SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Brücken bauen im dimensionalen Modell 
DOAG Konferenz 2012 
Dani Schnider 
Trivadis AG 
Nürnberg, 22. November 2012 
BASEL BERN BRUGG LAUSANNE ZÜRICH DÜSSELDORF FRANKFURT A.M. FREIBURG I.BR. HAMBURG MÜNCHEN STUTTGART WIEN 
2014 © Trivadis 
DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 
22. November 2012 
1
Dani Schnider 
 Principal Consultant und 
DWH/BI Lead Architect 
bei Trivadis in Zürich 
 Kursleiter für Trivadis-Kurse 
über Data Warehousing, 
SQL Optimierung und Oracle 
Warehouse Builder 
 Co-Autor des Buches «Data 
Warehousing mit Oracle» 
2014 © Trivadis 
2 
DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 
22. November 2012
Mit über 600 IT- und Fachexperten bei Ihnen vor Ort 
2014 © Trivadis 
11 Trivadis Niederlassungen mit 
über 600 Mitarbeitenden 
200 Service Level Agreements 
Mehr als 4'000 Trainingsteilnehmer 
Forschungs- und Entwicklungs-budget: 
CHF 5.0 / EUR 4 Mio. 
Finanziell unabhängig und 
nachhaltig profitabel 
Erfahrung aus mehr als 1'900 
Projekten pro Jahr bei über 800 
Kunden 
Stand 12/2012 
Hamburg 
Düsseldorf 
Frankfurt 
Freiburg 
München 
Wien 
Basel 
Bern Zürich 
Lausanne 
3 
Stuttgart 
DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 
22. November 2012 
3
Kurzvorstellung Trivadis 
Trivadis ist führend bei der IT-Beratung, der Systemintegration, dem 
solution based Software- und Product-Engineering und der Erbringung 
von IT-Services mit Fokussierung auf und 
Technologien im D-A-CH-Raum. 
Unsere Leistungen erbringen wir aus den strategischen Geschäftsfeldern: 
Durch unser Trainingsangebot stellen wir den Know-how-Transfer sicher. 
2014 © Trivadis 
DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 
22. November 2012 
4
Beispiel 1: Star Schema für DOAG Konferenz 
2014 © Trivadis 
Textseite 
 Erste Ebene 
 Zweite Ebene 
- Dritte Ebene 
- Vierte Ebene 
> Fünfte Ebene 
> Sechste Ebene 
 Erste Ebene 
DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 
22. November 2012 
5
Mehrfache Attribute in Dimensionen 
Lösungsansätze: 
 Komma-separierte Liste? 
 Mehrere Attribute SPEAKER_1, SPEAKER_2? 
 Separate Dimension DIM_SPEAKER? 
 Einschränkung auf einen (Haupt-)Referenten? 
Problemstellungen: 
 Limitierung in der Anzahl 
 Vorträge mit 3, 4, 5 Referenten? 
 Komplexe Abfragen 
 Alle Vorträge, bei denen Peter Welker einer der Referenten ist? 
2014 © Trivadis 
DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 
22. November 2012 
6
Alternativen? 
2014 © Trivadis 
DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 
22. November 2012 
7
2014 © Trivadis 
DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 
22. November 2012 
8 
Multi-Valued Bridge Tables
Multi-Valued Attribute Bridge Table 
2014 © Trivadis 
DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 
22. November 2012 
9
Multi-Valued Dimension Bridge Table 
2014 © Trivadis 
DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 
22. November 2012 
10
Eigenschaften von Bridge Tables 
Vorteile: Flexibilität 
 Vollständige Abbildung der fachlichen Zusammenhänge möglich 
 Keine Limitierung der Anzahl Werte 
Nachteile: Komplexität 
 n-zu-n Beziehung 
 Hohe Komplexität bei ETL (v.a. SCD2) 
 Risiko von Mehrfachzählungen 
 Komplexe Abfragen für Endanwender 
2014 © Trivadis 
DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 
22. November 2012 
11
Eliminierung der n-zu-n Beziehung 
2014 © Trivadis 
DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 
22. November 2012 
12
ETL-Logik für Bridge Tables: SCD Typ 1 
Änderungen in Dimensionstabelle 
 Alten Attributwert überschreiben 
Änderungen in Bridge Table (Gruppenzugehörigkeiten) 
 Einfügen von neuen Gruppenmitgliedern 
 Löschen(!) von ungültigen Gruppenmitgliedern 
 ev. Anpassung der Gewichtung (allocation factor) 
2014 © Trivadis 
DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 
22. November 2012 
13
ETL-Logik für Bridge Tables: SCD Typ 2 
Änderungen in Dimensionstabelle 
 Neue Version in Dimensionstabelle einfügen 
 Neue Versionen für alle Gruppenmitglieder in Bridge Table einfügen 
Änderungen in Bridge Table (Gruppenzugehörigkeiten) 
 Neue Version der Gruppe in Bridge Table einfügen 
 Neue Versionen für alle Gruppenmitglieder in Bridge Table einfügen 
 ev. Anpassung der Gewichtung (allocation factor) in neuer Version 
 Bei Attribute Bridge Table ev. neue Version in Dimensionstabelle 
Achtung! 
 Bridge Table wächst sehr rasch! 
2014 © Trivadis 
DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 
22. November 2012 
14
ETL-Logik für Bridge Tables: SCD Typ 2 – Beispiel 
2014 © Trivadis 
DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 
22. November 2012 
15
Anzahl Teilnehmer pro Referent 
2014 © Trivadis 
DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 
22. November 2012 
16
Anzahl Teilnehmer pro Firma der Referenten 
2014 © Trivadis 
DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 
22. November 2012 
17
Vermeidung von Mehrfachzählungen: Gewichtung 
2014 © Trivadis 
DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 
22. November 2012 
18
Vereinfachung der Abfragen: View für Hauptreferent 
2014 © Trivadis 
DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 
22. November 2012 
19
Vereinfachung der Abfragen: Zusätzliche Beziehung 
2014 © Trivadis 
DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 
22. November 2012 
20
2014 © Trivadis 
DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 
22. November 2012 
21 
Hierarchy Bridge Tables
Beispiel 2: Mitarbeiterumsatz einer Beratungsfirma 
2014 © Trivadis 
DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 
22. November 2012 
22
Rekursive Mitarbeiterhierarchie 
2014 © Trivadis 
DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 
22. November 2012 
23
Implementation mittels Self-Relationship (Parent-Child) 
 Hierarchische Abfrage in SQL 
2014 © Trivadis 
 Nachteile 
 Von vielen BI Tools nicht unterstützt 
 Komplex für Endanwender 
 Oracle-spezifisch 
 ETL-Logik für Initial Load 
DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 
22. November 2012 
24
Implementation als flache Dimensionstabelle 
2014 © Trivadis 
DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 
22. November 2012 
25
Implementation als Hierarchy Bridge Table 
2014 © Trivadis 
DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 
22. November 2012 
26
Eliminierung der n-zu-n Beziehung 
2014 © Trivadis 
DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 
22. November 2012 
27
Umsatz aller Mitarbeiter unter Mr. Jones 
2014 © Trivadis 
DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 
22. November 2012 
28
Umsatz von Adams und all seiner Vorgesetzten 
2014 © Trivadis 
DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 
22. November 2012 
29
SQL-Abfragen auf Hierarchy Bridge Table 
2014 © Trivadis 
DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 
22. November 2012 
30
2014 © Trivadis 
DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 
22. November 2012 
31 
Fazit 
Bridge Tables 
sind flexibel, 
können aber 
gefährlich sein
Fragen und Antworten... 
Trivadis AG 
Dani Schnider 
Europa-Strasse 5 
CH-8152 Glattbrugg/Zürich 
Schweiz 
Tel. +41 44 808 70 20 
Fax +41 44 808 70 21 
info@trivadis.com 
www.trivadis.com 
BASEL BERN BRUGG LAUSANNE ZÜRICH DÜSSELDORF FRANKFURT A.M. FREIBURG I.BR. HAMBURG MÜNCHEN STUTTGART WIEN 
2014 © Trivadis 
DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 
22. November 2012

