SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 4
Christian Pippo * Dipl. Ing. Maschinenbau * Herrenbergerstrasse 21 * 70563 Stuttgart
Mobil +49 (0) 179 829 92 76 * e-mail christianpippo@yahoo.it
Christian Pippo, Dipl. Ingenieur Maschinenbau
geboren am 14. August 1971 in Bologna (Italien)
Europäer mit italienischer Prägung
Ledig
Zielposition
Qualitätsmanagement
Process Improvement Manager
Kurzprofil
• Erfahrener Experte und Manager für ertragswirksame Qualitätsmanagement,
kontinuierliche Verbesserung und technischen Kundendienst für mittelständische
Unternehmen und große multinationale Konzerne.
• Unternehmerische, ergebnisorientierte Denk- und Handlungsweise.
• Nachweisbare Erfolge in der Optimierung von Fertigung und Business Prozesse,
Tools, Kosten und Kundenzufriedenheit
• Auf-,Ausbau und Optimierung des Qualitätsmanagementsystems (QMS) und der
Q-Standards.
• Erfolgreiche Restrukturierung von Serviceorganisationen.
• Gesamtverantwortung und direkte Führung von bis zu 18 Mitarbeitern.
Seite 1 / 4
Christian Pippo * Dipl. Ing. Maschinenbau * Herrenbergerstrasse 21 * 70563 Stuttgart
Mobil +49 (0) 179 829 92 76 * e-mail christianpippo@yahoo.it
Berufliche Stationen
09/2010- heute GE Power (früher Alstom Boiler Deutschland GmbH), ein weltweit
Technologieführer für Stromerzeugung und Service. Umsatz: ca.
20 Mrd.€ p.a., ca. 8000 MA (2009)
09/2010 – heute Quality & Process Improvement (QPI) Manager
• Disziplinarverantwortung für 10 Mitarbeiter/-innen
• Intensive Applikation von LEAN (Value Stream Mapping), Prozess
Audits, 8D, FMEA, Root Cause Analysis, 5Whys, Pareto, CAPA
Maßnahmen für Fertigung und Business Prozesse
• Beteiligung und Steuerung der internen und externen Audits
• Fehleranalyse und Reklamation Bearbeitung
• Aufbau und Steuerung von Lesson Learned Sharepoint
Datenbank für alle die Standorte weltweit
• Einführung und Steuerung von Balance Score Cards und KPI’s
• Pflege und Absicherung der Prozesse in Übereinstimmung mit ISO
9001: 2008, ISO14001 und OHSAS 18001, ASME
• Workshop Moderator und Schulung der Mitarbeiter auf das QMS
Erfolge
• Erneuerung der ISO 9001:2008 Zertifikation mit LRQA
• Kostenreduktion beim Fertigungsoptimierung bis 2 Millionen € in FY
14
• Signifikante Verbesserung in der Leistungsfähigkeit der Business
Prozesse
06/2009- 08/2010 Berufliche Neuausrichtung in München
• Intensives Studium der deutschen Sprache
• Erkunden des deutschen Marktes für Service- und
Qualitätsmanagement
• Freier Sportjournalist für MMC-Sports GmbH, München
01/2006 – 05/2009 Kavo Dental GmbH in Genua, ein Unternehmen der Danaher
Corporation, weltweit führender Hersteller von
zahnmedizinischen Geräten. Umsatz: ca. 300 Mio € p.a., ca.
1.500 MA (2008)
06/2006 – 05/2009 Qualitäts-Manager (zusätzlich)
• Leitung der Abteilung Qualitätsmanagement (4 Mitarbeiter)
• Auf-, Ausbau und Optimierung des Kavo Dental Qualitätssystems,
Qualitätshandbuchs und Q-Standards
• Gewinnung der ISO 9001:2000 Zertifizierung über TÜV Süd
• Optimierung von Hauptprozessen, Qualitätsprozeduren und
Reporting-Systemen
• Führung der CAPA Maßnahmen
• Durchführung von internen und externen Qualitätsaudits
Seite 2 / 4
Christian Pippo * Dipl. Ing. Maschinenbau * Herrenbergerstrasse 21 * 70563 Stuttgart
Mobil +49 (0) 179 829 92 76 * e-mail christianpippo@yahoo.it
Erfolge
• Erhalt der ISO 9001:2000 über 4 Jahre
• Signifikante Verbesserung in der Steuerung und dem Ablauf der
Prozesse der Kavo D. GmbH
01/2006 – 5/2009 Service Manager
• Leitung, Förderung und Entwicklung der Abteilung Kavo D. Service
• Disziplinarverantwortung für 18 Mitarbeiter, davon 3 Teamleiter
• Leitung des Reparatur Zentrums der Kavo Dental
