SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Allianz Generalvertretung – Spezialvertrieb
Peter Popp e. K.




Vorsorge
nach Plan
Fachagentur
Vorsorge & Vermögen




               Hoffentlich Allianz
3   Vorwort

    4    Erfahrung und Expertise

     6   Vorsorge- und Vermögensplanung

     8   Beratungsprinzip

    12   Ausgezeichnete Leistungen

    14   Service und Information




2
Allianz Fachagentur Vorsorge & Vermögen




Für sichere Zukunftsperspektiven –
Ihre Allianz Fachagentur Peter Popp e. K.
für Vorsorge & Vermögen
Das Leben hat so einige Überraschungen im Gepäck. Begegnen Sie
ihnen mit der richtigen Strategie. Als Fachagentur entwickeln wir für
Sie langfristig erfolgreiche Konzepte, die alle drei Säulen einer guten
Vorsorge umfassen: Ihre Gesundheitsvorsorge, Ihre Altersversorgung
sowie Ihre Vermögensplanung.

Die beste Vorsorgestrategie: Vertrauen. Mehr als 19 Millionen
Menschen vertrauen der Allianz – nicht ohne Grund. Als Markt­ ührer
                                                              f
bieten wir Ihnen die passenden ­Lösungen für Ihre Ansprüche und
Bedürfnisse. Mehr noch, wir geben Ihnen die nötige finanzielle Sicher­
heit. Gute Argumente für eine langjährige und gewinn­bringende
Zusammenarbeit.

Erfolgreich vorsorgen – eine Frage der Erfahrung. Ihre Ansprüche
sind unser Maßstab: Als Spezialisten für Vorsorge und Vermögen
bieten wir Ihnen tief greifendes Fachwissen, stetige Weiter­bildung
und langjährige Erfahrung. Testergebnisse führender unabhängiger
Ratingagenturen bestätigen: Auch in der Qualität unserer Beratung
sind wir führend.

Lernen Sie uns und unsere Leistungen auf den folgenden Seiten im
Detail kennen. Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen.




Peter Popp e. K. (Agentur-Inhaber)        Peter Asanger (Kundenberater)

                                                                          3
4

Empfohlen für Sie

360 Live mediadaten 2013 no13
360 Live mediadaten 2013 no13360 Live mediadaten 2013 no13
360 Live mediadaten 2013 no13
printepubonline communities
Repositorios
RepositoriosRepositorios
Repositorios

Repositorio es depósito o archivo, es un sitio centralizado donde se almacena y mantiene información digital-

repositorios
Allianz Fachagentur Vorsorge & Vermögen




Die Basis jeder guten Vorsorge – Menschen,
auf die Sie sich verlassen können
Wenn es um Geld geht, spielt Vertrauen eine maßgebliche Rolle.
Vertrauen Sie deshalb auf langjährige Erfahrung, hoch spezialisiertes
Fachwissen und ausgezeichnete Ratings – unsere Werte als Fach-
agentur für Vorsorge und Vermögen. Das ist die Basis einer vertrauens-
vollen und dauerhaften Zusammenarbeit.




                                                 Persönliches:
                                                 Name: Peter Popp
                                                 Position: Agentur-Inhaber
                                                 Geburtsjahr: 1972

                                                 Qualifikation:
                                                 Versicherungsfachmann (BWV)
                                                 Spezialist betriebliche Altersversorgung (DVA)




                                                 Unser Team (von links nach rechts):
                                                 Nadine Backs (Bankkauffrau, Vertriebsassistentin)
                                                 Anja Graef (gepr. Versicherungsfachfrau IHK,
                                                 Kundenberaterin)
                                                 Peter Asanger (gepr. Versicherungsfachmann IHK,
                                                 Kundenberater)
                                                 Peter Popp (Versicherungsfachmann BWV, Spezialist
                                                 betriebliche Altersversorgung DVA, Agentur-Inhaber)




Unsere Expertise:                                Unsere Erfahrung:
Tätigkeitsschwerpunkte:                          • Über 4.000 langjährige und treue Kunden
• Personenversicherungen                         • Ständige Weiterbildung im Bereich Vorsorge
• Betriebliche Altersversorgung                    und Vermögen
• Private Krankenversicherung                    • Zertifizierung der deutschen Versicherungs-
• Lösungen für Selbstständige und Firmenkunden     akademie GmbH als „Spezialist betriebliche
                                                   Altersversorgung (DVA)“

                                                                                                       5
Eine gute Absicherung ist keine Frage
    des Alters. Die richtigen Lösungen schon.
    Veränderungen gehören zum Leben dazu – genau wie eine Absiche-
    rung, die auf jede Veränderung eingeht. Wir zeigen Ihnen auf, worauf
    es in Ihrer aktuellen und zukünftigen Situation ankommt.

    Wo sehen Sie sich in fünf Jahren? Von Ihren Personal-      Denn genau um diese Frage dreht sich Ihre Vorsorge-
    gesprächen kennen Sie diese Frage und auch Ihre Antwort.   planung. Über die eigenen Wünsche, Pläne und Risiken
    Doch kennen Sie auch die Antwort auf die Frage: „Wo        nachzudenken, ist dabei unerlässlich – genauso wie eine
    sehen Sie sich in 20, 30 oder 40 Jahren?“                  ausführliche Beratung.




6
Zukunftsplanung für Erwerbstätige und Familien               Zukunftsplanung für den Ruhestand
Wer in jungen Jahren seine Zukunft plant, denkt in der       Im Ruhestand müssen Sie es nicht zwingend ruhig
Regel nicht an den eigenen Ruhestand. Jahr für Jahr          angehen lassen. Nicht, wenn Sie sich schon im Vorfeld
werden so unzählige Fördergelder verschenkt. Schöpfen        die entscheidenden Fragen stellen, wie zum Beispiel
Sie Ihr Potenzial vollständig aus und erfüllen Sie sich      „Welche Risiken kommen auf mich zu?“ oder „Ist mein
schon jetzt Ihre Wünsche – wie zum Beispiel ein eigenes      Partner nach meinem Tod finanziell abgesichert?“. Nicht
Haus oder eine Wohnung. Denken Sie bei Ihren Plänen          selten muss Ihr bisheriges Vorsorge- und Versicherungs-
auch an Ihre Gesundheit und die dringende Frage: Private     konzept neu ausgerichtet werden. Denn nicht alle Ver-
Krankenversicherung oder Zusatzversicherung? Wir             sicherungen, die im Berufsleben wichtig sind, bleiben auch
zeigen Ihnen, welche Entscheidung sich für Sie und Ihre      im Ruhestand relevant. Umso wichtiger ist es gerade
Familie jetzt und in Zukunft am meisten rechnet. Denn        jetzt, das lange gesparte Vermögen vor dem Risiko eines
gerade für Eltern zählt oft jedes Sparpotenzial sowie        Pflegefalls abzusichern. Wir beraten Sie ausführlich und
die richtige finanzielle Vorsorge für ihre Kinder – von der   prüfen Ihr Vorsorgekonzept umfassend auf Einsparmög-
Förderung ihrer Interessen über den Führerschein bis hin     lichkeiten – damit Sie Ihren Ruhestand unbeschwert
zum Studium.                                                 genießen können.