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Bridge Tables - Brücken bauen im dimensionalen Modell (DOAG 2012)

DWH-Modellierung mit Data Vault
DWH-Modellierung mit Data VaultDWH-Modellierung mit Data Vault
DWH-Modellierung mit Data Vault
Trivadis
 
Ist Gradle auch für die APEX-Projekte?
Ist Gradle auch für die APEX-Projekte?Ist Gradle auch für die APEX-Projekte?
Ist Gradle auch für die APEX-Projekte?
MT AG
 
Wie modelliere ich mein Core DWH?
Wie modelliere ich mein Core DWH?Wie modelliere ich mein Core DWH?
Wie modelliere ich mein Core DWH?
Trivadis
 
Infrastruktur agil bauen - der DBA im SAFe-Umfeld
Infrastruktur agil bauen - der DBA im SAFe-UmfeldInfrastruktur agil bauen - der DBA im SAFe-Umfeld
Infrastruktur agil bauen - der DBA im SAFe-Umfeld
Daniel Steiger
 
DDD - Domain Driven Design
DDD - Domain Driven DesignDDD - Domain Driven Design
DDD - Domain Driven Design
TobiasFrischholz
 
SokaHH: Testen von Rich-Web-UI (German)
SokaHH: Testen von Rich-Web-UI (German)SokaHH: Testen von Rich-Web-UI (German)
SokaHH: Testen von Rich-Web-UI (German)
Mark Michaelis
 
OC|Webcast "Willkommen in der Cloud!"
OC|Webcast "Willkommen in der Cloud!"OC|Webcast "Willkommen in der Cloud!"
OC|Webcast "Willkommen in der Cloud!"
OPITZ CONSULTING Deutschland
 
Performanceaspekte im Oracle DWH
Performanceaspekte im Oracle DWHPerformanceaspekte im Oracle DWH
Performanceaspekte im Oracle DWH
Trivadis
 
Innovative Datendistribution am Beispiel Maschinenbau
Innovative Datendistribution am Beispiel MaschinenbauInnovative Datendistribution am Beispiel Maschinenbau
Innovative Datendistribution am Beispiel Maschinenbau
Connected-Blog
 
Effective Blueprints for Forms 2 Oracle ADF
Effective Blueprints for Forms 2 Oracle ADFEffective Blueprints for Forms 2 Oracle ADF
Effective Blueprints for Forms 2 Oracle ADF
enpit GmbH & Co. KG
 
