SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Define Schedule Analyze and Track your Loadtests




     Performancetestaktivitäten zentral gestalten

     Wenn nur einer den Takt vorgibt,
     funktioniert es reibungslos: TAPE
     Mit TAPE managen Sie Performancetestaktivitäten
     ganzheitlich



                        TAPE – Testing Automation for Performance Engineering – ist ein Tool,
                        das von C1 SetCon speziell dafür entwickelt wurde, das Management
                        von Performancetestprozessen zu verbessern. Während das ganzheit-
                        liche funktionale Testen bereits seit einiger Zeit durch verschiedene
                        Tools effektiv unterstützt wird, fehlten bislang die vergleichbaren Werk-
                        zeuge für Performancetests. Mit TAPE können wir diese Lücke schließen
                        und eine entscheidende Verbesserung der Prozesse erreichen.
Der ganzheitliche Ansatz, Performance
                                                        zu testen
                                                        Mit TAPE haben Sie den Vorteil, alle Performancetestaktivitäten
                                                        zentral zu gestalten. Von der Definition der Requirements in Form
                                                        von Key Performance Indicators bis hin zum projektübergreifenden
                                                        Scheduling der Testläufe sowie automatischer Erzeugung von
                                                        Charts und Reports. TAPE verbindet verschiedene Lasttesttools
                                                        und ermöglicht den Performancetestern die Aufnahme von neuen
                                                        Key Performance Indicators auf Basis von auffälligen Messpunkten
                                                        aus der Analyse und implementiert dadurch ein effektives Reverse
                                                        Performance Engineering.


                                                        TAPE: Loadtest reloaded
                                                        Im Bereich Last- und Performancetest gibt es eine Vielzahl unterschied-
                                                        licher Situationen und Problemfelder, die zum Teil mit großem Aufwand
Features:
• Anlage, Konfiguration und Zuordnung von
                                                        und qualitativen Einschränkungen verbunden sind. TAPE hilft mit
  Projekten und Testern                                 modernen Methoden den Aufwand zu reduzieren und gleichzeitig die
• Definition von Umgebungsbestandteilen,                Performance zu steigern:
  Konfigurationen und Umgebungsszenarien
• Definition von Testfällen und deren Gruppierung       Werkzeuge unter einer Regie
  in Testcluster                                        Sehr häufig sind bei Last- und Performancetests verschiedene Werkzeuge
• Pro Testfall Definition der durchzuführenden          miteinander zu kombinieren. Sinnvoll ist es, diese Werkzeuge mit
  Schritte in Form von Aktionen, Zuständen und          TAPE einer Regie zu unterstellen und Messergebnisse zentral abzulegen
  Transitionen („Execution-Plan“)
                                                        und miteinander zu korrelieren. Der Performance Tester vermeidet
• Definition und Erfassung von Requirements
  fachlicher und technischer Art                        somit Fehler beim Handling und spart Zeit.
• Scheduling und Durchführung von Testläufen
                                                        Komplexe Testläufe automatisieren
  über mehrere Projekte hinweg
• Durchführung von Testläufen auf verteilten Umge-      Mit Hilfe von TAPE wird zur Automatisierung komplexer Testläufe auch
  bungen mit automatisierten Kopien der notwendi-       das Starten bestimmter Scripts oder Tools als Voraussetzung für das
  gen Testkomponenten und mit automatisierter           Starten anderer Scripts oder Tools ermöglicht.
  zentraler Sicherung der erzeugten Dateien
• Automatische Generierung von Charts und Reports       Manuelles Kopieren vermeiden
  nach Testende anhand definierter Templates            Immer noch gängige Praxis ist es, vor jedem Testlauf Scripts oder Pro-
• Vergleich von Key Performance Indicators zwischen     gramme auf die Zielrechner der Testumgebung manuell zu kopieren,
  Testläufen, Testfällen und Releases
                                                        um diese nach manueller Anmeldung starten zu können. Nach Testende
• Reverse Requirement Engineering: aus den
  Analysen Definition weiterer Requirements –
                                                        sind sämtliche Logs zurück zu kopieren. Mit TAPE geht es automatisch
  besonders technischer Art                             sehr viel schneller.
• Abfragen zu den Testaktivitäten in Form von
  Testmanagement-Reports
                                                        Testumgebung optimal nutzen
• Anbindung von beliebigen Tools von Drittherstellern   Bei der Durchführung von Last- und Performancetests müssen sich Pro-
  sowie von selbstgeschriebenen Testkomponenten         jekte häufig Komponenten der Testumgebung miteinander teilen. Nicht
• Release-Filter für die Sichtung des aktuellen         koordinierte Überschneidungen bei der Nutzung führen zu aufwändigen
  Releases und Migration aller Testobjekte in das       Störungen der Abläufe. TAPE erkennt Überschneidungen automatisch
  nächste Release
                                                        und gestaltet die zeitliche Abfolge so, dass die Umgebungsressourcen
                                                        der kostenintensiven Testumgebungen optimal genutzt werden.
                                                        TAPE lernt ständig dazu
Verfügbare Plugins:
HP Loadrunner, Borland SilkPerformer,
                                                        TAPE speichert und „lernt“ bei jedem Testlauf die technischen und fach-
Apache JMeter, The Grinder und verschiedene             lichen Key Performance Indicators. Sukzessive Testläufe können mit TAPE
Monitore (u.a. WebSphere, Generic JMX,                  genauer definiert werden, weil TAPE bei den resultierenden Auswertun-
Generic SQL). Die Liste der Plugins wird von            gen direkt auf die Performance-Problemfälle zugreift und sie als zusätz-
unseren Performance Engineers ständig erweitert.
                                                        liche Requirements aufnimmt. Somit sparen Sie viel Zeit beim Tuning.
                                                        Protokolle über mehrere Releases
                                                        Während langer Projektphasen protokolliert TAPE die Testaktivitäten
                                                        wie zum Beispiel die Erfüllung der Requirements und die Anzahl durch-
geführter Testläufe pro Zeitraum über beliebig viele Releases hinweg.
                                                            Sie erreichen damit ein verbessertes Handling bei den laufenden Test-
                                                            phasen und verfügen über fundierte Daten für die Aufwandsschätzung
                                                            bei den nächsten Releases.