• Strategische Neuausrichtung der Service Organisation
• Qualifizierung der Service Techniker sowie der Händler.
• Fehleranalyse und Reklamation Bearbeitung
• Steuerung der eigenen Mitarbeiter über Management by Objectives
(MbO) und Key Performance Indicators (KPI´s)
Erfolge
• Erreichung von 94 % Serviceeffizienz gemessen mit KPI´s
• Erreichen des 3 Mio € Umsatzziels in 2008
• Jährliches Wachstum der Serviceumsätze um 25 %
10/2003 – 12/2005 Eurodent S.r.l., italienischer Hersteller zahnmedizinischer Geräte,
Jahresumsatz 20 Mio €, 90 Mitarbeiter
10/2003 – 12/2005 Service & After-Sales Manager
• Führen der Abteilung Kundendienst und After Sales
• Disziplinarische Führung von 10 Mitarbeitern
• Entwicklung und Implementierung von Service Strategien für die
ausländischen Tochtergesellschaften von Eurodent S.r.l.
• Durchführung von Trainingseinheiten für die Service-Techniker
• Einführung von Wartungsverträgen und Wartungspaketen
• Schaffung eines interaktiven Ersatzteilwesens: Katalog auf CD,
Bestellung der Ersatzteile über das Intranet
Erfolge
• Reduzierung der Lieferzeiten für Ersatzteile um 25 % und der
inneren Service-Kosten um ca. 20 %
• Wachstum der Key Account Service Aufträge in 2 Jahren um
500.000 € + 400.000 € Umsatz p.a. durch Wartungsverträge
• Kundenzufriedenheit bis auf 80% gestiegen
10/2002 - 09/2003 CJC Karberg & Hennemann GmbH, Hersteller von
Ölfiltriersystemen, Jahresumsatz 18 Mio €, 150 Mitarbeiter
10/2002 – 09/2003 Vertriebsconsultant für Italien
• Neustrukturierung des italienischen Vertriebsgebietes ,Technik und
Vertriebstraining der Handelsvertreter, Monatsreporting für die
deutschen und dänischen Zentralen, Repräsentation der CJC
Karberg & Hennemann GmbH auf Messen
Erfolge
• Steigerung des Jahresumsatzes von 2002 auf 2003 um 25 %
Seite 3 / 4
Christian Pippo * Dipl. Ing. Maschinenbau * Herrenbergerstrasse 21 * 70563 Stuttgart
Mobil +49 (0) 179 829 92 76 * e-mail christianpippo@yahoo.it
03/2002 - 09/2002 Forgia Rapida S.r.l., italienischer Hersteller von Stahl-
Komponenten für Turbinen, Jahresumsatz 10 Mio €, 50
Mitarbeiter
Technical Consultant
• Spezifizierung der Kundenanforderungen, Formulierung von
Fertigungsaufträgen, Abstimmung mit den Experten in der
Produktion, Test der produzierten Teile zusammen mit der
Qualitätsabteilung
Schule / Studium / Weiterbildung / Sonstiges
2012- 2014 Alstom Training: LEAN (Value Stream Mapping), FMEA, Lead
Auditor LRQA, Deviation Management, Quality Workshop for
Managers
05/2009 – 07/2009 Universität München
Zeugnis: Basisstufe 2 (B2) Deutsch
11/2007 Zertifikat: Value Selling Kurs, DBS (Danaher Business Systems),
Mailand
06/2007 Zertifikat: ISO 9001:2000 Kurs, TÜV Süd, Bologna
11/2006 CE Zertifizierung (Normierungskurs 98/37), UNI Mailand
10/2004 - 02/2005 Ingenieurvereinigung, Bologna
Abschluss: Arbeitssicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz (HSE)
03/1996 - 09/1996 Erasmusstudiums an der Universität von Kalifornien, San Diego (USA)
09/1990 - 12/2001 Master of Science Mechanical Engineering University of Bologna:
Diplom-Ingenieur Maschinenbau 91/100
09/1986 - 07/1990 Naturwissenschaftliches Gymnasium Enrico Fermi (Bologna):
Abitur 54/60
Fremdsprachen / IT
Italienisch Muttersprache
Englisch fließend, 2. Muttersprache
Spanisch gute Kenntnisse
Deutsch fließend
IT / EDV Word, Excel, Power Point, Lotus Notes, SAP R3, MS
Visio
Spezialkenntnisse
• Cogeneration: Diplomarbeit über die Analyse der mehrfachen
Nutzung von Energie (Strom, Dampf)
• Praktisches Studium und Tests der VESTAS Windturbinen
Referenzen Können jederzeit genannt werden
Stuttgart, November 2015
Seite 4 / 4