Cloud-native Apps - Architektur, Implementierung, Demo
Cloud-native Apps - Architektur, Implementierung, DemoCloud-native Apps - Architektur, Implementierung, Demo
Cloud-native Apps - Architektur, Implementierung, Demo
Andreas Koop
 
Cloud-native Apps – Architektur, Implementierung, Demo
Cloud-native Apps – Architektur, Implementierung, DemoCloud-native Apps – Architektur, Implementierung, Demo
Cloud-native Apps – Architektur, Implementierung, Demo
enpit GmbH & Co. KG
 
Collaboration Manager - Projekträume effizient erstellen und verwalten
Collaboration Manager - Projekträume effizient erstellen und verwaltenCollaboration Manager - Projekträume effizient erstellen und verwalten
Collaboration Manager - Projekträume effizient erstellen und verwalten
IOZ AG
 
Self-Service BI mit Salesforce. Mehr Transparenz, bessere Entscheidungen.
Self-Service BI mit Salesforce. Mehr Transparenz, bessere Entscheidungen. Self-Service BI mit Salesforce. Mehr Transparenz, bessere Entscheidungen.
Self-Service BI mit Salesforce. Mehr Transparenz, bessere Entscheidungen.
Kathrin Schmidt
 
Shopfloor-Digitalisierung bei Lenze
Shopfloor-Digitalisierung bei LenzeShopfloor-Digitalisierung bei Lenze
Shopfloor-Digitalisierung bei Lenze
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Drupal Austria Roadshow in Klagenfurt
Drupal Austria Roadshow in KlagenfurtDrupal Austria Roadshow in Klagenfurt
Drupal Austria Roadshow in Klagenfurt
dasjo
 
Die Neuerungen in SDL WorldServer 10.4
Die Neuerungen in SDL WorldServer 10.4Die Neuerungen in SDL WorldServer 10.4
Die Neuerungen in SDL WorldServer 10.4
SDL Language Technologies
 
Der Weg in die SAP Data Warehouse Cloud: Handlungsempfehlung für SAP BW-Kunden
Der Weg in die SAP Data Warehouse Cloud: Handlungsempfehlung für SAP BW-KundenDer Weg in die SAP Data Warehouse Cloud: Handlungsempfehlung für SAP BW-Kunden
Der Weg in die SAP Data Warehouse Cloud: Handlungsempfehlung für SAP BW-Kunden
IBsolution GmbH
 
Visualisierung von fachlichen Informationen mit Oracle ADF
Visualisierung von fachlichen Informationen mit Oracle ADFVisualisierung von fachlichen Informationen mit Oracle ADF
Visualisierung von fachlichen Informationen mit Oracle ADF
Ulrich Gerkmann-Bartels
 
Visualisierung von fachlichen Informationen mit Oracle ADF
Visualisierung von fachlichen Informationen mit Oracle ADFVisualisierung von fachlichen Informationen mit Oracle ADF
Visualisierung von fachlichen Informationen mit Oracle ADF
enpit GmbH & Co. KG
 

Ähnlich wie Bridge Tables - Brücken bauen im dimensionalen Modell (DOAG 2012) (20)

DWH-Modellierung mit Data Vault
DWH-Modellierung mit Data VaultDWH-Modellierung mit Data Vault
DWH-Modellierung mit Data Vault
 
Ist Gradle auch für die APEX-Projekte?
Ist Gradle auch für die APEX-Projekte?Ist Gradle auch für die APEX-Projekte?
Ist Gradle auch für die APEX-Projekte?
 
Wie modelliere ich mein Core DWH?
Wie modelliere ich mein Core DWH?Wie modelliere ich mein Core DWH?
Wie modelliere ich mein Core DWH?
 
Infrastruktur agil bauen - der DBA im SAFe-Umfeld
Infrastruktur agil bauen - der DBA im SAFe-UmfeldInfrastruktur agil bauen - der DBA im SAFe-Umfeld
Infrastruktur agil bauen - der DBA im SAFe-Umfeld
 
DDD - Domain Driven Design
DDD - Domain Driven DesignDDD - Domain Driven Design
DDD - Domain Driven Design
 
SokaHH: Testen von Rich-Web-UI (German)
SokaHH: Testen von Rich-Web-UI (German)SokaHH: Testen von Rich-Web-UI (German)
SokaHH: Testen von Rich-Web-UI (German)
 
OC|Webcast "Willkommen in der Cloud!"
OC|Webcast "Willkommen in der Cloud!"OC|Webcast "Willkommen in der Cloud!"
OC|Webcast "Willkommen in der Cloud!"
 
Performanceaspekte im Oracle DWH
Performanceaspekte im Oracle DWHPerformanceaspekte im Oracle DWH
Performanceaspekte im Oracle DWH
 
Innovative Datendistribution am Beispiel Maschinenbau
Innovative Datendistribution am Beispiel MaschinenbauInnovative Datendistribution am Beispiel Maschinenbau
Innovative Datendistribution am Beispiel Maschinenbau
 
Effective Blueprints for Forms 2 Oracle ADF
Effective Blueprints for Forms 2 Oracle ADFEffective Blueprints for Forms 2 Oracle ADF
Effective Blueprints for Forms 2 Oracle ADF
 
Cloud-native Apps - Architektur, Implementierung, Demo
Cloud-native Apps - Architektur, Implementierung, DemoCloud-native Apps - Architektur, Implementierung, Demo
Cloud-native Apps - Architektur, Implementierung, Demo
 
