit Cloud Cellar
Automatisierte Backups von Windows Azure Websites mit Cloud Cellar
 
Dreamweaver cs5 bitte lesen
Dreamweaver cs5   bitte lesenDreamweaver cs5   bitte lesen
Dreamweaver cs5 bitte lesen
 
TYPO3 CMS 8.0 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 8.0 - Die Neuerungen - pluswerkTYPO3 CMS 8.0 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 8.0 - Die Neuerungen - pluswerk
 
SCUP und Compliance Settings zusammen
SCUP und Compliance Settings zusammenSCUP und Compliance Settings zusammen
SCUP und Compliance Settings zusammen
 
B1g Mail Installation
B1g Mail InstallationB1g Mail Installation
B1g Mail Installation
 
Flash professional cs5 bitte lesen
Flash professional cs5   bitte lesenFlash professional cs5   bitte lesen
Flash professional cs5 bitte lesen
 
Installation von Composite C1 über die Windows Azure Websites Gallery
Installation von Composite C1 über die Windows Azure Websites GalleryInstallation von Composite C1 über die Windows Azure Websites Gallery
Installation von Composite C1 über die Windows Azure Websites Gallery
 
TYPO3 CMS 7.0 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 7.0 - Die Neuerungen - pluswerkTYPO3 CMS 7.0 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 7.0 - Die Neuerungen - pluswerk
 
Composite C1 mit Active-Directory-Authentifizierung im Intranet nutzen
Composite C1 mit Active-Directory-Authentifizierung im Intranet nutzenComposite C1 mit Active-Directory-Authentifizierung im Intranet nutzen
Composite C1 mit Active-Directory-Authentifizierung im Intranet nutzen
 

Mehr von CGN Cloud Company

EPiServer Commerce 7.5 – Fehler bei der Installation
EPiServer Commerce 7.5 – Fehler bei der InstallationEPiServer Commerce 7.5 – Fehler bei der Installation
EPiServer Commerce 7.5 – Fehler bei der Installation
CGN Cloud Company
 
Multiple Domains mit Composite C1 verwalten
Multiple Domains mit Composite C1 verwaltenMultiple Domains mit Composite C1 verwalten
Multiple Domains mit Composite C1 verwalten
CGN Cloud Company
 
Willkommen, Bienvenida, Velkommen – Mehrsprachige Websites mit Composite C1 e...
Willkommen, Bienvenida, Velkommen – Mehrsprachige Websites mit Composite C1 e...Willkommen, Bienvenida, Velkommen – Mehrsprachige Websites mit Composite C1 e...
Willkommen, Bienvenida, Velkommen – Mehrsprachige Websites mit Composite C1 e...
CGN Cloud Company
 
Per Knopfdruck in die Cloud – Composite C1 mit dem Azure Publisher parallel i...
Per Knopfdruck in die Cloud – Composite C1 mit dem Azure Publisher parallel i...Per Knopfdruck in die Cloud – Composite C1 mit dem Azure Publisher parallel i...
Per Knopfdruck in die Cloud – Composite C1 mit dem Azure Publisher parallel i...
CGN Cloud Company
 
Facebook Alben auf der eigenen Website mit Composite C1 darstellen
Facebook Alben auf der eigenen Website mit Composite C1 darstellenFacebook Alben auf der eigenen Website mit Composite C1 darstellen
Facebook Alben auf der eigenen Website mit Composite C1 darstellen
CGN Cloud Company
 
Flickr mit Composite C1 nutzen
Flickr mit Composite C1 nutzenFlickr mit Composite C1 nutzen
Flickr mit Composite C1 nutzen
CGN Cloud Company
 

Mehr von CGN Cloud Company (6)

EPiServer Commerce 7.5 – Fehler bei der Installation
EPiServer Commerce 7.5 – Fehler bei der InstallationEPiServer Commerce 7.5 – Fehler bei der Installation
EPiServer Commerce 7.5 – Fehler bei der Installation
 
Multiple Domains mit Composite C1 verwalten
Multiple Domains mit Composite C1 verwaltenMultiple Domains mit Composite C1 verwalten
Multiple Domains mit Composite C1 verwalten
 
Willkommen, Bienvenida, Velkommen – Mehrsprachige Websites mit Composite C1 e...
Willkommen, Bienvenida, Velkommen – Mehrsprachige Websites mit Composite C1 e...Willkommen, Bienvenida, Velkommen – Mehrsprachige Websites mit Composite C1 e...
Willkommen, Bienvenida, Velkommen – Mehrsprachige Websites mit Composite C1 e...
 