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch (8)

Notice carbone 14 objets d'art
Notice carbone 14 objets d'artNotice carbone 14 objets d'art
Notice carbone 14 objets d'art
 
Roy O'Donnell Urban Knights presentation
Roy O'Donnell Urban Knights presentationRoy O'Donnell Urban Knights presentation
Roy O'Donnell Urban Knights presentation
 
Manual de Regulacion Medica de los SAMU
Manual de Regulacion Medica de los SAMUManual de Regulacion Medica de los SAMU
Manual de Regulacion Medica de los SAMU
 
English class 10(a)
English class 10(a)English class 10(a)
English class 10(a)
 
Presentacion upe l aire
Presentacion upe   l airePresentacion upe   l aire
Presentacion upe l aire
 
Manual auto cad 2d
Manual auto cad 2dManual auto cad 2d
Manual auto cad 2d
 
Karcher rc 4.000 eu
Karcher rc 4.000 euKarcher rc 4.000 eu
Karcher rc 4.000 eu
 
Tele danger ou bienfait
Tele danger ou bienfaitTele danger ou bienfait
Tele danger ou bienfait
 

Ähnlich wie 1511 CV Dipl-Ing Christian Pippo GER Muster2

Bereich Qualität
Bereich QualitätBereich Qualität
Bereich Qualität
BITE GmbH
 
LEBENSLAUF Jesenitschnigg Gerald Gunter Rene 2016
LEBENSLAUF Jesenitschnigg Gerald Gunter Rene 2016LEBENSLAUF Jesenitschnigg Gerald Gunter Rene 2016
LEBENSLAUF Jesenitschnigg Gerald Gunter Rene 2016
Gerald Jesenitschnigg
 
Qualitätsmanagement mit qualifixx
Qualitätsmanagement mit qualifixxQualitätsmanagement mit qualifixx
Qualitätsmanagement mit qualifixx
Metin Aydin
 
Bereich Projektmanagement
Bereich ProjektmanagementBereich Projektmanagement
Bereich Projektmanagement
BITE GmbH
 

Ähnlich wie 1511 CV Dipl-Ing Christian Pippo GER Muster2 (20)

Executive Interim Manager
Executive Interim ManagerExecutive Interim Manager
Executive Interim Manager
 
Trainings für Instandhaltung & Produktion - Herbst 2012
Trainings für Instandhaltung & Produktion - Herbst 2012Trainings für Instandhaltung & Produktion - Herbst 2012
Trainings für Instandhaltung & Produktion - Herbst 2012
 
Neue Trainings Herbst 2012
Neue Trainings Herbst 2012Neue Trainings Herbst 2012
Neue Trainings Herbst 2012
 