Cloud-native Apps – Architektur, Implementierung, Demo
Cloud-native Apps – Architektur, Implementierung, DemoCloud-native Apps – Architektur, Implementierung, Demo
Cloud-native Apps – Architektur, Implementierung, Demo
 
Collaboration Manager - Projekträume effizient erstellen und verwalten
Collaboration Manager - Projekträume effizient erstellen und verwaltenCollaboration Manager - Projekträume effizient erstellen und verwalten
Collaboration Manager - Projekträume effizient erstellen und verwalten
 
Self-Service BI mit Salesforce. Mehr Transparenz, bessere Entscheidungen.
Self-Service BI mit Salesforce. Mehr Transparenz, bessere Entscheidungen. Self-Service BI mit Salesforce. Mehr Transparenz, bessere Entscheidungen.
Self-Service BI mit Salesforce. Mehr Transparenz, bessere Entscheidungen.
 
Shopfloor-Digitalisierung bei Lenze
Shopfloor-Digitalisierung bei LenzeShopfloor-Digitalisierung bei Lenze
Shopfloor-Digitalisierung bei Lenze
 
Drupal Austria Roadshow in Klagenfurt
Drupal Austria Roadshow in KlagenfurtDrupal Austria Roadshow in Klagenfurt
Drupal Austria Roadshow in Klagenfurt
 
Die Neuerungen in SDL WorldServer 10.4
Die Neuerungen in SDL WorldServer 10.4Die Neuerungen in SDL WorldServer 10.4
Die Neuerungen in SDL WorldServer 10.4
 
Der Weg in die SAP Data Warehouse Cloud: Handlungsempfehlung für SAP BW-Kunden
Der Weg in die SAP Data Warehouse Cloud: Handlungsempfehlung für SAP BW-KundenDer Weg in die SAP Data Warehouse Cloud: Handlungsempfehlung für SAP BW-Kunden
Der Weg in die SAP Data Warehouse Cloud: Handlungsempfehlung für SAP BW-Kunden
 
Visualisierung von fachlichen Informationen mit Oracle ADF
Visualisierung von fachlichen Informationen mit Oracle ADFVisualisierung von fachlichen Informationen mit Oracle ADF
Visualisierung von fachlichen Informationen mit Oracle ADF
 
Visualisierung von fachlichen Informationen mit Oracle ADF
Visualisierung von fachlichen Informationen mit Oracle ADFVisualisierung von fachlichen Informationen mit Oracle ADF
Visualisierung von fachlichen Informationen mit Oracle ADF
 

Mehr von Trivadis

Azure Days 2019: Azure Chatbot Development for Airline Irregularities (Remco ...
Azure Days 2019: Azure Chatbot Development for Airline Irregularities (Remco ...Azure Days 2019: Azure Chatbot Development for Airline Irregularities (Remco ...
Azure Days 2019: Azure Chatbot Development for Airline Irregularities (Remco ...
Trivadis
 
Azure Days 2019: Trivadis Azure Foundation – Das Fundament für den ... (Nisan...
Azure Days 2019: Trivadis Azure Foundation – Das Fundament für den ... (Nisan...Azure Days 2019: Trivadis Azure Foundation – Das Fundament für den ... (Nisan...
Azure Days 2019: Trivadis Azure Foundation – Das Fundament für den ... (Nisan...
Trivadis
 
Azure Days 2019: Business Intelligence auf Azure (Marco Amhof & Yves Mauron)
Azure Days 2019: Business Intelligence auf Azure (Marco Amhof & Yves Mauron)Azure Days 2019: Business Intelligence auf Azure (Marco Amhof & Yves Mauron)
Azure Days 2019: Business Intelligence auf Azure (Marco Amhof & Yves Mauron)
Trivadis
 
Azure Days 2019: Master the Move to Azure (Konrad Brunner)
Azure Days 2019: Master the Move to Azure (Konrad Brunner)Azure Days 2019: Master the Move to Azure (Konrad Brunner)
Azure Days 2019: Master the Move to Azure (Konrad Brunner)
Trivadis
 
Azure Days 2019: Keynote Azure Switzerland – Status Quo und Ausblick (Primo A...
Azure Days 2019: Keynote Azure Switzerland – Status Quo und Ausblick (Primo A...Azure Days 2019: Keynote Azure Switzerland – Status Quo und Ausblick (Primo A...
Azure Days 2019: Keynote Azure Switzerland – Status Quo und Ausblick (Primo A...
Trivadis
 
Azure Days 2019: Grösser und Komplexer ist nicht immer besser (Meinrad Weiss)
Azure Days 2019: Grösser und Komplexer ist nicht immer besser (Meinrad Weiss)Azure Days 2019: Grösser und Komplexer ist nicht immer besser (Meinrad Weiss)
Azure Days 2019: Grösser und Komplexer ist nicht immer besser (Meinrad Weiss)
Trivadis
 
Azure Days 2019: Get Connected with Azure API Management (Gerry Keune & Stefa...
Azure Days 2019: Get Connected with Azure API Management (Gerry Keune & Stefa...Azure Days 2019: Get Connected with Azure API Management (Gerry Keune & Stefa...
Azure Days 2019: Get Connected with Azure API Management (Gerry Keune & Stefa...
Trivadis
 
