SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

Bereich Qualität

B
B
BITE GmbHBITE - Business IT Engineers

Bereich Qualität

1 von 11
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Unternehmensberatung von
         BITE
           Qualität
        Business IT Engineers




                                BITE GmbH         Fon:    07 31 15 97 92 49
                                                  Fax:    07 31 37 49 22 2
                                Schillerstr. 18   Mail:   info@b-ite.de
                                89077 Ulm         Web:    www.b-ite.de
Inhalt



         B ERATUNGSLEISTUNGEN „Q UALITÄT “
         Managementsysteme
         DIN EN ISO 9001
         ISO/TS 16949
         VDA 6.4
         EN 9001
         Audits
         Prozessoptimierung
         Methoden aus dem Qualitätsmanagement




                                                www.b-ite.de
Managementsysteme


Das erfolgreiche Führen und Betreiben einer Organisation erfordert, dass
sie in systematischer und klarer Weise geleitet und gelenkt wird. Ein Weg
zum Erfolg kann die Einführung und Aufrechterhaltung eines Management-
systems sein, das auf ständige Leistungsverbesserung ausgerichtet ist,
indem es die Erfordernisse aller interessierten Parteien berücksichtigt.

Mit den ständig wachsenden Anforderungen europäischer und weltweiter
Handelsbeziehungen sind Unternehmen gefordert, durch effiziente
Qualitätsmanagementsysteme ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten und
zu verbessern.

Wir bieten Ihnen eine umfassende Beratung und Unterstützung bei der
Optimierung Ihrer Prozesse im Unternehmen zur Steigerung der Kunden-
zufriedenheit sowie bei der Vorbereitung Ihres Unternehmens auf eine
Zertifizierung.



                                                                            www.b-ite.de
DIN EN ISO 9001


Für das Qualitätsmanagement hat sich weltweit die ISO 9001 als
wichtigstes Regelwerk etabliert.

Die konsequente Ausrichtung des Unternehmens auf Ziele sowie die
Einbindung aller Mitarbeiter an den Führungs-, Wertschöpfungs- und
Unterstützungsprozessen ermöglicht, die vorhandene Leistungsfähigkeit in
den Unternehmensprozessen zu erkennen sowie effizient zu nutzen.

Wir unterstützen Ihr Unternehmen auf dem Weg zu erfolgreichen
Zertifizierung! Dabei beraten wir bei der Erstellung von schlanken
Systemen, die durch das Mitwirken aller Beteiligten leben und einen
signifikanten Mehrwert für Ihr Unternehmen bieten.




                                                                           www.b-ite.de
ISO/TS 16949


Die europäische und amerikanische Automobilbranche hat sich seit April
2002 mit der ISO/TS 16949:2002 einen gemeinsamen Qualitätsstandard
verordnet, nach dem sich sowohl die Hersteller, als auch die Zulieferer
richten.
Die Erfüllung der Standards soll dafür Sorge tragen, dass alle Produktions-
systeme entlang der Lieferkette nahtlos ineinander greifen und dass so die
Produktivität bei allen Beteiligten durch optimierte Prozessabläufe wachsen
kann.

Wir unterstützen Sie bei der Einführung und Weiterentwicklung in Ihr
bestehendes System bis zur erfolgreichen Zertifizierung. Darüber hinaus
beraten und moderieren wir bei den dabei zum Einsatz kommenden
Methoden, wie beispielsweise die Durchführung von Prozess-FMEAs und
stellen dadurch sicher, dass Ihre Prüfpläne alle qualitätsrelevanten
Parameter beinhalten.



                                                                              www.b-ite.de
VDA 6.4


Viele große Kunden aus der Automobilindustrie fordern von ihren direkten
Zulieferbetrieben von Maschinen, Anlagen und Werkzeugen sich nach der
VDA 6.4 zertifizieren zu lassen.

Im Hinblick auf die VDA 6.4 bieten wir Ihnen folgende Leistungen:
 Unterstützung beim Aufbau eines prozessorientierten Managementsystems
 Interpretation der Normenforderung für das jeweilige Unternehmen
 Unterstützung und Durchführung von Maßnahmen zur Ermittlung der Mitarbeiter-
  zufriedenheit
 Beratung bei der Integration eines für das Unternehmen standardisierten Projekt-
  managements in das Qualitätsmanagementsystem
 Schulung und Information der Mitarbeiter
 Unterstützung beim Aufbau von Methoden zur kontinuierlichen Erfassung und
  Auswertung von Qualitätskosten




                                                                                     www.b-ite.de
Anzeige

Recomendados

Bereich Projektmanagement
Bereich ProjektmanagementBereich Projektmanagement
Bereich ProjektmanagementBITE GmbH
 