Per Knopfdruck in die Cloud – Composite C1 mit dem Azure Publisher parallel i...
Per Knopfdruck in die Cloud – Composite C1 mit dem Azure Publisher parallel i...Per Knopfdruck in die Cloud – Composite C1 mit dem Azure Publisher parallel i...
Per Knopfdruck in die Cloud – Composite C1 mit dem Azure Publisher parallel i...
 
Facebook Alben auf der eigenen Website mit Composite C1 darstellen
Facebook Alben auf der eigenen Website mit Composite C1 darstellenFacebook Alben auf der eigenen Website mit Composite C1 darstellen
Facebook Alben auf der eigenen Website mit Composite C1 darstellen
 
Flickr mit Composite C1 nutzen
Flickr mit Composite C1 nutzenFlickr mit Composite C1 nutzen
Flickr mit Composite C1 nutzen
 

Upgrade von Composite C1 auf Version 3

  • 2. Ende des letzen Jahres ist die Version 3.0 des Content Management Systems Composite C1 erschienen. Um nun die hier vorgestellten neuen Funktionen nutzen zu können, ist ein Upgrade des Systems erforderlich. Es gibt 2 Wege, dies zu tun: Manuelles Upgrade Dmitry Dzygin (@napernik) von composite.net hat auf Codeplex in einem Forumsbeitrag den manuellen Upgradevorgang basierend von der Vorgängerversion 2.1.1 ausführlich beschrieben:http://compositec1.codeplex.com/discussions/280389 Bei sorgfältiger Vorbereitung und mit ein wenig Kopier-, Merge- und Editieraufwand ist das Upgrade aufgrund der detaillierten Anleitung dann in ca. 30-45 Minuten erfolgreich durchgeführt.
  • 3. Automatisches Update mit der Composite C1 Upgrade Subscription Einen eleganteren und einfacheren Weg sein C1 CMS upzugraden, bietet jedoch die Composite C1 Upgrade Subscription. Dieses kommerzielle Angebot bietet den Vorteil, eine 2.1 Installation mit nur wenigen Mausklick upzugraden.
  • 4. In diesem Tutorial starten wir dazu mit einer frisch installierten 2.1.1 Version:
  • 5. Über den Menüpunkt ‘Help / About’ können wir uns zunächst die aktuell installierte Version anzeigen lassen:
  • 6. In diesem Beispiel sehen wir also die Version 2.1.1:
  • 7. Über den Menüpunkt ‘System / Packages / Installed Packages / Local Packages / Install Local Package’ können wir jetzt das zur Subscription gehörende Upgrade- Package installieren:
  • 8. Wir wählen dazu das als ZIP-Archiv gepackte Package von unserem Datenträger aus und klicken auf ‘Next’:
  • 9. Das Package wird nun auf Kompatiblität mit der vorhandenen Version geprüft und die Installation kann dann durch einen weiteren Klick auf ‘Next’ gestartet werden:
  • 10. Die erfolgreiche Installation dauert ca. 30 Sekunden und wird und mit folgender Meldung bestätigt:
  • 11. Um Caching-Probleme zu vermeiden, werden wir anschließend aufgefordert, den Browsercache zu löschen:
  • 12. Nachdem wir den Cache gelöscht haben, können wir uns jetzt neu im System anmelden:
  • 13. Über ‘Help / About’ können wir uns den Erfolg des Upgrades mit der Versionsnummer 3.0.0 bestätigen lassen:
  • 14. Fazit Beide Möglichkeiten führen zu einem erfolgreichen und reibungslosen Systemupgrade. Insbesondere jedoch für im .NET Umfeld nicht ganz so erfahrene Administratoren oder auch Anwender bietet die Upgrade Subscription einen einfachen und schnellen Weg, das Upgrades auf elegante Weise selbst durchführen zu können.