Azure Days 2019: Infrastructure as Code auf Azure (Jonas Wanninger & Daniel H...
Azure Days 2019: Infrastructure as Code auf Azure (Jonas Wanninger & Daniel H...Azure Days 2019: Infrastructure as Code auf Azure (Jonas Wanninger & Daniel H...
Azure Days 2019: Infrastructure as Code auf Azure (Jonas Wanninger & Daniel H...
Trivadis
 
Azure Days 2019: Wie bringt man eine Data Analytics Plattform in die Cloud? (...
Azure Days 2019: Wie bringt man eine Data Analytics Plattform in die Cloud? (...Azure Days 2019: Wie bringt man eine Data Analytics Plattform in die Cloud? (...
Azure Days 2019: Wie bringt man eine Data Analytics Plattform in die Cloud? (...
Trivadis
 
Azure Days 2019: Azure@Helsana: Die Erweiterung von Dynamics CRM mit Azure Po...
Azure Days 2019: Azure@Helsana: Die Erweiterung von Dynamics CRM mit Azure Po...Azure Days 2019: Azure@Helsana: Die Erweiterung von Dynamics CRM mit Azure Po...
Azure Days 2019: Azure@Helsana: Die Erweiterung von Dynamics CRM mit Azure Po...
Trivadis
 
TechEvent 2019: Kundenstory - Kein Angebot, kein Auftrag – Wie Du ein individ...
TechEvent 2019: Kundenstory - Kein Angebot, kein Auftrag – Wie Du ein individ...TechEvent 2019: Kundenstory - Kein Angebot, kein Auftrag – Wie Du ein individ...
TechEvent 2019: Kundenstory - Kein Angebot, kein Auftrag – Wie Du ein individ...
Trivadis
 
TechEvent 2019: Oracle Database Appliance M/L - Erfahrungen und Erfolgsmethod...
TechEvent 2019: Oracle Database Appliance M/L - Erfahrungen und Erfolgsmethod...TechEvent 2019: Oracle Database Appliance M/L - Erfahrungen und Erfolgsmethod...
TechEvent 2019: Oracle Database Appliance M/L - Erfahrungen und Erfolgsmethod...
Trivadis
 
TechEvent 2019: Security 101 für Web Entwickler; Roland Krüger - Trivadis
TechEvent 2019: Security 101 für Web Entwickler; Roland Krüger - TrivadisTechEvent 2019: Security 101 für Web Entwickler; Roland Krüger - Trivadis
TechEvent 2019: Security 101 für Web Entwickler; Roland Krüger - Trivadis
Trivadis
 
TechEvent 2019: Trivadis & Swisscom Partner Angebote; Konrad Häfeli, Markus O...
TechEvent 2019: Trivadis & Swisscom Partner Angebote; Konrad Häfeli, Markus O...TechEvent 2019: Trivadis & Swisscom Partner Angebote; Konrad Häfeli, Markus O...
TechEvent 2019: Trivadis & Swisscom Partner Angebote; Konrad Häfeli, Markus O...
Trivadis
 
TechEvent 2019: DBaaS from Swisscom Cloud powered by Trivadis; Konrad Häfeli ...
TechEvent 2019: DBaaS from Swisscom Cloud powered by Trivadis; Konrad Häfeli ...TechEvent 2019: DBaaS from Swisscom Cloud powered by Trivadis; Konrad Häfeli ...
TechEvent 2019: DBaaS from Swisscom Cloud powered by Trivadis; Konrad Häfeli ...
Trivadis
 
TechEvent 2019: Status of the partnership Trivadis and EDB - Comparing Postgr...
TechEvent 2019: Status of the partnership Trivadis and EDB - Comparing Postgr...TechEvent 2019: Status of the partnership Trivadis and EDB - Comparing Postgr...
TechEvent 2019: Status of the partnership Trivadis and EDB - Comparing Postgr...
Trivadis
 
TechEvent 2019: More Agile, More AI, More Cloud! Less Work?!; Oliver Dörr - T...
TechEvent 2019: More Agile, More AI, More Cloud! Less Work?!; Oliver Dörr - T...TechEvent 2019: More Agile, More AI, More Cloud! Less Work?!; Oliver Dörr - T...
TechEvent 2019: More Agile, More AI, More Cloud! Less Work?!; Oliver Dörr - T...
Trivadis
 
TechEvent 2019: Kundenstory - Vom Hauptmann zu Köpenick zum Polizisten 2020 -...
TechEvent 2019: Kundenstory - Vom Hauptmann zu Köpenick zum Polizisten 2020 -...TechEvent 2019: Kundenstory - Vom Hauptmann zu Köpenick zum Polizisten 2020 -...
TechEvent 2019: Kundenstory - Vom Hauptmann zu Köpenick zum Polizisten 2020 -...
Trivadis
 
TechEvent 2019: Vom Rechenzentrum in die Oracle Cloud - Übertragungsmethoden;...
TechEvent 2019: Vom Rechenzentrum in die Oracle Cloud - Übertragungsmethoden;...TechEvent 2019: Vom Rechenzentrum in die Oracle Cloud - Übertragungsmethoden;...
TechEvent 2019: Vom Rechenzentrum in die Oracle Cloud - Übertragungsmethoden;...
Trivadis
 
TechEvent 2019: The sleeping Power of Data; Eberhard Lösch - Trivadis
TechEvent 2019: The sleeping Power of Data; Eberhard Lösch - TrivadisTechEvent 2019: The sleeping Power of Data; Eberhard Lösch - Trivadis
TechEvent 2019: The sleeping Power of Data; Eberhard Lösch - Trivadis
Trivadis
 

Mehr von Trivadis (20)

Azure Days 2019: Azure Chatbot Development for Airline Irregularities (Remco ...
Azure Days 2019: Azure Chatbot Development for Airline Irregularities (Remco ...Azure Days 2019: Azure Chatbot Development for Airline Irregularities (Remco ...
Azure Days 2019: Azure Chatbot Development for Airline Irregularities (Remco ...
 
