SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Gebet

12-Schritte-
    Weg
•Sehnsucht (Schritt 2)
•Vorurteile
•Gebetsformen
•Gebetshaltungen
Gebetsformen ➊
Gebetsformen ➊




freies Gebet
Gebetsformen ➊




freies Gebet     Formular
Gebetsformen ➊




freies Gebet     Formular

Bauch-Gebet
Gebetsformen ➊




freies Gebet     Formular

Bauch-Gebet

Körper-Gebet
Gebetsformen ➊




freies Gebet     Formular

Bauch-Gebet      Meditativ

Körper-Gebet
Gebetsformen ➊




freies Gebet     Formular

Bauch-Gebet      Meditativ

Körper-Gebet     Singend
Gebetsformen ➊




freies Gebet              Formular

Bauch-Gebet               Meditativ
               i nneres
Körper-Gebet     Gebet    Singend
Faktoren ➋
Faktoren ➋


             Geist Jesu
Faktoren ➋


             Geist Jesu   Haltung
Faktoren ➋


             Geist Jesu   Haltung


             Gottesbild
Faktoren ➋


             Geist Jesu   Haltung


             Gottesbild Begegnung
trinitarisch ➌
trinitarisch ➌
                 ➊ deistisch
trinitarisch ➌
                     ➊ deistisch


                 ➋ Christologisch
trinitarisch ➌
                                     ➊ deistisch


                            ➋ Christologisch



                                    ➌ trinitarisch

                 Geist des Vaters
biblisch ➍



             trinitarisch



              Geist des Vaters
…„im Geist Jesu“ beten
Römer -Brief 8   Galater-Brief 4, 6
…„im Geist Jesu“ beten
   Römer -Brief 8       Galater-Brief 4, 6
„Denn ihr habt nicht
 einen knechtischen
Geist empfangen, dass
  ihr euch abermals
 fürchten müsstet…
…„im Geist Jesu“ beten
   Römer -Brief 8        Galater-Brief 4, 6
„Denn ihr habt nicht
 einen knechtischen
Geist empfangen, dass
  ihr euch abermals
 fürchten müsstet…

 …sondern ihr habt
einen kindlichen Geist
empfangen, durch den
   wir rufen: „Abba,
    lieber Vater!“
…„im Geist Jesu“ beten
   Römer -Brief 8        Galater-Brief 4, 6
„Denn ihr habt nicht
 einen knechtischen
                            „Weil ihr denn
Geist empfangen, dass
                           Kinder seid, hat
  ihr euch abermals
                          Gott gesandt den
 fürchten müsstet…
                         Geist seines Sohnes
                          in unsere Herzen,
 …sondern ihr habt
                          der schreit: Abba,
einen kindlichen Geist
                             lieber Vater!“
empfangen, durch den
   wir rufen: „Abba,
    lieber Vater!“
…„im Geist Jesu“ beten
   Römer -Brief 8        Galater-Brief 4, 6
„Denn ihr habt nicht
 einen knechtischen
                            „Weil ihr denn
Geist empfangen, dass
                           Kinder seid, hat
  ihr euch abermals
                          Gott gesandt den
 fürchten müsstet…
                         Geist seines Sohnes
                          in unsere Herzen,
 …sondern ihr habt
                          der schreit: Abba,
einen kindlichen Geist
                             lieber Vater!“
empfangen, durch den
   wir rufen: „Abba,
    lieber Vater!“
…„im Geist Jesu“ beten
   Römer -Brief 8        Galater-Brief 4, 6
„Denn ihr habt nicht
 einen knechtischen
                            „Weil ihr denn
Geist empfangen, dass
                           Kinder seid, hat
  ihr euch abermals
                          Gott gesandt den
 fürchten müsstet…
                         Geist seines Sohnes
                          in unsere Herzen,
 …sondern ihr habt
                          der schreit: Abba,
einen kindlichen Geist
                             lieber Vater!“
empfangen, durch den
   wir rufen: „Abba,
    lieber Vater!“
…„im Geist Jesu“ beten
   Römer -Brief 8        Galater-Brief 4, 6
„Denn ihr habt nicht
 einen knechtischen
                            „Weil ihr denn
Geist empfangen, dass
                           Kinder seid, hat
  ihr euch abermals
                          Gott gesandt den
 fürchten müsstet…
                         Geist seines Sohnes
                          in unsere Herzen,
 …sondern ihr habt
                          der schreit: Abba,
einen kindlichen Geist
                             lieber Vater!“
empfangen, durch den
   wir rufen: „Abba,
    lieber Vater!“
…„im Geist Jesu“ beten
   Römer -Brief 8        Galater-Brief 4, 6
„Denn ihr habt nicht
 einen knechtischen
                            „Weil ihr denn
Geist empfangen, dass
                           Kinder seid, hat
  ihr euch abermals
                          Gott gesandt den
 fürchten müsstet…
                         Geist seines Sohnes
                          in unsere Herzen,
 …sondern ihr habt
                          der schreit: Abba,
einen kindlichen Geist
                             lieber Vater!“
empfangen, durch den
   wir rufen: „Abba,
    lieber Vater!“
…„im Geist Jesu“ beten
   Römer -Brief 8        Galater-Brief 4, 6
„Denn ihr habt nicht
 einen knechtischen
                            „Weil ihr denn
Geist empfangen, dass
                           Kinder seid, hat
  ihr euch abermals
                          Gott gesandt den
 fürchten müsstet…
                         Geist seines Sohnes
                          in unsere Herzen,
 …sondern ihr habt
                          der schreit: Abba,
einen kindlichen Geist
                             lieber Vater!“
empfangen, durch den
   wir rufen: „Abba,
    lieber Vater!“
…„in einem Geist“   beten
…„in einem Geist“    beten
                       „Wenn zwei unter
                     euch eins werden auf
                       Erden, worum sie
                     bitten wollen, das soll
                    ihnen widerfahren von
                        meinem Vater im
                           Himmel.“
…„in einem Geist“     beten
                        „Wenn zwei unter
                      euch eins werden auf
                        Erden, worum sie
                      bitten wollen, das soll
                     ihnen widerfahren von
                         meinem Vater im
                            Himmel.“
                      „Denn, wo zwei oder
                     drei versammelt sind in
                     meinem Namen, da bin
                    ich mitten unter ihnen.“
                       (Matthäusevangelium 18)
…„durch den Sohn“