                                                            Alles mit einem Tool
                                                            TAPE, das innovative Werkzeug zur Test-Automatisierung für Performance
                                                            Engineering, beinhaltet die Leistungsbereiche Testdefinition, Scheduling
                                                            und Reporting sowie Testmanagement von Last- und Performancetests.
                                                            TAPE ergänzt in hervorragender Weise die am Markt existierenden
                                                            Lasterzeugungs- und Monitoringtools: mit seiner ausgefeilten Plugin-
                                                            Architektur ermöglicht TAPE, Tools von verschiedenen Herstellern mit-
                                                            einander zu kombinieren und Testfälle als logische Abfolge definierter
                                                            Schritte zu implementieren.


     TAPE und 3rd-party Tools                                                        Analyse der Testergebnisse …
                                                              … ohne TAPE                                             … mit TAPE      Tool
                     TAPE
                                                                              Analysis
                                                                                                                              Tool                    Script




                                                                Analysis                      Analysis
                                                                                                                                             Test &
                                                                                                                                             Parse
     3rd party      Your own             3rd party                                Tool
   Loadtest Tools    Scripts              Tools

                                                                                                                                             TAPE
                                                                                                                                             Database
                                                                           Tool      Script
    Loadrunner         Batch          Custom monitors
   SilkPerformer     Database            Diagnosis
      JMeter         Start/Stop       SLA Measurement
    The Grinder     Log-Parsers     End-to-end Monitoring                                                                                    Analysis &
        ...         File transfer           ...                                                                                              Correlation
                         ...




                                                            TAPE bringt Methodik in Ihre Last- und Performancetests – es unter-
                                                            stützt eine systematische Arbeitsweise von der Testdefinition bis zur
Unterstützte Plattformen:
                                                            Auswertung und fördert eine reibungslose Teamarbeit zur Verbesserung
• Tomcat mit Oracle oder DB2
• Windows oder Linux                                        der Test-Qualität sowie eine effektive Nutzung der zur Verfügung ste-
• Unterstützte Architekturen und Plattformen                hende Zeit.
  für die Testumgebungen:
  Windows 95
  Windows 98 (and 98 SE)
                                                             Projektübergreifendes Scheduling                                   TAPE kümmert sich um
  Windows Millenium Edition
  Windows NT Version 4.0                                                                                                        das Scheduling Ihrer
  Windows 2000                                                       Project A                            Project B             Testläufe über mehrere
  Windows XP                                                                                                                    Projekte hinweg und
  Windows SRV 2003 (IA32, IA64, AMD64)                                                                                          garantiert dabei eine
  Windows Vista (IA32, AMD64)
                                                                                                                                optimale Nutzung der
  Windows Server 2008 (IA32, IA64, AMD64)
  Linux (Intel32/64, AMD64, PPC32/64)
                                                                                                                                Umgebungsressourcen.
                                                                Schedule Testcase X               Schedule Testcase Y
  Linux on zSeries (31-bit, 64-bit)
                                                                                                                                Wir freuen uns über Ihr
  AIX Version Π4.3.3.0 (32-bit, 64-bit)                                                       TAPE Scheduling
  Solaris (Sparc) j2.6
                                                                                               Engine                           Interesse. Wir beraten
  Solaris AMD Opteron 64-bit                                                                                                    Sie gerne, wie Sie mit
  Solaris (x86) v10                                                                                                             TAPE Ihre Performance-
  HP-UX Π11.00 (PA-RISC, IA64 32-bit 64-bit)                                                                                   testprozesse optimie-
  OS/400 V5R2                                                                                                                   ren können.
  z/OS UNIX V1.4 (32-bit, 64-bit)
  FreeBSD 4.10, 6.1 (i386)                                        Environment A                          Environment B          www.c1-setcon.de/
                                                                                                                                tape.html
Wenn Sie mehr über uns
wissen möchten, stehen
wir Ihnen gerne auch
persönlich zur Verfügung.
Bei Ihnen oder in einer
unserer Geschäftsstellen.