Azure Days 2019: Trivadis Azure Foundation – Das Fundament für den ... (Nisan...
Azure Days 2019: Trivadis Azure Foundation – Das Fundament für den ... (Nisan...Azure Days 2019: Trivadis Azure Foundation – Das Fundament für den ... (Nisan...
Azure Days 2019: Trivadis Azure Foundation – Das Fundament für den ... (Nisan...
 
Azure Days 2019: Business Intelligence auf Azure (Marco Amhof & Yves Mauron)
Azure Days 2019: Business Intelligence auf Azure (Marco Amhof & Yves Mauron)Azure Days 2019: Business Intelligence auf Azure (Marco Amhof & Yves Mauron)
Azure Days 2019: Business Intelligence auf Azure (Marco Amhof & Yves Mauron)
 
Azure Days 2019: Master the Move to Azure (Konrad Brunner)
Azure Days 2019: Master the Move to Azure (Konrad Brunner)Azure Days 2019: Master the Move to Azure (Konrad Brunner)
Azure Days 2019: Master the Move to Azure (Konrad Brunner)
 
Azure Days 2019: Keynote Azure Switzerland – Status Quo und Ausblick (Primo A...
Azure Days 2019: Keynote Azure Switzerland – Status Quo und Ausblick (Primo A...Azure Days 2019: Keynote Azure Switzerland – Status Quo und Ausblick (Primo A...
Azure Days 2019: Keynote Azure Switzerland – Status Quo und Ausblick (Primo A...
 
Azure Days 2019: Grösser und Komplexer ist nicht immer besser (Meinrad Weiss)
Azure Days 2019: Grösser und Komplexer ist nicht immer besser (Meinrad Weiss)Azure Days 2019: Grösser und Komplexer ist nicht immer besser (Meinrad Weiss)
Azure Days 2019: Grösser und Komplexer ist nicht immer besser (Meinrad Weiss)
 
Azure Days 2019: Get Connected with Azure API Management (Gerry Keune & Stefa...
Azure Days 2019: Get Connected with Azure API Management (Gerry Keune & Stefa...Azure Days 2019: Get Connected with Azure API Management (Gerry Keune & Stefa...
Azure Days 2019: Get Connected with Azure API Management (Gerry Keune & Stefa...
 
Azure Days 2019: Infrastructure as Code auf Azure (Jonas Wanninger & Daniel H...
Azure Days 2019: Infrastructure as Code auf Azure (Jonas Wanninger & Daniel H...Azure Days 2019: Infrastructure as Code auf Azure (Jonas Wanninger & Daniel H...
Azure Days 2019: Infrastructure as Code auf Azure (Jonas Wanninger & Daniel H...
 
Azure Days 2019: Wie bringt man eine Data Analytics Plattform in die Cloud? (...
Azure Days 2019: Wie bringt man eine Data Analytics Plattform in die Cloud? (...Azure Days 2019: Wie bringt man eine Data Analytics Plattform in die Cloud? (...
Azure Days 2019: Wie bringt man eine Data Analytics Plattform in die Cloud? (...
 
Azure Days 2019: Azure@Helsana: Die Erweiterung von Dynamics CRM mit Azure Po...
Azure Days 2019: Azure@Helsana: Die Erweiterung von Dynamics CRM mit Azure Po...Azure Days 2019: Azure@Helsana: Die Erweiterung von Dynamics CRM mit Azure Po...
Azure Days 2019: Azure@Helsana: Die Erweiterung von Dynamics CRM mit Azure Po...
 
TechEvent 2019: Kundenstory - Kein Angebot, kein Auftrag – Wie Du ein individ...
TechEvent 2019: Kundenstory - Kein Angebot, kein Auftrag – Wie Du ein individ...TechEvent 2019: Kundenstory - Kein Angebot, kein Auftrag – Wie Du ein individ...
TechEvent 2019: Kundenstory - Kein Angebot, kein Auftrag – Wie Du ein individ...
 
TechEvent 2019: Oracle Database Appliance M/L - Erfahrungen und Erfolgsmethod...
TechEvent 2019: Oracle Database Appliance M/L - Erfahrungen und Erfolgsmethod...TechEvent 2019: Oracle Database Appliance M/L - Erfahrungen und Erfolgsmethod...
TechEvent 2019: Oracle Database Appliance M/L - Erfahrungen und Erfolgsmethod...
 
TechEvent 2019: Security 101 für Web Entwickler; Roland Krüger - Trivadis
TechEvent 2019: Security 101 für Web Entwickler; Roland Krüger - TrivadisTechEvent 2019: Security 101 für Web Entwickler; Roland Krüger - Trivadis
TechEvent 2019: Security 101 für Web Entwickler; Roland Krüger - Trivadis
 
TechEvent 2019: Trivadis & Swisscom Partner Angebote; Konrad Häfeli, Markus O...
TechEvent 2019: Trivadis & Swisscom Partner Angebote; Konrad Häfeli, Markus O...TechEvent 2019: Trivadis & Swisscom Partner Angebote; Konrad Häfeli, Markus O...
TechEvent 2019: Trivadis & Swisscom Partner Angebote; Konrad Häfeli, Markus O...
 