                     Gnadendimension


 Jesus Fürsprecher
…„durch den Sohn“


  Jesus: „Ihr habt mich
 nicht erwählt, sondern
 ich habe euch erwählt
  und gesetzt, dass ihr
   hingeht und Frucht     Gnadendimension
         bringt…


 Jesus Fürsprecher
…„durch den Sohn“


  Jesus: „Ihr habt mich
 nicht erwählt, sondern
 ich habe euch erwählt
  und gesetzt, dass ihr
   hingeht und Frucht         Gnadendimension
         bringt…
                          damit, wenn ihr den Vater bittet
                           in meinem Namen, er‘s euch
 Jesus Fürsprecher        gebe.“ (Johannesevangelium 15)
Text Römer 8, 26f


        …Geist hilft unserer
       Schwachheit auf. Denn wir
       wissen nicht, was wir beten
       sollen, wie sich‘s gebührt; sondern
       der Geist selbst vertritt uns mit
       unaussprechbarem Seufzen…
        der vertritt die Heiligen, wie es
       Gott gefällt.
Text Römer 8, 26f
Gebetstheologie von Paulus


            …Geist hilft unserer
           Schwachheit auf. Denn wir
           wissen nicht, was wir beten
           sollen, wie sich‘s gebührt; sondern
           der Geist selbst vertritt uns mit
           unaussprechbarem Seufzen…
            der vertritt die Heiligen, wie es
           Gott gefällt.
Text Römer 8, 26f
     Gebetstheologie von Paulus

trinitarisch beten:
                       …Geist hilft unserer
                      Schwachheit auf. Denn wir
                      wissen nicht, was wir beten
                      sollen, wie sich‘s gebührt; sondern
                      der Geist selbst vertritt uns mit
                      unaussprechbarem Seufzen…
                       der vertritt die Heiligen, wie es
                      Gott gefällt.
Text Römer 8, 26f
        Gebetstheologie von Paulus

  trinitarisch beten:
                            …Geist hilft unserer
                           Schwachheit auf. Denn wir
                           wissen nicht, was wir beten
Geist ist Stellvertreter
                           sollen, wie sich‘s gebührt; sondern
 in unseren Herzen
                           der Geist selbst vertritt uns mit
                           unaussprechbarem Seufzen…
                            der vertritt die Heiligen, wie es
                           Gott gefällt.
Text Römer 8, 26f
        Gebetstheologie von Paulus

  trinitarisch beten:
                            …Geist hilft unserer
                           Schwachheit auf. Denn wir
                           wissen nicht, was wir beten
Geist ist Stellvertreter
                           sollen, wie sich‘s gebührt; sondern
 in unseren Herzen
                           der Geist selbst vertritt uns mit
                           unaussprechbarem Seufzen…
 wie Jesus Fürsprecher      der vertritt die Heiligen, wie es
 ist am Thron Gottes       Gott gefällt.
Text Römer 8, 26f
Gebetstheologie von Paulus
Text Römer 8, 26f
Gebetstheologie von Paulus
• Die Tragbare Klagemauer.
Text Römer 8, 26f
Gebetstheologie von Paulus
• Die Tragbare Klagemauer.
• Keine Technik, Gottes Seufzen
Stimme geben.
Text Römer 8, 26f
Gebetstheologie von Paulus
• Die Tragbare Klagemauer.
• Keine Technik, Gottes Seufzen
Stimme geben.
• Ehe wir beten, hat Gott uns
schon die Sehnsucht gegeben.
Text Römer 8, 26f
Gebetstheologie von Paulus
• Die Tragbare Klagemauer.
• Keine Technik, Gottes Seufzen
Stimme geben.
• Ehe wir beten, hat Gott uns
schon die Sehnsucht gegeben.
• Nicht Gott mobilisieren, sondern Gottes
Sehnsucht Ausdruck geben (z.B. Tränen).
Text Römer 8, 26f
Gebetstheologie von Paulus
• Die Tragbare Klagemauer.
• Keine Technik, Gottes Seufzen
Stimme geben.
• Ehe wir beten, hat Gott uns
schon die Sehnsucht gegeben.
• Nicht Gott mobilisieren, sondern Gottes
Sehnsucht Ausdruck geben (z.B. Tränen).
• Bittgebet
Text Römer 8, 26f
Gebetstheologie von Paulus
• Die Tragbare Klagemauer.
• Keine Technik, Gottes Seufzen
Stimme geben.
• Ehe wir beten, hat Gott uns
schon die Sehnsucht gegeben.
• Nicht Gott mobilisieren, sondern Gottes
Sehnsucht Ausdruck geben (z.B. Tränen).
• Bittgebet
• exorzistisch Beten
Tränengebet