                                                                                                                      7
Beratung, die Sie versteht
    Sicherheit kennt keine Schubladen. Unser Beratungsgespräch hat das Ziel,
    Ihre persönlichen Bedürfnisse genau zu erkennen und Ihnen ein Ver-
    sicherungspaket zu schnüren, das zu Ihnen – und nur zu Ihnen – passt.

    Wer verstehen will, muss zuhören. In unseren Beratungs-     Transparenz ist für uns dabei das A und O. Zu jedem
    gesprächen nehmen wir uns ausgiebig Zeit, Sie kennen-       Zeitpunkt sollen Sie Ihre Vorsorge genau nachvollziehen
    zulernen. Für Ihr entgegengebrachtes Vertrauen dürfen       können. Schritt für Schritt.
    Sie auch viel erwarten. Jede unserer Lösungen sichert Sie
    schließlich genau da ab, wo es für Sie entscheidend ist.




8

Empfohlen für Sie

실리트
실리트실리트
실리트
my-ebike.ch - Insertion
my-ebike.ch - Insertionmy-ebike.ch - Insertion
my-ebike.ch - Insertion

Das Inserieren auf my-ebike.ch ist einfach, hier erhalten Sie eine Übersicht.

e-bikeelektrobikeelektrofahrrad
9
10
1
    Schritt 1: Die Erfassung aller relevanten Daten
    Relevant ist, was entscheidenden Einfluss auf Ihre Vor-
    sorgeplanung hat. Im persönlichen Beratungsgespräch
    betrachten wir daher nicht nur Ihre aktuelle Lebens-
    und Finanzsituation, sondern auch Ihre Wünsche und
    Pläne. Ihre Renteninformation bzw. die Standmitteilung
    Ihrer Kammer berücksichtigen wir dabei genauso wie
    Ihr bisheriges Vorsorgekonzept.




2
    Schritt 2: Die gezielte Auswertung
    Bei der Auswertung Ihrer Daten untersuchen wir Ihre
    Vorsorge auf wesentliche Lücken. Ihre finanziellen Vor-
    gaben dienen hier als Grundlage, um alle Ihre Optionen
    zu analysieren. Das Ergebnis der Auswertung erhalten Sie
    selbstverständlich transparent und schriftlich. Denn eines
    muss Ihre Vorsorge von Anfang an sein: nachvollziehbar.




3
    Schritt 3: Die passende Lösung
    In Ihrem Vorsorgeplan stehen Sie im Mittelpunkt. Das
    heißt, wir zeigen Ihnen Ihre Möglichkeiten auf. Sie ent-
    scheiden, welche Prioritäten Sie setzen möchten. Darauf
    aufbauend richten wir Ihr Vorsorgekonzept genau nach
    Ihren Vorgaben aus.




4
    Schritt 4: Die individuelle Betreuung
    In dem Maße, in dem Sie es wünschen, informieren wir
    Sie auch in Zukunft über Ihre Vorsorge- und Vermögens-
    planung. Darüber hinaus gleichen wir Ihre Lebens- und
    Finanzsituation sowie die Rahmenbedingungen mit
    Ihrem Vorsorgekonzept ab. Sollten sich daraus Vor- oder
    Nachteile für Sie ergeben, nehmen wir mit Ihnen gemein-
    sam die entsprechenden Anpassungen vor. Selbst-
    verständlich informieren wir Sie dabei über alle für Sie
    relevanten Produktneuheiten.




                                                            11
Vertrauen Sie auf
     ausgezeichnete Leistungen.
     Als Marktführer ist es nicht unser Anspruch, Maßstäbe zu erfüllen,
     sondern diese zu setzen. Unsere Qualität zeigt sich nicht nur in
     ­ usgezeichneter Beratung, sondern auch in unseren Produkten, wie
     a
     regelmäßige Bestnoten unabhängiger Ratingagenturen bestätigen.

     Vertrauen Sie auf eine kompetente zweite Meinung. Und erfahren Sie,
     was unabhängige Experten über unsere Produkte, unsere Kompetenz
     und unsere Beratung sagen.




12

Empfohlen für Sie

Reinventar la relación con el cliente: innovando en la gestión de RRSS de la ...
Reinventar la relación con el cliente: innovando en la gestión de RRSS de la ...Reinventar la relación con el cliente: innovando en la gestión de RRSS de la ...
Reinventar la relación con el cliente: innovando en la gestión de RRSS de la ...

Este documento presenta una charla sobre el uso de las redes sociales en las empresas. Explica que las redes sociales han cambiado la forma en que las empresas se comunican con los clientes y otras partes interesadas. También discute la importancia de escuchar a los clientes en las redes sociales, responder a sus comentarios de manera rápida y amable, y resolver cualquier problema o queja de manera satisfactoria. Además, enfatiza la necesidad de medir el rendimiento de las redes sociales de una empresa mediante métricas clave como el impacto

hidraquaaquadomrrss
Mediadaten bestbanking-2012
Mediadaten bestbanking-2012Mediadaten bestbanking-2012
Mediadaten bestbanking-2012
bestbankingmediadaten
Step aerobic juli 2013 no 1
Step aerobic juli 2013 no 1Step aerobic juli 2013 no 1
Step aerobic juli 2013 no 1

Und es ist mal wieder soweit für einen weiteren Beitrag zum Thema Step Aerobic Choreo. Wie immer gibt es einen kompletten Block mit symmetrischem Aufbau. Im Praxisvideo baue ich dann die Step Aerobic Choreo schrittweise auf.

step aerobic
Bestnoten für Sicherheit und Finanzkraft                     Lebensversicherung und Berufsunfähigkeitsvorsorge
Finanzexperten geben der Allianz Lebensversiche-             Die unabhängige Ratingagentur Franke & Bornberg
rungs-AG mit fünf Sternen die Bestnote für Sicherheit        bewertete auch 2011 wieder die Produkte zur Lebens-
und Finanzkraft.                                             versicherung und Berufsunfähigkeit neu. Das Ergebnis:
                                                             Alle getesteten Allianz Produkte wurden mit der Bestnote
                                                             FFF als hervorragend eingestuft. Damit hat Franke &
                                                             Bornberg erneut bestätigt, dass die Lebensversicherungs-
                                                             und BU-Produkte von Allianz Leben in Qualität und
                                                             Leistungsumfang marktführend sind.