TechEvent 2019: DBaaS from Swisscom Cloud powered by Trivadis; Konrad Häfeli ...
TechEvent 2019: DBaaS from Swisscom Cloud powered by Trivadis; Konrad Häfeli ...TechEvent 2019: DBaaS from Swisscom Cloud powered by Trivadis; Konrad Häfeli ...
TechEvent 2019: DBaaS from Swisscom Cloud powered by Trivadis; Konrad Häfeli ...
 
TechEvent 2019: Status of the partnership Trivadis and EDB - Comparing Postgr...
TechEvent 2019: Status of the partnership Trivadis and EDB - Comparing Postgr...TechEvent 2019: Status of the partnership Trivadis and EDB - Comparing Postgr...
TechEvent 2019: Status of the partnership Trivadis and EDB - Comparing Postgr...
 
TechEvent 2019: More Agile, More AI, More Cloud! Less Work?!; Oliver Dörr - T...
TechEvent 2019: More Agile, More AI, More Cloud! Less Work?!; Oliver Dörr - T...TechEvent 2019: More Agile, More AI, More Cloud! Less Work?!; Oliver Dörr - T...
TechEvent 2019: More Agile, More AI, More Cloud! Less Work?!; Oliver Dörr - T...
 
TechEvent 2019: Kundenstory - Vom Hauptmann zu Köpenick zum Polizisten 2020 -...
TechEvent 2019: Kundenstory - Vom Hauptmann zu Köpenick zum Polizisten 2020 -...TechEvent 2019: Kundenstory - Vom Hauptmann zu Köpenick zum Polizisten 2020 -...
TechEvent 2019: Kundenstory - Vom Hauptmann zu Köpenick zum Polizisten 2020 -...
 
TechEvent 2019: Vom Rechenzentrum in die Oracle Cloud - Übertragungsmethoden;...
TechEvent 2019: Vom Rechenzentrum in die Oracle Cloud - Übertragungsmethoden;...TechEvent 2019: Vom Rechenzentrum in die Oracle Cloud - Übertragungsmethoden;...
TechEvent 2019: Vom Rechenzentrum in die Oracle Cloud - Übertragungsmethoden;...
 
TechEvent 2019: The sleeping Power of Data; Eberhard Lösch - Trivadis
TechEvent 2019: The sleeping Power of Data; Eberhard Lösch - TrivadisTechEvent 2019: The sleeping Power of Data; Eberhard Lösch - Trivadis
TechEvent 2019: The sleeping Power of Data; Eberhard Lösch - Trivadis
 

Bridge Tables - Brücken bauen im dimensionalen Modell (DOAG 2012)