AUTFORCE automation
AUTFORCE automationAUTFORCE automation
AUTFORCE automationMario Peras
 
Der Trend der Zukunft in der Prozessindustrie
Der Trend der Zukunft in der ProzessindustrieDer Trend der Zukunft in der Prozessindustrie
Der Trend der Zukunft in der Prozessindustriemarcus evans Network
 
QM Handbuch Lange Version
QM Handbuch Lange VersionQM Handbuch Lange Version
QM Handbuch Lange VersionHolger Grosser
 
Sortimo Certificate Speedwave Zer.31 speedwave
Sortimo Certificate Speedwave Zer.31 speedwaveSortimo Certificate Speedwave Zer.31 speedwave
Sortimo Certificate Speedwave Zer.31 speedwaveHandHEuroTech
 
Schaublin 夾頭目錄
Schaublin 夾頭目錄Schaublin 夾頭目錄
Schaublin 夾頭目錄彥超 黃
 

Más contenido relacionado

Destacado

Actividades Confirmadas del MES 2010
Actividades Confirmadas del MES 2010Actividades Confirmadas del MES 2010
Actividades Confirmadas del MES 2010MesSocial
 
Devoxx france 2015 - Coding Fast and Slow
Devoxx france 2015 - Coding Fast and SlowDevoxx france 2015 - Coding Fast and Slow
Devoxx france 2015 - Coding Fast and Slowyannick grenzinger
 
CP et CE1 au conservatoire
CP et CE1 au conservatoireCP et CE1 au conservatoire
CP et CE1 au conservatoirecdisacrecoeur76
 
Trust-based recommender systems
Trust-based recommender systemsTrust-based recommender systems
Trust-based recommender systemsFlorian Stegmaier
 
Libéral ou opportuniste ? Président Morsay ou bien Zehef contre protéger la r...
Libéral ou opportuniste ? Président Morsay ou bien Zehef contre protéger la r...Libéral ou opportuniste ? Président Morsay ou bien Zehef contre protéger la r...
Libéral ou opportuniste ? Président Morsay ou bien Zehef contre protéger la r...morsayvrai
 
Rpc12263 r7 final thème 2 obligation fab et autres acteurs slides conf12 09 12
Rpc12263 r7 final thème 2 obligation fab et autres acteurs slides conf12 09 12Rpc12263 r7 final thème 2 obligation fab et autres acteurs slides conf12 09 12
Rpc12263 r7 final thème 2 obligation fab et autres acteurs slides conf12 09 12satanbaal
 
Best pratices Inspiration Collaborative George Bailey
Best pratices Inspiration Collaborative George BaileyBest pratices Inspiration Collaborative George Bailey
Best pratices Inspiration Collaborative George BaileyGeorge-Bailey
 
2014 04 07 must mémoire transition vers le cloud du business model des edite...
2014 04 07 must mémoire  transition vers le cloud du business model des edite...2014 04 07 must mémoire  transition vers le cloud du business model des edite...
2014 04 07 must mémoire transition vers le cloud du business model des edite...Gilles d'Arpa
 
Guión técnico2
Guión técnico2Guión técnico2
Guión técnico2hrueda2
 
Sondage Opinionway Fiducial pour La Croix_Jan 2012
Sondage Opinionway Fiducial pour La Croix_Jan 2012Sondage Opinionway Fiducial pour La Croix_Jan 2012
Sondage Opinionway Fiducial pour La Croix_Jan 2012contactOpinionWay
 
La remuneration en marketing multi niveau
La remuneration en marketing multi niveauLa remuneration en marketing multi niveau
La remuneration en marketing multi niveaumillielavoisier
 
Banco de preguntas
Banco de preguntasBanco de preguntas
Banco de preguntasfemeza5555
 
Présentation du projet des traductions des résumés de PEDro par la SFP
Présentation du projet des traductions des résumés de PEDro par la SFPPrésentation du projet des traductions des résumés de PEDro par la SFP
Présentation du projet des traductions des résumés de PEDro par la SFPPEDro-SFP
 
Nice Matin - Législatives 2012 - 2ème Alpes_Maritimes
Nice Matin - Législatives 2012 - 2ème Alpes_MaritimesNice Matin - Législatives 2012 - 2ème Alpes_Maritimes
Nice Matin - Législatives 2012 - 2ème Alpes_MaritimescontactOpinionWay
 

Destacado (20)

Actividades Confirmadas del MES 2010
Actividades Confirmadas del MES 2010Actividades Confirmadas del MES 2010
Actividades Confirmadas del MES 2010
 