Geschäftsstellen
C1 SetCon GmbH

Kapuzinerstraße 7a
D-80337 München
Tel: +49(0)89 589399-0

Wasserstraße 221
D-44799 Bochum
Tel: +49(0)234 973535-0

Hahnstraße 38
D-60528 Frankfurt/Main
Tel: +49(0)69 9511664-0

Gustav-Heinemann-Ufer 54
D-50968 Köln
Tel: +49(0)221 3409199-0




Zentraler Kontakt:          Kurzporträt C1 SetCon

Tel: +49(0)89 589399-0      C1 SetCon ist Mitglied der C1 Gruppe. Unser Unternehmen wurde
Fax: +49(0)89 589399-25     Anfang 2005 gegründet und hat sich auf die Entwicklung und auf
                                                                                                   © C1 SetCon, Stand: Mai 2009




info@C1-SetCon.de           das Testen von Software spezialisiert. Mit derzeit über 70 sehr gut
www.C1-SetCon.de            ausgebildeten Beratern und IT-Spezialisten, die im Durchschnitt mehr
                            als 5 Jahre Erfahrung vorweisen können, sind wir mit großem Erfolg
                            in den unterschiedlichsten Branchen tätig. Mit der Konzentration
                            auf Kernthemen können wir unseren Kunden neben einer fundierten
                            strategischen Beratung besonders innovative und kostengünstige
                            Lösungen bieten. Weitere Informationen können Sie unter
                            www.C1-SetCon.de abrufen.

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

8 Fragen für Social Media Einsteiger
8 Fragen für Social Media Einsteiger8 Fragen für Social Media Einsteiger
8 Fragen für Social Media Einsteiger
ALOCO GmbH
 
USP-D Zukunft Personal
USP-D Zukunft PersonalUSP-D Zukunft Personal
USP-D Zukunft Personal
USP-D Deutschland Consulting GmbH
 
MarktkommentarRenten.pdf
MarktkommentarRenten.pdfMarktkommentarRenten.pdf
MarktkommentarRenten.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
651_AMR_201005.pdf
651_AMR_201005.pdf651_AMR_201005.pdf
651_AMR_201005.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
15 referenzprojekt eon
15 referenzprojekt eon15 referenzprojekt eon
15 referenzprojekt eon
Chee Khar Chit
 
Psychologische Aspekte im online-Beziehungsmanagement / Kommunikation und Bez...
Psychologische Aspekte im online-Beziehungsmanagement / Kommunikation und Bez...Psychologische Aspekte im online-Beziehungsmanagement / Kommunikation und Bez...
Psychologische Aspekte im online-Beziehungsmanagement / Kommunikation und Bez...
wirjetzthier (wjh-kommunikation)
 
Step 1 - Neues Projekt anlegen und Cubefaces importieren
Step 1 - Neues Projekt anlegen und Cubefaces importierenStep 1 - Neues Projekt anlegen und Cubefaces importieren
Step 1 - Neues Projekt anlegen und Cubefaces importieren
Harald Bendschneider
 
Hochschwarzwald_Tourismus_Deutscher_Tourismuspreis.pdf
Hochschwarzwald_Tourismus_Deutscher_Tourismuspreis.pdfHochschwarzwald_Tourismus_Deutscher_Tourismuspreis.pdf
Hochschwarzwald_Tourismus_Deutscher_Tourismuspreis.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
WTF?! fragt WJH: Twitter-Juni2010
WTF?! fragt WJH: Twitter-Juni2010WTF?! fragt WJH: Twitter-Juni2010
WTF?! fragt WJH: Twitter-Juni2010
wirjetzthier (wjh-kommunikation)
 