Bereich Qualität
Bereich QualitätBereich Qualität
Bereich Qualität
 
LEBENSLAUF Jesenitschnigg Gerald Gunter Rene 2016
LEBENSLAUF Jesenitschnigg Gerald Gunter Rene 2016LEBENSLAUF Jesenitschnigg Gerald Gunter Rene 2016
LEBENSLAUF Jesenitschnigg Gerald Gunter Rene 2016
 
Projektreport Produktion
Projektreport ProduktionProjektreport Produktion
Projektreport Produktion
 
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Trainingsprogramm 2014_Deutschland
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Trainingsprogramm 2014_DeutschlandTrainings für Instandhaltung und Produktion - Trainingsprogramm 2014_Deutschland
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Trainingsprogramm 2014_Deutschland
 
VDI Forum Instandhaltung 2022
VDI Forum Instandhaltung 2022VDI Forum Instandhaltung 2022
VDI Forum Instandhaltung 2022
 
HMP - wer wir sind - was wir tun
HMP - wer wir sind - was wir tunHMP - wer wir sind - was wir tun
HMP - wer wir sind - was wir tun
 
ISO 9001 Zertifizierung
ISO 9001 ZertifizierungISO 9001 Zertifizierung
ISO 9001 Zertifizierung
 
Interall Media Conference 2014
Interall Media Conference 2014 Interall Media Conference 2014
Interall Media Conference 2014
 
Qualitätsmanagement mit qualifixx
Qualitätsmanagement mit qualifixxQualitätsmanagement mit qualifixx
Qualitätsmanagement mit qualifixx
 
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
 
2011 10-26 oceb
2011 10-26 oceb2011 10-26 oceb
2011 10-26 oceb
 
Integriertes It Qualitaetsmanagement
Integriertes It QualitaetsmanagementIntegriertes It Qualitaetsmanagement
Integriertes It Qualitaetsmanagement
 
Bereich Projektmanagement
Bereich ProjektmanagementBereich Projektmanagement
Bereich Projektmanagement
 
MCP Deutschland GmbH/ dankl+partner consulting Unternehmensfolder_2017_web
MCP Deutschland GmbH/ dankl+partner consulting Unternehmensfolder_2017_webMCP Deutschland GmbH/ dankl+partner consulting Unternehmensfolder_2017_web
MCP Deutschland GmbH/ dankl+partner consulting Unternehmensfolder_2017_web
 
Praxishandbuch Service Excellence 2015
Praxishandbuch Service Excellence 2015Praxishandbuch Service Excellence 2015
Praxishandbuch Service Excellence 2015
 
dox42day Paul Zieger - Opti-Q
dox42day Paul Zieger - Opti-Qdox42day Paul Zieger - Opti-Q
dox42day Paul Zieger - Opti-Q
 
Kontinuierliche Verbesserung – eine Selbstverständlichkeit!?
Kontinuierliche Verbesserung – eine Selbstverständlichkeit!?Kontinuierliche Verbesserung – eine Selbstverständlichkeit!?
Kontinuierliche Verbesserung – eine Selbstverständlichkeit!?
 