Körperlicher Ausdruck des
   Unaussprechlichen
Tränengebet                 Bitte nicht schnell
                              Segen drüber-
                               sprechen…




Körperlicher Ausdruck des
   Unaussprechlichen
Tränengebet                 Bitte nicht schnell
                              Segen drüber-
                               sprechen…



                             • Seufzen des Geistes
                             • Berührung durch die
                                 Liebe Gottes




Körperlicher Ausdruck des
   Unaussprechlichen
Tränengebet                 Bitte nicht schnell
                              Segen drüber-
                               sprechen…



                              • Seufzen des Geistes
                              • Berührung durch die
                                  Liebe Gottes


                            Manche haben diese
Körperlicher Ausdruck des   Geistes-Gabe für sich
   Unaussprechlichen            und andere!
Wann?
Wir-Raum der Gruppe ermutigt
Wann?
 Wir-Raum der Gruppe ermutigt


• Anfang

• Zwischendrin

• Ende
Prozesse - Systeme


                                   Bibel


           4 Vorträge Motivationstag

                                Forschung
                          100
                           75
                           50
                           25
                           0
                            2004    2005   2006   2007

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Auferstehungsglauben im AT
Auferstehungsglauben im ATAuferstehungsglauben im AT
Auferstehungsglauben im AT
Hans Rudolf Tremp
 
Advent und weihnachten, zeit der hoffnung und des friedens
Advent und weihnachten, zeit der hoffnung und des friedensAdvent und weihnachten, zeit der hoffnung und des friedens
Advent und weihnachten, zeit der hoffnung und des friedens
Martin M Flynn
 
Psalmen für kinder
Psalmen für kinderPsalmen für kinder
Psalmen für kinder
Freekidstories
 
Jesaja - Gottes Knecht und Freund (PDF)
Jesaja - Gottes Knecht und Freund (PDF)Jesaja - Gottes Knecht und Freund (PDF)
Jesaja - Gottes Knecht und Freund (PDF)
Hans Rudolf Tremp
 
Jesaja - Gottesknechtslieder II (PDF)
Jesaja - Gottesknechtslieder II (PDF)Jesaja - Gottesknechtslieder II (PDF)
Jesaja - Gottesknechtslieder II (PDF)
Hans Rudolf Tremp
 
Sorge fur meine Schafe 6
Sorge fur meine Schafe 6Sorge fur meine Schafe 6
Sorge fur meine Schafe 6
Freekidstories
 
12 Basis Grundsteine Kursus– Teil 3B: Gebet - Mit Gott kommunizieren
12 Basis Grundsteine Kursus– Teil 3B: Gebet - Mit Gott kommunizieren   12 Basis Grundsteine Kursus– Teil 3B: Gebet - Mit Gott kommunizieren
12 Basis Grundsteine Kursus– Teil 3B: Gebet - Mit Gott kommunizieren
Freekidstories
 
Sacred heart 1 - in the bible (german)
Sacred heart  1 - in the bible (german)Sacred heart  1 - in the bible (german)
Sacred heart 1 - in the bible (german)
Martin M Flynn
 
Das Gebet Hiskias (PDF)
Das Gebet Hiskias (PDF)Das Gebet Hiskias (PDF)
Das Gebet Hiskias (PDF)
Hans Rudolf Tremp
 
Hindernisse beim Beten
Hindernisse beim BetenHindernisse beim Beten
Hindernisse beim Beten
Ingo Breuer
 
12 Basis Grundsteine Kursus 2A: Der Heilige Geist
12 Basis Grundsteine Kursus 2A: Der Heilige Geist 12 Basis Grundsteine Kursus 2A: Der Heilige Geist
12 Basis Grundsteine Kursus 2A: Der Heilige Geist
Freekidstories
 
Advent und Weihnachten 1 - in der Bibel
Advent und Weihnachten   1 - in der BibelAdvent und Weihnachten   1 - in der Bibel
Advent und Weihnachten 1 - in der Bibel
Martin M Flynn
 
Come holy spirit (german)
Come holy spirit (german)Come holy spirit (german)
Come holy spirit (german)
Martin M Flynn
 
Großes Evangelium Johannes Bd 01 (Jakob Lorber)
Großes Evangelium Johannes Bd 01 (Jakob Lorber)Großes Evangelium Johannes Bd 01 (Jakob Lorber)
Großes Evangelium Johannes Bd 01 (Jakob Lorber)
Simona P
 
Jesus und Nikodemus
Jesus und NikodemusJesus und Nikodemus
Jesus und Nikodemus
Freekidstories
 
Jesus ist Gott
Jesus ist GottJesus ist Gott
Jesus ist Gott
Ingo Breuer
 
Was ist das Christentum und was glauben Christen?
Was ist das Christentum und was glauben Christen?Was ist das Christentum und was glauben Christen?
Was ist das Christentum und was glauben Christen?
Freekidstories
 
Wer ist der Heilige Geist? - Who is the Holy Ghost?
Wer ist der Heilige Geist? - Who is the Holy Ghost?Wer ist der Heilige Geist? - Who is the Holy Ghost?
Wer ist der Heilige Geist? - Who is the Holy Ghost?
Freekidstories
 