Launch Offene Wahlen Österreich
Launch Offene Wahlen ÖsterreichLaunch Offene Wahlen Österreich
Launch Offene Wahlen Österreich
Stefan Kasberger
 
Exponatebeschreibung Sonderausstellung.pdf
Exponatebeschreibung Sonderausstellung.pdfExponatebeschreibung Sonderausstellung.pdf
Exponatebeschreibung Sonderausstellung.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Vortrag woll sm_20120611
Vortrag woll sm_20120611Vortrag woll sm_20120611
Vortrag woll sm_20120611
Social Event GmbH
 
Staples Selection
Staples SelectionStaples Selection
Staples Selection
Staples Germany
 

Andere mochten auch (13)

8 Fragen für Social Media Einsteiger
8 Fragen für Social Media Einsteiger8 Fragen für Social Media Einsteiger
8 Fragen für Social Media Einsteiger
 
USP-D Zukunft Personal
USP-D Zukunft PersonalUSP-D Zukunft Personal
USP-D Zukunft Personal
 
MarktkommentarRenten.pdf
MarktkommentarRenten.pdfMarktkommentarRenten.pdf
MarktkommentarRenten.pdf
 
651_AMR_201005.pdf
651_AMR_201005.pdf651_AMR_201005.pdf
651_AMR_201005.pdf
 
15 referenzprojekt eon
15 referenzprojekt eon15 referenzprojekt eon
15 referenzprojekt eon
 
Psychologische Aspekte im online-Beziehungsmanagement / Kommunikation und Bez...
Psychologische Aspekte im online-Beziehungsmanagement / Kommunikation und Bez...Psychologische Aspekte im online-Beziehungsmanagement / Kommunikation und Bez...
Psychologische Aspekte im online-Beziehungsmanagement / Kommunikation und Bez...
 
Step 1 - Neues Projekt anlegen und Cubefaces importieren
Step 1 - Neues Projekt anlegen und Cubefaces importierenStep 1 - Neues Projekt anlegen und Cubefaces importieren
Step 1 - Neues Projekt anlegen und Cubefaces importieren
 
Hochschwarzwald_Tourismus_Deutscher_Tourismuspreis.pdf
Hochschwarzwald_Tourismus_Deutscher_Tourismuspreis.pdfHochschwarzwald_Tourismus_Deutscher_Tourismuspreis.pdf
Hochschwarzwald_Tourismus_Deutscher_Tourismuspreis.pdf
 
WTF?! fragt WJH: Twitter-Juni2010
WTF?! fragt WJH: Twitter-Juni2010WTF?! fragt WJH: Twitter-Juni2010
WTF?! fragt WJH: Twitter-Juni2010
 
Launch Offene Wahlen Österreich
Launch Offene Wahlen ÖsterreichLaunch Offene Wahlen Österreich
Launch Offene Wahlen Österreich
 
Exponatebeschreibung Sonderausstellung.pdf
Exponatebeschreibung Sonderausstellung.pdfExponatebeschreibung Sonderausstellung.pdf
Exponatebeschreibung Sonderausstellung.pdf
 
Vortrag woll sm_20120611
Vortrag woll sm_20120611Vortrag woll sm_20120611
Vortrag woll sm_20120611
 
Staples Selection
Staples SelectionStaples Selection
Staples Selection
 

Ähnlich wie C1 SetCon Broschüre TAPE

Panaya Test Center – Auf zu postmodernem ERP Testing
Panaya Test Center – Auf zu postmodernem ERP TestingPanaya Test Center – Auf zu postmodernem ERP Testing
Panaya Test Center – Auf zu postmodernem ERP Testing
Panaya
 
Agiles Testen - Überblick
Agiles Testen - ÜberblickAgiles Testen - Überblick
Agiles Testen - Überblick
Claudia Haußmann 🦋
 
Creasoft - Software QS
Creasoft - Software QSCreasoft - Software QS
Creasoft - Software QSCreasoft AG
 
[quality matters] JIRA Testmanagement
[quality matters] JIRA Testmanagement[quality matters] JIRA Testmanagement
[quality matters] JIRA Testmanagement
Pascal Stiefel
 
Remote-UAT: Herausforderungen und Lösungen
Remote-UAT: Herausforderungen und LösungenRemote-UAT: Herausforderungen und Lösungen
Remote-UAT: Herausforderungen und Lösungen
panayaofficial
 