Projet carrières
Projet carrièresProjet carrières
Projet carrières
 
Devoxx france 2015 - Coding Fast and Slow
Devoxx france 2015 - Coding Fast and SlowDevoxx france 2015 - Coding Fast and Slow
Devoxx france 2015 - Coding Fast and Slow
 
CP et CE1 au conservatoire
CP et CE1 au conservatoireCP et CE1 au conservatoire
CP et CE1 au conservatoire
 
Trust-based recommender systems
Trust-based recommender systemsTrust-based recommender systems
Trust-based recommender systems
 
Libéral ou opportuniste ? Président Morsay ou bien Zehef contre protéger la r...
Libéral ou opportuniste ? Président Morsay ou bien Zehef contre protéger la r...Libéral ou opportuniste ? Président Morsay ou bien Zehef contre protéger la r...
Libéral ou opportuniste ? Président Morsay ou bien Zehef contre protéger la r...
 
Edgar Gómez - 6.2
Edgar Gómez - 6.2Edgar Gómez - 6.2
Edgar Gómez - 6.2
 
Rpc12263 r7 final thème 2 obligation fab et autres acteurs slides conf12 09 12
Rpc12263 r7 final thème 2 obligation fab et autres acteurs slides conf12 09 12Rpc12263 r7 final thème 2 obligation fab et autres acteurs slides conf12 09 12
Rpc12263 r7 final thème 2 obligation fab et autres acteurs slides conf12 09 12
 
Best pratices Inspiration Collaborative George Bailey
Best pratices Inspiration Collaborative George BaileyBest pratices Inspiration Collaborative George Bailey
Best pratices Inspiration Collaborative George Bailey
 
Cirque pinder ce2
Cirque pinder ce2Cirque pinder ce2
Cirque pinder ce2
 
2014 04 07 must mémoire transition vers le cloud du business model des edite...
2014 04 07 must mémoire  transition vers le cloud du business model des edite...2014 04 07 must mémoire  transition vers le cloud du business model des edite...
2014 04 07 must mémoire transition vers le cloud du business model des edite...
 
Guión técnico2
Guión técnico2Guión técnico2
Guión técnico2
 
Sondage Opinionway Fiducial pour La Croix_Jan 2012
Sondage Opinionway Fiducial pour La Croix_Jan 2012Sondage Opinionway Fiducial pour La Croix_Jan 2012
Sondage Opinionway Fiducial pour La Croix_Jan 2012
 
Html apunte 2
Html apunte 2Html apunte 2
Html apunte 2
 
La remuneration en marketing multi niveau
La remuneration en marketing multi niveauLa remuneration en marketing multi niveau
La remuneration en marketing multi niveau
 
Banco de preguntas
Banco de preguntasBanco de preguntas
Banco de preguntas
 
Unoveinte
UnoveinteUnoveinte
Unoveinte
 
Présentation du projet des traductions des résumés de PEDro par la SFP
Présentation du projet des traductions des résumés de PEDro par la SFPPrésentation du projet des traductions des résumés de PEDro par la SFP
Présentation du projet des traductions des résumés de PEDro par la SFP
 
Nice Matin - Législatives 2012 - 2ème Alpes_Maritimes
Nice Matin - Législatives 2012 - 2ème Alpes_MaritimesNice Matin - Législatives 2012 - 2ème Alpes_Maritimes
Nice Matin - Législatives 2012 - 2ème Alpes_Maritimes
 
Performances 2012 des medias au cameroun
Performances 2012 des medias au camerounPerformances 2012 des medias au cameroun
Performances 2012 des medias au cameroun
 

Ähnlich wie Bereich Qualität

Bereich Produktion
Bereich ProduktionBereich Produktion
Bereich ProduktionBITE GmbH
 
Bereich Organisationsberatung
Bereich OrganisationsberatungBereich Organisationsberatung
Bereich OrganisationsberatungBITE GmbH
 
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!Learning Factory
 
ISO 9001:2015: Praktische Inputs zur Integration in Office 365
ISO 9001:2015: Praktische Inputs zur Integration in Office 365ISO 9001:2015: Praktische Inputs zur Integration in Office 365
ISO 9001:2015: Praktische Inputs zur Integration in Office 365IOZ AG
 
ISO 9001 Zertifizierung
ISO 9001 ZertifizierungISO 9001 Zertifizierung
ISO 9001 ZertifizierungHolger Grosser
 
Bereich Umwelt
Bereich UmweltBereich Umwelt
Bereich UmweltBITE GmbH
 
Think pi beratung, training und coaching
Think pi beratung, training und coachingThink pi beratung, training und coaching
Think pi beratung, training und coachingthink-pi
 