  • 1. Brücken bauen im dimensionalen Modell DOAG Konferenz 2012 Dani Schnider Trivadis AG Nürnberg, 22. November 2012 BASEL BERN BRUGG LAUSANNE ZÜRICH DÜSSELDORF FRANKFURT A.M. FREIBURG I.BR. HAMBURG MÜNCHEN STUTTGART WIEN 2014 © Trivadis DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 22. November 2012 1
  • 2. Dani Schnider  Principal Consultant und DWH/BI Lead Architect bei Trivadis in Zürich  Kursleiter für Trivadis-Kurse über Data Warehousing, SQL Optimierung und Oracle Warehouse Builder  Co-Autor des Buches «Data Warehousing mit Oracle» 2014 © Trivadis 2 DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 22. November 2012
  • 3. Mit über 600 IT- und Fachexperten bei Ihnen vor Ort 2014 © Trivadis 11 Trivadis Niederlassungen mit über 600 Mitarbeitenden 200 Service Level Agreements Mehr als 4'000 Trainingsteilnehmer Forschungs- und Entwicklungs-budget: CHF 5.0 / EUR 4 Mio. Finanziell unabhängig und nachhaltig profitabel Erfahrung aus mehr als 1'900 Projekten pro Jahr bei über 800 Kunden Stand 12/2012 Hamburg Düsseldorf Frankfurt Freiburg München Wien Basel Bern Zürich Lausanne 3 Stuttgart DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 22. November 2012 3
  • 4. Kurzvorstellung Trivadis Trivadis ist führend bei der IT-Beratung, der Systemintegration, dem solution based Software- und Product-Engineering und der Erbringung von IT-Services mit Fokussierung auf und Technologien im D-A-CH-Raum. Unsere Leistungen erbringen wir aus den strategischen Geschäftsfeldern: Durch unser Trainingsangebot stellen wir den Know-how-Transfer sicher. 2014 © Trivadis DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 22. November 2012 4
  • 5. Beispiel 1: Star Schema für DOAG Konferenz 2014 © Trivadis Textseite  Erste Ebene  Zweite Ebene - Dritte Ebene - Vierte Ebene > Fünfte Ebene > Sechste Ebene  Erste Ebene DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 22. November 2012 5
  • 6. Mehrfache Attribute in Dimensionen Lösungsansätze:  Komma-separierte Liste?  Mehrere Attribute SPEAKER_1, SPEAKER_2?  Separate Dimension DIM_SPEAKER?  Einschränkung auf einen (Haupt-)Referenten? Problemstellungen:  Limitierung in der Anzahl  Vorträge mit 3, 4, 5 Referenten?  Komplexe Abfragen  Alle Vorträge, bei denen Peter Welker einer der Referenten ist? 2014 © Trivadis DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 22. November 2012 6
  • 7. Alternativen? 2014 © Trivadis DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 22. November 2012 7
  • 8. 2014 © Trivadis DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 22. November 2012 8 Multi-Valued Bridge Tables
  • 9. Multi-Valued Attribute Bridge Table 2014 © Trivadis DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 22. November 2012 9
  • 10. Multi-Valued Dimension Bridge Table 2014 © Trivadis DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 22. November 2012 10
  • 11. Eigenschaften von Bridge Tables Vorteile: Flexibilität  Vollständige Abbildung der fachlichen Zusammenhänge möglich  Keine Limitierung der Anzahl Werte Nachteile: Komplexität  n-zu-n Beziehung  Hohe Komplexität bei ETL (v.a. SCD2)  Risiko von Mehrfachzählungen  Komplexe Abfragen für Endanwender 2014 © Trivadis DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 22. November 2012 11
  • 12. Eliminierung der n-zu-n Beziehung 2014 © Trivadis DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 22. November 2012 12
  • 13. ETL-Logik für Bridge Tables: SCD Typ 1 Änderungen in Dimensionstabelle  Alten Attributwert überschreiben Änderungen in Bridge Table (Gruppenzugehörigkeiten)  Einfügen von neuen Gruppenmitgliedern  Löschen(!) von ungültigen Gruppenmitgliedern  ev. Anpassung der Gewichtung (allocation factor) 2014 © Trivadis DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 22. November 2012 13
  • 14. ETL-Logik für Bridge Tables: SCD Typ 2 Änderungen in Dimensionstabelle  Neue Version in Dimensionstabelle einfügen  Neue Versionen für alle Gruppenmitglieder in Bridge Table einfügen Änderungen in Bridge Table (Gruppenzugehörigkeiten)  Neue Version der Gruppe in Bridge Table einfügen  Neue Versionen für alle Gruppenmitglieder in Bridge Table einfügen  ev. Anpassung der Gewichtung (allocation factor) in neuer Version  Bei Attribute Bridge Table ev. neue Version in Dimensionstabelle Achtung!  Bridge Table wächst sehr rasch! 2014 © Trivadis DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 22. November 2012 14
  • 15. ETL-Logik für Bridge Tables: SCD Typ 2 – Beispiel 2014 © Trivadis DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 22. November 2012 15
  • 16. Anzahl Teilnehmer pro Referent 2014 © Trivadis DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 22. November 2012 16
  • 17. Anzahl Teilnehmer pro Firma der Referenten 2014 © Trivadis DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 22. November 2012 17
  • 18. Vermeidung von Mehrfachzählungen: Gewichtung 2014 © Trivadis DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 22. November 2012 18
  • 19. Vereinfachung der Abfragen: View für Hauptreferent 2014 © Trivadis DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 22. November 2012 19
  • 20. Vereinfachung der Abfragen: Zusätzliche Beziehung 2014 © Trivadis DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 22. November 2012 20
  • 21. 2014 © Trivadis DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 22. November 2012 21 Hierarchy Bridge Tables
  • 22. Beispiel 2: Mitarbeiterumsatz einer Beratungsfirma 2014 © Trivadis DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 22. November 2012 22
  • 23. Rekursive Mitarbeiterhierarchie 2014 © Trivadis DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 22. November 2012 23
  • 24. Implementation mittels Self-Relationship (Parent-Child)  Hierarchische Abfrage in SQL 2014 © Trivadis  Nachteile  Von vielen BI Tools nicht unterstützt  Komplex für Endanwender  Oracle-spezifisch  ETL-Logik für Initial Load DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 22. November 2012 24
  • 25. Implementation als flache Dimensionstabelle 2014 © Trivadis DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 22. November 2012 25
  • 26. Implementation als Hierarchy Bridge Table 2014 © Trivadis DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 22. November 2012 26
  • 27. Eliminierung der n-zu-n Beziehung 2014 © Trivadis DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 22. November 2012 27
  • 28. Umsatz aller Mitarbeiter unter Mr. Jones 2014 © Trivadis DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 22. November 2012 28
  • 29. Umsatz von Adams und all seiner Vorgesetzten 2014 © Trivadis DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 22. November 2012 29
  • 30. SQL-Abfragen auf Hierarchy Bridge Table 2014 © Trivadis DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 22. November 2012 30
  • 31. 2014 © Trivadis DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 22. November 2012 31 Fazit Bridge Tables sind flexibel, können aber gefährlich sein
  • 32. Fragen und Antworten... Trivadis AG Dani Schnider Europa-Strasse 5 CH-8152 Glattbrugg/Zürich Schweiz Tel. +41 44 808 70 20 Fax +41 44 808 70 21 info@trivadis.com www.trivadis.com BASEL BERN BRUGG LAUSANNE ZÜRICH DÜSSELDORF FRANKFURT A.M. FREIBURG I.BR. HAMBURG MÜNCHEN STUTTGART WIEN 2014 © Trivadis DOAG - Brücken bauen im dimensionalen Modell 22. November 2012