Remote-UAT: Herausforderungen und Lösungen
Remote-UAT: Herausforderungen und LösungenRemote-UAT: Herausforderungen und Lösungen
Remote-UAT: Herausforderungen und Lösungen
panayaofficial
 
Umdenken bei Softwaretests
Umdenken bei SoftwaretestsUmdenken bei Softwaretests
Umdenken bei Softwaretests
metafinanz Informationssysteme GmbH
 
SAP Solman und Testing 2019
SAP Solman und Testing 2019SAP Solman und Testing 2019
SAP Solman und Testing 2019
Allgeier ES
 
SAP Solman und Testing 2019
SAP Solman und Testing 2019SAP Solman und Testing 2019
SAP Solman und Testing 2019
Allgeier ES
 
PAVONE Espresso Workflow für Java EE
PAVONE Espresso Workflow für Java EEPAVONE Espresso Workflow für Java EE
PAVONE Espresso Workflow für Java EE
Udo Sill
 
Software-Tests in PHP-Anwendungen
Software-Tests in PHP-AnwendungenSoftware-Tests in PHP-Anwendungen
Software-Tests in PHP-Anwendungen
Gjero Krsteski
 
DevOps Prinzipien im Zusammenspiel mit Kubernetes
DevOps Prinzipien im Zusammenspiel mit Kubernetes DevOps Prinzipien im Zusammenspiel mit Kubernetes
DevOps Prinzipien im Zusammenspiel mit Kubernetes
QAware GmbH
 
Wann lohnt sich Software Testautomatisierung?
Wann lohnt sich Software Testautomatisierung?Wann lohnt sich Software Testautomatisierung?
Wann lohnt sich Software Testautomatisierung?
Claudia Baur
 
Real Application Testing - DOAG SIG Database 2010 - Simon Dickmeiß
Real Application Testing - DOAG SIG Database 2010 - Simon DickmeißReal Application Testing - DOAG SIG Database 2010 - Simon Dickmeiß
Real Application Testing - DOAG SIG Database 2010 - Simon Dickmeiß
OPITZ CONSULTING Deutschland
 
Testmanagement mit Visual Studio 2013
Testmanagement mit Visual Studio 2013Testmanagement mit Visual Studio 2013
Testmanagement mit Visual Studio 2013
Nico Orschel
 
Whitepaper zum Application Lifecycle Management IKAN ALM + HP/ALM
Whitepaper zum Application Lifecycle Management  IKAN ALM + HP/ALMWhitepaper zum Application Lifecycle Management  IKAN ALM + HP/ALM
Whitepaper zum Application Lifecycle Management IKAN ALM + HP/ALM
Minerva SoftCare GmbH
 
Plm Open Hours - Detailkonzepte welcher Art führen zu erfolgreichen Implement...
Plm Open Hours - Detailkonzepte welcher Art führen zu erfolgreichen Implement...Plm Open Hours - Detailkonzepte welcher Art führen zu erfolgreichen Implement...
Plm Open Hours - Detailkonzepte welcher Art führen zu erfolgreichen Implement...
Intelliact AG
 
QS von IT-Consulting bis Software Development
QS von IT-Consulting bis Software DevelopmentQS von IT-Consulting bis Software Development
QS von IT-Consulting bis Software Developmentadesso AG
 
Automatisierter Software-Test unter Java
Automatisierter Software-Test unter JavaAutomatisierter Software-Test unter Java
Automatisierter Software-Test unter Java
GFU Cyrus AG
 
2015 alfresco-day-vienna rechnungshof
2015 alfresco-day-vienna rechnungshof2015 alfresco-day-vienna rechnungshof
2015 alfresco-day-vienna rechnungshof
Alfresco Software
 

Ähnlich wie C1 SetCon Broschüre TAPE (20)

Panaya Test Center – Auf zu postmodernem ERP Testing
Panaya Test Center – Auf zu postmodernem ERP TestingPanaya Test Center – Auf zu postmodernem ERP Testing
Panaya Test Center – Auf zu postmodernem ERP Testing
 
Agiles Testen - Überblick
Agiles Testen - ÜberblickAgiles Testen - Überblick
Agiles Testen - Überblick
 
Creasoft - Software QS
Creasoft - Software QSCreasoft - Software QS
Creasoft - Software QS
 
[quality matters] JIRA Testmanagement
[quality matters] JIRA Testmanagement[quality matters] JIRA Testmanagement
[quality matters] JIRA Testmanagement
 