1511 CV Dipl-Ing Christian Pippo GER Muster2

  • 1. Christian Pippo * Dipl. Ing. Maschinenbau * Herrenbergerstrasse 21 * 70563 Stuttgart Mobil +49 (0) 179 829 92 76 * e-mail christianpippo@yahoo.it Christian Pippo, Dipl. Ingenieur Maschinenbau geboren am 14. August 1971 in Bologna (Italien) Europäer mit italienischer Prägung Ledig Zielposition Qualitätsmanagement Process Improvement Manager Kurzprofil • Erfahrener Experte und Manager für ertragswirksame Qualitätsmanagement, kontinuierliche Verbesserung und technischen Kundendienst für mittelständische Unternehmen und große multinationale Konzerne. • Unternehmerische, ergebnisorientierte Denk- und Handlungsweise. • Nachweisbare Erfolge in der Optimierung von Fertigung und Business Prozesse, Tools, Kosten und Kundenzufriedenheit • Auf-,Ausbau und Optimierung des Qualitätsmanagementsystems (QMS) und der Q-Standards. • Erfolgreiche Restrukturierung von Serviceorganisationen. • Gesamtverantwortung und direkte Führung von bis zu 18 Mitarbeitern. Seite 1 / 4
  • 2. Christian Pippo * Dipl. Ing. Maschinenbau * Herrenbergerstrasse 21 * 70563 Stuttgart Mobil +49 (0) 179 829 92 76 * e-mail christianpippo@yahoo.it Berufliche Stationen 09/2010- heute GE Power (früher Alstom Boiler Deutschland GmbH), ein weltweit Technologieführer für Stromerzeugung und Service. Umsatz: ca. 20 Mrd.€ p.a., ca. 8000 MA (2009) 09/2010 – heute Quality & Process Improvement (QPI) Manager • Disziplinarverantwortung für 10 Mitarbeiter/-innen • Intensive Applikation von LEAN (Value Stream Mapping), Prozess Audits, 8D, FMEA, Root Cause Analysis, 5Whys, Pareto, CAPA Maßnahmen für Fertigung und Business Prozesse • Beteiligung und Steuerung der internen und externen Audits • Fehleranalyse und Reklamation Bearbeitung • Aufbau und Steuerung von Lesson Learned Sharepoint Datenbank für alle die Standorte weltweit • Einführung und Steuerung von Balance Score Cards und KPI’s • Pflege und Absicherung der Prozesse in Übereinstimmung mit ISO 9001: 2008, ISO14001 und OHSAS 18001, ASME • Workshop Moderator und Schulung der Mitarbeiter auf das QMS Erfolge • Erneuerung der ISO 9001:2008 Zertifikation mit LRQA • Kostenreduktion beim Fertigungsoptimierung bis 2 Millionen € in FY 14 • Signifikante Verbesserung in der Leistungsfähigkeit der Business Prozesse 06/2009- 08/2010 Berufliche Neuausrichtung in München • Intensives Studium der deutschen Sprache • Erkunden des deutschen Marktes für Service- und Qualitätsmanagement • Freier Sportjournalist für MMC-Sports GmbH, München 01/2006 – 05/2009 Kavo Dental GmbH in Genua, ein Unternehmen der Danaher Corporation, weltweit führender Hersteller von zahnmedizinischen Geräten. Umsatz: ca. 300 Mio € p.a., ca. 1.500 MA (2008) 06/2006 – 05/2009 Qualitäts-Manager (zusätzlich) • Leitung der Abteilung Qualitätsmanagement (4 Mitarbeiter) • Auf-, Ausbau und Optimierung des Kavo Dental Qualitätssystems, Qualitätshandbuchs und Q-Standards • Gewinnung der ISO 9001:2000 Zertifizierung über TÜV Süd • Optimierung von Hauptprozessen, Qualitätsprozeduren und Reporting-Systemen • Führung der CAPA Maßnahmen • Durchführung von internen und externen Qualitätsaudits Seite 2 / 4