Hoch qualifizierte Beratung
Vorbildliche Bedarfsanalyse, genaue Kundenprofile und
passgenaue Lösungskonzepte: So lautete das Testurteil
des Deutschen Instituts für Service-Qualität 2011.
Die Allianz sichert sich damit für seine Beratungsqualität
Platz 1 als bester überregionaler Versicherer.               Auszeichnungen für die Krankenversicherung
                                                             Die Allianz Private Krankenversicherung erhielt als einzige
                                                             Private Krankenversicherung das „Fitch Rating AA“ für
Erfolgreicher im Verbund                                     sehr starke Finanzkraft. Innovation zeigt sich auch im
Die besten Vorsorgekonzepte entstehen nicht im Allein-       Produktbereich – so wurde der neue Pflegetarif PZTBest
gang. Als langjähriger Konsortialpartner steht die Allianz   von Stiftung Warentest gerade als Testsieger gekürt.
hinter Versorgungswerken wie MetallRente oder Klinik-
Rente. Darüber hinaus vertrauen wir mit Wüstenrot und
der KKH-Allianz auf starke Kooperationspartner. Auch
im Rahmen des Verbändegeschäfts setzen wir auf beste
Beziehungen. Unter anderem wurden mit dem Bund der
Selbständigen (BDS) oder dem Industrie-Pensions-Verein
e. V. (IPV) besondere Rahmenverträge abgeschlossen, die      Allianz Global Investors: Beste Fondsgesellschaft
Ihnen nicht nur attraktivere Konditionen bieten, sondern     Allianz Global Investors wurde 2011 von der Zeitschrift
auch die Besonderheiten Ihrer Versorgung berücksichtigen.    Capital mit der Höchstnote von 5 Sternen und als „Beste
                                                             Fondsgesellschaft“ ausgezeichnet. Ob hinsichtlich Qua-
                                                             lität der Produktpalette und des Managements, Breite
                                                             des Produktangebots oder Servicequalität, im Gesamt-
                                                             Ranking war keine andere Fondsgesellschaft so überzeu-
                                                             gend. Ausschlaggebend für den obersten Platz ist die
                                                             deutliche Steigerung bei dem Kriterium Fondsqualität.




                                                             Attraktive Immobilienfinanzierungen
                                                             Die Allianz bietet maßgeschneiderte Finanzierungen
                                                             für Ihre Immobilien. So können Sie sich mit dem Allianz
                                                             Volltilgerdarlehen auf Dauer niedrige Zinsen sichern
                                                             und erhalten volle Planungssicherheit zu attraktiven
                                                             Konditionen – egal, ob Sie 10 oder 25 Jahre Zinsbindung
                                                             wünschen oder eine Finanzierung mit Risikoabsicherung
                                                             im Todesfall.




                                                                                                                       13
Allianz Fachagentur Vorsorge & Vermögen




     Gute Kontakte – in jeder Beziehung
     erfolgsentscheidend
     Selbstverständlich sind wir nicht nur persönlich jederzeit gerne für Sie da:
     Auf unserer Website stehen Ihnen zahlreiche Informationen und
     Serviceleistungen rund um die Uhr zur Verfügung. Besuchen Sie uns auf
     www.allianz-popp.de


     Rechnen Sie schon jetzt mit allen Vorteilen. Nutzen
     Sie auf unserer Website verschiedene Rechner, die Ihnen
     einen ersten Überblick über Ihre Sparpotenziale und
     Erträge geben.



     Abgeltungssteuer-Rechner
     Finden Sie heraus, welchen Einfluss die Abgeltungssteuer
     auf Ihre Kapitalanlagen hat.

     Bezugsrecht-Berater
     Informieren Sie sich über alle wichtigen Punkte rund
     um das Bezugsrecht und erfahren Sie, was Sie dabei
     beachten müssen.

     Inflationsrechner
     Rechnen Sie mit den Auswirkungen der Inflation und
     finden Sie heraus, was Ihr Vermögen in Zukunft wert ist.

     Private-Krankenversicherungs-Rechner
     Treffen Sie die beste Vorsorge für Ihre Gesundheit und
     entscheiden Sie sich richtig zwischen gesetzlicher und
     privater Krankenversicherung.

     Ruhestand-Planer
     Rechnen Sie sich schon jetzt aus, ob Ihnen Ihr finanzielles
     Polster im Ruhestand den gewünschten Komfort bietet.

     Unterstützungskassen-Planer
     Entdecken Sie, welche Vorteile Ihnen eine Unterstützungs-
     kasse beim Aufbau Ihrer Altersvorsorge bietet.




14
Ihre Allianz Fachagentur Vorsorge & Vermögen




Kontakt:                             Ihre Ansprechpartner:
Peter Popp e. K.
                                     Peter Popp (Agentur-Inhaber)    Nadine Backs (Vertriebsassistentin)
Allianz Spezialvertrieb              Telefon: 0 921.16 27 16-27      Telefon: 0 921.16 27 16-0
Allianz Generalvertretung            Fax: 0 921.16 27 16-22          Fax: 0 921.16 27 16-22
                                     E-Mail:                         E-Mail:
Postfach 10 08 23                    peter.popp@allianz.de           nadine.backs@allianz.de
95408 Bayreuth
                                     Peter Asanger (Kundenberater)   Christopher Böhner (Azubi Kaufmann
Rosestraße 24                        Telefon: 0 921.16 27 16-16      für Versicherungen und Finanzen)
95448 Bayreuth                       Fax: 0 921.16 27 16-22          Telefon: 0 921.16 27 16-11
                                     E-Mail:                         Fax: 0 921.16 27 16-22
Telefon: 0 921.16 27 16-0            peter.asanger@allianz.de        E-Mail:
Fax: 0 921.16 27 16-22                                               christopher.boehner@allianz.de
                                     Anja Graef (Kundenberaterin)
E-Mail:                              Telefon: 0 921.16 27 16-25
peter.popp@allianz.de                Fax: 0 921.16 27 16-22
Website:                             E-Mail:
www.allianz-popp.de                  anja.graef@allianz.de
Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG
www.allianz.de