Remote-UAT: Herausforderungen und Lösungen
Remote-UAT: Herausforderungen und LösungenRemote-UAT: Herausforderungen und Lösungen
Remote-UAT: Herausforderungen und Lösungen
 
Remote-UAT: Herausforderungen und Lösungen
Remote-UAT: Herausforderungen und LösungenRemote-UAT: Herausforderungen und Lösungen
Remote-UAT: Herausforderungen und Lösungen
 
Umdenken bei Softwaretests
Umdenken bei SoftwaretestsUmdenken bei Softwaretests
Umdenken bei Softwaretests
 
SAP Solman und Testing 2019
SAP Solman und Testing 2019SAP Solman und Testing 2019
SAP Solman und Testing 2019
 
SAP Solman und Testing 2019
SAP Solman und Testing 2019SAP Solman und Testing 2019
SAP Solman und Testing 2019
 
PAVONE Espresso Workflow für Java EE
PAVONE Espresso Workflow für Java EEPAVONE Espresso Workflow für Java EE
PAVONE Espresso Workflow für Java EE
 
Software-Tests in PHP-Anwendungen
Software-Tests in PHP-AnwendungenSoftware-Tests in PHP-Anwendungen
Software-Tests in PHP-Anwendungen
 
DevOps Prinzipien im Zusammenspiel mit Kubernetes
DevOps Prinzipien im Zusammenspiel mit Kubernetes DevOps Prinzipien im Zusammenspiel mit Kubernetes
DevOps Prinzipien im Zusammenspiel mit Kubernetes
 
Wann lohnt sich Software Testautomatisierung?
Wann lohnt sich Software Testautomatisierung?Wann lohnt sich Software Testautomatisierung?
Wann lohnt sich Software Testautomatisierung?
 
Real Application Testing - DOAG SIG Database 2010 - Simon Dickmeiß
Real Application Testing - DOAG SIG Database 2010 - Simon DickmeißReal Application Testing - DOAG SIG Database 2010 - Simon Dickmeiß
Real Application Testing - DOAG SIG Database 2010 - Simon Dickmeiß
 
Testmanagement mit Visual Studio 2013
Testmanagement mit Visual Studio 2013Testmanagement mit Visual Studio 2013
Testmanagement mit Visual Studio 2013
 
Whitepaper zum Application Lifecycle Management IKAN ALM + HP/ALM
Whitepaper zum Application Lifecycle Management  IKAN ALM + HP/ALMWhitepaper zum Application Lifecycle Management  IKAN ALM + HP/ALM
Whitepaper zum Application Lifecycle Management IKAN ALM + HP/ALM
 
Plm Open Hours - Detailkonzepte welcher Art führen zu erfolgreichen Implement...
Plm Open Hours - Detailkonzepte welcher Art führen zu erfolgreichen Implement...Plm Open Hours - Detailkonzepte welcher Art führen zu erfolgreichen Implement...
Plm Open Hours - Detailkonzepte welcher Art führen zu erfolgreichen Implement...
 
QS von IT-Consulting bis Software Development
QS von IT-Consulting bis Software DevelopmentQS von IT-Consulting bis Software Development
QS von IT-Consulting bis Software Development
 
Automatisierter Software-Test unter Java
Automatisierter Software-Test unter JavaAutomatisierter Software-Test unter Java
Automatisierter Software-Test unter Java
 
2015 alfresco-day-vienna rechnungshof
2015 alfresco-day-vienna rechnungshof2015 alfresco-day-vienna rechnungshof
2015 alfresco-day-vienna rechnungshof
 