Positiv denken lernen - Positive Programming
Positiv denken lernen - Positive ProgrammingPositiv denken lernen - Positive Programming
Positiv denken lernen - Positive Programming
Freekidstories
 

Was ist angesagt? (20)

Auferstehungsglauben im AT
Auferstehungsglauben im ATAuferstehungsglauben im AT
Auferstehungsglauben im AT
 
Advent und weihnachten, zeit der hoffnung und des friedens
Advent und weihnachten, zeit der hoffnung und des friedensAdvent und weihnachten, zeit der hoffnung und des friedens
Advent und weihnachten, zeit der hoffnung und des friedens
 
Psalmen für kinder
Psalmen für kinderPsalmen für kinder
Psalmen für kinder
 
Jesaja - Gottes Knecht und Freund (PDF)
Jesaja - Gottes Knecht und Freund (PDF)Jesaja - Gottes Knecht und Freund (PDF)
Jesaja - Gottes Knecht und Freund (PDF)
 
Jesaja - Gottesknechtslieder II (PDF)
Jesaja - Gottesknechtslieder II (PDF)Jesaja - Gottesknechtslieder II (PDF)
Jesaja - Gottesknechtslieder II (PDF)
 
Sorge fur meine Schafe 6
Sorge fur meine Schafe 6Sorge fur meine Schafe 6
Sorge fur meine Schafe 6
 
12 Basis Grundsteine Kursus– Teil 3B: Gebet - Mit Gott kommunizieren
12 Basis Grundsteine Kursus– Teil 3B: Gebet - Mit Gott kommunizieren   12 Basis Grundsteine Kursus– Teil 3B: Gebet - Mit Gott kommunizieren
12 Basis Grundsteine Kursus– Teil 3B: Gebet - Mit Gott kommunizieren
 
Sacred heart 1 - in the bible (german)
Sacred heart  1 - in the bible (german)Sacred heart  1 - in the bible (german)
Sacred heart 1 - in the bible (german)
 
Das Gebet Hiskias (PDF)
Das Gebet Hiskias (PDF)Das Gebet Hiskias (PDF)
Das Gebet Hiskias (PDF)
 
Hindernisse beim Beten
Hindernisse beim BetenHindernisse beim Beten
Hindernisse beim Beten
 
12 Basis Grundsteine Kursus 2A: Der Heilige Geist
12 Basis Grundsteine Kursus 2A: Der Heilige Geist 12 Basis Grundsteine Kursus 2A: Der Heilige Geist
12 Basis Grundsteine Kursus 2A: Der Heilige Geist
 
Die lehre der gnade
Die lehre der gnadeDie lehre der gnade
Die lehre der gnade
 
Advent und Weihnachten 1 - in der Bibel
Advent und Weihnachten   1 - in der BibelAdvent und Weihnachten   1 - in der Bibel
Advent und Weihnachten 1 - in der Bibel
 
Come holy spirit (german)
Come holy spirit (german)Come holy spirit (german)
Come holy spirit (german)
 
Großes Evangelium Johannes Bd 01 (Jakob Lorber)
Großes Evangelium Johannes Bd 01 (Jakob Lorber)Großes Evangelium Johannes Bd 01 (Jakob Lorber)
Großes Evangelium Johannes Bd 01 (Jakob Lorber)
 
Jesus und Nikodemus
Jesus und NikodemusJesus und Nikodemus
Jesus und Nikodemus
 
Jesus ist Gott
Jesus ist GottJesus ist Gott
Jesus ist Gott
 
Was ist das Christentum und was glauben Christen?
Was ist das Christentum und was glauben Christen?Was ist das Christentum und was glauben Christen?
Was ist das Christentum und was glauben Christen?
 
Wer ist der Heilige Geist? - Who is the Holy Ghost?
Wer ist der Heilige Geist? - Who is the Holy Ghost?Wer ist der Heilige Geist? - Who is the Holy Ghost?
Wer ist der Heilige Geist? - Who is the Holy Ghost?
 
Positiv denken lernen - Positive Programming
Positiv denken lernen - Positive ProgrammingPositiv denken lernen - Positive Programming
Positiv denken lernen - Positive Programming
 

Andere mochten auch

NexTReT Soluciones Microsoft
NexTReT Soluciones MicrosoftNexTReT Soluciones Microsoft
NexTReT Soluciones Microsoft
NexTReT
 
Ost 1 13283 78
Ost 1 13283 78Ost 1 13283 78
Ost 1 13283 78
hplei83
 
Dachl-bericht
Dachl-berichtDachl-bericht
Despedida José Mascarós
Despedida José MascarósDespedida José Mascarós
Despedida José Mascarós
Enrique Mascarós Balaguer
 
Creative Commons - Share, Reuse, Remix
Creative Commons - Share, Reuse, RemixCreative Commons - Share, Reuse, Remix
Creative Commons - Share, Reuse, Remix
antischokke
 
Zubarah Products list
Zubarah Products listZubarah Products list
Zubarah Products list
Zubarah Trading
 
MCHW112113 Wine 2x6FINAL
MCHW112113 Wine 2x6FINALMCHW112113 Wine 2x6FINAL
MCHW112113 Wine 2x6FINAL
Sean Tourangeau
 
Ayuda a que copito pueda volver a andar
Ayuda a que copito pueda volver a andarAyuda a que copito pueda volver a andar
Ayuda a que copito pueda volver a andar
Plataforma La Tortura No Es Cultura
 
REFORMS_FOR_BUSINESS
REFORMS_FOR_BUSINESSREFORMS_FOR_BUSINESS
REFORMS_FOR_BUSINESS
Suresh S.
 