Einladung art of planninig 2016_wien
Einladung art of planninig 2016_wienEinladung art of planninig 2016_wien
Einladung art of planninig 2016_wienHeimo Teubenbacher
 
[ecspw2013] Session Sales 02: ecspand Vertragsmanagement
[ecspw2013] Session Sales 02: ecspand Vertragsmanagement[ecspw2013] Session Sales 02: ecspand Vertragsmanagement
[ecspw2013] Session Sales 02: ecspand Vertragsmanagementd.velop international
 
Testen produktbegleitender Dienstleistungen - Expertenbefragung
Testen produktbegleitender Dienstleistungen - ExpertenbefragungTesten produktbegleitender Dienstleistungen - Expertenbefragung
Testen produktbegleitender Dienstleistungen - ExpertenbefragungThomas Burger
 
Innovationsmanagement: Herausforderungen und Lösungen
Innovationsmanagement: Herausforderungen und LösungenInnovationsmanagement: Herausforderungen und Lösungen
Innovationsmanagement: Herausforderungen und LösungenHeiko Bartlog
 
Softwarequalität – Schlagwort oder Realität ?
Softwarequalität – Schlagwort oder Realität ?Softwarequalität – Schlagwort oder Realität ?
Softwarequalität – Schlagwort oder Realität ?Ernest Wallmueller
 
Unternehmensfolder MCP Deutschland GmbH
Unternehmensfolder MCP Deutschland GmbHUnternehmensfolder MCP Deutschland GmbH
Unternehmensfolder MCP Deutschland GmbHMCP Deutschland GmbH
 
Bereich Entwicklung
Bereich EntwicklungBereich Entwicklung
Bereich EntwicklungBITE GmbH
 
Der Einfluss der digitalen Transformation auf den Produktmanager
Der Einfluss der digitalen Transformation auf den ProduktmanagerDer Einfluss der digitalen Transformation auf den Produktmanager
Der Einfluss der digitalen Transformation auf den Produktmanagerpcampger
 

Ähnlich wie Bereich Qualität (20)

Bereich Produktion
Bereich ProduktionBereich Produktion
Bereich Produktion
 
Bereich Organisationsberatung
Bereich OrganisationsberatungBereich Organisationsberatung
Bereich Organisationsberatung
 
[DE] Update Information Management 2017 | Information Management – Auf zu ne...
 [DE] Update Information Management 2017 | Information Management – Auf zu ne... [DE] Update Information Management 2017 | Information Management – Auf zu ne...
[DE] Update Information Management 2017 | Information Management – Auf zu ne...
 
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
 
ISO 9001:2015: Praktische Inputs zur Integration in Office 365
ISO 9001:2015: Praktische Inputs zur Integration in Office 365ISO 9001:2015: Praktische Inputs zur Integration in Office 365
ISO 9001:2015: Praktische Inputs zur Integration in Office 365
 
ISO 9001 Zertifizierung
ISO 9001 ZertifizierungISO 9001 Zertifizierung
ISO 9001 Zertifizierung
 
Bereich Umwelt
Bereich UmweltBereich Umwelt
Bereich Umwelt
 
Think pi beratung, training und coaching
Think pi beratung, training und coachingThink pi beratung, training und coaching
Think pi beratung, training und coaching
 
Einladung art of planninig 2016_wien
Einladung art of planninig 2016_wienEinladung art of planninig 2016_wien
Einladung art of planninig 2016_wien
 
[ecspw2013] Session Sales 02: ecspand Vertragsmanagement
[ecspw2013] Session Sales 02: ecspand Vertragsmanagement[ecspw2013] Session Sales 02: ecspand Vertragsmanagement
[ecspw2013] Session Sales 02: ecspand Vertragsmanagement
 
Testen produktbegleitender Dienstleistungen - Expertenbefragung
Testen produktbegleitender Dienstleistungen - ExpertenbefragungTesten produktbegleitender Dienstleistungen - Expertenbefragung
Testen produktbegleitender Dienstleistungen - Expertenbefragung
 
Innovationsmanagement: Herausforderungen und Lösungen
Innovationsmanagement: Herausforderungen und LösungenInnovationsmanagement: Herausforderungen und Lösungen
Innovationsmanagement: Herausforderungen und Lösungen
 
Softwarequalität – Schlagwort oder Realität ?
Softwarequalität – Schlagwort oder Realität ?Softwarequalität – Schlagwort oder Realität ?
Softwarequalität – Schlagwort oder Realität ?
 