C1 SetCon Broschüre TAPE

  • 1. Define Schedule Analyze and Track your Loadtests Performancetestaktivitäten zentral gestalten Wenn nur einer den Takt vorgibt, funktioniert es reibungslos: TAPE Mit TAPE managen Sie Performancetestaktivitäten ganzheitlich TAPE – Testing Automation for Performance Engineering – ist ein Tool, das von C1 SetCon speziell dafür entwickelt wurde, das Management von Performancetestprozessen zu verbessern. Während das ganzheit- liche funktionale Testen bereits seit einiger Zeit durch verschiedene Tools effektiv unterstützt wird, fehlten bislang die vergleichbaren Werk- zeuge für Performancetests. Mit TAPE können wir diese Lücke schließen und eine entscheidende Verbesserung der Prozesse erreichen.
  • 2. Der ganzheitliche Ansatz, Performance zu testen Mit TAPE haben Sie den Vorteil, alle Performancetestaktivitäten zentral zu gestalten. Von der Definition der Requirements in Form von Key Performance Indicators bis hin zum projektübergreifenden Scheduling der Testläufe sowie automatischer Erzeugung von Charts und Reports. TAPE verbindet verschiedene Lasttesttools und ermöglicht den Performancetestern die Aufnahme von neuen Key Performance Indicators auf Basis von auffälligen Messpunkten aus der Analyse und implementiert dadurch ein effektives Reverse Performance Engineering. TAPE: Loadtest reloaded Im Bereich Last- und Performancetest gibt es eine Vielzahl unterschied- licher Situationen und Problemfelder, die zum Teil mit großem Aufwand Features: • Anlage, Konfiguration und Zuordnung von und qualitativen Einschränkungen verbunden sind. TAPE hilft mit Projekten und Testern modernen Methoden den Aufwand zu reduzieren und gleichzeitig die • Definition von Umgebungsbestandteilen, Performance zu steigern: Konfigurationen und Umgebungsszenarien • Definition von Testfällen und deren Gruppierung Werkzeuge unter einer Regie in Testcluster Sehr häufig sind bei Last- und Performancetests verschiedene Werkzeuge • Pro Testfall Definition der durchzuführenden miteinander zu kombinieren. Sinnvoll ist es, diese Werkzeuge mit Schritte in Form von Aktionen, Zuständen und TAPE einer Regie zu unterstellen und Messergebnisse zentral abzulegen Transitionen („Execution-Plan“) und miteinander zu korrelieren. Der Performance Tester vermeidet • Definition und Erfassung von Requirements fachlicher und technischer Art somit Fehler beim Handling und spart Zeit. • Scheduling und Durchführung von Testläufen Komplexe Testläufe automatisieren über mehrere Projekte hinweg • Durchführung von Testläufen auf verteilten Umge- Mit Hilfe von TAPE wird zur Automatisierung komplexer Testläufe auch bungen mit automatisierten Kopien der notwendi- das Starten bestimmter Scripts oder Tools als Voraussetzung für das gen Testkomponenten und mit automatisierter Starten anderer Scripts oder Tools ermöglicht. zentraler Sicherung der erzeugten Dateien • Automatische Generierung von Charts und Reports Manuelles Kopieren vermeiden nach Testende anhand definierter Templates Immer noch gängige Praxis ist es, vor jedem Testlauf Scripts oder Pro- • Vergleich von Key Performance Indicators zwischen gramme auf die Zielrechner der Testumgebung manuell zu kopieren, Testläufen, Testfällen und Releases um diese nach manueller Anmeldung starten zu können. Nach Testende • Reverse Requirement Engineering: aus den Analysen Definition weiterer Requirements – sind sämtliche Logs zurück zu kopieren. Mit TAPE geht es automatisch besonders technischer Art sehr viel schneller. • Abfragen zu den Testaktivitäten in Form von Testmanagement-Reports Testumgebung optimal nutzen • Anbindung von beliebigen Tools von Drittherstellern Bei der Durchführung von Last- und Performancetests müssen sich Pro- sowie von selbstgeschriebenen Testkomponenten jekte häufig Komponenten der Testumgebung miteinander teilen. Nicht • Release-Filter für die Sichtung des aktuellen koordinierte Überschneidungen bei der Nutzung führen zu aufwändigen Releases und Migration aller Testobjekte in das Störungen der Abläufe. TAPE erkennt Überschneidungen automatisch nächste Release und gestaltet die zeitliche Abfolge so, dass die Umgebungsressourcen der kostenintensiven Testumgebungen optimal genutzt werden. TAPE lernt ständig dazu Verfügbare Plugins: HP Loadrunner, Borland SilkPerformer, TAPE speichert und „lernt“ bei jedem Testlauf die technischen und fach- Apache JMeter, The Grinder und verschiedene lichen Key Performance Indicators. Sukzessive Testläufe können mit TAPE Monitore (u.a. WebSphere, Generic JMX, genauer definiert werden, weil TAPE bei den resultierenden Auswertun- Generic SQL). Die Liste der Plugins wird von gen direkt auf die Performance-Problemfälle zugreift und sie als zusätz- unseren Performance Engineers ständig erweitert. liche Requirements aufnimmt. Somit sparen Sie viel Zeit beim Tuning. Protokolle über mehrere Releases Während langer Projektphasen protokolliert TAPE die Testaktivitäten wie zum Beispiel die Erfüllung der Requirements und die Anzahl durch-