Tum vortragfinal
Tum vortragfinal Tum vortragfinal
Tum vortragfinal
Helmut Wannenmacher
 
Moodle (Nivel IV)
Moodle (Nivel IV)Moodle (Nivel IV)
Moodle (Nivel IV)
Juan Marcos Filgueira
 
¿Por qué debería buscarme a mi mismo en Google? (Infografía)
¿Por qué debería buscarme a mi mismo en Google? (Infografía)¿Por qué debería buscarme a mi mismo en Google? (Infografía)
¿Por qué debería buscarme a mi mismo en Google? (Infografía)
Juan Marcos Filgueira
 
Español de América
Español de AméricaEspañol de América
Español de América
icoronado
 
Portafolio de trabajo juan chileno milla
Portafolio de trabajo juan chileno millaPortafolio de trabajo juan chileno milla
Portafolio de trabajo juan chileno milla
Juan Chileno Milla
 
Sensorkatalog
SensorkatalogSensorkatalog
Umgang Mit Risiken
Umgang Mit RisikenUmgang Mit Risiken
Umgang Mit Risiken
Ulrich Schrader
 
Reglamento Magister 2012 tucuman
Reglamento Magister 2012 tucumanReglamento Magister 2012 tucuman
Reglamento Magister 2012 tucuman
infotorrentes
 

Andere mochten auch (20)

NexTReT Soluciones Microsoft
NexTReT Soluciones MicrosoftNexTReT Soluciones Microsoft
NexTReT Soluciones Microsoft
 
Ost 1 13283 78
Ost 1 13283 78Ost 1 13283 78
Ost 1 13283 78
 
Dachl-bericht
Dachl-berichtDachl-bericht
Dachl-bericht
 
Despedida José Mascarós
Despedida José MascarósDespedida José Mascarós
Despedida José Mascarós
 
Creative Commons - Share, Reuse, Remix
Creative Commons - Share, Reuse, RemixCreative Commons - Share, Reuse, Remix
Creative Commons - Share, Reuse, Remix
 
DOC050916-05092016183019
DOC050916-05092016183019DOC050916-05092016183019
DOC050916-05092016183019
 
Zubarah Products list
Zubarah Products listZubarah Products list
Zubarah Products list
 
MCHW112113 Wine 2x6FINAL
MCHW112113 Wine 2x6FINALMCHW112113 Wine 2x6FINAL
MCHW112113 Wine 2x6FINAL
 
Ayuda a que copito pueda volver a andar
Ayuda a que copito pueda volver a andarAyuda a que copito pueda volver a andar
Ayuda a que copito pueda volver a andar
 
Mine
MineMine
Mine
 
REFORMS_FOR_BUSINESS
REFORMS_FOR_BUSINESSREFORMS_FOR_BUSINESS
REFORMS_FOR_BUSINESS
 
Tum vortragfinal
Tum vortragfinal Tum vortragfinal
Tum vortragfinal
 
Moodle (Nivel IV)
Moodle (Nivel IV)Moodle (Nivel IV)
Moodle (Nivel IV)
 
3D MODELING
3D MODELING3D MODELING
3D MODELING
 
¿Por qué debería buscarme a mi mismo en Google? (Infografía)
¿Por qué debería buscarme a mi mismo en Google? (Infografía)¿Por qué debería buscarme a mi mismo en Google? (Infografía)
¿Por qué debería buscarme a mi mismo en Google? (Infografía)
 
Español de América
Español de AméricaEspañol de América
Español de América
 
Portafolio de trabajo juan chileno milla
Portafolio de trabajo juan chileno millaPortafolio de trabajo juan chileno milla
Portafolio de trabajo juan chileno milla
 
Sensorkatalog
SensorkatalogSensorkatalog
Sensorkatalog
 
Umgang Mit Risiken
Umgang Mit RisikenUmgang Mit Risiken
Umgang Mit Risiken
 
Reglamento Magister 2012 tucuman
Reglamento Magister 2012 tucumanReglamento Magister 2012 tucuman
Reglamento Magister 2012 tucuman
 

Mehr von nuPerspective Institut – Bildung für die Metamoderne

Leipzig june-2017
Leipzig june-2017Leipzig june-2017
Friede
FriedeFriede
Gerechtigkeit
GerechtigkeitGerechtigkeit
Qualitätsdefinitionen Beratung
Qualitätsdefinitionen BeratungQualitätsdefinitionen Beratung
Ganzheitliche Kleingruppen
Ganzheitliche KleingruppenGanzheitliche Kleingruppen
Gabenorientiert dienen
Gabenorientiert dienenGabenorientiert dienen
Bevollmächtigend Leiten
Bevollmächtigend LeitenBevollmächtigend Leiten
NGE-Helix Prozess
NGE-Helix ProzessNGE-Helix Prozess
dysfunktionales Familiensystem und die Folgen für Kinder
dysfunktionales Familiensystem und die Folgen für Kinder dysfunktionales Familiensystem und die Folgen für Kinder
dysfunktionales Familiensystem und die Folgen für Kinder
nuPerspective Institut – Bildung für die Metamoderne
 