Empfohlen für Sie

Mapa conceptual de socialogia
Mapa conceptual de socialogiaMapa conceptual de socialogia
Mapa conceptual de socialogia

El documento presenta un mapa conceptual sobre las relaciones industriales creado por la participante Luisana Linarez para la Facultad de Relaciones Industriales de la Universidad Fermín Toro en Venezuela. El mapa conceptual incluye referencias bibliográficas sobre la división social del trabajo y las relaciones personales de Javier Aranzadi del Cerro de la Universidad Autónoma de Madrid y un foro de discusión de la Universidad Fermín Toro.

trabajosocialmapa
Was macht eine gute App aus
Was macht eine gute App ausWas macht eine gute App aus
Was macht eine gute App aus
kai jägerwindows 8 coding campwindows 8
M learning andrea_fabrega_bis
M learning andrea_fabrega_bisM learning andrea_fabrega_bis
M learning andrea_fabrega_bis

The document contains a list of 18 URLs linking to photos posted on the photo sharing website Flickr by different users. Each URL is preceded by "De Flickr:" and provides a direct link to an individual photo on the Flickr website.

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Schiller, Jan: Intellektuelle Transformationsperspektiven in digitalen Öffent...
Schiller, Jan: Intellektuelle Transformationsperspektiven in digitalen Öffent...Schiller, Jan: Intellektuelle Transformationsperspektiven in digitalen Öffent...
Schiller, Jan: Intellektuelle Transformationsperspektiven in digitalen Öffent...
Jan_Schiller
 
License12: Software-Kostenreduzierung leicht gemacht!
License12: Software-Kostenreduzierung leicht gemacht!License12: Software-Kostenreduzierung leicht gemacht!
License12: Software-Kostenreduzierung leicht gemacht!
Peter Wesche
 
La Flauta Mágica
La Flauta MágicaLa Flauta Mágica
La Flauta Mágica
Pablo Aguilera
 
360 Live mediadaten 2013 no13
360 Live mediadaten 2013 no13360 Live mediadaten 2013 no13
360 Live mediadaten 2013 no13
Martina Strack
 
Repositorios
RepositoriosRepositorios
Repositorios
saragor2000
 
실리트
실리트실리트
실리트
jjy166
 
my-ebike.ch - Insertion
my-ebike.ch - Insertionmy-ebike.ch - Insertion
my-ebike.ch - Insertion
KevinBieri85
 
Reinventar la relación con el cliente: innovando en la gestión de RRSS de la ...
Reinventar la relación con el cliente: innovando en la gestión de RRSS de la ...Reinventar la relación con el cliente: innovando en la gestión de RRSS de la ...
Reinventar la relación con el cliente: innovando en la gestión de RRSS de la ...
CdE_Villajoyosa
 
Step aerobic juli 2013 no 1
Step aerobic juli 2013 no 1Step aerobic juli 2013 no 1
Step aerobic juli 2013 no 1
Alexander Krauß
 
Mapa conceptual de socialogia
Mapa conceptual de socialogiaMapa conceptual de socialogia
Mapa conceptual de socialogia
lluisana
 
Was macht eine gute App aus
Was macht eine gute App ausWas macht eine gute App aus
Was macht eine gute App aus
Jan Hentschel
 
M learning andrea_fabrega_bis
M learning andrea_fabrega_bisM learning andrea_fabrega_bis
M learning andrea_fabrega_bis
AFC_73
 
Instructivo
Instructivo Instructivo
Instructivo
rosesty
 
La amistad
La amistadLa amistad
La amistad
NoemiSaray
 
KidPix Turkeys - Wood
KidPix Turkeys - WoodKidPix Turkeys - Wood
KidPix Turkeys - Wood
Jennifer McMahon
 
Gestión de equipos innovadores y Resolución de conflictos, con Laura Segovia
Gestión de equipos innovadores y Resolución de conflictos, con Laura SegoviaGestión de equipos innovadores y Resolución de conflictos, con Laura Segovia
Gestión de equipos innovadores y Resolución de conflictos, con Laura Segovia
CdE_Villajoyosa
 
Pictogramas
PictogramasPictogramas
Pictogramas
Nelly Guaycha
 

Andere mochten auch (20)

Schiller, Jan: Intellektuelle Transformationsperspektiven in digitalen Öffent...
Schiller, Jan: Intellektuelle Transformationsperspektiven in digitalen Öffent...Schiller, Jan: Intellektuelle Transformationsperspektiven in digitalen Öffent...
Schiller, Jan: Intellektuelle Transformationsperspektiven in digitalen Öffent...
 
License12: Software-Kostenreduzierung leicht gemacht!
License12: Software-Kostenreduzierung leicht gemacht!License12: Software-Kostenreduzierung leicht gemacht!
License12: Software-Kostenreduzierung leicht gemacht!
 
La Flauta Mágica
La Flauta MágicaLa Flauta Mágica
La Flauta Mágica
 
360 Live mediadaten 2013 no13
360 Live mediadaten 2013 no13360 Live mediadaten 2013 no13
360 Live mediadaten 2013 no13
 
Repositorios
RepositoriosRepositorios
Repositorios
 
Dendriten gesundheitstage 1
Dendriten gesundheitstage 1Dendriten gesundheitstage 1
Dendriten gesundheitstage 1
 
실리트
실리트실리트
실리트
 
my-ebike.ch - Insertion
my-ebike.ch - Insertionmy-ebike.ch - Insertion
my-ebike.ch - Insertion
 
Heilkräuter für kinder
Heilkräuter für kinderHeilkräuter für kinder
Heilkräuter für kinder
 
Reinventar la relación con el cliente: innovando en la gestión de RRSS de la ...
Reinventar la relación con el cliente: innovando en la gestión de RRSS de la ...Reinventar la relación con el cliente: innovando en la gestión de RRSS de la ...
Reinventar la relación con el cliente: innovando en la gestión de RRSS de la ...
 