2011 10-26 oceb
2011 10-26 oceb2011 10-26 oceb
2011 10-26 oceb
 
QM Handuch easy
QM Handuch easyQM Handuch easy
QM Handuch easy
 
Unternehmensfolder MCP Deutschland GmbH
Unternehmensfolder MCP Deutschland GmbHUnternehmensfolder MCP Deutschland GmbH
Unternehmensfolder MCP Deutschland GmbH
 
Bereich Entwicklung
Bereich EntwicklungBereich Entwicklung
Bereich Entwicklung
 
Unternehmensfolder dankl+partner consulting gmbh
Unternehmensfolder dankl+partner consulting gmbhUnternehmensfolder dankl+partner consulting gmbh
Unternehmensfolder dankl+partner consulting gmbh
 
[DE] Aktuelles zu Standards im Information Management | Dr. Ulrich Kampffmeye...
[DE] Aktuelles zu Standards im Information Management | Dr. Ulrich Kampffmeye...[DE] Aktuelles zu Standards im Information Management | Dr. Ulrich Kampffmeye...
[DE] Aktuelles zu Standards im Information Management | Dr. Ulrich Kampffmeye...
 
Der Einfluss der digitalen Transformation auf den Produktmanager
Der Einfluss der digitalen Transformation auf den ProduktmanagerDer Einfluss der digitalen Transformation auf den Produktmanager
Der Einfluss der digitalen Transformation auf den Produktmanager
 

Mehr von BITE GmbH

Personalmanager bite inventar
Personalmanager bite inventarPersonalmanager bite inventar
Personalmanager bite inventarBITE GmbH
 
Projektmanager bite zeitmanagement-termine
Projektmanager bite zeitmanagement-termineProjektmanager bite zeitmanagement-termine
Projektmanager bite zeitmanagement-termineBITE GmbH
 
Projektmanager bite struktur-granularitaet
Projektmanager bite struktur-granularitaetProjektmanager bite struktur-granularitaet
Projektmanager bite struktur-granularitaetBITE GmbH
 
Projektmanager bite information-kommunikation
Projektmanager bite information-kommunikationProjektmanager bite information-kommunikation
Projektmanager bite information-kommunikationBITE GmbH
 
Projektmanager bite controlling-reporting
Projektmanager bite controlling-reportingProjektmanager bite controlling-reporting
Projektmanager bite controlling-reportingBITE GmbH
 
Tpm manager bite-wartungsmanagement
Tpm manager bite-wartungsmanagementTpm manager bite-wartungsmanagement
Tpm manager bite-wartungsmanagementBITE GmbH
 
Tpm manager bite-benutzerfreundlichkeit
Tpm manager bite-benutzerfreundlichkeitTpm manager bite-benutzerfreundlichkeit
Tpm manager bite-benutzerfreundlichkeitBITE GmbH
 
Tpm manager bite-anlagenverwaltung
Tpm manager bite-anlagenverwaltungTpm manager bite-anlagenverwaltung
Tpm manager bite-anlagenverwaltungBITE GmbH
 
Personalmanager bite zertifikate
Personalmanager bite zertifikatePersonalmanager bite zertifikate
Personalmanager bite zertifikateBITE GmbH
 
Personalmanager bite verwaltung
Personalmanager bite verwaltungPersonalmanager bite verwaltung
Personalmanager bite verwaltungBITE GmbH
 
Personalmanager bite unterweisungen
Personalmanager bite unterweisungenPersonalmanager bite unterweisungen
Personalmanager bite unterweisungenBITE GmbH
 
Personalmanager BITE Schulungen
Personalmanager BITE SchulungenPersonalmanager BITE Schulungen
Personalmanager BITE SchulungenBITE GmbH
 
Personalmanager BITE Qualifikationen
Personalmanager BITE QualifikationenPersonalmanager BITE Qualifikationen
Personalmanager BITE QualifikationenBITE GmbH
 
Personalmanager bite kennzahlen
Personalmanager bite kennzahlenPersonalmanager bite kennzahlen
Personalmanager bite kennzahlenBITE GmbH
 
Personalmanager BITE Ereignisse
Personalmanager BITE EreignissePersonalmanager BITE Ereignisse
Personalmanager BITE EreignisseBITE GmbH
 
Personalmanager2.0 Fehlzeiten
Personalmanager2.0 FehlzeitenPersonalmanager2.0 Fehlzeiten
Personalmanager2.0 FehlzeitenBITE GmbH
 
Legal Compliance Audit
Legal Compliance AuditLegal Compliance Audit
Legal Compliance AuditBITE GmbH
 
Besondere Merkmale
Besondere MerkmaleBesondere Merkmale
Besondere MerkmaleBITE GmbH
 