Zertifizierung für Endlich-Leben-Gruppen? Qualität sichern!
Zertifizierung für Endlich-Leben-Gruppen? Qualität sichern!Zertifizierung für Endlich-Leben-Gruppen? Qualität sichern!
Zertifizierung für Endlich-Leben-Gruppen? Qualität sichern!
nuPerspective Institut – Bildung für die Metamoderne
 
Starthilfe zur Gründung von Endlich-Leben-Gruppen
Starthilfe zur Gründung von Endlich-Leben-GruppenStarthilfe zur Gründung von Endlich-Leben-Gruppen
Starthilfe zur Gründung von Endlich-Leben-Gruppen
nuPerspective Institut – Bildung für die Metamoderne
 
Sucht und Hirnforschung (Suchtsystem neurologisch erklärt)
Sucht und Hirnforschung (Suchtsystem neurologisch erklärt)Sucht und Hirnforschung (Suchtsystem neurologisch erklärt)
Sucht und Hirnforschung (Suchtsystem neurologisch erklärt)
nuPerspective Institut – Bildung für die Metamoderne
 
Kompetent Endlich Leben Gruppen leiten! Wer, wie…
Kompetent Endlich Leben Gruppen leiten! Wer, wie…Kompetent Endlich Leben Gruppen leiten! Wer, wie…
Kompetent Endlich Leben Gruppen leiten! Wer, wie…
nuPerspective Institut – Bildung für die Metamoderne
 
12 Schritte - eine Veränderungs-Beschreibungs-Sprache
12 Schritte - eine Veränderungs-Beschreibungs-Sprache12 Schritte - eine Veränderungs-Beschreibungs-Sprache
12 Schritte - eine Veränderungs-Beschreibungs-Sprache
nuPerspective Institut – Bildung für die Metamoderne
 
Überblick über die Idee: Endlich-Leben-Gruppen
Überblick über die Idee: Endlich-Leben-GruppenÜberblick über die Idee: Endlich-Leben-Gruppen
Überblick über die Idee: Endlich-Leben-Gruppen
nuPerspective Institut – Bildung für die Metamoderne
 

Mehr von nuPerspective Institut – Bildung für die Metamoderne (16)

Leipzig june-2017
Leipzig june-2017Leipzig june-2017
Leipzig june-2017
 
Haushaltsentwicklung 2011 2012
Haushaltsentwicklung 2011 2012Haushaltsentwicklung 2011 2012
Haushaltsentwicklung 2011 2012
 
Friede
FriedeFriede
Friede
 
Gerechtigkeit
GerechtigkeitGerechtigkeit
Gerechtigkeit
 
Qualitätsdefinitionen Beratung
Qualitätsdefinitionen BeratungQualitätsdefinitionen Beratung
Qualitätsdefinitionen Beratung
 
Ganzheitliche Kleingruppen
Ganzheitliche KleingruppenGanzheitliche Kleingruppen
Ganzheitliche Kleingruppen
 
Gabenorientiert dienen
Gabenorientiert dienenGabenorientiert dienen
Gabenorientiert dienen
 
Bevollmächtigend Leiten
Bevollmächtigend LeitenBevollmächtigend Leiten
Bevollmächtigend Leiten
 
NGE-Helix Prozess
NGE-Helix ProzessNGE-Helix Prozess
NGE-Helix Prozess
 
dysfunktionales Familiensystem und die Folgen für Kinder
dysfunktionales Familiensystem und die Folgen für Kinder dysfunktionales Familiensystem und die Folgen für Kinder
dysfunktionales Familiensystem und die Folgen für Kinder
 
Zertifizierung für Endlich-Leben-Gruppen? Qualität sichern!
Zertifizierung für Endlich-Leben-Gruppen? Qualität sichern!Zertifizierung für Endlich-Leben-Gruppen? Qualität sichern!
Zertifizierung für Endlich-Leben-Gruppen? Qualität sichern!
 
Starthilfe zur Gründung von Endlich-Leben-Gruppen
Starthilfe zur Gründung von Endlich-Leben-GruppenStarthilfe zur Gründung von Endlich-Leben-Gruppen
Starthilfe zur Gründung von Endlich-Leben-Gruppen
 
Sucht und Hirnforschung (Suchtsystem neurologisch erklärt)
Sucht und Hirnforschung (Suchtsystem neurologisch erklärt)Sucht und Hirnforschung (Suchtsystem neurologisch erklärt)
Sucht und Hirnforschung (Suchtsystem neurologisch erklärt)
 
Kompetent Endlich Leben Gruppen leiten! Wer, wie…
Kompetent Endlich Leben Gruppen leiten! Wer, wie…Kompetent Endlich Leben Gruppen leiten! Wer, wie…
Kompetent Endlich Leben Gruppen leiten! Wer, wie…
 
12 Schritte - eine Veränderungs-Beschreibungs-Sprache
12 Schritte - eine Veränderungs-Beschreibungs-Sprache12 Schritte - eine Veränderungs-Beschreibungs-Sprache
12 Schritte - eine Veränderungs-Beschreibungs-Sprache
 
Überblick über die Idee: Endlich-Leben-Gruppen
Überblick über die Idee: Endlich-Leben-GruppenÜberblick über die Idee: Endlich-Leben-Gruppen
Überblick über die Idee: Endlich-Leben-Gruppen
 