Mediadaten bestbanking-2012
Mediadaten bestbanking-2012Mediadaten bestbanking-2012
Mediadaten bestbanking-2012
 
Step aerobic juli 2013 no 1
Step aerobic juli 2013 no 1Step aerobic juli 2013 no 1
Step aerobic juli 2013 no 1
 
Mapa conceptual de socialogia
Mapa conceptual de socialogiaMapa conceptual de socialogia
Mapa conceptual de socialogia
 
Was macht eine gute App aus
Was macht eine gute App ausWas macht eine gute App aus
Was macht eine gute App aus
 
M learning andrea_fabrega_bis
M learning andrea_fabrega_bisM learning andrea_fabrega_bis
M learning andrea_fabrega_bis
 
Instructivo
Instructivo Instructivo
Instructivo
 
La amistad
La amistadLa amistad
La amistad
 
KidPix Turkeys - Wood
KidPix Turkeys - WoodKidPix Turkeys - Wood
KidPix Turkeys - Wood
 
Gestión de equipos innovadores y Resolución de conflictos, con Laura Segovia
Gestión de equipos innovadores y Resolución de conflictos, con Laura SegoviaGestión de equipos innovadores y Resolución de conflictos, con Laura Segovia
Gestión de equipos innovadores y Resolución de conflictos, con Laura Segovia
 
Pictogramas
PictogramasPictogramas
Pictogramas
 

Ähnlich wie Imagebroschüre peter popp e.k

Barmenia Versicherungen Unternehmensbroschüre 2015
Barmenia Versicherungen Unternehmensbroschüre 2015Barmenia Versicherungen Unternehmensbroschüre 2015
Barmenia Versicherungen Unternehmensbroschüre 2015
Barmenia Versicherungen
 
Präsentation vorsorgekompass 150710
Präsentation vorsorgekompass 150710Präsentation vorsorgekompass 150710
Präsentation vorsorgekompass 150710
Vorsorgekompass
 
Unternehmenspräsentation 2007 web
Unternehmenspräsentation 2007 webUnternehmenspräsentation 2007 web
Unternehmenspräsentation 2007 web
Gregor
 
Geldanlage und finanzielle Freiheit
Geldanlage und finanzielle FreiheitGeldanlage und finanzielle Freiheit
Geldanlage und finanzielle Freiheit
GZ Invest Geld Zielgenau Investieren
 
feder consulting, top management berater, broschüre
feder consulting, top management berater, broschürefeder consulting, top management berater, broschüre
feder consulting, top management berater, broschüre
feder consulting
 
Das moderne Family Office für wohlhabende Mandanten und Unternehmer
Das moderne Family Office für wohlhabende Mandanten und UnternehmerDas moderne Family Office für wohlhabende Mandanten und Unternehmer
Das moderne Family Office für wohlhabende Mandanten und Unternehmer
De Micco & Friends Group
 
Pf risikominimierung
Pf risikominimierungPf risikominimierung
Pf risikominimierung
time4valuetuning
 
Externer Datenschutzbeauftragter
Externer DatenschutzbeauftragterExterner Datenschutzbeauftragter
Externer Datenschutzbeauftragter
smeierics
 
EA-PARTNERPROGRAMM SMALL
EA-PARTNERPROGRAMM SMALLEA-PARTNERPROGRAMM SMALL
EA-PARTNERPROGRAMM SMALL
Uwe Conzelmann
 
Resilienz für Berater
Resilienz für BeraterResilienz für Berater
Resilienz für Berater
Tobias Illig
 
Elementartraining . Unsere Leistungen . Für Sie
Elementartraining . Unsere Leistungen . Für SieElementartraining . Unsere Leistungen . Für Sie
Elementartraining . Unsere Leistungen . Für Sie
Sebastian Arps
 
D&O Absicherung - Directors and Officers Liability Insurance
D&O Absicherung - Directors and Officers Liability Insurance D&O Absicherung - Directors and Officers Liability Insurance
D&O Absicherung - Directors and Officers Liability Insurance
RalfBeckmann
 
unisono - part01; Geschäftsidee
unisono - part01; Geschäftsideeunisono - part01; Geschäftsidee
unisono - part01; Geschäftsidee
reinhard|huber
 
Diem Client Partner AG - Unternehmenspräsentation
Diem Client Partner AG - UnternehmenspräsentationDiem Client Partner AG - Unternehmenspräsentation
Diem Client Partner AG - Unternehmenspräsentation
Diem Client Partner AG
 
Avispador - What´s the Question?
Avispador - What´s the Question?Avispador - What´s the Question?
Avispador - What´s the Question?
Axel Oppermann
 
Robur Firmenpräsentation
Robur FirmenpräsentationRobur Firmenpräsentation
Robur Firmenpräsentation
RODIAS GmbH
 
KRONGAARD AG - Gemeinsam. Karriere. Machen.
KRONGAARD AG - Gemeinsam. Karriere. Machen.KRONGAARD AG - Gemeinsam. Karriere. Machen.
KRONGAARD AG - Gemeinsam. Karriere. Machen.
TonioGoldberg
 
Kopfwäsche für Ihren Vertrieb: Endlich mehr Performance im Vertrieb
Kopfwäsche für Ihren Vertrieb: Endlich mehr Performance im VertriebKopfwäsche für Ihren Vertrieb: Endlich mehr Performance im Vertrieb
Kopfwäsche für Ihren Vertrieb: Endlich mehr Performance im Vertrieb
alexander verweyen BUSINESS CONSULTANTS GmbH
 
Newsletter 7/2010
Newsletter 7/2010Newsletter 7/2010
Newsletter 7/2010
emotion banking
 
sinnvoll-sparen-fuer-kinder-und-jugendliche
sinnvoll-sparen-fuer-kinder-und-jugendlichesinnvoll-sparen-fuer-kinder-und-jugendliche
sinnvoll-sparen-fuer-kinder-und-jugendliche
hbup
 

Ähnlich wie Imagebroschüre peter popp e.k (20)

Barmenia Versicherungen Unternehmensbroschüre 2015
Barmenia Versicherungen Unternehmensbroschüre 2015Barmenia Versicherungen Unternehmensbroschüre 2015
Barmenia Versicherungen Unternehmensbroschüre 2015
 
Präsentation vorsorgekompass 150710
Präsentation vorsorgekompass 150710Präsentation vorsorgekompass 150710
Präsentation vorsorgekompass 150710
 
Unternehmenspräsentation 2007 web
Unternehmenspräsentation 2007 webUnternehmenspräsentation 2007 web
Unternehmenspräsentation 2007 web
 
Geldanlage und finanzielle Freiheit
Geldanlage und finanzielle FreiheitGeldanlage und finanzielle Freiheit
Geldanlage und finanzielle Freiheit
 
feder consulting, top management berater, broschüre
feder consulting, top management berater, broschürefeder consulting, top management berater, broschüre
feder consulting, top management berater, broschüre
 