Produktrealisierungsprozess
ProduktrealisierungsprozessProduktrealisierungsprozess
ProduktrealisierungsprozessBITE GmbH
 
Produktionsstrategie
ProduktionsstrategieProduktionsstrategie
ProduktionsstrategieBITE GmbH
 

Mehr von BITE GmbH (20)

Personalmanager bite inventar
Personalmanager bite inventarPersonalmanager bite inventar
Personalmanager bite inventar
 
Projektmanager bite zeitmanagement-termine
Projektmanager bite zeitmanagement-termineProjektmanager bite zeitmanagement-termine
Projektmanager bite zeitmanagement-termine
 
Projektmanager bite struktur-granularitaet
Projektmanager bite struktur-granularitaetProjektmanager bite struktur-granularitaet
Projektmanager bite struktur-granularitaet
 
Projektmanager bite information-kommunikation
Projektmanager bite information-kommunikationProjektmanager bite information-kommunikation
Projektmanager bite information-kommunikation
 
Projektmanager bite controlling-reporting
Projektmanager bite controlling-reportingProjektmanager bite controlling-reporting
Projektmanager bite controlling-reporting
 
Tpm manager bite-wartungsmanagement
Tpm manager bite-wartungsmanagementTpm manager bite-wartungsmanagement
Tpm manager bite-wartungsmanagement
 
Tpm manager bite-benutzerfreundlichkeit
Tpm manager bite-benutzerfreundlichkeitTpm manager bite-benutzerfreundlichkeit
Tpm manager bite-benutzerfreundlichkeit
 
Tpm manager bite-anlagenverwaltung
Tpm manager bite-anlagenverwaltungTpm manager bite-anlagenverwaltung
Tpm manager bite-anlagenverwaltung
 
Personalmanager bite zertifikate
Personalmanager bite zertifikatePersonalmanager bite zertifikate
Personalmanager bite zertifikate
 
Personalmanager bite verwaltung
Personalmanager bite verwaltungPersonalmanager bite verwaltung
Personalmanager bite verwaltung
 
Personalmanager bite unterweisungen
Personalmanager bite unterweisungenPersonalmanager bite unterweisungen
Personalmanager bite unterweisungen
 
Personalmanager BITE Schulungen
Personalmanager BITE SchulungenPersonalmanager BITE Schulungen
Personalmanager BITE Schulungen
 
Personalmanager BITE Qualifikationen
Personalmanager BITE QualifikationenPersonalmanager BITE Qualifikationen
Personalmanager BITE Qualifikationen
 
Personalmanager bite kennzahlen
Personalmanager bite kennzahlenPersonalmanager bite kennzahlen
Personalmanager bite kennzahlen
 
Personalmanager BITE Ereignisse
Personalmanager BITE EreignissePersonalmanager BITE Ereignisse
Personalmanager BITE Ereignisse
 
Personalmanager2.0 Fehlzeiten
Personalmanager2.0 FehlzeitenPersonalmanager2.0 Fehlzeiten
Personalmanager2.0 Fehlzeiten
 
Legal Compliance Audit
Legal Compliance AuditLegal Compliance Audit
Legal Compliance Audit
 
Besondere Merkmale
Besondere MerkmaleBesondere Merkmale
Besondere Merkmale
 
Produktrealisierungsprozess
ProduktrealisierungsprozessProduktrealisierungsprozess
Produktrealisierungsprozess
 
Produktionsstrategie
ProduktionsstrategieProduktionsstrategie
Produktionsstrategie
 