Gebet in Theorie und Praxis (trinitarisch beten in Endlich-Leben-Gruppen)

  • 6. Gebetsformen ➊ freies Gebet Formular Bauch-Gebet
  • 7. Gebetsformen ➊ freies Gebet Formular Bauch-Gebet Körper-Gebet
  • 8. Gebetsformen ➊ freies Gebet Formular Bauch-Gebet Meditativ Körper-Gebet
  • 9. Gebetsformen ➊ freies Gebet Formular Bauch-Gebet Meditativ Körper-Gebet Singend
  • 10. Gebetsformen ➊ freies Gebet Formular Bauch-Gebet Meditativ i nneres Körper-Gebet Gebet Singend
  • 12. Faktoren ➋ Geist Jesu
  • 13. Faktoren ➋ Geist Jesu Haltung
  • 14. Faktoren ➋ Geist Jesu Haltung Gottesbild
  • 15. Faktoren ➋ Geist Jesu Haltung Gottesbild Begegnung
  • 17. trinitarisch ➌ ➊ deistisch
  • 18. trinitarisch ➌ ➊ deistisch ➋ Christologisch
  • 19. trinitarisch ➌ ➊ deistisch ➋ Christologisch ➌ trinitarisch Geist des Vaters
  • 20. biblisch ➍ trinitarisch Geist des Vaters
  • 21. …„im Geist Jesu“ beten Römer -Brief 8 Galater-Brief 4, 6
  • 22. …„im Geist Jesu“ beten Römer -Brief 8 Galater-Brief 4, 6 „Denn ihr habt nicht einen knechtischen Geist empfangen, dass ihr euch abermals fürchten müsstet…
  • 23. …„im Geist Jesu“ beten Römer -Brief 8 Galater-Brief 4, 6 „Denn ihr habt nicht einen knechtischen Geist empfangen, dass ihr euch abermals fürchten müsstet… …sondern ihr habt einen kindlichen Geist empfangen, durch den wir rufen: „Abba, lieber Vater!“
  • 24. …„im Geist Jesu“ beten Römer -Brief 8 Galater-Brief 4, 6 „Denn ihr habt nicht einen knechtischen „Weil ihr denn Geist empfangen, dass Kinder seid, hat ihr euch abermals Gott gesandt den fürchten müsstet… Geist seines Sohnes in unsere Herzen, …sondern ihr habt der schreit: Abba, einen kindlichen Geist lieber Vater!“ empfangen, durch den wir rufen: „Abba, lieber Vater!“
  • 25. …„im Geist Jesu“ beten Römer -Brief 8 Galater-Brief 4, 6 „Denn ihr habt nicht einen knechtischen „Weil ihr denn Geist empfangen, dass Kinder seid, hat ihr euch abermals Gott gesandt den fürchten müsstet… Geist seines Sohnes in unsere Herzen, …sondern ihr habt der schreit: Abba, einen kindlichen Geist lieber Vater!“ empfangen, durch den wir rufen: „Abba, lieber Vater!“
  • 26. …„im Geist Jesu“ beten Römer -Brief 8 Galater-Brief 4, 6 „Denn ihr habt nicht einen knechtischen „Weil ihr denn Geist empfangen, dass Kinder seid, hat ihr euch abermals Gott gesandt den fürchten müsstet… Geist seines Sohnes in unsere Herzen, …sondern ihr habt der schreit: Abba, einen kindlichen Geist lieber Vater!“ empfangen, durch den wir rufen: „Abba, lieber Vater!“
  • 27. …„im Geist Jesu“ beten Römer -Brief 8 Galater-Brief 4, 6 „Denn ihr habt nicht einen knechtischen „Weil ihr denn Geist empfangen, dass Kinder seid, hat ihr euch abermals Gott gesandt den fürchten müsstet… Geist seines Sohnes in unsere Herzen, …sondern ihr habt der schreit: Abba, einen kindlichen Geist lieber Vater!“ empfangen, durch den wir rufen: „Abba, lieber Vater!“
  • 28. …„im Geist Jesu“ beten Römer -Brief 8 Galater-Brief 4, 6 „Denn ihr habt nicht einen knechtischen „Weil ihr denn Geist empfangen, dass Kinder seid, hat ihr euch abermals Gott gesandt den fürchten müsstet… Geist seines Sohnes in unsere Herzen, …sondern ihr habt der schreit: Abba, einen kindlichen Geist lieber Vater!“ empfangen, durch den wir rufen: „Abba, lieber Vater!“
  • 29. …„im Geist Jesu“ beten Römer -Brief 8 Galater-Brief 4, 6 „Denn ihr habt nicht einen knechtischen „Weil ihr denn Geist empfangen, dass Kinder seid, hat ihr euch abermals Gott gesandt den fürchten müsstet… Geist seines Sohnes in unsere Herzen, …sondern ihr habt der schreit: Abba, einen kindlichen Geist lieber Vater!“ empfangen, durch den wir rufen: „Abba, lieber Vater!“
  • 31. …„in einem Geist“ beten „Wenn zwei unter euch eins werden auf Erden, worum sie bitten wollen, das soll ihnen widerfahren von meinem Vater im Himmel.“
  • 32. …„in einem Geist“ beten „Wenn zwei unter euch eins werden auf Erden, worum sie bitten wollen, das soll ihnen widerfahren von meinem Vater im Himmel.“ „Denn, wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen.“ (Matthäusevangelium 18)