  • 3. Christian Pippo * Dipl. Ing. Maschinenbau * Herrenbergerstrasse 21 * 70563 Stuttgart Mobil +49 (0) 179 829 92 76 * e-mail christianpippo@yahoo.it Erfolge • Erhalt der ISO 9001:2000 über 4 Jahre • Signifikante Verbesserung in der Steuerung und dem Ablauf der Prozesse der Kavo D. GmbH 01/2006 – 5/2009 Service Manager • Leitung, Förderung und Entwicklung der Abteilung Kavo D. Service • Disziplinarverantwortung für 18 Mitarbeiter, davon 3 Teamleiter • Leitung des Reparatur Zentrums der Kavo Dental • Strategische Neuausrichtung der Service Organisation • Qualifizierung der Service Techniker sowie der Händler. • Fehleranalyse und Reklamation Bearbeitung • Steuerung der eigenen Mitarbeiter über Management by Objectives (MbO) und Key Performance Indicators (KPI´s) Erfolge • Erreichung von 94 % Serviceeffizienz gemessen mit KPI´s • Erreichen des 3 Mio € Umsatzziels in 2008 • Jährliches Wachstum der Serviceumsätze um 25 % 10/2003 – 12/2005 Eurodent S.r.l., italienischer Hersteller zahnmedizinischer Geräte, Jahresumsatz 20 Mio €, 90 Mitarbeiter 10/2003 – 12/2005 Service & After-Sales Manager • Führen der Abteilung Kundendienst und After Sales • Disziplinarische Führung von 10 Mitarbeitern • Entwicklung und Implementierung von Service Strategien für die ausländischen Tochtergesellschaften von Eurodent S.r.l. • Durchführung von Trainingseinheiten für die Service-Techniker • Einführung von Wartungsverträgen und Wartungspaketen • Schaffung eines interaktiven Ersatzteilwesens: Katalog auf CD, Bestellung der Ersatzteile über das Intranet Erfolge • Reduzierung der Lieferzeiten für Ersatzteile um 25 % und der inneren Service-Kosten um ca. 20 % • Wachstum der Key Account Service Aufträge in 2 Jahren um 500.000 € + 400.000 € Umsatz p.a. durch Wartungsverträge • Kundenzufriedenheit bis auf 80% gestiegen 10/2002 - 09/2003 CJC Karberg & Hennemann GmbH, Hersteller von Ölfiltriersystemen, Jahresumsatz 18 Mio €, 150 Mitarbeiter 10/2002 – 09/2003 Vertriebsconsultant für Italien • Neustrukturierung des italienischen Vertriebsgebietes ,Technik und Vertriebstraining der Handelsvertreter, Monatsreporting für die deutschen und dänischen Zentralen, Repräsentation der CJC Karberg & Hennemann GmbH auf Messen Erfolge • Steigerung des Jahresumsatzes von 2002 auf 2003 um 25 % Seite 3 / 4
  • 4. Christian Pippo * Dipl. Ing. Maschinenbau * Herrenbergerstrasse 21 * 70563 Stuttgart Mobil +49 (0) 179 829 92 76 * e-mail christianpippo@yahoo.it 03/2002 - 09/2002 Forgia Rapida S.r.l., italienischer Hersteller von Stahl- Komponenten für Turbinen, Jahresumsatz 10 Mio €, 50 Mitarbeiter Technical Consultant • Spezifizierung der Kundenanforderungen, Formulierung von Fertigungsaufträgen, Abstimmung mit den Experten in der Produktion, Test der produzierten Teile zusammen mit der Qualitätsabteilung Schule / Studium / Weiterbildung / Sonstiges 2012- 2014 Alstom Training: LEAN (Value Stream Mapping), FMEA, Lead Auditor LRQA, Deviation Management, Quality Workshop for Managers 05/2009 – 07/2009 Universität München Zeugnis: Basisstufe 2 (B2) Deutsch 11/2007 Zertifikat: Value Selling Kurs, DBS (Danaher Business Systems), Mailand 06/2007 Zertifikat: ISO 9001:2000 Kurs, TÜV Süd, Bologna 11/2006 CE Zertifizierung (Normierungskurs 98/37), UNI Mailand 10/2004 - 02/2005 Ingenieurvereinigung, Bologna Abschluss: Arbeitssicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz (HSE) 03/1996 - 09/1996 Erasmusstudiums an der Universität von Kalifornien, San Diego (USA) 09/1990 - 12/2001 Master of Science Mechanical Engineering University of Bologna: Diplom-Ingenieur Maschinenbau 91/100 09/1986 - 07/1990 Naturwissenschaftliches Gymnasium Enrico Fermi (Bologna): Abitur 54/60 Fremdsprachen / IT Italienisch Muttersprache Englisch fließend, 2. Muttersprache Spanisch gute Kenntnisse Deutsch fließend IT / EDV Word, Excel, Power Point, Lotus Notes, SAP R3, MS Visio Spezialkenntnisse • Cogeneration: Diplomarbeit über die Analyse der mehrfachen Nutzung von Energie (Strom, Dampf) • Praktisches Studium und Tests der VESTAS Windturbinen Referenzen Können jederzeit genannt werden Stuttgart, November 2015 Seite 4 / 4