Bereich Qualität

  • 1. Unternehmensberatung von BITE Qualität Business IT Engineers BITE GmbH Fon: 07 31 15 97 92 49 Fax: 07 31 37 49 22 2 Schillerstr. 18 Mail: info@b-ite.de 89077 Ulm Web: www.b-ite.de
  • 2. Inhalt B ERATUNGSLEISTUNGEN „Q UALITÄT “ Managementsysteme DIN EN ISO 9001 ISO/TS 16949 VDA 6.4 EN 9001 Audits Prozessoptimierung Methoden aus dem Qualitätsmanagement www.b-ite.de
  • 3. Managementsysteme Das erfolgreiche Führen und Betreiben einer Organisation erfordert, dass sie in systematischer und klarer Weise geleitet und gelenkt wird. Ein Weg zum Erfolg kann die Einführung und Aufrechterhaltung eines Management- systems sein, das auf ständige Leistungsverbesserung ausgerichtet ist, indem es die Erfordernisse aller interessierten Parteien berücksichtigt. Mit den ständig wachsenden Anforderungen europäischer und weltweiter Handelsbeziehungen sind Unternehmen gefordert, durch effiziente Qualitätsmanagementsysteme ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten und zu verbessern. Wir bieten Ihnen eine umfassende Beratung und Unterstützung bei der Optimierung Ihrer Prozesse im Unternehmen zur Steigerung der Kunden- zufriedenheit sowie bei der Vorbereitung Ihres Unternehmens auf eine Zertifizierung. www.b-ite.de
  • 4. DIN EN ISO 9001 Für das Qualitätsmanagement hat sich weltweit die ISO 9001 als wichtigstes Regelwerk etabliert. Die konsequente Ausrichtung des Unternehmens auf Ziele sowie die Einbindung aller Mitarbeiter an den Führungs-, Wertschöpfungs- und Unterstützungsprozessen ermöglicht, die vorhandene Leistungsfähigkeit in den Unternehmensprozessen zu erkennen sowie effizient zu nutzen. Wir unterstützen Ihr Unternehmen auf dem Weg zu erfolgreichen Zertifizierung! Dabei beraten wir bei der Erstellung von schlanken Systemen, die durch das Mitwirken aller Beteiligten leben und einen signifikanten Mehrwert für Ihr Unternehmen bieten. www.b-ite.de
  • 5. ISO/TS 16949 Die europäische und amerikanische Automobilbranche hat sich seit April 2002 mit der ISO/TS 16949:2002 einen gemeinsamen Qualitätsstandard verordnet, nach dem sich sowohl die Hersteller, als auch die Zulieferer richten. Die Erfüllung der Standards soll dafür Sorge tragen, dass alle Produktions- systeme entlang der Lieferkette nahtlos ineinander greifen und dass so die Produktivität bei allen Beteiligten durch optimierte Prozessabläufe wachsen kann. Wir unterstützen Sie bei der Einführung und Weiterentwicklung in Ihr bestehendes System bis zur erfolgreichen Zertifizierung. Darüber hinaus beraten und moderieren wir bei den dabei zum Einsatz kommenden Methoden, wie beispielsweise die Durchführung von Prozess-FMEAs und stellen dadurch sicher, dass Ihre Prüfpläne alle qualitätsrelevanten Parameter beinhalten. www.b-ite.de
  • 6. VDA 6.4 Viele große Kunden aus der Automobilindustrie fordern von ihren direkten Zulieferbetrieben von Maschinen, Anlagen und Werkzeugen sich nach der VDA 6.4 zertifizieren zu lassen. Im Hinblick auf die VDA 6.4 bieten wir Ihnen folgende Leistungen:  Unterstützung beim Aufbau eines prozessorientierten Managementsystems  Interpretation der Normenforderung für das jeweilige Unternehmen  Unterstützung und Durchführung von Maßnahmen zur Ermittlung der Mitarbeiter- zufriedenheit  Beratung bei der Integration eines für das Unternehmen standardisierten Projekt- managements in das Qualitätsmanagementsystem  Schulung und Information der Mitarbeiter  Unterstützung beim Aufbau von Methoden zur kontinuierlichen Erfassung und Auswertung von Qualitätskosten www.b-ite.de
  • 7. EN 9100 Die EN 9100-Normenreihe richtet sich an Lieferanten der Luft- und Raumfahrtindustrie. Sie bietet den Rahmen für deren Qualitätsmanage- mentsysteme auf Grundlage des allgemeinen Qualitätsmanage- mentstandards nach der ISO 9001. Die EN 9100-Normenreihe ist technisch gleichwertig mit den Normen SAE AS 9100/ 9110/ 9120 (Amerika) und dem JISQ 9100 (Japan, Asien). Die EN 9100-Normenreihe unterscheidet folgende Lieferantentypen:  EN 9100: Konstruktion, Entwicklung, Produktion, Montage und Wartung  EN 9110: Wartungsorganisationen  EN 9120: Händler und Lagerhaltung Wir unterstützen Sie bei der Einführung und Weiterentwicklung in Ihr bestehendes Qualitätsmanagementsystem. www.b-ite.de