Das moderne Family Office für wohlhabende Mandanten und Unternehmer
Das moderne Family Office für wohlhabende Mandanten und UnternehmerDas moderne Family Office für wohlhabende Mandanten und Unternehmer
Das moderne Family Office für wohlhabende Mandanten und Unternehmer
 
Pf risikominimierung
Pf risikominimierungPf risikominimierung
Pf risikominimierung
 
Externer Datenschutzbeauftragter
Externer DatenschutzbeauftragterExterner Datenschutzbeauftragter
Externer Datenschutzbeauftragter
 
EA-PARTNERPROGRAMM SMALL
EA-PARTNERPROGRAMM SMALLEA-PARTNERPROGRAMM SMALL
EA-PARTNERPROGRAMM SMALL
 
Resilienz für Berater
Resilienz für BeraterResilienz für Berater
Resilienz für Berater
 
Elementartraining . Unsere Leistungen . Für Sie
Elementartraining . Unsere Leistungen . Für SieElementartraining . Unsere Leistungen . Für Sie
Elementartraining . Unsere Leistungen . Für Sie
 
D&O Absicherung - Directors and Officers Liability Insurance
D&O Absicherung - Directors and Officers Liability Insurance D&O Absicherung - Directors and Officers Liability Insurance
D&O Absicherung - Directors and Officers Liability Insurance
 
unisono - part01; Geschäftsidee
unisono - part01; Geschäftsideeunisono - part01; Geschäftsidee
unisono - part01; Geschäftsidee
 
Diem Client Partner AG - Unternehmenspräsentation
Diem Client Partner AG - UnternehmenspräsentationDiem Client Partner AG - Unternehmenspräsentation
Diem Client Partner AG - Unternehmenspräsentation
 
Avispador - What´s the Question?
Avispador - What´s the Question?Avispador - What´s the Question?
Avispador - What´s the Question?
 
Robur Firmenpräsentation
Robur FirmenpräsentationRobur Firmenpräsentation
Robur Firmenpräsentation
 
KRONGAARD AG - Gemeinsam. Karriere. Machen.
KRONGAARD AG - Gemeinsam. Karriere. Machen.KRONGAARD AG - Gemeinsam. Karriere. Machen.
KRONGAARD AG - Gemeinsam. Karriere. Machen.
 
Kopfwäsche für Ihren Vertrieb: Endlich mehr Performance im Vertrieb
Kopfwäsche für Ihren Vertrieb: Endlich mehr Performance im VertriebKopfwäsche für Ihren Vertrieb: Endlich mehr Performance im Vertrieb
Kopfwäsche für Ihren Vertrieb: Endlich mehr Performance im Vertrieb
 
Newsletter 7/2010
Newsletter 7/2010Newsletter 7/2010
Newsletter 7/2010
 
sinnvoll-sparen-fuer-kinder-und-jugendliche
sinnvoll-sparen-fuer-kinder-und-jugendlichesinnvoll-sparen-fuer-kinder-und-jugendliche
sinnvoll-sparen-fuer-kinder-und-jugendliche
 