  • 3. geführter Testläufe pro Zeitraum über beliebig viele Releases hinweg. Sie erreichen damit ein verbessertes Handling bei den laufenden Test- phasen und verfügen über fundierte Daten für die Aufwandsschätzung bei den nächsten Releases. Alles mit einem Tool TAPE, das innovative Werkzeug zur Test-Automatisierung für Performance Engineering, beinhaltet die Leistungsbereiche Testdefinition, Scheduling und Reporting sowie Testmanagement von Last- und Performancetests. TAPE ergänzt in hervorragender Weise die am Markt existierenden Lasterzeugungs- und Monitoringtools: mit seiner ausgefeilten Plugin- Architektur ermöglicht TAPE, Tools von verschiedenen Herstellern mit- einander zu kombinieren und Testfälle als logische Abfolge definierter Schritte zu implementieren. TAPE und 3rd-party Tools Analyse der Testergebnisse … … ohne TAPE … mit TAPE Tool TAPE Analysis Tool Script Analysis Analysis Test & Parse 3rd party Your own 3rd party Tool Loadtest Tools Scripts Tools TAPE Database Tool Script Loadrunner Batch Custom monitors SilkPerformer Database Diagnosis JMeter Start/Stop SLA Measurement The Grinder Log-Parsers End-to-end Monitoring Analysis & ... File transfer ... Correlation ... TAPE bringt Methodik in Ihre Last- und Performancetests – es unter- stützt eine systematische Arbeitsweise von der Testdefinition bis zur Unterstützte Plattformen: Auswertung und fördert eine reibungslose Teamarbeit zur Verbesserung • Tomcat mit Oracle oder DB2 • Windows oder Linux der Test-Qualität sowie eine effektive Nutzung der zur Verfügung ste- • Unterstützte Architekturen und Plattformen hende Zeit. für die Testumgebungen: Windows 95 Windows 98 (and 98 SE) Projektübergreifendes Scheduling TAPE kümmert sich um Windows Millenium Edition Windows NT Version 4.0 das Scheduling Ihrer Windows 2000 Project A Project B Testläufe über mehrere Windows XP Projekte hinweg und Windows SRV 2003 (IA32, IA64, AMD64) garantiert dabei eine Windows Vista (IA32, AMD64) optimale Nutzung der Windows Server 2008 (IA32, IA64, AMD64) Linux (Intel32/64, AMD64, PPC32/64) Umgebungsressourcen. Schedule Testcase X Schedule Testcase Y Linux on zSeries (31-bit, 64-bit) Wir freuen uns über Ihr AIX Version Œ 4.3.3.0 (32-bit, 64-bit) TAPE Scheduling Solaris (Sparc) j2.6 Engine Interesse. Wir beraten Solaris AMD Opteron 64-bit Sie gerne, wie Sie mit Solaris (x86) v10 TAPE Ihre Performance- HP-UX Œ 11.00 (PA-RISC, IA64 32-bit 64-bit) testprozesse optimie- OS/400 V5R2 ren können. z/OS UNIX V1.4 (32-bit, 64-bit) FreeBSD 4.10, 6.1 (i386) Environment A Environment B www.c1-setcon.de/ tape.html
  • 4. Wenn Sie mehr über uns wissen möchten, stehen wir Ihnen gerne auch persönlich zur Verfügung. Bei Ihnen oder in einer unserer Geschäftsstellen. Geschäftsstellen C1 SetCon GmbH Kapuzinerstraße 7a D-80337 München Tel: +49(0)89 589399-0 Wasserstraße 221 D-44799 Bochum Tel: +49(0)234 973535-0 Hahnstraße 38 D-60528 Frankfurt/Main Tel: +49(0)69 9511664-0 Gustav-Heinemann-Ufer 54 D-50968 Köln Tel: +49(0)221 3409199-0 Zentraler Kontakt: Kurzporträt C1 SetCon Tel: +49(0)89 589399-0 C1 SetCon ist Mitglied der C1 Gruppe. Unser Unternehmen wurde Fax: +49(0)89 589399-25 Anfang 2005 gegründet und hat sich auf die Entwicklung und auf © C1 SetCon, Stand: Mai 2009 info@C1-SetCon.de das Testen von Software spezialisiert. Mit derzeit über 70 sehr gut www.C1-SetCon.de ausgebildeten Beratern und IT-Spezialisten, die im Durchschnitt mehr als 5 Jahre Erfahrung vorweisen können, sind wir mit großem Erfolg in den unterschiedlichsten Branchen tätig. Mit der Konzentration auf Kernthemen können wir unseren Kunden neben einer fundierten strategischen Beratung besonders innovative und kostengünstige Lösungen bieten. Weitere Informationen können Sie unter www.C1-SetCon.de abrufen.