  • 8. Audit Als Audit (von lat. „Anhörung“) werden allgemein Untersuchungsverfahren bezeichnet, die dazu dienen, Prozessabläufe hinsichtlich der Erfüllung von Anforderungen und Richtlinien zu bewerten. In den meisten Fällen werden Audits im Rahmen eines (Qualitäts-) Managementsystems durchgeführt und liefern Informationen über die Wirksamkeit, die Leistungsfähigkeit sowie Stärken und Verbesserungs- potenziale. Unser Beratungsangebot für Sie:  Audits auf Basis von Normen (ISO 9001, TS 16949, VDA 6.4, ISO 14001, OHSAS)  Durchführung von internen und externen Audits (Produkt, Prozess, System, Projekt, Compliance oder Lieferanten)  Erstellung von Auditplänen und Auditprogrammen  Stärkung der Eigenverantwortung der Mitarbeiter www.b-ite.de
  • 9. Prozessoptimierung Der heutige Markt fordert mehr als das traditionelle Qualitätsbewusstsein, das sich zunächst auf die Produktqualität bezog. Mit prozessorientiertem Qualitätsmanagement lassen sich die Prozesse und Strukturen eines Unternehmens wirksam und effizient gestalten. Das zeitgemäße Verständnis von Qualität umfasst heute viele Bereiche, nicht zuletzt den Umweltschutz, die Sicherheit und die Gesundheitsvorsorge. Wir unterstützen Sie bei der Optimierung Ihrer Prozesse! Ihre Vorteile:  Klarheit über die Prozessabläufe und deren Zusammenwirken  Führungsinstrument durch klare, messbare Zielsetzungen  Systematische Ermittlung von Verbesserungspotenzial  Stärkung der Eigenverantwortung der Mitarbeiter  Belegbare Nachweise für funktionierende Prozesse im Unternehmen www.b-ite.de
  • 10. Methoden aus dem Qualitätsmanagement Methoden leisten einen wesentlichen Beitrag zur erfolgreichen Unter- nehmensführung, um die Kundenwünsche zu erfüllen, robuste Prozesse zu realisieren und zuverlässige Produkte auf den Markt zu bringen. Methoden fördern ein gemeinsames Verständnis sowie Arbeitsergebnis an funktionalen Schnittstellen und sind meist Konzept und Vorgehensweise zugleich. Wir unterstützen Sie unter anderem bei der Einführung, Schulung und Moderation von folgenden Methoden:  Stat. Versuchsmethodik (DoE)  Anforderungsmanagement  Produkt- sowie Prozess-FMEA  Design Review  Fehlerbaumanalyse (FTA)  Design Verifizierung  Poka Yoke  Design Validierung  Quality Function Deployment (QFD)  Quality Gates  Stat. Prozessregelung (SPC)  Kaizen www.b-ite.de
  • 11. Kunden und Partnerschaften A UDI AG, I NGOLSTADT ; BMW AG, D INGOLFING ; B REHM P RÄZISIONSTECHNIK G MB H & C O . KG, U LM ; D AIMLER AG, R ASTATT ; EADS G MB H, U LM ; ERBE E LEKTROMEDIZIN G MB H, T ÜBINGEN ; ESTA A PPARATEBAU G MB H & C O . KG, S ENDEN ; E UGEN L ÄGLER G MB H, F RAUENZIMMERN ; E VO B US G MB H, M ANNHEIM ; F AURECIA G MB H & C O . KG, N EUBURG ; HOPPE AG, B ROMSKIRCHEN ; HÜTTINGER E LEKTRONIK G MB H & C O . KG, F REIBURG ; KEBA AG, L INZ ; K ELLNER T ELECOM G MB H, N IEDERLASSUNG S TUTTGART ; K ELLNER T ELECOM G MB H, N IEDERLASSUNG B ERLIN ; WHERE IS YOUR NAME? K ELLNER T ELECOM G MB H, N IEDERLASSUNG H ANNOVER ; K ELLNER T ELECOM G MB H, N IEDERLASSUNG K ÖLN ; K ELLNER T ELECOM G MB H, N IEDERLASSUNG D RESDEN ; K NORR -B REMSE , M ÜNCHEN ; L EDERTECH G MB H, B OPFINGEN ; LICON MT G MB H & C O . KG., L AUPHEIM ; M AHLE I NTERNATIONAL G MB H, S TUTTGART ; M AST K UNSTSTOFFE G MB H, B AD W ALDSEE ; NAF G MB H, E RBACH ; P HILIP M ORRIS SA, L AUSANNE ; P ISCHZAN P RÄZISION , E RBACH ; RATIONAL AG, L ANDSBERG ; R ATIOPHARM , ULM ; S AINT -G OBAIN A DVANCED C ERAMICS L AUF G MB H, L AUF AN DER P EGNITZ ; S PARDA -B ANK H ANNOVER E G, H ANNOVER ; S TEELCASE I NTERNATIONAL , R OSENHEIM ; W. P IEKENBRINK G MB H, L AUPHEIM ; ZF F RIEDRICHSHAFEN AG, F RIEDRICHSHAFEN , E SPELKAMP www.b-ite.de