Imagebroschüre peter popp e.k

  • 1. Allianz Generalvertretung – Spezialvertrieb Peter Popp e. K. Vorsorge nach Plan Fachagentur Vorsorge & Vermögen Hoffentlich Allianz
  • 2. 3 Vorwort 4 Erfahrung und Expertise 6 Vorsorge- und Vermögensplanung 8 Beratungsprinzip 12 Ausgezeichnete Leistungen 14 Service und Information 2
  • 3. Allianz Fachagentur Vorsorge & Vermögen Für sichere Zukunftsperspektiven – Ihre Allianz Fachagentur Peter Popp e. K. für Vorsorge & Vermögen Das Leben hat so einige Überraschungen im Gepäck. Begegnen Sie ihnen mit der richtigen Strategie. Als Fachagentur entwickeln wir für Sie langfristig erfolgreiche Konzepte, die alle drei Säulen einer guten Vorsorge umfassen: Ihre Gesundheitsvorsorge, Ihre Altersversorgung sowie Ihre Vermögensplanung. Die beste Vorsorgestrategie: Vertrauen. Mehr als 19 Millionen Menschen vertrauen der Allianz – nicht ohne Grund. Als Markt­ ührer f bieten wir Ihnen die passenden ­Lösungen für Ihre Ansprüche und Bedürfnisse. Mehr noch, wir geben Ihnen die nötige finanzielle Sicher­ heit. Gute Argumente für eine langjährige und gewinn­bringende Zusammenarbeit. Erfolgreich vorsorgen – eine Frage der Erfahrung. Ihre Ansprüche sind unser Maßstab: Als Spezialisten für Vorsorge und Vermögen bieten wir Ihnen tief greifendes Fachwissen, stetige Weiter­bildung und langjährige Erfahrung. Testergebnisse führender unabhängiger Ratingagenturen bestätigen: Auch in der Qualität unserer Beratung sind wir führend. Lernen Sie uns und unsere Leistungen auf den folgenden Seiten im Detail kennen. Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen. Peter Popp e. K. (Agentur-Inhaber) Peter Asanger (Kundenberater) 3
  • 4. 4
  • 5. Allianz Fachagentur Vorsorge & Vermögen Die Basis jeder guten Vorsorge – Menschen, auf die Sie sich verlassen können Wenn es um Geld geht, spielt Vertrauen eine maßgebliche Rolle. Vertrauen Sie deshalb auf langjährige Erfahrung, hoch spezialisiertes Fachwissen und ausgezeichnete Ratings – unsere Werte als Fach- agentur für Vorsorge und Vermögen. Das ist die Basis einer vertrauens- vollen und dauerhaften Zusammenarbeit. Persönliches: Name: Peter Popp Position: Agentur-Inhaber Geburtsjahr: 1972 Qualifikation: Versicherungsfachmann (BWV) Spezialist betriebliche Altersversorgung (DVA) Unser Team (von links nach rechts): Nadine Backs (Bankkauffrau, Vertriebsassistentin) Anja Graef (gepr. Versicherungsfachfrau IHK, Kundenberaterin) Peter Asanger (gepr. Versicherungsfachmann IHK, Kundenberater) Peter Popp (Versicherungsfachmann BWV, Spezialist betriebliche Altersversorgung DVA, Agentur-Inhaber) Unsere Expertise: Unsere Erfahrung: Tätigkeitsschwerpunkte: • Über 4.000 langjährige und treue Kunden • Personenversicherungen • Ständige Weiterbildung im Bereich Vorsorge • Betriebliche Altersversorgung und Vermögen • Private Krankenversicherung • Zertifizierung der deutschen Versicherungs- • Lösungen für Selbstständige und Firmenkunden akademie GmbH als „Spezialist betriebliche Altersversorgung (DVA)“ 5
  • 6. Eine gute Absicherung ist keine Frage des Alters. Die richtigen Lösungen schon. Veränderungen gehören zum Leben dazu – genau wie eine Absiche- rung, die auf jede Veränderung eingeht. Wir zeigen Ihnen auf, worauf es in Ihrer aktuellen und zukünftigen Situation ankommt. Wo sehen Sie sich in fünf Jahren? Von Ihren Personal- Denn genau um diese Frage dreht sich Ihre Vorsorge- gesprächen kennen Sie diese Frage und auch Ihre Antwort. planung. Über die eigenen Wünsche, Pläne und Risiken Doch kennen Sie auch die Antwort auf die Frage: „Wo nachzudenken, ist dabei unerlässlich – genauso wie eine sehen Sie sich in 20, 30 oder 40 Jahren?“ ausführliche Beratung. 6
  • 7. Zukunftsplanung für Erwerbstätige und Familien Zukunftsplanung für den Ruhestand Wer in jungen Jahren seine Zukunft plant, denkt in der Im Ruhestand müssen Sie es nicht zwingend ruhig Regel nicht an den eigenen Ruhestand. Jahr für Jahr angehen lassen. Nicht, wenn Sie sich schon im Vorfeld werden so unzählige Fördergelder verschenkt. Schöpfen die entscheidenden Fragen stellen, wie zum Beispiel Sie Ihr Potenzial vollständig aus und erfüllen Sie sich „Welche Risiken kommen auf mich zu?“ oder „Ist mein schon jetzt Ihre Wünsche – wie zum Beispiel ein eigenes Partner nach meinem Tod finanziell abgesichert?“. Nicht Haus oder eine Wohnung. Denken Sie bei Ihren Plänen selten muss Ihr bisheriges Vorsorge- und Versicherungs- auch an Ihre Gesundheit und die dringende Frage: Private konzept neu ausgerichtet werden. Denn nicht alle Ver- Krankenversicherung oder Zusatzversicherung? Wir sicherungen, die im Berufsleben wichtig sind, bleiben auch zeigen Ihnen, welche Entscheidung sich für Sie und Ihre im Ruhestand relevant. Umso wichtiger ist es gerade Familie jetzt und in Zukunft am meisten rechnet. Denn jetzt, das lange gesparte Vermögen vor dem Risiko eines gerade für Eltern zählt oft jedes Sparpotenzial sowie Pflegefalls abzusichern. Wir beraten Sie ausführlich und die richtige finanzielle Vorsorge für ihre Kinder – von der prüfen Ihr Vorsorgekonzept umfassend auf Einsparmög- Förderung ihrer Interessen über den Führerschein bis hin lichkeiten – damit Sie Ihren Ruhestand unbeschwert zum Studium. genießen können. 7
  • 8. Beratung, die Sie versteht Sicherheit kennt keine Schubladen. Unser Beratungsgespräch hat das Ziel, Ihre persönlichen Bedürfnisse genau zu erkennen und Ihnen ein Ver- sicherungspaket zu schnüren, das zu Ihnen – und nur zu Ihnen – passt. Wer verstehen will, muss zuhören. In unseren Beratungs- Transparenz ist für uns dabei das A und O. Zu jedem gesprächen nehmen wir uns ausgiebig Zeit, Sie kennen- Zeitpunkt sollen Sie Ihre Vorsorge genau nachvollziehen zulernen. Für Ihr entgegengebrachtes Vertrauen dürfen können. Schritt für Schritt. Sie auch viel erwarten. Jede unserer Lösungen sichert Sie schließlich genau da ab, wo es für Sie entscheidend ist. 8
  • 9. 9
  • 10. 10