  • 33. …„durch den Sohn“ Gnadendimension Jesus Fürsprecher
  • 34. …„durch den Sohn“ Jesus: „Ihr habt mich nicht erwählt, sondern ich habe euch erwählt und gesetzt, dass ihr hingeht und Frucht Gnadendimension bringt… Jesus Fürsprecher
  • 35. …„durch den Sohn“ Jesus: „Ihr habt mich nicht erwählt, sondern ich habe euch erwählt und gesetzt, dass ihr hingeht und Frucht Gnadendimension bringt… damit, wenn ihr den Vater bittet in meinem Namen, er‘s euch Jesus Fürsprecher gebe.“ (Johannesevangelium 15)
  • 36. Text Römer 8, 26f …Geist hilft unserer Schwachheit auf. Denn wir wissen nicht, was wir beten sollen, wie sich‘s gebührt; sondern der Geist selbst vertritt uns mit unaussprechbarem Seufzen… der vertritt die Heiligen, wie es Gott gefällt.
  • 37. Text Römer 8, 26f Gebetstheologie von Paulus …Geist hilft unserer Schwachheit auf. Denn wir wissen nicht, was wir beten sollen, wie sich‘s gebührt; sondern der Geist selbst vertritt uns mit unaussprechbarem Seufzen… der vertritt die Heiligen, wie es Gott gefällt.
  • 38. Text Römer 8, 26f Gebetstheologie von Paulus trinitarisch beten: …Geist hilft unserer Schwachheit auf. Denn wir wissen nicht, was wir beten sollen, wie sich‘s gebührt; sondern der Geist selbst vertritt uns mit unaussprechbarem Seufzen… der vertritt die Heiligen, wie es Gott gefällt.
  • 39. Text Römer 8, 26f Gebetstheologie von Paulus trinitarisch beten: …Geist hilft unserer Schwachheit auf. Denn wir wissen nicht, was wir beten Geist ist Stellvertreter sollen, wie sich‘s gebührt; sondern in unseren Herzen der Geist selbst vertritt uns mit unaussprechbarem Seufzen… der vertritt die Heiligen, wie es Gott gefällt.
  • 40. Text Römer 8, 26f Gebetstheologie von Paulus trinitarisch beten: …Geist hilft unserer Schwachheit auf. Denn wir wissen nicht, was wir beten Geist ist Stellvertreter sollen, wie sich‘s gebührt; sondern in unseren Herzen der Geist selbst vertritt uns mit unaussprechbarem Seufzen… wie Jesus Fürsprecher der vertritt die Heiligen, wie es ist am Thron Gottes Gott gefällt.
  • 41. Text Römer 8, 26f Gebetstheologie von Paulus
  • 42. Text Römer 8, 26f Gebetstheologie von Paulus • Die Tragbare Klagemauer.
  • 43. Text Römer 8, 26f Gebetstheologie von Paulus • Die Tragbare Klagemauer. • Keine Technik, Gottes Seufzen Stimme geben.
  • 44. Text Römer 8, 26f Gebetstheologie von Paulus • Die Tragbare Klagemauer. • Keine Technik, Gottes Seufzen Stimme geben. • Ehe wir beten, hat Gott uns schon die Sehnsucht gegeben.
  • 45. Text Römer 8, 26f Gebetstheologie von Paulus • Die Tragbare Klagemauer. • Keine Technik, Gottes Seufzen Stimme geben. • Ehe wir beten, hat Gott uns schon die Sehnsucht gegeben. • Nicht Gott mobilisieren, sondern Gottes Sehnsucht Ausdruck geben (z.B. Tränen).
  • 46. Text Römer 8, 26f Gebetstheologie von Paulus • Die Tragbare Klagemauer. • Keine Technik, Gottes Seufzen Stimme geben. • Ehe wir beten, hat Gott uns schon die Sehnsucht gegeben. • Nicht Gott mobilisieren, sondern Gottes Sehnsucht Ausdruck geben (z.B. Tränen). • Bittgebet
  • 47. Text Römer 8, 26f Gebetstheologie von Paulus • Die Tragbare Klagemauer. • Keine Technik, Gottes Seufzen Stimme geben. • Ehe wir beten, hat Gott uns schon die Sehnsucht gegeben. • Nicht Gott mobilisieren, sondern Gottes Sehnsucht Ausdruck geben (z.B. Tränen). • Bittgebet • exorzistisch Beten
  • 49. Tränengebet Bitte nicht schnell Segen drüber- sprechen… Körperlicher Ausdruck des Unaussprechlichen
  • 50. Tränengebet Bitte nicht schnell Segen drüber- sprechen… • Seufzen des Geistes • Berührung durch die Liebe Gottes Körperlicher Ausdruck des Unaussprechlichen
  • 51. Tränengebet Bitte nicht schnell Segen drüber- sprechen… • Seufzen des Geistes • Berührung durch die Liebe Gottes Manche haben diese Körperlicher Ausdruck des Geistes-Gabe für sich Unaussprechlichen und andere!
  • 53. Wann? Wir-Raum der Gruppe ermutigt • Anfang • Zwischendrin • Ende
  • 54. Prozesse - Systeme Bibel 4 Vorträge Motivationstag Forschung 100 75 50 25 0 2004 2005 2006 2007