  • 11. 1 Schritt 1: Die Erfassung aller relevanten Daten Relevant ist, was entscheidenden Einfluss auf Ihre Vor- sorgeplanung hat. Im persönlichen Beratungsgespräch betrachten wir daher nicht nur Ihre aktuelle Lebens- und Finanzsituation, sondern auch Ihre Wünsche und Pläne. Ihre Renteninformation bzw. die Standmitteilung Ihrer Kammer berücksichtigen wir dabei genauso wie Ihr bisheriges Vorsorgekonzept. 2 Schritt 2: Die gezielte Auswertung Bei der Auswertung Ihrer Daten untersuchen wir Ihre Vorsorge auf wesentliche Lücken. Ihre finanziellen Vor- gaben dienen hier als Grundlage, um alle Ihre Optionen zu analysieren. Das Ergebnis der Auswertung erhalten Sie selbstverständlich transparent und schriftlich. Denn eines muss Ihre Vorsorge von Anfang an sein: nachvollziehbar. 3 Schritt 3: Die passende Lösung In Ihrem Vorsorgeplan stehen Sie im Mittelpunkt. Das heißt, wir zeigen Ihnen Ihre Möglichkeiten auf. Sie ent- scheiden, welche Prioritäten Sie setzen möchten. Darauf aufbauend richten wir Ihr Vorsorgekonzept genau nach Ihren Vorgaben aus. 4 Schritt 4: Die individuelle Betreuung In dem Maße, in dem Sie es wünschen, informieren wir Sie auch in Zukunft über Ihre Vorsorge- und Vermögens- planung. Darüber hinaus gleichen wir Ihre Lebens- und Finanzsituation sowie die Rahmenbedingungen mit Ihrem Vorsorgekonzept ab. Sollten sich daraus Vor- oder Nachteile für Sie ergeben, nehmen wir mit Ihnen gemein- sam die entsprechenden Anpassungen vor. Selbst- verständlich informieren wir Sie dabei über alle für Sie relevanten Produktneuheiten. 11
  • 12. Vertrauen Sie auf ausgezeichnete Leistungen. Als Marktführer ist es nicht unser Anspruch, Maßstäbe zu erfüllen, sondern diese zu setzen. Unsere Qualität zeigt sich nicht nur in ­ usgezeichneter Beratung, sondern auch in unseren Produkten, wie a regelmäßige Bestnoten unabhängiger Ratingagenturen bestätigen. Vertrauen Sie auf eine kompetente zweite Meinung. Und erfahren Sie, was unabhängige Experten über unsere Produkte, unsere Kompetenz und unsere Beratung sagen. 12
  • 13. Bestnoten für Sicherheit und Finanzkraft Lebensversicherung und Berufsunfähigkeitsvorsorge Finanzexperten geben der Allianz Lebensversiche- Die unabhängige Ratingagentur Franke & Bornberg rungs-AG mit fünf Sternen die Bestnote für Sicherheit bewertete auch 2011 wieder die Produkte zur Lebens- und Finanzkraft. versicherung und Berufsunfähigkeit neu. Das Ergebnis: Alle getesteten Allianz Produkte wurden mit der Bestnote FFF als hervorragend eingestuft. Damit hat Franke & Bornberg erneut bestätigt, dass die Lebensversicherungs- und BU-Produkte von Allianz Leben in Qualität und Leistungsumfang marktführend sind. Hoch qualifizierte Beratung Vorbildliche Bedarfsanalyse, genaue Kundenprofile und passgenaue Lösungskonzepte: So lautete das Testurteil des Deutschen Instituts für Service-Qualität 2011. Die Allianz sichert sich damit für seine Beratungsqualität Platz 1 als bester überregionaler Versicherer. Auszeichnungen für die Krankenversicherung Die Allianz Private Krankenversicherung erhielt als einzige Private Krankenversicherung das „Fitch Rating AA“ für Erfolgreicher im Verbund sehr starke Finanzkraft. Innovation zeigt sich auch im Die besten Vorsorgekonzepte entstehen nicht im Allein- Produktbereich – so wurde der neue Pflegetarif PZTBest gang. Als langjähriger Konsortialpartner steht die Allianz von Stiftung Warentest gerade als Testsieger gekürt. hinter Versorgungswerken wie MetallRente oder Klinik- Rente. Darüber hinaus vertrauen wir mit Wüstenrot und der KKH-Allianz auf starke Kooperationspartner. Auch im Rahmen des Verbändegeschäfts setzen wir auf beste Beziehungen. Unter anderem wurden mit dem Bund der Selbständigen (BDS) oder dem Industrie-Pensions-Verein e. V. (IPV) besondere Rahmenverträge abgeschlossen, die Allianz Global Investors: Beste Fondsgesellschaft Ihnen nicht nur attraktivere Konditionen bieten, sondern Allianz Global Investors wurde 2011 von der Zeitschrift auch die Besonderheiten Ihrer Versorgung berücksichtigen. Capital mit der Höchstnote von 5 Sternen und als „Beste Fondsgesellschaft“ ausgezeichnet. Ob hinsichtlich Qua- lität der Produktpalette und des Managements, Breite des Produktangebots oder Servicequalität, im Gesamt- Ranking war keine andere Fondsgesellschaft so überzeu- gend. Ausschlaggebend für den obersten Platz ist die deutliche Steigerung bei dem Kriterium Fondsqualität. Attraktive Immobilienfinanzierungen Die Allianz bietet maßgeschneiderte Finanzierungen für Ihre Immobilien. So können Sie sich mit dem Allianz Volltilgerdarlehen auf Dauer niedrige Zinsen sichern und erhalten volle Planungssicherheit zu attraktiven Konditionen – egal, ob Sie 10 oder 25 Jahre Zinsbindung wünschen oder eine Finanzierung mit Risikoabsicherung im Todesfall. 13
  • 14. Allianz Fachagentur Vorsorge & Vermögen Gute Kontakte – in jeder Beziehung erfolgsentscheidend Selbstverständlich sind wir nicht nur persönlich jederzeit gerne für Sie da: Auf unserer Website stehen Ihnen zahlreiche Informationen und Serviceleistungen rund um die Uhr zur Verfügung. Besuchen Sie uns auf www.allianz-popp.de Rechnen Sie schon jetzt mit allen Vorteilen. Nutzen Sie auf unserer Website verschiedene Rechner, die Ihnen einen ersten Überblick über Ihre Sparpotenziale und Erträge geben. Abgeltungssteuer-Rechner Finden Sie heraus, welchen Einfluss die Abgeltungssteuer auf Ihre Kapitalanlagen hat. Bezugsrecht-Berater Informieren Sie sich über alle wichtigen Punkte rund um das Bezugsrecht und erfahren Sie, was Sie dabei beachten müssen. Inflationsrechner Rechnen Sie mit den Auswirkungen der Inflation und finden Sie heraus, was Ihr Vermögen in Zukunft wert ist. Private-Krankenversicherungs-Rechner Treffen Sie die beste Vorsorge für Ihre Gesundheit und entscheiden Sie sich richtig zwischen gesetzlicher und privater Krankenversicherung. Ruhestand-Planer Rechnen Sie sich schon jetzt aus, ob Ihnen Ihr finanzielles Polster im Ruhestand den gewünschten Komfort bietet. Unterstützungskassen-Planer Entdecken Sie, welche Vorteile Ihnen eine Unterstützungs- kasse beim Aufbau Ihrer Altersvorsorge bietet. 14
  • 15. Ihre Allianz Fachagentur Vorsorge & Vermögen Kontakt: Ihre Ansprechpartner: Peter Popp e. K. Peter Popp (Agentur-Inhaber) Nadine Backs (Vertriebsassistentin) Allianz Spezialvertrieb Telefon: 0 921.16 27 16-27 Telefon: 0 921.16 27 16-0 Allianz Generalvertretung Fax: 0 921.16 27 16-22 Fax: 0 921.16 27 16-22 E-Mail: E-Mail: Postfach 10 08 23 peter.popp@allianz.de nadine.backs@allianz.de 95408 Bayreuth Peter Asanger (Kundenberater) Christopher Böhner (Azubi Kaufmann Rosestraße 24 Telefon: 0 921.16 27 16-16 für Versicherungen und Finanzen) 95448 Bayreuth Fax: 0 921.16 27 16-22 Telefon: 0 921.16 27 16-11 E-Mail: Fax: 0 921.16 27 16-22 Telefon: 0 921.16 27 16-0 peter.asanger@allianz.de E-Mail: Fax: 0 921.16 27 16-22 christopher.boehner@allianz.de Anja Graef (Kundenberaterin) E-Mail: Telefon: 0 921.16 27 16-25 peter.popp@allianz.de Fax: 0 921.16 27 16-22 Website: E-Mail: www.allianz-popp.de anja.graef@allianz.de
  • 16. Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG www.allianz.de